PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB Aufnahme auf Festplatte



merubay
05-23-2012, 03:41 PM
Die Aufnahmen gelingen mehrheitlich (ca. 80 Proz.) Suche die Ursache, warum die restlichen nicht gelingen.

Philips - Thomas
05-23-2012, 03:44 PM
Hallo und WIllkommen im Forum,

ich bin mir sicher, dass du verstehst dass mit diesem Satz niemand wirklich helfen kann.
Angaben, welchen TV du nutzt, welche Firmware und was genau du für Fehler oder Meldungen hast helfen nicht nur mir sondern der Community und machen das helfen viel einfacher ;).

Gruß
Thomas

merubay
05-23-2012, 04:04 PM
Lieber Thomas,
Das verstehe ich, darum etwas ausführlicher. Ich habe an meinen 32PFL9606K-02 eine vom Fachhändler empfohlenen Festplatte über den USB Eingang angeschlossen. Ueber die Programmzeitschrift und der Wireless-Internet-Verbindung gelingen drei Viertel aller Aufzeichnungen. Ich frage mich, warum bei knapp einem Viertel die Fehlermeldung kommt. Ist eine mögliche Ursache eine instabile Internetverbindung?
Gruss Merubay

Philips - Thomas
05-23-2012, 04:20 PM
Hallo

welche Fehlermeldung kommt denn?

Thomas

markus
05-23-2012, 08:42 PM
Könnte es sein, dass es eine Meldung wie "bad request" ist? Und könnte es dann weiter sein, dass das Der Fehler mit dem seit Wochen nicht funktionierendem IP-EPG zu tun hat?

merubay
05-24-2012, 06:15 AM
Hallo Thomas,
leider folgt in der Aufzeichnungsübersicht nur eine undifferenzierte Fehlermeldung bei der missratenen Aufzeichnung
merubay

DerShortyy
05-24-2012, 07:04 AM
bei mir steht bei der fehlgeschlagenen Aufzeichnung dann meistens: "Wiedergabe unmöglich"

ratorst
05-24-2012, 07:05 AM
Hallo Thomas,
leider folgt in der Aufzeichnungsübersicht nur eine undifferenzierte Fehlermeldung bei der missratenen Aufzeichnung
merubay

Und diese Fehlermeldung kannst du nicht in Worten wiedergeben?

DerShortyy
05-24-2012, 07:14 AM
Lieber Thomas,
Das verstehe ich, darum etwas ausführlicher. Ich habe an meinen 32PFL9606K-02 eine vom Fachhändler empfohlenen Festplatte über den USB Eingang angeschlossen. Ueber die Programmzeitschrift und der Wireless-Internet-Verbindung gelingen drei Viertel aller Aufzeichnungen. Ich frage mich, warum bei knapp einem Viertel die Fehlermeldung kommt. Ist eine mögliche Ursache eine instabile Internetverbindung?
Gruss Merubay

Nach meiner Erfahrung musst du bei einer Aufzeichnung den TV in Ruhe lassen, sonst klappt es wie von dir beschrieben eben bei 20-30% der Aufzeichnungen nicht.

joerg
05-24-2012, 07:37 AM
Nach meiner Erfahrung musst du bei einer Aufzeichnung den TV in Ruhe lassen, sonst klappt es wie von dir beschrieben eben bei 20-30% der Aufzeichnungen nicht.

Kann ich bestätigen. Alle Aufnahmen bei denen der TV aus war haben bei mir funktioniert (während der Aufnahme kann man ihn aber anmachen), Probleme gab es wenn der TV bereits vor der Aufnahme an war.

DerShortyy
05-24-2012, 07:42 AM
...Probleme gab es wenn der TV bereits vor der Aufnahme an war.

stimmt, ausmachen sollte man den TV während einer laufenden Aufzeichnung gar nicht... deshalb nehme ich nur noch Dinge auf, wenn ich mal nicht da bin...
P.S. seit über 3 Wochen kann ich aber gar nicht mehr Aufzeichnen, da ja mein IP-EPG nicht mehr geht

merubay
05-24-2012, 02:09 PM
Und diese Fehlermeldung kannst du nicht in Worten wiedergeben?

