PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 14.97 für die Serien 5806,6000 und 7000



Philips - Thomas
04-25-2012, 06:48 AM
In diesem Thread habt Ihr die Möglichkeit über die aktuelle Firmware 14.97 zu diskutieren und eure Erfahrungen auszutauschen.

Changelog:

-TV switches to standby by itself after power on for few minutes.
- TV turns off and on by itself while watching satellite channels. (Only applicable to K-models)
- Corrected Czech OSD translation errors. (Only applicable to K-models)
- The chosen “ON” or “OFF” selection under automatic channel deletion option in the satellite setting
menu is not highlighted. (Only applicable to K-models)
- Unable to access CAM services under [OPTIONS] menu > [Common interface].
- Subtitle menu cannot be opened anymore and P+/P- do not work anymore after you switch
between channels with HbbTV application switched on.

Gruß
Thomas

centpede
04-27-2012, 05:44 AM
Hallo Support-Team,

im Großen und Ganzen habe ich schon das Gefühl, dass mit der neuen FW alles ein wenig schneller und flüssiger läuft (55PFL7606K/02). Was mich allerdings nach wie vor stört, ist die Unzuverlässigkeit des Easylink-Handshakes bei engeschlossenen Komponenten, in meinem Fall eine HTS7111 Soundbar, an der neben dem 55PFL7606 auch ein BDP7600 hängt. Easylink ist natürlich überall aktiviert, am TV auch "Easylink Autostart". Insbesondere der Connect zwischen TV und Soundbar macht Probleme.

Schalte ich den TV ein, nimmt die HTS7111 Soundbar aus dem Standby einen der folgenden 4 Zustände ein (Wahrscheinlichkeit jeweils 25%):

1) Soundbar schaltet sich nicht automatisch ein, Display bleibt dunkel.
=> Workaround: Soundbar mit eigener Fernbedienung anschalten

2) Soundbar schaltet sich automatisch ein, Display zeigt "HMC ARC", Sound kommt jedoch weiter aus den TV-Lautsprechern.
=> Workaround: Easylink an TV oder Soundbar aus- und wieder einschalten, Soundbar aus und wieder einschalten (jeweils mit Fernbedeinung)

3) Soundbar schaltet sich automatisch ein, Display zeigt "INI1", Sound kommt jedoch weiter aus den TV-Lautsprechern.
=> Workaround: Mit der Soundbar-Ferbedienung die Source auf "HMC ARC" schalten.

4) Soundbar schaltet sich automatisch ein, am Display steht "HMC ARC" und nach einiger Zeit kommt der TV-Sound auch aus der Soundbar - so sollte es immer sein!

Dadurch bin ich leider gezwungen, nach fast jedem Einschalten des TVs mit der Fernbedienung der Soundbar korrigierend einzugreifen. Im laufenden Betrieb funktioniert dann alles bestens, selten hatte ich mit externen Quellen Drop-Outs im Sound, die sich allerdings mit einem Ein- und Ausschalten von Easylink wieder leicht beheben ließen. Die üblichen Tipps (korrekte Verkabelung, Easylink-Reset etc.) kenne ich natürlich und habe diese auch schon überprüft bzw. durchgeführt. Das Problem bleibt bestehen.

Wäre schön, wenn an dieser Ecke mal nachgebessert würde.

Gruß
cp

Holly
04-27-2012, 10:20 AM
Hallo,
habe mich also daran gemacht, die Software 14/97 per USB Stick auf meinen 6000 aufzuspielen.
Hier meine Erfahrungen:
1. Software per Internet, quittiert der TV mit der Antwort, das die neueste Software vorhanden ist.
stimmt aber nicht!

2. Per USB Stick. Auch hier geht nichts. Keine Daten vorhanden, meint das TV Gerät.

Watt nun?? Will das TV Gerät nicht, oder kann der Nutzer nicht..

Gruß Holly

Toengel
04-27-2012, 11:44 AM
Tachchen,

USB-Stick mit FAT formatieren und nur die autorun.upg in das Wurzelverzeichnis des Sticks kopieren.

Toengel@Alex

Holly
04-27-2012, 12:45 PM
Hallo Toengel@Alex,

das Gerät wollte, nur der Nutzer konnte nicht.
Jetzt aber hat es geklappt, Dank Deines Hinweises.

