PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 0.79.4.0 für die Serien 4xx7 und 5xx7 (2012)



Philips - Thomas
05-04-2012, 11:11 AM
In diesem Thread habt Ihr die Möglichkeit über die aktuelle FW für unsere Geräte zu diskutieren

Changelog:


• “No access” message appears when you watch a pay channel.
• TV hang-up during DVB-C channel installation.

Gruß
Thomas

albundy
05-05-2012, 09:20 PM
Hallo,

seit heute besitze ich den 32PFL5007K/12. Empfang über DVB-C, CI+ Modul wird ebenfalls genutzt. Die aktuelle Firmware 0.79.4.0 habe ich als allererstes installiert. Leider gibt es noch einigen Handlungsbedarf, bis die Software rund läuft:

- Favoritenliste zeigt nur die erste Seite an, somit unbrauchbar, da 20 Sender zu wenig sind^^
- Umbenennen eines Senders in der Favoritenliste: Es wird nicht der ausgewählte Sender umbenannt, sondern der Sender in der globalen Senderliste mit der gleichen Positionsnummer. Da die Positionen von Favoriten und globaler Senderliste meist nicht übereinstimmen, benennt man somit den falschen Sender um.
- Umbenennen eines Senders: Die Back-Taste, welche normalerweise den letzten Buchstaben löscht, führt manchmal dazu, dass das Menü komplett verlassen wird. Wenn man danach wieder auf Umbenennen geht, springt der TV immer direkt zurück zum Programm. Es hilft dann nur Aus-/Einschalten.
- Verschieben der Menüpunkte im Home-Menü funktioniert nicht. Das Options-Menü zeigt hier an "Sender verschieben", das sollte anders heissen


hbbtv getestet auf ARD, hier weiss ich jetzt nicht, obs ein Bug der Firmware ist oder an der ARD selbst liegt:

- Der Auswahlbalken in den verschiedenen Listen verbleibt oft auf dem ersten Eintrag, auch wenn man mit dem Steuerkreuz eigentlich einen anderen Eintrag ausgewählt hat (dieser ist dann ebenfalls selektiert)

- start man im programm hbbtv mit der roten taste wird unten nicht die leiste angezeigt mit der anzeige der verschiedenen tasten für "verlassen", "programm", "videotext". Diese erscheint erst, wenn man sich eine Sendung angeschaut hat.

- Das drücken der roten oder grünen Taste führt dann jedoch zu einem schwarzen Bildschirm. (Es muss dann manuell wieder in den TV-Mode geschalten werden)

- Das Abspielen einer verpassten Sendung funktioniert manchmal nicht (er versucht, das video zu laden, springt dann aber sofort zurück). Startet man hbbtv erneut, funktionierts auf einmal.


Ich vermisse schmerzlich die Now/Next-Anzeige beim Umschalten der Sender. Die hatte bisher jeder meiner bisherigen drei verschiedenen Philips-TV Modelle, sogar der kleine 22pfl5604 hat das. Wurde diese Funktion im Ernst rausgenommen? (Und nein, ich will nicht erst die INFO-Taste drücken, um an diese Information zu kommen!)

Sehr schade, dass Philips nicht dazulernt und endlich begreift, dass nicht nur die Hardware gut funktionieren muss, sondern auch die Software. Solche Negativwerbung zum Release neuer Produkte ist ja nun wirklich nicht verkaufsfördernd^^ Die Hardware und Design stimmen ja meist, das ist auch der Grund, warum ich Philips noch treu bin. Bei der Software kann man zumindest die Hoffnung haben, dass noch nachgebessert wird ;-)

user0815
05-06-2012, 08:13 PM
habe noch den 32PFL5007K/12.
Empfang über DVB-S, CI+ Modul (HD+) und 320Mb USB HD.

Kann die von albundy berichteten Bugs teilweise bestätigen.
Bei mir funktioniert jedoch das Favoriten Menue >20 Einträge einwandfrei.
Rechts mittig ist ein Pfeil eingeblendet, und der Rechtspfeil auf der Tastatur schiebt auch das Menue eine Seite weiter.

Was mich sehr stört sind die häufigen Tonstummschaltungen beim Drücken der Hometaste, bzw Bewegungen in den SmartTV Menues.

