PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 133.3.0 für die Serien 6xxx,7xxx und 8xxx (2012)



Philips - Thomas
08-21-2012, 01:49 PM
Hallo

133.3.0 ist online!

Die Release Notes:
· Smart TV home page with more functional apps and icons.
· Smart TV Mediastores operational.
· Smart TV IP EPG and PVR enabled.
· No video when leaving EPG, Smart TV solved.
· Channel copy from TV to USB and vice versa operational, with improved
speed.
· Major stability improvement.
· HBB TV (Crashes solved, Mediathek playback OK, functional issues OK)
· Picture Quality. (2D Dimming backlight improved, Macro block problem
solved)
· CI+ Authentication issue with credentials solved.
· Authentication issues with Alphacrypt CAM card and ORD Cam card solved.
· Content Browser: Navigation speed improved, Playback OK, Trick modes OK.
· Speed improvement for zapping in DVB-C and DVB-S.
· Speed improvement in EPG navigation (EPG lists).
· Speed improvement in Boot Time.
· Certification solutions for UPC, Ziggo, Risk TV, Soarview, Canal Digital,
DTG.
· BBC iPlayer operational.
· Some Skype bugs were solved (adding Contacts, autologin).
· DVB-S Installation problems with multiple satellites solved.
· Switching between DVB-S with HBB-TV and DVB-C could lead to blocked set –
solved.
· Sometimes no logo’s visible in DVB-S or after update – solved.
· Sometimes Jittering in LVDS sets – solved.
· Sporadic white bar in right corner of LVDS sets – solved.
· Connection problems with Smart TV server solved.
· No sound after wake up HTS9520 solved.
· DLNA files playback problems solved.
· Channel sorting bugs solved.
· PVR bugs solved. (multiple recording overnight)

Viel Spass beim Installieren und Diskutieren.

Wie immer, nach der Installation, TV vom Strom nehmen, 3Minuten warten, erst dann wieder einschalten. Zusätzlich anschließend, im Menu > Konfiguration > TV Einstellungen > TV erneut einrichten.

Gruß
Thomas

LJ_Skinny
08-21-2012, 01:56 PM
Lange Liste des Changelogs. Wir sind gespannt, was die Arbeiten wirklich an Verbesserung bringen...

philipskäufer
08-21-2012, 02:13 PM
Hallo Thomas,
kann dieses Update mit der vorherigen FW 132.5.3 rückgängig gemacht werden?
Gruß

vale 46
08-21-2012, 03:01 PM
Moin,
dann wollen wir mal hoffen, dass wir jetzt einen funktionsfähigen TV bekommen.
Thomas!Wann soll man denn nun genau den TV vom Netz nehmen?Wenn die Instalation beendet ist soll man ja ausschalten und dann startet er ja automatisch neu und dazwischen soll man den TV vom Netz nehmen,sprich den Neustart verhindern?
Danke schon mal.

Philips - Thomas
08-21-2012, 03:03 PM
Hallo

nein, die Automatik nicht unterbrechen, wenn der TV Neu gestartet ist vom netz nehmen.

Gruß
Thomas

SebastianMoK
08-21-2012, 03:08 PM
Hallo.

@Thomas:
Soll ich den TV vorher noch in den standby bringen oder wie du sagst direkt, wenn er läuft den Stecker ziehen?

MfG
SebastianMoK

PS: Entschuldigt die 'blöde' Frage, aber es gibt für diese Handhabung widersprüchliche Aussagen und ich habe nicht vor, meinen neuen Fernseher zu schrotten.

Philips - Thomas
08-21-2012, 03:27 PM
Hallo

Einfach den Stecker ziehen.

Gruß
Thomas

phil2801
08-21-2012, 03:50 PM
Mein 46pfl8007 bietet mir kein Update an. Auch wenn ich über das Menü suchen lasse, findet das TV Gerät kein Update.

Steht das Update auch für die 8007 Reihe zur Verfügung?

Grüße

Philips - Thomas
08-21-2012, 03:53 PM
Hallo,

das Update findet Ihr ausschließlich auf unserer Homepage.
Wenn dieses Update auch über die TV interne Routine verfügbar ist, werde ich mich hier entsprechend dazu noch mal melden.

Thomas

newdy
08-21-2012, 05:04 PM
Hallo,
Mauszeigerfunktion ist immer noch nicht implementiert ???:mad:

Gruß newdy

Raid
08-21-2012, 05:05 PM
Also ich muss mal ein Lob aussprechen, die Firmware ist wirklich genial und bereitet Freude, weil jetzt alles zügig fluppt und HbbTV auch funktioniert. Mein erster Gedanke war, so hätte das Gerät ausgeliefert werden müssen, aber Hauptsache ist, dass er jetzt gut läuft.

Ich hab zwar kleine Bugs gefunden, wie das bei ProSieben HbbTV erst nach dem 2. Anlauf klappt, in der AppGallery fehlt das Fernsehbild manchmal oder wenn man HD Text via HbbTV guckt und verlässt, dann bleibt das Bild klein in der Eckt, aber mit dem 2. Anlauf hat es dann immer geklappt.

P.S.: Das die Einblendung der aktuellen Sendung jetzt kleinere Schrift hat, finde ich sehr gut und angenehm.

@newdy
Wir haben doch noch kein Herbst, von daher kann man hier keinen Vorwurf machen, sei froh, dass er jetzt halbwegs gut funzt mit der Firmware, weil ein Gerät was zwar eine Pointerfunktion hat, aber alles nicht ordentlich läuft würde ja auch niemand helfen.

Otto
08-21-2012, 05:24 PM
Danke - das ist ein Fortschritt.
Aber der EPG via Internet ist immer noch Mist und von Komfortabilität weit entfernt. Und den braucht man halt täglich, wenn man schauen will, was auf den Favoriten-Kanälen läuft bzw. kommt. Mit der wilden Senderliste "Alle" kann im EPG niemand etwas anfangen.
Weiter: warum kann man eigentlich einzelne Sender nicht löschen ?

Martin
08-21-2012, 05:33 PM
47PFL6877
Glückwunsch, man sieht einen Fortschritt.

Trotzdem ist es mir gerade gelungen, den Fernseher bei der Wartung meiner Favoritenliste wieder zu einem Absturz zu bewegen. Auch dieser Fehler ist bei mir reproduzierbar:

1. Fernbedienung 'List'
2. Wechseln auf 'Favoriten'
3. Sender auswählen
4. Fernbedienung - Gelbe Taste 'Entfernen'
5. Dialog mit 'Ja' bestätigen
Ergebnis: Kurzes Flackern des Ambilight, Pixelbildung
7. Schritte 1-5 direkt Wiederholen
Ergebnis: Absturz des TV mit eigenständigem Neustart

Webfeger
08-21-2012, 05:54 PM
Ich habe auf meinem eben die neue FW aufgespielt.. Die Senderliste ist nun ziemlich flott.
Allerdings taucht bei mir oben links n grauer Ring auf.. Was hat dies zu bedeuten??

EDIT: Habe die Ursache herausgefunden.. es liegt an meiner angeschlossenen Bluetotth Tastatur/Maus.. ich muss den USB-Stick nun abstecken, damit der Ring nicht mehr erscheint.. dieses Problem hatte ich vorher nicht.. da tauchte der Ring nur da auf, wo es auch sinn machte..

LJ_Skinny
08-21-2012, 06:08 PM
Hallo,

und wieder einen Bug gefunden.

1. Wenn man eine USB-Aufnahme startet so erscheint oben links das Symbol für die Aufnahme. Will man diese Aufnahme vorzeitig abbrechen, dann wird darauf hingewiesen, dies mit der Stop-Taste zu machen. Allerdings ist diese Taste mal wie ohne Funktion. Einzigste Möglichkeit die Aufnahme abzubrechen, wieder ins Guide Menü und dort funktioniert dann auch wieder die Stop-Taste.

2. GUI Beim Wechsel mit den Ch + / - Tasten wird die Wiedergabe des TV abgeschalten. Dieser Vorgang dauert etwa 1-2 Sekunden. Dann wird mit schwarzem Hintergrund die Senderlogos durchgescrollt. Auch anfangs wieder sehr ruckelig und teilweise mit Aussetzern. Keine wirkliche Verbesserung

3. Internet-EPG wird immer noch nicht gecached. Beim ersten Aufruf vergehen immer noch etwa 4-7 Sekunden. Bild Aufbau sehr stockend.

Soweit bis jetzt....

http://code.google.com/p/philips/issues/list

mbw12477
08-21-2012, 06:41 PM
Hallo Zusammen,

ich habe einen PFL6007 und geduldig die Firmware-Updates abgewartet - da mein WLAN-Problem aber jetzt trotz der neuen 133.3.0 nicht gelöst ist, würde ich gerne wissen, ob ich eine Einstellung falsch gewählt habe oder ob man mir hier weiterhelfen kann (Schnellstart ist abgeschaltet): Der Fernseher verliert regelmässig die Verbindung zum Netzwerk. Er erkennt die im Netzwerk freigegebenen PC´s und ich kann die entsprechenden Video-Ordner öffnen. Er beginnt die Videos abzuspielen und fängt dann innerhalb kurzer Zeit an zu stocken bzw. zu stottern um dann wenige Augenblicke später abzubrechen und mir die Meldung "Sie haben die Stopp-Taste gedrückt" anzuzeigen. Manchmal zeigt er mir dann zwar noch die PC´s und Video-Ordner an, aber ein starten ist nicht mehr möglich (blauer "Zeitbalken") aber meistens sind dann alle "PC´s" weg und er zeigt mir das Konfigurationsmenü ("Dieser Fernseher sucht jetzt nach Computern" oder so ähnlich). Das ist jetzt bei mir mit dem neuen 133.3.0 immer noch nicht behoben. Ich benutze das Speedport W723V welches völlig problemlos funktioniert und im Nebenzimmer steht. Der Fernseher zeigt immer wieder eine Grafik mit grünen Balken oben rechts, diese zeigt meistens zwischen 94 und 98 an.
Was ist zu tun? Vielen Dank für Hinweise und Tipps.

Chris_8007
08-21-2012, 06:49 PM
Hi!

Ich muss zugeben, ich hatte noch nicht wirklich Zeit zum Testen. Das Einstellungsmenü ist leider in den tiefen Ebenen keinen Deut schneller (jedenfalls gefühlt).
Ich kann mich zwar gar nicht dran erinnern, ob mir das bei der vorherigen Version aufgefallen ist... beim Umschalten von Programmen (DVB-C) per CH+/- finde ich erstens den halbtransparenten Balken zu groß. Viel wichtiger aber: er bleibt, wenn auch unterschiedlich lang, tlw. ziemlich lange im Bild. Gerade beim Umschalten zu RTL waren es ca. 7 Sekunden. So lange braucht das kein Mensch. Aber das ist natürlich keine Katastrophe.
Das Kopieren der Senderliste auf USB geht jetzt jedenfalls sehr, sehr viel schneller. Ich frage mich nur, was an so einer Senderliste 42 MB beanspruchen kann... aber egal, wäre nur von Interesse um des Wissens willen...

Ciao
Chris

FrankyCee
08-21-2012, 07:17 PM
Hallo,

ein Update! Ich geh am Stock. Wow. Natürlich gleich mal drauf gehauen. Was die Software angeht, kommt mir alles etwas schneller vor. Mal schauen wie lange das so bleibt. Zu den anderen Sache kann ich noch nicht viel sagen. Nur zu dem, das trifft bei mir zu, dass das Problem mit Smart TV immer noch nicht richtig funzt. Nach jedem ein und aus vom Gerät kommt diese sch..ß Meldung oben links auf schwarzen Hintergrund "To Complete NetTV bla bla bla turn of an on again. Ich muss dann jedesmal in die Netzwerkeinstellungen und den Speicher löschen damit ich wieder auf die Maske des Smart Tv komme und dann ist es Glücksache ob es geht. Das ist kein Zustand.
Ach ja und nach dem Update ist mir ein Pixelfehler aufgefallen. Zum Glück war ich sehr nahe an dem Gerät dran.

Tja, alles in allem kann ich nicht viel positives vom Update berichten. Das werd ich auch nicht mehr, weil ich das Teil morgen wieder zum Händler bringe und mir einen anderen Fernseher holen werde! Philips war für mich eine sehr große Enttäuschung und das schon innerhalb einer Woche... Wow. So schnell kanns gehen.

Ciao
Franky

phil2801
08-21-2012, 07:17 PM
Danke für das update!

Hier meine Beobachtungen:

- SmartTV läuft wesentlich flüßiger.
- EasyLink: Schalte ich im laufenden Betrieb des TV ein per HDMI angeschlossenes Gerät (PS3/BlueRay Receiver) ein, schaltet der Philips auf dieses Gerät um und bietet die Umbennenung an. Das Gerät wurde jedoch schon benannt und eingerichtet. Außerdem sollte es dem TV-Grät bei ausgeschalteten EasyLink egal sein, welches Gerät nachträglich eingeschaltet wird. Bitte ändern!
- SoapEffect: KEINE Änderung - der Philips merkt sich die letzte Einstellung nicht. Obwohl Perfect Natural Motion (PNM) ausgeschaltet wurde, habe ich nach dem Einschalten des TV Gerätes den SoapEffect. . Das nervt!! Ich muss dann jedesmal in die Einstellung PNM einschalten und gleich wieder ausschalten und dann ist der Effect wieder weg.

Nach ein paar Minuten testen sind meine größten Probleme mit dem TV durch das neuste update nicht beseitigt. Morgen früh werde ich dann noch prüfen, ob das Ambilight ohne es einzuschalten leuchtet.

Ich bin enttäuscht!!

m3933
08-21-2012, 07:50 PM
Muß User Otto leider zustimmen: Internet-EPG schaut nach wie vor auf die Alle-Liste :(
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2697-Sender-Sortierung-beim-IP-EPG-der-6-7-8000er-Serie
Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Siechbert82
08-22-2012, 12:40 AM
Hallo. Ich habe mit diesem Gerät genau zwei Probleme, die bis jetzt kein Software Update beheben konnte.
Jedes meiner HDMI Geräte wird beim einschalten hin und wieder neu erkannt und im Begrüßungs Bildschirm oberhalb des Philips Logos links habe ich vertikale grüne Pixel. Diese gehen zwar weg, aber es nervt trozdem. Besser geworden ist:
Geschwindigkeit im Menü
Allgemeine Neuerungen im Smart TV Menü
Mfg

scriptlivver
08-22-2012, 01:40 AM
Hallo,
ich habe mit der neuen FW nun 2 Bugs, die ich vorher nicht hatte:

Habe über SAT-EPG Aufnahmen programmiert und den TV in Standby geschickt.
Später habe ich ihn dann aus den Standby reaktiviert. Die Aufnahme lief noch. Ich habe dann manuell die Aufnahme beendet, der TV hat sich danach direkt von selbst in den Standby geschickt....einfach so!

