PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 132.5.3 für die Serien 6xxx,7xxx und 8xxx (2012)



Seiten : [1] 2

Philips - Thomas
07-26-2012, 02:27 PM
Hallo zusammen,

132.5.3 ist oben und kann nun heruntergeladen werden.

Release Notes

- Kanallisten kopieren wurde verbessert
- TV startet neu während der 1. Installation
- BBC iPlayer wurde verbessert (UK only)
- Stabilität des TV verbessert

Nach der Installation muss der TV für 3 Minuten vom Strom getrennt werden!

Viel Spass beim Installieren und Diskutieren

Gruß
Thomas

Philips - Thomas
07-26-2012, 02:55 PM
Hallo

ein Hinweis für alle Loungelight Nutzer.
Bitte deaktiviert die Schnellstart Funktion des TV, erst dann arbeitet der Loungelight Modus. Wir sind aber dran das mit einem der nächsten Updates zu korrigieren und auch mit aktiviertem schnellstart Modus verfügbar zu machen.
Hinweis:
Wenn der TV in den Stand By geht, braucht er ca. 30Sek - 1Minute bis er komplett abgeschaltet ist, bitte gebt dem TV diese Zeit, bis Ihr Loungelight startet.

Gruß
Thomas

Chris_8007
07-26-2012, 03:07 PM
Hi!

Wo ist die denn zum Download?
Bei den 7000ern steht eine Version 000.014.099.000, 2012-07-23 (was wohl eh falsch ist...)
und bei den 8000ern noch 000.132.005.001, 2012-07-19


Gruß
Chris

Philips - Thomas
07-26-2012, 03:10 PM
Hallo Chris,

einfach die Datei herunterladen. Die Informationen zum Softwarestand auf der HP sind noch nicht aktuell.

Gruß
Thomas

relativ
07-26-2012, 03:13 PM
hallo!
und was ist mit hbbtv???

immer noch keine funktion!

Sandro
07-26-2012, 03:33 PM
Hallo,

hbbtv geht wieder, aber beim Hd History bildstörung und Lila-lienien.
Ich drehe langsam durch!!!

Gruß

relativ
07-26-2012, 03:41 PM
hbbtv geht bei mir immer noch nicht!

Sandro
07-26-2012, 03:45 PM
Hallo,

schade habe mich zu früh gefreut....hbbtv hat nur einmal funktioniert.

Gruß

montemolinarius
07-26-2012, 04:37 PM
@exylen

also ich hatte schon so einen lg bei mir zu hause. und ich muss sagen, das hier philips das wesendlich bessere bild macht! ...allerdings sind die probleme bezüglich ausleuchtung und glouding bzw banding die gleichen, da wie gesagt die selben panels verbaut sind...!
ich kann nur von einem lg abraten aber jeder muss das natürlich selber sehen und testen!
das menü vom lg ist allerdings top und schnell zu bedienen!

ich bin nicht so auf 3D geeicht, daher ist es mir egal ob nun passiv oder aktives 3D...

habe mir daher mal den son* hx755 bestellt und bekomme ihn morgen. über diese kiste gibt es nur posivies... hab mir wegen dem frust auf philips und wegen des verlustes vom ambilight auch gleich nen 55 zoller bestellt...;)
na mal sehen wie der so ist...
ansonsten kann man wohl die 2012er geräte alle in die tonne kloppen...

Fuchs
07-26-2012, 04:37 PM
Hallo

hbbtv funktioniert bei mir auch nicht

montemolinarius
07-26-2012, 04:39 PM
;)hahahahahahaha.... darüber kann ich jetzt aus sicherer entfernung nur noch lachen!;)

relativ
07-26-2012, 04:41 PM
@exylen

ansonsten kann man wohl die 2012er geräte alle in die tonne kloppen...


die neuen blu ray player von philips haben die gleichen software-probleme!

es liegt also wohl mehr an der programmierung!

vielleicht sollte man mal die firmware von lg einspielen:cool:

montemolinarius
07-26-2012, 04:43 PM
die neuen blu ray player von philips haben die gleichen software-probleme!

es liegt also wohl mehr an der programmierung!

vielleicht sollte man mal die firmware von lg einspielen:cool:

ja du, vielleicht sollte man das machen!;)

maxel-digi
07-26-2012, 04:48 PM
na gut..von HbbtV Fixing steht ja auch nix im Changelog...

Aber....Zeit wird es ...

Is denn der Loungelight Bug weg? (also der mit keine Farbumschaltung bei Druck auf die AL Taste im Loungelight Modus)

relativ
07-26-2012, 04:52 PM
na gut..von HbbtV Fixing steht ja auch nix im Changelog...

Aber....Zeit wird es ...

aber angeblich war das problem erkannt worden!

wahrscheinlich läuft die 2012 software ímmer noch nicht zufriedenstellend, wenn die 2013'er modelle auf den markt kommen!

aber die kauft dann sicher keiner mehr!!!!!!

relativ
07-26-2012, 04:53 PM
Is denn der Loungelight Bug weg? (also der mit keine Farbumschaltung bei Druck auf die AL Taste im Loungelight Modus)

ist immer noch da! nochmaliger druck schaltet lounge light wieder aus.

Philips - Thomas
07-26-2012, 04:55 PM
Hallo zusammen,

@maxel-digi, das hatte ich im 2. post schon angesprochen ;)
@montemolinarius/relativ, ich danke euch für eure Schilderungen aber es geht hier um die Firmware unserer Geräte, nicht um LG oder andere Hersteller, bleibt bitte beim Thema.

Danke :)
Thomas

relativ
07-26-2012, 05:04 PM
Um das Farbschema des Lounge Light-Effekts zu ändern,
drücken Sie erneut AMBILIGHT.
Um das Lounge Light auszuschalten, halten Sie AMBILIGHT
einige Sekunden lang gedrückt

lounge light schaltet sich bei kurzem drücken sofort wieder aus!

maxel-digi
07-26-2012, 06:03 PM
Um das Farbschema des Lounge Light-Effekts zu ändern,
drücken Sie erneut AMBILIGHT.
Um das Lounge Light auszuschalten, halten Sie AMBILIGHT
einige Sekunden lang gedrückt

lounge light schaltet sich bei kurzem drücken sofort wieder aus!

jau..genau so ist der fehler

@philips: eigentlich mal drüber nachgedacht einen Bugtracker zu eröffnen (so wie man das eben heute in der Softwareentwicklung macht..) an dem wir als kunden beteiligen können und so wissen
1. welche fehler sind von euch schon als fehler erkannt
2. wie ist der status der fehlerbehebung

das wäre mal ein kundenorientierter Zug...

maxel-digi
07-26-2012, 06:14 PM
Hallo zusammen,

@maxel-digi, das hatte ich im 2. post schon angesprochen ;)
...
Danke :)
Thomas
was, das mit dem Lougelight? Es geht (jedenfalls nicht bei mir) darum das sich die Farbe vom LL nicht umschalten lässt so wie in der Anleitung beschrieben.. und das ist nicht gefixt :(

maxel-digi
07-26-2012, 06:19 PM
...
Nach der Installation muss der TV für 3 Minuten vom Strom getrennt werden!

....

Gruß
Thomas
Also wie oft ich wegen eurem TV schon unters Sideboard kriechen musste um den Strom zu trennen geht echt auf keine Kuhhaut :(

Hatte vorher einen Sony TV und musste NIE den Stecker ziehen

user
07-26-2012, 06:20 PM
@philips: eigentlich mal drüber nachgedacht einen Bugtracker zu eröffnen (so wie man das eben heute in der Softwareentwicklung macht..) an dem wir als kunden beteiligen können und so wissen
1. welche fehler sind von euch schon als fehler erkannt
2. wie ist der status der fehlerbehebung
das wäre mal ein kundenorientierter Zug...

Halte ich für eine super Idee. Bin mal gespannt ob Philips - Thomas darauf reagiert und falls ja, wie die Antwort darauf sein wird.

46pfl8007
07-26-2012, 07:36 PM
Model: 46pfl8007
FW: 132.5.3

"Fehler" noch da:

Ton wiedergabe über HDMI [Mediaplayer] klappt nicht bei standart Codecs zb MPEG/PCM Ton, AC3 Ton hingegen klappt wunderbar.

Über eine Spielekonsole per HDMI verbunden oder per USB Stick spielt dieser dann den Ton [zb MPEG/PCM] ab!

Das Menu hat ab und zu noch Slow Downs drin.
----------------------------------------------------------
Loungelight funktioniert bei mir jetzt auch richtig.

Freezes oder das nicht funktionieren der Fernbedienung oder das einfah neustarten des TVs hatte ich bisher auch kein mehr.

Auch wenn die Software noch ein paar Updates benötigt ist es ein Super TV.

exylen
07-26-2012, 09:54 PM
jau..genau so ist der fehler

@philips: eigentlich mal drüber nachgedacht einen Bugtracker zu eröffnen (so wie man das eben heute in der Softwareentwicklung macht..) an dem wir als kunden beteiligen können und so wissen
1. welche fehler sind von euch schon als fehler erkannt
2. wie ist der status der fehlerbehebung

das wäre mal ein kundenorientierter Zug...

So etwas machen doch nur Weltfirmen, die Ihre Kunden wertschätzen! Philips spielt doch in einer ganz anderen Liga - die schaffens ja nicht mal höflich zu Ihren Kunden zu sein!

relativ
07-26-2012, 10:15 PM
So etwas machen doch nur Weltfirmen, die Ihre Kunden wertschätzen! Philips spielt doch in einer ganz anderen Liga - die schaffens ja nicht mal höflich zu Ihren Kunden zu sein!

wahrscheinlich kennt der vorstand dieses forum nicht!

das panel ist ja gut! die software ist eine katastrophe!

der philips-vorstand wird wahrscheinlich gar nicht informiert sein, was hier abläuft! er wird sich nur wundern wenn die verkaufszahlen absinken!!!!

unverschämt!!!

relativ
07-26-2012, 10:37 PM
@philips - thomas

kannst du nur dumme kommentare abgeben oder auch mal auf die fragen antworten?!?

da wurden ja schon einige gestellt!!!!!

wahrscheinlich wäre es wirklich besser die lg software zu benutzen! vielleicht könnt ihr ja darauf aufbauen!

maxel-digi
07-26-2012, 11:04 PM
Loungelight funktioniert bei mir jetzt auch richtig.



Wie auch die Farbumschaltung während LL läuft?:confused: Also durch kurzes drücken der AL Taste

Nostradamus
07-27-2012, 05:32 AM
Habe gestern Abend die neue Software aufgespielt. Einen Unterschied zu vorher kann ich nicht feststellen. Nun muss ich allerdings auch dazu sagen, dass mein TV seit dem letzten Update schon ohne die hier im Forum genannten Fehler funktioniert (außer HbbTv).
Für alle User mit der Absicht sich ein Gerät eines anderen Herstellers zu kaufen, schaut euch mal in den entsprechenden Foren um, dort wird mit ähnlichen Problemen gekämpft, damit werdet ihr auch nicht glücklicher. Ich bin nach wie vor von meinem 46PFL7007K überzeugt. Das Bild ist einfach Top, das Design ist super. Das mit der Software wird schon :)
Nun muss ich aber dennoch mal ein bisschen Kritik loswerden.
Das Philips - Thomas nicht immer auf alle Fragen antworten kann ist verständlich, aber gerade so Fragen wie: Warum kann man nicht via Internet updaten (für was gibt es dann diese Funktion) oder warum wurde HbbTv nicht gefixt, die Ursache wurde doch bereits festgestellt... Solche Fragen wurden schon häufiger gestellt und noch nie direkt beantwortet.... oder hab ich's überlesen?
Und bitte! Der Ton der hier im Forum teilweise angeschlagen wird ist doch nun wirklich nicht nötig. Kritik ist ja Ok, aber bitte mit Niveau.

Gruß Andy

user
07-27-2012, 06:16 AM
Vielleicht ist es nur mein subjektives Empfinden aber seit dem Update kommt mir das Umschalten von Sendern etwas schneller vor :)

Funflyer
07-27-2012, 08:25 AM
Hallo zusammen
kann das Standby-Verhalten nochmal detailiert erklärt werden, bei längerem Standby ist da automatisch ein Deep Standby,und wie können verschiedene Standby erzeugt werden und der Zusammenhang dabei mit Ambilight??

Gruß

kranich
07-27-2012, 08:55 AM
So langsam glaube ich, daß bei Philips die Azubis die Software schreiben. Anders kann ich mir nicht das nicht vorstellen. Beim Telefonsupport werden immer die gleichen Fragen gestellt und man bekommt keine richtigen Antworten. Aber was will man auch von von den Billiglöhnern erwarten. Die kennen sich nicht mal in ihrer eigenen Software aus. Man wird vertröstet und der Kunde wird im Regen stehen gelassen. Die schaffen es nicht einmal die Firmware von 132.5.1 auf 132.5.3 zu ändern. Was will man da schon erwarten. Philips wird schon wissen warum sie die Fersehsparte verkauft haben. Jede Billigmarke hat eine bessere Software als Philips.

Chris_8007
07-27-2012, 10:04 AM
Hallo!

Ich wollte gestern Abend mal das Loung Ligth ausprobieren...
Leider funktionierte es überhaupt nicht!
Weder mit aktiviertem noch mit deaktiviertem Schnelsltart-Modus.
Wenn ich im Standby die Ambi-Taste drücke, beginnt zwar die USB-Festplatte wieder zu laufen (Frage: Was soll der Unsinn denn? Ich will doch mit der Aktion nur das Ambilight einschalten?), aber es geht kein Ambilight an. Und wo kein Licht an ist, kann auch keine Frabe gewechselt werden. Ich habe dann (ohne zu zählen) zum Probieren mehrfach die Ambilight-Taste gedrückt - Nichts!
Dann wieder den TV eingeschaltet... und siehe da: sofort nach dem Einschalten ist das Ambilight-Menü auf dem Schirm gewesen. Und statt auf dynamisch stand es auf statisch.

Mein Gerät: 46PFL8007, neueste FW 132.5.3, angeschlossen zu dem Zeitpunkt ein PC (ausgeschaltetet, HDMI), ein DVD-Player (ausgeschaltet, HDMI), eine USB-Fetplatte für Aufnahmen. Derzeit noch nicht mir Netzwerk verbunden.

Also, liebe Philips-Leute: auch wenn das Lounge Light nicht zu den Kernfunktionen eines TV gehört - da ist noch gehörig Arbeit nötig.

Zudem ist das Menü in den tieferen Ebenen immer noch UNGLAUBLICH LANGSAM! Es dauert eine halbe Ewigkeit, wenn man mehrere Bildparameter auf einmal einstellen möchte.

Gruß
Chris

Sandro
07-27-2012, 10:15 AM
Guten Tag Herr Philips Thomas,

meiner 6007 hängt immer noch beim HD Sender und stürtzt nach ca.20 Sekunden ab.

Das Ganze ist für mich insofern ärgerlich, Fernsehen schauen ist unmöglich geworden.
Die Timeshift funktion funktioniert nicht, Senderliste auf USB kopieren, ALL und HbbTV Ebenso.

Ganz zu schweigen von den fehlenden Features, wie Super Resolution!

Ich bitte dringend um Ihre Stellungnahme, handelt es sich um Defekte Geräte???.
Mag man irgendwie nicht so recht abkaufen, dass das alles nur ein "Softwarefehler" sein soll.

Vielen Dank.

maxel-digi
07-27-2012, 10:17 AM
Also das find ich echt eigenartig das sich ein TV (8007) mit der gleichen Software (132.5.3) bei unterschiedlichen Leuten auch unterschiedlich verhält??!! Wie lässt sich das bitte erklären??

@chris_8007: Mal zum AL/LL: bei mir ist es so: TV im Standby, rote LED leuchtet. Dann AL Taste einmal kurz drücken. Dann dauert es ca. 10-20sek und LL geht an. Also solange bloß nix drücken!! soweit so gut. Nun kommt der Teil der bei mir nicht funktioniert: Nochmaliges drücken der AL Taste schaltet nicht die Farbe des LL um sondern AL/LL geht aus . Und TV ist wieder im Standby.

Zieh doch mal die USB Platte ab, ändert das was?


Al=Ambilight
LL= Loungelight

Toengel
07-27-2012, 10:21 AM
Tachchen,

das die USB-Platte angeht, ist doch logisch. Wenn der TV im Hintergrund "hochfährt", ist Strom auf dem Mainboard und somit auch am USB-Port...

Toengel@Alex

Philips - Thomas
07-27-2012, 10:29 AM
Hi

Loungelight:
Wenn der TV im Stand By ist (zu erkennen an der dauerhaft leuchtenden roten lampe)
Bitte den TV komplett abschalten lassen (Nach abschalten ca. 1min warten).
Dann AL Taste einmal betätigen. Die Rote LED geht nun aus, es dauert ein wenig und das AL sollte angehen.
Blinkt hingegen die Standby Lampe nur und bleibt dann weiter vorhanden, bitte noch mal explizit den Status des Schnellstarts prüfen.

@ Sandro, das verhalten ist mir so nicht bekannt und wurde auch noch von keinem anderen so mitgeteilt. Ich schaue mir das gerne mal an.
Welches Cam benutzt du genau?

Thomas

maxel-digi
07-27-2012, 10:32 AM
@Thomas: Aber ihr habt hoffentlich auf der Agenda das es da auch noch den Loungelight Farbwechselbug gibt..der auch mit der Software von gestern nicht behoben ist!
Womit ich wieder zum Thema fehlender Bugtracker komme...

Sandro
07-27-2012, 10:41 AM
Hallo Thomas,

ich benutze ein AlphaCrypt Classic, auch bei meiner 4007 , und habe ich überhaupt keine Probleme.

Gruß

Übrings, der 4007 es läuft wie geschmiert, Software ist Top!!!.

exylen
07-27-2012, 11:04 AM
@Philips - Thomas:

Beim drücken der AL-Taste flackert nur die rote Standby LED. Wenn ich dann den TV einschalte, ist er sofort da - aber mit total verstellten Bildparametern!

In dem jetzigen Zustand darf so etwas nicht auf den Markt geworfen werden!!!!!!!!!!!

Was immer noch nicht geht:

- PNM bei 2D-3D Konvertierung nicht abschaltbar (sieht einfach fürchterlich aus!)
- Beim ersten Start aus dem Standby zeigt das komplette Bild ausgefranste Kanten (erst seit der ersten 132er Firmware)
- TV Programme nicht umschaltbar, während der Menueinstellungen
- HbbTV nicht nutzbar
- Loungelight nicht nutzbar
- TV schaltet sich erst beim zweiten Drücken des Einschaltknopfes auf der Fernbedienung ein

Funflyer
07-27-2012, 11:04 AM
Hi

Loungelight:
Wenn der TV im Stand By ist (zu erkennen an der dauerhaft leuchtenden roten lampe)
Bitte den TV komplett abschalten lassen (Nach abschalten ca. 1min warten).
Dann AL Taste einmal betätigen. Die Rote LED geht nun aus, es dauert ein wenig und das AL sollte angehen.
Blinkt hingegen die Standby Lampe nur und bleibt dann weiter vorhanden, bitte noch mal explizit den Status des Schnellstarts prüfen.

@ Sandro, das verhalten ist mir so nicht bekannt und wurde auch noch von keinem anderen so mitgeteilt. Ich schaue mir das gerne mal an.
Welches Cam benutzt du genau?

Thomas

Hallo nochmal zu meiner vorigen Frage?
was ist, wenn Gerät länger bzw. über Nacht in diesem Standby ist, wenn man von da aus startet ist wieder alles anders vom Gefühl her, als nach 1 Stunde. Es sind vermehrt Problem aus diesem Zustand, welche anschließen beim 2. Neustart oft nicht mehr sind, oder hat man dann einen Hardwarefehler?

hatte nun schon 2 von den 47PFL6067 und jeder verhält sich da anders mit unterschiedlichen Fehlern ev auch Grundsoftware-bedingt?
oder haben die LCDs ev auch noch Hardwareproblem?

Bitte um Antwort

maxel-digi
07-27-2012, 11:09 AM
Hab übrigens mal ne Umfrage zur softwarequalität aufgemacht

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2554-Umfrage-Qualit%C3%A4t-der-Software

relativ
07-27-2012, 12:36 PM
wie man hier im forum lesen kann laufen die 2011'er geräte auch nicht stabil. da gibt es wohl wenig chancen dass die 2012'er in naher zukunft funktionieren werden! ich denke dass ich mein gerät zurückbringe! ist wohl die einzige und beste lösung!

mrodo
07-27-2012, 01:12 PM
Jep - so ist es - gibt nur eine Lösung.
Hab meinen heute Vormittag zurückgegeben. Weg damit - will nen funktionierenden Fernseher, und nicht ständig in irgendwelchen Foren nach Problemlösungen suchen ... oder 'den Netzstecker' ziehen müssen.
Der EP-Partner hatte schweissperlen auf der Stirn - meiner war das vierte Gerät diese Woche das er zurücknehmen musste.

olipanther
07-27-2012, 01:16 PM
An Philips - Thomas

Hallo,

hab selber auch den 46PFL8007K.
Ansich bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät.
Ein Problem will ich aber auch noch nennen wie schon ein paar mal beschrieben.

Bei Pay TV (egal ob Sky oder Kabel Digital Free) mit einem Alphacrypt Light Modul (Software 3.16) bei Kabel Deutschland (Karte D02), kommt immer wieder die Meldung "CI Modul kann nicht erkannt werden".
Die Meldung wird für ca. 20 Sek eingeblendet und dann setzt sich die Sendung fort.
Das ganze geschieht immer nach dem Umschalten bzw.auch nach Werbepausen.
Bei Sky auch ca. 4 mal während eines Filmes oder einer Sportübertragung.
Bei meinem "alten" 37PFL7666 läuft hingegen mit selbem Modul und selber Karte alles ohne jegliche Fehler!

Ich hoffe Ihr findet hier Abhilfe...

Olli

Joachim
07-27-2012, 01:39 PM
Der Vollständigkeit halber:

Einschalt-Bug: er "Ton da, aber kein Bild" (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2482-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-132-5-für-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)/page12) (insbesondere Posts #118 / #124) existiert weiterhin.

WLAN-Verbindung: Nach Auswahl des WLAN und Eingabe des WPA2-Kennwortes funktioniert die WLAN-Verbindung einwandfrei. Allerdings nur ein einziges Mal!
War der 6877 im Standby und man möchte erneut z. B. SmartTV sehen wird wieder nach dem WLAN-Netz gefragt. Nach dessen Auswahl wird korrekterweise ein 'gesichertes Netz' diagnostiziert mit den Optionen WPA/WPA2-Kennwort "Eingeben" oder "Nächst.". Da dem TV die Daten für das ausgewählte WLAN bekannt sein sollten, also "Nächst." auswählen (wie im Handbuch beschrieben) ... aber es folgt lediglich "Verbindungsaufbau" und fast innerhalb einer Sekunde "Die Verbindung zum Router wird nicht bestätigt.". Weitere Versuche führen zum gleichen Ergebnis. (Verbindung zu einer Fitz!Box Fon WLAN 7170 mit aktueller Firmware.) :mad:
Dieses Problem existierte auch schon in den Versionen 108.x und 132.5.1.

Ergänzung: Leider nicht neu aber immer noch vorhanden: der TV reagiert nicht auf die Fernbedienung. Ein Programm läuft, man möchte auf ein anderes Umschalten, die rote LED flackert bei der FB-Bedienung, aber der TV reagiert nicht weiter.