Holly grüsst mit der neueste Software

holderi
05-01-2012, 06:10 PM
Hallo @ all

Ich bin Neu hier und habe folgende Bemerkungen...
Vor kurzem habe ich einen 32pfl7406k02 gekauft.
Bild und Ton super!
Firmware update über Internet funktioniert nicht...
Es war die Version Q5551-0.14.93.0_bld11a als (jungfräulich) installiert.
Via Internet heisst es, alles auf dem neusten Stand???
Aktuell ist anscheinend 14.97...Warum funktioniert das Update nicht über Internet???
Sondern nur umständlich über PC, USB Stick usw??? :-(
Zudem finde ich es eine Zumutung, wenn ich die Senderliste (Sat) mit etwa 3000 Sender mit der Fernbedienung sortieren sollte!!!
Die Konkurenz bietet zB sortieren nach Transponder oder nach ABC usw, oder was noch komfortabler ist, am PC.
Es nützt mir rein gar nichts, wenn ich eine Senderliste via USB Stick auf einen anderen TV übertragen kann, aber nicht am PC editieren kann!!!
So, nun bin ich meinen Frust los.

Es Grüessli
holderi

Kelheimer
05-02-2012, 12:57 PM
Mit der 14.096 er funktionierte der Zugriff auf das Menu des CI+ Moduls nicht mehr. Mit der 97er ist der Zugriff nun wieder möglich.

Auf anraten eines Support-Mitarbeiters sollte ich mir ein neues CI+ Modul kaufen, da es ein Fehler des Moduls sein sollte? Bloß gut, das ich dem Vorschlag nicht gefolgt bin.

wilih
05-05-2012, 03:52 PM
@Philips - Thomas:
Ok. Es besteht schon die Gefahr, vom Thema abzukommen, aber was bitte gehört hierher? Wenn von Version zu Version viele Dinge eben nicht behoben oder verbessert werden ... Wo, wenn nicht hier?
Die FW ist doch die Software des TV. Also, alles was nicht mit der Hardware zu tun hat ist doch Firmware, oder?

holderi
05-05-2012, 04:25 PM
@Philips - Thomas:
Ok. Es besteht schon die Gefahr, vom Thema abzukommen, aber was bitte gehört hierher? Wenn von Version zu Version viele Dinge eben nicht behoben oder verbessert werden ... Wo, wenn nicht hier?
Die FW ist doch die Software des TV. Also, alles was nicht mit der Hardware zu tun hat ist doch Firmware, oder?

Genau das wollte ich klären...
FW = "Betriebssystem" für das Gerät.
Und darum nochmals:
Wieso kann die Sat Senderliste nicht via PC sortiert werden?
Andere Anbieter können das!
Ein Telefonat mit dem Support,(was in Bezug der Kundenfreundlichkeit übrigens zu wünschen übrig lässt) ergab nach hartnäckigem Fragen, dass es eine Software gibt, um die Senderliste am PC zu editieren...
Leider nicht für den Endbenutzer!
Als zur Info: Nach Philips Cannel Editor googeln!
Es Grüessli
holderi

wilih
05-05-2012, 05:35 PM
Und seit einigen FW-Versionen frage ich: Warum kann ich keine Kanäle löschen? Ich brauche keine 3000 Kanäle mit Shoping, Ausland, Aktien, usw. Ich will meine (vielleicht 50) Kanäle. Der Rest ist Ballast und taucht immer wieder irgendwo störend auf. Und sowas kannn nur über die FW gelöst werden. Also hier richtig?

Philips - Thomas
05-07-2012, 07:01 AM
Hi

hier wird alles besprochen was die Änderungen ind er FW betrifft.
Kanalliste? Hat nichts mit der FW 14.97 zu tun. Aber generelle Antwort.
Sortiere die Sender nach deinen Wünschen, lege dir diese in die Favoriten.

Thomas

Schrauber
05-07-2012, 09:36 AM
@Centpede:
Zu den Easylink-Problemen schau mal hier im englischen Bereich:
http://www.supportforum.philips.com/en/showthread.php?3762-PHILIPS-PLEASE-HELP-HTS8562-12-crashing-Philips-Cinema-Gold-TV-(50PFL7956H-12)

Da kannst Du Dich noch recht glücklich schätzen, weil die Probleme nicht ganz so ausgeprägt sind. Aber offensichtlich hat Philips das Thema nicht im Griff und ist auch nicht gewillt irgendetwas für die User an dem Problem zu ändern.