Dann ist es so, dass z.B. das zappen an sich schneller geht bei SAT, aber bei den HD Sendern ist es nun so, dass es nun ewig dauert, bis ein Bild angezeigt wird. Die Kanalanzeige und was gerade läuft ist in den meisten Fällen schon wieder ausgeblendet, bevor überhaupt ein Bild angezeigt wird - das war vorher definitiv nicht so, also besser!

Martin
08-22-2012, 04:44 AM
47PFL6877
So, der nächste Fehler, der nun bei mir zum ersten Mal auftritt, aber in einer vorigen Version wohl schon berichtet wurde:

Einstellung 'Schnelle Inbetriebnhame' ist aktiviert (Auto).
Gestern abend schalte ich über die Fernbedienung den Fernseher aus. Ambilight dimmt runter und geht aus, Festplatte bleibt aktiv. Heute morgen ist das Ambilight an, obwohl niemand den Fernseher aktiv angeschaltet hat.
Meine Frau schaltet wieder über FB aus, eine Stunde später komme ich ins Wohnzimmer und der Fernseher ist wieder an. Ich habe die 'Schnelle Inbetriebnahme' jetzt deaktiviert und harre der Dinge, die da kommen....

mrdark
08-22-2012, 06:05 AM
47PFL6877
- Die Menüs der ersten Ebene sind noch schneller geworden (die tiefen Menüs leider nicht)
- Der Balken nach dem CH+/- ist auch mir zu dick und steht teilweise seeeehr lange im Bild (siehe #16)
- HbbTV funktioniert :)
- grüner Streifen bei SD-Sendern bislang nur einmal aufgetaucht, dort aber auch nicht als Flackern sondern als dauerhafter Streifen. (Nicht so nervig, aber trotzdem nicht schön) Werde ich noch weiter testen...
- Neu - Beim Schauen einer HbbTV-Mediathek-Sendung habe ich zufälig 2x vorspulen gedrückt, welches zur Folge hatte, dass ich, egal über welche Taste, aus dem Vorspulen nicht wieder auf Play kam. Half nur komlettes Abbrechen und Film von vorne. 1xvorspulen - play ohne Probleme.
- USB-Timeshift/Rec muss ich noch testen

Joker131
08-22-2012, 07:40 AM
Hallo,
Sieht nun doch schon sehr viel besser aus. Bisher keine Abstürze. So wird das noch was.

Raid
08-22-2012, 08:14 AM
Was ich gestern Abend noch gemerkt habe, ein Bug ist immer noch da, wenn man viel im TV Guide also EPG herumblättert, dann zeigt er manchmal danach beim zappen nicht mehr die Info an, was für eine Sendung gerade läuft.

flan
08-22-2012, 08:34 AM
Hallo allerseits,

Ich habe nachwievor ähnliche Probleme wie erwähnt, jedoch stören mich nicht alle gleichermassen.
Ich wollte mal nachfragen was unter dem Begriff Soap-Effekt verstanden wird?
Ein Problem welches mich an der Bildqualität stört ist der Nachzieeffekt bei schnellen Bewegungen wenn DigitalNaturalMotion eingeschaltet ist. Ein Ausschalten dieser Funktion ist fast nicht möglich da sonst bei meinem 55pfl8007/12 die Ruckler in den Bewegungen störender sind als der Nachzieeffekt....
Ist das der erwähnte Soap-Effekt??? Oder kennen diese Nachzieher auch die anderen Nutzer?

Danke zum voraus für Eure Infos!

philipskäufer
08-22-2012, 08:45 AM
@Philips Thomas
Hallo Thomas,
kann dieses Update mit der vorherigen FW 132.5.3 rückgängig gemacht werden?
Bist du noch bei der Recherche zur Antwort auf meine Frage?
Gruß philipskäufer

kranich
08-22-2012, 08:50 AM
42PFL6877/K12
Es bestehen immer noch sporatisch auftretene Tonaussetzer und Pixelbildung beim Einsatz eines CAM-Moduls. Gibt est hier eine Lösung?

philipskäufer
08-22-2012, 09:05 AM
@flan
Das gleiche Problem habe ich bei meinem 42pfl6097k/12.
Leider habe ich noch keine Einstellung gefunden die das behebt.
((Mir kommt es so vor wie wenn 400 der 600Hz nicht eingebaut worden sind.))
Hoffe gemeinsam mit dir auf Tipps von anderen.
Gruß philipskäufer

phil2801
08-22-2012, 09:21 AM
Hallo allerseits,

Ich wollte mal nachfragen was unter dem Begriff Soap-Effekt verstanden wird?

Danke zum voraus für Eure Infos!


Der SoapEffekt macht aus einem Film eine Doku. Das Bild sieht aus wie eine Videoproduktion. Ich hab diesen Effekt beim Fußball an, dort macht es nach meiner Meinung knackig scharfe Bilder. Bei der Werbung in der Halbzeit fällt einen dann wieder dieser Effekt auf.

Über das Menü unter dem Punkt "Perfect Natural Motion" stellt man diesen Effekt aus oder in der Stärke ein.

Wiki sagt dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Soap-Opera-Effekt

Philips - Thomas
08-22-2012, 09:35 AM
@Philips Thomas
Hallo Thomas,
kann dieses Update mit der vorherigen FW 132.5.3 rückgängig gemacht werden?
Bist du noch bei der Recherche zur Antwort auf meine Frage?
Gruß philipskäufer


Hi

Software Downgrades oder das "zurückspielen" einer alten Firmware wird von uns generell nicht unterstützt, es sei denn wir sehen die Notwendigkeit dazu und bieten eine Explizite Anleitung. Das zurückspielen der Firmware ohne Vorherige Rücksprache mit dem Service kann zu einem Defekt des TV führen und damit verbunden auch zum Garantieverlust.

Gruß
Thomas

philipskäufer
08-22-2012, 09:50 AM
@Philips Thomas
Hallo Thomas,
habe die FW 132.5.3 noch nicht installiert.
Kann ich gleich die FW 133.3.0 installieren oder muss ich vorher die FW 132.5.3 installieren?
Gruß philipskäufer

scriptlivver
08-22-2012, 11:20 AM
hbbTV funktioniert zwar nun prinzipiell besser als in der letzten FW (was ja keine Kunst ist), aber es gibt immer noch massive Probleme:

Zum einen ist sehr oft zu sehen, dass beim Umschalten z.B. von VOX auf Sat1 zuerst die hbbTV Option für den letzten hbbTV Sender angezeigt wird, also sieht man dann auf Sat1 z.B. die hbbTV Option für Pro7, dann nach kurzer Zeit wird die für Sat1 auch eingeblendet. Das passiert bei allen Sendern mit hbbTV! Auf Wunsch kann ich gerne ein Video des Verhaltens einstellen.

Zum anderen wird die hbbTV Option nicht immer zuverlässig angezeigt. Nach einigem hin und her zappen wird nun bei mir gar nichts mehr bei Sat1, Pro7 oder Kabel1 angezeigt, somit keine Möglichkeit hbbTV aufzurufen! Erst ein Neustart des TVs brachte die hbbTV Option zurück.

Toengel
08-22-2012, 11:25 AM
Tachchen,

dasselbe Verhalten bzgl. deine HbbTV-Beobachtungen kann ich auf meinem 2011er TV mit FW 14.99 nachvollziehen.

Toengel@Alex

FrankyCee
08-22-2012, 11:29 AM
Hallo,

nach ständigem hin und her was Smart Tv angeht und einem erneuten unerklärlichen Absturz des Gerätes, war das Faß voll. Keine Ahnung ob man hier von einem Montagsgerät sprechen kann. Das Update hat, nach den Nutzern hier, nur bedingt Vorteile gebracht. Etwas schneller im Menü finde ich ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Wie auch immer... Ich war beim Händler und habe meinen Philips zurück gegeben. Habe nun einen anderen Fernseher (Hersteller). Man kann auch ohne Ambilight leben. Mit dem kann es sicherlich nicht schlechter werden, nur besser... Philips nur noch für die Küche oder für das Gesicht und mehr nicht.

Ich wünsche allen Mitleidern weiterhin viel Glück und das die nächsten Updates wieder was besser machen und man irgendwann das Gerät so nutzen kann wie es sein sollte und das kann bestimmt noch dauern. Ich bin raus...

Gruß
FrankyCee

flan
08-22-2012, 11:47 AM
Der SoapEffekt macht aus einem Film eine Doku. Das Bild sieht aus wie eine Videoproduktion. Ich hab diesen Effekt beim Fußball an, dort macht es nach meiner Meinung knackig scharfe Bilder. Bei der Werbung in der Halbzeit fällt einen dann wieder dieser Effekt auf.

Über das Menü unter dem Punkt "Perfect Natural Motion" stellt man diesen Effekt aus oder in der Stärke ein.

Wiki sagt dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Soap-Opera-Effekt


Hallo Phil2801

Danke für den Tipp! Dann haben aber die gennannten "Nachzieheefekte" mit der Funktion DNM zu tun, oder? Meine Fage ist demnach ob diese Funktion nicht noch bessere, weniger gut sichtbare "Zwischenbildberechnungen" machen kann? Wie ist Deine/Eure Einstellung und Erfahrung damit?
Mir ist das bei keinem TV noch so aufgefallen. Aber evtl. hat es auch etwas mit der Bildgrösse zu zun, ich hatte bis jetzt noch nie einen 55iger....

Otto
08-22-2012, 11:55 AM
Ich kann Dir nur Recht geben. Meine Erfahrung von einem früheren PhilipsTV: es bedurfte 10 Updates, bis das Gerät einigermaßen rund lief ! Hoffentlich erhöht Philips jetzt die Schlagzahl, denn die Preise purzeln nach unten für die 2012er-Geräte und ich vermute mal, dass die Verkaufsstückzahlen auch im Stocken sind und die Geräterückgaben steigen. Da wird der Handel zweimal gebeutelt, nur weil die Software für ein eigentlich gutes Gerät so miserabel ist.

astroman1977
08-22-2012, 12:10 PM
@mrdark
Hallo mrdark,
bin noch nicht zum upgrade der neuen software gekommen. du hattest ja auch das problem mit dem flackernden störstreifen im unteren bildschirmrand in diversen formaten. hast oder konntest du schon testen ob das problem jetzt behoben ist?

grüße

phil2801
08-22-2012, 12:13 PM
Hallo Phil2801

Danke für den Tipp! Dann haben aber die gennannten "Nachzieheefekte" mit der Funktion DNM zu tun, oder? Meine Fage ist demnach ob diese Funktion nicht noch bessere, weniger gut sichtbare "Zwischenbildberechnungen" machen kann? Wie ist Deine/Eure Einstellung und Erfahrung damit?
Mir ist das bei keinem TV noch so aufgefallen. Aber evtl. hat es auch etwas mit der Bildgrösse zu zun, ich hatte bis jetzt noch nie einen 55iger....

Ich habe jetzt einen 46" und hatte vorher einen 40" TV Philips (pfl8605). Ich habe das bei mir so geregelt, dass ich für Fußball (schnelle Bewegungen) die Bildauswahl "persönlich" wähle und dort das Perfect Natural Motion einschalte. Ich stelle Perfect Natural Motion auf Mittel. Bei der höchsten Stufe habe ich Pixel/Bildverzehrungen und der TV kommt mit der Bildbearbeitung nicht mehr hinterher.

Den Rest (Filme/Nachrichten) schaue ich unter der Bildauswahl "natürlich" mit leichten Anpassungen der Helligkeit und Schärfe. Das hin und her schalten ist zwar nervig, aber machbar. Schön wäre hier eine Taste auf der FB, um schnell ins Menü zu kommen und die Bildmenüauswahl treffen zu können.

Bei meinem "kleineren" Philips brauchte ich das nicht zu machen, ich hatte ein wesentlich besseres Bild und da denke ich kommt es schon auf die Größe an. Gerade die Unterschiede zwischen den SD-Sendern ist enorm. Beim größeren TV bekommt man Augenschmerzen. Zum Glück gibt es jetzt genügend HD-Sender.

Absolute Probleme habe ich mit dem Ton, der ist nicht mehr synchron. Das komische daran ist, dass es Sender gibt, da habe ich kein Problem und andere dort passt der Ton nicht. Ich bekomme mein Bild über einen Sat-Receiver, den ich schon mit der Audioverzögerung gequält habe, aber ich bekomme es nicht perfekt hin. Beim BlueRay über die PS3 sehen und hören habe ich die gleichen Probleme. Bei meinem Vorgängermodell hatte ich solche Tonprobleme nicht.

scriptlivver
08-22-2012, 12:26 PM
Habe nun auch noch Probleme beim abspielen aufgezeichneter Sendungen festgestellt. Manche Sendungen lassen sich nicht mehr abspielen, manchmal wird zurückgespult, obwohl ich auf Vorspulen gedrückt habe, manchmal reagiert das Menü in der Sendungsauswahl auch gar nicht, bzw. stürzt ab, wenn ich z.B. CH+ drücke.
Gibts eigentlich eine Möglichkeit Seitenweise zu scrollen, anstatt jeden Eintrag einzeln durchzugehen. Ist etwas nervig, wenn mann einige Aufzeichnungen hat. Das Menü ist da ja nicht gerade flott!

Ausserdem habe ich nach wie vor immer mal wieder beim Umschalten von HD+ Sender auf einmal einen schwarzen Schirm und die Anzeige Programm verschlüsselt! Wechsel auf ein anderen Programm und wieder zurück schafft abhilfe - aber das kanns doch nicht sein. Wenn das nämlich bei Aufzeichnungen passiert, hat man gelitten, da dann nur schwarzes Bild aufgenommen wird! Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden!