Einzige bisher gefundene Verbesserung: Eine mit Version 132.5.1 gespeicherte Senderliste (Kabel Deutschland mit digitalen und analogen Sendern) ließ sich vom USB-Stick wieder herstellen.

user
07-27-2012, 02:31 PM
Konnte nun etwas testen und wieder folgende Fehler:

- TV stürzt manchmal bei der AppGallary ab --> Neustart
- beim "Zappen" werden manchmal die Senderlogos angezeigt, ein Umschalten des Senders erfolgt jedoch nicht
- manchmal bleibt das Bild beim "Zappen" einfach nur schwarz (auch kein Ton), Senderlogos wechseln jedoch
- nach Update sind die Nachzieeffekte (vor allem bei schnellen Bewegungen) schlimmer geworden --> persönliche Bildeinstellungen wurden überschrieben

evtl. sind die Umschalzeiten von Sender zu Sender auch von den Bildeinstellungen abhängig, ist aber nur eine Vermutung von mir

@Philips - Thomas --> könntest du bitte ein Statement bezüglich des vorgeschlagegen Bugtrackers abgeben

@Joachim, wie hast du denn die Sender exportiert? Mein 55PFL8007K bietet mir dazu bis jetzt keine Option an (oder ich habe sie bis jetzt nicht finden können)

qpqdriver
07-27-2012, 02:46 PM
Hallo,

ich teste gerne die aktuelle FW auf Herz und Nieren - allerdings habe ich auch zu der letzten FW mehrere (aus meiner Sicht wertvolle und reproduzierbare) Fehler gemeldet - ohne Kommentar oder Feedback.

Kurz bisher:

Das Senderumschalten ist schneller / besser geworden
Das Problem mit der "Schnellinbetriebnahme" ist defintiv nicht behoben - man kann immer noch einstellen was man will, der TV merkt sich das nur nach Lust und Laune - Details dazu gab es von mir im letzten Post mit der jetzt älteren FW. Bitte auch mal lesen und entsprechend die "Programmierer" einweisen - ganz ehrlich: Langsam nervt es!

Ich habe zum Glück 1 Monat Widerrufsrecht da online bestellt (und der Händler es so anbietet) - 10 Tage sind noch offen - ich hoffe bis dahin sind die gröbsten Schnitzer weg. Das Gerät an sich ist wirklich gut - die Software ist wirklich extrem schlecht - die Nachbesserungen gehen in die richtige Richtung - aber mal ehrlich: Wer testet das? Gibt es eine QS? Im Moment sieht das wirklich nicht danach aus.

Ein Bugtracker wäre wirklich hilfreich - oder mal ein Statement von Philips, wie:

Über folgende Probleme wissen wir und arbeiten dran! 1. Ambilight Lounge Bug, 2. XXXX

Philips sollte bedenken, dass die Kunden, die sich die Geräte gekauft haben, evtl. die Serie "noch retten können". Wir helfen Philips die gröbsten Schnitzer auszumerzen (was an sich schon fragwürdig ist). Nicht alle Kunden, sind in der Lage "eine Firmware" zu aktualiseren... schon mal daran gedacht?

Also - bitte etwas mehr Professionalität von Philips bitte - dann bin ich gerne bereit auch weiter zu testen, Fehler zu melden und das Gerät zu optimieren.

Wenn aber auch hier wieder keine Antwort oder Reaktion kommt, geht das Gerät (wie viele andere ja anscheinend auch) so zurück.

Schade,
Bastian

relativ
07-27-2012, 03:02 PM
47pfl6877
heute tv eingeschaltet und plötzlich waren alle satellitensender weg. suchlauf kein sender gefunden.
stecker gezogen dann waren sender wieder da. dann ins bildeinstellungsmenue. menue abgestürzt. tv nimmt keine fernbedienungssignale mehr an. stecker gezogen. dies passierte noch 2x. dann funktionierte es wieder. plötzlich totaler tonversatz. ca 5 sekunden. sender gewechselt und wieder zurück und dann war es wieder in ordnung.......

bildeinstellungen werden manchmal einfach zurückgesetzt. liegt wohl am stecker ziehen.

heute also wieder 5x den netzstecker gezogen.
ich finde das echt eine zumutung!!!

Philips - Thomas
07-27-2012, 03:09 PM
Hallo User,



anchmal bleibt das Bild beim "Zappen" einfach nur schwarz (auch kein Ton), Senderlogos wechseln jedoch

Das ist so gewollt, der TV hätte gar nicht die Zeit so schnell einen Bildaufbau zu gestalten, daher bleibt das Bild schwarz bis du längere Zeit auf einem Sender bleibst.

Gruß
Thomas

exylen
07-27-2012, 03:25 PM
An Philips - Thomas

Hallo,
könntest Du Dich bitte auch mal zu wichtigen Fragen äußern?

Uns fehlt einfach die Transparenz, wie von qpqdriver und vielen anderen bereits genannt!

Also, wenn nicht einmal gesagt wird, ob Philips an dem Problem mit HbbTV oder Loungelight arbeitet, geht mein TV am Montag zurück zum Händler!

Tachchen

Philips - Thomas
07-27-2012, 03:37 PM
Hallo exylen,

selbstverständlich lese ich euer Feedback und selbstverständlich arbeiten wir an der Verbesserung der Firmware, dazu gehört unter anderem auch HbbTV und Loungelight.

Entschuldige bitte wenn ich das so sage aber wenn ich nach jedem Post etwas schreiben würde wie "ist vorgemerkt" oder ähnliches, würde sich dieser Thread nur endlos aufblähen, genau deshalb tue ich das nicht.

Wie ich schon an anderen Stellen zuvor beschrieb.
Das was Ihr hier schreibt wird gesammelt und dann ebenso wie das Feedback aus anderen Quellen (Telefon/Email/Chat) dazu genutzt um die Geräte zu verbessern.
Das Resultat sind dann Updates der Firmware und auch neue Produkte.

Gruß und ein schönes Wochenende :)
Thomas

kranich
07-27-2012, 04:00 PM
Habe gerade versucht die Senderliste auf USB zu speichern. Den Vorgang habe ich nach 50 Min. durch Stecker ziehen unterbrochen. Gehts noch. C64 von 1980 war schneller. Die ganze Softwareabteilung würde ich wegen geschäftsschädigem Verhaltens an die Luft setzen incl. Thomas der nur dumme Sprüche macht und nicht versucht die Probleme mit dem Kunden zu lösen.
Telefonsupport wollte mich heute anrufen, ist auch nicht geschehen. Am besten bestellt eine Recyclingfirma die alle Baureihen 6000-8000 einsammelt und unwiderbringlich entsorgt. Damit wären den Kunden am meisten gedient

Joachim
07-27-2012, 04:37 PM
@Joachim, wie hast du denn die Sender exportiert? Mein 55PFL8007K bietet mir dazu bis jetzt keine Option an (oder ich habe sie bis jetzt nicht finden können)... Konfiguration, Einstellungen Fernseher, Allgemeine Einstellungen, Senderliste kopieren, ...


Habe gerade versucht die Senderliste auf USB zu speichern. Den Vorgang habe ich nach 50 Min. durch Stecker ziehen unterbrochen. Stimmt, es dauert ewig; bin mir allerdings nicht sicher ob 50 Minuten, aber über 10 in jedem Fall. Dafür ist das Rückspeichern in Sekunden erledigt.

Joachim
07-27-2012, 07:12 PM
Musste meinen Beitrag #45 leider um einen weiteren (sporadischen) Fehler 'ergänzen'!

M4dr4xX
07-27-2012, 08:12 PM
Hey Jungs...

Eins muss mal gesagt werden ....seit dem sich hier die Ganzen beschwerden häufen und sämtliche Geräte wieder den weg zum Hersteller gefunden haben....muss ich sagen das sich hier wirklich etwas tut und der Liebe Typ von Philips sich hier die Zeit nimmt und versucht alles zu beantworten ....TOP

Zurück zum Thema ....Also sorry Philips ....Die Ganzen Software Probleme sind bei mir das kleinste Problem ....Ich wunder mich nur ( habe schon den 2ten 46pfl8007) und ich habe ständig Probleme mit den Pixeln ....bei dem Alten waren 3 Pixelfehler und der TV ist zurück gegangen ....bei dem den ich jetzt habe habe ich 5 ....ist das NOrmal???...Kann Philips sich da nicht mal anstrengen und ein Vernümpftiges Panel bauen ????.....Somit geht der TV auch wieder weg ....und warte dann entgültig auf die 9er Serie ;) Danke euch fürs zuhören ;)

ytrap
07-27-2012, 09:47 PM
Ich verlier ehrlich gesagt manchmal fast die Geduld aber das ist bis morgen wieder verflogen und dann wartet Man(n) halt wieder auf sein irgendwann hoffentlich gut funktionierendes Technikspielzeug.
Ich besitze einen 6067k so btw

Ich möchte noch 2 Dinge hinzufügen die ich glaub noch nicht gelesen habe bisher.. udn wen dann nich so ausführlich ;)

erstens.. hab ich jetzt schon paar mal eine Art Absturtz gehabt als ich nach einem Tv Start ins Bildmenü gegangen bin
(ich glaube das hängt irgendwie mit dem TV Start zusammen weil das wen ich mich nicht irre meist kurz danach passiert ist),
dann ist währdend dieser "tollen" langsamen Animation also das durchscrollen des Menüs das Menü plötzlich verschwunden und der TV hat ab dem Moment keinerlei Reakation meiner Fernbedeinugn mehr angenommen die Rote LED am TV hat allerdings noch auf Tastendruck reagiert und das TV Bild läuft einfach weiter da half leider immer nur den Stecker zuziehen..

Das andere war während des SmartTV betreibs da hatte ich des öfteren das Problem das ich kein TV Bild mehr reinbekommen hab nachdem SmartTV genutzt wurde bekamm ich da nur noch nen schwarzen Bildschirm zusehen, ins SmartTV Menü zurückzugehen war möglich musste den TV dann halt über die Fernbedienung neustarten dann hatte ich wieder ein TV Bild..:mad:

Was Positive noch nebenbei ist es möglich das Pixel Price HD irgendwie inzwischen besser funktioniert? :o Ich hab das Gefühl keine bzw kaum noch verpixel schnelle Bewegungen zuhaben was ich scho mal toll finde :) Wobei ich da mal abwarte bis meine Freundin wieder GZSZ sehen will da war es am schlimmsten als wär das ein anderes Dateiformate was da übertragen wurde das waren Welten was da für Ruckel und Bildfehler auftratten da bin ich mal auf Montag gespannt.

Ich hoffe wirklich für alle beteiligten ob User oder Philipsmitarbeiter das das irgnendwann alles in den Griff bekommen wird, so hat keiner Spaß an diesen Produkten, aber ich bin zuversichtlich die Software ist halt nicht mehr so einfach wie früher, da hats son Familienunternehmen halt schwerer..

mfg ein schönes Wochenende!

Rudolph
07-28-2012, 09:57 AM
hbbtv
Also ich habe am Freitag vor einer Woche bereits mit dem Support kontakt aufgenommen und nochmals wegen hbb tv gefragt.

Übrigens glaube ich, dass die meisten Käufer des neuen Fernsehers gar nicht wissen, dass es hbbtv gibt und es darum überhaupt nicht vermisen. Bei mir ist das genau so gewesen.

Aber jetzt zur Aussage vom Support:

So, Vielen Dank fürs warten -- Leider ist es weiterhin so der Sachstand wie Sie bereits schon erwähnt haben -- Aktuell ist es nicht möglich HbbTV zu nutzen mit Ihrem Modell. Die Sachlage ist bereits an die Entwicklungsabteilung eskaliert & man wartet auf die neue SW VErsion. Leider kann ich nicht sagen wann diese released wird. Ich schätze das dies im August erfolgt ! :o/

iceman_1973
07-28-2012, 10:11 AM
Ich verlier ehrlich gesagt manchmal fast die Geduld aber das ist bis morgen wieder verflogen und dann wartet Man(n) halt wieder auf sein irgendwann hoffentlich gut funktionierendes Technikspielzeug.
Ich besitze einen 6067k so btw

Ich möchte noch 2 Dinge hinzufügen die ich glaub noch nicht gelesen habe bisher.. udn wen dann nich so ausführlich ;)

erstens.. hab ich jetzt schon paar mal eine Art Absturtz gehabt als ich nach einem Tv Start ins Bildmenü gegangen bin
(ich glaube das hängt irgendwie mit dem TV Start zusammen weil das wen ich mich nicht irre meist kurz danach passiert ist),
dann ist währdend dieser "tollen" langsamen Animation also das durchscrollen des Menüs das Menü plötzlich verschwunden und der TV hat ab dem Moment keinerlei Reakation meiner Fernbedeinugn mehr angenommen die Rote LED am TV hat allerdings noch auf Tastendruck reagiert und das TV Bild läuft einfach weiter da half leider immer nur den Stecker zuziehen..

Das andere war während des SmartTV betreibs da hatte ich des öfteren das Problem das ich kein TV Bild mehr reinbekommen hab nachdem SmartTV genutzt wurde bekamm ich da nur noch nen schwarzen Bildschirm zusehen, ins SmartTV Menü zurückzugehen war möglich musste den TV dann halt über die Fernbedienung neustarten dann hatte ich wieder ein TV Bild..:mad:

Was Positive noch nebenbei ist es möglich das Pixel Price HD irgendwie inzwischen besser funktioniert? :o Ich hab das Gefühl keine bzw kaum noch verpixel schnelle Bewegungen zuhaben was ich scho mal toll finde :) Wobei ich da mal abwarte bis meine Freundin wieder GZSZ sehen will da war es am schlimmsten als wär das ein anderes Dateiformate was da übertragen wurde das waren Welten was da für Ruckel und Bildfehler auftratten da bin ich mal auf Montag gespannt.

Ich hoffe wirklich für alle beteiligten ob User oder Philipsmitarbeiter das das irgnendwann alles in den Griff bekommen wird, so hat keiner Spaß an diesen Produkten, aber ich bin zuversichtlich die Software ist halt nicht mehr so einfach wie früher, da hats son Familienunternehmen halt schwerer..

mfg ein schönes Wochenende!

Hallo,

solch einen Art Absturz hatte ich auch schon zweimal....hast es auch richtig erklärt...bei SMART TV hatte ich bis jetzt noch keine großartigen Probleme, muß auch sagen das ich dieses noch nicht ausgiebig genutzt habe.


auch ein schönes Wochenende

SK1
07-28-2012, 10:44 AM
Ich finde das Bild (SD,Scart) ist schlechter geworden. Es sieht nun "dreckiger, verwaschener" aus, das war vor dem Update nicht so.
Zudem gibt es hin und wieder mittendrin kurze Abdunklungen (ich vermute durch dynamik Kontrast), ohne das sich das Bild merklich verändert hatte.

qpqdriver
07-28-2012, 11:57 AM
Moin!

@SK1 und vor allem @Philips Thomas:

Man muss nach jedem FW Update die Werkseinstellungen setzen (keine Panik - Senderliste braucht nicht neu) - leider wird das nirgendwo gesagt, deshalb mein Rat, diese Info mit aufzunehmen!

Danach sind viele der beschriebenen Probleme weg! Ich hatte gestern auch ein komischeres Bild bei SD - auf der rechten Seite gab es sogar einen Streifen, wie beim Banding... erst nach den Werkseinstellungen (und danach erneutem einstellen) war das weg.

Grüße,
Bastian

Raid
07-28-2012, 01:46 PM
Moin!

@SK1 und vor allem @Philips Thomas:

Man muss nach jedem FW Update die Werkseinstellungen setzen (keine Panik - Senderliste braucht nicht neu) - leider wird das nirgendwo gesagt ...

...müssen tut man gar nichts, die Werkseinstellungen zu setzen ist vielleicht eine Empfehlung, aber kein MUSS. Es kommt ja auch immer drauf an, was am jeweiigen Release gerade geändert wurde.

So zu meinen Bugs:

Besitze eine Harman Kardon BDS 370, ist eine Heimkinoanlage quasi Verstärker mit Blu-Ray Player und Radio. Seit der neuen Firmware schaltet sich mein Fernseher (40PFL8007) ein wenn ich die Anlage anschalte, obwohl EasyLink deaktiviert ist und das auch funktioniert hat. Dazu kommt dann noch, dass der Fernseher sich dann meist gar nicht mehr abschalten oder steuern lässt via Fernbedienung oder Gerätetasten und sich auch nur abschalten lässt, wenn ich die harman/kardon Anlage ausschalte. Das ist ziemlich nervend, man will einfach nur friedlich Radio hören und muss sich dann zwangsläufig mit seinem Fernseher rumärgern und hintern Schrank kriechen um den Stecker zu ziehen.

Ansonsten stelle ich häufiger mal sehr träge Umsetzung von meinen Lautstärke Änderungswünschen fest, insbesondere bei Sport1 hängt er irgendwie immer.

Ein weiteres Problem seit der neuen Firmware auf ARD und ZDF jeweils in HD via ASTRA friert manchmal das Bild ein, aber der Ton läuft weiter. Den BER Wert hab ich jedes mal kontrolliert, steht auf 0 daran liegts also nicht.

SK1
07-28-2012, 04:10 PM
Moin!

@SK1 und vor allem @Philips Thomas:

Man muss nach jedem FW Update die Werkseinstellungen setzen (keine Panik - Senderliste braucht nicht neu) - leider wird das nirgendwo gesagt, deshalb mein Rat, diese Info mit aufzunehmen!

Danach sind viele der beschriebenen Probleme weg! Ich hatte gestern auch ein komischeres Bild bei SD - auf der rechten Seite gab es sogar einen Streifen, wie beim Banding... erst nach den Werkseinstellungen (und danach erneutem einstellen) war das weg.

Grüße,
Bastian

Hab ich jetzt mal gemacht, hat aber leider nicht wirklich viel gebracht.
Hatte gestern auch mal so eine Linie aber auf der linken Seite.

qpqdriver
07-28-2012, 06:38 PM
...müssen tut man gar nichts, die Werkseinstellungen zu setzen ist vielleicht eine Empfehlung, aber kein MUSS. Es kommt ja auch immer drauf an, was am jeweiigen Release gerade geändert wurde.


Es war ein gut gemeinter Rat - basierend auf 2 FW Einspielungen bei mir. Müssen tut keiner was - aber vielleicht hilft es dem ein oder anderen. Auch wenn Du es nicht hören willst: Aber genau Deine Probleme könnten damit zusammenhängen.

Auch wenn bestimmte Teile nicht geändert wurden (laut Changelog) passiert da doch einiges - bestes Beispiel: Die Schnellaktivierung von 108 auf 135 - steht nichts zu - trotzdem wurde daran gefummelt.

Just my 2 cents...

driemekasten
07-28-2012, 08:16 PM
Noch ein Bug, der so definitiv nicht bleiben darf: Ich schaue gerade TNT Serie, aber Zeitversetzt weil ich öfter zwischen durch Pause gedrückt habe. So ca. 20-30 minuten versetzt. Alles wunderbar. Plötzlich um punkt 21 Uhr kommt die Jugendschutz-Pin-Abfrage udn noch bevor ich die eingeben kann wird der bildschirm schwarz und es kommt die einblendung "Verschlüsseltes Programm". mir bleibt nur noch, den Kanal zu wechseln und dann wieder zurück. Dann wieder Pin-Abfrage, welche ich auch eingeben kann. Selbstverständlich hat der TV aber den Rest des Timeshift schon verworfen und ich kann nicht an der Stelle weiterschauen, an der die Pin-Abfrage kam. Ich nehme an, daß die Pin-Abfrage kam weil um 21 Uhr ein neuer Film anfing. Dann sollte der TV aber unterscheiden können ob Live TV läuft oder ob Timeshift genutzt wird. Das macht die Timeshift-Funktion sonst komplett sinnlos. So lange solche Fehler existieren, die dazu führen, daß verschiedene zugesicherte Funktionen nicht nutzbar sind, sind die aktuellen TV-Modelle ihr Geld nicht wert. Man zahlt für etwas, was nicht funktioniert. Ich denke, auch ich werde 'mal bei meinem Expert-Händler vorsprechen. Habe den Fernseher jetzt 1 Monat und ein Gerät das man manchmal schon wenige Minuten nach dem Einschalten am liebsten wieder ausschalten würde, ist nutzlos!

haenschen
07-28-2012, 08:27 PM
Hallo Foris,
auch ich will mich zur 132.5.3 aeussern ...

Vorab, finde ich es schade dass nicht auf Fragen, technischer Art, eingegangen wird. Ich habe seit einer Woche ein Frage zu TV & PC Verbindung eingestellt und bis heute keine Antwort bekommen. - http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2522-42pfl6877-und-ATI-3450-Kein-Bild-auf-TV -
Zum Anderen ansich, finde ich die Forensoftware in einem aehnlichem Zustand wie der TV`s - Wobei ich diesen Umstand als "erwuenscht" ansehe !

O.K., Firmware Fazit, 42PFL6877:
- HBBTv geht nicht
- Ambilight - Late Lounge Modus geht nicht
- Geraet laeuft stabiler
- DLNA hat sich auch wieder in die richtige Richtung entwickelt
- Skype funktioniert mittlerweile einwandfrei
- Habe mir extra einen Netzstecker anfertigen lassen dass die Krabbelei zur Dose ein Ende hat
- Ich verstehe die Kontext-Sensitiven Menue`s nicht wirklich, ich dachte immer wenn "Fernseher" ausgewaehlt wird, und dann im Konfigurationsmenue in den Bildeinstellungen etwas veraendert dann wirkt sich dies auf alle Sender aus die vom Fernseher zugespielten Receiver kommen, denn dass ist nicht soo

Ansonsten, bitte nicht aufhoeren, die Richtung stimmt ...

Aso, ich habe den TV noch nie auf Werkseinstellungen zurueckgesetzt und auch keine nennenswerten Nachteile dadurch verspuert ..

tschau
haenschen

Martin
07-28-2012, 09:44 PM
47PFL6877
Das Problem mit dem Alphacrypt Light wurde schon von einem anderen Nutzer berichtet und tritt bei mir auch auf.

Heute habe ich das CI+-Modul mit V13-Karte von Sky ausprobiert. Entschlüsselung funktioniert so weit (eingeschaltetes Programm: sky Sport HD1). Leider stürzt der Fernseher komplett ab (zu hören an der angeschlossenen Festplatte) und startet sofort danach neu. Der Fehler tritt reproduzierbar alle 2-3 Minuten auf. Während am Anfang des Zeitraumes der Fernseher noch normal auf Fernbedienungseingaben reagiert, wird der Menüaufbau mit fortschreitender Dauer immer langsamer, bis schlussendlich auch das Fernsehbild einfriert und der Fernseher neu startet.

Wäre nett, wenn der Bug möglichst schnell behoben wird.

Joachim
07-28-2012, 10:06 PM
Zudem gibt es hin und wieder mittendrin kurze Abdunklungen (ich vermute durch dynamik Kontrast), ohne das sich das Bild merklich verändert hatte.

Das Problem will ich mal bestätigen, da es mir erst seit 132.5.3 auffällt und ich mich definitiv nicht von Ambilight-Veränderungen habe täuschen lassen; es fiel mir gestern und heute auf. Dynamik Kontrast steht bei mir übrigens auf AUS.
Ich habe allerdings nach diesem Firmware-Update (von 132.5.1) absichtlich keine 'Werkseinstellungen' durchführen lassen, weil ich der Meinung bin, das dies - nach einer Frage ob Benutzereinstellungen gesichert werden sollen - wenn nötig, automatisch passieren sollte; inkl. dem 'Reload' der gespeicherten Benutzereinstellungen. Allein diese Optionen würden wahrscheinlich vielfach Fehler, Missverständnisse und evtl. gar nicht existierende Software-Probleme vermeiden können! Inkl. der dann, eigentlich 'falschen', Problemmeldungen.

Ansonsten muss ich leider meine Probleme aus Post #45 auch heute bestätigen.

