PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 133.4.0 für die Serien 6xxx,7xxx und 8xxx (2012)



Philips - Thomas
08-28-2012, 06:24 AM
Hallo zusammen,

133.4.0 steht zum Download bereit

Release Notes:


Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität



Viel Spass beim Installieren und Diskutieren.
Nach der Installation bitte:
- den USB Stick abziehen
- TV per Fernbedienung neustarten
- wenn neugestartet, Stromverbindung für ca. 1min trennen

Falls Notwendig bitte den TV auf die Grundeinstellungen zurücksetzen (TV neu installieren, Senderliste kann auf USB Stick gespeichert werden)

Noch etwas Grundsätzliches.
Wenn Ihr eine Senderliste per USB exportiert/importiert, stellt bitte sicher, dass diese Senderliste nicht älter als eine Firmware ist. Dabei ist es wichtig wann der Suchlauf gemacht wurde, nicht wann die Senderliste exportiert wurde.

Bsp.
Senderliste wurde unter FW 108.x erstellt, mit 133.3 exportiert und unter 133.4 importiert.
Wie Ihr wisst, wurde im Sprung zwischen 108.x und 133.3 sehr viel aktualisiert, weshalb die alte Senderliste hier fehler hervorrufen kann.

Um möglichen Fehlern vorzubeugen, würde ich Empfehlen, min bei jeder 2. Aktualisierung einen neuen Suchlauf zu machen und dann erst die Senderliste zu speichern.

Ja mir ist durchaus bewusst, dass die Einrichtung der Sender umständlich ist und nein, die verwendung einer älteren liste führt nicht zwangsläufig zu einem Fehlverhalten aber wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wie beschrieben vorgehen.

Gruß
Thomas

Darknuke
08-28-2012, 07:27 AM
Ui, das ging aber schnell mit der neuen Version. Gibt es schon erste Erfahrungen mit der neuen Version.

Wurden weitere Probleme behoben ?

driemekasten
08-28-2012, 07:46 AM
Ui, das ging aber schnell mit der neuen Version. Gibt es schon erste Erfahrungen mit der neuen Version.

Wurden weitere Probleme behoben ?

Habe die neue Version gestern Abend installiert und bisher keine Änderungen bemerkt. Der Bug, daß beim Vor-/Zurückspulen der Ton des optischen Ausgangs häufiger aussetzt, ist immer noch vorhanden. Und das User Interface ist immer noch lahm.

LJ_Skinny
08-28-2012, 07:49 AM
Wird es auch einen Changelog dazu geben? Update wird heute Abend eingespielt.


Oder sollen sich die Kunden nach dem Placebo-Effekt die Verbesserungen selbst suchen? Aber dann machen wir schon wieder eueren Job... :p Aber von der kurzen Zeitspanne her und den bisherigen Leistungen muss man von einem Minor-Change ausgehen.

In meiner Firma wäre nach den bisherigen Leistungen, jeglicher Urlaub gestrichen und Überstunden angeordnet worden. Jede schlechte Nachricht verbreitet sich 10 mal schneller als eine gute Nachricht. Wenn man die Beschwerden aus den letzten 3 Firmware-Threads zusammenzählt, dann dauert das aber noch eine Weile bis da wieder Licht am Ende des Tunnels kommt.

Aber wenn heute Abend alle Fehler beseitigt sind, dann nehme ich meine Anschuldigungen zurück und schreibe auch wieder was Positives über Philips. :D

Bugs: 34 offen / 4 gelöst
http://code.google.com/p/philips/issues/list

TomKtm
08-28-2012, 08:18 AM
Release Notes folgen


Gruß
Thomas

Lest ihr überhaupt mal bevor ihr meckert?

phil2801
08-28-2012, 08:23 AM
Erste Erfahrungen seit des einspielens des neuen Updates:

+ HDMI Eingänge neu benennen / wurden neu erkannt - keine Änderung, bei laufenden TV-Betrieb habe ich mein DVD-Player und meine PS3 eingeschaltet und es kam wieder die Aufforderung die Geräte einzurichten.

+ Ambilight schaltet sich über den Tag oder Nacht automatisch an - heute Früh war das Ambilight aus :) Mal sehen wie es heute Abend aussieht?



