PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Senseo "ohne Milch" HD7812 - schaltet sich ab!



scherzkeksin
08-10-2012, 07:11 PM
Guten Abend zusammen, :mad:

leider haben wir mit Senseo auch nicht viel Glück. Zuerst hatten wir eine mit Milchaufschäumer, die lief genau bis zwei Wochen nach Garantie-Ablauf: Entkalken war angezeigt, entkalkt und dann tat sich nichts mehr.
Dann haben wir uns eine Kleine geholt. Und jetzt: Die schaltet sich mitten unter dem Brühvorgang aus. Die Tasse ist vielleicht einen Fingerbreit "voll" und das wars. :mad:
Entkalkt habe ich sie bereits (macht riesig Spaß, wenn die sich immer ausschaltet). Jetzt habe ich hier im Forum den Tipp entdeckt, es ohne Padhalter zu versuchen. (Hatte schon alle drei verschiedenen durchgewechselt, ist immer das Selbe!) Ohne Padhalter funktioniert sie aber. Die Padhalter bekommen regelmäßig in der Spülmaschine eine "Dusche"; der Espresso-Padhalter ist fast unbenutzt.
Wo ist jetzt das Problem :confused:, eine Kaffeemaschine, in die ich keine Pads einlegen kann ist etwas unpraktisch, da nehm ich dann doch den Wasserkocher ;)

Vielen Dank für Eure Tips.

Scherzkeksin

Philips - Tino
08-15-2012, 06:54 PM
Hallo scherzkeksin,

und herzlich Willkommen hier im Forum!
Hmm, da hast du ja schon das ganze Forum abgegrast und alle möglichen Lösungsansätze probiert. Ich fürchte, hier wirst du um eine Reparatur nicht herum kommen. Nimm dazu am besten Kontakt zu unserem Support (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de) auf.

Gruß Tino

ginaundjoe
09-24-2012, 07:31 PM
Ja genau. Bei mir ist das selbe Problem. Ist ca.1,5 Jahre alt und habe keine Rechnung mehr.
Und nu ????

Schlecht gelaufen ?????
Das ist schon die Zweite Maschine mit dem Problem.
Noch ne Maschine davon kaufe ich bestimmt nicht !!!
Ich bin total sauer ....
Made in Poland.

Philips - Tino
09-25-2012, 03:42 PM
Hallo ginaundjoe,

schau bitte mal auf die Unterseite der Maschine, dort ist ein Typschild. Auf dem ist in der rechten unteren Ecke eine Seriennummer aus der das Produktionsdatum abgelesen werden kann. Ist das Produktionsdatum nicht länger als 2 Jahre her, kann eine Reparatur auch ohne Kaufbeleg auf Garantie ausgeführt werden.
Hier müsstest du die Seriennummer finden:

243

Gruß Tino

ginaundjoe
09-27-2012, 07:13 AM
Hallo ginaundjoe,

schau bitte mal auf die Unterseite der Maschine, dort ist ein Typschild. Auf dem ist in der rechten unteren Ecke eine Seriennummer aus der das Produktionsdatum abgelesen werden kann. Ist das Produktionsdatum nicht länger als 2 Jahre her, kann eine Reparatur auch ohne Kaufbeleg auf Garantie ausgeführt werden.
Hier müsstest du die Seriennummer finden:

243

Gruß Tino

Danke für Deine Antwort Tino,
hab mal nach gesehen
Modell HD7812/50
Seriennummer: 11133 31

Wie kann man das Produktionsdatum jetzt daraus lesen ?

Gruß Guido

Philips - Tino
10-01-2012, 03:51 PM
Hallo ginaundjoe,

deine Senseo wurde in Kalenderwoche 13 in 2011 hergestellt, ist also noch keine 2 Jahre alt und hat damit noch Garantie. Melde dich mit diesen Infos beim Kundendienst (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de), die Kollegen werden dir dann beim Auslösen der Reparatur behilflich sein.