Es kristalisiert sich inzwischen heraus, das wohl so ziemlich jedes 2011er TV-Gerät Probleme damit hat.

Nelle
05-07-2012, 06:43 PM
Ich muss mal Kritik los werden.

Nachdem ich die 14.97 installiert habe, funktioniert die Internetfunktion des TV's nur noch eingeschränkt, so dass ich am überlegen bin, den Fernseher zu reklamieren und mir ein Modell der anscheinend fähigeren Konkurrenz zu zulegen.

Mein Modell ist ein 47PFL7606K/02 mit leider der neuesten Firmware 14.97 installiert per USB-Stick.

Nun zu meinen Problemen: Mit der Installation der 14.97 funktioniert HbbTV nicht mehr!!! Drückt man auf die rote Taste, so kommt der Hinweis: "Die gewünschte Seite ist im Moment nicht verfügbar" (Das Erste HD über Astra 19.2) Wählt man über das Home Menü die Programmzeitschrift aus, kommt dieselbe Fehlermeldung. (Quelle vom Netzwerk ist ausgewählt)

Und eine Neuinstallation der 14.97 funktioniert leider auch nicht. Ist evtl. ein Downgrade möglich.

Bin da momentan sehr enttäuscht.

Philips - Thomas
05-08-2012, 06:21 AM
Hi

IP-EPG ist derzeit nur eingeschränkt funktionsfähig, siehe:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2094-IP-EPG-Datenausfall

Gruß
Thomas

ratorst
05-08-2012, 04:59 PM
32PFL7606/K02
Die Software ist einfach grottenschlecht! Beim durchschalten der Programme schaltet das Gerät immer wieder in den StandBy! Bei der vorherigen Version war das bei mir nicht!
EasyLink Handshake scheint auch einfach nur Glücksache zu sein. Im Prinzip ist die Software kaum besser als ich das Gerät im Sommer 2011 gekauft habe. Bild und Ton Top, der Rest ist ein ****. Einfach lachhaft was da als Firmware auf den Markt geworfen wird. Und ich befürchte das die 2011er Geräte eh bald ohne Support dastehen, da die 2012er Geräte im kommen sind ...... :-(

wilih
05-08-2012, 05:44 PM
@ Thomas:
Es muss doch ganz schön frustrierend sein, wenn man für die rießige Mängelliste und unausgereiften Produkte / Firmware den Kopf hinhalten muß - oder.
Aber wir geben die Hoffnung (noch) nicht auf, Vielleicht tut sich ja noch was.

ratorst
05-08-2012, 07:04 PM
@ Thomas:
Es muss doch ganz schön frustrierend sein, wenn man für die rießige Mängelliste und unausgereiften Produkte / Firmware den Kopf hinhalten muß - oder.
Aber wir geben die Hoffnung (noch) nicht auf, Vielleicht tut sich ja noch was.

Hoffentlich weckt dich jetzt keiner auf .......:o

ratorst
05-08-2012, 08:40 PM
Genau das wollte ich klären...
FW = "Betriebssystem" für das Gerät.
hartnäckigem Fragen, dass es eine Software gibt, um die Senderliste am PC zu editieren...
Leider nicht für den Endbenutzer!
Als zur Info: Nach Philips Cannel Editor googeln!
Es Grüessli
holderi

Vergess den Editor, ist so gut wie die Firmware ......

rr12
05-08-2012, 09:21 PM
Hi

mein senf zu dieser neuen soft, z.k. es läuft die pgz nicht mehr, habe die firmeware nun 3x rübergebügelt mit allem drum und dran, stromlos... und ergebnis in der programmzeitschrift
No channel information available" netzwerk steht und net tv funzt auch, vielleicht kann ja hier jemand helfen?

mfg ein frustrierter tv-nutzer

rr12
05-09-2012, 06:40 AM
Und eine Neuinstallation der 14.97 funktioniert leider auch nicht. Ist evtl. ein Downgrade möglich.