Von dem nicht funktionierenden IP-EPG ganz zu schweigen, aber das Thema scheint hier wohl tabu zu sein ?

albundy
05-07-2012, 07:35 AM
Guten Morgen,

mir ist gestern noch eine Sache bzgl. des TV-Guide aufgefallen (egal ob vom Sender oder vom Netzwerk): Hier werden immer die Sender der globalen Senderliste angezeigt, in der entsprechenden Sortierung. Üblicherweise verwendet man aber nunmal die Favoritenliste, die nur einen Bruchteil der Sender enthalten wird, und nur diese möchte man dann auch sehen im TV-Guide, und zwar in der richtigen Reihenfolge. Dass im TV-Guide über Netzwerk Werbung angezeigt wird ist auch ziemlich bescheiden :mad:

l00pu5
05-10-2012, 05:51 PM
Kann die von albundy berichteten Bugs teilweise bestätigen.
Bei mir funktioniert jedoch das Favoriten Menue >20 Einträge einwandfrei.
Rechts mittig ist ein Pfeil eingeblendet, und der Rechtspfeil auf der Tastatur schiebt auch das Menue eine Seite weiter.


Darf ich fragen, welche Firmware-Version du auf dem TV-Gerät installiert hast? Handelt es sich hierbei wirklich um 0.79.4.0?

Warum ich frage: auf meinem 40PFL5507K ist ebenfalls 0.79.4.0 installiert, wobei ich jedoch dieses "Phänomen" nachvollziehen kann. Nun frage ich mich natürlich, warum dies bei dir (glücklicherweise) nicht der Fall ist.

user0815
05-10-2012, 07:37 PM
Favoriten DVB-S > 20 Stück
40PFL5007K/12 Version: 000.079.004.000 und vorher mit Version: 000.079.002.000 war das auch OK.
5007 ist der *nicht 3D*
Mal schauen, ob ich morgen ein Foto hier reinbekomme.

sieben1
05-13-2012, 11:25 AM
Also mein Fernseher (40PFL5507K/12) hat die Version 000.079.002.000 und sagt mir, dass es keine aktuellere Firmware gibt.
Ich werde es also mal per USB versuchen.
Habe die neue Version installiert und weiter dasselbe Problem wie l00pu5: Für Favoriten stehen bis max. 20 Plätze zur Verfügung.
An die anderen kommt man nicht dran.
Wenn man von einigen der 20 dann den "Favorit"-Status entfernt, um an die dahinter liegenden zu kommen kann es passieren, dass einige andere aus der Liste rausfliegen.
Nach welcher "Logik" weiss ich nicht.
Auch mir sind eine Reihe von Dingen noch aufgefallen, die alles andere als "userfriendly" sind. Das trübt leider den ansonsten ziemlich guten Eindruck der Hardware, wenn man das nach einem Tag denn schon sagen kann.

Philips - Thomas
05-14-2012, 09:18 AM
Hallo

ganz wichtig, um sicher zu gehen, dass Ihr die aktuellste FW verwendet, schaut bitte immer direkt auf der Homepage.
Nicht jede Firmware wird über die internen Routinen bereitgestellt.

Gruß
Thomas

sieben1
05-15-2012, 08:11 PM
"Zwischenbericht" 40PFL5507K/12 Version: 000.079.004.000
- Favoritenliste ist weiterhin auf 20 Einträge begrenzt
- EPG/Netz bezieht sich auf ALLE Sender. Von den 450 Sendern im Kabel kann ich aber nur 36 empfangen, der Rest ist verschlüsselt
- EPG/Fernseher beschränkt sich zwar auf die aktuelle Liste (Favoriten) aber die Reihenfolge passt nicht zu der der Liste
- Externe USB-Festplatte scheint dauerhaft zu arbeiten, obwohl keine Aufnahme/Timeshift programmiert ist

"Feature requests":
- Behebung obiger Fehler
- Option, nicht "sichtbare" Sender in allen Listen ausblenden zu können
- Definition eigener Listen mit eigenem Namen ermöglichen
- Die 4 Steuerkreutztasten und die OK-Taste sind ohne Funktion, wenn man im normalen Betrieb ist. Bitte ermöglichen, diese individuell belegen zu können (Shortcut) z.B. die OK-Taste mit dem EPG, ...
- Bei der Anzeige des EPG bitte das Programm im Hintergrund weiterlaufen lassen (Bild+Ton)
- Seitenweises Blättern im EPG ermöglichen, z.B. über << und >> Tasten oder ch+/ch-
- Die Eingabe bei der Suche der YouTube-App ist gelinde gesagt unbrauchbar :p. Die Auswahl per Koordinatensystem ist viel zu umständlich. Bitte die Sucheingabe über das numerische Tastenfeld ermöglichen. Dass nach jeder Tasteneingabe sofort eine Suche ausgeführt wird verlangsamt die Eingabe nur noch mehr. Außerdem funktioniert auch die Eingabe per Android-Tastatur dort nicht, das wäre auch SEHR hilfreich.