Und ich würde gern wissen, in welchem Zeitraum das Philips-Entwicklerteam glaubt die Probleme zu lösen? Denn allein die Tatsache, dass sporadische Fehler existieren - die auch schwierig nachzustellen sind -, bereitet mir Sorgen hinsichtlich einer vernünftigen, stabilen und baldigen Lösung. Und lässt den Glauben an eine qualitative Softwaregrundlage schwinden.

iceman_1973
07-29-2012, 11:58 AM
Hi,

nach jetzt fast einer Woche mit der neuen Firmware muß mal wohl sagen das der Fernseher wenn er denn läuft, stabil läuft....Nur das Verhalten beim Einschalten ist täglich anders, so kommts mir vor...
Gestern Mittag eingeschaltet...mit Philips Logo gebootet und Olympia in HD laufen lassen...Bis zum ausschalten gestern Abend nicht wirklich Probleme gehabt..Gerade eben Fernsehen eingeschaltet mit Philips Logo gebootet...Bild war dann ZDF HD und kurz danach kein umschalten mehr auf andere Kanäle, keine Menüs anwählbar....gefühlte 1 min. später Reaktion des Fernseher auf vorheriges umschalten, danach keine Reaktion mehr und Neustart...Vielleicht liegt es ja daran wenn man den Fernseher auf einem HD Sender ausschaltet und beim nächsten mal startet er ja mit dem zuletzt gesehenen Sender....Ich schaue mit dem integrierten SAT Tuner.....Ist natürlich inakzeptabel wenn es so wäre.
Auch habe ich festgestellt, schaltet man die Senderlogos im Menü ab so reagiert der Fernseher auch nochmal schneller...so habe ich zumindest das Gefühl...

Gruß

46pfl8007
07-29-2012, 01:33 PM
Hi,

nach jetzt fast einer Woche mit der neuen Firmware muß mal wohl sagen das der Fernseher wenn er denn läuft, stabil läuft....Nur das Verhalten beim Einschalten ist täglich anders, so kommts mir vor...
Gestern Mittag eingeschaltet...mit Philips Logo gebootet und Olympia in HD laufen lassen...Bis zum ausschalten gestern Abend nicht wirklich Probleme gehabt..Gerade eben Fernsehen eingeschaltet mit Philips Logo gebootet...Bild war dann ZDF HD und kurz danach kein umschalten mehr auf andere Kanäle, keine Menüs anwählbar....gefühlte 1 min. später Reaktion des Fernseher auf vorheriges umschalten, danach keine Reaktion mehr und Neustart...Vielleicht liegt es ja daran wenn man den Fernseher auf einem HD Sender ausschaltet und beim nächsten mal startet er ja mit dem zuletzt gesehenen Sender....Ich schaue mit dem integrierten SAT Tuner.....Ist natürlich inakzeptabel wenn es so wäre.
Auch habe ich festgestellt, schaltet man die Senderlogos im Menü ab so reagiert der Fernseher auch nochmal schneller...so habe ich zumindest das Gefühl...

Gruß

Kann ich so bestätigen. Gestern HD geschaut [Sat], TV ausgeschaltet/Strom komplett aus, heute eingeschaltet und kein Bild/Sound mehr vorhanden und nach mehrer drücken auf die Fernbedinung ist er hängengeblieben, Über die Fernbedienung hat er noch über Power reagiert und ging aus, dann wieder eingeschaltet und schon ging er wieder Problemlos.

Modell 8007
Aktuelle FW 132.5.3

Funflyer
07-29-2012, 02:12 PM
Kann ich so bestätigen. Gestern HD geschaut [Sat], TV ausgeschaltet/Strom komplett aus, heute eingeschaltet und kein Bild/Sound mehr vorhanden und nach mehrer drücken auf die Fernbedinung ist er hängengeblieben, Über die Fernbedienung hat er noch über Power reagiert und ging aus, dann wieder eingeschaltet und schon ging er wieder Problemlos.

Modell 8007
Aktuelle FW 132.5.3
Hallo zusammen,
habe aber jetzt den 2. 47PFL6067 erhalten weil der vorige mit der letzten Software auch nicht mehr richtig einzuschalten war, dieser mit der original augelieferten 108.7. welche ich def. noch nicht angerührt hatte, weil ich auf eine bessere als die jetztige noch warten wollte, hat eben genau auch diese Fehler bereits, jedesmal ein Überraschungsspiel wie er beim Einschalten bootet und ob überhaupt ein Bild oder wieder weisser Schnee kommt obwohl immer an HDMI 1 angeschlossen ein Tuner ist, entweder war bereits diese Software mit gleichen Fehlern behaftet oder doch auch Hardware-Probleme, ab dem 3. Tag bootet er plötzlich mit pinkem Hintergrund und weissem Philipszeichen, danach fährt er wieder runter und nichts passiert, nach ca. 3-4 mal Einschalten kommt dann wieder das HDMI 1 Signal am Bildschirm.



Grüsse

SK1
07-29-2012, 03:15 PM
Vorab, finde ich es schade dass nicht auf Fragen, technischer Art, eingegangen wird. Ich habe seit einer Woche ein Frage zu TV & PC Verbindung eingestellt und bis heute keine Antwort bekommen. -

Geht mir auch so, aber vielleicht weis da ja keiner Rat oder es schauen zu wenige rein ?!

46pfl8007
07-29-2012, 03:28 PM
Evt kann das jemand bestätigen:

Im Home oder Source Menu sind die Punkte Netzwerk sowie USB verschwunden mit der FW 132.5.3.

Sobald man ein USB Stick anschließ kommt das Menu und man kann dann die Sachen vom USB Stick abspielen, aber der Menu Punkt fehlt...

gruss

maxel-digi
07-29-2012, 03:42 PM
Evt kann das jemand bestätigen:

Im Home oder Source Menu sind die Punkte Netzwerk sowie USB verschwunden mit der FW 132.5.3.

Sobald man ein USB Stick anschließ kommt das Menu und man kann dann die Sachen vom USB Stick abspielen, aber der Menu Punkt fehlt...

gruss
kann ich nicht bestätigen, beide Punkte sind da, USB Gerät ist nicht angeschlossen

SK1
07-29-2012, 03:48 PM
kann ich nicht bestätigen, beide Punkte sind da, USB Gerät ist nicht angeschlossen

Bei mir sind auch beide da.

46pfl8007
07-29-2012, 03:52 PM
Hab hier mal ein Video davon gemacht.


http://www.youtube.com/watch?v=_jSlBKX4VDg&feature=youtu.be

Werd nachher nochmal auf Werkseinstellung zurücksetzen.

Netzwerk streaming, Smart Tv usw klappt... hbbtv geht nicht.

46pfl8007
07-29-2012, 04:18 PM
Update:

Nach einer neu Einrichtung vom Fernseher sind die 2 Menu Punkte wieder da!


http://www.youtube.com/watch?v=iwgcnrx4hUY&feature=youtu.be

benelischen
07-30-2012, 08:56 AM
Bisher habe ich immer nur mitgelesen, möchte mich aber der Vollständigkeitshalbe nun auch äußern.

Den Fehler wie in Post #45 beschrieben kann ich bestätigen. Der Fernseher startet ohne Bild aber mit Ton und AL (sporadisch). Problem lässt sich mit mehrmaligen Neustarts beheben.

Was auch sehr stören ist, wenn ich z.B. SmartTV Anwendungen genutzt habe und dann wieder zum TV wechsle, meldet der Fernseher „Kein Signal…“ wie als wenn keine Antenne angeschlossen wäre. Auch dieses Problem lässt sich durch einen Neustart beheben. Dieses Problem kann ich noch nicht ganz reproduzierbar nachvollziehen, aber vielleicht kennt jemand anderes auch dieses Verhalten.

mrdark
07-30-2012, 10:03 AM
Bisher habe ich immer nur mitgelesen, möchte mich aber der Vollständigkeitshalbe nun auch äußern.

Den Fehler wie in Post #45 beschrieben kann ich bestätigen. Der Fernseher startet ohne Bild aber mit Ton und AL (sporadisch). Problem lässt sich mit mehrmaligen Neustarts beheben.

Was auch sehr stören ist, wenn ich z.B. SmartTV Anwendungen genutzt habe und dann wieder zum TV wechsle, meldet der Fernseher „Kein Signal…“ wie als wenn keine Antenne angeschlossen wäre. Auch dieses Problem lässt sich durch einen Neustart beheben. Dieses Problem kann ich noch nicht ganz reproduzierbar nachvollziehen, aber vielleicht kennt jemand anderes auch dieses Verhalten.

Kann ich bestätigen, hatte beides auch schon!

LJ_Skinny
07-30-2012, 12:27 PM
Zum Thema Bugtracking finde ich es mittlerweile auch sehr unübersichtlich und ich bezweifle, dass nach der bisherigen Vorstellung Philips das alles verarbeiten kann. Ich habe hier mal mit meinen Bugtracker begonnen:

inofficial47pfl6xx7.fogbugz.com
User: HifiForum@trash-mail.com
Pw: philips

Entweder sollte Philips einen geeigenen Tracker zur Verfügung stellen oder wir helfen uns selbst. Für alle die an ihrem TV festhalten wollen, und sich eine Verbesserung der Software wünschen, sollte der Tracker die erste Anlaufstelle sein. Bei jeden neuen Version kann dann sehr schön überprüft werden, welche Punkte eine Verbesserung gebracht haben und welche immer noch offen sind. Mittlerweile sind hier in den Foren über 40 Seiten an Fehlerbeschreibungen zusammengekommen, so dass eine konstruktive Zusammenfassung bitter notwendig wird.

Grüße

Holger

mrdark
07-30-2012, 12:45 PM
Zum Thema Bugtracking finde ich es mittlerweile auch sehr unübersichtlich und ich bezweifle, dass nach der bisherigen Vorstellung Philips das alles verarbeiten kann. Ich habe hier mal mit meinen Bugtracker begonnen:

inofficial47pfl6xx7.fogbugz.com
User: HifiForum@trash-mail.com
Pw: philips

Entweder sollte Philips einen geeigenen Tracker zur Verfügung stellen oder wir helfen uns selbst. Für alle die an ihrem TV festhalten wollen, und sich eine Verbesserung der Software wünschen, sollte der Tracker die erste Anlaufstelle sein. Bei jeden neuen Version kann dann sehr schön überprüft werden, welche Punkte eine Verbesserung gebracht haben und welche immer noch offen sind. Mittlerweile sind hier in den Foren über 40 Seiten an Fehlerbeschreibungen zusammengekommen, so dass eine konstruktive Zusammenfassung bitter notwendig wird.

Grüße

Holger

BugList finde ich auch wichtig, aber ob es sinnvoll ist immer die Webseiten zu wechseln? Fände eine komplette Liste hier (kann dann per Zitat genutz werden) eigentlich besser...

LJ_Skinny
07-30-2012, 12:50 PM
BugList finde ich auch wichtig, aber ob es sinnvoll ist immer die Webseiten zu wechseln? Fände eine komplette Liste hier (kann dann per Zitat genutz werden) eigentlich besser...

Jou, aber ne Liste die von unabhängiger Seite gepflegt wird ist halt auch was wert.

Ich erinnere nur an Philips-Thomas erste Postings die nachträglich einfach verschwunden sind.

Wäre doch schade, wenn Bugs einfach so verschwinden würden...

Ice
07-30-2012, 02:56 PM
So, ich habe inzwischen versucht, Filme und Bilder von den NaturalMotion-Bildfehlern zu machen, aber leider sind diese immer nur unscharf und unterbelichtet, wird also nix daraus, sorry!
Allerdings ist mir dabei aufgefallen, wie störend der Fehler auf Dauer ist, so dass ich NM definitiv nicht verwenden kann.
Blöd, dass mir das Bild ohne NM auch nicht mehr ganz so flüssig vorkommt, wie ich es von vor meinem einwöchigen Urlaub in Erinnerung hatte...

Fox
07-30-2012, 03:57 PM
@LJ_Skinny
Ich finde die Idee des Bugfix Tracking gar nicht mal so blöd. Die Übersicht ist einfach besser.

dbilas
07-30-2012, 04:13 PM
Hallo,
ich würde euch gerne unterstützen bezüglich dem Bugtracking, allerdings weiß ich noch nicht mal was das genau ist. Viellicht könnte mich wer aufklären?
Ist damit gemeint, das man jeden einzelnen Fehler den man entdeckt hier preisgibt?

Ich besitze zwar kein Philips TV der 6xxx,7xxx oder 8xxx Version aber einen der 3xxxer. Und wenn ich mir hier einige Beiträge mit Fehlermeldungen anschaue, sind gut 50% auch bei meinem 3xxxer Version vorhanden

user
07-30-2012, 04:28 PM
@Joachim, danke, habe ich ganz übersehen


Das ist so gewollt, der TV hätte gar nicht die Zeit so schnell einen Bildaufbau zu gestalten, daher bleibt das Bild schwarz bis du längere Zeit auf einem Sender bleibst
Mir ging es nicht um das schnelle "Zappen". Dass es da dunkel bleibt verstehe ich ja auch. Manchmal kann man jedoch auch länger auf dem Sender bleiben (das Senderlogo verschwindet wieder) und es bleibt dennoch dunkel.

Und wieder ein BUG:
Wenn man mit der MyRemote App über SimpleShare ein Album abspielt und dabei den Bildschirm ausschaltet (Energiesparfunktion), dann wird dieser mit Beginn des nächsten Songs automatisch wieder eingeschaltet. Dieser Fehler lässt sich auch immer wieder reproduzieren. Außerdem wird das Abspielen der Lieder nach 5-10 Songs einfach abgebrochen und man sieht das Auswahlmenü der Medienserver (wie bspw. das Gerät auf welchem MyRemote App läuft).

Werner
07-30-2012, 04:52 PM
@Thomas, die Programme des ORF über Astra werden verschlüsselt. Trotz einwandfrei funktionierendem CA-Modul und Empfangskarte erscheint auf dem Bildschirm ständig "Der Fernseher kann auf das CA-Modul nicht zugreifen", Bild und Ton fallen sekundenlang aus und das wiederholt sich ständig.
Letztes update wurde gespeichert, ergab keine Änderung beim Empfang der verschlüsselten Programme. Auch ein zweites baugleiches Gerät zeigt die selben Fehler.
Grüße von einem einigermaßen frustriertem 6007-Benutzer, in der Hoffnung auf baldige Verbesserung!

Trommelmann
07-30-2012, 06:32 PM
Hallo Foris,

ich habe auch nen BUG aus dem Bereich der Favoritenpflege gefunden, der allerdings schon in die Feinheiten geht:

Befindet sich der Cursor im ersten Programmblock der Favoritenliste und wird dann nach links in den letzten Block verschoben verschwindet der Auswahlpunkt für die GRÜNE Taste "verschieben".
Bewegt man den Cursor vom ersten über den zweiten, über den..., bis hin zum letzten Block nach rechts bleibt die Funktionsauswahl erhalten...

Ansonsten kann ich zur FW 132.5.3 noch nicht viel sagen, außer das ich als PRO anführen möchte, dass der Hersteller offensichtlich um Verbesserungen bemüht ist und als CONTRA, dass Leute ohne Internet mehr als aufgeschmissen sein müssen.

Beschämend finde ich auch, dass diese FW Produkte aus dem mittleren und oberen Segment bedient bei denen andere Hersteller schon allein aus Imagegründen lieber später auf den Markt kommen, als mit einer so desaströsen Firmware zu starten.

Rubenow
07-30-2012, 07:48 PM
Hallo,
Ich habe mir auch einen PFL8007K/12 zugelegt und verfolge dieses Forum schon einige Tage.
Natürlich hat mein TV auch so einige Fehler die hier schon erwähnt wurden. Aber ich habe noch ein anderes Problem. Wenn ich den Fernseher einschalte egal ob aus dem Standby oder wenn er auch komplett vom Netz getrennt war hängt er sich nach ca. 5min auf und startet dann neu. Nach diesem neustart läuft er ohne sich nochmals aufzuhängen. Habe die neueste Firmware drauf und nutze nur den eingebauten Sat Reciever mit einem HD+ CI Modul. Kennt vielleicht einer von euch diesen Fehler auch?

relativ
07-30-2012, 09:12 PM
47pfl6877
heute abend fernseher eingeschaltet. sat-tuner. 30 sekunden bild .....dann schwarz (sah aus wie neustart) danach keine fernbdienungskommandos. stecker gezogen. neu gestartet. sat kein signal.
ausgeschaltet. stecker gezogen. danach waren alle sat-sender wieder da!

das ist doch kein zustand mit diesem fernseher!

abgesehen von den weiteren gekauften funktionen die nicht funktionieren!

so ein produkt kann man niemanden empfehlen. 0 von 100 punkten!!!!!!!!!

ich habe noch nie vorher bei einem fernseher den netzstecker gezogen weil nichts mehr ging!

an philips!!!!
was mach ich jetzt mit dem schrott????????????????????????????????????

mrdark
07-31-2012, 07:14 AM
Jou, aber ne Liste die von unabhängiger Seite gepflegt wird ist halt auch was wert.

Ich erinnere nur an Philips-Thomas erste Postings die nachträglich einfach verschwunden sind.

Wäre doch schade, wenn Bugs einfach so verschwinden würden...

Ist auch o.k. für mich, aber so ganz finde ich durch die Bedienung da noch nicht durch ...
fängt das wirklich erst mit Prio 3 an? Und wo sind die HauptBugs (HbbTV und LoungeLight)?

Funflyer
07-31-2012, 07:32 AM
Hallo
also habe jetzt festgestellt daß Easy Link auch einen Bug hat, und der ganze HDMI CEC sowieso nicht richtig funktioniert,
seit dies deaktiviert ist, habe ich keinen einzigen Fehlstart beim Booten mehr und das Bild kommt auch zum Ton, vorher bei jedem 3. Mal Schwarzer Bildschirm oder weisser Schneebildschirm mit Ton

was für ein Schrott die Software

Philips - Thomas
07-31-2012, 07:35 AM
Hallo Funflyer,

was genau ist an deinem TV per HDMI angeschlossen?

Gruß
Thomas

Funflyer
07-31-2012, 08:16 AM
Hallo
Philips- Thomas,
eine Sat-Receiver-Box, VU+, dort ist aber auch CEC deaktiviert.

hatte nur zufällig mal alles mit easy link am Fernseher deaktiviert gehabt, seitdem kein Problem mit Fehlstarts.

das war aber glaube ich egal ob dieses Gerät in Standby oder an war, bei jedem 3. Mal, gefühlt, war kein Bild nur Ton oder weisser Bildschirm und nur Ton

Gruß

Philips - Thomas
07-31-2012, 08:19 AM
Hi

Danke für die Infos, der TV Empfang läuft ausschließlich über den Receiver oder auch direkt am TV?

Gruß
Thomas

Sandro
07-31-2012, 08:23 AM
Hallo,

und noch ein Bugs. Nach einer Neuinstallation, plötzlich wird die Festplatte nicht mehr von dem TV erkannt und will nochmal Formatieren. Die bisherigen Aufnahmen sind Pfusch!!!.

Gruß

Funflyer
07-31-2012, 08:37 AM
Hallo
zu 95 % am HDMI 1 mit Receiver, hin und wieder auch Sat am TV dort meißt Servus TV, der macht aber auch am TV Probleme mit Bildfehlern hin und wieder.,
zuerst dachte ich es hängt mit Ambilight zusammen, weil danach auch alles hakte,

aber seit Easy link off - startet auch TV richtig.
Gruß

migato
07-31-2012, 10:43 AM
Hallo, bin neu hier und meine Meinung zu dem am 27.06. erworbenen 46pfl8007 posten! Von dem Gerät bin ich bisher begeistert, Software geht schnell und flüssig, deshalb trau ich mich auch nicht die aktuellste Firmware zu installieren, da einige schreiben das Diese schlechter ist, meine ist die vom 13.07.2012. Was tun?? Das Bild in HD ist spitze vor allem Bei Olympia auf ADR und ZDF. Aber bei einigen Sendern, auch auf Sky HD habe ich bei schnellen Bewegungen eine Pixelung beobachtet, liegt das an der Software und was kann ich dagegen tun. Ich benutze einen Sky-Receiver der aktuellen Version und das Gerät ist über Hdmi1 angeschlossen. gruss migato

LJ_Skinny
07-31-2012, 12:57 PM
BugList finde ich auch wichtig, aber ob es sinnvoll ist immer die Webseiten zu wechseln? Fände eine komplette Liste hier (kann dann per Zitat genutz werden) eigentlich besser...

Ich habe den Bugtracker nun zu Google portiert und werde dort die Einträge aus dem alten Tracker übernehmen. So kann auch jeder ohne sich anzumelden die aktuelle Liste einsehen:

http://code.google.com/p/philips/issues/list

mrdark
07-31-2012, 02:08 PM
Ich habe den Bugtracker nun zu Google portiert und werde dort die Einträge aus dem alten Tracker übernehmen. So kann auch jeder ohne sich anzumelden die aktuelle Liste einsehen:

http://code.google.com/p/philips/issues/list

:) Finde ich super ...

Aus meiner Sicht fehlen in Deiner Liste noch:

- HbbTV geht nicht
- Lounge Light Farbwechsel geht nicht / geht generell nicht bei aktiviertem Schnellstartmodus
- Timeshift springt nach Pause - Play gelegentlich nicht in die Aufnahme sondern ins aktuelle Fernsehbild, ein neues Rückspulen ist danach nicht wieder möglich, da die Anfangszeit auf aktuelle Zeit gesetzt wird.

46pfl8007
07-31-2012, 02:26 PM
Kann ich so bestätigen. Gestern HD geschaut [Sat], TV ausgeschaltet/Strom komplett aus, heute eingeschaltet und kein Bild/Sound mehr vorhanden und nach mehrer drücken auf die Fernbedinung ist er hängengeblieben, Über die Fernbedienung hat er noch über Power reagiert und ging aus, dann wieder eingeschaltet und schon ging er wieder Problemlos.

Modell 8007
Aktuelle FW 132.5.3

Muss ich jetzt nochmal aufgreifen!

Hatte die Nacht über den TV am Strom so das dieser Komplett aus war [StandbyLampe nicht geleuchtet], heute eingschaltet und Bild/Ton war da und der TV lief problemlos.

Wenn man ihn aber komplett vom Strom trennt über Nacht und am nächsten Tag anschaltet tritt dieses Problem auf!.

LJ_Skinny
07-31-2012, 02:58 PM
:) Finde ich super ...

Aus meiner Sicht fehlen in Deiner Liste noch:

- HbbTV geht nicht
- Lounge Light Farbwechsel geht nicht / geht generell nicht bei aktiviertem Schnellstartmodus
- Timeshift springt nach Pause - Play gelegentlich nicht in die Aufnahme sondern ins aktuelle Fernsehbild, ein neues Rückspulen ist danach nicht wieder möglich, da die Anfangszeit auf aktuelle Zeit gesetzt wird.
Soeben eingetragen.

@Thomas:
Es wäre super, wenn du dich bei der Liste beteiligen könntest, und zu den Punkten einen Kommentar schreiben oder den Status zu den jeweiligen Punkten anpassen würdest. Somit können wiederkehrende Fragen reduziert werden, und jeder bekommt einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge. Auch ob Philips dies nun nachgestellen konnte und ob daran gearbeitet wird. Das würde den Frust hier auf ein erträgliches Maß reduzieren. Auch evtl Workarounds könnten dort beschrieben werden. Ich denke, das würden dir hier viele hoch anrechnen.

Gruß

Holger

maxel-digi
07-31-2012, 07:47 PM
Falls hier irgendjemand TNT Serie HD empfangen kann, könntet ihr mir nen Gefallen tun und mal eine Folge von Falling Skies oder Game of Thrones aufnehmen/ansehen ob ihr da auch so sehr furchtbare Nachziehbewegungen bei Kameraschwenks und schnellen Bewegungen habt.