+ Lautstärke optischer Ausgang - der optische Ausgang ist nach meiner Meinung jetzt lauter eingestellt. Ich muss meine Receiver nicht mehr so weit aufdrehen.

phil2801
08-28-2012, 08:46 AM
Release Notes:


•Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität




Okay, wenn das alles war dann kann es bei meinen Problemen keine Besserungen geben. Dafür ist auch der Sprung der updatebezeichnung zu gering ausgefallen. Warten wir halt auf 140.0.0 :)

Otto
08-28-2012, 08:53 AM
Hallo Thomas,
warum funktioniert eigentlich die Softwareaktualisierung via Internet nicht ???

philipskäufer
08-28-2012, 09:08 AM
Quelle Wikipedia Begriff Sarkasmus
"Um Ironie zu erkennen, ob sarkastisch (also beißend spöttisch) oder nicht-sarkastisch intendiert, müssen verschiedene Teile des Gehirns zusammenarbeiten. Wenn jemand die soziale Situation nicht versteht (beispielsweise wegen einer Informationsverarbeitungsstörung im Gehirn wie bei Autismus, wegen einer Beschädigung der vorderen Gehirnlappen oder wegen fehlender Übung oder Intelligenz), kann er Ironie und damit auch ironischen Sarkasmus nicht als solche identifizieren."

Zitat von Philips Thomas: "Viel Spass beim Installieren und Diskutieren."

Spaß könnte ich eventuell damit haben wenn ich für diese Betatester Arbeit sehr gut bezahlt würde.

An alle Philips Mitarbeiter - inbesondere die anonymen Mitlesearbeiter.
Seid ihr euch im klaren wieviel Zeit für ein Update inklusive Wiederherstellung der persönlichen Einstellungen benötigt wird?
Habt ihr vergessen dass wir die Kunden und damit die Könige sind und ihr die ...?

Hochachtungsvoll philipskäufer

Toengel
08-28-2012, 09:12 AM
Tachchen,

Einstellungen bleiben nach dem Update erhalten..:-)

Toengel@Alex

phil2801
08-28-2012, 09:14 AM
Hallo Thomas,
warum funktioniert eigentlich die Softwareaktualisierung via Internet nicht ???

...weil man Beta-Software nicht dem normalen Anwender anbietet. :) Nur die Verrückten die sich hier die Zeit nehmen und versuchen das teuer erkaufte Produkt Marktreif hinzubekommen.

Philips - Thomas
08-28-2012, 09:17 AM
Hallo,

zunächst müssen wir die Updates auf allen Servern am laufen haben, dann können wir das auch per IP verteilen.

Gruß
Thomas

exylen
08-28-2012, 09:22 AM
Release Notes:


Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität


Werde heute gleich mal testen, ob damit die Streifen bei Bildschwenks vor grünem Hintergrund beseitigt wurden. Wenn nicht, hatte Philips damit die 3. vergebliche Nachbesserung und d.h. ab damit zurück zum Freundlichen!!!!

nikki
08-28-2012, 09:45 AM
neues update ? Ok, Bild wurde ja mit dem letzten völlig zerstört (Nachzieheffekt, Unschärfe und Verpixelung) und diese Fehler sind immer noch vorhanden, nur halt minimal besser geworden. Bei meinen 55pfl8007 ist das echt grausam, erst recht wenn das Gerät mit einem super Bild gekauft wurde.
Desweiteren:
-Soapeffekt noch vorhanden
-Senderwechsel (Kabelanschl.) dauert immernoch sehr lange
-Konturen verpixelt und unscharf (besonders bei Schrift und Senderlogo)
-optischer Ausgang mit Tonaussetzern und nach Vorspulen Ton ganz verloren
-Reaktionszeit in der Menüführung langsam
-HbbTv grüner Balken und grüner Pixelrahmen immernoch vorhanden
-Maxdom geht immer noch nicht (obwohl Phillipssupport es mir schon vor 2 Updates versprochen hatte)
-Apps aller Videoverl. (Videocity,Viewster) sind immernoch verschwunden

Am meisten frage ich mich ob das Problem mit dem optischen Ausgang mal gelöst wird oder ob es ein Hardwarefehler ist. Immerhin ist das noch ein Fernseher und sollte mit einem Bose-System funktionieren und ich auch mal Bild und Sound genießen können. Also Phillips-Thomas, wie siehst aus mit Antworten und vielleicht ein wenig Hoffnung ?

