PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Philips 4000er Serie - 42PFL4007H/12 formatiert externe Festplatte nicht



Philipp
04-26-2012, 04:53 PM
Tag allerseits, zum problem: Habe mir eine externe HDD von iomega (500gb, portable) gekauft. meine alte HDD die leider eine zu geringe übertragungsrate hat wurde vom TV gleich formatiert. Die neue HDD wird zwar erkannt aber nicht formatiert, bei der TV aufnahme wird auch angezeigt "Festplatte anschließen" was kann ich tun?

Philips - Thomas
04-27-2012, 06:43 AM
Hi

erst mal Willkommen im Forum.
USB Aufnahmen und Festplatten ist ein weites Thema, ich hoffe, die Community kann hier ein paar Erfahrungen bringen, die dir weiterhelfen.

Gruß
Thomas

Toengel
04-27-2012, 06:46 AM
Hi,

ich würde vorschlagen, die Platte nochmal am PC zu formatieren. TV 2-3 Minuten vom Strom nehmen, TV einschalten - 5 Minuten warten - Platte anstecken und jetzt was Aufnehmen/Programmieren. Jetzt sollte der TV die Platte neu ansprechen...

SChau auch nach, ob du Firmware 79.2 installiert hast.

Toengel@Alex

Philipp
04-27-2012, 07:31 AM
Hi,

ich würde vorschlagen, die Platte nochmal am PC zu formatieren. TV 2-3 Minuten vom Strom nehmen, TV einschalten - 5 Minuten warten - Platte anstecken und jetzt was Aufnehmen/Programmieren. Jetzt sollte der TV die Platte neu ansprechen...

SChau auch nach, ob du Firmware 79.2 installiert hast.

Toengel@Alex

Danke erstmal für die antworten. Die hdd wurde gestern vom TV erkannt. Sie hat USB 3 also sollte genügend mb/s haben.

Jetzt gibt es leider ein neues Problem, der TV nimmt zwar die gewünschte Sendung auf, allerdings steht in der Übersicht von den Aufnahmen in roter Schrift FEHLER.

Die Aufnahme lässt sich also nicht abspielen :(

Und ich erhalte beim umschalten der sender die info "Fehler beim schreiben, überprüfen Sie die Festplatte " das könnte ich verstehen wenn ich gerade aufnehmen würde, das ist aber nicht der Fall!

Noch ein paar Infos zur hdd die ggf relevant sind
USB 3.0
Strom mit Y
Festplatte schaltet sich zur Aufnahme auch automatisch ein.

Wollte sie nochmal formatieren, PC erkennt sie aber nicht mehr.

Lg Philipp

Toengel
04-27-2012, 07:49 AM
Tachchen,

formatieren kann du sie in der Computerverwaltung und da unter dem Punkt Datenträgerverwaltung.

Toengel@Alex

Dschinges-Kaan
06-22-2012, 05:01 PM
Tag allerseits, zum problem: Habe mir eine externe HDD von iomega (500gb, portable) gekauft. meine alte HDD die leider eine zu geringe übertragungsrate hat wurde vom TV gleich formatiert. Die neue HDD wird zwar erkannt aber nicht formatiert, bei der TV aufnahme wird auch angezeigt "Festplatte anschließen" was kann ich tun?

Ich habe mehr oder minder das gleiche Problem. Ich habe eine 1TB Festplatte an den Fernseher angeschlossen. Er erkennt sie ohne Probleme und ich kann auf sie im USB-Menü zugreifen. Es sind keinerlei Daten auf der Festplatte enthalten. Jedoch bin ich scheinbar zu .... um zu begreifen wie ich das formatieren der Festplatte starten kann. Habe schon die Festplatte abgesteckt, wieder angesteckt, das einmal bei eingeschaltetem Fernseher, einmal habe ich den Strom ein paar Minuten abgeschalten dun habe dann das wieder versucht. Habe auch die Festplatte am PC einmal neu formatiert (schnellformatierung). Jedesmal erkennt der Fernseher die Festplatte, wenn ich aber, wie in der Anleitung, die II Taste an der Fernbedienung drücke, passiert nichts. Dann müsste doch zumindest irgend eine bestätigung, oder irgendwelche Menüs aufpoppen damit ich weis das die Formatierung gestartet ist oder? Oder formatierte die Platte am Ende bereits und ich habe es nicht bemerkt?
Habe übrigend den WLAN-USB Stick von Philips dabei nicht abgesteckt. Ich muss zugeben dass zwar steht es sollen keine USB-Geräte angesteckt sein, aber das kann es doch nicht ausmachen oder?

Philips - Thomas
06-25-2012, 09:54 AM
Hallo und WIllkommen bei uns.

Damit USB Recording funktioniert, MÜSSEN folgende Kriterien erfüllt sein:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2013-USB-Aufnahmen-Was-wird-ben%C3%B6tigt

Thomas

joerg
06-25-2012, 10:30 AM
Ich würde empfehlen eine externe Festplatte nur mit eigener Stromzufuhr zu verwenden, die meisten externen Festplatten beziehen den Strom über die USB-Buchse, was eigentlich nicht der Spezifikation für USB2-Anschlüsse entspricht (normalerweise pro Gerät max. 500mA, mit Y-Kabeln max. 500mA+100mA über die zweite Buchse, die meisten Platten brauchen aber 1A). Eine USB3-Festplatte dürfte eigentlich mehr Strom ziehen (bis zu 900mA), jedoch nur an USB3-Anschlüssen, und der TV hat nur USB2.

Daher würde ich in diesem Fall zu einem USB-Hub raten der ein eigenes Netzteil besitzt.

Dschinges-Kaan
06-25-2012, 10:57 AM
Ich würde empfehlen eine externe Festplatte nur mit eigener Stromzufuhr zu verwenden, die meisten externen Festplatten beziehen den Strom über die USB-Buchse, was eigentlich nicht der Spezifikation für USB2-Anschlüsse entspricht (normalerweise pro Gerät max. 500mA, mit Y-Kabeln max. 500mA+100mA über die zweite Buchse, die meisten Platten brauchen aber 1A). Eine USB3-Festplatte dürfte eigentlich mehr Strom ziehen (bis zu 900mA), jedoch nur an USB3-Anschlüssen, und der TV hat nur USB2.

Daher würde ich in diesem Fall zu einem USB-Hub raten der ein eigenes Netzteil besitzt.

Kann ich an einen USB-Hub dann mehrere Festplatten anschließen? In der Erklärung von Thomas steht das immer nur eine Festplatte angesteckt sein darf...

joerg
06-25-2012, 11:07 AM
Kann ich an einen USB-Hub dann mehrere Festplatten anschließen? In der Erklärung von Thomas steht das immer nur eine Festplatte angesteckt sein darf...

Wenn Thomas das so sagt, dann würde ich ihm das auch so glauben :)

Es gibt meines Wissens nach nicht die Möglichkeit zwischen mehreren Festplatten im TV zu unterscheiden. Der Hub dient in diesem Fall nur und ausschließlich der Stromversorgung der Festplatte.

Toengel
06-25-2012, 11:08 AM
Tachchen,

soweit ich weiß, darf nur eine HDD angeschlossen sein, wenn diese für TV-Aufnahmen vorbereitet und eingestellt wird. Wenn das geht, kann man ja probieren eine zweite HDD anzuschließen.

Toengel@Alex