Beides sind ja HBO Serien, vielleicht besteht da ein Zusammenhang

AllesWirdGut
07-31-2012, 08:40 PM
Hallo zusammen,

Nachdem ich jetzt die über 100 Beiträge durchgelesen habe, hier noch ein ganz neuer Bug:

Mein 46PFL7007K hat immer wieder Tonaussetzer von 2-3 Sekunden. Betrieb über internen SAT-Tuner mit Toslink-Verbindung zum Verstärker (hat kein HDMI ARC) für den Mehrkanalton. Der interne Lautsprecher ist deaktiviert.

Die weiteren Fehler (HbbTV, Ambilight, träge Untermenüs) kann ich ebenfalls alle bestätigen.

Noch ein Wort zum Zusammenspiel mit der App myRemote: Das ganze ist ein Witz! Sämtliche Sonderfunktionen (WatchTV bis Info, normalerweise links angeordnet) werden gar nicht ausgeführt, dafür fehlt aber die besonders wichtige Listen-Taste, ohne die ein Kanalwechsel fast unmöglich wird. Hier muss also sowohl die App (Liste!!) als auch Firmware nachgearbeitet werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Gute Nacht.

46pfl8007
07-31-2012, 09:14 PM
Noch ein Wort zum Zusammenspiel mit der App myRemote: Das ganze ist ein Witz! Sämtliche Sonderfunktionen (WatchTV bis Info, normalerweise links angeordnet) werden gar nicht ausgeführt, dafür fehlt aber die besonders wichtige Listen-Taste, ohne die ein Kanalwechsel fast unmöglich wird. Hier muss also sowohl die App (Liste!!) als auch Firmware nachgearbeitet werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Gute Nacht.

Die myremote App funktioniert so auf dem fernseher eigentlich nicht... nur ein/zwei knöpfe funktionieren.

Wenn man allerdings im SmartTv drin ist, dann funktioniert die myRemote App um einiges besser.

Rudolph
08-01-2012, 06:14 AM
Mal nebenbei bemerkt:
Diese Forum heißt jetzt Philips Support Forum und nicht mehr Community-Forum.
:rolleyes:
Das ist ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Grüße Rudolph

Funflyer
08-01-2012, 06:43 AM
Hallo
ich wollte nochmal auf einen Bug hinweisen, der nicht vergessen werden sollte, daß immer mal wieder neue Eingangsquellen gefunden werden, und das Menü kommt zum umbenennt , obwohl immer die gleiche dran ist, dafür habe ich auch schon gehabt: neue Quelle gefunden (Spielkonsoleneingang) obwohl noch nicht einmal was daran angesteckt wurde.
Zudem sollte wie bei der Konkurzenz auch, vielleicht die activen Quellen hervorgehoben werden im Menü Source.
übrigends mit der 108.7. Software lief Abilight meiner Meinung nach einwandfrei.

Gruß

kranich
08-01-2012, 07:11 AM
Hallo, ich hab immer noch Pixebildung beim Einsatz eines CI Moduls (Unicam Rev.2, neueste Software). Empfang über Kabel BW. Kann hier jemand helfen?

mrdark
08-01-2012, 07:12 AM
@Philips-Thomas
Gibt es eigentlich schon TP-Vision-Service-Konzept? Das sollte Anfang Juli starten und würde mich interessieren, weil neben den Softwareproblemen meine Ambilights schief eingebaut sind. Kommen die dann zu mir nach Hause und versuchen das dort zu fixen?

Philips - Thomas
08-01-2012, 07:17 AM
Hallo zusammen,

Ich muss leider schreiben, dass die Kollegen beim Entwerfen der Bedienungsanleitung einen Fehler gemacht haben.
Es ist leider nicht möglich den Lounge Light Modus im Stand By zu ändern, hierbei handelt es sich jedoch um keinen Fehler sondern um ein gewolltes Verhalten, den Modus kann man nur im aktiven TV Betrieb ändern.

Das man Lounge Light nicht im "Schnellstart Modus" starten kann, bleibt natürlich ein Bug und wird von uns auch entsprechend bearbeitet.

@mrdark, ja das Servicekonzept ist da, melde dich einfach beim Kundendienst (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de) und die Kollegen können dir alle Möglichkeiten nennen. Welchen Service wir anbieten ist IMMER abhängig vom TV und dem Verhalten des TV, eine generelle Aussage kann man hier nicht treffen.

Gruß
Thomas

LJ_Skinny
08-01-2012, 08:05 AM
Hi,

wieder einen neuen Bug gefunden: Ich benutze eine Sat-Weiche. 2 Tuner an einem Kabel. Solange die Sender alle auf gleichen Trägerfrequenz/Polarität sind kann man ja mit beiden Tuner gleichzeitig empfangen. Versucht nun ein Tuner den Polarität zu ändern, kam es zum Signalabbruch beim Philips. Was ja so auch in Ordnung ist. Allerdings wurden dabei auch die Sender gelöscht! Jetzt habe ich kein ARD / ZDF HD mehr! Empfang mit internem Sat Tuner.

Ebenso zur Bugliste hinzugefügt:
http://code.google.com/p/philips/issues/list
Gefundene Bugs: 27
Philips Rückmeldung: 2

Bitte dringend nachbessern!

Philips - Thomas
08-01-2012, 08:12 AM
Hi

in der Konfiguration in den Sat Einstellungen muss die automatische Senderaktualisierung deaktiviert werden.
Denn was du da machst ist ja für alle angeschlossenen Geräte die Grundvoraussetzungen zu ändern. Da der TV mit eingeschaltener Aktualisierung diese Veränderung mitbekommt, schmeist er alles Raus, was auf dem nicht mehr vorhandenen Band existiert (low/High Band). Hinweis, die HD Kanäle der ÖR sitzen auf dem Lowband.

Gruß
Thomas

shadow1081
08-01-2012, 08:47 AM
Hi

in der Konfiguration in den Sat Einstellungen muss die automatische Senderaktualisierung deaktiviert werden.
Denn was du da machst ist ja für alle angeschlossenen Geräte die Grundvoraussetzungen zu ändern. Da der TV mit eingeschaltener Aktualisierung diese Veränderung mitbekommt, schmeist er alles Raus, was auf dem nicht mehr vorhandenen Band existiert (low/High Band). Hinweis, die HD Kanäle der ÖR sitzen auf dem Lowband.

Gruß
Thomas

@Philips-Thomas:
Das würde ja dann bedeuten, dass diese Funktion immer ausgeschaltet sein muss, da beim internen SAT-Empfang und gleichzeitigem Starkregen/Schnee,... jedes mal die Sender verloren gehen?

Philips - Thomas
08-01-2012, 08:53 AM
Hallo,
nein das kann man nicht sagen.

Bei Regen oder Schneefall bleiben die Bänder und Transponder ja verfügbar nur eben stark eingeschränkt.
In deiner Installation sind diese komplett weg. Würdest du in dieser Installation anstatt des TV einen Receiver angeschlossen haben und in der gleichen Situation dort eine Aktualisierung der Sender machen, wäre das Ergebniss das gleiche, alles was auf dem entgegengesetzten Band liegt wäre weg.

Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass es sehr extreme Wetterbedingungen gibt, die den Empfang unmöglich machen aber die Wahrscheinlichekit ist sehr gering.

Gruß
Thomas

newdy
08-01-2012, 01:05 PM
Hallo,

schade habe mich zu früh gefreut....hbbtv hat nur einmal funktioniert.

Gruß

.... bei mir ebenfalls, einmal nach der Installation der neuen FW .....:confused:

Gruß Newdy

Funflyer
08-01-2012, 01:22 PM
Hallo werden denn die hier sonst noch gemeldetet Fehler auch in BUG-Liste aufgenommen, von Philips oder kann das noch jemand machen, wie HDMI CEC Probleme mit Harman Kardon bzw. allgemein , sowie beim Starten keine Bild, nur Ton wenn Easylink aktiv ist?
Gruß

Boongramz
08-01-2012, 01:28 PM
Hallo Zusammen,

ich weiß, dass die Fehler die ich jetzt auflisten werde, bereits bekannt sind, dennoch würde ich gern noch einmal den aktuellen Status hinweisen und auf der Prioritätenliste nach oben setzten lassen.

Komponenten:
T-Home MR303
Yamaha RX-V473
55PFL8007K (Aktuelle FW ist drauf)

HDMI CEC (Easy Link) ist am Yamaha Receiver und Philips Fernseher deaktiviert. Schnellstart ist aktiviert bzw. auf Automatisch gestellt.

zum Bedienen nutze ich eigentlich eine Logitech Harmony One+.

Anschaltreihenfolge:
1. MR303
2. Yamaha Receiver
3. Yamaha Receiver Eingangsquelle auf HDMI 2
4. Philips 8007
5. Eingangsquelle wählen HDMI 1

Was passiert.

Meistens taucht das Menü zum Bennen "Neu" erkannter Geräte auf.
Dabei wurde nicht geändert.

oder

TON aber kein Bild (Bild Schwarz) und irgendwann kommt die Meldung kein Eingangssignal gefunden.

oder

TON aber nur ein komplett grünes Bild.

oder

Beim Startvorgang schaltet sich der Fernseher wieder aus (Rote Lampe)

Was neu ist seit der letzten FW:
Das der Netzschalter an der Stromleiste auf "ON" geschaltet wird und der Fernseher einfach angeht.
Anmerkung:
Das mit dem automatischen Sendersuchlauf habe ich noch gar nicht geprüft, ob dieser ON/ OFF ist. Prüfe heute Abend, ob es daran liegt, dass er automatisch angeht.

Menü Langsam:
Kann ich bestätigen, allerdings finde ich es seit den letzten 2 FW Versionen besser als früher.

@ Philips_Thomas:
Ich hoffe euch hilft die Aufstellung zu diesen Problemen ein wenig weiter und erkennt die Wichtigkeit der Problematiken.

Gruß
Stefan

46pfl8007
08-01-2012, 01:56 PM
Hallo, ich hab immer noch Pixebildung beim Einsatz eines CI Moduls (Unicam Rev.2, neueste Software). Empfang über Kabel BW. Kann hier jemand helfen?

Helfen zwar nicht, aber den fehler bestätigen. PixelBildung alle paar Sekunden und Tonaussetzer.

Rudolph
08-01-2012, 02:23 PM
Der Vollständigkeit halber:

Einschalt-Bug: er "Ton da, aber kein Bild" (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2482-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-132-5-für-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)/page12) (insbesondere Posts #118 / #124) existiert weiterhin.



Hallo Zusammen,

Ron Meyer vom Chat empiehlt, den Fernseher ins Werk zur Überprüfung einzusenden. Wer will, kann den Original-Chat haben.
Nachdem davon auszugehen ist, dass der Mitarbeiter dort einiges mehr weiss als wir, muss mann eventuell davon ausgehen, dass das Gerät einen Serienfehler hat.

Grüße Rudi

Boongramz
08-01-2012, 02:32 PM
Hallo Rudolph,

das Zurücksetzen hatte ich auch schon mal probiert.

Allerdings glaube ich vor der aktuellsten FW.

Helf mir mal bitte auf die Sprünge. Serienfehler beudetet dann Kontekt Rückruf Aktion oder damit leben müssen?

Gruß
Stefan

Rudolph
08-01-2012, 02:38 PM
Dazu kann ich nicht's sagen.

Ich denke aber, dass Herr Meyer vom Chat das schon sehr genau wissen wird.
Ansonsten wird er nicht den Vorschlag machen, dass das Gerät zurück in die Werkstatt soll.
Nachdem der Fehler hier allerdings mehrfach berichtet wird, gehe ich davon aus, dass Herr Meyer wissen würde, wenn es ein Software Fehler wäre. Also kann es eigentlich nur ein HW-Fehler sein.

Reset und Werkseinstellung und Easy-Link aus habe ich schon alles probiert hlift aber leider nichts.

Hier der Chat:
Chat started
Ronny Meyer: Guten Abend
Alexander: Hallo
Alexander: Ton ist da und ambilight, aber kein bild ...
Ronny Meyer: haben sie nochmal neu gestartet?
Ronny Meyer: und TV vom Strom genommen
Alexander: ja, aber ich habe keine lust auf dauer neu starten zu müssen. also mit stecker ziehen
Ronny Meyer: bitte versuchen sie es ein mal und nicht auf dauer
Alexander: ja habe ich und das bild ist dann wieder da und am nächsten aben der selbe sch...
Ronny Meyer: wenn er dann noch immer nicht funktioniert wenden sie sich bitte an unsere Hotline damit wir den TV zur überprüfung Abholen können

...

Aber wir sollten die Frage einfach mal an Philips Thomas weitergeben:
Gibt es eine Rückrufaktion?

Grüße Rudi

Boongramz
08-01-2012, 02:45 PM
Bei der Menge an Beiträgen, die von diesem Fehler berichten, kann es sich immer noch um einen SW-Fehler handeln.

Einen HW-Fehler, kann ich mir nicht vorstellen, da es bei mir z.B. "nur" alle 2 bis 3 beim Anschalten passiert... und nach umschalten der Eingänge am Receiver oder Fernseher geht es ja. aber wer weiß.

Wäre aus meiner Sicht ziemlich dramatisch, wenn es Serienfehler wäre. Zum einen, wegen so einem teuren Gerät und zum anderen dauert es dann bestimmt 4 bis 6 Wochen, bis der Fernseher zurück kommen würde.

Bin gespannt auf die Antwort von Philips Thomas.

Philips - Thomas
08-01-2012, 02:51 PM
Hallo Rudolph,

ich kann dich und auch alle anderen beruhigen, mir sind hier keine Fehler in der Hardware bekannt und es gibt auch keine Rückrufaktion.

Ich gehe mal davon aus, dass du dich auf deinen Chat beziehst, den du schon an anderer Stelle gepostet hast.
Wie du dort auch lesen kannst, Empfiehlt der Kollege eine Abholung zur Überprüfung.
Denn, wie soll man Feststellen, was genau los ist wenn man das Gerät nicht vor Ort hat.
Du hast natürlich recht, die Kommunikation ist nicht optimal gelaufen aber da kann ich dich hier beruhigen.
Es besteht kein Grund zur Panik.

Momentan gehe ich persönlich von einem Fehler in der Firmware aus, allerdings kann ich dir das Leider nicht garantieren.
Wir prüfen aktuell das Feedback welches wir erhalten haben.

Davon ab, es wurde schon mehrfach berichtet, dass dieses Verhalten z.T. auch in Kombination mit angeschlossenen Geräten auftritt bzw. durch das Abziehen der Geräte korrigiert wird.

Kannst du das bitte prüfen?

Danke dir :)
Thomas

Boongramz
08-01-2012, 02:56 PM
Hallo Philips Thomas,

kann man euch als Anwender weiter Unterstützen und ggf. Beta-Updates für euch testen. Durch die unterschiedlichsten angeschlossenen Geräte hättet ihr ein breiteres Spektrum.

Das einzige, was abgesichert sein sollte,wäre, wenn ein Fernseher (in diesem Fall meiner) einen totalschaden erleiden würde einen neuen zu bekommen.

Ich kenne das Problem, mit Fehlern konfrontiert zu werden dann schnellstmöglich die Ursache zu finden. Würde euch gern unterstützen.

Rudolph
08-01-2012, 02:56 PM
Hallo Philips Thomas,

vielen Dank für Deine beruhigenden und kompetenten Worte.
Das ist eine klare Aussage.
Ich werde die angeschlossenen Geräte mal abziehen und dann Feedback geben.
Danke noch mal für die schnelle Antwort.

Gruß Rudi

SebastianMoK
08-01-2012, 03:57 PM
Hallo,

ich habe hier (http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?scy=DE&slg=DEU&sct=6000_SERIES_SU&cat=TELEVISIONS_CA&grp=SOUND_AND_VISION_GR&session=20120801165354_217.69.247.201&ctn=37PFL6007K/12&mid=Link_UserManuals&hlt=Link_UserManuals) für den 6007 eine neue Manual Upgrade Software gefunden (vom 31.07.)

Kann mir jemand sagen, was und wofür diese ist.

Denn das Handbuch selbst, ist vom 15.06. diesen Jahres.

Danke

haenschen
08-01-2012, 05:52 PM
Hallo SebastianMoK,

das ist ein Update fuer die integrierte Hilfe - elektronisch -

tschau
haenschen

qpqdriver
08-01-2012, 06:56 PM
Hi!

An die, die Probleme beim Einschalten haben (Kein Bild, Ton ja - oder anders) - ich hatte das seit der FW 132 auch... und ich schalte den TV jetzt so ein (ich verwende eine Schaltbare Steckdose):

- Steckdose an - kurz warten (Festplatte ist aktiv für einige Sekunden - geht dann aus)
- Gerät an der Rückseite (hinten rechts ist ein Ein-/ Ausschalter) einschalten
- Philips Logo kommt und Gerät läuft normal

Beim Ausschalten:

- Per Fernbedienung auf Aus
- Gerät an der Rückseite ausschalten - warten bis Festplatte aus ist (einige Sekunden)
- dann erst schaltbare Steckdose auf aus.

Seit dem habe ich keinerlei Probleme mehr. Vielleicht hilft es ja.

Ansonsten muss ich sagen, dass die neuste FW deutliche Verbesserungen aufzeigt. Videociety hat noch manchmal bugs (die müssen da noch was aktualisieren) - aber jetzt läuft der TV meistens stabil... einige Bugs sind immer noch da - aber ich denke, es ist auf dem guten Weg.

Grüße,
Bastian

Funflyer
08-01-2012, 06:56 PM
Hallo Philips - Thomas,
Kommando zurück, ich hatte neulich geschrieben, daß seit easy link auf aus "kein Einschalten ohne Bild und nur Ton", besteht, was sich jetzt heute wiederlegt hat, nach 3 Tagen und heute alleine erst beim 3. Einschalten am gleichen abend,kommt wieder nur Ton, hatte allerdings gestern abend mal wieder LL eingeschaltet zum Testen.

Wobei ich wieder so schlau wie vorher bin.

Gruß

maxel-digi
08-01-2012, 09:59 PM
Mal zum Thema Nachzieheffekte, ich will das mit aller Vorsicht sagen aber meine bisherigen Beobachtungen deuten darauf hin das der TV "nur" mit Sachen Probleme hat, die irgendwie konvertiert wurden weil sie nicht mit den europäischen Normen aufgezeichnet wurden. Beispielsweise alles was Discovery so produziert. Ach die einige Serien wie z.B Falling Skies oder Game of Thrones sind betroffen. Schaut man im Gegenteil dazu z.B. eine RTL2 HD Eigenproduktion gibt es keine Ruckler.

Nun reicht aber mein technisches Wissen nicht um jetzt zu sagen was das Problem ist, irgendwelche Probleme mit anderen Frameraten bei nicht europäischen Produktionen? Vielleicht können die Philips Ingeneure einfach mal in diese Richtung forschen...

otto11
08-02-2012, 06:54 AM
Hallo
Ich möchte das noch 1 Bug in die Liste aufgenommen wird.
1. Sporadischer Neustart (ohne Philips Logo) beim Fernsehen. Es erscheint plötzlich ein Streifenmuster für zirka 10 Sekunden danach schwarzer Bildschirm und Neustart. Der Fehler tritt sporadisch auf. Manchmal 3 mal hintereinander innerhalb 10 Minuten dann wieder stundenlang nicht. Quelle HDMI1 über Sat Receiver.

Funflyer
08-02-2012, 07:13 AM
Hallo
Ich möchte das noch 1 Bug in die Liste aufgenommen wird.
1. Sporadischer Neustart (ohne Philips Logo) beim Fernsehen. Es erscheint plötzlich ein Streifenmuster für zirka 10 Sekunden danach schwarzer Bildschirm und Neustart. Der Fehler tritt sporadisch auf. Manchmal 3 mal hintereinander innerhalb 10 Minuten dann wieder stundenlang nicht. Quelle HDMI1 über Sat Receiver.

Hallo, ja das deckt sich mit meinen Aussagen, ich habe das aber in der 108.7 auch schon gehabt, bei mir waren es nicht Streifen sondern weisser Bildschirm mit bunten Pixel am linken Drittel oder Schwarz

Gruß
übrigends seit gestern wird an denen die noch die alte Firmware haben, bei jedem Einschalten gemeldet, daß neue Software im Netz ist und aktualisiert werden muß.

Collin
08-02-2012, 08:02 AM
Hallo zusammen,

bei Sky 3d wird 1cm des rechten Bildrandes, am linken Bildschirmrand eingeblendet.

Bilder siehe hier:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2332-Breiter-Streifen-bei-3D-am-linlen-Rand


Gruß und Dank

LJ_Skinny
08-02-2012, 09:22 AM
Hallo
Ich möchte das noch 1 Bug in die Liste aufgenommen wird.
1. Sporadischer Neustart (ohne Philips Logo) beim Fernsehen. Es erscheint plötzlich ein Streifenmuster für zirka 10 Sekunden danach schwarzer Bildschirm und Neustart. Der Fehler tritt sporadisch auf. Manchmal 3 mal hintereinander innerhalb 10 Minuten dann wieder stundenlang nicht. Quelle HDMI1 über Sat Receiver.


Hallo,

ich habe die Bugs von

Otto11, Collin, FunFlyer, Boongramz ebenfalls in die Liste mit aufgenommen. Die Liste scheint mehr zu wachsen als gefixed wird.

http://code.google.com/p/philips/issues/list

Eintragen kann in die Liste eigentlich jeder. Für die Erstellung eines Eintrags wird ein entsprechendes Template zur Verfügung gestellt, was das Eintragen sehr einfach gestalten sollte.

Funflyer
08-02-2012, 10:15 AM
Hallo danke super,
ich vermisse aber noch einen wesentlichen Punkt, die HdMI CEC Probleme von Raid geschrieben, mit Harman Kardon, und bei mir auch bemerkt, mit meiner SetTop-Box,

Hat denn sonst keiner mit der dieser Firmware mit CEC Probleme?

Gruß

Boongramz
08-02-2012, 11:21 AM
Hallo danke super,
ich vermisse aber noch einen wesentlichen Punkt, die HdMI CEC Probleme von Raid geschrieben, mit Harman Kardon, und bei mir auch bemerkt, mit meiner SetTop-Box,

Hat denn sonst keiner mit der dieser Firmware mit CEC Probleme?

Gruß

Hallo Funflyer,

falls Du mit den CEC Problemen, Probleme meinst wie:

- Unterschiedlich langer Start
- Umbennen HDMI Eingängen, weil ein "angeblich" neues Gerät gefunden wurde
- Kein Eingangssignal
- Video Format wird nicht unterstützt
- Anzeigen von grünen, gestreiften Bildern

Sowas haben viele Benutzer und ich glaube Phlips Thomas kennt die Fehler mittlerweile zu genüge ;-)

Nach das was ich gelsen habe, scheint es egal zu sein, was für HDMI Hardware angeschlossen ist. Es taucht bei verschiedenen AVRs, BDPs, SAT Receivern usw. auf.

Falls Du was anderes meinst, dann ignoriere meinen Beitrag.

Gruß
Boongramz

Sandro
08-02-2012, 12:36 PM
Und täglich grüßt das Murmeltier....

Hallo,

heute habe ich den Fernseher angemacht und einen Schock bekommen.
Halbes bild war Schwarz , halbes mit Lila vertikale Linien.

Ambilight hat total gesponnen, auf Disco-Niveau würde ich sagen!!!.
Nach dem Neustart war wieder alles ok.

Was war das jetzt wieder ???.

Gruß

Sandro
08-02-2012, 01:57 PM
Update:

so, meiner 6007 hat sich doch von uns verabschiedet.
Geht an, nach ca. 20 Sekunden wieder aus, der Senderlogo bleibt aud der Bildschirm.
Ich komm nicht mehr ins Menü rein!