Otto
08-28-2012, 09:46 AM
Bei Verwendung von PHILIPS MY REMOTE bekomme ich den Programmführer nicht verknüpft ( er sucht und sucht und sucht ..... )
Auch das Tastaturbild für die Steuerung des TV ist irgendwie fremd und entspricht nicht der Tastatur des Gerätes. Einige Grundfunktionen gehen schon.
Was ist zu tun ?

philipskäufer
08-28-2012, 09:56 AM
Habe am Sonntag den Film Tommy von The Who auf Arte gesehen.
Dabei hat mir ein NOGO ins Auge gestochen.
Es gibt bei meinem Gerät keine Wiedergabe Formateinstellung die aus der !Quadratischen! Wiedergabe eine Filmformat entsprechende skalierte große Rechteckausgabe macht.
Die einzig mögliche richtige Darstellung war das nicht skaliertes Minibild.

TomKtm
08-28-2012, 10:30 AM
Tachchen,

Einstellungen bleiben nach dem Update erhalten..:-)

Toengel@Alex


Aber nicht nach Werkseinstellung so wie im 1.Post empfohlen.

qpqdriver
08-28-2012, 10:32 AM
Hallo zusammen,

133.4.0 steht zum Download bereit



OK - und wo? Auf der 55PFL8007er Seite finde ich es nicht:

http://www.philips.de/c/fernsehgeraete/8000-series-140-cm-55-zoll-3d-max-dvb-t-c-s2-55pfl8007k_12/prd/;jsessionid=2A80138642640058D5DAD1650B042B99.app10 2-drp3?t=support

Grüße,
Bastian

Edit: Habs - allerdings ist das wieder auf einer anderen "Support" Seite...

Uwe
08-28-2012, 10:35 AM
Ist jemanden von euch auch der Fehler bekannt das die gesamte Senderliste (über Nacht) verloren geht?
Das passiert zumindest bei dem 3 Tage altem, auf Version 133.3 ge-update-m 42PFL6067k/12!
Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen mit der Version 133.4?

qpqdriver
08-28-2012, 10:38 AM
Falls Notwendig bitte den TV auf die Grundeinstellungen zurücksetzen (TV neu installieren, Senderliste kann auf USB Stick gespeichert werden)


Wow! Da scheint ja tatsächlich mal einer die bisherigen Threads durchgelesen zu haben...

Meine Erfahrung bisher: Grundeinstellungen reichen aus - TV "neu" installieren und Senderliste ist nicht nötig...

Grüße,
Bastian

philipskäufer
08-28-2012, 10:45 AM
Ist jemanden von euch auch der Fehler bekannt das die gesamte Senderliste (über Nacht) verloren geht?
Das passiert zumindest bei dem 3 Tage altem, auf Version 133.3 ge-update-m 42PFL6067k/12!
Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen mit der Version 133.4?

133.4.0 steht zum Download bereit

Release Notes:



Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität

philipskäufer
08-28-2012, 11:08 AM
Meiner Meinung nach hätte die Anweisung an die Programmierer lauten müssen:
Eine Änderung der Bildqualität ist ein TABU.
Denn das ist abgesehen vom Ton/Klang und Ambilight unser einziges Pfund mit dem wir wuchern können.
FW 133.3. Update war die Ursache für den Bild Qualitätsverlust.

phil2801
08-28-2012, 11:21 AM
@philipskäufer - da geb ich Dir recht. Sonst wären wir auch nicht mehr hier.

Das war ein Lob an Philips! Ich hoffe Philips ruht sich jetzt nicht darauf aus :)

Uwe
08-28-2012, 12:23 PM
Kann mir bitte jemand kurz beschreiben, wie man den TV auf "Grundeinstellungen" stellt?
Home-Taste, Konfiguration, und dann?
Vielen Dank im Voraus!

Toengel
08-28-2012, 12:24 PM
Tachchen,

es gibt auch Handbücher... :D

Toengel@Alex

Otto
08-28-2012, 12:26 PM
Dann: Fernseher einstellen > Allgemeine Einstellungen > Werksvoreinstellungen

Uwe
08-28-2012, 12:31 PM
@toengel, stimmt :-(

@Otto,
Danke!

philipskäufer
08-28-2012, 12:35 PM
@toengel

Tachchen,

es gibt auch Handbücher... :D

Toengel@Alex

Völlig daneben - bitte unterlassen.