Ich frage mich wirklich warum ich mir das Gerät direkt bei Marktverfügbarkeit überteuert gekauft habe - wenn es mittlerweile immer noch solche massive Probleme gibt und das Gerät schon wesentlich günstiger zu haben ist! Finde ich Seitens Philips echt eine Sauerrei, und ausser dass man an dem Problem arbeitet ist nichts zu hören. Das eigentliche Problem ist doch aber, dass man was gekauft hat, was die Versprechungen nicht halten kann - was ist mit diesem Problem, wie will Philips das aus der Welt schaffen??

phil2801
08-22-2012, 12:56 PM
Ich habe zwar keine techn. Frage, aber eine Lösung wäre das schon. Wie sehen die Chancen aus, das Gerät welches Anfang August gekauft wurde wieder an den Händler zurück zu geben und zu tauschen gegen eine andere Marke? (MediaMarkt)

Das ist nun mein 4. Philips und ich hatte noch nie solche Probleme. Zu Hause muss ich mich rechtfertigen warum ich ein funktionierendes Modell verkauft habe und noch Geld draufgelegt habe um mir einen noch in der Entwicklung befindlichen TV zu kaufen.

Ich wollte dem update noch eine Chance geben, dass soll es jetzt gewesen sein.

philipskäufer
08-22-2012, 01:38 PM
@phil2801
Ich habe die Vermutung dass die Händler sehr darauf achten ob es ein Bedienungsfehler sein kann.
Als ich am Telefon bei meiner Fehleraufzählung beim Fatal-Error - nichts geht mehr angekommen bin, hat er mich unterbrochen und gesagt das ist kein Bedienungsfehler bringen Sie das Gerät zurück Sie bekommen ein Neues.
Und was hab ich nun davon, dasselbe in grün.

scriptlivver
08-22-2012, 02:35 PM
Warum ist eigentlich das "banale Problem" mit der EXIT und der RETURN Taste immer noch nicht gelöst? Das nervt total, immer zu schauen, welchen Knopf man drücken muss. Die EXIT Taste sollte einen grundsätzlich zurück zum TV Bild bringen, egal, wo man sich gerade befindet. Bei hbbTV muss man ja z.B. zudem die rote Taste zum Ausblenden drücken...

Otto
08-22-2012, 03:00 PM
Ich habe keine Streifen. Mein Bild ist ok.
37pfl6007K

scriptlivver
08-22-2012, 03:28 PM
Auch eben noch entdeckt:
Der von mir am 19.07. gemeldeten Fehler bzgl. hbbTV und dem grünen Rahmen ist immer noch nicht behoben:
NORMAL: http://img13.imageshack.us/img13/2348/20120719466.jpg
FEHLER: http://img18.imageshack.us/img18/9761/20120719464.jpg

Hier der Link zum ursprünglichen Beitrag: http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2482-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-132-5-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=12303#post12303

flan
08-22-2012, 04:43 PM
Hallo miteinander

Werden eigentlich sämtliche Einstellungen bei einem Update auf die neue Soft über USB beibehalten, oder muss man alles neu einstellen?

Nostradamus
08-22-2012, 04:58 PM
hbbTV geht jetzt... oder? Ich bekomme hbbTV nur auf ARD und ZDF. Im Forum wird öfter von Pro7, Sat1 usw. gesprochen.
Welche Sender unterstützen denn hbbTV?
Maxdome geht immer noch nicht... schade.
Was soll beim Senderwechsel dieser riesige Balken welcher ein Drittel vom Bildschirm abdeckt (teilweise bis zu 6 Sekunden)?
Menü funktioniert nicht durchgängig flüssig.
Ich glaub da gibt's noch einiges zu tun.

scriptlivver
08-22-2012, 05:26 PM
Welche Sender unterstützen denn hbbTV?


GOOGLE ist dein Freund!
http://www.hbbtv-infos.de/sender/hbbtv-senderliste.php

Philips - Thomas
08-22-2012, 05:29 PM
Hi

Ein zusatz von mir, jeder Kabelnetzbetreiber und Sat Anbieter hat die Möglichkeit, das Signal aus dem Stream zu entfernen um Leistung zu sparen.

Gruß
Thomas

Rubenow
08-22-2012, 05:40 PM
Hallo Philips Thomas,

Habe die neue Firmware aufgespielt aber mein größtes Problem wurde nicht behoben.
Mein 46PFL8007/12 stürzt nach jedem Einschalten innerhalb von 10min einmal ab. Egal ob ich aus dem Standby oder komplett, min 4h Netzstecker gezogen habe starte. Das Bild und der Ton frieren dabei ein und er startet nach kurzer Zeit neu. Nach diesen Reboot läuft der TV ohne Probleme. Schalte ich den TV vor diesem Absturz kurz noch einmal in den Standby tritt kein Absturz ein,
ist der TV evtl. defekt?

Nostradamus
08-22-2012, 05:53 PM
GOOGLE ist dein Freund!
http://www.hbbtv-infos.de/sender/hbbtv-senderliste.php

Danke für den Hinweis :)

vale 46
08-22-2012, 06:09 PM
Moin moin,
das einzige was positiv an der neuen Firmware ist, dass HbbTV wieder läuft aber der Rest ist ne echte "Sauerei"Sorry aber der Fernseher will immer noch jedes mal ein seit Wochen angeschlossenes Gerät neu benennen.Ich bestätige Abrechen und dann ist der Fernseher "sauer" und geht erst mal wieder aus.Natürlich darf man dann auch wieder die Einstellungen ändern, um dabei gleichzeitig fest zu stellen, dass das Menü immer noch langsam ist und ruckelt.Heute abend dann der Knaller!Für meine Tochter was aufgenommen und siehe da, ein Fehler aus alten Tagen schaut auch mal wieder vorbei.Aufgenommen hat er ja aber ohne Ton.Das Epg funktioniert auch noch nicht richtig.
Das Update ist doch ein richtig "großer Wurf" oder!
Im September hab ich Urlaub und dann hat das Philipsdesaster ein Ende.
Grüße und man kann echt nur hoffen das hier auch die dafür zuständigen Mitarbeiter von Philips mitlesen.

Otto
08-22-2012, 06:36 PM
Hi,
bei mir ist das ähnlich - mein neuer 37pfl6007K ist jetzt mein dritter Philips-TV.
Da die heutigen Smart-TV immer mehr Computer sind und immer mehr technische Funktionen (Spielereien) haben, wird die (ausgereifte und erprobte) Software immer wichtiger. Ich denke, dass man noch 2-3 Updates abwarten/ertragen muss, bis die meisten Fehler/Unzulänglichkeiten ausgeräumt sind. Bei den anderen Herstellern ist das nicht viel anders, zumindest im gleichen Preissegment, allerdings bei Philips etwas intensiver und für uns Endkunden etwas lästiger.
Mein Gerät läuft jetzt mit dem neuen Update ziemlich sauber. Auch die Aufnahme- und Wiedergabefunktion via Festplatte. Auch IP-EPG läuft, allerdings muss Philips hier eine grundlegende konzeptionelle Änderung vornehmen, damit der IP-EPG zeitgemäß ist und etwas taugt - ich nutze daher jetzt erstmal den Sender-EPG.
Ich gebe zu, dass allerdings noch viele andere Kleinigkeiten zu verbessern sind und komfortabler werden müssen (Senderliste ALLE sortierfähig machen, Softwareupdate via Internet ermöglichen und automatisch anbieten, mehrere Favoritenlisten anbieten). Und noch eine Meinung zur neuen Fernbedienung: nicht gerade ein Knüller in Sachen Haptik, aber besser als das alte "Ei" - da lob ich mir die SKY-FB, die man locker aus einer Hand blind bedienen kann nach einigen Tagen, leider nicht so bei Philips.
Ich wünsche mir, dass im September ein finales Update kommt - und alles ist gut.
Bis dahin und Grüße für Thomas Philips
Otto.

Siechbert82
08-22-2012, 06:40 PM
Hi. Mit den HDMI Geräten neu benennen ist schon eine nervige Sache und ist definitiv auch kein Einstellungsproblem des Menüs. Es gibt aber einen kleinen Trick dies ein bischen einzudämmen.
Einfach mal das Gerät neu einrichten und dabei die derzeit angeschlossenen Geräte für HDMI vom Fernsehgerät trennen. Während des Einrichtens den Menüpunkt Geräte hinzufügen einfach mal überspringen und nichts anschließen. Wenn das Gerät soweit eingestellt ist, einfach in den Standby schalten oder ganz trennen. Nach ein paar Minuten wieder einschalten und nun jedes Gerät einzeln nacheinander in die jeweiligen Ports anschließen und Benennen. Und siehe da aus irgend einem Grund scheint es zu funktionieren. Man kann den Fernseher in den Standby oder ganz vom Strom nehmen und er erkennt die Geräte nicht neu. Es funktionierte genau 8 Tage und mitten beim Fernseh gucken die Meldung neues Gerät gefunden. Wo soll da nun die genaue Ursache liegen. Ich dachte schon das ich dieses Problem beiseite hatte, schade. Nächste Woche kommt einer vom technischen Kundensupport zu mir nach Hause und will dies prüfen und noch einige andere Probleme wie zum Beispiel vertikale grüne Pixel im oberen Bildschirmrand oberhalb des Philips Logos beim Start. Ich werde dann auf alle Fälle mal berichten. Was das neue Update angeht, die beschriebenen Verbesserungen wie schnellere Menüführung oder bessere Handhabung bei Smart TV sind ersichtlich aber wie gesagt das ist nur ein kleiner Trost. Ich hatte schon mehrere TV Fernseher von Philips und dieser muss ich sagen entäuscht da leider.
Mfg

driemekasten
08-22-2012, 07:18 PM
Hallo

133.3.0 ist online!


Hallo,

das Problem mit dem aussetzenden Ton über optical out besteht weiterhin. Gerade zum hbbtv-Test auf ZDF das heute Journal+ ausgewählt, video startet normal mit Ton über optischen Ausgang. Dann auf Wetter gesprungen (Video spult dann entsprechend bis zum Wetter vor) und kein Ton mehr auf dem optischen Ausgang. Ton über die internen Lautsprecher war vorhanden (habe ich nur normalerweise ganz runtergeregelt). Das ist das gleiche verhalten, das ich bisher bevorzugt beim DLNA-Playback hatte. Nach dem Spulen häufige Probleme mit dem optical out. Kann mit hin und herspulen irgendwann behoben werden.
Tippe ja schon fast auf ein Hardwareproblem, daß der Baustein welcher die Wandlung für den optischen Ausgang macht, beim Spulen aus dem Takt kommt bzw. sich an einem unvollständigen "Audiopäckchen" verschluckt und man da nur drum herumprogrammieren kann.

relativ
08-22-2012, 07:42 PM
okay! ich habe schrott gekauft und das wird sicher noch weiterhin so sein! sicher auch nach 10 updates. ich würde vorschlagen dass sich die user hier vereinen und versuchen rechtliche schritte gemeinsam zu finden.
die antworten von philips-thomas sind ja auch echt nicht der burner!
ich würde mein gerät gerne zurückgeben.aber es geht nicht mehr! zu lange auf updates gewartet, die ja dann doch nicht funktionieren!
hinhaltetaktik!
für mich ist das nepper, schlepper.....bauernfänger!!!

sorry! aber so ist es!!!

Whitman
08-22-2012, 08:31 PM
Hatte genau das gleiche Problem hatte mich leider vom Support auf Updates vertrösten lassen.

Mein TV ist jetzt seit 2 Wochen beim Händler und nächste Woche bin ich beim Anwalt verabredet.

LJ_Skinny
08-22-2012, 08:58 PM
Hey,

Fernseher einmal im Deep-Standby gehabt und was stelle ich fest:

HbbTv LÄUFT WIEDER NICHT MEHR, und es kommt wieder dieses bekannte Menü für die Bildeinstellungen.

Das darf ja wohl echt nicht war sein. Wenn ich mich einem Bug annehme, dann gehe ich dem auch auf den Grund! Kann mir mal jemand erklären wie das bei euch abläuft? Man man....

Das wars fürs Erste...

dbilas
08-22-2012, 09:00 PM
ich warte mittlerweile seid über zwei Monaten auf ein update (3000er Serie) und Philips geht einfach nicht auf fragen ein (weder der Moderator Thomas noch Philips selbst (Hotline)...

Traurig oder? Nun weiß ich auch warum viele von Philips TV´s abraten in jedem Forum. Hätte ich bloß drauf gehört...

FrankyCee
08-22-2012, 09:48 PM
Nadend,

tja, was soll ich schreiben. Ich verfolge dieses Forum immer noch gerne, weil es sehr interessant ist zu sehen, wie es nicht sein sollte.
Schon traurig zu lesen, dass nach dem Auto, Mannes 2. Spielzeug einem nur Probleme macht :eek:
Ich wünsche allen, wenn möglich, dass Gerät tauschen zu können. Zum Glück konnte ich mit meinem 1 Woche alten 8007er TV zu meinem Händler gehen und mir einen anderen Aussuchen (kein Philips). Habe mich über Software beklagt und ach ja, da war ja noch der Pixelfehler :)
Lasst euch nicht von diesem Ambilight verleiten! Zumindest geht es mir so. Sonst hat Philips noch das gute Bild und dann?
Ich habe jetzt einen neuen und der rennt und rennt!!! So muss Technik sein. Bild ist genau so gut. Jetzt macht das Spaß!!! Alles tut, Programme umschalten geht richtig schnell und und und...
Ich kann nur den Tipp geben, wenn eine Chance besteht sein Gerät zu tauschen, machen! So wird man(n) nie glücklich!

In diesem Sinne, machts gut...

Raid
08-23-2012, 04:57 AM
Also dieser Standby Bug besteht immer noch, hab gestern um 20 Uhr den Fernseher (8007er) aus gemacht via FB, dann nach 15 Minuten eingeschaltet, Fernseher ging an, Bild blieb schwarz, aber die Einblendung von ARD und was gerade läuft kam. Kanalwechsel war erfolglos, DVB-T ging auch nicht, quasi kein Tuner hat was gemacht. Also musste ich wieder hinter den Schrank kriechen und den Stecker ziehen, was nach mehreren Anläufen dann zu einem funktionierenden Fernseher geführt hat.

mrdark
08-23-2012, 06:29 AM
@mrdark
Hallo mrdark,
bin noch nicht zum upgrade der neuen software gekommen. du hattest ja auch das problem mit dem flackernden störstreifen im unteren bildschirmrand in diversen formaten. hast oder konntest du schon testen ob das problem jetzt behoben ist?

grüße

Hi Astroman1977,
leider ist die Streifenproblematik nicht wirklich behoben. Hatte auf mehreren SD-Sendern in den Bildformaten Autozoom und max Bildbereich ganz unten einen grünen Streifen. Allerdings sieht es so aus, als ob dieser in der neuen firmware höher gerutscht ist, so dass er nicht alle paar Sekunden flackernd auftaucht, sondern dauerhaft zu sehen ist. Nicht so nervig wie vorher, aber auch nicht korrekt!
In Breitbild und SuperZoom ist alles bestens.
Ob das Verschieben des Bildes nach unten in der neuen Firware gespeichert wird, oder weiterhin nach jedem Umschalten neu verschoben werden muss, habe ich noch nicht getestet.