Stecker rausziehen hilft nichts mehr, CI Modul Ebenso.

Ich kann mich jetzt endlich auf den Sommer freuen und ihn genießen (und ich meine das nicht ironisch).

Danke Philips.

Gruß an alle Mitleidenden.

46pfl8007
08-02-2012, 02:22 PM
Evt könnte das jemand testen/bestätigen:

WPS/WPS-Pin Verbindung klappt nicht.

Habe ein Dlink 300,Verschlüsselung: WPA2,Netzwerk Name sichtbar.

Drücke am TV,Drahtlos,Scan,Netwerk ausgewählt,WPS und dann am Router der virtuelle WPS Taste 120sek laufen runter und dann am TV Verbinden.... Er versucht ca 1min zu Verbinden und dann schlägt es immer fehl.

Bei der WPS-Pin das selbe Problem.

Die WPS/Pin Verbindung via Router-Handy klappt wunderbar.

Unverschlüsselt klappt die Verbindung auch ohne WPS/Pin
Unverschlüsselt via WPS funktioniert nicht!
Unverschlüsselt via WPS-Pin klappt auch nicht!

Signalstärke ist hervorragen, der Tv wird auch kurz im Dlink Menu angemeldet und dann wieder abgemeldet usw.

Rudolph
08-02-2012, 02:56 PM
Evt könnte das jemand testen/bestätigen:

WPS/WPS-Pin Verbindung klappt nicht.

Habe ein Dlink 300,Verschlüsselung: WPA2,Netzwerk Name sichtbar.

Drücke am TV,Drahtlos,Scan,Netwerk ausgewählt,WPS und dann am Router der virtuelle WPS Taste 120sek laufen runter und dann am TV Verbinden.... Er versucht ca 1min zu Verbinden und dann schlägt es immer fehl.

Bei der WPS-Pin das selbe Problem.

Die WPS/Pin Verbindung via Router-Handy klappt wunderbar.

Unverschlüsselt klappt die Verbindung auch ohne WPS/Pin
Unverschlüsselt via WPS funktioniert nicht!
Unverschlüsselt via WPS-Pin klappt auch nicht!

Signalstärke ist hervorragen, der Tv wird auch kurz im Dlink Menu angemeldet und dann wieder abgemeldet usw.

Funktioniert die WLAN-Verbindung, wenn Du den Fernseher "manuell" mit dem Router verbindest?

46pfl8007
08-02-2012, 03:28 PM
Funktioniert die WLAN-Verbindung, wenn Du den Fernseher "manuell" mit dem Router verbindest?

Die unverschlüsselte verbindung klappt.
Mit WEP Passwort Manuelle eingabe Hex -> Verbindung klappt
Mit WPA2 Passwort Manuelle eingabe 10stellig-> Verbindung klappt nicht [Die Verbindung vom Router nicht bestätigt]

Der TV wird zwar im Dlink Menu aufgelistet im DHCP menu und die IP wird auch zugewiesen, aber die Verbindung schlägt immer fehl.

Am TV hat er auch eine komische IP Adresse/gataway usw zugewiesen obwohl die Verbindung fehlgeschlagen ist.

Rudolph
08-02-2012, 04:28 PM
Die unverschlüsselte verbindung klappt.
Mit WEP Passwort Manuelle eingabe Hex -> Verbindung klappt
Mit WPA2 Passwort Manuelle eingabe 10stellig-> Verbindung klappt nicht [Die Verbindung vom Router nicht bestätigt]

Der TV wird zwar im Dlink Menu aufgelistet im DHCP menu und die IP wird auch zugewiesen, aber die Verbindung schlägt immer fehl.

Am TV hat er auch eine komische IP Adresse/gataway usw zugewiesen obwohl die Verbindung fehlgeschlagen ist.

Ahaaaaaa,
habe hier mit meiner fritzt box auch immer wieder mal probleme gehabt.
Deaktiviere mal das 5ghz Frequenzband auf dem dlink und lasse nur das 2,4 Ghz band zu.

Probier mal auch eine Feste IP, Dns und GTeway einzustellen.

Gib mir bitte noch mal die komische ip durch.

Wie viele IP-Adressen kann der DHCP Server vergeben?

driemekasten
08-02-2012, 07:24 PM
@PhilipsThomas

Folgende beiden Ungereimtheiten sind mir außerdem noch aufgefallen, welche, so glaube ich, noch nicht genannt wurden:

1. Häufig steht der TV nach dem Einschalten abends auf YPbPr als Quelle obwohl ich gar kein derartiges Gerät habe und beim Ausschalten der TV definitiv auch auf TV (Kabel) stand.

2. Beim ersten Aufrufen von DLNA (Quelle Netzwerk) kommt es eigentlich immer vor, daß nur der DLNA-Server (habe TVMobili auf einem Mac laufen) mit Name angezeigt wird, jedoch kein Inhalt. Nach zurückschalten zu TV und wieder Quelle Netzwerk kann ich dann auch die Ordner des Servers sehen.

Falls jemand mag, kann er das ja auch noch in die diversen inoffiziellen Bugtracker aufnehmen.

J.N.S
08-02-2012, 07:56 PM
.... bei mir ebenfalls, einmal nach der Installation der neuen FW .....:confused:

Gruß Newdy
Gestern abend einen 47PFL6097 gekauft, alles funktioniert. Nachdem ein neueres Update gefunden wurde installiert. Kurz ging das HBTV oder wie das heisst, danach nicht mehr. Fernseher ist zwischendurch abgestürzt.
Ich noch lange rumgemacht und den Fehler bei mir gesucht...am nächsten Morgen dann ein Anruf bei der zugegebenermasen sehr netten und kompetentenHotline. Bekannter SOftwarefehler.

Vielen Dank dafür!
1. Stress weil ich denke der Fernseher ist kaputt
2. Fehlersuche und Zeitaufwand
3. Pixelfehler(bei schnellen Bewegungen in der Horizontalen)

Ich wollte einen neuen Fernseher wegen der zusätzlichen Optionen und der Bildqualität. Hiervon merke ich aber nichts. Hätte ich dies vorher gewusst, hätte ich mich für ein anderes Produkt entschieden. Ein Fernseher ist für mich ein Altagsgegenstand und muss funktionieren. Da hat leider das QM versagt, und hier wird von einem Bugfix zum nächsten gehoppelt.

Ich werde versuchen den Fernseher zurückzubringen. Ich habe keine Lust dauernd nachzuschauen ob die Firmwarre verbuggt ist oder nicht.

Nicht sdesto trotz einen schönen Abend an die Mitleidenden.

mfg JNS

user
08-02-2012, 09:04 PM
Wieder mal einige Fehler:

- heute wurde der Ton von Philips HTS7111 über HDMI ARC nicht zum TV übertragen. EasyLink war aktiviert. Sonst hat es eigentlich auch geklappt. Erst ein Neuestart mit Trennung vom Strom half.

-Wenn HTS7111 aktiviert ist, ist die Lautstärkeanpassung wesentlich langsamer (Reaktion auf Tastendruck auf der Fernbedienung). Außerdem stimmt die Lautstärkeanzeige nicht überein. Fernseher zeigt immer eine Zahl weniger als SoundBar.

-Pixelfehler des Fernsehbildes bei schnellen Bewegungen (z.b. Kampfszenen in Sherlock Holmes (Robert Downey jr.))


@Philips Thomas
Schaut sich von euch jemand die gemeldeten Fehler im Google IssueTracker an?

haenschen
08-02-2012, 09:40 PM
@driemekasten:

Der alltaegliche Start aus dem Stand-By-Modus kann ich bestaetigen. Ist bei meinem 42pfl6877 genauso ...

Dein DLNA Problem leider ( Gott-sei-Dank) nicht. Bei mir liegen die Files auf einer NTFS Partition - Eventuell liegt es am Dateisystem !
Schon mal probiert ob es von einer FAT32 Partition auch soo ist ¿☻
Wenn ich mich richtig erinnere kann ein MAC von Haus aus, damit umgehen, oder ?☺

tschau
haenschen

driemekasten
08-03-2012, 05:54 AM
@driemekasten:

Der alltaegliche Start aus dem Stand-By-Modus kann ich bestaetigen. Ist bei meinem 42pfl6877 genauso ...

Dein DLNA Problem leider ( Gott-sei-Dank) nicht. Bei mir liegen die Files auf einer NTFS Partition - Eventuell liegt es am Dateisystem !
Schon mal probiert ob es von einer FAT32 Partition auch soo ist ¿☻
Wenn ich mich richtig erinnere kann ein MAC von Haus aus, damit umgehen, oder ?☺

tschau
haenschen

Wie gesagt liegen Daten auf dem Server, der diese per DLNA zur Verfügung stellt. Grundsätzlich interessiert den Benutzer eines Servers (in diesem Fall der TV als DLNA-Client) nicht, welches Dateisystem auf dem Server benutzt wird. Davon bekommt er einfach nichts mit. Ich tippe einfach mal darauf, daß der TV nicht lange genug wartet beim Verbindungsaufbae, um die Folderliste vom Server zu bekommen. Mag natürlich auch von der verwendeten Serversoftware abhängen, wie schnell diese reagiert. Na 'mal abwarten, ob die Entwickler da herausfinden, woran das liegt. Ist ja auch nun kein dringendes Problem. Das passiert ja nur 1x nach dem Einschalten bzw. beim ersten DLNA-Aufruf dann. Wichtiger fände ich, wenn das Menü nochmal flüssiger wäre. Denn diese Ruckelei ist eigentlich heutzutage absolut nicht zeitgemäß. Die Technik ist so weit, daß man über 300 Gigabyte pro Sekunde per Funk übertragen kann, aber ein popeliges Icon leicht zu animieren geht nicht. :)

J.N.S
08-03-2012, 06:35 AM
Nun hatte ich gestern Abend beim Einschalten Pixelfehler. Eher ein verziehen. So wie bei den alten Analogfernsehern wenn man schlechte Wmpfangsqualität hat. SO jedes Zweite Pixel nacvh links verzogen. Auch in allen Menüs des Fernsehers die Icons. Netzstecker gezogen, gewartet und neu gestartet...fehler weg. Man das kanns doch echt nicht sein.

mfg JNS

Funflyer
08-03-2012, 06:47 AM
Hallo
ich glaube jetzt, daß immer wenn ich am Ambilight LL abends rumgespielt hatte, bzw. dieser Standbymodus war, die Einstellungen der Eingänge wieder neu gefunden werden, ev beobachten ob das bei euch auch irgendwie nachvollziehbar ist,
Gruß

SebastianMoK
08-03-2012, 07:59 AM
Hallo,

gestern Abend ist es wieder passiert.
Beim TV gucken ( Bud Spencer auf Tele5 ) ist der Fernseher einfach ausgegangen, dass heißt kein Bild/Ton und Ambilight. Er startete dann neu ohne das Logo darzustellen.
Dies ist dann innerhalb kurzer Zeit noch 2-3 mal passiert.

Dann wurde es mir zu bunt (der Blutdruck stieg) und ich habe zu ARD HD gewechselt und mir Olympia reingezogen. Auf diesem Sender lief der Fernseher dann ohne Probleme.

Ein ähnliches Problem habe ich auch bei vorherigen Firmware gepostet (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2482-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-132-5-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=12432&viewfull=1#post12432).

otto11
08-03-2012, 09:15 AM
Hallo SebastianMoK

Den Fehler hab ich schon für die Bugliste gemeldet. Ist aber noch nicht drinnen.

Gruß

KaRic
08-03-2012, 09:54 AM
Hallo,
ich habe seit knapp 2 Wochen den 42PFL 6097K. Habe gleich das neue Update drauf gespielt und lief bis vorgestern super. Dann auf einmal ließ sich keine Lautstärke mehr einstellen oder umschalten. Bei jedem Tastendruck auf der Fernbedienung leuchtete die Lautstärke auf oder das Mute zeichen. Längeres vom netz nehmen hat auch nichts genutzt.
Kann mir jemand weiterhalfen. Ich möchte ihn ungern zurückgeben, weil das Bild wirklich super ist.

olipanther
08-03-2012, 10:49 AM
Hallo,
ich hatte ja schon bei der "alten" Software bemängelt das Kabel Digital Home & Sky bei betrieb mit einem AlphaCrypt Light Modul immer wieder unterbricht...
Mit der "neuen" SOftware hat sich dieses Problem eher ausgeweitet...
Die Unterbrechung mit dem Hinweis "Kann auf CI Modul nicht zugreifen" kommt jetzt wesentlich öffter als verher.
Je Stunde ca. 8 mal.
Bitte diesen Bug dringend abschalten...!!!

LG
Olli

Funflyer
08-03-2012, 12:12 PM
Hallo
habe auch noch was festgestellt,
movie Dateine von USB - Kamera werden nicht abgespielt, das Startbild kommt, bricht aber sofort ab.

bitte dies mit einpflegen

Gruß

seven7up
08-03-2012, 04:07 PM
Tach zusammen,

habe bei meinem 46pfl8007 heute versucht die maxdome app zu öffnen bzw zu starten, aber ich finde sie nicht. Selbst in der App Gallery ist sie nicht zu finden. Mach ich etwas falsch?

Ansonsten kann ich auch so einige Bugs bestätigen. Starten ohne Logo und danach absturz. Öffters pixelbildung im Bild und nur ein neustart hilft und und und. Hoffe, dass einige Fehler noch korrigiert werden.

Lg

46pfl8007
08-03-2012, 05:05 PM
Ahaaaaaa,
habe hier mit meiner fritzt box auch immer wieder mal probleme gehabt.
Deaktiviere mal das 5ghz Frequenzband auf dem dlink und lasse nur das 2,4 Ghz band zu.

Probier mal auch eine Feste IP, Dns und GTeway einzustellen.

Gib mir bitte noch mal die komische ip durch.

Wie viele IP-Adressen kann der DHCP Server vergeben?

Hab mir einen anderen Router besorgt [fritzbox] da klappt die WPS/Pin Funktion.... also egal wie "stark" die Verbindung ist. Somit hat sich das erledigt X)

maxel-digi
08-03-2012, 10:02 PM
Tach zusammen,

habe bei meinem 46pfl8007 heute versucht die maxdome app zu öffnen bzw zu starten, aber ich finde sie nicht. Selbst in der App Gallery ist sie nicht zu finden. Mach ich etwas falsch?

Ansonsten kann ich auch so einige Bugs bestätigen. Starten ohne Logo und danach absturz. Öffters pixelbildung im Bild und nur ein neustart hilft und und und. Hoffe, dass einige Fehler noch korrigiert werden.

Lg
Maxdome App und so einige andere wichtige Apps (ZDF Mediathek z.B,) gibts wegen eines neuen Browsers nicht mehr für die 2012 Geräte..ob sie jemals wieder kommen darf bezweifelt werden

Nostradamus
08-04-2012, 06:03 AM
Habe gestern Abend einen Fehler gefunden, welcher bisher nicht aufgetreten ist.
Wechselt man von TV Auf SmartTv und wieder zurück, bleibt der Bildschirm schwarz. Nur Gerät abschalten und neu starten löst das Problem.

Nostradamus
08-04-2012, 06:16 AM
Maxdome App

War eben mal auf der Maxdome HP. Dort gibt es unter der Rubrik "Häufige Fragen" " einen Beitrag zum Thema - welche Philips Geräte unterstützen die Maxdome App-. Ein Link führt direkt zur Philips HP und siehe da..... angeblich funktioniert dies derzeit nur mit der 8000 Serie.
Es wäre schön wenn Thomas hier mal Klarheit schaffen könnte.
Kommt die App auch für die anderen Geräte (5,6,7....) oder muss ich wieder meine alte Mediabox anschließen? was ich natürlich nicht will :(

Gruß Andy

iceman_1973
08-04-2012, 08:26 AM
Maxdome App und so einige andere wichtige Apps (ZDF Mediathek z.B,) gibts wegen eines neuen Browsers nicht mehr für die 2012 Geräte..ob sie jemals wieder kommen darf bezweifelt werden
Moin,

das wäre aber absolut Hammer....es wurde auch von Seiten Philips mit dem Zugang zu MaxDome geworben, meine ich gesehen und gehört zu haben...wenn das nur für die 8 Serie gilt wäre das schon ein starkes Stück...Der Fernseher wurde von mir nämlich auch gekauft wegen diese Features...besitze auch einen MaxDome Zugang da ich Kunde von 1 und 1 bin..


LG

ytrap
08-04-2012, 08:38 AM
Moin,

das wäre aber absolut Hammer....es wurde auch von Seiten Philips mit dem Zugang zu MaxDome geworben, meine ich gesehen und gehört zu haben...wenn das nur für die 8 Serie gilt wäre das schon ein starkes Stück...Der Fernseher wurde von mir nämlich auch gekauft wegen diese Features...besitze auch einen MaxDome Zugang da ich Kunde von 1 und 1 bin..


LG

Bei mir das selbe vorallem hab ich danach extra gefragt, es wurde dann gesagt "klar das ist bei allen SmartTVs dabei,der Philips war halt nur nich am inet angeschlossen, das wurde mir dann an nem Samsung Gerät gezeigt wie da saussieht... Hab mir das noch extea in nen Philipsbroschüre zeigen lassen da hat man auf dem Bild schön die Maxdome App gesehen da war s für mich klar das ding hat Maxdome passt ! Tja aber irgendwie ist nix damit..

Wenn es wenigstens ne Stellungnnahme gäbe ob das einfach noch programmiert werden muss weil das ne neue Browserarchitektur ist oder gar nicht kommt aber nö alles hält sich im stillen.. was für mich eher nach Option 2 klingt.. Für mich klingt das alles immer mehr und mehr danach das sich Philips auf seinem Ambilight Patent ausruht udn sosnt nur das"nötigste" an arbeit in die TVs investiert..

Ich als kleiner Techniknerd hab mich bisher über jedes neue Gerät in meinem Haushalt gefreut das ist das erste bei dem ich mich von Tag zu Tag mehr ärgere das ich nicht zu nem anderen gegriffen habe...



hier mal btw das Amazon Video da sieht man noch schön die Maxdome App bei der 6000 Serie

http://www.amazon.de/Philips-42PFL6007K-12-LED-Backlight-Fernseher-Energieeffizienzklasse/dp/B007Y2V5BU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344066180&sr=8-1

für mich ist das fast schon Betrug!

user
08-04-2012, 10:08 AM
Wenn wir schon bei VOD-Anbietern sind.

@Philips-Thomas: Kommen noch weitere VideoOnDemand-Anbieter hinzu (wie z.B. LoveFilm, ...)?

ytrap
08-04-2012, 11:01 PM
Mein Gerät (6067) hat jetzt zur Zeit immer wieder komische Spinner das einfach mal keine eingabe von CH wechseln angenommen werden oder auch im Menü geht dann mal einfahc nix mehr die rote Led reagiert zwar mit nem aufleuchten aber es passiert nichts.. dazu ist meiner Freundin und mir jetzt auch die ersten male öfters aufgefallen das mein AV oder das Ambilight vom TV einfach mal so angeht beim Ambilight gehts wenigstens wieder einfach aus der AV bleibt jedes mal an bis sie oder ich es bemerke.. ganz toll... sind das noch Software Fehler oder ist mein Gerät irgendwie defekt? Irgendwann rast ich glaub noch aus das hätte ich auch für wenig Geld haben können son stress... need Help!!!!!!!!!!! Hab den Händler vor 5 tagen schon kontaktiert der meldet sich bisher aber nicht muss da am Monta gnochmal anrufen so gehts nicht weiter das frustet nur noch..

Cyth
08-05-2012, 03:54 AM
Hallo, ich habe mein Gerät, einen 40pfl7007/k seid ca 2 Wochen.
Das Gerät ist upgedated, und lief bis zur Softwareaktualisierung vor 3 Tagen ganz gut, ausser die bekannten Macken. Aber nun beobachte ich etwas, was ich evtl vorher übersehen, bzw nicht so stark wahr genommen habe. Bei Fussballspielen wird der Ball, sobald er schneller gespielt wird zu einem flackernden Etwas. Er wird einfach nicht mehr sauber dargestellt. Auch schnelle Bewegungen in Filmen sehen sehr unschön aus. Habe schon einiges an Einstellungen versucht, aber kein befriedigendes Resultat bekommen.
Sowas sollte bei einem 1400 Euro Gerät doch wohl definitiv lupenrein und sauber dargestellt werden können. Liegt es derzeit an der Software, wenn ja, wann gedenkt Philips das auszumerzen? Oder ist mein Gerät kaputt? DEs weiteren habe ich gerade bei Fussballspielen ( Sky HD ) Bei Nahaufnahmen schnell horizontal laufender Spieler Artefaktumrandungen um den Spieler, wenn dieser vor dem Publikum lang läuft, was ich auf das selbe Problem zurückführen mag. wer irgendeinen Tipp für mich?

user
08-05-2012, 10:32 AM
Oder ist mein Gerät kaputt?
Dein Gerät ist nicht defekt. Ich und viele andere haben die gleichen Probleme.

maxel-digi
08-05-2012, 11:33 AM
Dein Gerät ist nicht defekt. Ich und viele andere haben die gleichen Probleme.

Ja, hab gerade wieder einige Folgen von Falling Skies gesehen..fast unschaubar wenn es in schnelle Bewegungen geht :(

maxel-digi
08-05-2012, 11:38 AM
Dein Gerät ist nicht defekt. Ich und viele andere haben die gleichen Probleme.
Wäre übrigens mal echt toll wenn Philips sich dazu äußern würde..nicht das das wieder so wie beim Loungelight Farbwechsel Bug abgeht, oh sorry..da ist uns ein fehler passiert..aber ändern , ändern werden wir nix

Cyth
08-05-2012, 02:16 PM
Ich verstehe eins nicht, und verzeiht mir, ich bin kein Absoluter Profi, aber wie kann es sein, dass mein Monitor ( Ebenfalls LED) nie Probleme hatte, schnelle Bewegungen flüssig zu zeigen, mein teurer Fernseher sich aber einen abbricht. HDNM hin oder her, ohne Naturl motion sieht es aus, als bekäme ich ne Diashow, also muss man es zwangsweise anschalten.

Funflyer
08-05-2012, 04:50 PM
Hallo
heute habe ich USB Kamera dran gehängt, USB ausgewählt, mit der neusten Software kommt bei den mov.Dateien (Videos auf Panasonic Kamera) zwar Ton, aber kein Bild, was mich ärgert, weil der alte Philips TV, 7 Jahre alt, noch besser war,
und siehe da, ab da der nächste Bug, ab da war wieder die Quelle von meinem HDMI- Receiver umbenannt, zudem ist das Bild seit der neusten Software, wie oben auch erwähnt von den anderen Postings, teilweise echt schlecht, z.B. Nachziehefekt, Ruckeln von weisser Schrift die waagrecht durchläuft.
Ich hoffe, daß Philips sich in den nächsten Tagen nun endlich äussert zu den von uns geposteten Fehlern, bzw. nicht eingehaltenen Spezifikationen bzw. zu den offenen Punkten der Bugliste.
Gruß

RobAu
08-05-2012, 06:45 PM
Habe vor 1 Monat einen 42PFL 6067 gekauft - das Gerät lief stabil bis zum automatischen Update über das Internet - seitdem ist der Fernseher nur noch "zufällig" (Varianten = 5-10Versuche mit Fernbedienung, komplett aus über Stecker etc.) ohne erkennbare "Regel" einschaltbar: sprich sonst kommt nur Ton und Ambilight plus dunkler Schirm, das Eingangsbild mit Philips erscheint per Zufall und dann eben auch das Bild. Ich habe beim Händler (Euronics XXL) angerufen die mir mitteilten doch bitte ein Softwareupdate über den USB Stick zu versuchen - das funktioniert nicht: 1. beim upload der .htm Datei wie sie über Konfig auf den USB stick erscheint wird auf keine verfügbare Software verwiesen, beim 2. selber durchgeführen Versuch über die aktuelle autorun. Datei über USB ein nochmaliges Update zu versuchen geht nicht, da der Fernseher die Datei nicht erkennt. Ich bin absolut gefrustet und hilflos - der nächste Schritt ist morgen zum Händler mit bitte um Hilfe. Hoffe hier auf Reaktion seitens Philips. Das kann eigentlich nicht war sein - warum 1. gibt es kein Reset (Standardsoftware/Ersteinstellung) und 2. kein Track der Versionen? Was mich am Ende erstaunt - wie lange dauert es noch bis endlich die Grenze zwischen TV/Computer/Internet/Telefonie wirklich aufgehoben wird?