Toengel
08-28-2012, 12:38 PM
Tachchen,

wieso? In der Zeit, wo er die Frage gestellt hat und auf eine Antwort wartet... auch so ist die Lektüre des Handbuchs angebracht... das würde viele Fragen von vorn hinein überflüssig machen...

Toengel@Alex

philipskäufer
08-28-2012, 12:45 PM
@toengel
Die Frage war:

Kann mir bitte jemand kurz beschreiben, wie man den TV auf "Grundeinstellungen" stellt?
Home-Taste, Konfiguration, und dann?
Vielen Dank im Voraus!
Da du die Kenntnis einer Antwort hast (oder etwa nicht?).
Wieso antwortest du nicht darauf und machst stattdessen so`ne Mißverständlichen Witze.

Uwe
08-28-2012, 12:46 PM
Danke philipskäufer, aber Toengel hat eigentlich Recht ...

Otto
08-28-2012, 12:55 PM
Andere Frage: könnt ihr bestätigen, dass jetzt HbbTv nicht mehr läuft ?

haenschen
08-28-2012, 01:42 PM
@Otto:
Obs heute noch laeuft, kann ich Dir erst spaeter schreiben, aber gestern Abend, kurz nach dem Update, gings - Leider nicht auf Sendern der SAT1 und RTL-Gruppe, aber dass war vorher schon soo.
Ueberigens ich schaue mit dem internen Receiver, KabelBW.

EDIT, 29.08.2012:
Also, HBBTV laeuft auf den oeffentlich-Rechtlichen nachwievor.
Wann HBBTV zu empfangen ist, ist leider immer noch Glueckssache, aber wenn man ueber den GUIDE-Button, dass EPG-Menue aufruft, dieses seine Info`s ueber dass Internet bezieht, ist nach anschliessendem beenden, auch (meisst) HBBTV empfangbar, sofern der Sender es anbietet.

tschau
haenschen

driemekasten
08-28-2012, 02:10 PM
Wird ja immer schöner. Komme gerade nach Hause nach mehrstündiger Abwesenheit und der Fernseher läuft.

haenschen
08-28-2012, 02:42 PM
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, driemekasten,
diesen Phaenomen haben die Kisten seit der ersten Stunde und wurde auch auf der IssueList bereits eingepflegt. - http://code.google.com/p/philips/issues/detail?id=15&colspec=ID -

Auch wenn die automatische Senderaktualisierung ausgeschaltet ist, dann passiert`s -
Nicht mehr sooft wie mit aktiver Senderaktualisierung aber dennoch ...

tschau
haenschen

Siechbert82
08-28-2012, 03:37 PM
Hi. Also meine Aussage von gestern das hdmi geräte nicht mehr neu erkannt werden nehme ich zurück. Eben Geräte eingeschaltet an der Zahl drei Stück alle neuerkannt, mist. Ich hatte mich schon gefreut. Na ja der letzte Trost ist der Philips Mitabeiter der nächste Woche kommt und das prüft. Er hat auch Ersatzteile dabei falls doch irgendwas an der Hardware kapput ist. Hat denn vielleicht noch irgend einer hier das Problem mit der Pixellinie im Begrüßungsbildschirm oberhalb des Philips Logos, oder bin ich da hier der einzige? Der Fehler tritt bei mir Einschalten auf. Die Linie leuchtet kurz auf und geht nach zwei Sekunden weg. Und er hängt sich öfter mal im Menü auf wobei ich finde das auch die Fernbedienung erst nach mehrmaligen drücken funktioniert. Sonst läuft er gut.

Otto
08-28-2012, 03:56 PM
Die Pixellinie habe ich oben links auch - ebenfalls 1-2 Sekunden, dann verschwindet das und es geht normal weiter. Ein Hängen im Menü konnte ich bisher nicht beobachten (37pfl6007K/12).

46pfl8007
08-28-2012, 05:37 PM
Tag.

ich habe vorhin das Update aufgespielt und dann den Tv komplett neu eingerichtet. Jetzt habe ich meine Senderliste von der FW 133.3.0 zurück gespielt und jetzt startet der TV ständig neu wenn man zu schnell schaltet bzw im Menu zu schnell unterwegs ist.....