Gruss

SebastianMoK
08-23-2012, 08:41 AM
Hallo.

zu Post #46 (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2744-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-133-3-0-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=14301&viewfull=1#post14301)

Ich habe auch diesen grünen Rahmen, wenn ich bei Sat1 das hbbtv nutze.

Desweiteren steht mir bei rtl das hbbtv nicht zur Verfügung.

MfG
SebastianMoK

exylen
08-23-2012, 10:28 AM
...
Desweiteren steht mir bei rtl das hbbtv nicht zur Verfügung.
...


Laut Wikipedia gibt es bei folgenden Sendern über SAT derzeit noch kein HbbTV Angebot für TVs:
3sat, n-tv, RTL und VOX

Gruß
exylen

P.S.: Lob an Philips! Hätte wirklich nicht gedacht, daß die Jungs die meissten Probleme schon mit der nächsten FW hinbekommen. Weiter so!

kranich
08-23-2012, 10:48 AM
Hallo, will hier niemand auf das Problem der Pixelbildung sowie Tonaussetzer mit dem CI Modul eingehen.
Empfang: Kabel BW
CI Modul : Unicam Rev. 2
Software : Sparta 5.38 ( hier ist PFL6007 aufgeführt )
Sollte jemand eine Lösung haben, bitte um Antwort.

Sandro
08-23-2012, 11:31 AM
Hallo Kranich,

den internen Receiver kannst du vergessen!!!

Nun habe ich mir bei KD den Sagemcom HD Video Rekorder geholt. Was soll ich sagen - ein Traum.

Keine Abstürze, keinen Schleier, keine Tonaussetzer, kein Bildfehler und Ruckel mehr. Dabei ist mir kein einziger Fehler aufgefallen.

Und ich kann wieder Discovery HD ohne Absturz oder Aufhängen gucken. So macht zappen wieder Spass!

Letzten Update habe ich nicht installiert.

Gruß
Sandro

Ice
08-23-2012, 12:06 PM
Ich habe seit dem neuesten Update zum ersten Mal das Problem gehabt, dass sich alle Einstellungen auf Standardwerte zurückgesetzt haben!!!

WAS SOLL DER SCHEISS?!? Nix besser, einiges schlechter?! Das war mein letztes Philips-Gerät, tolle Leistung!

kranich
08-23-2012, 12:12 PM
Hallo Sandro,
ich habe auch einen Vantage Receiver. Den brauche ich aber nur für´s Aufnehmen.
Wenn Philips das nicht auf die Reihe bekommt ist das für ein Weltunternehmen schon ein Armutszeugnis.
Ich sage nur, die sollten Käse machen, das können sie besser.

Nostradamus
08-23-2012, 02:15 PM
Mal ein Frage an die die ihr Gerät zurück gebracht haben. Wie lange hat man Zeit das Gerät zum Händler zurück zu bringen. Ich habe meins seit MItte Juli. Bevor ich das aktuelle Update aufgespielt habe war ich noch recht optimistisch, da es bis dahin bis auf ein paar Kleinigkeiten gut funktioniert hat. Seit dem neuen Update geht hbbTV... zumindest halbwegs. Beim Welchsel auf ein anderes Program bleibt zunächst das hbbTv-Menü vom vorherigen Program sichbar oder es funktioniert auch mal gar nicht, je nach Laune der Software. Leider hat sich mein TV seit dem Update mit neuen Fehlern infiziert die er vorher nicht hatte. Aufzählen brauch ich die wohl nicht, sind ja hinreichend bekannt :(. Wie sagt man, die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich glaube meine ist in den letzten Zügen.
Nun ja... tolles Bild, Ambilight :confused::confused::confused:... das wars leider auch schon.
Ich wollte Philips treu bleiben, sieht aber so aus als ob ich nun auch versuchen werde das 1.800.- Euro teure Gerät zurück zu bringen .... wenn das noch geht.

Philips - Thomas
08-23-2012, 02:20 PM
Hi

ich unterbinde die Diskusion zwar ungerne aber derartige Fragen werden bitte nicht hier beantwortet!
Macht das per PN oder in den anderen Threads wo diese Diskusion schon ausführlich besprochen wurde.
Das hier ist nicht der richtige Ort dazu, alle Beiträge werden als Spam gelöscht, erspart mir und euch bitte die Arbeit, danke.

Thomas

philipskäufer
08-23-2012, 03:33 PM
... Leider hat sich mein TV seit dem Update mit neuen Fehlern infiziert die er vorher nicht hatte. ...
Wer hat auch sowas festgestellt und welcher Art ist der Fehler?
Gruß philipskäufer

kranich
08-23-2012, 03:41 PM
Hi

ich unterbinde die Diskusion zwar ungerne aber derartige Fragen werden bitte nicht hier beantwortet!
Macht das per PN oder in den anderen Threads wo diese Diskusion schon ausführlich besprochen wurde.
Das hier ist nicht der richtige Ort dazu, alle Beiträge werden als Spam gelöscht, erspart mir und euch bitte die Arbeit, danke.


Thomas
Beantworte lieber die Fragen die hier gestellt werden und moser nicht. Es darf ja wohl Kritik an diesem Schrott geäußert werden.

scriptlivver
08-23-2012, 03:59 PM
Beantworte lieber die Fragen die hier gestellt werden und moser nicht. Es darf ja wohl Kritik an diesem Schrott geäußert werden.

Kritik darf man sicherlich üben. Die Frage ist wie immer - wo und wie das geschieht. Hier geht es rein um die Erfahrungen mit der aktuellen Firmware 133.3.0, also wäre es toll wenn dieser Thread auch dafür benutzt werden würde und nicht mit Fragen vollgespamt wird, die mit dem Threadthema nichts zu tun haben - dafür gibt es andere Threads. Somit bleibt es sowohl für Philips, als auch für andere User (und mich) übersichtlicher!

Ich gebe Dir aber recht, dass sich Philips - Thomas zu den bereits gestellten Fragen wirklich einmal äussern sollte!

kranich
08-23-2012, 04:08 PM
Kritik darf man sicherlich üben. Die Frage ist wie immer - wo und wie das geschieht. Hier geht es rein um die Erfahrungen mit der aktuellen Firmware 133.3.0, also wäre es toll wenn dieser Thread auch dafür benutzt werden würde und nicht mit Fragen vollgespamt wird, die mit dem Threadthema nichts zu tun haben - dafür gibt es andere Threads. Somit bleibt es sowohl für Philips, als auch für andere User (und mich) übersichtlicher!

Ich gebe Dir aber recht, dass sich Philips - Thomas zu den bereits gestellten Fragen wirklich einmal äussern sollte!

Ich möchte euch mal hören wenn ihr eine Porsche kauft in dem ein VW Motor eingebaut ist.

Philips - Thomas
08-23-2012, 04:19 PM
Hallo zusammen,

wir haben uns mit euren punkten auseinander gesetzt, dazu habe ich noch Fragen zu folgenden punkten:
1. Recording lässt sich nicht per Stop Taste unterbrechen > tritt der Fehler nach wie vor auf? läuft der EMpfang über DVB-S oder C?
2. TV geht nach beenden einer Aufname in Stand By > tritt der Fehler nach wie vor auf? läuft der Empfang über DVB-S oder C? ist schnelles aktivieren am TV eingeschalten?
3. das Löschen verschiedener Sender aus der Senderliste führt zum neustart > tritt das nach einer neuinstallation der Sender noch immer auf?
4. grauer Ring in der Senderliste > welches Tastatur/maus genau ist angeschlossen?

Ich danke euch für euer Feedback

Gruß
Thomas

scriptlivver
08-23-2012, 04:34 PM
Ich möchte euch mal hören wenn ihr eine Porsche kauft in dem ein VW Motor eingebaut ist.

Wow, echt ein super Vergleich!
Mal davon abgesehen, dass man in diesem Falle direkt den Kauf rückgängig machen kann. Er hätte sich ja nicht auf ein Versprechen einlassen müssen. Einfach den TV zurückbringen und wenn die Softwareprobleme gelöst sind eben wieder kaufen und schauen ob nun alles passt. Mal nebenbei, wenn ich die Wahl hätte würde ich meinen auch erst mal zurückgeben - geht aber nicht, da ich nun ausserhalb der Widerrufsfrist bin - wie so viele hier. Aber auch wenn das so ist, gehört es einfach nicht in diesen Thread!

scriptlivver
08-23-2012, 04:41 PM
1. Recording lässt sich nicht per Stop Taste unterbrechen > tritt der Fehler nach wie vor auf? läuft der Empfang über DVB-S oder C?

Unterbrechen geht bei mir, aber aber beim Abspielen hab ich mit der neuen FW probleme. Manche spielt er nicht ab und stürzt dann ab, manchmal überspringt er beim Vorspulen 10 Minuten, manchmal spult er zurück usw. - Benutzt wird interner DVB-S Tuner.



2. TV geht nach beenden einer Aufname in Stand By > tritt der Fehler nach wie vor auf? läuft der Empfang über DVB-S oder C? ist schnelles aktivieren am TV eingeschalten?

Eingeschalten? :) Hier ein kurzer Link dazu http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-die-sauna-ist-angeschalten-a-339978.html

Nun zum Thema: Ja, ich hatte es schon mehrmals, dass nach dem manuellen Beenden mit der Stop Taste der TV direkt in den Standby geht. Schnelles aktivieren ist ausgeschaltet!


Zudem habe ich nun öfters nach dem Einschalten die Meldung "Sender Verschlüsselt" bei HD+ und erst ein Neustart des TVs schafft abhilfe. Dies tritt auch recht häufig beim zappen auf - hier schafft aber ein erneuter Senderwechsel schon abhilfe!

Grüße

script

Nostradamus
08-23-2012, 05:23 PM
Hallo Thomas, ich habe mich bisher in diesem Forum sehr positiv zu den Bemühungen von Philips geäußert, doch irgendwann sollte man als Kunde erwarten können dass das Produkt auch funktioniert. Ich stelle auch nicht in Frage, dass die Programmierer nicht bemüht sind die Fehler zu beheben.
Ich habe mein Gerät jetzt seit ca. 6 Wochen und bereits das zweite Update. Die Liste der angeblich behobenen Fehler im letzten Update war recht lang, doch leider nach wie vor nicht fehlerfrei. Mein Gerät lief vor diesem besser als jetzt.
Ein Update sollte eigentlich dafür da sein, kleine Fehler zu beheben oder neue Funktionen zu integrieren. Leider sieht es aber so aus als ob Philips bereits bei den Grundfunktionen scheitert. Im Augenblick entsteht leider der Eindruck, als ob die Käufer die Betatester für Philips spielen und täglich Beschreibungen über Funktionsabläufe liefern müssen, damit Philips in der Lage ist die Fehler zu beheben.
Eigentlich hätte ich damit nicht mal ein Problem, wenn man mir das beim Kauf gesagt hätte und der Preis entsprechenden ausgefallen wäre. Doch mal ehrlich, Philips sollte auch ohne Input der Anwender wissen wie die Software der Geräte zu funktionieren hat.
Im Forum wird immer wieder beklagt, dass von dir zu wenig Information über den aktuellen Softwarestand kommt. Nachdem bereits jetzt schon wieder so viele User Fehler im aktuellen Update gemeldet haben, wäre es nicht schlecht wenn Du gelegentlich mal Rückmelden würdest ob eure Technik die Fehler nachstellen konnte. Ich bin noch nicht ganz Blutleer, vielleicht halt ich noch ein bisschen durch:-) Also ran jetzt!

Philips - Thomas
08-23-2012, 05:34 PM
Hi,

wie du 3 Posts über dir sehen kannst mache ich genau das von dir geforderte ;).
Ich werde wie schon zuvor geschrieben jedoch nicht damit anfangen zu jedem kommentar zu schreiben "ja wir schauen uns das an". Auch wenn das mancher hier anders sehen mag, das ist für uns als Firma und für mich Persönlich selbstverständlich und ein wesentlicher Bestandteil dieses Forums. Sofern ich zu bestimmten Themen speziell etwas sagen kann, tue ich das natürlich sofort.

Gruß
Thomas

phil2801
08-23-2012, 06:31 PM
Hallo Philips-Thomas,

ich habe eine Frage zu folgendem Verhalten meines 46pfl8007. Wir saßen heute in Wohnzimmer und der TV war aus. Auf einmal geht das Ambilight an und in wenigen Sekunden war das Bild da. Der Ton war im Vergleichzu unseren sonstigen Sehgewohnheitn sehr laut.

Jetzt meine Frage zur Fehlersuche. Welche Funktion oder welcher Vorgang kann dieses unkontrollierte Einschalten des TV bewirken. Gibt es einen Timer oder sonstige Einstellungen die ich kontrollieren könnte. Am TV war ein Sat-Receiver angeschlossen und der war an.

Ich möchte gern bei der Fehlersuche helfen, weil dieses Problem absolut nervig ist und Geld kostet.

Martin
08-23-2012, 06:36 PM
...
3. das Löschen verschiedener Sender aus der Senderliste führt zum neustart > tritt das nach einer neuinstallation der Sender noch immer auf?
...
Neuinstallation der Sender? Meinst du Sendersuchlauf noch einmal durchführen? Wenn ich morgen Zeit habe, setze ich den TV auf Werkseinstellungen zurück und werde es noch einmal ausprobieren....

Otto
08-23-2012, 07:05 PM
Hi,
Thomas erwähnt das Löschen verschiedener Sender.
Hätte gerne einen Hinweis, wie man einzelne Sender löschen kann. Bin bisher nicht fündig geworden.
Danke im voraus.
Otto
37pfl6007K

qpqdriver
08-23-2012, 08:53 PM
Hallo zusammen - und Philips Thomas,

ich habe in den letzten FW Threads mehrere Fehler genannt - nichts davon wurde behoben.

U.a.

- DLNA ist immer noch zu leise am Audioausgang
- DTS wird immer noch nicht durchgeschleift

usw.. siehe diverse Threads vorher (keine Lust das alles wieder zu nennen! Siehe dazu auch den Issue Log den ein User hier netterweise angelegt hat... was ist davon behoben worden?)