Bin da momentan sehr enttäuscht.

du kannst die firmeware auch 20x rüberbügeln es bringt nichts,
manuelle neuinstallation unter menü softwareeinstellungen und dann im root des usb die autorun_root auswählen,dat geht schon aber die blöde PGZ funzt trotzdem nicht, jedenfalls bei mir

mfg

ratorst
05-09-2012, 07:06 AM
Hi

hier wird alles besprochen was die Änderungen ind er FW betrifft.
Kanalliste? Hat nichts mit der FW 14.97 zu tun. Aber generelle Antwort.
Sortiere die Sender nach deinen Wünschen, lege dir diese in die Favoriten.

Thomas

Seit dem Update habe ich auch wieder Löcher in der Senderliste, sprich ein Sendeplatz ist vollständig verschwunden.
Firmware oder Senderliste? Und wie kann man Abhilfe schaffen?
Die meisten Probleme haben ihre Ursache in der Firmware.

Toengel
05-09-2012, 12:00 PM
Tachchen,

wie ist dein Receiver mit deinem TV verbunden? Was genau passiert?

Toengel@Alex

ratorst
05-09-2012, 03:40 PM
Tachchen,

wie ist dein Receiver mit deinem TV verbunden? Was genau passiert?

Toengel@Alex

Keine Ahnung, da müsste ich den Fernseher mal aufschrauben und schauen wie Philips das gemacht hat, oder meinst du den AV-Receiver? Der AV-Receiver ist über HDMI 1.4 verbunden. Aber da das Easy-Link selten funktioniert ist der auch fast nie eingeschaltet. Beim durchzappen fehlt z.B. urplötzlich Programmplatz 25.

u869
05-10-2012, 09:28 AM
Keine Ahnung, da müsste ich den Fernseher mal aufschrauben und schauen wie Philips das gemacht hat, oder meinst du den AV-Receiver? Der AV-Receiver ist über HDMI 1.4 verbunden. Aber da das Easy-Link selten funktioniert ist der auch fast nie eingeschaltet. Beim durchzappen fehlt z.B. urplötzlich Programmplatz 25.

Hallo ,

Bin seit gut 4 Wochen Besitzer eines 37PFH7606K02. Beim Kauf war die neuste Sw.14.96 schon drauf. Im großen und ganzen bin ich mit dem Tv zufrieden . Es gibt aber sicherlich Verbesserungsbedarf an der Sw. Am meisten stört mich die doch zeitweise recht träge Reaktion des Net-tv, Epg und Hbbtv mit einigen Aufhängern. Und das trotz 16000-er Dsl Leitung. Daran kann es wohl nicht liegen.
Bringt die Fw. 14.97 Verbesserungen ?? Nach allem was meine Vorschreiber so berichten trau ich mich garnicht up zu daten.
Hab gerade alles schön eingrichtet . Vorallem die Senderliste ,nach der Sat- Umstellung am 30.4. möchte ich nicht noch mal sortieren.

" Never change a running System " ?? oder doch mutig sein ??

Mfg.U869

ratorst
05-10-2012, 10:26 AM
Hallo ,

Bin seit gut 4 Wochen Besitzer eines 37PFH7606K02. Beim Kauf war die neuste Sw.14.96 schon drauf. Im großen und ganzen bin ich mit dem Tv zufrieden . Es gibt aber sicherlich Verbesserungsbedarf an der Sw. Am meisten stört mich die doch zeitweise recht träge Reaktion des Net-tv, Epg und Hbbtv mit einigen Aufhängern. Und das trotz 16000-er Dsl Leitung. Daran kann es wohl nicht liegen.
Bringt die Fw. 14.97 Verbesserungen ?? Nach allem was meine Vorschreiber so berichten trau ich mich garnicht up zu daten.
Hab gerade alles schön eingrichtet . Vorallem die Senderliste ,nach der Sat- Umstellung am 30.4. möchte ich nicht noch mal sortieren.

" Never change a running System " ?? oder doch mutig sein ??

Mfg.U869

Wenn du nicht mehr Probleme hast würde ich auf ein Update verzichten. Ich habe das 32er Modell im Sommer 2011 gekauft. Ich habe bis jetzt keine Firmware Version gesehen die über das "Jugend forscht" Stadium hinaus gekommen ist .....

rr12
05-10-2012, 11:09 AM
. Vorallem die Senderliste ,nach der Sat- Umstellung am 30.4. möchte ich nicht noch mal sortieren.

" Never change a running System " ?? oder doch mutig sein ??