So, erstmal genug für heute.
Doch, eine Bitte habe ich noch. Ich arbeite selber in der Softwareentwicklung und weiss, dass es fehlerfreie Software wohl niemals geben wird. Wenn sich aber die von den Fehlern betroffenen User die Mühe machen, dies z.B. in diesem Forum ausführlich zu beschreiben, um eine schnelle Fehleranalyse und -behebung zu ermöglichen, so kann man dies durchaus mal wertschätzen und auch Feedback geben.
In diesem Sinne schon mal DANKE!

Gruß
Sieben1

user0815
05-15-2012, 09:17 PM
Favoriten DVB-S > 20 Stück
40PFL5007K/12 Version: 000.079.004.000
5007 ist der *nicht 3D*
Mal schauen, ob ich morgen ein Foto hier reinbekomme.
Hier zwei Fotos der Favoriten:
Die ersten 20 , und rechts mittig der Pfeil zum Blättern nach Seite 2
57

Zum zweiten die Favoriten Nummer 21 und 22, links mittig der Pfeil zum zurückblättern
58

Philips - Thomas
05-16-2012, 06:15 AM
Hallo,

das EPG bezieht sich immer auf die komplette Liste, dies kann man auch nicht ändern.
Damit nun aber eine vernünftige Anzeige möglich ist: Die Senderliste "alle" anwählen und die Sender dort in der gewünschten Reihenfolge sortieren und ganz an den Anfang der Liste setzen, somit werden diese in der gewünschten Reihenfolge und an erster stelle im EPG angezeigt.

Die Festplatte arbeitet immer, so lange der TV eingeschaltet ist, sonst würde diese unter Umständen zu lange zum booten brauchen, wenn man schnell mal was aufnehmen will.

Gruß
Thomas

albundy
05-17-2012, 06:21 PM
Hallo,

das mag ja so funktionieren, aber um ehrlich zu sein ist diese Antwort doch eher ein Offenbarungseid im Hinblick auf die Nutzer(un)freundlichkeit der Software. Das Thema Sender sortieren ist bei Philips Fernsehern das pure Grauen, und dann soll man das auch noch 2x machen (global und Favoriten)? Dann kann ich auch gleich auf die Favoritenliste verzichten, denn wozu ist die dann überhaupt noch gut? Man sollte die Programmierer bei Philips mal zwingen, ihre eigene Software im Alltag zu nutzen ;-)

Gruss,
albundy

sieben1
05-17-2012, 09:49 PM
Hallo Thomas,
ich muss da leider "albundy" Recht geben, in Bezug auf die Sendereinstellungen und alles was davon abhängt ist diese Software eher eine Abschreckung.
Selbst wenn ich die Vorschläge von Thomas 1:1 befolge, die globale Liste ändere, passt das EPG nicht. Im Netzmodus habe ich dann auch noch eine andere Reihenfolge dort als im "Sender"-Modus und beide stimmen NICHT mit der globalen Liste überein. Schalte ich den Fernseher aus und nach ein paar Minuten wieder ein ändert sich dann auch noch gelegentlich die Liste. Jetzt tauchte dann das ZDF an Position 2 auf, das vorher garnicht vorhanden war.
Im Netzmodus dauert es manchmal etliche MINUTEN, bis die Liste überhaupt angezeigt wird, trotz 50MBit Internetanbindung.
In der Beziehung trauere ich wirklich meinem DVB-T-Empfänger von Technisat nach.

Es kann wirklich nicht sein, dass ich mittlerweile 3 Tage Arbeit damit habe, um aus 450 Sendern die 36, die ich überhaupt "sehen" kann in eine Reihenfolge 1-36 zu bringen und dafür auch einen EPG angezeigt zu bekommen, UND ES IMMER NOCH NICHT FUNKTIONIERT:mad:
Es wäre wirklich toll, wenn ein Fernseher als erstes so benutzt werden könnte wozu er angeschafft wurde: Fernzusehen.
Und deshalb die ganz große Bitte: Sorgt dafür, dass dies schnell und unkompliziert eingerichtet werden kann.
- Ausblenden aller Sender, die nicht "sichtbar" sind (da verschlüsselt)
- einfaches sortieren der verbleibenden Sender
- Anzeige des EPG in der Reihenfolge der aktivierten Liste

Vorschlag:
2 Listen:
LINKS die Liste aller gefundenen Sender, sortierbar nach Namen, mit Optionsschaltern wie:
-Verberge nicht sichtbare
-Nur Analog
-Nur Digital
-Nur Radio

RECHTS die Zielliste (Favoriten, selbst definierbare) mit nummerierten Zeilen

Links markiere ich per Cursor eine Zeile und übernehme sie nach rechts in die Zielliste mit OK

Zum ändern markiere ich in der rechten Liste eine Zeile per OK und kann sie per Cursortasten an die richtige Stelle schieben, ODER per Nummerneingabe an eine Zeile in der Liste verschieben.