Auch habe ich darauf hingewiesen, dass nach Einspielung der neuen FW das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden sollte (hatte wieder einige Fehler bei dieser FW) - auch das steht nirgends...

HBBTV ist da - funktioniert aber nur ab und zu - beim Umschalten bleibt manchmal das alte HBBTV bestehen.

All das erzeugt bei mir keine große Lust mehr weitere Fehler zu melden... es wird eine neue FW rausgehauen (wer testet das?) und die alten Sachen werden einfach übergangen...

Insgesamt bin ich immer noch enttäuscht für fast 2.600 Euro ein Gerät zu haben mit Bananensoftware (reift beim Kunden).

Ich überlege, ob ich nach 23 Monaten das Gerät zurückgebe, da das Gerät dann bestimmt immer noch eine zugesicherte Eigenschaft nicht hat (dank der Software).

Schade.

Der TV ist gut - wirklich - aber die Software ist miserabel - und das jetzt nach dem X. Update... Als "Schrott" würde ich den TV nicht bezeichnen - die Grundfunktionen gehen - aber hätte der TV kein Ambilight, wäre ich längst bei einem anderen Hersteller gelandet.

Grüße,
Bastian

dbilas
08-23-2012, 09:12 PM
All das erzeugt bei mir keine große Lust mehr weitere Fehler zu melden... es wird eine neue FW rausgehauen (wer testet das?) und die alten Sachen werden einfach übergangen...
stimme dir zu und geht mir nicht anders. Warum Philips dieses Forum überhaupt eröffnet hat bleibt mir ein Rätsel, denn auf die Fehlermeldungen wird kaum bis selten eingegangen geschweige denn in Zukünftigen Updates behoben.

Ich habe mittlerweile 6x mit dem Support Telefoniert und jeder hat mich vertröstet das alle Probleme bekannt sind und diese behoben werden und was ist daraus geworden?

Dann muss man sich nicht wundern warum so viele hier aggressive Comments Posten, weil die Frust einfach überwiegt und man sich als Käufer betrogen vorkommt. Philips, ihr solltet dringend daran arbeiten!

Ihr schadet euch damit nur selbst. In zich Foren wird mittlerweile abgeraten TV´s aus dem hause Philips zu kaufen und nun weiß ich selbst warum ;-)

exylen
08-23-2012, 09:42 PM
Meiner zeigt bei Bildschwenks vor allem vor grünem Hintergrund (Fußballübertragungen) über die gesamte Fläche eine vertikale Streifenbildung mit helleren und dunkleren Streifen! Damit ist Fußball schauen De-facto nicht möglich ohne Kopfschmerzen zu bekommen!

Hat noch jemand dieses Problem?

Liegt das am Display oder könnte das das bei Edge LED Ferrnsehern viel diskutierte Banding sein?

TomKtm
08-24-2012, 06:17 AM
Hallo,

mein TV läuft eigentlich sehr stabil, hätte bis auf eine Sache nichts auszusetzen:

Bei Aufnahmen nimmt er die Programme auf, sowie diese in der normalen Senderliste gespeichert sind, nicht aber in der Favoritenliste. So ist es mir passiert, das ich Kabel eins aufnehmen wollten, auch korrekt ausgewählt habe, der TV aber NDR aufgenommen hat, da sich dieser Programmplatz in der allgemeinen Senderliste dort befindet. Das EPG hat aber gestimmt, es war der richtige Film zu sehen, nur der falsche aufgenommen.
Also bitte die EPG sortierung aus der eigenene Fav Liste übernehmen.


Danke

mrdark
08-24-2012, 06:25 AM
...
Bei Aufnahmen nimmt er die Programme auf, sowie diese in der normalen Senderliste gespeichert sind, nicht aber in der Favoritenliste. So ist es mir passiert, das ich Kabel eins aufnehmen wollten, auch korrekt ausgewählt habe, der TV aber NDR aufgenommen hat, da sich dieser Programmplatz in der allgemeinen Senderliste dort befindet....

Das könnte erklären warum ich letztens einen "unbekannten Fehler" hatte und die Aufnahme nicht schauen konnte. Vielleicht ist der einfach auf eine meiner Sendernummern gesprungen, wo ein analoger SD-Sender liegt, den ich ja nicht aufnehmen kann :confused:

Philips - Thomas
08-24-2012, 06:37 AM
Hi,
Thomas erwähnt das Löschen verschiedener Sender.
Hätte gerne einen Hinweis, wie man einzelne Sender löschen kann. Bin bisher nicht fündig geworden.
Danke im voraus.
Otto
37pfl6007K

Hi,

es geht hier um die Favoritenliste, da kannst du beliebig Sender zufügen und auch wieder Löschen, das Löschen aus der allgemeinen (großen) Senderliste ist nicht möglich.

Gruß
Thomas

Pryxus
08-24-2012, 06:38 AM
Meiner zeigt bei Bildschwenks vor allem vor grünem Hintergrund (Fußballübertragungen) über die gesamte Fläche eine vertikale Streifenbildung mit helleren und dunkleren Streifen

Wie schön, dass das noch jemandem auffällt. Ich dachte schon, ich wäre einfach zu pingelig.
Nervig finde ich es natürlich auch, aber mein 5 Jahre alter CCFL Fernseher hatte das ebenfalls.
Hat man diesen Effekt aber einmal erst entdeckt, achtet man immer wieder drauf. Das nervt und lenkt vom (in diesem Fall) Fussball ab.

Noch ein Fehler:
Abgesehen davon, dass beim Zappen oft die HBBtv-Inhalte anderer Sender angezeigt werden, ist mir gestern HBBTV 3x abgestürzt. Einmal musste ich zum Wiederbeleben des TVs den Netzstecker ziehen.

LJ_Skinny
08-24-2012, 06:44 AM
Hallo zusammen,

wir haben uns mit euren punkten auseinander gesetzt, dazu habe ich noch Fragen zu folgenden punkten:
1. Recording lässt sich nicht per Stop Taste unterbrechen > tritt der Fehler nach wie vor auf? läuft der EMpfang über DVB-S oder C?



Der Empfang läuft über DVB-S. Allerdings habe ich den Fehler mit der Aufnahme nun nicht mehr nachstellen können. Ebenso hat mein HbbTV wieder funktioniert. Also muss intern irgendein Service abgeschmiert sein, der zu einem Fehlverhalten des TVs führte. Trotzdem finde ich das sehr beunruhigend, denn so etwas ist unzuverlässig und kann jederzeit wieder geschehen.

Gestern konnte ich ebenfalls feststellen, dass HbbTV nach dem Umschalten manchmal gar nicht geht, oder noch das Menü vom vorherigen Sender anzeigt wird.

Das Philips nicht in der Lage ist beim Umschalten das Overlay für die Senderlogos parallel darzustellen, sondern die Bildwiedergabe abschalten muss finde ich sehr schade. Das schaffte sogar eine DBOX mit Neutrino und 66Mhz-Powerpc... So schwer sollte das doch dann nicht sein.

S/PDIF Sound ist immer noch zu leise beim Fernsehen. Öffnet man eine Smart-App dann ist die Lautstärke plötzlich doppelt so laut.



ich habe in den letzten FW Threads mehrere Fehler genannt - nichts davon wurde behoben.

U.a.

- DLNA ist immer noch zu leise am Audioausgang
- DTS wird immer noch nicht durchgeschleift

usw.. siehe diverse Threads vorher (keine Lust das alles wieder zu nennen! Siehe dazu auch den Issue Log den ein User hier netterweise angelegt hat... was ist davon behoben worden?)
Es ist mir klar, dass Philips seine Internas nicht so direkt preisgeben möchte, allerdings
fehlt immer noch die Transparenz. Der 2. Issue-Tracker bleibt weiterhin ein guter Ansatz um alle auf dem Laufenden zu halten, und dann braucht man auch nicht zehnmal nachfragen, ob der Fehler auch wirklich bei Philips aufgenommen wurde und ob dafür überhaupt eine Lösung in Aussicht steht.
Eigentlich kommt es einem so vor, als würde Philips hoffen, dass die Probleme sich von ganz alleine lösen, wenn man einfach nur lange genug wartet. Die Leute werden müde und finden sich dann mit der Sache ab. Ein offizieller Bugtracker hätte ja zur Folge, dass man sich daran auch halten müsste und jeder sehen könnte, wie viele Bugs vorhanden sind. In so einem Forum wird's halt schnell unübersichtlich, aber ich will niemanden was unterstellen.


Weiterhin meine Liste:

http://code.google.com/p/philips/issues/list

LJ_Skinny
08-24-2012, 06:52 AM
Noch etwas. Kann diesen Bug jemand bestätigen?

Welche Schritte führten zum Problem?
1. TC startet aus Standby
2. Guide wird gestarte
3. Einrichtungsfenster öffenet sich und springt auf Schritt 3 "Anmeldung.."
4. Danach wechselt der TV wieder in den Guide
5. Darstellung nach Beenden des Ladebalkens bleibt leer
6. Mit Backtaste wieder zurück in TV-Mode
7. Wieder zurück in den Guide und nun werden die Daten endlich geladen

Was ist passiert? Was hätte eigentlich passieren sollen?
Guide funktioniert erst beim 2. Aufruf

Chris_8007
08-24-2012, 08:52 AM
Hi!

Auch, wenn ich ein eher gemäßigter Zeitgenosse bin, muss ich vielen Kritikpunkten anderer User hier zustimmen.
Es kommt auch mir so vor, als wären die Mühen, die man sich mit diesem forum als User macht, (nahezu) umsonst.
Ich habe zwar einige Probleme, die hier genannt werden nicht. Das liegt aber wohl vor allem daran, dass ich bisher keinerlei Internetfunktionen nutze. Ich habe nämlich derzeit nur einen UMTS-Stick ohne Sharing-Möglichkeit...
Aber auch ich habe ja schon Probleme gemeldet.

- Thema: morgens Ambilight in weiß an, obwohl TV im Standby. Ich komme dem langsam auf die Schliche... Wenn ich meinen PC, statt ihn herunterzufahren, in den Energiesparmodus schicke, wird er durch irgendeinen Timer nachts oder morgens aufgeweckt. Der läuft nämlich morgens auch. Darum habe ich mich bisher nicht gekümmert, ist aber auch egal. Offensichtlich "lauert" der Fernseher (46PFL8007) auch, wenn er im Standby ist, auf irgendwelche Events an seinen HDMI-Ports. Wenn ich ihn dann nämlich einschalte, dann zeigt er als erstes das Source-Menü an und steht auf dem PC-Eingang.
Bitte, Philips-Leute, sowas darf nun wirklich nicht sein! Wenn der Fernseher "aus" (Standby) ist, dann MUSS er auch in dem Status sein. Darauf muss ich mich als Nutzer verlassen können. Der Fehler ist schon lange gemeldet - nicht nur von mir - und wurde nicht gefixt.

- Thema: Fernseher schaltet per automatischer Erkennung ins Source-Menü, wenn ich den AV-Receiver einschalte. Und das, obwohl der Receiver als einzige Verbindung zum TV an dessen optischen Ton-AUSGANG angeschlossen ist. Was bitte soll das? Schon lange gemeldet - nicht gefixt.

- Menü VIEL zu langsam: schon lange von fast allen Nutzern hier und in anderen Foren (natürlich nicht allen Käufern - ich denke, die Mehrzahl tobt nicht täglich in irgendwelchen Foren rum) beklagt. Immer noch nicht (deutlich) besser. Da "wirbt" Philips extra mit der Nennung von "Dual Core" Prozessoren als Neuerung, womit natürlich auch jeder (potentielle) Käufer eine tolle Arbeitsgeschwindigkeit und ein tolles Bedienungsgefühl verbindet, und dann ist die Bedienung so schnarchend langsam wie beim 7603 meiner Freundin. Zumdindest in dem Punkt kann ich überhaupt keinen Fortschritt über die Jahre erkennen.

- Audio-out über den optischen Ausgang zu leise: schon lange gemeldet - nicht gefixed. Dass es nicht an der Hardware liegt zeigt die Tatsache, dass in anderen Betriebsmodi es auch lauter geht.

- DTS nicht durchgeschleift: bisher keine offizielle Aussage dazu (oder habe ich das überlesen). Wird wohl, wie ich glaube, auch nicht mehr gefixed.

- häufige Abstürze bzw. spontane Verabschiedung des TV in den Standby: obwohl das changelog von "improved stability" spricht, passiert das immer noch ziemlich häufig.

Da fragt man sich schon: Wozu eigentlich das Ganze hier? Gibt es bei Philips überhaupt eine Qualitätssicherung?

Philips sollte mal über so etwas wie eine kleine "Entschädigung" (oder Belohnung - je nach Sichtweise) der hier mitarbeitenden "Betatester" nachdenken. Wie hoch und in welcher Form auch immer - denn über das Forum wird nicht vermittelt, dass man unsere Mitarbeit schätzt. Und das liegt meiner Ansicht nach nicht in Philips-Thomas Person. Vielmehr wird der Umgang mit dem Forum ja durch Richtlinien und Unternehmenskultur vorgegeben. Natürlich kann Thomas nicht - und das wäre auch nicht sinnvoll - zu JEDEM gemeldeten Problem schreiben "Wir schauen uns das an". Das sollte, wie er sagt, eh selbstverständlich sein. Dann muss aber eben anders rüberkommen, dass genau dies auch der Fall ist.
Liebe Philips-Leute: Gebt uns das Gefühl, dass man unsere Mitarbeit und Hilfe schätzt und Ernst nimmt.
Und löst endlich die Probleme!

Ciao
Chris

vale 46
08-24-2012, 09:13 AM
Moin,also ich habe keine Hoffnung mehr.Weil es sehr komisch ist,dass bei einer Software so viele unterschiedliche Fehler auftreten.Mein Fehler mit der Aufnahme ohne Ton hat z.B. noch kein weiterer erwähnt und sonst habe ich "nur" noch die Abstürze und das sehr langsame Menü.HbbTV funktioniert ohne Fehler bei mir und auch meine Faforitenliste kann ich ohne Probleme bearbeiten.Frage mich wie man sowas in Griff bekommen möchte?
Gruß!
PS.den Fehler mit der ständigen Neuanmeldung von den Zuspielern hab ich leider auch noch.

duda
08-24-2012, 09:19 AM
-HbbTV functioniert nur sporadisch (über SAT_.
-HbbTV hängt manchmal (beim senderwechsel zeigt der neur sender Hbb vom vorherigen).
-Beim wechsel von SAT favoritenliste nach Kabel favoritenliste gibt es manchmal nur sound, kein bild. Erst neustart (stecker ziehen) behebt dies.

p.s. Ich wohne in den Niederlanden. Da es kein NL forum gibt, melde ich das hier.