Ich bin jetzt mal gespannt ob ich es schaffe ob ich in Zurücksetzen kann bzw zum Punkt Werkseinstellung komme!

Was auch noch aufgefallen ist:

Steckt man ein USB Stick an öffnet sich das "Media Menu", drückt man nun auf der Fernbedienung die Home taste und geht auf Konfiguration und dort dann Allgemeine Einstellungen so geht dieses Menu richtig flott und kommt zu keinen slow downs...

Update: TV zurückgestzt und nun komplett neu einstellen... dann läuft es hoffentlich wieder.

SPDIF Audio Ausgang eindeutig lauter geworden...

Uwe
08-28-2012, 06:41 PM
Version 133.4 eingespielt. Werkseinstellungen wieder hergestellt. TV ist flotter. 40 Sender aus ca. 160 eingestellt (kann das mitlerweile mit verbundenen Augen!). Absturz beim Versuch die Senderliste auf einen angeschlossenen USB-Stick zu kopieren!
Mein Versprechen steht noch: Wenn die Senderliste morgen wieder weg ist, wird die Kiste zurückgeschickt und ich kaufe einen Loewe - kostet zwar mindestens das 3 1/2 fache. Wenn ich aber den Frust und meinen Zeitaufwand miteinrechne ist so ein Gerät eigentlich ein Schnäppchen! Zu welchen MArken und welchem Modell wechselt ihr denn so?

dbilas
08-28-2012, 07:35 PM
Loewe verbaut wie Philips auch Sharp pannels


Zu welchen MArken und welchem Modell wechselt ihr denn so?
LG, Samsung oder Panasonic macht man nichts falsch

Darknuke
08-28-2012, 07:37 PM
Na klasse mein Fernseher macht nach dem Software einspielen keinen Mucks mehr. Habe das einspielen wie beschrieben vorgenommen und den Strom nach dem Ausschalten getrennt. Jetzt blinkt nur einmal kurz die rote Leuchte aber der Fernseher lässt sich nicht mehr einschalten.

Kann man von außen die Software irgendwie reseten ? Oder ist das jetzt ein Fall für die Garantie ?

Update: Nach mehrmaligen Ein- und Ausschalten bzw. vom Strom trennen habe ich dann irgendwann versucht den USB-Stick reinzustecken. Irgendwann fing der Fernseher an, wild draufrum zu laden und zack hatte ich wieder ein Bild. Gott sei Dank.

driemekasten
08-29-2012, 04:48 AM
Loewe verbaut wie Philips auch Sharp pannels


LG, Samsung oder Panasonic macht man nichts falsch

DAS hab ich mir auch damals gedacht als ich keine Lust mehr hatte, zu suchen. Da dachte ich mir: "Nehme ich Philips.. Die bauen schon immer gute Fernseher.." Da wusste ich aber noch nicht, daß der idiotische Joint Venture-Gedanke sich auch dort breit gemacht hat. JVs sind selten gut wenn man sie in China macht und kosten am Ende nur massenhaft Geld..

Raid
08-29-2012, 04:50 AM
Loewe verbaut wie Philips auch Sharp pannels


... das war mal so, die 2011er & 2012er Loewe Geräte wie Art und Connect bzw. jetzt Connect ID haben definitiv Samsung Panele, trotz das Sharp Anteile an Loewe hat. Und bei Philips ist ja auch nichts mehr mit Sharp soweit ich weiß, da heißt es meines Wissens nach auch seit 2012er Generation Samsung und LG Panele.

Aber zurück zur Firmware, seit der letzten Version und in dieser habe ich immer wieder bei HbbTV Sendern, dass nach einiger Zeit unten rechts ein Sybol OK mit ner Tastatur erscheint, dass geht mir sowas von auf den Keks! Ich hab schon wie immer Werkseinstellungen gemacht, hilft aber nichts.

Dann hab ich bei der ProSieben Sat1 Gruppe das Problem, dass seit die den neuen Einblend-Button da für HbbTV haben, kommt die Red-Button Einblendung da unten rechts manchmal immer und immer wieder.

Ansonsten gestern mit der neuen Firmware bei nordisch herb auf der ARD in HD massives Ghosting / Soaping.

Ich hab mit der neuen und vorletzten Firmware auch das Problem, dass das OnlineTV bzw. die ARD Mediathek einfach abstürzt, dann hab ich wieder normales Fernsehen.