Hallo ratorst,
In der Aufzeichnungsübersicht ist die nicht gelungene Aufnahme rot markiert und mit "Fehler" bezeichnet, mehr nicht.
Merubay

ratorst
05-24-2012, 02:23 PM
Hallo ratorst,
In der Aufzeichnungsübersicht ist die nicht gelungene Aufnahme rot markiert und mit "Fehler" bezeichnet, mehr nicht.
Merubay

Verlust oder nicht vorhandensein des EPGs.

Dirk1709
06-05-2012, 10:21 AM
Hallo,
ich habe einen 46PFL9705/K02. Das Gerät habe ich vor einem Jahr gekauft.
Gibt es eine Möglichkeit mit diesem Gerät ein sogenanntes USB-Recording? Wenn ja, wie?
Evtl. mit einem Software-Update?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Dirk

Toengel
06-05-2012, 10:41 AM
Tachchen,

nein - wird nie gehen - Hardwarelimitation.

Toengel@Alex

ronnie60
06-10-2012, 07:27 AM
Bei mir (40PFL5507K) zeichnet die Festplatte seit gestern überhaupt nichts mehr auf. Wenn ich auf der Fernbedienung die Pause-Taste drücke, stoppt zwar das Bild, aber vorher wurde nichts aufgezeichnet und während der Pause wird auch nicht aufgezeichnet. Wenn ich die Start-Taste drücke, wird die Sendung auf dem aktuellem Stand wiedergegeben.

Toengel
06-10-2012, 12:26 PM
Tachchen,

TV mal vom Strom nehmen - hilft oft bei solchen "Macken".

Toengel@Alex

ronnie60
06-10-2012, 02:46 PM
Danke für den Tipp, aber jetzt geht es einfach so wieder.
Schon seltsam, es erschien keine Fehlermeldung und die Festplatte der LED leuchtete, aber es fand keine Aufzeichnung statt.

monaco
06-11-2012, 06:37 AM
Hallo,

ich hatte bei meinem TV ähnliche Probleme, das einige Aufnahmen funktionierten und einige nicht. Nach etwas Recherche habe ich herausbekommen das der USB Bus eine max. Spannung von 500mA liefert. Die USB Platte die ich dran hatte, hat wohl hin und wieder zum starten etwas mehr benötigt und dann brach der ganze USB Bus zusammen und es war keine Aufnahme möglich.
Ich habe mir nun ein externes Gehäuse mit separater Spannungsversorgung besorgt welches einen Hardswitch hat. Somit hat die Platte immer Spannung und das Problem tritt nicht mehr auf.

Eventuell liegt es bei dir ebenfalls an der eingesetzten USB Platte.

ronnie60
06-12-2012, 03:43 PM
Nein, an der FP liegt es definitiv nicht, ist ein Modell speziell für TV-Anwendung mit besonders niedrigem Anlaufstrom.

Die Platte hat unmittelbar vorher aufgenommen und das Pausieren der Sendung funktionierte. Nur nach dem Umschalten auf einen anderen Sender hat es plötzlich nicht mehr funktioniert. Weiteres Hin- und Herschalten zwischen den Sendern hat nichts gebracht. Erst nach Aus- und Einschalten (Standby) des TV hat es wieder funktioniert.

wilih
06-12-2012, 05:29 PM
Woher kenne ich die Probleme? Ich habe eine 3,5" Platte mit eigener Stromversorgung dran und die oben beschriebenen Phänomene. Daher nehme ich wichtige Sendungen nicht mehr auf - zu riskant.
Da nehme ich lieber meine einfachen Receiver-der macht das zu 100%!!!!!
Jetzt gerade habe ich TimeShift aktiviert und sehe ca 1 Minute versetzt - fast unmöglich! Lauter Artefakte und Aussetzer! Warum? Und manchmal geht TS gar nicht!
Auch hat es vorhin fast 1 Minute gedauert, bis die eine vorhandene Aufzeichnung angezeigt wurde.
Warum nur, warum bekommt kein Hersteller die Probleme in den Griff? Die sollten sich mal mit einem Spezialisten für Receiver zusammentun oder einfach "Billig-Receiver" verbauen und KEINE selbst entwickeln - das geht bisher immer schief!
P.S. Die Platte ist fast leer!