Philips - Thomas
08-24-2012, 09:25 AM
Hallo duda,

welchen Anbieter hast du bei dir in den Niederlanden?

Gruß
Thomas

philipskäufer
08-24-2012, 11:32 AM
Zum überprüfen: http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?ctn=42PFL6097K/12&scy=DE&slg=de
Das erste ist: Warum englische Wörter auf einer deutsche Seite?
Nach klick auf den Downloadlink für 42pfl6097k_12_fus_deu.zip erscheint das Fenster:
"Lesen Sie diesen Endbenutzer-Lizenzvertrag aufmerksam durch. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um mit dem Download fortzufahren, oder auf "Ich stimme nicht zu", um zur vorherigen Seite zurückzukehren."
Klicken Sie auf "Ich stimme zu" "Ich stimme nicht zu" ist nicht möglich, da solche Klickflächen nicht vorhanden sind.
Durch Zufall/Versehen bin ich beim wiederholten auf und ab schieben des Textes mit dem Mauszeiger auf der rechten unteren Ecke des Textfeldes hängen geblieben und siehe da, die Klickflächen waren durch das Textfeld verdeckt.
Gruß philipskäufer

ralle
08-24-2012, 11:37 AM
Hab grad die neue FW runtergeladen. Bin gespannt auf die installation. Hatte die letzte Woche den nervigen Bug, das der Videotext sich aufgehängt hat (Rahmen um die Seitenzahl blinkt) und diese eine festgefahrene Seite auf allen Programmen angezeigt wird (also z.B ARD dann überall). Der Zustand ist nur durch Stecker ziehen zu beheben. Vielleicht löst sich das Problem ja jetzt mit dem Update !!?? 37PFL6777K

Philips - Thomas
08-24-2012, 11:40 AM
Zum überprüfen: http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?ctn=42PFL6097K/12&scy=DE&slg=de
Das erste ist: Warum englische Wörter auf einer deutsche Seite?
Nach klick auf den Downloadlink für 42pfl6097k_12_fus_deu.zip erscheint das Fenster:
"Lesen Sie diesen Endbenutzer-Lizenzvertrag aufmerksam durch. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um mit dem Download fortzufahren, oder auf "Ich stimme nicht zu", um zur vorherigen Seite zurückzukehren."
Klicken Sie auf "Ich stimme zu" "Ich stimme nicht zu" ist nicht möglich, da solche Klickflächen nicht vorhanden sind.
Durch Zufall/Versehen bin ich beim wiederholten auf und ab schieben des Textes mit dem Mauszeiger auf der rechten unteren Ecke des Textfeldes hängen geblieben und siehe da, die Klickflächen waren durch das Textfeld verdeckt.
Gruß philipskäufer

Hi,

der gesamte Text dient als Link, also "Ich stimme zu".
Ich kann das von dir beschriebene Verhalten leider hier mit keinem Browser (Chrome, IE, Firefox, Opera) nachstellen.

Gruß
Thomas

philipskäufer
08-24-2012, 11:47 AM
Hi,

der gesamte Text dient als Link, also "Ich stimme zu".
Ich kann das von dir beschriebene Verhalten leider hier mit keinem Browser (Chrome, IE, Firefox, Opera) nachstellen.

Gruß
Thomas

Das ist bei mir nicht der Fall. Wenn ich mit dem Mauszeiger in das Textfeld gehe und klicke passiert nichts. Die Mauszeigeranzeige verändert sich auch nicht z.B.: i eine "Hand".

philipskäufer
08-24-2012, 11:50 AM
Ich sehe das hier auf meinem Notebook mit einer Bildauflösung 1024 x 768.

Ice
08-24-2012, 12:02 PM
Das problem mit dem "Ich-Stimme-Zu-Knopf" hab ich auch. Ein Druck auf die Tab-Taste hilft hier weiter, damit wird auf die verdeckten Schaltflächen gewechselt und diese erscheinen (warum auch immer). Könnte an großen SChriftarten oder kleinen Desktopauflösungen liegen...

Das finde ich aber sekundär, ich will, dass der Fernseher läuft! :)

philipskäufer
08-24-2012, 12:06 PM
Das finde ich aber sekundär, ich will, dass der Fernseher läuft! :)

Und wie soll das bitte gehen ohne Update?

Ice
08-24-2012, 12:33 PM
Ich hab' doch grade beschrieben, wie man trotz des Fehlers zum Update kommt.

philipskäufer
08-24-2012, 02:29 PM
Bitte um zeitnahe Hilfe. Bin im Moment beim Updatevorgang
"5 Drücken Sie auf der Fernbedienung –
drücken Sie nicht mehr als einmal.
6 Der Fernseher schaltet sich aus und dann
wieder ein. Das Upgrade ist abgeschlossen."

Der Fernseher hat sich ausgeschaltet und schaltet sich seit 5 min nicht ein.
Was tun?
Gruß philipskäufer

Toengel
08-24-2012, 02:41 PM
Tachchen,

wieder einschalten ^^

Toengel@Alex

philipskäufer
08-24-2012, 02:48 PM
Sehr witzig oder wie ist das gemeint?
In der Update Anleitung steht nichts davon.
- Wie denn dann bitte. Mit der Fernbedienung oder dem Schalter am Gerät.
Möchte ja nichts falsch machen ...

chattanoooga
08-24-2012, 02:51 PM
Er meint wahrscheinlich das Löschen aus der Fav-Liste. Nur da kann man sender entfernen. ich habe es heute probiert, 5 oder 6 Sender zu entfernen. Es hat funktioniert ohne dass der TV sich abgeschaltet hätte. Lediglich die Sendersymbole in der Listenansicht verhielten sich merkwürdig. Mehrere blieben vergrößert, dabei sollte eigentlich immer nur das aktiv markierte groß sein. Das selbe zeigte sich auch beim Verschieben eines Senders auf einen anderen Platz in der Liste. Der verschobene Sender liess sich nicht an dem neuen Platz einfügen sondern blieb verkleinert zwischen den anderen Symbolen stehen.

chattanoooga
08-24-2012, 02:55 PM
Das liegt m.E. an der zu kurzen zeit vor dem Umschalten in den Guide. Der TV benötigt etwas mehr Zeit, um im Hintergrund die TV daten (vermutlich bei dir über das Internet) nachzuladen. Ich warte nach dem Einschalten des TV immer erst mal mind. 1 Minute, bis ich überhaupt andere knöpfe drücke. Unbefriedigend, aber ist halt so.

chattanoooga
08-24-2012, 03:02 PM
Seit der neuen Firmware ist mir aber ein neuer Fehler aufgefallen. Bei chnellen bewegungen von Gegenständen oder Personen auf dem TV Bildschirm verwischen Teile der dargestellten Dinge auf dem Bild. Das ist mir vorher nicht aufgefallen. Ausserdem fehlen beim Smart-TV nun oben rechts die Anzeigen bzw. apps von viedociety und viewster.

philipskäufer
08-24-2012, 03:31 PM
Was bitteschön ist das ?
Das Bild ist schlecht geworden und ruckelt stark.

qpqdriver
08-24-2012, 03:32 PM
Was bitteschön ist das ?
Das Bild ist schlecht geworden und ruckelt stark.

Werkseinstellungen zurücksetzen - alles neu einstellen - danach ist es weg... Wetten?

Otto
08-24-2012, 04:12 PM
Also nur mal zum Trost - mein 37pfl6007K läuft nach dem kürzlichen Update rund.
Ich habe zwar noch einige Komfortwünsche an die Software (weiter oben schon formuliert), aber insgesamt kann ich momentan die Note 2-3 abgeben. Nutze den internen Kabeltuner für Unitymedia mit alphacript Classic und Festplatte (USB) für Pausen-TV bzw. Aufnahmen.
Angeschlossen sind weiter Blue-ray-Player über HDMI und WII-Box über YPbPr sowie appleTV via HDMI, alles läuft prima. Smart-TV und HbbTV laufen ebenso stabil via WLAN.
EPG über Sender, da EPG über Internet erst noch verbessert werden muss, obwohl ich via Internet geschätzterweise Bild+Ton hätte.

charti
08-24-2012, 07:59 PM
Mein letztes Posting in diesem Forum nach dem ich mich ja auch so wie Ihr durch diverse Updates gekämpft habe und mir irgendwann eingestanden habe, dass der 47PFL6877 nicht dem Stand der Technik entspricht. An alle die hier noch weitermachen großer Respekt, Philips kann sich freuen über Euch, dass Ihr hier die wahren Tester seid... ich für meinen Teil bin auf einen LG 47LM760 umgestiegen und bin begeistert. Die Einfachheit der Bedienung, das abgestimmte und performante klicken durch Menüs und Funktionen ist einfach perfekt, ob mit der Fb. mit der Remote oder mit dem iPad, dass flutscht alles super genial. Selbst der Internetbrowser ist wirklich bedienbar und die Seiten kommen unglaublich schnell auf den Schirm, das ist einfach State-of-Art wie das implementiert ist. Die Formatunterstützung mit VOB-Dateien oder 3D Bilder im MPO bzw. Filmformat 3D-WMV...alles gar kein Thema. Geht doch, wo ist eigentlich das Problem? Selbst die PVR funktioniert einwandfrei, auch bei abgeschaltetem TV, keine Abstürze mehr, keine Probleme, ist nach 2-5 Sekunden betriebsbereit nach dem anschalten...der TV ist einfach um Welten besser als mein alter Philips. Leider ohne Ambilight und mit minimal schlechterem Bild aber trotzdem kein Vergleich wenn man alles zusammen nimmt. Musste das hier mal schreiben weil ich bisher keinen Vergleich hatte, aber sowas rückständiges wie den Philips...das ist einfach ohne Worte. Trotzdem auch ein Lob an den Support, Ihr habt Euch glaube ich Mühe gegeben unsere Sachverhalte zu verstehen und weiterzugeben aber das reicht halt insgesamt nicht.

duda
08-24-2012, 08:45 PM
Hallo Thomas,

Der kabel-anbieter ist Ziggo. Diese blockieren das HbbTV signal, und es ist also normal das HbbTV hier über kabel nicht functoniert.

Über SAT (FTA) müsste es aber einwandfrei functionieren, tut es aber leider nicht.


Hallo duda,

welchen Anbieter hast du bei dir in den Niederlanden?

Gruß
Thomas

Trommelmann
08-24-2012, 11:51 PM
Hallo,
meine Erfahrungen werden immer bescheidener.
habe das Update auf meinen 37PFL6777 aufgenudelt und der Fernseher brachte eine befriedigende - gute Performance, allerdings am Tag 3 nach dem Update nehmen die Fehler vor allem Hänger oder Abstürze massiv zu. Den Stecker hatte ich auch schon für ne halbe stunde gezogen, hilft auch nix. Ich wollte die Firmware nochmals drauf hauen, doch der Fernseher interessiert sich gar nicht mehr dafür. Er möchte lieber Bilder, Filme, mp3's (die natürlich nicht auf dem Stick sind) zeigen. was kann ich tun??? Bzw. was heisst das für das nächste UPDATE???

haenschen
08-25-2012, 07:49 AM
Hallo inne die Runde,
also meine Erfahrungen mit dem Update 133.3.0:
Es ist ales ein wenig fluessiger geworden, Stabilitaet des TV`s ist ebenfalls besser.

Nun, es werden nachdem einschalten immer noch Geraete gefunden die schon sehr lange mit dem Fernseher verkabelt sind und zudem werden mit der neuen Firmware Anschluesse aufgerufen, die noch niemals belegt waren - Z. B. YPbPr.
Auch ist die wieder aktivierte HBBTV-Funktion sehr unzuverlaessig, d.h. ich empfange ueber den internen Receiver KabelBW und Freitagsabends hatte ich HBBTV zur Verfuegung, heute leider nicht mehr. Zudem bekomme ich kein HBBTV bei SAT1- und RTL-Gruppe.

Fazit:
Im Grossen und Ganzen kein Unterschied zur Vorherigen bis auf, dass HBBTV einmalig funktioniert.

Ehrlich gesagt, ich spielte bisher nicht mit dem Gedanken, den TV zurueckzugeben aber langsam aber sicher reift mein Entschluss.

tschau
haenschen

kranich
08-25-2012, 09:14 AM
Kann hier jemand Auskunft geben welche CI Module beim PFL6007 problemlos ( DVB-C Kabel BW ) ohne Pixel- u. Tonausstzer laufen.

Otto
08-25-2012, 09:25 AM
Ich habe den 37pfl6007.
Bei mir läuft ALPHACRYPT Classic mit Smartcard UM02 problemlos, seit dem kürzlichen Update (DVB-C Kabel Unitymedia) .

Siechbert82
08-25-2012, 10:33 AM
Hallo Thomas. Ich habe ja mein Problem mit der HDMI Geräteerkennung schon menhrfach beschrieben und auch andere scheinen dieses Problem zu haben. Ist das nun jetzt ein Softwareproblem oder hat das andere Ursachen denn keines der vorhandenen Updates hat da etwas geändert. Egal welches Gerät angeschlossen wird es wird sporadisch immer wieder neu erkannt und man wird aufgefordert es zu benennen. Also wenn es was mit der Software zu tun hat dann bitte mal beim nächsten Update berücksichtigen. Laut Firmware Historie sollte es bei 132.5.1 schon behoben sein, aber da hat sich nichts getan. Bitte melde dich mal diesbezezüglich, danke.

exylen
08-25-2012, 11:26 AM
Spiele mittlerweile auch mit dem Gedanken meinen 47PFL6877 zurückzugeben. Habe den beim freundlichen EP Händler gekauft - ist jetzt 7 Wochen alt.

Wie läuft das mit der Rückgabe? Welchen Grund gibt man da am Besten an?

philipskäufer
08-25-2012, 12:19 PM
@Toengel - Danke für deine schnelle Reaktion gestern.
@qpqdriver - Vielen Dank für deinen Tipp. Dadurch hat es sich wesentlich gebessert und mich beruhigt.
Meine Erfahrung mit dem Update 133.3.0 ...
Problem beim Updatevorgang (42pfl6097k/12):
Fernseher Bildschirm blieb schwarz - kein automatischer Neustart.