Hört sich doch eigentlich recht einfach an, oder?

Bei schlechter Hardware kann man nix machen. Die scheint aber eigentlich ganz gut zu sein. Und bei der Software gibt es ja eine Update-Möglichkeit......

DANKE!

Philips möchte in diesem Forum unsere Erfahrungen mit der SW wissen. Die bekommt ihr und nicht nur das, sondern gleich auch noch ein paar Lösungsvorschläge. Ist doch immerhin was, oder?

Gruß
sieben1

BetaMax
05-28-2012, 11:01 AM
Lieber Thomas,

vielen Dank für das Schließen meines Threads (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2184-Sender-sortieren-Favoriten-Anzahl) und den Verweis zu diesem Thread.


Falls der Sinn darin bestand, mir zu zeigen, dass noch andere Kunden das Problem haben, und dass es keine Lösung dafür gibt: Danke, hat geklappt.

Oder sollte ich hier eine Antwort finden?

BM

sniper
06-03-2012, 03:18 PM
Lieber Thomas,

vielen Dank für das Schließen meines Threads (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2184-Sender-sortieren-Favoriten-Anzahl) und den Verweis zu diesem Thread.


Falls der Sinn darin bestand, mir zu zeigen, dass noch andere Kunden das Problem haben, und dass es keine Lösung dafür gibt: Danke, hat geklappt.

Oder sollte ich hier eine Antwort finden?

BM

Hallo BetaMax,

zum Thema 20 Speicherplätze in der Favoritenliste...

Schlimm ist, dass mit der FW 074.1.0 v. 28.2.12 noch alle Seiten der Favoritenliste sichtbar waren. Wenn ich in einem Excel-Datenblatt so navigieren müsste, wie in der Philips-Favoritenliste, würde Office bei mir auf dem Müll landen und ich würde wieder einen karierten Schreibblock rausholen.

Einen Trost gibt es allerdings mit der 079.4.0: Die Senderliste kann mit dieser Version gespeichert und wieder restored werden. Dieses erspart uns Beta-Testern sehr viel Zeit, wenn es mal wieder angebracht scheint, einen Factory-Reset zu machen.

Ich hoffe sehr, dass mir in naher Zukunft (bevor mir die exzellente Bildqualität alleine nicht mehr ausreicht) die Standardfunktionen zur Verfügung gestellt werden.

BetaMax
06-05-2012, 03:07 PM
Ok, weiter zur Firmare:

Neben dem Problem mit den Favoriten und dem Dauer-Problem "Sender sortieren" gibt es noch folgendes:

Der Fernseher kommt beim Zappen aus dem Tritt. Bei einem schnellen Senderwechsel wird nur noch ein schwarzes Bild (kein Ton) angezeigt. Obwohl die LED bei Drücken einer Taste auf der Fernbedienung blinkt, reagiert der Fernseher auf keine Eingabe.

Manchmal kann man nach ca. 2 Minuten (kann auch 1+ Minute gewesen sein) wider umschalten. Manchmal hilft nur ausschalten um wieder ein Bild zu bekommen.

user0815
06-05-2012, 07:05 PM
Jawohl, haben wir wohl alle, aber es sagt schon keiner mehr was .... weils in den vorherigen Firmwaren auch schon nicht ging.

Kriegst auch eh keine brauchbare Antwort.
Gibt auch 'n extra Fred dazu wegen einfrierender Fernbedienung.

Und immer schön beim www.support.philips.com reklamieren, bis der Arzt kommt.

Toengel
06-07-2012, 09:10 AM
Tachchen,

die aktuelle Firmware 79.4 wurde aktualisiert. Vorher: Build 4a - jetzt Build 4e (mit Erstellungsdatum vom 1.6.2012).

Was geändert wurde, weiß ich nicht. Vielleicht kann Thomas was dazu sagen.

Toengel@Alex

user0815
06-07-2012, 09:31 AM
Sicher ?
Ich seh schon den 07.06.2012
Wo kann man die Edition 4? sehen ?
zu 40pfl5007k_12_fus_deu.zip

Version: 000.079.004.000, ZIP-Datei, 73.39 MB, Veröffentlichungsdatum: 2012-06-07

Toengel
06-07-2012, 09:35 AM
Tachchen,

der 7.6. ist das Datum, an dem die ZIP-Datei hochgeladen wurde. Die Edition (Build Nummer) müsste man im CSM-Menü sehen (123654 im TV-Modus eingeben).

Toengel@Alex

user0815
06-07-2012, 09:38 AM
Ahhh, soo.
Dann warte ich mal lieber noch bis es ein anderer probiert hat was die gemacht haben.
(Ja, bin ein Feigling, bzw. froh das die Kiste überhaupt geht)
In der Historie steht schon mal nichts neues. Pdf ist identisch.