Mfg.U869

also wer nicht mal die senderliste aufn usb-stick zieht, der sollte auch nicht updaten;);) das ist das erste was ich beim philips getan habe, die senderliste sichern!!

mfg

pille.palle
05-12-2012, 11:31 AM
Philips 42PDL7906K/02 (Design Line Edge 42”)
FW-Stand Q5551 0.14.97.0
Empfang über DVB-C / Kabelnetzbetreiber Telecolumbus
Externe USB-HDD Medion 1 TB (USB 3.0)
DSL 16.000 / TV via LAN an Router FRITZ!Box Fon WLAN 7170


Hallo, ich bin neu hier und dies ist mein zweites Posting.
Wenn ich es richtig mitgeschnitten haben, werden in diesem Forum die mannigfaltigen Probleme, die rund um den (Smart-)TV aufteten, thematisch sortiert in den jeweiligen Einzelforen besprochen.

Dennoch möchte ich an dieser Stelle mal stichpunktartig eine Reihe von Minuspunkten sowie Fehlern und Macken zusammenfassen, die vielleicht nicht unbedingt dem Thema Firmware, auf jeden Fall aber der Kategorie Software zuzuordnen sind.

Minuspunkte
Aufnahmen:


Aufnahmen nur über direkt angeschlossene USB-Festplatte und bei bestehender Internetverbindung möglich
während der Aufnahme ist das Umschalten in ein anderes Programm nicht möglich
USB-Festplatte läuft ständig im normalen Fernsehbetrieb mit, auch, wenn nicht aufgenommen wird.
Der zusätzliche Stromverbrauch ist bei den technischen Daten Leistungsaufnahme / Energielabel jedoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht berücksichtigt!
USB-Festplatte läuft auch nach Umschaltung auf die Signalquellen Computer / DVD / BluRay unnötigerweise ständig mit
Abspielen von Aufnahmen nur über das EPG-Menü möglich => bei fehlendem Zugriff auf das EPG auch kein Zugriff auf Aufnahmen möglich


EPG-Menü:


Sortieren nach Kategorien (Spielfilme, Serien Sport etc.) nicht möglich
Navigieren zu einem bestimmten Datum / Uhrzeit umständlich
Ressourcen- und Platzverschwendung durch Werbung
mit Links hinterlegtes Darstellerverzeichnis vor der Inhaltsbeschreibung, zum Lesen des Filminhalts muß man sich erstmal dort hindurchklicken


Net-TV-Menü:


Ressourcen- und Platzverschwendung durch Werbung



Fehler & Macken


System insgesamt recht langsam (Reaktionszeit) und instabil
Instabilität steigt mit zunehmender Einschaltdauer bzw. Anzahl Befehle/Operationen
FW-Update über Internet nicht möglich (FW angeblich aktuell, obwohl neuere FW verfügbar ist)
EPG häufig nicht erreichbar (Service not available)
(subjektiv Verschlechterung nach Update auf aktuellen FW-Stand)
EPG seit etwa 05.05.2012 gar nicht mehr erreichbar (Error 400, Bad Request), siehe hierzu:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2147-IP-EPG-Totalausfall
USB-Festplatte läuft z.T. längere Zeit nach, obwohl TV aus
USB-Festplatte schaltet sich häufig unabhängig vom TV ein und läuft stundenlang ohne erkennbaren Grund
programmierte Aufnahmen werden z.T. nicht aufgenommen (am 01.05.2012 nur 5 von 10)
aufgezeichnete Aufnahmen lassen sich nicht abspielen (unbekannter Fehler, 1 x passiert)
Nach Löschen dieser Aufnahme läßt sie sich nun abspielen, jedoch fehlt die zugehörige Programminfo
aufgezeichnete Aufnahme wurde gelöscht (wobei ich eine Fehlbedienung durch meinen 5-jährigen Sohn nicht 100% auszuschließen kann)
eingebauter Browser zeigt z.T. die für Handys optimierten Seiten an, obwohl die reguläre Webadresse eingegeben wird (Spiegel-online)



Fazit:
Meine Begeisterung für den m.E. derzeit schönsten Fernseher auf dem Markt wird durch die manngigfaltigen Bugs - insbesonders im Bereich EPG - momentan massiv gedämpft.

wilih
05-12-2012, 03:42 PM
Schade,dass die Liste der Fehler deutlich länger ist als die der (fast) fehlerfreien Funktionen. Ob sich das mal ändert?
was ganz anderes: War die Hotlinenummer (Telefon) nicht bis vor kurzem noch kostenlos?