HbbTV funktioniert jetzt.
Wlan kann jetzt mit Scan installiert werden - mit WPS-Taste am Router immer noch nicht.
Bewegungsunschärfe jetzt deutlich sichtbar.
Bei Bewegungen ist jetzt ruckeln zu sehen - vorher ab und zu ein Microruckler.
Vorher gestochen scharfes Bild jetzt nur noch fast scharf.
Bei senkrechten Linien / Kanten Rot und Blau Säume - wie Konvergenzfehler bei CRT Monitor.
Abstürze beim Favoriten Sender sortieren.
Ladevorgang per USB von Kamera wird immer noch nach 20 Sekunden mit umschalten zum TV Programm abgebrochen (in der Kamera ist eine 4 Gb Karte mit 2,5 Gb belegt - mit 256 Mb Karte geht es).
MKV Dateien werden per Windows Media Connect im Ordner immer noch nicht angezeigt.
Avi Dateien immer noch ohne Bild nur Ton.
Jpg Dateien können immer noch nicht gefunden/gelesen werden.
Zappen wurde langsamer, Senderwechsel nicht mehr so schnell.
Vorher war beim Senderwechsel das Senderlogo in einer durchscheinenden kleinen grauen Kreisfläche. Jetzt über die gesamte Bildschirmfläche eine durchscheinende Fläche. Verdeckt 1/3 des Bildschirms oben.
Die Menügeschwindigkeit scheint mir langsamer zu sein.
Die Scrollgeschwindigkeit in der Bedienungsanleitung ist zu langsam.
In der Bedienungsanleitung genannte 3D-Option 3D Tiefe / !Weniger! ist nicht vorhanden.

Fragen:
Über die Youtube App kann ich den 3D HD Trailer zu Avatar auswählen (nach Eingabe von "3d" an 1. Position).
Die Wiedergabe ist extrem stockend und ruckelnd wie eine Diaschau.
Vor und Zurückspulen nur in 10 Sekunden Schritten pro Knopfdruck.
Ist das bei euch auch so?

Gruß philipskäufer

WKM
08-25-2012, 01:43 PM
Tach haenschen & Trommelmann

geht mal auf Einstellungen Fernseher>Gerät neu einrichten funzte bei mir jedenfalls:D
jedoch danach waren die 2 Menuepunkte verschwunden*Werkseinstellung*Fernsehgerät neu einrichten*

Philips Thomas@ wie bekomme ich diese 2 Menuepunkte wieder?
ich fürcht, dass weiss nur der Geier:mad:

Wünsche einen netten Samstag
WMK

Trommelmann
08-25-2012, 02:17 PM
Fernseher läuft wieder flüssig, allerdings läuft das update immer noch nicht neu an. gehört das so, bzw. kann dies jemand auch bestätigen???

Martin
08-25-2012, 03:14 PM
Hallo zusammen,

...
3. das Löschen verschiedener Sender aus der Senderliste führt zum neustart > tritt das nach einer neuinstallation der Sender noch immer auf?...

So, TV auf Werkseinstellungen gesetzt, Sender neu installiert, Favoritenliste angelegt
und der Fehler tritt nicht mehr auf.

Auch der Fehler, dass sich der TV selbständig wieder einschaltet ist seitdem noch nicht wiederaufgetreten.

Gruß,
Martin

driemekasten
08-25-2012, 05:33 PM
Dankeschön, Philips für eine weitere USB-Aufnahme, die NICHT funktioniert hat.
Gestern Abend habe ich Super Mario Bros programmiert. Gerade wollte ich die Aufzeichnung abspielen. Aber ist nur in der Liste mit "Wiederg. unmöglich" gekennzeichet. Dennoch habe ich die Aufnahme ausgewählt und auf Abspielen gedrückt. Kurz kommt ein schwarzer Bildschirm mit dem Abspielbalken unten, was jedoch sofort abbricht und danach ist die Aufnahme auch nicht mehr gelistet. Ist es denn so schwer, etwas zu programmieren, was Mitbewerber schon lange hinbekommen und auch im Open Source-Bereich keine Herausforderung darstellt?
Und jetzt schon Entschuldigung für den nächsten Satz: Sind Eure Programmierer so unfähig, daß sie noch nicht einmal ein Menü hinbekommen, das INSTANTAN auf ein Navigationskommando reagiert???

47PFL6097K/12 (Preis EUR 1349,-)
Als Mieter einer Wohnung hätte man das Recht auf eine Mietminderung. Was darf man als Philips-Käufer? Man darf warten und hoffen oder mit Wohlwollen des Verkäufers das Gerät umtauschen, was ja kaum die Lösung sein kann!

haenschen
08-25-2012, 05:33 PM
Hallo WKM,
also, dass mit dem "Geraet neu einrichten" bleibt ja immer noch.
Ich persoenlich sehe dass als letzte Moeglichkeit !

Schoen waere wenn hier ein KabelBW Kunde, der den internen Kabel-Receiver nutzt, bestaetigen koennte, dass auf Sender der SAT- und RTL-Gruppe, HBBTV empfangen werden kann oder ob KabelBW diese Infos unterdrueckt, denn bei den oeffentlich rechtlichen, funktioniert HBBTV, wenn auch nur sporadisch. Also, bei ARD HD, ZDF HD und den dazugehoerigen "Dritten".
Aso, dass mit der automatischen Lautstaerken Anpassung, trotz Einstellung, funktioniert mit der aktuellen Firmware auch nicht mehr.

Dass dies nicht immer so ist, schiebe ich, nach den bisherigen Erfahrungen, auf die Firmware, und ein "Neu" einrichten macht bei einer fehlerbehafteten Firmware keinen Sinn.

Nochmals, `ne ganz andere Frage:
In HTS verwendeten BD-Player haben welche Spezifikation, insbesondere fuer Philips HTS5563 ... oder HTS4561 ¿☺

@exylen:

Wie läuft das mit der Rückgabe? Welchen Grund gibt man da am Besten an?

Der Grund ist, dass der Fenrseher nicht die vereinbarungsgemaess zugesicherten Features, unterstuetzt. Die Moeglichkeit zur Nachbesserung wurde eingeraeumt aber gebessert hat sich dadurch nur einzelne Funktionen des TVs.
Ambilight hin - Rundum Beleuchtung her ...

tschau
haenschen

driemekasten
08-25-2012, 06:27 PM
Noch etwas. Kann diesen Bug jemand bestätigen?

Welche Schritte führten zum Problem?
1. TC startet aus Standby
2. Guide wird gestarte
3. Einrichtungsfenster öffenet sich und springt auf Schritt 3 "Anmeldung.."
4. Danach wechselt der TV wieder in den Guide
5. Darstellung nach Beenden des Ladebalkens bleibt leer
6. Mit Backtaste wieder zurück in TV-Mode
7. Wieder zurück in den Guide und nun werden die Daten endlich geladen

Was ist passiert? Was hätte eigentlich passieren sollen?
Guide funktioniert erst beim 2. Aufruf

Hatte ich 1x in der Variante, daß der Guide leer war bis zum kompletten Neustart des TV (Taste an der Rückseite).

Scully
08-26-2012, 07:39 AM
Ist schon bekannt das in der Senderliste der Reiter Neu nur halb lesbar ist ? Favoriten , alle , fernsehen und radio sind da .

PS. die aufnahme und Zeitversetztes Fehrnsehen sind auch irgendwie glücksspiel , oder ?

philipskäufer
08-26-2012, 09:07 AM
@philips thomas
> Bewegungsunschärfe jetzt deutlich sichtbar.
> Bei Bewegungen ist jetzt ruckeln zu sehen - vorher ab und zu ein Microruckler.
> Vorher gestochen scharfes Bild jetzt nur noch fast scharf.
Ist für diese Veränderungen das Update verantwortlich?
Gruß philipskäufer

lipeter
08-26-2012, 09:51 AM
Wenn ich eine mkv schaue, konnte ich mit der alten FW über Optionen die Sprache auswählen, bei der neuen FW gibt es diesen Punkt nicht mehr, nur noch bei normalem TV schauen. Ist das schon Jemandem aufgefallen oder ist das nur bei mir so?

Webfeger
08-26-2012, 10:07 AM
Ich war am Anfang ziemlich begeistert davon, dass Philips einen 37PFL6007 mit so einem enormen Umfang an Funktionalitäten anbietet.. Seit dem ich die neue FW eingespielt habe blieb die Freude jedoch weg. Es stürzt ständig ab, sobald ich das Einstellungsmenü aufrufe.
Wenn ich die Stromleiste einschalte, an dem der Fernsehr angeschlossen, ist blinkt die rote LED und ich muss den Fernsehr erst wieder vom Netz nehmen damit er wieder funktioniert.

Diese Probleme hatte ich mit der vorherigen FW nicht.... Finde es ehrlich gesagt nicht nur geschäftschädigend für Philips sondern auch eine dreiste Unverschämtheit so ein unreifes Produkt auf den Markt zu werfen. :mad:

trudi
08-26-2012, 12:53 PM
Hallo,

lese nun schon einige Wochen hier mit, nach dem heute durchgeführten Softwareupdate auf die neue Version, muss ich nun feststellen, dass die Bildqualität nicht mehr 1 ist, sondern nur noch 2-.

Mein Gerät ist ein 46PFL7007K/12 und ich nutze nicht den internen Tuner, sondern einen DVB-S2 Receiver von Humax, den icord HD+. Bis zum Update war das Bild wirklich 1a mit Stern!!

An den Einstellungen selbst habe ich nichts verändert, weder am TV noch am Receiver.
Bei den HD-Sendern, auch Sky, macht sich der Quali.-Verlust am deutlichsten bemerkbar......und das geht gar nicht.

Kann meine Erfahrung jemand teilen?

Gruß
Trudi

Otto
08-26-2012, 01:00 PM
Hi Webfeger ( #132 ),
Ich habe das gleiche Gerät wie Du.
Bei mir läuft es nach den neuen FW ziemlich rund mit dem internen Kabeltuner und dem CI-Modul.

philipskäufer
08-26-2012, 01:03 PM
@trudi

@philips thomas
> Bewegungsunschärfe jetzt deutlich sichtbar.
> Bei Bewegungen ist jetzt ruckeln zu sehen - vorher ab und zu ein Microruckler.
> Vorher gestochen scharfes Bild jetzt nur noch fast scharf.
Ist für diese Veränderungen das Update verantwortlich?
Gruß philipskäufer

Zitiere mich selbst und erweitere meine Feststellungen:
Artefakte gesichtet und auslaufendes Rot.

Webfeger
08-26-2012, 01:17 PM
Hi Webfeger ( #132 ),
Ich habe das gleiche Gerät wie Du.
Bei mir läuft es nach den neuen FW ziemlich rund mit dem internen Kabeltuner und dem CI-Modul.

Habe anschließend meinen Fernsehr zurückgesetzt und neu eingerichtet. Zumindestens hängt jetzt das Menü nicht mehr. Den Fehlstart mit der blinkenden LED konnte ich jedoch noch nicht antestn.

Otto
08-26-2012, 01:38 PM
Habe anschließend meinen Fernsehr zurückgesetzt und neu eingerichtet. Zumindestens hängt jetzt das Menü nicht mehr. Den Fehlstart mit der blinkenden LED konnte ich jedoch noch nicht antestn.

Schalte Schnellstart aus, falls aktiviert. Dann TV ausschalten mit der powertaste an Geräterückseite.
3 Minuten warten. Dann mit Powertaste wieder einschalten. Blinkende LED müsste dann weg sein.

kmz
08-26-2012, 03:29 PM
Hallo Leidgenossen,

jetzt wo ich auch die neue Software und Hilfe eingespielt habe möchte ich mich nochmals mit meinem wichtigsten Thema - u.A. von mir am 29.6.

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2341-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-108-8-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=11356&viewfull=1#post11356

also vor fast zweit Monate gemeldet und nun hier von #63



Zitat von astroman1977
@mrdark
...du hattest ja auch das problem mit dem flackernden störstreifen im unteren bildschirmrand in diversen formaten.

Hi Astroman1977,
leider ist die Streifenproblematik nicht wirklich behoben...Nicht so nervig wie vorher, aber auch nicht korrekt...Ob das Verschieben des Bildes nach unten in der neuen Firware gespeichert wird, oder weiterhin nach jedem Umschalten neu verschoben werden muss, habe ich noch nicht getestet.

aufgenommen, nochmals auseinander setzten.

Leider ist es so, dass es nur ein bisschen besser geworden ist:

- Es ist immer noch ein (bei mir weißer) 1-zeiliger Pixelstreifen am unteren Rand zu sehen
- Er geht nicht über gesamte Breite
- Er ist dauerhaft und flackert/blitzt nicht mehr - siehe nachfolgendes Bild

172

- Es hängt von den SD-Sendern und Filmformaten ab (Kabelempfang), beispielsweise


SAT-1: Titanic - schlecht
SAT-1: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde - nicht wahrnehmbar
RTL-II: Das A-Team - ok

- Die problematischen Bildformate sind dann "Sichtb. Bereich ma. größer", "Auto zoom" und "Zoom 16:9" also die, die man/frau normalerweise nutzt
- Ok sind "Super zoom", "Breitbild", "nicht skaliert"
- Natürlich kann man den Streifen nach unten verschieben, was aber nicht dauerhaft gespeichert ist und nach Programmumschaltung oder Aus/Ein wieder weg ist und auch -für mich- keine Lösung wäre.

Also liebes Support/Entwickler/QA-Team geht noch mal in euch und legt nach.

Ansonsten scheint die Software aber langsam besser zu werden.

In Hoffnung das doch noch alles Gut wird

kmz

PS: Freue mich auf das nächste Update :)

trudi
08-26-2012, 04:23 PM
Soooo, habe mir mal die Mühe gemacht und habe den 2. im Haushalt befindlichen LED von LG (42") ins Wohnzimmer gebracht. Es handelt sich dabei um ein €549,- Gerät. Habe die beiden TV's nun im Wechsel laufen. Aktuell SKY Sport HD1 Bundesliga Livespiel und..........was muss ich feststellen, der LG macht das "schönere Bild", will damit sagen, es ist definitiv schärfer.

Bis zum Update war der Philips, was die Schärfe und die Detailtreue angeht, einfach nur 1.Sahne, dem ist jetzt aber nicht mehr so.....