Durch die aktuelle Software werden die folgenden Probleme behoben:
Q554E_0.79.4.0 (Veröffentlichungsdatum: 2012-05-03)
• Beim Anschauen eines Pay TV-Senders wird die Meldung angezeigt, dass kein Zugriff vorhanden ist.
• Fernseher hängt sich während DVB-C-Senderinstallation auf.

Nachtrag:
CSM1 aus meinem Ding mit FW upload 03.05.2012. Kannst mal gucken ?
Hardware: habe ein CI+ Modul drin und eine USB Platte angeschlossen (falls das da auch erscheint)
74

sieben1
06-07-2012, 05:23 PM
Habe gerade mal die neue SW Version installiert. Da sie keine neue Nummer hat sagt das Installationsprogramm. "Sie wollen eine ältere oder gleiche Version der SW installieren" :p
Ich habe es dennoch gemacht. Als erstes habe ich den Web Program Guide mal gechecked.
Da tauchte auf Position 6 und 9 immer DERSELBE Sender auf, obwohl laut Liste es verschiedene Sender sind. Das ist nun weg.
Es sieht so aus, als wenn der Web-EPG nun auch schneller startet und reagiert. Das "Kanal identifizieren" ging nun auch deutlich besser.
Momentan also ein kleiner Fortschritt erkennbar.:)
Wenn ich nochmehr entdecke ....
Vielleicht kann Philips-Thomas ja mal was zur neuen Version sagen

P.S.
In der aktuellen c't Zeitschrift wurde auch ein 5007K Fernseher getestet. Und ratet mal, was denen so alles aufgefallen ist.
Vielleicht haben sie aber auch dieses Forum gelesen:rolleyes:

Toengel
06-07-2012, 08:59 PM
Tachchen,

@User0815

du kannst auch noch die Pfeiltaste nach unten drücken um auf Seite 2 und Seite 3 zu gelangen.

Außerdem kannst du im Konfigurationsmenü ganz nach rechts zu Updates gehen und dort die Version auslesen.

Toengel@Alex

user0815
06-07-2012, 10:14 PM
Danke, hat geklappt .... bei dem Konfimenue war ich doch auch schon mal ..:confused:
Dritte Möglichkeit ist, das alte autorun.upd file mit nem Editor (Notepad++) anzugucken. :cool:

Release for TV550R4:
Q554E-0.79.4.0_bld4a
Generation date:
21/04/2012 02:31:05

Das neue File ist Veröffentlichungsdatum: 2012-06-07
und
Release for TV550R4:
Q554E-0.79.4.0_bld4e
Generation date:
01/06/2012 15:57:27

Ich tu's mal rein.
Post Editiert:
Hat geklappt. Bin nun auf ...bld4e und TV läuft.

shuffl3
06-11-2012, 02:15 PM
Hallo,

warum will man die internen Lautsprecher weiterhin über die Fernbedienung regeln, wenn doch ein Audio Out Port belegt ist, den es eigentlich zu regeln gilt? :mad: Der Sinn dieses Use Cases will mir einfach nicht ersichtlich werden. Ich stehe da auf dem Schlauch, hat jemand eine Erklärung? Bitte. :confused:

Desweiteren fehlt eine ganze normale Skalieroption unter "Bildformate", die einfach das Bild proportional bis zu den Seitenrändern hochskaliert. Bei kleineren mkvs (mit Höhe <1080p) sieht man nur Eierköpfe, weil keine schwarzen Balken simuliert werden. Das Bild wird einfach vertikal gestreckt bis der ganze Bildschirm ausgefüllt ist.

Achja, wenn man statt den internen Lautsprechern, die Audio Out Ports regelt, spart man sich auch die Kopfhörer Lautstärkeregelung irgendwo in den Weiten des nicht ganz so flotten (passiert da heute noch was, oder ist er hängen geblieben?!) Menüs.

Also die Usability ist nicht gerade das Gelbe vom Ei ...

Wird sich bei den genannten Punkten in Zukunft etwas ändern?

Danke.

Toengel
06-11-2012, 02:20 PM
Tachchen,

Audio Out (ich nehm mal an, du meinst den SPDIF). Normalerweise hast du dann eine Anlage daran hängen und du steuerst die Anlange wie gehabt mit der FB für die Anlage.

Wenn deine Anlage HDMI-ARC unterstützt und du diese mit HDMI-Kabel an deinen HDMI-ARC-TV-Anschluss verbindest, kannst du den Anlagen-Ton via Easylink (HDMI-CEC) mit der TV-Fernbedienung regeln.