RobAu
08-05-2012, 06:50 PM
@Philips-Thomas - der USER Frage kann ich mich nur anschließen - LoveFilm ist doch ein Standard - wieso kann man nicht die Silverlight Software nicht über Philips nutzen und die LoveFilm VOD Angebote übers Internet runterziehen? Die Grenze TV/Rechner muss doch nicht sein?

astroman1977
08-06-2012, 01:15 AM
hallo, habe seit freitag den 42pfl6057. bin auch total zufrieden hab nur ein großes problem. bei mir wird bei sendern wie pro 7 und anderen sd sendern am unterm rand regelmässig eine weiße zeile eingeblendet das nervt extrem!
durch verschieben der ränder bekommt man es weg aber diese einstellung wird nicht gespeichert
und man hat dann unten oder oben eine schwarze zeile eingeblendet,
man muß es bei jedem programwechsel erneut verschieben.
bitte um hilfe....was kann ich tun???hab noch kein softwareupdate durchgeführt...wird das problem mit der neuen software behoben

mrdark
08-06-2012, 08:01 AM
hallo, habe seit freitag den 42pfl6057. bin auch total zufrieden hab nur ein großes problem. bei mir wird bei sendern wie pro 7 und anderen sd sendern am unterm rand regelmässig eine weiße zeile eingeblendet das nervt extrem!
durch verschieben der ränder bekommt man es weg aber diese einstellung wird nicht gespeichert
und man hat dann unten oder oben eine schwarze zeile eingeblendet,
man muß es bei jedem programwechsel erneut verschieben.
bitte um hilfe....was kann ich tun???hab noch kein softwareupdate durchgeführt...wird das problem mit der neuen software behoben
Bei meinem 47PFL6877 besteht das Problem auch mit der neuen Software weiterhin. Du hast Recht, das ist sehr nervig...

Boongramz
08-06-2012, 08:07 AM
Bei meinem 47PFL6877 besteht das Problem auch mit der neuen Software weiterhin. Du hast Recht, das ist sehr nervig...

Guten Morgen Zusammen,

auf dem 8007K kann ich das Problem nicht nachstellen. Ich habe keine weißen Ränder.
Habe es bei Pro 7 SD und HD mehrmals getestet.
Das einzige, was ich feststellen kann. ist ein Weißer Streifen auf Tele 5 bei Star Trek Serien.
Allerdings auch nicht immer. Hier vermute ich aber ein verschulden vom Format und nicht Fernseher.

Gruß

iceman_1973
08-06-2012, 08:25 AM
Moin an alle,

gestern hatte ich fast den ganzen Tag den Fernseher an (Olympia in HD) und plötzlich gestern Abend war kein Programmwechsel mehr möglich (interner Sat-Tuner):confused: ....die Menüs konnte man noch bedienen und die rote LED am Fernseher hatte auch aktivität beim drücken der FB....Abhilfe brachte nur das Ausschalten des Fernsehers über die FB....Beim wiedereinschalten des Gerätes funktionierte dies wieder....hat jemand diese Erfahrung auch schon gemacht oder in einem Thread geschrieben...


LG

ytrap
08-06-2012, 08:36 AM
Moin an alle,

gestern hatte ich fast den ganzen Tag den Fernseher an (Olympia in HD) und plötzlich gestern Abend war kein Programmwechsel mehr möglich (interner Sat-Tuner):confused: ....die Menüs konnte man noch bedienen und die rote LED am Fernseher hatte auch aktivität beim drücken der FB....Abhilfe brachte nur das Ausschalten des Fernsehers über die FB....Beim wiedereinschalten des Gerätes funktionierte dies wieder....hat jemand diese Erfahrung auch schon gemacht oder in einem Thread geschrieben...


LG

hab genau das problem auch öfters nutze aber Kabel hat also nix mit dem sat Tuner zutun.....

mrdark
08-06-2012, 09:06 AM
Guten Morgen Zusammen,

auf dem 8007K kann ich das Problem nicht nachstellen. Ich habe keine weißen Ränder.
Habe es bei Pro 7 SD und HD mehrmals getestet.


Es sind aber auch keine dauerhaften weißen Ränder, sonder blitzartig flackernde Streifen, die alle paar sekunden mal auftauchen ... besonders klasse, wenn Du nachts im relativ dunklen raum TV guckst :(

Philips - Thomas
08-06-2012, 11:42 AM
Hallo,


@ mrdark/ Astroman1977:


Könnt Ihr zu den beschriebenen Streifen / Linien bitte Bildmaterial zur Verfügung stellen? Ich habe durchaus beachtet, dass mdark diese eher als flackern beschreibt was das Fotografieren natürlich erschwert bis unmöglich macht. Dennoch: Wir würden Euer Feedback gern prüfen und dies versuchen nachzustellen. Ich würde ich bitten wenn Ihr uns hierzu Bilder zukommen lassen könntet, zusätzlich mitzuteilen welche Sendung / welcher Sender / welches Bildformat (4:3 / 16:9) also alle relevanten Infos zugeben.


Ich danke Euch vorab,
Thomas

driemekasten
08-06-2012, 03:58 PM
Habe gestern Abend einen Fehler gefunden, welcher bisher nicht aufgetreten ist.
Wechselt man von TV Auf SmartTv und wieder zurück, bleibt der Bildschirm schwarz. Nur Gerät abschalten und neu starten löst das Problem.

Das scheint gerne mal zu passieren wenn man Videos über eine Smart TV App abspielt (z. B. Arte-App). Hatte ich gestern auch. Beim Zurückschalten auf TV dann entweder gar nix oder den Ton des jeweiligen Senders ohne Bild, stattdessen dann die Einblendung "nicht unterstütztes Videoformat" (oder so ähnlich).

AllesWirdGut
08-06-2012, 07:56 PM
Obwohl der Bug bereits von vielen berichtet wurde, möchte ich ihn jetzt noch einmal bestätigen:

Bei schnellen Bewegungen kommt es zu starken Rucklern und Artefakten. Ich schaue gerade ZDF HD und das Bild ist fast unerträglich. Über eine Änderung der Einstellungen, z.B. Perfect Natural Motion (PNM) bekomme ich keine Besserung hin. Je weniger PNM desto weniger Artefakte aber desto zitteriger wird das Bild generell und umgekehrt.

Wenn das mit dem nächsten Update nicht besser wird, muss ich wohl den Rechtsweg bis hin zur Rückabwicklung beschreiten. Schade, aber bei der Anzahl von Fehlern und Mängeln reisst auch bei mir langsam der Geduldsfaden.

Whitman
08-06-2012, 08:09 PM
Hier ein kurz video vom zeilen aufblitzen hatte ich schon vor den drei letzten updates bemängelt
naja morgen holt ihr ja meinen Fernseher ab um es zu beheben ^^

http://s1151.photobucket.com/albums/o637/Whitman6877/?action=view&current=6877kzeilenaufblitzenamunteremBildrand-1.mp4

hier hatte ich das schonmal alles getippert

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2341-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-108-8-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=11394&viewfull=1#post11394

46pfl8007
08-06-2012, 08:24 PM
Hier ein kurz video vom zeilen aufblitzen hatte ich schon vor den drei letzten updates bemängelt
naja morgen holt ihr ja meinen Fernseher ab um es zu beheben ^^

http://s1151.photobucket.com/albums/o637/Whitman6877/?action=view¤t=6877kzeilenaufblitzenamunteremBild rand-1.mp4

Sowas hatte ich letztens auch, wenn man dann das Bildformat auf Breitbild ändert so ist das flackern weg...

Stell mal auf Nicht skalliert und schau dann mal ob das flackern noch da ist.. Normal sollte dann oben links [über dem TV Bild] so ein weißer balken erscheinen... dieser sorgt dann dafür das bei dem größeren TV Format an zu flackern im unteren Bereich.

mrdark
08-06-2012, 09:57 PM
Hallo,


@ mrdark/ Astroman1977:


Könnt Ihr zu den beschriebenen Streifen / Linien bitte Bildmaterial zur Verfügung stellen? Ich habe durchaus beachtet, dass mdark diese eher als flackern beschreibt was das Fotografieren natürlich erschwert bis unmöglich macht. Dennoch: Wir würden Euer Feedback gern prüfen und dies versuchen nachzustellen. Ich würde ich bitten wenn Ihr uns hierzu Bilder zukommen lassen könntet, zusätzlich mitzuteilen welche Sendung / welcher Sender / welches Bildformat (4:3 / 16:9) also alle relevanten Infos zugeben.


Ich danke Euch vorab,
Thomas

Habe das Video hier mal hochgeladen
http://www.youtube.com/watch?v=a2t8bp1gOIA&feature=youtube_gdata_player
heute Kabel 1 um 22:30. Die Störstreifen sind mehrfach zu sehen, ich habe auch mal auf Info und auf Status umgeschaltet, damit ihr alle Infos habt. Bild kommt über Kabel Deutschland und wurde in Autozoom angezeigt, das Problem besteht aber auch in anderen Bildformaten.

mrdark
08-06-2012, 10:10 PM
Sowas hatte ich letztens auch, wenn man dann das Bildformat auf Breitbild ändert so ist das flackern weg...

Stell mal auf Nicht skalliert und schau dann mal ob das flackern noch da ist.. Normal sollte dann oben links [über dem TV Bild] so ein weißer balken erscheinen... dieser sorgt dann dafür das bei dem größeren TV Format an zu flackern im unteren Bereich.
Also, bei meinem Test auf Kabel 1, siehe Video http://www.youtube.com/watch?v=a2t8bp1gOIA&feature=youtube_gdata_player und bei einem weiteren test auf rtl waren die Störstreifen nur bei Autozoom, sichtbar.bereich maximal vergrößern und bei Zoom 16:9. Zooperzoom und Breitbild war o.k., aber leider kann ich das ja nicht dauernd verwenden ...

Whitman
08-06-2012, 10:18 PM
Sowas hatte ich letztens auch, wenn man dann das Bildformat auf Breitbild ändert so ist das flackern weg...

Stell mal auf Nicht skalliert und schau dann mal ob das flackern noch da ist.. Normal sollte dann oben links [über dem TV Bild] so ein weißer balken erscheinen... dieser sorgt dann dafür das bei dem größeren TV Format an zu flackern im unteren Bereich.



Das ist immer da wenn man Analog Sender sieht und fällt bei Widescreen besonders auf
und eine 16/9 Sendung werde ich bestimmt nicht so einstellen das man dann Schwarze Balken oben und unten hat .

hatte das hier auch schon beschrieben

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2341-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-108-8-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=11394&viewfull=1#post11394

astroman1977
08-06-2012, 10:27 PM
habe heute auch noch einmal die tv formate getestet. habe jetzt kein video mehr hochgeladen da ja schon 2 weitere da sind. danke mrdark und whitman.
beim superzoom ist alles ok und das aufflackern ist nicht sichtbar, allerdings sobald ich auf ein anderes format umstelle beginnt es zu flackern.
ist für den anfang mit dem superzoom erstmal ok, aber definitiv keine dauerlösung. hoffe es gibt demnächst ein update wo der fehler behoben wird. sind eigentlich alle modelreihen betroffen?

mrdark
08-07-2012, 06:13 AM
Das ist immer da wenn man Analog Sender sieht und fällt bei Widescreen besonders auf
und eine 16/9 Sendung werde ich bestimmt nicht so einstellen das man dann Schwarze Balken oben und unten hat .

hatte das hier auch schon beschrieben

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2341-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-108-8-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=11394&viewfull=1#post11394

Korrekt, Du hattest es schon bei der 108er angemerkt, aber Philips-Thomas wollte von uns ja gerne noch einmal was sehen und hören, vielleicht hatten die gehofft, dass es in der neuen Firmware schon weg wäre??? Ist es aber leider nicht!

Bei Widescreen fällt es durch die schwarzen Balken besonders auf, aber es ist definitiv auch bei normalen Sendungen ohne schwarze Balken zu sehen.

Funflyer
08-07-2012, 07:08 AM
Hallo
heute habe ich USB Kamera dran gehängt, USB ausgewählt, mit der neusten Software kommt bei den mov.Dateien (Videos auf Panasonic Kamera) zwar Ton, aber kein Bild, was mich ärgert, weil der alte Philips TV, 7 Jahre alt, noch besser war,
und siehe da, ab da der nächste Bug, ab da war wieder die Quelle von meinem HDMI- Receiver umbenannt, zudem ist das Bild seit der neusten Software, wie oben auch erwähnt von den anderen Postings, teilweise echt schlecht, z.B. Nachziehefekt, Ruckeln von weisser Schrift die waagrecht durchläuft.
Ich hoffe, daß Philips sich in den nächsten Tagen nun endlich äussert zu den von uns geposteten Fehlern, bzw. nicht eingehaltenen Spezifikationen bzw. zu den offenen Punkten der Bugliste.
Gruß

Hallo nochmal, gestern hatte ich nochmal mit Easy Link probiert, und bemerkt, daß ich die oben genannten Bildfehler diesmal nicht hatte, aber dafür ist ein bisschen was mit HDMI CEC zum steuern gegangen, aber def. nicht alles, aber ab da wurde wiederum beim neu einschalten ein neues Gerät zum Umbenennen angezeigt, was auch mehrfach gepostet wurde.

Wollte zudem nochmal wissen ob die mov Dateien gehen werden oder lizenztechnisch sowieso nicht möglich sind?
Gruß

Philips - Thomas
08-07-2012, 07:27 AM
Hallo,

Ich danke Euch für das aussagekräftige Material. Wir werden das Material nun auswerten und die Ursache ermitteln. Wenn mir neue Infos hierzu vorliegen komme ich auf Euch zu.

beste Grüße,
Thomas

LJ_Skinny
08-07-2012, 08:15 AM
Wie sieht denn der aktuelle Stand mit HbbTV aus? Gerade Olympia mit all den Streams ist ein Paradebeispiel für die Nutzung, da die Fernsehübertragung ja nur Zusammenfassungen senden. ;-( Das letzte Update kam so schnell, das machte Hoffung aber es tauchen immer mehr Bugs auf und immer weniger wird behoben...

Philips - Thomas
08-07-2012, 08:30 AM
Hallo,

Wir erwarten, dass HbbTV mit der kommenden Software Version funktional sein wird. Ihr könnt sicher sein, dass auch dieses Thema sehr hohe Priorität bei uns hat.

Gruß,
Thomas

Pryxus
08-07-2012, 03:04 PM
Hallo

Ein wenig wichtiger fände ich aber noch, diese Nachzieh-Doppelbilder bei schnellen Bewegungen los zu werden. Sehr schön zu sehen bei der Telekom-Werbung, wenn sich die Magenta-Punkte aufreihen.
Und der sporadische Neustart des Geräts gehört eigentlich schon längst abgestellt.

Viele Grüße!

maxel-digi
08-07-2012, 03:52 PM
Na ja bei der Anzahl der fehler die immer noch existieren hätte ich erwartet das es Updates im Wochentakt gibt..aber..nö, so isses nicht.

Sind gerade Ferien in Indien ? :p

maxel-digi
08-07-2012, 03:54 PM
Hallo,

Wir erwarten, dass HbbTV mit der kommenden Software Version funktional sein wird. Ihr könnt sicher sein, dass auch dieses Thema sehr hohe Priorität bei uns hat.

Gruß,
Thomas
Erklär uns doch mal bitte, wie so eine elementare Funktion, die ja auch beworben wird, durch die Qualitätskontrolle rutschen kann..oder gibt es keine? :rolleyes: Die Tester hätten ja nur mal versuchen müssen, die Funktion zu nutzen..haben sie aber wohl nicht?! :confused:

nordweststadt
08-07-2012, 06:50 PM
Hallo,
die Fehler der neuen Software wurden schon ausreichend dargestellt, bei meinem 37PFL6007/12 kann ein repräsentativer Mix der Fehler dargestellt werden. Daß HBBTV nicht mehr funktioniert ( ja es ging 3 Wochen !! )und die Schaltzeiten endlos lange sind, könnte ich in der Hoffnung auf eine Verbesserung ja noch überleben. Daß der Fernseher für meine Frau ( auch schon älter :-) ) ohne tägliche telefonische Anleitung ( Meldungen wegklicken, erneut auf TV umstellen, warten bis das CL+ Modul initialisiert ist u.s.w. ) nicht zu nutzen ist, geht garnicht.
Ein Anruf bei der Hotline ( warum ist eigentlich nur die TV- Hotline gebührenpflichtig ? ) ergab- ihr ahnt es schon- daß die neue Software kleine, unbedeutende Fehler enthält !! Daß das Gerät so, für technik- Normalos nicht nutzbar sei, konnte der Call- Center MA zwar absolut nachvollziehen, bat mich aber, auf das nächste Update zu warten. Ein Downgrade auf die Vorgänger- Software sei wegen ?!?!? nicht möglich.

HABE ICH 838 EURO AUSGEGEBEN; UM EINEN NICHT NUTZBAREN TV ZU HAUSE ZU HABEN ????

ratorst
08-07-2012, 07:18 PM
Na ja bei der Anzahl der fehler die immer noch existieren hätte ich erwartet das es Updates im Wochentakt gibt..aber..nö, so isses nicht.

Sind gerade Ferien in Indien ? :p
Ramadan, da sind die Mitarbeiter nicht so leistungsfähig. ;)

Whitman
08-07-2012, 07:28 PM
HABE ICH 838 EURO AUSGEGEBEN; UM EINEN NICHT NUTZBAREN TV ZU HAUSE ZU HABEN ????

Ja hast du, genau wie ich (1350€) und viele andere . Mein 6877 ist heute vom Händler zur Reparatur abgeholt worden sind dann nicht alle von mir angegebenen Fehler beseitigt was und da bin ich mir zu 100% sicher nicht der Fall sein wird werde ich mein Geld zurückfordern wahrscheinlich wird es nur mit Hilfe klappen
denn der Verkäufer wusste nicht was Gewährleistung bedeutet sei es drum wird dann sein Problem werden.

Ich kann auch nicht verstehen das die Modelle 6000-8000 zusammen Supported werden da die Modelle trotz selber Firmware scheinbar unterschiedliche Fehler aufweisen. Da wird z.B. was für den 6000er gefixt was beim 7000 oder 8000 erst zu Fehlern führt oder umgekehrt.

Ich bin auch der Meinung es sollten zuerst alle Fehler die die reine Fernseher Funktion angehen
(Bild, Ton, Anschlüsse und Bedienung) gefixt werden müssen
und die Features können danach folgen.

"Ironie"
Übrigens habe ich zur Sicherheit nochmal auf den Original Karton geschaut bevor ihn der Händler mitgenommen hat dort steht nicht das zur Nutzung dieses Gerätes zwingend ein I-Net Anschluss
vorhanden sein muss ich glaube da sollte man nachbessern . "Ironie aus"

Funflyer
08-08-2012, 07:48 AM
Hallo Philips Thomas
muß fairerweise schreiben, daß plötzlich HDMI CEC auch funktioniert, aber nur weil ich am Receiver an den Einstellungen nochmal was geändert habe, nämlich die Verzögerungszeit, auf 0,5 Sek anstelle 2 Sek, ich habe auch kein einziges mal mehr Starts ohne Bild, bzw. Abstürze, hängt ev. alles zusammen damit?
habe auch seitdem ein 4. Steuerungsmenü was ich vorher noch nieh gesehen hatte.
Gruß Funflyer

Chris_8007
08-08-2012, 01:46 PM
Hallo!

Ich habe mich eine Zeit lang gefragt, was ihr mit diesen Nachzieheffekten habt - und was ihr damit überhaupt meint... Ich hatte so etwas überhaupt nicht.
Bis Vorgestern.
Ich mache den Fernseher (46PFL8007) an und stelle als erstes mal fest, dass anscheinend plötzlich die Bildeinstellungen verändert sind. Ich habe plötzlich diesen netten "Soap"-Effekt. Zwar in milder Form, aber doch sichtbar. Vorher hatte ich das mit Einstellung auf "Film" und ein paar persönlichen Anpassungen nicht. Und ich hatte plötzlich auch diese Nachzieheffekte. Sendung war "CSI Miami". Ich empfange per internem DVB-C. In meiner Mietwohnung kommt das Signal per Kabel an, eingespeist von einer lokalen Betreiberfirma über Satellit und umgesetzt auf Kabel-Signale.
Ich muss dazu nochmal betonen: ich habe keine Einstellungen verändert!!!
Auch viele Versuche, diese Bildeinstellungen wieder zu verändern, brachten gar kein deutlich sichtbares Ergebnis. Es blieb immer beim leichten Soap-Effekt und Nachziehen.

Zudem habe ich mal wieder (aus Spielerei, bin noch am Testen was Netzwerk etc. angeht, Internet-Anschluss habe ich noch nicht am TV) auf meinen PC zugreifen wollen.
Ganz abgesehen davon, dass die Netzwerk-Konfiguration auf meinem PC zerschossen zu sein scheint, und deshalb kein Zugriff möglich war, verschwand das Fenster zur Eingabe des WLAN-Schlüssels nicht wieder vom Schirm. Es war mit keiner Möglichkeit wegzubekommen. Weder "Back" noch "Home" oder "Exit" haben geholfen. Ich musste den Fernseher also aus- und wieder einschalten. Auch beim Wechsel der Quelle blieb es immer im Vordergrund.

Auch nervt es langsam, dass der Fernseher jedes Mal, wenn man ein angeschlossenes Gerät einschaltet, dieses erkennt und darauf umschaltet. Ich WILL NICHT, dass z.B. beim Einschalten des per HDMI angeschlossenen PCs der Fernseher die Übertragung des Programms deswegen unterbricht. Ich habe extra HDMI CEC ausgeschaltet. Gibt es derzeit eine Möglichkeit, dieses Verhalten zu unterbinden? Falls nicht: klarer Fall für ein zukünftiges Update.

Gruß
Chris

Hier ein Bild vom störenden Eingabe-Menü, das IMMER im Vordergrund blieb, egal was ich getan habe (Quellenwechsel, Aufrufen des Home-Menüs, Exit, Back etc.):
138

Sandro
08-08-2012, 06:22 PM
Hallo Philips-Thomas,

ich brauche deine Hilfe, deshalb melde ich mich nochmal. Nach einer Woche, nachdem mein PFL376007K kaputt gegangen war, habe ich gestern von Philips aus Kulanz (ich bedanke mich, dass es bei Philips so schnell gegangen ist) einen 40er 7007K/12 bekommen.

Nun komme ich zu meinem Problem: Die Firmware war im Auslieferungszustand 132.5.1. Das einzige, was zu bemängeln war, war das HbbTV, das nicht funktionierte, und ab und zu wurde das Cam-Modul nicht erkannt.

Heute habe ich das Update auf die Firmware 132.5.3 aufgespielt, und jetzt beginnt es wieder von vorne! Bei DISCOVERY HD gibt's Abstürze und Aufhänger. Jetzt kann ich sicher sein, dass es an der Firmware liegt! Und ich mache mir Sorgen, dass auch dieses Gerät bald überhaupt nicht mehr funktionieren wird. Denn bei dem Vorgänger hatte ich anfangs die selben Symptome.