Gruß Tino

ixanos
10-06-2012, 10:45 AM
Hallo ginaundjoe,

schau bitte mal auf die Unterseite der Maschine, dort ist ein Typschild. Auf dem ist in der rechten unteren Ecke eine Seriennummer aus der das Produktionsdatum abgelesen werden kann. Ist das Produktionsdatum nicht länger als 2 Jahre her, kann eine Reparatur auch ohne Kaufbeleg auf Garantie ausgeführt werden.
Hier müsstest du die Seriennummer finden:

243

Gruß Tino

Hallo Tino

Obwohl du im obigen Beitrag erwaehnt hast dass eine Reparatur (umsonstige versteht sich) moeglich sein sollte ist es bei uns nicht der Fall gewesen. Senseo 7810 / Serial 10483 22. Also 48e Woche 2010. Heute ist der 6e Okt. 2012 also sind wir noch im 2Jahre Garantie bereich. Habe bei 0800 000 7520 angerufen und leider wuerde ohne Kaufbeleg (obwohl Garantieschein vorliegt und Original Paket) vieleicht gutes Geld kosten (20 Euro Versand und Time+Material fuer die Reparatur!!!)

Ausserdem wurde ich ueber's Telefon informiert dass dieses Forum kein offizielles Philips Forum ist und Aussagen die hier gemacht werden, fuer Philips nicht bindend sind. ?!

Ist hier was schief gegangen? wie kann ich jetzt vorgehen?

Zur Info: Zur Analyse des Problems:
Die Maschine stoppt beim 1 oder 2 Tassen Bruehvorgang obwohl nicht die ganze Tasse voll ist. Des weiteren schaltet diese sich ab.
Die Maschine stoppt nicht wenn kein Padhalter drin ist.
Die Maschine ist vorher gereinigt worden (wie im Forum beschrieben).

Wie koennen wir Vorgehen?

mfG
Ioannis

Philips - Tino
10-08-2012, 12:39 PM
Hallo ixanos,

da muss ich klären, was hier passiert ist. Hast du von meinen Kollegen eine Bearbeitungsnummer bekommen oder hast du selbst Daten angegeben (Name, Telefonnummer, e-Mailadresse)? Wenn ja, schick mir bitte mal deine Angaben bzw. e-Mailadresse per PN. Danke!

Gruß Tino

ixanos
10-08-2012, 12:51 PM
Hallo ixanos,

da muss ich klären, was hier passiert ist. Hast du von meinen Kollegen eine Bearbeitungsnummer bekommen oder hast du selbst Daten angegeben (Name, Telefonnummer, e-Mailadresse)? Wenn ja, schick mir bitte mal deine Angaben bzw. e-Mailadresse per PN. Danke!

Gruß Tino

Da man mir gesagt hat dass es nicht geht habe ich nichts vorgenommen.

Also steht die Maschine weiterhin hier.
Der Eigentuemer sagt dass diese sogar kurz nach dem Kauf auch schonmal zum Service geschickt worden war.


Eigentuemer's Name= Ruediger Wolf
Benutzer's Name = Ioannis Xanthopoulos
Telefonnummer = +492086980747
e-Mailadresse = xanthopoulos@yahoo.com
Eigentuemer's Email = wolf@shp-europe.com


mfG
Ioannis

nic
11-07-2012, 06:20 PM
Hallo ginaundjoe,

deine Senseo wurde in Kalenderwoche 13 in 2011 hergestellt, ist also noch keine 2 Jahre alt und hat damit noch Garantie. Melde dich mit diesen Infos beim Kundendienst (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de), die Kollegen werden dir dann beim Auslösen der Reparatur behilflich sein.

Gruß Tino


Hallo Tino,

meine Senseo HD7810/60 geht auch ständig aus und trägt das Hestellung Datum 28.KW./2011, der Kassenbon ist beim letzten
Umzug leider wege gekommen. Nun habe ich die Maschine eingeschickt und werde vom Service-Center aufgefordert
eidesstattliche Erklärung abzugeben bezüglich Kaufdatum und Ort, irgend etwas läuft hier doch falsch!:confused:
Auftragsnr.IT-philips-2718172 .

Gruß Nic

Mathieu
11-18-2012, 01:49 PM
Hallo zusammen,

ich hatte das gleiche Problem mit meiner Senseo 7825/60. Die Maschine stellte sich nach kurzem Brühen einfach ab, selbst der Entkalkvorgang war nicht bis zum Ende durchzuführen.

Der Karton war schon fast versandfertig, um die Maschine zur Reparatur einzuschicken.

Nun habe ich das Problem gestern zufällig gelöst, indem ich den Start-Knopf für eine Tasse beim Brühen gedrückt hielt, bis der Kaffeebecher voll war, auch über die Menge für eine Tasse hinaus. Seit dem ist die Kalkanzeige wieder aus und der Kaffee läuft in der gewünschten Menge wieder durch. Das Einsenden zur Reparatur entfällt also erst einmal.