Also alles in allem sind noch jede Menge Bugs vorhanden...

Uwe
08-29-2012, 04:50 AM
Eure Geduld ist beneidenswert!

Ich ärgere mich seit 5 Tagen mit einem neuen 42PFL6067k/12 (meiner Eltern) rum. Ich bin derart sauer gefahren, dass ich nie mehr ein Philips Gerät kaufen werden. Sollte vieleicht noch erwähnen, dass ich und meine Eltern stets Philips TV Geräte hatten und sehr zufrieden waren.

Woher nur diese Probleme?
Auffallend ist, das die TV Geräte seit Integration der C-/S- und T-Tuner Probleme haben - so wie bei den externen C- und S- Receivern...

Uwe
08-29-2012, 04:56 AM
Was hält ihr von denen hier:
Sony KDL-46HX755 oder Sharp LC-46LE830E

Ja, bin wirklich auf der Suche nach einem neuen, auspacken-einschalten-geniessen (lol AEG) TV!

Chris_8007
08-29-2012, 05:30 AM
Hallo!

Gespannt habe ich gestern natürlich auch die neue Firmware installiert. Und was soll ich sagen... es wird immer schlimmer. Allein seit gestern Abend hatte ich schon ein paar Mal das Phänomen, dass sich der Ferseher (46PFL8007) überhaupt nicht mehr bedienen ließ. Keine Reaktion auf Drücke der Fernbedienungstasten. Ausschließlich in den Standby Schalten ging noch. Heute Morgen dann etwas Neues: ich mache den Fernseher an und er will, dass ich den Eingang meines PC (der auch schon an war) neu benenne. Das hatte ich noch nicht... zwar wurden Geräte an den HDMI-Eingägngen immer wieder neu erkannt, trotz deaktiviertem HDMI-CEC, aber neu benennen sollte ich bisher nicht. Und das, obwohl der gestern vergebene Name "PC" für HDMI1 im Hintergrund lesbar war.
Und noch was Neues: Gestern Abend meinte der Fernseher plötzlich, es sei "Kein Signal" am Kabel (interner DVB-C Receiver; Kabel-Signal, das per Satellit eingespeist und vorher auf Kabelnorm umgesetzt wird). Wenn nicht wirklich genau in dem Zeitraum dunkle Wolken mit Regen und entfernt hörbarem Donner durchgezogen wäre, hätte ich ja sofort den Fernseher verflucht. So habe ich erst mal die Betreiber-Hotline angerufen... Nach Aus- und Wiedereinschalten (nicht nur per FB, sondern am Gerät und per Netzstecker ziehen) ging es dann wieder. Und heute Morgen meinte der Fernseher dann "Sender nicht installiert", ich konnte den Sender nicht umschalten. Und das, obwohl ja gerade ein Sender lief.
Ich habe übrigens gestern nach dem Update erstmals auch die Werkseinstellungen inkl. Neu-Installation gemacht und dann die vorher exportierte Senderliste wieder importiert.

Ciao
Chris

Funflyer
08-29-2012, 06:09 AM
Hallo
also die Pixelfehler links oben beim Starten hatte ich bei allen 2 die ich bisher hatte, egal welche Software, dachte das ist normal?

bei mir geht seit kurzem immer wieder mal kurz das Bild weg, also 1 Sekunde schwarz, vom HDMI-Eingang1,
auch bei einigen Sendern Pro7Hd hin und wieder 2 grüne waagrechte Streifen,
und jetzt bemerkt ich auch, daß man die Kiste hin und wieder nicht mehr runterfahren kann mit der Fernbedienung, nur mit Netzschalter, denke das reicht jetzt, habe aber noch die die lezte Software drauf und wollte noch warten ob diese jetzt geht,
also nichts draus geworden, schade Abilight ade, dann werde ich wohl auch diesen zurückgeben und einen Pansaonic DT oder WT 50 kaufen, da habe ich nur gute Erfahrung mit der DolbySouroundanlage, und denke da ist eine gehende Software drin, wie es sein sollte von Anfang an.

Gruß

Philips - Thomas
08-29-2012, 06:40 AM
Hallo zusammen,

noch etwas Grundsätzliches.
Wenn Ihr eine Senderliste per USB exportiert/importiert, stellt bitte sicher, dass diese Senderliste nicht älter als eine Firmware ist. Dabei ist es wichtig wann der Suchlauf gemacht wurde, nicht wann die Senderliste exportiert wurde.