Meine Frage an dich: Gibt es eine Möglichkeit, die ursprüngliche Firmware 132.5.1 wieder herzustellen? Ich hatte das bereits selbst über USB versucht, aber ich bekomme immer die Meldung, 'dass der USB voll' sei, und das Update wird überhaupt nicht erkannt.

Ich hoffe auf deine baldige Antwort und bedanke mich im Voraus.
Gruß
Sandro

Funflyer
08-09-2012, 07:07 AM
Hallo Phillips Thomas

kann jetzt in dieser Software folgendes def. nachvolllziehen: immer wenn Ambilight LL bei mir an war, kommt anschließen bei normalem Betrieb der Bug-: Neue Geräte erkannt!! und umbenennen!!!, div. Menüeinstellungen sind auch betroffen, was nicht sein darf. Bitte überprüfen und mit nächster Software beheben

Gruß

TomKtm
08-09-2012, 08:10 AM
Hallo,

mein TV vergisst immer die Einstellung der Ambilight Wandfarbe...

Auch kann ich kein Sport1 sehen, wenn ich von niedrigen Sendern auf den Senderplatz 9 schalte. Da erscheint die Meldung "Programm nicht verfügbar... Schalte ich jedoch von der 10 auf die 9, geht es sofort.

iceman_1973
08-09-2012, 08:26 AM
Hallo Phillips Thomas

kann jetzt in dieser Software folgendes def. nachvolllziehen: immer wenn Ambilight LL bei mir an war, kommt anschließen bei normalem Betrieb der Bug-: Neue Geräte erkannt!! und umbenennen!!!, div. Menüeinstellungen sind auch betroffen, was nicht sein darf. Bitte überprüfen und mit nächster Software beheben

Gruß

Hallo,

ich glaube nicht das dieser Bug jetzt ausschliesslich vom Ambilight Lounge Light verursacht wird...
bei mir ist dieses Problem immer beim einschalten des Fernsehers da (Verstärker Pioneer VSX 919)...
Da ich persönlich das Lounge Light bis jetzt kaum in Gebrauch hatte würde ich dies ausschließen...
Vielleicht ist dieses aber bei jedem Modell anders, man weiß es eben nicht....
Definitiv ist zu sagen das dies mit der Zeit ganz schön nervt.....

LG

Philips - Thomas
08-09-2012, 08:37 AM
Hallo,

@Sandro: Da es sich bei der 132.5.3 um ein Full Software Update handelt ist der Downgrade auf die vorherige Version nicht machbar. Ich bin mir relativ sicher, dass dieses aktuelle Verhalten - so unschön es ist - keinen Defekt an deinem neuen 7007er hervorrufen wird. Hier wird mit dem nächsten Update nachgebessert.

@Funflyer: Danke für dein Feedback. Könntest Du bitte etwas näher auf das Umbenennen und die diversen Menüeinstellungen eingehen?

@TomKtm / iceman_1973: Danke für Euer Feedback zum Ambilight und der Erkennung der Geräte. Soweit ich informiert bin stehen diese Punkte bereits auf unserer Agenda. Dennoch werde ich da nochmal nachhaken und Info an die Kollegen geben.

Dank & Gruß,
Thomas

LJ_Skinny
08-09-2012, 10:08 AM
@Philips-Thomas:
Warum sträubt sich Philips eigentlich dagegen, zu veröffentlichen welche Fehler bereits nachgestellt werden konnten und an welchen aktiv gearbeitet wird? Da wir schon eure Betatester sind und wir wirklich viel offensichtlichen Bugs für euch aufarbeiten wäre etwas mehr Transparenz angebracht. Diese hohlen Phrasen, "Ist in Arbeit.." "Wird sicherlich mit dem nächsten Update kommen.." "Wurde weitergeleitet..." ist doch alles nur Hinhaltetaktik.

Ich möchte nur mal erinnern, dass es in Deutschland Produkthaftung und Gewährleistung gibt. Die Software ist zwar besser geworden, aber immer noch bei weitem von dem entfernt was Stabilität betrifft und was im Datenblatt an Features versprochen wurde. Letztendlich wurde hier für Features bezahlt, die sie nicht nutzen lassen. Es sollte Philips bewusst sein, dass sie hier eindeutig in der Bringschuld stehen!

maxel-digi
08-09-2012, 10:26 AM
Hallo Phillips Thomas

kann jetzt in dieser Software folgendes def. nachvolllziehen: immer wenn Ambilight LL bei mir an war, kommt anschließen bei normalem Betrieb der Bug-: Neue Geräte erkannt!! und umbenennen!!!, div. Menüeinstellungen sind auch betroffen, was nicht sein darf. Bitte überprüfen und mit nächster Software beheben

Gruß

Oh das ist eine interessante Beoabachtung..muss ich gleich mal ausprobieren! :eek:

Funflyer
08-09-2012, 01:36 PM
Hallo,

@Sandro: Da es sich bei der 132.5.3 um ein Full Software Update handelt ist der Downgrade auf die vorherige Version nicht machbar. Ich bin mir relativ sicher, dass dieses aktuelle Verhalten - so unschön es ist - keinen Defekt an deinem neuen 7007er hervorrufen wird. Hier wird mit dem nächsten Update nachgebessert.

@Funflyer: Danke für dein Feedback. Könntest Du bitte etwas näher auf das Umbenennen und die diversen Menüeinstellungen eingehen?

@TomKtm / iceman_1973: Danke für Euer Feedback zum Ambilight und der Erkennung der Geräte. Soweit ich informiert bin stehen diese Punkte bereits auf unserer Agenda. Dennoch werde ich da nochmal nachhaken und Info an die Kollegen geben.

Dank & Gruß,
Thomas

Hallo
also, bei mir ist nachdem Ambilight LL an war, am folgenden Neustart, was ich jetzt 3 x feststellte, die HDMI 1 Eingangsbezeichnung wieder mal weg gewesen, es kommt das Source Menü und die Meldung neues Gerät erkannt, wollen Sie es umbenennen? obwohl wie bereits geschrieben immer nur die eine Settop-Box am HDMI 1 angeschlossen ist, anschließend war z. B. einmal anderes LLMenü der 3 Möglichkeiten drin, oder Easylink aktiv obwohl vorher aus, aber ich kann nichts genau sagen, war dann immer nur zufällig anschließend bemerkt worden, daß was umgestellt war.

Gruß

phil2801
08-09-2012, 08:04 PM
Ich habe seit ein paar Tagen den Philips 46pfl 8007 und folgendes Problem.

Mein TV Gerät hat nach jedem Einschalten diesen Soap-Effekt. Ich muss dann jedesmal in die Einstellungen gehen und die Perfect Natural Motion einschalten und gleich wieder auf "aus" stellen. Erst dann verschwindet dieser Effekt.

Perfect Natural Motion habe ich also ausgeschaltet, trotzdem habe ich nach dem Einschalten den Soap-Effekt.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht und ist dieses Problem bei Philips schon bekannt bzw. schon in Arbeit.

Grüße

relativ
08-09-2012, 08:24 PM
Ich habe seit ein paar Tagen den Philips 46pfl 8007 und folgendes Problem.

Mein TV Gerät hat nach jedem Einschalten diesen Soap-Effekt. Ich muss dann jedesmal in die Einstellungen gehen und die Perfect Natural Motion einschalten und gleich wieder auf "aus" stellen. Erst dann verschwindet dieser Effekt.

Perfect Natural Motion habe ich also ausgeschaltet, trotzdem habe ich nach dem Einschalten den Soap-Effekt.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht und ist dieses Problem bei Philips schon bekannt bzw. schon in Arbeit.

Grüße


habe das gleiche problem mit meinem 47pfl6877

driemekasten
08-09-2012, 08:55 PM
Hallo,

mein TV vergisst immer die Einstellung der Ambilight Wandfarbe...

Auch kann ich kein Sport1 sehen, wenn ich von niedrigen Sendern auf den Senderplatz 9 schalte. Da erscheint die Meldung "Programm nicht verfügbar... Schalte ich jedoch von der 10 auf die 9, geht es sofort.

Die Bugs werden ja immer abstruser. :)

Funflyer
08-10-2012, 07:33 AM
Hallo
also, bei mir ist nachdem Ambilight LL an war, am folgenden Neustart, was ich jetzt 3 x feststellte, die HDMI 1 Eingangsbezeichnung wieder mal weg gewesen, es kommt das Source Menü und die Meldung neues Gerät erkannt, wollen Sie es umbenennen? obwohl wie bereits geschrieben immer nur die eine Settop-Box am HDMI 1 angeschlossen ist, anschließend war z. B. einmal anderes LLMenü der 3 Möglichkeiten drin, oder Easylink aktiv obwohl vorher aus, aber ich kann nichts genau sagen, war dann immer nur zufällig anschließend bemerkt worden, daß was umgestellt war.

Gruß

Hallo Philips Thomas
heute auch ohne Abilight, nur über Nacht aus gewesen in Standby, beim Einschalten: Fernseher hat neues Gerät gefunden, wollen Sie es umbenennen?, obwohl nur der HDMI Sat Receiver beim Starten dran ist,
kann es sein, daß da ja der Name vom Receiver ja noch nicht übertragen wird beim gleichzeitigen Booten, und der TV das als neues Gerät erkennt!! währe aber auch nicht gut in der Software, wenn dann jedesmal umbenannt werden soll.

Gruß

Philips - Thomas
08-10-2012, 07:52 AM
Hallo Funflyer,

Danke für dein Feedback. Aktuell kann ich zur Ursache leider keine Rückmeldung geben aber wir arbeiten dran und Ihr könnt sicher sein, dass ich hier stetig Bericht erstatte.

Dank & Gruß,
Thomas

Chris_8007
08-10-2012, 09:04 AM
Hi!

Ich habe auch noch etwas zu melden:

1. Ambilight:
Jeden Morgen, wenn ich nach dem Aufstehen ins Wohnzimmer komme, ist bei meinem 46PFL8007 das Ambilight in Weiß an. Der Fernseher ist aber immer noch in Standby, beim Einschalten kommt erst das graue Logo und es dauert vielleicht etwa 10 - 15 Sekunden, bis man dann schauen kann.
Abends wird er per FB in Standby geschaltet, Schnellstart ist ein, Einstellung automatisch.
Apropos Schnellstart: ich kann da keine Auswirkungen/Vorteile erkennen. Obwohl das aktiviert ist, braucht er morgens so "lange". Dabei wäre das gerade morgens nett, mit einem Becher Kaffee ins Zimmer zu kommen und fast sofort Morgenmagazin sehen zu können.
Ich habe erst ein einziges Mal erlebt, dass der Fernseher tatsächlich innerhalb von ein paar Sekunden auch ein Bild angezeigt habe. Ich weiß aber nicht, was zu dem Zeitpunkt (auch nicht, ob das morgens war) ggfs. anders eingestellt war.

2. Geräteerkennung
Sehr abstrus ist, dass der Fernseher auch dann in das Source-Menü springt, wenn ich nur meinen AV-Receiver nachträglich einschalte. Dabei ist der nicht mal per HDMI verbunden; der hat nämlich (leider - muss mal was Neues her...) gar kein HDMI. Der AV-Receiver ist nur per optischem Digitalausgang angeschlossen.

3. Ich hatte ja auch schon gemeldet, dass der Fernseher plötzlich andere Bildeinstellungen hatte (Soap-Effekt) Ich konnte noch nicht konsequent prüfen, ob das von phil2801 Beschriebene
("Mein TV Gerät hat nach jedem Einschalten diesen Soap-Effekt. Ich muss dann jedesmal in die Einstellungen gehen und die Perfect Natural Motion einschalten und gleich wieder auf "aus" stellen. Erst dann verschwindet dieser Effekt. Perfect Natural Motion habe ich also ausgeschaltet, trotzdem habe ich nach dem Einschalten den Soap-Effekt.")
bei mir auch zutrifft, d.h. ob ich das mit dem noch mal einschalten und gleich wieder ausschalten reproduzierbar ist. Gefühlt würde ich aber sagen: Ja.

Am Ende möchte ich noch einmal etwas Positives erwähnen:
Ich finde, dass von Seiten Philips (in Person von Thomas) mittlerweile deutlich mehr und besseres Feedback kommt. Ein Lob dafür - man scheint die Kritik angenommen zu haben.
Und zu den Erwartungen der User möchte auch noch etwas schreiben:
Auch wenn die Fehler (teils sehr) ärgerlich sind... manche Erwartungen sind wirklich überzogen. Es ist schlichtweg fast nicht möglich, für die Behebung derartiger Probleme einen exakten Zeitrahmen anzugeben. Das Aufwendigste daran ist nicht die Entwicklung bzw. Verbesserung von einigen Zeilen Code. Die meiste Zeit und den größten Aufwand muss man erst mal in das identifizieren des Fehlers, das Nachvollziehen, das finden des fehlerhaften Codes und das Testing stecken.
Auch die Behebung ist deshalb meist nicht innerhalb weniger Tage möglich. Die letzte FW ist gerade mal zwei Wochen alt...
Wobei ehrlich gesagt auch mein Eindruck ist, dass das Testing bei Philips deutlich zu kurz kommt. Hoffentlich bessert sich das noch.

Gruß
Chris

derbär
08-10-2012, 01:00 PM
Und zu den Erwartungen der User möchte auch noch etwas schreiben:
Auch wenn die Fehler (teils sehr) ärgerlich sind... manche Erwartungen sind wirklich überzogen. Es ist schlichtweg fast nicht möglich, für die Behebung derartiger Probleme einen exakten Zeitrahmen anzugeben. Das Aufwendigste daran ist nicht die Entwicklung bzw. Verbesserung von einigen Zeilen Code. Die meiste Zeit und den größten Aufwand muss man erst mal in das identifizieren des Fehlers, das Nachvollziehen, das finden des fehlerhaften Codes und das Testing stecken.
Auch die Behebung ist deshalb meist nicht innerhalb weniger Tage möglich. Die letzte FW ist gerade mal zwei Wochen alt...
Wobei ehrlich gesagt auch mein Eindruck ist, dass das Testing bei Philips deutlich zu kurz kommt. Hoffentlich bessert sich das noch.
Chris

Diese Feststellungen kann ich als Entwickler zwar nachvollziehen, aber die Fehler sind vorher passiert. Da kann man mit Recht fragen ob Qualitätssicherung bei der Software stattfand oder die Software nur irgendwie zum Laufen gebracht wurde. Eine von Anfang an vermurkste Software ist meistens auch schwer zu warten, denn meistens bleibt bei vorhandenem Zeit- und Erfolgsdruck die Dokumentation und die vernünftige Strukturierung auf der Strecke.
Bisher habe ich mir den Kauf verkniffen und ich bin äußerst skeptisch das die Probleme wirklich beseitigt werden. Lange warte ich nicht mehr, LG hat funktionierende Geräte.
Gruß derbär

philipskäufer
08-10-2012, 02:03 PM
hallole,
habe das modell Philips 42PFL6097k/12 Seriennummer ZH1 | 1230 004525 gekauft.
da ich mir viele probleme mitgekauft habe und nicht noch weitere oder andere dazu bekommen will -
meine erste frage : kann ich die vorhandene firmware sichern und gegebenenfalls
nach dem update damit die 1.firmware wiederherstellen?

Philips - Thomas
08-10-2012, 03:43 PM
Hallo,

ein Downgrade von 000.132.005.003 ist nicht möglich da es sich hier um ein Major Update handelt. Im Zweifelsfall würde ich empfehlen, dass du auf das kommende Update wartest und die aktuell installierte Version erstmal bei behältst. Nach letzten Rückmeldungen laufen die finalen Testphasen dazu.

Gruß,
Thomas

46pfl8007
08-10-2012, 05:23 PM
Evt hier noch ein "BUG" wenn am das so nennen kann.

Könnte ja jemand mal teste bzw evt auch bestätigen.

Gestern Tv geschaut, TV dann über Fernbedienung ausgeschaltet, danach am TV ausgeschaltet das er nicht im Standby ist, nun über eine Steckerleiste alles ausgeschaltet.

Heute dann diue Steckerleiste eingeschaltet und dann am TV dann über die Fernbedienung...

TV ging kurz an und hat dann ohne Grund neugestartet und es war kein Signal vorhanden [kabel/Sat]

über Power ausgeschaltet und wieder eingeschaltet dann lief er wieder.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Schalte ich über Nacht nicht den kompletten Strom über die Steckerleiste ab so funktioniert der Tv am anderen Tag Problemlos...

philipskäufer
08-10-2012, 06:02 PM
hallo thomas,
danke für das schnelle antworten.
gruß an alle
philipskäufer

driemekasten
08-10-2012, 06:19 PM
Evt hier noch ein "BUG" wenn am das so nennen kann.

Könnte ja jemand mal teste bzw evt auch bestätigen.

Gestern Tv geschaut, TV dann über Fernbedienung ausgeschaltet, danach am TV ausgeschaltet das er nicht im Standby ist, nun über eine Steckerleiste alles ausgeschaltet.

Heute dann diue Steckerleiste eingeschaltet und dann am TV dann über die Fernbedienung...

TV ging kurz an und hat dann ohne Grund neugestartet und es war kein Signal vorhanden [kabel/Sat]

über Power ausgeschaltet und wieder eingeschaltet dann lief er wieder.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Schalte ich über Nacht nicht den kompletten Strom über die Steckerleiste ab so funktioniert der Tv am anderen Tag Problemlos...

Das Verhalten ähnelt dem, was ich gerade wieder festgestellt habe.. Ich komme nach Hause, schalte über die FB ein (rote LED war an, USB-Platte aus, also wohl kein Schnellstart). Ich gehe in die Küche, komme zurück und die rote LED ist wieder an, aber die USB-Platte läuft ebenfalls schon. Also ncohmal eingeschaltet. Philips-Logo und Gedöhns kommt, dann schwarzes Bild. Wie immer also ist die Quelle auf YPbPr. TV-Taste gedrückt, irgendwann kommt dann mal ARD ganz kurz, dann wieder schwarzes Bild. Keine weitere Reaktion auf Umschaltungen. Dann schlägt der Watchdog wohl zu und rebootet den TV, danach wieder schwarzes Bild (YPbPr). Nach nochmaligem Drücken der TV-Taste dann kommt endlich ein Bild. Aber diesmal Syfy eingestellt (war auch gestern Abend beim Ausschalten eingestellt).

Also @PhilipsThomas: Abwechslung ist zwar schön, aber wenn der Fernseher immer andere Probleme macht nach dem Einschalten, dann nervt das extrem. Welche Entschädigung hat sich Philips eigentlich ausgedacht für diese absolut schlampige Arbeit? Kommt bitte endlich mal in die Gänge und vor kommt mal mit etwas Transparenz rüber. Andererseits gehört Euch die Fernsehsparte ja sowieso nicht mehr. Wenns nix mit dem Joint Venture wird taugt das ja praktischerweise dann als Abschreibungsprojekt. Clever gemacht.

phil2801
08-11-2012, 08:35 AM
Guten Morgen, hier meine Erfahrungen von heute früh.

Ich komme ins Wohnzimmer - AL ist an, obwohl ich gestern Nacht den Philips per Fernbedienung ausgeschalten habe und ein paar Minuten später noch mal geprüft habe. Das passiert jetzt schon zum dritten Mal. Die angeschlossenen Geräte waren alle im Standby.

Gibt es was neues zu meiner Anfrage im Post #207?

Schönes WE!

Ergänzung 11.08.12
Wir waren den ganzen Samstag nicht zu Hause. Als wir wieder in der Wohnung waren: AL war an, TV im Standby (rote Lampe)

Ergänzung 12.08.12
Früh morgens: AL war an, TV im Standby

Am TV hängt (hdmi) ein Festplatten-Sat-Receiver der in unserer Abwesenheit fleißig genutzt wird und Aufnahmen tätigt. Den Receiver habe ich aber auch schon bei meinem vorigem Philips pfl8605 genutzt und da gab es keine Probleme.

Bitte, bitte bringt das in Ordnung!!!!! Das A+ beim Stromverbrauch ist damit hinfällig.

Vielen Dank!

AL = Ambilight

driemekasten
08-12-2012, 07:56 PM
Wie ist denn der Stand des Problems, daß beim DLNA-Playback häufig der SPDIF-Ton ausfällt nachdem man vor oder zurückgespult hat? Es ist ziemlich nervig wenn man dann ständig hin und herspulen muss bis es wieder geht. Ton des Gerätes funktioniert in dem Fall immer.

Fox
08-13-2012, 08:30 AM
Hallo Thomas,

trotz aller Kritik der aktuellen Firmware, die Du hoffentlich nicht persönlich nimmst, finde ich es toll das Ihr das Forum hier betreibt.

Ich hoffe Ihr habt mit der Auslagerung der TV Sparte zu TP Vision keinen Griff ins Klo gemacht aber die Rezensionen auf Amazon sind wirklich bitter für die 6000'er Serie, aktuell leidet die TV Marke Philips wirklich.

Ich drück euch die Daumen das Ihr die Probleme schnell in den Griff bekommt und alle Funktionen (die eigentlich sehr Umfangreich sind) stabilisiert und anbieten könnt wie sie im Prospekt angepriesen werden.

msk67
08-13-2012, 09:46 PM
Hallo,

gibt es die Möglichkeit Aufnahmen über eine Zeiteingabe zu programieren.

Gruß
Mirko

montemolinarius
08-14-2012, 09:53 AM
der bruder meines vaters hat sich gestern den 47pfl6877 für 1214 euronen gekauft, obwohl ich abgeraten hab...
im laden hieß es, es wär die neue lieferung... war die 132.5.1 drauf...

naja, was soll ich sagen??? oh je.... links oben clouding wie sau! weisses war da nicht weiss sondern gelblich... (hab mal die farbe vollkommen raus genommen, da war das so richtig schön zu sehen)
oben in der mitte ein ganz übles flashlight!
und zu allem überfluss hatte das ding auch noch links oben 6! tote pixel!!!
von den ambilight led waren an der linken seite 4 stück nicht richtig eingebaut...
und auch sonst die üblichen soft macken!

also mal ehrlich, selten so viel schrott gesehen!!! philips sollte der vertieb dieser geräte untersagt werden!!!!!

wie ich gerade gehört habe, hat m max das gerät anstandslos zurück genommen.

Darknuke
08-14-2012, 01:27 PM
Hallo,

ich habe auch ein aktuelles Modell der Reihe 8007. Ich kann viele der Software-Macken nachvollziehen und die sind auch besonders nervig. Allerdings muss man auch sagen, das ein Großteil der Funktionen wirklich funktionieren. Leider wurde durch Phlipps kein Feinschliff betrieben, bevor die ersten Geräte ausgeliefert wurden. Mit dem ersten Firmware-Update konnten ja bereits kleinere Fehler ausgebessert werden. Es wird Zeit das die nächsten Updates ausgeliefert werden, die sicherlich auch bereits in der internen Testphase sind, falls es sowas bei Philips gibt.

Ich würde mich über ein Update freuen, dass die Mauszeiger Funktion in der Fernbedienung aktiviert, wie auch auf der Webseite angepriesen. Außerdem lässt die App-Auswahl doch noch stark zu wünschen übrig, es gibt derzeit keinen Zugriff auf Maxdome und auch andere bekannte Apps fehlen wie z. B. die Bild App. Ich weiß zwar, dass die App-Entwicklung nicht von Philips durchgeführt wird, trotzdem denke ich das auch der Hersteller hier entsprechend die Content-Anbieter besser unterstützen sollte.

Außerdem habe ich Probleme mit den HDMI-Ports unten am Fernseher, dort wird beispielsweiße die Playstation 3 nicht richtig erkannt oder das Kabel soll fehlerhaft sein. An den seitlichen HDMI-Ports funktioniert aber alles bestens.