ratorst
05-12-2012, 04:18 PM
Philips 42PDL7906K/02 (Design Line Edge 42”)
FW-Stand Q5551 0.14.97.0
Empfang über DVB-C / Kabelnetzbetreiber Telecolumbus
Externe USB-HDD Medion 1 TB (USB 3.0)
DSL 16.000 / TV via LAN an Router FRITZ!Box Fon WLAN 7170


Hallo, ich bin neu hier und dies ist mein zweites Posting.
Wenn ich es richtig mitgeschnitten haben, werden in diesem Forum die mannigfaltigen Probleme, die rund um den (Smart-)TV aufteten, thematisch sortiert in den jeweiligen Einzelforen besprochen.

Dennoch möchte ich an dieser Stelle mal stichpunktartig eine Reihe von MinuspunktenMeine Begeisterung für den m.E. derzeit schönsten Fernseher auf dem Markt wird durch die manngigfaltigen Bugs - insbesonders im Bereich EPG - momentan massiv gedämpft.

........ schönes Posting

dvdfenster
05-13-2012, 05:28 AM
Kopiere deine ständig nutzbaren Kanäle in die Favoritenliste .

ratorst
05-13-2012, 07:59 AM
Kopiere deine ständig nutzbaren Kanäle in die Favoritenliste .

Bei mir sind mittlerweile über 3500 Sender in der Senderliste. Ohne Vorsortierung (z.B. ausblenden von verschlüsselten Sendern) gibst du dann irgendwann von alleine auf .....

Toengel
05-13-2012, 08:12 AM
Tachchen,

nur so vom Verständnis - wie soll der TV rausbekommen, ob ein Sender verschlüsselt ist? Dazu müsste der TV jeden Sender einmal versuchen zu "starten", um dies rauszufinden... oder gibt's da eine andere Möglichkeit?

Toengel@Alex

ratorst
05-13-2012, 08:18 AM
Tachchen,

nur so vom Verständnis - wie soll der TV rausbekommen, ob ein Sender verschlüsselt ist? Dazu müsste der TV jeden Sender einmal versuchen zu "starten", um dies rauszufinden... oder gibt's da eine andere Möglichkeit?

Toengel@Alex

Keine Ahnung wie das technisch gelöst ist. Scheint aber recht einfach zu sein. Mein Topfield, AEG und selbst der 20.- Euro
Comag Receiver können das. Beim Suchlauf kann ich diese Sender sofort ausklammern. Die erscheinen dann erst gar
nicht in der Senderliste, was für viele ja auch sinnvoll wäre.

Toengel
05-13-2012, 10:19 AM
Tachchen,

gut - beim Sendersuchlauf ist das durchaus eine sinnvolle Funktion. Sowas sollte implementiert werden.

Aber im Nachhinein ausblenden ist ehr schwer umzusetzen.

Toengel@Alex

ratorst
05-13-2012, 11:02 AM
Tachchen,

gut - beim Sendersuchlauf ist das durchaus eine sinnvolle Funktion. Sowas sollte implementiert werden.

Aber im Nachhinein ausblenden ist ehr schwer umzusetzen.

Toengel@Alex

Das 8-Byte Kontrollwort lies sich bestimmt auch im nachhinein irgendwie auslesen, wenn auch aufwendiger.
Sofort beim Sendersuchlauf zu trennen macht natürlich mehr Sinn für den Anwender.

tomzett
05-13-2012, 12:02 PM
Probleme ohne Ende :-(((

Hallo,
erst einmal verliert der Fernseher immer die Netzwerkip am LAN-Anschluss und somit werden oft Sendungen nicht aufgenommen. TV->SWITCH->ROUTER->INTERNET. Andere Geräte am Router haben immer Netzwerkverbindung.

Nach dem Einschalten aus dem Standby schaltet der TV in den DVB-T Mode obwohl zuletzt SAT einschaltet war

Optical out schaltet oft das Ton-Format um und am Receiver gibt es dann Tonausfälle.

Sporadisch beim Fernsehen (SAT) startet der Fernseher neu durch ...

Über das IPad kann man nicht den Kanal umschalten wenn dieser auf SAT-Wdgb. steht.

Hat jemand nen Tip ??