Bsp.
Senderliste wurde unter FW 108.x erstellt, mit 133.3 exportiert und unter 133.4 importiert.
Wie Ihr wisst, wurde im Sprung zwischen 108.x und 133.3 sehr viel aktualisiert, weshalb die alte Senderliste hier fehler hervorrufen kann.

Um möglichen Fehlern vorzubeugen, würde ich Empfehlen, min bei jeder 2. Aktualisierung einen neuen Suchlauf zu machen und dann erst die Senderliste zu speichern.

Ja mir ist durchaus bewusst, dass die Einrichtung der Sender umständlich ist und nein, die verwendung einer älteren liste führt nicht zwangsläufig zu einem Fehlverhalten aber wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wie beschrieben vorgehen.

Gruß
Thomas

Pryxus
08-29-2012, 07:03 AM
In diesem Zusammenhang:

Wie weit ist es denn mit einer Anpassung des Philips Channel Editors an die 2012er TV Serie?
Es wäre schon schön hilfreich, wenn das Tool mit unseren Senderlisten arbeiten könnte.

Vielen Dank dafür schonmal im Voraus.

vale 46
08-29-2012, 07:40 AM
Was hält ihr von denen hier:
Sony KDL-46HX755 oder Sharp LC-46LE830E

Ja, bin wirklich auf der Suche nach einem neuen, auspacken-einschalten-geniessen (lol AEG) TV!

Moin,also ich habe meinen Philips getauscht und mir einen Sony geholt(hx755) und es gibt sie noch.Fernseher die die man aus packt und man genießen kann.Bin übrigens seid den letzten Update ausgestiegen.Habe mich 9 Monate geärgert.
Gruß

seven7up
08-29-2012, 07:42 AM
Neue FW ist installiert.
Was mir wieder negativ auffällt ist:
Neuerkennung schon vorhandener Geräte über HDMI
Schnellstart ist eine katastrophe. Da wir ein Einkabelsystem hier im haus nutzen und der Philips damit nicht zurecht kommt, musste ich einen Reciever dazwischen schließen. Wenn ich nun die Schnellstartoption aktivere und den Fernsehr ausschalte, bleibt der Reciver an. Schalte ich nun den Reciever aus, geht der Fernsehr an und umgekehrt. Echt nervig.
Bildqualität ist wieder etwas besser geworden, aber lange nicht vergleichbar mit der vor 2 - 3 FW-Versionen.

Postiv ist zu erwähnen, dass das Umschalten im Menü fixer funktioniert.

Was immer noch fehlt ist die Maxdome App. Was nutzt mir ein Smart TV ohne diese App.

Hoffentlich wird das noch alles.

LG

Löwentreter
08-29-2012, 09:10 AM
Mein derzeitiger TV: 37PFL9603 - noch kein LED, aber Ambilight und ein Bild zum niederknien - vorallem SD-Material wird ungewöhnlich gut dargestellt, ohne nennenswerten Unterschied zu HD-Material!

JEDEN Tag macht mir der TV Freude, nur zu klein ist er mir mittlerweile.
Also soll ein neuer, großer her (55er) - Ambilight ist Pflicht und passives 3D ebenso.

Also wollte ich mir deinen 55er von der 6007er Serie kaufen - und jetzt sowas.
Ich bin maßlos enttäuscht von Philips bzw. von jenen Verantwortlichen, die das OK gaben,
den TV so an die Kunden zu verkaufen. WER IST DAFÜR VERANTWORTLICH?

Hier kann man zusehen wie Philips sein eigenes Grab schaufelt - und ich schau weiter auf meinem 37er.

Mir ist bewußt, dass das hier kein Beschwerdeforum ist, aber ich bin dermaßen enttäuscht, das ich meinem Unmut kundtun muß.

scriptlivver
08-29-2012, 09:13 AM
Hallo zusammen,

noch etwas Grundsätzliches.
Wenn Ihr eine Senderliste per USB exportiert/importiert, stellt bitte sicher, dass diese Senderliste nicht älter als eine Firmware ist. Dabei ist es wichtig wann der Suchlauf gemacht wurde, nicht wann die Senderliste exportiert wurde.