Toengel@Alex

Philips - Thomas
06-11-2012, 02:41 PM
Hi shuffl3,

der TV gibt (abgesehen vom Kopfhörerausgang) immer ein konstantes Audiosignal aus.
Das ist auch gut so, denn genau das erwarten ~99% aller Audiosysteme.

Würden wir den Audioausgang regelbar machen, würde das Signal vorverstärkt ausgesendet. In ~ 99 von 100 Fällen würde, dadurch bedingt dass die Anlage selbst noch mal verstärkt, das Signal einfach überlastet und übersteuert.

Gruß
Thomas

shuffl3
06-11-2012, 02:47 PM
Hallo Toengel,

leider haben meine Aktiv Lautsprecher weder Hdmi-Arc noch eine Fernbedienung.

Da die Audiosignale ditigal übertragen werden, ist es eigentlich überhaupt kein Problem die mittels Software zu regeln. Man braucht eben nichtmal ein extra Hardware Bauteil, wie bei dem Klinkenanschluss. Selbst da ist ja auch schon eins vorhanden und lässt sich regeln, wenn auch viel zu umständlich, weshalb man seine Pc Lautsprecher da auch nicht anschließen will. Ich wäre sehr dafür wenn diese Lautstärkeregel-Funktion angepasst wird. Ich kann mir kein Szenario vorstellen, wo so ein Verhalten Vorteile hätte.

Ok Philips hat ganz richtig gedacht :)

shuffl3
06-11-2012, 03:02 PM
Hallo Thomas,

alles klar, das leuchtet für den Spdif doch tatsächlich ein. Vielen Dank.

Dennoch bleibt mir die verschleierte Kopfhörerregelung unverständlich. Da könnte man doch viel lieber die Volume Tasten der Fernbedienung nutzen?

HerrTim
06-12-2012, 06:48 AM
Hallo Leute,

also ich habe seit Samstag einen 42PFL4307K und seit gestern die neue Firmware drauf. Ich muss zugeben, ich bin zutiefst enttäuscht.

Wenn ich den TVGuide öffne steht bei manchen Sendern nur "Kanal identifizieren", oder der TVGuide wird geladen und kurz darauf wird alles schwarz, bis auf das aktuelle Fernsehprogramm links oben in der Ecke.

HbbTV funktioniert auch nur sporadisch, je nachdem wie es gerade will.
Oft öffnet es sich gar nicht oder es geht nicht mehr zu. Manchmal wird angezeigt das HbbTV verfügbar ist, klickt man allerdings auf den Button kommt die Meldung das es nicht verfügbar ist. ODER er zeigt am Rand unten und rechts einen Scrollbalken, linke Seite erscheinen die Anzeichen des HbbTV, dann ist alles weg und das Bild ist im Zoom.

Der nächste Kritikpunkt ist die Funktion der TV Pause Funktion. Manchmal funktioniert es tadellos, manchmal startet es nicht, also Pause funktioniert nicht und manchmal kann man nicht mehr zum normalen TV zurückkehren. Manchmal erscheint auch einfach nur ein schwarzes Bild und es passiert nichts mehr.

Wenn das Bild sehr schnell wechselt kommt der TV nicht mit dem Bild hinterher, soll heißen, das Bild ist verzerrt.

Der normale Channel +/- funktioniert auch nicht immer. Der Fehler tritt meistens auf, nachdem man HbbTV genutzt hat. Drückt man erneut auf die Taste TV funktioniert auch diese Funktion wieder.

Dies sind die Fehler die mir gerade eingefallen sind, entdecke ich noch mehr, werde ich es euch wissen lassen!

TV: 42PFL4307K
Empfang: UnityMedia CI+

Toengel
06-12-2012, 07:03 AM
Tachchen,

bei "Kanal identifizieren" drückst du die Optionstaste und identifizierst einfach den Kanal.

Toengel@Alex

HerrTim
06-12-2012, 07:43 AM
Na dann ist ja ein Problem gelöst :) Hast du noch mehr Vorschläge??

user0815
06-12-2012, 08:48 AM
Na dann ist ja ein Problem gelöst :) Hast du noch mehr Vorschläge??
Ich weiss nicht was Toengel noch vorschlagen wird.

Habe auch mal so Fragen zur Bedienung und Funktionalität gefragt ;)
Siehe dort die Antwort vom Moderator:
http://www.supportforum.philips.com/de/search.php?searchid=21277
:Ironiemodus an:
Man muß halt seine persönliche Einstellung den Philips Angeboten anpassen. Und wenn's nicht passt, was anderes kaufen.