Insgesamt stört mich auch die Performance des Menüs, das wirklich an einigen Stellen sehr träge ist. Irgenwo habe ich gelesen, dass im Fernseher ein Dual-Core Prozessor verbaut sein soll, allerdings merkt man derzeit noch nicht viel davon.

Ggf. könnte Philips auch Beta-Firmwares veröffentlichen, so dass die Community ein Fortschritt ersichtlich ist. Ich denke, dass ein Großteil der Käuferschaft mit den Geräten ansich zufrieden ist, jetzt ist es an der Zeit alle Käufer 100 % zufrieden zu stellen.

maxel-digi
08-14-2012, 10:26 PM
Falls es jemanden interessiert:
ZDF Mediathek ist nun verfügbar
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2691-ZDF-Mediathek-f%C3%BCr-2012-6000-Ger%C3%A4te-verf%C3%BCgbar

maxel-digi
08-15-2012, 10:34 PM
Also ich konnte jetzt folgenden Fehler nachstellen: Benutzt man Loungelight und schaltet danach den Fernseher wieder ein, erkennt er bereits schon lange angeschlossene HDMI Geräte neu (Neues Gerät gefunden..)

chattanoooga
08-16-2012, 10:52 AM
Guten Tag, mein Name ist Markus und ich bin heute das erste Mal hier. Ich habe einen 6067 und ein ähnliches Problem. Leider nicht jeden Tag. Meistens startet der TV mit der Meldung "Kein Signal". Beim Umschalten der Source sieht man, dass der TV auf YPbPr steht, obwohl da nie etwas angeschlossen ist oder war. Dann muss ich jedesmal auf Source "Wdg. über Satellit" schalten. Zudem kommt öfters, wenn ich übers Netzwerk streamen möchte (Filme liegen auf meinem PC und ich nutze die Philips-Streaming Software) das Setup für die Netzwerkverbindung. Das habe ich jetzt schon 4 Mal in 2 Wochen durchgeführt. Anscheinend vergisst der TV die Netzwerkeinstellungen manchmal über Nacht.

Nostradamus
08-16-2012, 12:23 PM
Seit ein paar Tagen sind die Beíträge in diesem Thread sehr verhalten....., es vermittelt den Eindruck als wären alle Fehler indentifiziert. Nun fehlt nur noch das Update und alle wären wieder glücklich ;)

scriptlivver
08-16-2012, 01:33 PM
Hallo zusammen! Ich weiß zwar nicht, ob es hier schon einmal genannt wurde, aber ich habe nun mit der neuen Firmware schon einige Male folgende Beobachtung gemacht:

Auf verschiedenen Sendungen wird einfach der Untertitel für Hörgeschädigte über Videotext eingeblendet - man kann dies nicht abstellen. Dies ist nicht auf einen bestimmten Sender bezogen, wohl aber auf die jeweilige Sendung. Also, wenn es mal angezeigt wird, dann lässt sich das für diese Sendung auch absolut nicht unterbinden. :mad:

Anbei mal ein Videobeispiel einer Sendung, bei der dies der Fall war (Kabel1 - Mr. Deeds):


http://www.youtube.com/watch?v=UNeLgeJY9fo

Ich habe umgeschaltet, den Videotext an und aus gemacht, aber nichts dergleichen hat geholfen. Ich hatte dies wie gesagt schon öfters. Mal bei Pro7, mal bei Kabel1 usw.

Grüße

script

EDIT: Das Video wird hier auf der Philips Seite manchmal abgeschnitten angezeigt (da 16:9 Format), hier der direkte Link:
http://www.youtube.com/watch?v=UNeLgeJY9fo

dbilas
08-16-2012, 01:46 PM
Hatte ich ebenfalls eine Zeitlang bis ich auf "Ein während Stummschaltung" eingestellt habe

Pryxus
08-16-2012, 02:11 PM
Seit ein paar Tagen sind die Beíträge in diesem Thread sehr verhalten....., es vermittelt den Eindruck als wären alle Fehler indentifiziert.

Damit dieser Eindruck nicht aufkommt, mopper ich mal noch über ein Problem, das mir sehr wichtig ist:
Bei vielen meinen hochauflösenden Filmen, die ich per USB wiedergeben möchte, wird das Audio-Format nicht erkannt. Ich habe es noch nicht verifiziert, aber ich nehme an, es ist meist DTS Audio.

Das macht für mich den Medienplayer im Philips (46pfl8007) komplett unbrauchbar. Warum gibt es kein Passthrough zum Verstärker, der eh an meinem TV hängt?

qpqdriver
08-16-2012, 05:47 PM
Damit dieser Eindruck nicht aufkommt, mopper ich mal noch über ein Problem, das mir sehr wichtig ist:
Bei vielen meinen hochauflösenden Filmen, die ich per USB wiedergeben möchte, wird das Audio-Format nicht erkannt. Ich habe es noch nicht verifiziert, aber ich nehme an, es ist meist DTS Audio.

Das macht für mich den Medienplayer im Philips (46pfl8007) komplett unbrauchbar. Warum gibt es kein Passthrough zum Verstärker, der eh an meinem TV hängt?

Das kann ich nur bestätigen. Wieso wird DTS nicht durchgeschleift? DTS ist in so vielen Filmen mittlerweile Standard und es ist schon seltsam, dass ein so hochpreisiges Gerät dieses nicht unterstützt (womit ich leben kann) - aber durchschleifen sollte schon sein...

vale 46
08-16-2012, 09:11 PM
Guten Tag,
muß jetzt auch mal "Dampf" ablassen.Habe mir im Dezember 2011 den 47PFL7056 für 1300!!! Euro gekauft.
Diesen habe ich dann entnervt umgetauscht.Jetzt habe ich 47PFL6057K12 und was soll ich sagen, das Desaster geht weiter.Zweimal ein Softwareupdate ohne wirkliche Besserung, ein Fehler weg dafür ein anderer da.Gestern zum xten mal die Einstellungen für den BR-Player auf "Meine" geändert.Der EPG-Guide funkioniert die ersten 5 min fast garnicht.HbbTV geht immer noch nicht.Heute abend dann beim anschalten nur Ton,dann wieder aus- und eingeschaltet.Bild ist dann wieder da aber dafür geht er nach ca 2min dann einfach mal von alleine aus.
Warte jetzt seid Dezember auf eine funktionierende Software und kann daher überhaupt nicht nachvollziehen wie man die Softwareentwicklung loben kann.Mein Händler ist zum Glück sehr kulant und wenn sich bis September nichts tut geht er auch weg und dann muß ich mir ne andere Marke suchen.
Was hält mich bis jetzt bei dem Gerät?Das Superbild und Ambylight.

Chris_8007
08-17-2012, 09:19 AM
Hi!

Zum Thema DTS habe ich schon mal im HiFi-Forum meine Enttäuschung beschrieben. Da kam folgende Antwort:
*Zum DTS Problem..das versteh ich nicht..ist das nicht nur ein AudioOut vom Fernseher? Und da es weder über SAT/oder Kabel mehr als DD5.1 gibt..warum sollte der Ausgang dann auch mehr können. Schließ doch den AudioAusgang des DVD PLayers direkt an den Verstärker an *

Einerseits ist der Einwand natürlich ganz richtig. Andererseits gibt es aber auch Menschen - wie mich -, die sich nicht alle zwei Jahre komplett neues Equipment leisten können oder wollen.
Ich habe noch einen älteren AV-Receiver, der kein HDMI hat (und auch keine HD-Tonformate beherrscht). Außerdem hat er nur einen optischen Digitaleingang.
Also gehe ich von PC und DVD-Player jeweils per HDMI in den Fernseher und von dort per otpischer Verbindung in den Receiver.
So kann ich aber wegen der "Schwäche" des Philips kein DTS hören, sondern maximal DD 5.1.

Auch, wenn ich damit leben kann (so einen riesigen Unterschied höre ich persönlich nicht zwischen DD 5.1 und DTS), verstehe ich nicht ganz, warum der Fernseher den ankommenden Datenstrom nicht einfach durchschleifen kann.

Allerdings gibt es bei den aktuellen Philips-Geräten wesentlich wichtigere Baustellen...

Ciao
Chris

Chris_8007
08-17-2012, 09:26 AM
Thema Ambilight und Erkennung anderer Geräte:

Heute Morgen konnte ich erstmals BEWUSST die Vorteile des Schnellstarts erleben. Sehr schön... einschalten und das Bild ist quasi sofort da. Dafür war heute glücklicherweise das Ambilight nicht in weiß an, wie sonst meist morgens (dann aber ohne Schnellstart).

Aber... Da ich den PC VORHER eingeschaltet hatte, war ich kurz nach dem TV-Start in der Source-Funktion, weil der Fernseher bei seinem eigenen Hochfahren offensichtlich den Computer erkannt hat. Oder macht er das etwa schon, während er noch in der Phase der Schnellaktivierung ist, ohne dass er wirklich gestartet ist? Egal, da ich CEC/ Easylink komplett abgeschaltet habe, ist das natürlich in beiden Fällen Unsinn.
Und dann noch die Erkennung meines Receivers...
Ich schalte den Receiver ein und der Fernseher schaltet plötzlich bei Erkennung auf Source-Auswahl mit Vorauswahl von "Satelliten-Fernsehen". Dazu muss ich deutlich betonen, dass es KEINE Bildverbindung zwischen Receiver und TV gibt, da der Receiver wie schon gesagt kein HDMI hat. Die einzige Verbindung zwischen TV und Receiver ist der optische AUSGANG des Fernsehers.
Da frage ich mich erstens, wie ein Fernseher an einem AUSGANG überhaupt etwas erkennen kann und zweitens, was das soll...

Gruß
Chris

qpqdriver
08-17-2012, 10:08 AM
Moin Chris,

bei meinem 55er 8007 ist es so, dass das Bild sehr spät im TV ankommt... sprich: Du musst am DVD oder BlueRay Player dann die Audio Verzögerung einstellen (wenn Du über den optischen / koaxialen Ausgang an einen Reciever angeschlossen etwas hören möchtest) - ansonsten sind Ton und Bild nicht syncron... bei einem Philips BD konnte man max. 200ms einstellen, was nicht gereicht hat! Der Abstand betrug bei mir ca. 350 ms! Bedeutete: Ich konnte meinen DTS / DD5.1 Reciever nicht mehr nutzen und musste einen HDMI Receiver kaufen... vielleicht hast Du ja mehr Glück.

Generell denke ich aber schon, dass das Ganze ein wichtiges Problem ist. DTS ist mehr oder weniger immer öfter Standard bei BluRays...

Grüße,
Bastian

maxel-digi
08-17-2012, 01:56 PM
Hallo Philips, einer der Gründe mir einen neuen TV zu kaufen (und ich habe mich dabei für Philips entschieden..) war die Nutzung von HbbTV. Nun wissen wir ja alle das HbbTV nicht geht..seit nunmehr 2 Monaten bei mir. Wann können wir denn endlich mal mit einem Update rechnen, welches mir Sachen ermöglicht, die mir beim Kauf zugesichert wurden...

Raid
08-17-2012, 02:56 PM
Zum Thema HbbTV, dass wollte ich als Aufhänger nehmen, meinen damals zurückzugeben, weil es ein Sachmangel ist, dass es nicht funktioniert. Fakt ist aber, dass ich nirgendswo von Philips was gefunden habe, wo diese Eigenschaft zugesichert wurde, es ist immer nur von SmarTV oder NetTV die Rede.

In Sachen Firmware hat Thomas ja geschrieben, dass offenbar die letzten Tests zu einem neuen Release laufen.

So ärgerlich das alles ist, aber nachdem ich mich die letzten Monate über mein 2011er Gerät so aufgeregt habe, dann über das 2012er Modell und dann an Burnout erkrankt bin, kann ich Dir echt nur empfehlen, entweder zurückgeben irgendwie oder lernen Geduld zu haben, alles andere macht einen seelisch kaputt, wenn man sich permanent über die Fehlfunktionen aufregt.

Ich finds übrigens lustig, dass ich immer Pressetexte von Philips lese, was die für HbbTV Allianzen haben oder gründen und dann kriegen die es seit je her nicht mal fertig, dass bei egal welchem Modell HbbTV ordentlich läuft.

Achso, was ich noch berichten wollte, ich habe häufiges Knacksen via HDMI ARC und das alt bekannte Problem, dass der Fernseher beim einschalten kein Bild liefert, egal bei welchem Tuner. Da hilft nur 2 - 3 mal Stecker raus und rein.

Boongramz
08-17-2012, 06:04 PM
Hallo Zusammen,

Ich wollte eine Kleinigkeit berichten bzw. Bestätigen.

Am Fernseher ist alles ausgestellt, wie schnellstart, WLAN HBV USW.

Ich arbeite wie viele über eine Stromleiste und wenn man dem Fernseher sowohl beim Ein- als auch ausschalten jeweils 3 - 5 Min Zeit gibt, gibt es eigentlich keine Probleme.

Ich konnte die letzten 2 Wochen nur einmal ein Startproblem melden und das auch nur, weil meine Frau den Strom ca. 10Sekunden nach dem ausschalten abgeschaltet hat.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich sehr zufrieden mit dem Fernseher bin und hoffe, das bald das neue FW Update kommt.

VG

Rudolph
08-18-2012, 07:44 AM
In Sachen Firmware hat Thomas ja geschrieben, dass offenbar die letzten Tests zu einem neuen Release laufen.

So ärgerlich das alles ist, aber nachdem ich mich die letzten Monate über mein 2011er Gerät so aufgeregt habe, dann über das 2012er Modell und dann an Burnout erkrankt bin, kann ich Dir echt nur empfehlen, entweder zurückgeben irgendwie oder lernen Geduld zu haben, alles andere macht einen seelisch kaputt, wenn man sich permanent über die Fehlfunktionen aufregt.



Hmmmmm ,ja, hmhm die letzten Tests laufen wohl schon 7 Tage.
Du hast Burnout wegen einer fehlerhaften Software?

Grüsse Rudolph

AllesWirdGut
08-18-2012, 05:17 PM
Zum Thema HbbTV, dass wollte ich als Aufhänger nehmen, meinen damals zurückzugeben, weil es ein Sachmangel ist, dass es nicht funktioniert. Fakt ist aber, dass ich nirgendswo von Philips was gefunden habe, wo diese Eigenschaft zugesichert wurde, es ist immer nur von SmarTV oder NetTV die Rede.

@Raid: Schau mal ins Handbuch unter Kapitel "interactive TV". Dort ist die Eigenschaft beschrieben, HbbTV per roter Taste aufzurufen. Da das nun offensichtlich nicht funktioniert, liegt ein Produktmangel vor. Wenn Dir diese Funktion also wichtig ist, gehe zum Händler und setze ihm eine angemessene Frist zur Mangelbeseitigung. Erst wenn der Händler auch im 2. Versuch den Mangel nicht beseitigen kann, kannst du die Rückabwicklung des Kaufvertrags verlangen.

Ich schreibe das hier, weil keiner von uns die Mängel in den 2012er TV Geräten dulden muss. Jeder kann entscheiden, ob er den Rechtsweg beschreiten möchte - mit der Konsequenz, das Gerät dann auch tatsächlich zurück zu geben - oder abwartet und hofft, das Philips die Mängel in den nächsten Updates beseitigt. Geduld ist allerdings nicht schädlich, schließlich haben wir 2 Jahre Gewährleistungsanspruch.

Schönes Wochenende!

ralle
08-18-2012, 07:50 PM
Hallo. Die Schwierigkeit mit dem W-Lan hatte ich auch. Geh in dein routerkonfigurationsprogramm, bei Mac-filter den TV freigeben. So war es bei meinem Speedport W700V

ralle
08-18-2012, 08:00 PM
Meine Erfahrung mit dem Update: Einige Fehler behoben zB. grüne Verpixelung beim Umschalten der Sender. Aber es sind Bugs hinzugekommen, die vorher nicht da waren.Beim Einschalten startet der TV mit dem YPbPr- Anschluß oder sagt er hätte einen DVD- Player neu gefunden (der nicht vorhanden ist) und das Ganze willkührlich, mal ja mal nee. Außerdem sind bei schnellen Bewegungen leichte Verzerrungen zu sehen trotz 600Hz!!?? Und die Updatefunktion ansich ist wohl auch noch nicht ausgereift, denn über USB wurde immer nur "daten werden gelesen" angezeigt aber sonst passierte nichts

Joker131
08-19-2012, 11:06 AM
Hallo Zusammen,
Bin neu im Forum. Leider fehlt die Zeit alle Einträge dieses Posts zu lesen. Aber ich bin langsam am verzweifeln. Habe den 55PFL8007k für 2500€ und er ist nahezu unmöglich ihn Problemlos zu nutzen. Selbst ganz normales Fernsehen wird zur Nervenprobe. Ganz zu schweigen von HbbTV o.ä.
Wo Fang ich an?
1. WLAN funktioniert seit heute scheitert aber Smart TV am Verbindunsaufbau. D.h. SmartTV nicht nutzbar
2. Favoritenliste wurde konfiguriert. Manchmal fehlen aber im Guide auf einmal viele der 70 Sender. D.h. Im Guide sind nur noch die Sender z.B. 5,6,7 und 8 zu sehen. Alle anderen weg.
3. Sehr häufig bleibt das Bild schwarz. Ton kommt und AL funktioniert auch
4. Am schlimmsten sind aber die Ständigen Abstürze. Manchmal Neustart von selbst manchmal Nur durch Stecker ziehen. Es war uns bisher unmöglich länger als eine Stunde Fern zu sehen ohne einen Absturz. Durch umschalten oder auch nur einfaches "Sendung mit der Maus sehen" auf das Erste HD.

Wie gesagt vielleicht wurde das alles schon erwähnt und ich bin durchaus gewillt noch 1 oder 2 Wochen zu leiden aber ich brauche einen Termin wann diese Probleme erledigt sind. Es ist mir als Informatiker leider absolut schleierhaft wie so ein Release herausgegeben werden kann wenn schon das normale Fernsehen nicht funktioniert.
@Philips ich hoffe Ihr kriegt das in den Griff und könnt mir einen Termin nennen
P.S.
Einen hab ich noch. Wenn er mal für 30 tut was man möchte ist die Menüperformance natürlich katastrophal.

FrankyCee
08-19-2012, 02:31 PM
Hallo an alle Mitleider...

Ist echt schade, dass ich so anfangen muss. Normalerweise informiere ich mich im Internet ausgiebig über das Produkt, dass ich evtl. kaufen möchte. Aber im Fall meines Fernsehers 46'' 8007K/12 habe ich mich von anderen Dingen verleiten lassen und durch einen guten Verkäufer :-)
Was soll ich noch groß schreiben. Hier wird ja klar aufgezeigt wo das Problem oder eigentlich die Probleme liegen!
Ich bin direkt und ehrlich. Hätte ich das alles vorher gewusst, wäre es kein Philips geworden. Ich habe ein Produkt das ich nur zu 50% nutzen kann und auch noch schei.e viel Geld gekostet hat. Da macht das Bild und Ambilight das ganze nicht besser. Sicherlich haben andere Hersteller auch ihre Problem, aber ich denke mal nicht in diesem Umfang.
Ich habe die Glotze noch nicht mal 1 Woche und ich bin jetzt schon unzufrieden. Daher werde ich voraus. in den nächsten Wochen das Teil zum Händler zurück bringen und von meinem Recht auf Nachbesserung gebrauch machen. Es sei denn Philips bringt schnellstens ein bomben Update heraus und ich erkenne den Fernseher nicht wieder. Der Glaube daran fällt mir etwas schwer...
Ich habe gelesen, dass anscheinend bei manchen es geholfen hat, dass Update nochmal drüber zu bügeln. Das werde ich mal versuchen. Mal abwarten was sich tut.
So ist das auf jeden Fall kein Zustand...

user
08-19-2012, 03:29 PM
2. Favoritenliste wurde konfiguriert. Manchmal fehlen aber im Guide auf einmal viele der 70 Sender. D.h. Im Guide sind nur noch die Sender z.B. 5,6,7 und 8 zu sehen. Alle anderen weg.


Das Problem kann ich bei meinem 55PFL8007K/12 bestätigen.

46pfl8007
08-19-2012, 03:51 PM
Das Problem kann ich bei meinem 55PFL8007K/12 bestätigen.

Kann ich auch bestätigen nach mehrmaligen hin und her schalten taucht der Sender dann im Guide auf.

J.N.S
08-19-2012, 06:35 PM
Ich habe das Problem für mich gelöst...

Ich habe ja auch vor einiges Seiten ja schon etwas dazu geschrieben. Ich hatte den Fernseher zum Schluss ca. 1 Woche, dann habe ich dem ganzen Trauerspiel ein Ende gemacht.
Es waren einfach zuviele Mängel für ein Gerät in dieser Preisklasse. Pixelfehler, Abstürze, bei horizontalen Bewegungen solche Polygonartefakte, etc...
DIeser Fehler hat es dann zum überlaufen gebracht...
http://imageshack.us/f/52/pixelfehler.jpg/

Man hat mir eine Reparatur bzw Umtausch angeboten, aber ich hatte die Schnauze wirklich voll. Stress habe ich auf der Arbeit genug, und dann wenn ich mal Fernsehen schauen will um mich Abends mal zu entspannen brauche ich wirklich keine Geräte mit Betasoftware.

So schade es um das Ambilight ist, ich habe mir jetzt einen von der Konkurrenz gekauft und es ist ein Segen. Alles funktioniert, keine Abstürze, lässt sich gut Bedienen. Ich habe mich noch keine Minute über irgendetwas am Gerät geärgert. Es geh also....

Dann am Freitag noch ein Anruf von der Hotline, dass im aktuellen Update das HBBTV deaktiviert wird bis man es richtig hinbekommen hat. Am Ende des Monats vielleicht...(Notiz an mich: Richtig gemacht den Fernseher loszuwerden)

Ich wünsche Allen hier, dass es hoffentlich bald ein Positives Ende nimmt und die Fernseher wie gewünscht funktionieren. Dieser Ausflug in die Philipswelt war für mich aber der letzte für lange Zeit...

mfg JNS

dbilas
08-19-2012, 06:57 PM
Kann ich nachvollziehen.
Hätte ich noch die Möglichkeit den TV abzugeben würde ich es tun! Stattdessen dachte ich mir "ich warte auf ein Update und dann sollten alle Probleme behoben sein". Leider war ich da zu gutgläubig und wurde eines besseren belehrt.

Fazit: Mein erster und Letzter TV der Marke Philips

Fuchs
08-19-2012, 08:48 PM
Hallo Ihr Mitleidende!
Es währe auch ganz nett wenn man die % Ferfügbarer Speicher(in Aufnahmen) auch in der Einstellung TV-Guide (vom Sender) angezeigt bekommen könnte.Ansonsten bin ich von Pixelfehlern verschont geblieben.
Der 42pfl6877k/12 legt ein eigetümliches Startverhalten an den Tag,welches man mit logischen Gedanken nicht nachvollziehen kann: Das eine mal startet er mit Horizontalen gelb,grün,lila Streifen. Das andere mal mit einem mit einem Bild welches nicht skaliert ist,dann mal ohne Logo,dann wieder mal rucklig unsynchron dauert ca.10sek bis er sich wieder ein hatt,oder er geht aus(nicht zum Tanz):-) Ach ja HbbTV geht auch nicht.Des weiteren plagt mich auch ein nachziehen des Bildes. So zum Schluß noch eine Frage ich weiß es wirklich nicht,warum können manche Sendungen in HD nicht im Vollbild modus wiedergegeben werden in SD geht es ja auch.Jetzt aber mal Schluß,ich werde wie immer mindestens 3X am tag nach einem neuen Update schauen irgendwann muß es ja kommen,mit der Hoffnung das die Fehler von uns allen behoben werden. Gruß an alle hier Fuchs,