Dass der Fehler bei Euch auch so einfach gelöst werden kann wünscht mit vielen Grüßen

Mathieu

soso768
12-28-2012, 05:37 PM
Habe das selbe Problem. Brühvorgang bricht nach eine halben Tasse ab. Erstaunlicher weise trat das Problem just in dem Moment auf als die Entkalkungslampe aufleuchtete.Habe dann heute den ganzen Tag probiert, um mit diversen tricks ( teils aus dem Forum ) das Teil wieder zum laufen zu bringen. Aber...:(
Besonders ärgerlich ist, das die Maschiene fast auf den Tag erst 1 Jahr alt ist.
Und wenn ich dann lese wie viel Probleme (Support, Reparaturzeit ) einige "stolzen Besitzer" mit dem "gute Stück" haben... dann lass ich es lieber.
Zum Glück gehen meine Pads langsam zur Neige. Von daher...
Ich werde Philips zukünftig in meiner Küche nicht vermissen. Allen anderen, viel Spaß damit.

Philips - Tino
01-16-2013, 12:22 PM
Hallo zusammen,

und herzlich Willkommen im Philips Kaffee Forum an die neu hinzugekommenen!

@Mathieu: Das hört sich interessant an, ist der Fehler seitdem nicht mehr aufgetreten?

@soso768: Hast du bei den Padhaltern geprüft, ob das 1mm große Loch in der Mitte nicht eventuell verstopft ist? Tritt der Fehler auch auf, wenn du einen Kaffeebezug ohne Pad und Padhalter startest? Wenn deine Maschine erst ein Jahr alt ist, spricht eigentlich nichts gegen eine Reparatur, in der Regel dauert diese 10 Werktage und du kannst sie auf der Philips-Homepage selbst auslösen: Reparatur und Austauschservice (https://www.reparatur-service.philips.de/Home.xhtml?Sid=:00-34516-FBF7-A13D-43635-00028C8C&Page=HomeDocReparatur&Producer=philips)

Gruß Tino

Philips - Tino
01-16-2013, 12:29 PM
Hallo an alle!

Ich muss hier etwas klarstellen: Generell muss bei einer Garantiereparatur ein Kaufbeleg zum Nachweis des Garantiebeginns vorgelegt werden. Ist dieser nicht vorhanden, kann ersatzweise ein Lieferschein mit entsprechendem Lieferdatum oder ein ähnlicher Nachweis eingereicht werden. Wenn die Maschine ein Geschenk war ist es sogar ok, wenn vom Schenkenden der Rechnungsbetrag geschwärzt wird.

Die Reparatur anhand des Herstellungsdatums ist in jedem Fall eine Kulanzentscheidung, die nicht verlangt werden kann.

Gruß Tino

soso768
01-16-2013, 05:46 PM
Hallo

Das Problem ist gelöst.

Der Trick von Mathieu war die Lösung. Funktioniert tatsächlich. Danke nochmal.
Ich vermute mal eine Kollision der Programme. Da das Problem Auftrat als beim Brühvorgang gleichzeitig die Entkalkungslampe aufleuchtete.

Schlage daher Mathieu für das goldene Kaffeepad vor. ( finanziert von der Philips Entwicklungsabteilung )

Etwas verwirrend wird sicher sein, das mein - sagen wir mal - " kleinen Frustbrief ", eine Danksagung an Mathieu folgte.

Auflösung:
Als ich eine Lösung für das Problem suchte und das vermeintlich entsprechende Thema fand, verlor sich der Inhalt zur Lösung des Problems in ein Austausch von Garantie und Gerätenummern.
" Na Super "dachte ich " Hier wird nichts gelöst... ", " Dann schreib ich mal meine zum Thema nicht passende Meinung dazu ".
Da der geschriebene Beitrag hinten angehängt wird bin ich erst auf den Beitrag von Mathieu gestoßen.

Daher mein Vorschlag
Wäre es nicht möglich das der Moderator Du/Sie :confused: ein eigenen Themenordner hat.
In diesem Themenordner " Gesammelte Tricks/Lösungen " Wären alle nachgewiesenen/bestätigten Lösungsvorschläge in Kurzer Essay-form aufgelistet.

Vorausgesetzt die Rechte bestehen:
-Alle Beiträge werden bis auf das Wesentliche eingekürzt.
- Mit beigefügtem Link zum Originalbeitrag.
- Button zur Danksagung des Autors bleibt aktiv
- Einträge von Usern sind nicht gestattet.

Das wäre sicherlich eine Große Hilfe für jene , die eine schnelle Hilfe suchen.

Gruß