:cool:
Das mit dem IP-EPG und HbbTV, Philips USB Recording ist halt zurzeit eine frisch umgepflügte Spielwiese, die man entweder geduldig erträgt und auf bessere Zeiten hofft, (vielleicht wächst auch Gras drüber?), oder einfach garnicht mehr benutzt.
Es sind ja genügend HDMI Anschlüsse für Alternativen dran, und wer so'n teuren Philips TV hat, kann sich schliesslich auch noch'n Twin Receiver vom Aldi für 99-fuffzig holen, um ab und zu schmerzfrei durch die Programme zu zappen.
:Ironiemodus aus:
Neee, ernsthaft ? Habe von 4000er Serie keine Ahnung, aber falls folgendes geht, mal machen:
Schalt das HbbTV mal im Menue ab, und lösch den Apps Speicher (cache) im Netzwerkmenue.

Ausserdem Geduld haben mit dem Programme identifizieren, denn das bereinigt sich von selber von Tag zu Tag.
Und vor Ablauf der Rückgabefrist entscheiden ob man den Kasten behält oder zurückgibt.
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende

HerrTim
06-12-2012, 09:31 AM
Danke für den Hinweis, werde es später testen und dann diesen Post entsprechend abändern :)

Ok die 4000er Reihe ist nicht die Premium TV Reihe von Philips, aber billig sind sie ja trotzdem nicht. Von daher dürfte man schon erwarten dass die Funktionen wenigstens anstandslos ihren Dienst tun und genau wegen diesen Funktionen habe ich mich das Gerät überhaupt entschieden. Ich will keinen anderen 10 Zusatzgeräte mehr rumstehen haben.
Meine Vermutung ist ja, je mehr Funktionen die Geräte haben, desto überforderter ist Philips ;-)

Wielange ist denn die Rückgabefrist in Läden?

UPDATE: HbbTV von ARD & ZDF funktionieren einwandfrei, Pro7 funkioniert überhaupt nicht.

user0815
06-12-2012, 11:26 AM
Das kann man so nicht sagen. Kommt darauf an .... Vertragsrecht, BGB etc. , wäre das falsche Forum hier ;)

In jedem Fall zunächst beidem Verkäufer (nicht gleich bei Philips) die festgestellten Mängel umgehend aufzeigen und reklamieren, Beseitigung des Mangels verlangen mit realistischem Termin (1 Woche?) ! Schriftlich ist immer am schönsten. Man wird vielleicht ein neues Gerät anliefern. Da geht's dann genauso weiter. Oft streicht der Händler uach die Segel und leitet einen direkt an den Philips Support weiter.

In diesem Forum redet man nur darüber. Hier passiert garnichts.
Den echten Support errreicht man dann hier
http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?ctn=42PFL4307K/12&slg=de&scy=DE
Per Chat-Box, Email; Telefon ...
Aber wie gesagt, zuerst immer beim Verkäufer reklamieren, ... so oft und penetrant bis der Arzt kommt.
Aber zum Trost: die Geräte der 5, 6, 7, 8, 9000er Serien sind bezüglich der von dir (uns) bemängelten Angelegenheiten auch nicht besser.
Entweder will man das Ding oder eben nicht.
Nur ... das Bild ist halt geil :)

user0815
06-12-2012, 11:38 AM
Tachchen,

die aktuelle Firmware 79.4 wurde aktualisiert. Vorher: Build 4a - jetzt Build 4e (mit Erstellungsdatum vom 1.6.2012).

Was geändert wurde, weiß ich nicht. Vielleicht kann Thomas was dazu sagen.

Toengel@Alex
@Philips-Thomas, da wäre noch was zu beantworten von Post #18 ?

Frank23
06-13-2012, 06:33 AM
Wo hat PHILIPS denn eigentlich die SW entwickeln lassen? Diese Häufigkeit von Bugmeldungen kenne ich sonst höchstens beim testen eines Beta-SW-Standes, aber nicht bei einem ausgelieferten Seriengerät!
Zusätzlich eine neue SW-Version, die gleich heißt, wie die alte - aber ein neueres Build mit neuem Datum ist? Weiterhin ohne Änderungsliste - dies ist unglaublich und zeigt mir, welche Anfänger bei PHILIPS inzwischen sitzen...
Ich arbeite selber in der SW-Entwicklung in der Automobilindustrie und kann bestätigen, dass es auch anders geht!
Diese SW bzw. der Fernseher (40PFL5507K12) ist meiner Einschätzung nach, zumindest z.zt., "nicht Kundenfähig" !!!

Frank23

Toengel
06-13-2012, 07:18 AM
Tachchen,

es gibt wieder eine neue Firmware: 79.4 Build 4j - Erstellungsdatum ist jetzt der 6.6.2012.

Kein Changlog vorhanden...