Gruß

TOM

joerg
05-13-2012, 01:26 PM
Wegen dem Netzwerkproblem, ich vermute es ist DHCP eingestellt, gib Deinem TV mal eine feste IP Adresse.

wilih
05-13-2012, 05:08 PM
zu den restlichen Fehlern ist die Antwort: Ist eben ein "Philips"-Produkt

tomzett
05-13-2012, 08:54 PM
Wegen dem Netzwerkproblem, ich vermute es ist DHCP eingestellt, gib Deinem TV mal eine feste IP Adresse.

Moin,

ich habe die IP schon auf statisch geändert. DHCP gabe ich auch schon ausprobiert. Wenn ich in der FritzBox zu der IP einen Namen vergebe ist es ganz vorbei :-(((((( trotzdem aber Danke für den Hilfeversuch !

Gruß
Tom

ratorst
05-14-2012, 10:15 AM
also wer nicht mal die senderliste aufn usb-stick zieht, der sollte auch nicht updaten;);) das ist das erste was ich beim philips getan habe, die senderliste sichern!!

mfg

Es ist gut das es sowas gibt, aber traurig das es so oft zum Einsatz kommen muß .....

wilih
05-15-2012, 06:05 PM
Jetzt ist mr schon ein paarmal passiert, dass die Anzahl der Sender der Favoritenlsite und der "Alle"-Liste immer weniger wird. Erst nach Neustart des TV sind wieder alle da. Wie das?

ratorst
05-15-2012, 08:37 PM
Jetzt ist mr schon ein paarmal passiert, dass die Anzahl der Sender der Favoritenlsite und der "Alle"-Liste immer weniger wird. Erst nach Neustart des TV sind wieder alle da. Wie das?

it's not a bug it's a feature ....:o

Kelheimer
05-18-2012, 03:46 AM
Zwischenzeitlich steht auch die neue Version: 000.014.098.000, ZIP-Datei, 72.46 MB, Veröffentlichungsdatum: 2012-05-16 zur Verfügung.
Änderungen sind mir noch nicht aufgefallen, habe mich aber auch noch nicht so genau damit befasst.

Bernhard78
05-20-2012, 03:45 PM
Hallo,

nach der Reparatur meines Econova 46PFL6806K (SSB getauscht) war wieder die Softwareversion 0.9.6 installiert.
So bin ich direkt auf die 14.97 gewechselt.

Nun wird aber der WLAN Adapter PTA01/00 nicht mehr erkannt.
USB-Sticks funktionieren, sonst wäre auch kein Update möglich.
Am Computer angeschlossen wird auch ein USB-Gerät PTA01 erkannt, also der Stick scheint auch nicht defekt zu sein.

Vor der Reparatur wurde der Stick am Fernsehr erkannt. Angeschlossen und installiert hatte ich diesen erstmals unter der Version 14.84. Damals wurde er sofort erkannt und zur Installation aufgefordert.
Jetzt passiert nichts, wenn dieser angeschlossen wird. In der Konfiguration steht auch nur "drahtgebunden" zu Auswahl.

Handelt es sich um ein Firmware-Problem?

Grüße
Bernhard

Toengel
05-20-2012, 04:34 PM
Tachchen,

Stick mal abziehen, TV vom Strom nehmen, TV ohne Stick starten (5 Minuten warten), Stick anstecken - schauen, was passiert...

Toengel@Alex

Bernhard78
05-20-2012, 06:59 PM
Ich habe schon verschiedenes probiert.

Aber gerade noch mal. Ausgeschaltet 3 min. gewartet, Netzschalter aus und 30 min. Netzstecker gezogen.
Dann wieder angeschaltet, 5 min. gewartet und dann den Stick angeschlossen.
-> Nichts,
Der Fernsehr merkt nichts, der Stick beginnt nicht zu blinken oder irgendwas. Nur am Computer direkt meldet er sich als PTA-01. Mehr ist dort aber mangels Treiber nicht auszuprobieren.