Gruß
Trudi

driemekasten
08-26-2012, 06:59 PM
Diese neue Software-Version ist ja echt toll.. Gestern konnte ich noch ein Video per DLNA abspielen, heute wurde mir nur noch der Server angezeigt, aber keine Folder mehr. Erst nach Neustart des TV (Taste an der Rückwand, Standby über FB hat nicht genügt) wurden die Inhalte des Servers wieder angezeigt. Beim Navigieren durch die Ordnerstruktur wurde plötzlich der Bildschirm schwarz und nach einiger Zeit kam dann das folgende Bild:

173

Fernseher ließ sich nur noch ausschalten per FB und wieder einschalten. Was zum Teufel war da schon wieder los?

47PFL6097K/12

relativ
08-26-2012, 07:21 PM
die 2012 serie wird sicher nie so laufen, wie es philips in der werbung versprochen hat. und die 2013 serie wird es sicher nicht mehr geben. wenn doch wird das sicher niemand mehr kaufen. oder man ist wirklich blöd!:-)
in mein heim kommt kein philips-gerät mehr!
die kommen doch aus diesem software-schrott nie wieder raus......
einmal schrott! immer schrott!!!

Otto
08-27-2012, 08:03 AM
die 2012 serie wird sicher nie so laufen, wie es philips in der werbung versprochen hat. und die 2013 serie wird es sicher nicht mehr geben. wenn doch wird das sicher niemand mehr kaufen. oder man ist wirklich blöd!:-)
in mein heim kommt kein philips-gerät mehr!
die kommen doch aus diesem software-schrott nie wieder raus......
einmal schrott! immer schrott!!!

Hi,
2012er-Serie läuft doch. Schaue mir gerade Videos an, die auf meinem PC liegen und via Mediaserver auf meinen neuen 37pfl6007K/12 drahtlos übertragen werden - mit astreiner Qualität .
Das eine oder andere muss dennoch in der Software noch verbessert werden - das wird aber auch in den nächsten Wochen kommen.

SebastianMoK
08-27-2012, 08:37 AM
Hallo Mitleidende.

Ich habe am Wochenende den Fernseher aus den Stand-By geholt (Schnellstart) und dabei wurde das Ambilight nicht mit aktiviert.

Desweiteren habe ich kurze Tonaussetzer aller paar Minuten, wenn ich über den optischen Anschluss den Ton weitergebe.
Das hatte ich mit meinem digitalen Satreceiver vorher nicht.
( Ist ganz schön nervig, wenn ab und zu mal ein Wort im Satz fehlt. Da kann man unteranderem mal eine Nachricht falsch verstehen ;) )

MfG
SebastianMoK

kranich
08-27-2012, 09:00 AM
Hallo, DTS Tonsignale werden unterdrückt und zu leise übertragen. Angeschlossen über HDMI-1 Philips Heimkinoanlage HTS5593.

relativ
08-27-2012, 02:49 PM
Hi,
2012er-Serie läuft doch. Schaue mir gerade Videos an, die auf meinem PC liegen und via Mediaserver auf meinen neuen 37pfl6007K/12 drahtlos übertragen werden - mit astreiner Qualität .
Das eine oder andere muss dennoch in der Software noch verbessert werden - das wird aber auch in den nächsten Wochen kommen.

dann kannst du wohl nicht lesen:cool: es sind ja schon wieder mehr als hundert einträge hier!
selbst diese funktion funktioniert bei mir nur mit ständigen tonaussetzern. und das via netzwerkkabel. wenn ich den fernseher nur als monitor benutze, funktioniert er bei mir auch. aber ich habe keinen monitor gekauft!

PeKo
08-27-2012, 03:09 PM
Hallo Thomas. Ich habe ja mein Problem mit der HDMI Geräteerkennung schon menhrfach beschrieben und auch andere scheinen dieses Problem zu haben. Ist das nun jetzt ein Softwareproblem oder hat das andere Ursachen denn keines der vorhandenen Updates hat da etwas geändert. Egal welches Gerät angeschlossen wird es wird sporadisch immer wieder neu erkannt und man wird aufgefordert es zu benennen. Also wenn es was mit der Software zu tun hat dann bitte mal beim nächsten Update berücksichtigen. Laut Firmware Historie sollte es bei 132.5.1 schon behoben sein, aber da hat sich nichts getan. Bitte melde dich mal diesbezezüglich, danke.

Ich habe das o.g. Problem mit der sporadisch auftretenden Neuerkennung von bereits angeschlossenen HDMI-Geräten auch.
1. Mich würde es etwas beruhigen, wenn mir ein Philips-Mitarbeiter hier im Forum bestätigen würde, dass man zumindest an dem Thema arbeitet.
2. Kennt irgendjemand einen funktionierenden Workaround, mit dem man das Problem umgehen kann?
Für entsprechende Hinweise besten Dank im Voraus!

fst1975
08-27-2012, 04:58 PM
Hallo ich habe ein Problem mit dem PNM wenn ich es deaktiviert habe,habe ich z.B beim Fussball schauen (SKYSPORTHD)ca alle 2min ruckler im Bild oder auch bei relatv langsamen Kammera schwenks was für mich echt eine Zumutung ist bei einem Gerät dieser Preisklasse.Mit aktiviert PNM (egal ob min,med,max)habe ich exteme Nachzieheffekte ;Bildfehler.Hatte vorher einen 40PFL8686
da sind mir solche Ruckler oder Bildfehler nicht aufgefallen handelt es sich hierbei um einen defekt oder was ist da los?

driemekasten
08-27-2012, 05:04 PM
Das YPbPr-Problem beim Einschalten aus dem Standby besteht auch immer noch.

driemekasten
08-27-2012, 05:04 PM
Das Problem, daß hin und wieder Geräte neu erkannt werden besteht auch immer noch.

philipskäufer
08-27-2012, 05:39 PM
"Picture Quality. (2D Dimming backlight improved, Macro block problem solved) "
Hat diese Änderung mit den neuen Bildproblemen zu tun?

driemekasten
08-27-2012, 07:03 PM
Gerade schaue ich fern und entschließe mich, DLNA aufzurufen:

- Quelle "Netzwerk" gewählt -> DLNA-Menü erscheint halb abgedunkelt, nur der DLNA-Servername auf der linken Seite
- einige Sekunden später: Ambilight aus, schwarzer Bildschirm, keine rote LED
- einige Sekunden später: USB-Platte geht aus und wieder an
- einige Sekunden später: USB-Platte geht erneut aus
- einige Sekunden später: USB-Platte geht wieder an
- einige viele Sekunden später: Fernsehton kommt wieder, Ambilight ist an (aber statisch weiss), aber KEIN BILD!
- Sender wechseln geht, aber immer noch kein Fernsehbild, nur das OSD wird angezeigt, also ist das Panel auf jeden Fall an
- per FB in den Standby gewechselt und wieder eingeschaltet -> immer noch kein Fernsehbild
- Aus- und wieder Einschalten über Taste an der Rückwand -> funktioniert wieder

Und wieder 10 minuten Zeit verschwendet. Danke, Philips!

Erwarte Stellungnahme von Philips-Thomas, daß dieser Bug aufgenommen wurde!

Edit: Nach dem Neustart des TV dann nochmal DLNA-Menü aufgerufen und nun passiert wieder das Gleiche wie schon einmal beschrieben: Nur der Servername wird angezeigt, keine Ordner ("keine abspielbaren Dateien im Ordner"). Ein schlechter Witz ist das alles!

Edit2: Nach erneutem Standby und wieder Einschalten funktioniert das dann jetzt auch ausnahmsweise mal wieder mit dem DLNA!

dataman
08-27-2012, 07:42 PM
Hallo,

ich habe einen 46PFL7007k/12 Fernseher. Dieser soll 800MHz haben?
Seit dem letzten Update sind die Pixel-Artefake besser geworden, aber weg sind sie nicht.
Bei schnellen Bewegungen sind sie immer noch vorhanden. Der Effekt ist z.B. wie eine Blase um die Person die sich bewegt.
Bei einem Preis von 1700 Euro habe ich ich sowas nicht erwartet!
TVs für 600€ haben diese Probleme nicht.

Teilweise wegen HDMI Geräte wieder neuerkannt.
Die Schärfe vom Bild hat auch nachgelassen.
Das Menu ist zum Glück etwas schneller geworden.
Gibt es eigentlich keine Software mit der ich die Senderliste vom TV bearbeiten kann.
Ich möchte die Liste nicht mit dem Menu anpassen.
Bei einigen Sendern funktioniert nicht die automatische Bildanpassung. Ich habe immer schwarze Ränder und muss manuel auf 16:9 schalten.
Teilweise ist der Bildschirm schwarz aber man hat eine Ton!

Gruß
Dataman

Uwe
08-27-2012, 07:50 PM
Fernseher für meine Eltern gekauft.
Am Samstag, 25.08.2012, Version 133.3 nach Anweisung draufgespielt.

Kindersicherung ausprobiert; Idee war besitmmte Funktionen vor zufälligem Zugriff zu schützen
-> Folge:
Jegliche Menüauswahl dauert seither mindestens 5 mal so lange, Menüs werden sehr langsam/träge aufgebaut. Systemabstürze.
Danke auch!

Trotzdem 40 Sender aus ca. 160 in Favoritenliste gepackt. TV lief "einigermassen". Nachhause gefahren... Tagsdrauf: Vater Gerät eingeschaltet
-> Folge:
Alle Sender weg!
Danke auch!

Gerade gesehen, dass es nun die 133.4 Version gibt.
Werde diese wohl oder übel morgen draufspielen müssen.
Wenn es dann noch immer Probeme gibt, werde ich die Kiste zurücksenden und meinen Eltern etwas vernünftiges empfehlen.

BTW
Bin selbst (Senior C#) Programmierer. Wenn ich Software von derartiger "Qualiät" abliefern würde, wäre ich "dem Arbeitsmarkt schon längst zugeführt worden" - und das zurecht!

phil2801
08-27-2012, 07:54 PM
Hallo,

gestern habe mal den Vorschlag umgesetzt und den TV zurückgesetzt. Also alle Daten auf Werkseinstellung gestellt und meine Einstellungen gelöscht.

Danach habe ich meine größten Baustellen mit dem TV getestet. Leider gab es keine Änderungen und die in diesem Forum dargestellten Problemme sind alle noch da.

- Die am TV per HDMI angeschlossenen Geräte werden nach dem Einschalten NEU erkannt obwohl schon längst eingerichtet.
- Soap-Effekt ist weiterhin da, obwohl Perfect Natural Motion ausgeschaltet ist, besteht nach jedem Einschalten wieder der Effekt.
- Heute Abend war wieder das Ambilight an und der TV aus. Will Philips meine Stromrechnung bezahlen, wenn sich das Ambilight über den Tag einschaltet und bis zum Abend leuchtet?

Leider habe ich und die anderen Forumsteilnehmer mit den gleichen Problemen, noch keine Aussage von Philips zu diesen Fehlern erhalten und ob die Themen in der Softwareabteilung schon in Arbeit sind. Wie wäre es mal mit einer Information????

vale 46
08-27-2012, 08:03 PM
Moin,
das hier ist mein letzter Beitrag.Nachdem ich mich 9 Monate von Philips verarschen lassen habe und selbst hier im Forum Äußerungen kommen wie "ich werde nicht zu jeden Kommentar Stellung nehmen" ist jetzt Feierabend.Wenn ein neues Update auch nicht funktioniert kann man doch ein wenig mehr Resonanz von den Verantwortlichen oder die die sich dafür halten, erwarten.Nur zu ganz wenigen Problemen wird hier Stellung bezogen.Habe jetzt ein Tv mit 4 Bustaben und kann nur sagen,es funktioniert einfach!Habe ein richtig tolles Bild, das Menü ist flott und ich kann alles ohne Einschränkung nutzen.Das einzige was der Philips besser konnte war der Klang und natürlich das Ambylight.Kann jeden nur raten der einfach nur fernsehen und nicht rum testen möchte,trennt euch!Hatte 2 Geräte und immer nur von ein Update zum anderen ohne Besserung.Werde das Treiben hier weiter beobachten um zu schauen, ob es doch irgendwann mal mehr positive als negative Erfahrungen gibt.Tschüß und alles Gute euch!

philipskäufer
08-27-2012, 08:36 PM
@Uwe Danke
Unangekündigtes Update
Version: 000.133.004.000, ZIP-Datei, 139.68 MB, Veröffentlichungsdatum: 2012-08-27
Thread schließen - auf ein neues

Rudolph
08-27-2012, 08:36 PM
Ja, stimmt es gibt jetzt die 133.4.
Es gibt aber leider noch keinen Changelog.

driemekasten
08-27-2012, 08:37 PM
Unangekünigtes Update
Version: 000.133.004.000, ZIP-Datei, 139.68 MB, Veröffentlichungsdatum: 2012-08-27

Bin's gerade am flashen. Mal schauen, was uns da wieder erwartet..

driemekasten
08-27-2012, 08:42 PM
Beim Flashen der 133.4 fällt mir auf, daß nach dem Flashen nun eine Meldung angezeigt wird, daß man alle USB-Geräte entfernen soll und den Fernseher für 1 Min. vom Netz trennen soll.

driemekasten
08-27-2012, 09:25 PM
Und auch mit 133.4 besteht das optical Out-Problem immer noch!

Siechbert82
08-27-2012, 11:40 PM
Hallo Leute. Hab neue Software drauf 133.4 und kann schon mal sagen, das Menü läuft bei mir doppelt so schnell wie vorher und bis jetzt hat er die Geräte auch nicht neu erkannt( Hab das Gerät ungefähr zehn mal ausgeschaltet abwechselnd in Standby und ganz vom Netz). Keine Neuerkennung mal sehen wie lange,noch kann man ja nicht nachlesen was im neuen Update verbessert wurde. Mir ist die Option Demos aufgefallen im Menü. Na ja bis jetzt gefällt mir das neue Update außer das mein vertikaler Pixelbalken immer noch im Begrüßungsbildschirm erscheint. Was ich auch nicht so schön finde ist das mich Philips seit 22.08 nicht anruft um mit mir einen Wartungstermin ausmacht. Ich musste bisher schon dreimal anrufen und die nette Kollegin sagt immer:
Die technische Abteilung meldet sich morgen bei Ihnen, allerdings bis jetzt ohne jeglichen Erfolg obwohl ich eine Auftragsnummer habe. Na gut aber das Update ist bis jetzt auf jeden Fall das beste von allen. Mfg

Philips - Thomas
08-28-2012, 06:24 AM
Hi

133.4 ist wie Ihr schon seht online, bitte Updaten und hier (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2786-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-133-4-0-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-%282012%29&p=14627#post14627) weiter Diskutieren.

Gruß
Thomas