Toengel@Alex

HerrTim
06-13-2012, 09:33 AM
@Frank23: Vielen Dank! Da spricht mir einer aus der Seele :)

Naja mal schauen was die neue Firmware jetzt bringt...

user0815
06-13-2012, 10:14 AM
@Frank23: Vielen Dank! Da spricht mir einer aus der Seele :)...
Echo von mir, aber leider tut denen das garnichts. Hatte auch mit Elektronik für Automotive zu tun. Manches war voll nervig, aber im Nachhinein eine geile Sache.
In der U-Industrie ist das anders. Da gehts nur noch um die Kohle und unternehmerisches Risiko ist beschränkt auf 3 Jahresverträge der GL. :cool:
_Diese_ Softwaren scheinen aufgrund der 2009? geschlossenen Verträge mit Gracenote/IBM und den anderen TV Partnern (Sharp, ??? etc) erstellt zu werden. Wobei es micht wundern würde, wenn da auch noch kräftig die EU-Subventionen fliessen.
Demnächst guck ich doch mal, ob das bei SAMSUNG und dem Android Zeugs auch so ein Müll ist.

Egal:
Release for TV550R4:
Q554E-0.79.4.0_bld4j
Generation date:
06/06/2012 10:37:36
funktioniert im 5007K bei DVB-S und LAN Anschluss, einschliesslich check nach der Wartung beim EPG.
Es ist aber auch nichts zu sehen was geändert wurde. Nach jeder der zwei undokumentierten Indexänderung a -> e-> j kamen jedenfalls je 4KB Dateigröße hinzu.

Toengel
06-13-2012, 05:55 PM
Hi,

Changelog:

H, K, T Modelle:
Q554E_0.79.4.0_4J (Date published: 2012-06-13)


Improved sound performance for HDMI connection.

Q554E_0.79.4.0_4E (Date published: 2012-06-06)


E-sticker update for 37PFL4017K/12 and 42PFL4317K/12.



M Modelle:

Q554M_0.79.4.0_4K (Date published: 2012-06-13)


Improved sound performance for HDMI connection.


Toengel@Alex

user0815
06-13-2012, 09:32 PM
:p 1:1 kopiert aus dem pdf das momentan online steht: Das blaue ist im Original schwarz :rolleyes:
.................................................. ................................................
Q554E_0.79.4.0_4J (Veröffentlichungsdatum: 2012-06-13)
Die Verlaufsliste wird derzeit in Ihre Sprache übersetzt. Verwenden Sie in der Zwischenzeit die englische
Verlaufsliste.
• Improved sound performance for HDMI connection.
Q554E_0.79.4.0_4E (Veröffentlichungsdatum: 2012-06-06)
Die Verlaufsliste wird derzeit in Ihre Sprache übersetzt. Verwenden Sie in der Zwischenzeit die englische
Verlaufsliste.
• E-sticker update for 37PFL4017K/12 and 42PFL4317K/12.
Q554E_0.79.4.0_4A (Veröffentlichungsdatum: 2012-05-03)
• Beim Anschauen eines Pay TV-Senders wird die Meldung angezeigt, dass kein Zugriff vorhanden ist.
• Fernseher hängt sich während DVB-C-Senderinstallation auf.
.................................................. ................................................
Mein Gott was sind das für Chaoten :confused:
OK, Personal ist knapp, aber das muß doch mal einer freigeben bevor man's in den öffentlichen Bereich einstellt ?

peter.muss
06-17-2012, 01:38 PM
Hallo...

ich habe einen 40PFL5507K/12. Läuft passabel, FB schläft immer noch ein trotz aktueller FW, TV schaltet ab und zu einfach ab... Aber richtig ärgerlich ist, das ich ARD HD ("Das Erste" HD) nicht eingestellt bekomme. Auf Platz 1 steht: "Der Sendeplatz von Das Erste HD hat sich geändertm Sendersuchlauf..." Der Sendersuchlauf findet keinen neuen Sender, nicht einen! Was kann ich da machen?
Alle anderen HD-Sender ÖR und über CI-Card sind da...

user0815
06-17-2012, 07:43 PM
... da gab es einige weitere mit dem Problem.

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2034-Umstellung-von-Analog-auf-Digital-(DVB-S)/page5

Sendersuche für Sat wurde doch hoffentlich mit dem Menue Sat gamacht ?
http://www.supportforum.philips.com/de/attachment.php?attachmentid=43&d=1336137251

Und jemanden wo das Signal *warumauchimmer* zu schwach war hatten wir auch schon dabei.

Philips - Thomas
06-21-2012, 09:07 AM
Hallo

eine neue Firmware ist da, bitte Diskutiert hier weiter:

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2302-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-0-87-0-f%C3%BCr-die-Serien-4xx7-und-5xx7-%282012%29&p=11107#post11107