Grüße
Bernhard

wilih
05-21-2012, 04:22 PM
Schließ doch mal was anderes an (z.B. USB-Festplatte, anderen Stick mit z.B. Bildern) Werden die auch nicht erkannt, ist u.U. der USB-Port kaputt/nicht mehr richtig angschlossen

Philips - Thomas
05-21-2012, 04:50 PM
Hallo Bernhard,

schau bitte, wie schon von willi beschrieben, ob ein USB Stick erkannt wird.
Ansonsten wende dich bitte noch mal direkt an den Kundendienst.

http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de

Danke
Thomas

Bernhard78
05-21-2012, 08:33 PM
Hallo,

wie schon in meiner ersten Nachricht geschrieben, funktioniert der Port. Sticks werden erkannt. Nur so konnte ich die neue Firmware einspielen.
Also mache ich mal wieder ein Ticket beim Support auf. Geht ja erst seit November mit den Problemen ...
Zumindest ist der Support immer bemüht.

Grüsse
Bernhard

andreas
05-30-2012, 03:48 PM
Hallo,

habe immer wieder sporadische kurze Bildausfälle bis ca. 4 sekunden und der EPG kommt oft mit dem laden nicht nach.
Traurig

Gummipunkt
05-30-2012, 09:02 PM
Hallo,

Philips 32PFL7606K/02
Firmware 14.98

1. Bei mir tritt in unregelmäßigen Abständen ein Flackern des Bildschirmes auf. Dies betrifft die Sendergruppe ProSiebenSat1. Bei anderen ist mir es noch nicht aufgefallen.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OxE0z5WdQ50#!

2. Leider hatte ich bis jetzt kein Glück, was den Kauf von passenden USB-Stick angeht.
Gibt es eine Liste mit kompatieblen 32 GB USB Stick? Leider kann man sich auf große rote blöde oder blaue Planeten Fachhändler verlassen. Ich habe also nun 3 x 32 GB Stick, der eine war zu langsam, die anderen hatte keine 32 GB (obwohl der PC 32 GB auflistet)

3. Im Medianplayer sollte man die Fähigkeit zur Wiedergabe von ".m3u" und Webradios ergänzen.
Wenn möglich, auch die Wiedergabe von DIVX.

4. Die Bearbeitung der Senderlisten am TV ist sehr schwer. Wie können Sender gelöscht werden?

Ich hoffe auf Verbesserung. Schlecker ging und Nokia wird untergehen, weil der Kunde nicht gehört wurde. (Bedienungsfreundlichkeit oder Image)

Gummipunkt
05-30-2012, 09:09 PM
Hallo,

Philips 32PFL7606K/02
Firmware 14.98

1. Bei mir tritt in unregelmäßigen Abständen ein Flackern des Bildschirmes auf. Dies betrifft die Sendergruppe ProSiebenSat1. Bei anderen ist mir es noch nicht aufgefallen.
Beispielvideo (http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OxE0z5WdQ50#!)

2. Leider hatte ich bis jetzt kein Glück, was den Kauf von passenden USB-Stick angeht.
Gibt es eine Liste mit kompatieblen 32 GB USB Stick? Leider kann man sich auf große rote blöde oder blaue Planeten Fachhändler verlassen. Ich habe also nun 3 x 32 GB Stick, der eine war zu langsam, die anderen hatte keine 32 GB (obwohl der PC 32 GB auflistet)

3. Im Medianplayer sollte man die Fähigkeit zur Wiedergabe von ".m3u" und Webradios ergänzen.
Wenn möglich, auch die Wiedergabe von DIVX.

4. Die Bearbeitung der Senderlisten am TV ist sehr schwer. Wie können Sender gelöscht werden?

5. Kann die Option "EPG beim Umschalten für X einblenden" einfügen?
Beispielbild (http://www.satclones.com/history_of_sat/testreports/pictures/4/2/seoul_s2000g52.jpg)

Ich hoffe auf Verbesserung. Schlecker ging und Nokia wird untergehen, weil der Kunde nicht gehört wurde. (Bedienungsfreundlichkeit oder Image)

mvb
05-31-2012, 06:23 PM
Moin zusammen,

ist eigentlich das Problem der nicht anwählbaren Audiospuren bei Sky Sat Empfang über alphacrypt-Modul behoben ?

Wie kann man die Software auf vorherige Versionen zurückmüssten ?

Viele Grüße
Michael

Philips - Thomas
06-01-2012, 06:30 AM
Hallo Michael,

ja, mit der letzten FW (übrigens 14.98) gibt es diesen Fehler nicht mehr.

Gruß
Thomas

[Note: Thema geschlossen, bitte unter 14.98 weiter Diskutieren)