Bsp.
Senderliste wurde unter FW 108.x erstellt, mit 133.3 exportiert und unter 133.4 importiert.
Wie Ihr wisst, wurde im Sprung zwischen 108.x und 133.3 sehr viel aktualisiert, weshalb die alte Senderliste hier fehler hervorrufen kann.

Um möglichen Fehlern vorzubeugen, würde ich Empfehlen, min bei jeder 2. Aktualisierung einen neuen Suchlauf zu machen und dann erst die Senderliste zu speichern.

Ja mir ist durchaus bewusst, dass die Einrichtung der Sender umständlich ist und nein, die verwendung einer älteren liste führt nicht zwangsläufig zu einem Fehlverhalten aber wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wie beschrieben vorgehen.

Gruß
Thomas


Das ist jetzt ein Scherz, oder? Wozu ist denn bitte sonst die Exportfunktion gedacht? Ja wohl genau für einen solchen Fall des Firmwareupdates und anschließender kompletten Rücksetzung des Gerätes bzw. Neuinstallation. Und genau dafür soll es nun "besser" sein, wenn man dann doch manuell alles nochmal suchen lassen muss und selbst neu sortiert?! Was soll denn der Mist bitte? Wo ist das Problem die Senderliste "neutral" exportieren zu können? Ist ja im Prinzip nur eine Aneinanderreihung von verschiedenen Sendern... ich versteh sowas nicht! Wenn es wenigstens den Channel Editor gäbe für die 2012er Geräte...aber so - da kann ich nur mal wieder sagen "DANKE" Philips - super durchdacht und kundenfreundlich programmiert!! :mad:

exylen
08-29-2012, 09:29 AM
@Löwentreter
Da bist Du hier genau richtig! Mir geht es genauso! Vor 5 Jahren kaufte ich mir einen 32er Toshiba und sah 2011 die Zeit reif für einen Philips mit 3D. Wie ja jeder weiss hat diese Serie bis Heute (!!!) noch mit Softwarebugs zu kämpfen, so dass ich ganz ungeduldig auf einen 2012er wartete. Und nun?

Was bin ich maßlos enttäuscht über die aktuelle Qualität die man für 1.500 Euro heute bei Philips erwarten darf!!! Das kann es doch wirklich nicht sein! Und der Service ist kaum besser! Warte nun schon seit Freitag, das sich der Techniker wg. einem TERMIN meldet!!!! Hallo? Gehts noch???

RIP
Philips / TP Vision

Funflyer
08-29-2012, 10:16 AM
im Menü
Hallo
also die Pixelfehler links oben beim Starten hatte ich bei allen 2 die ich bisher hatte, egal welche Software, dachte das ist normal?

bei mir geht seit kurzem immer wieder mal kurz das Bild weg, also 1 Sekunde schwarz, vom HDMI-Eingang1,
auch bei einigen Sendern Pro7Hd hin und wieder 2 grüne waagrechte Streifen,
und jetzt bemerkt ich auch, daß man die Kiste hin und wieder nicht mehr runterfahren kann mit der Fernbedienung, nur mit Netzschalter, denke das reicht jetzt, habe aber noch die die lezte Software drauf und wollte noch warten ob diese jetzt geht,
also nichts draus geworden, schade Abilight ade, dann werde ich wohl auch diesen zurückgeben und einen Pansaonic DT oder WT 50 kaufen, da habe ich nur gute Erfahrung mit der DolbySouroundanlage, und denke da ist eine gehende Software drin, wie es sein sollte von Anfang an.

Gruß
Hallo nochmal,
man muß verrückt sein oder von Ambilight besessen sein, einen Software-Update warte ich nun doch noch ab, wie mit meinem Fachhändler jetzt abgesprochen.
Ich, hoffe das das bis nächste Woche noch klapt,
wollte aber auch noch einen Fehler melden der jetzt 1 x auftrat: daß in Source-Quellen Menü plötzlich alle Geräte auch VGA, doppelt waren und nichts mehr steuerbar war, hat das auch schon jemand gehabt?

Gruß

duda
08-29-2012, 10:24 AM
46PFL8007:

-Bild rüttelt bei schnelleren bewegungen.
-SAT tuner des fernsehers findet etwa 2500 sender auf 4 satelliten (bei 'voll' scan, nicht 'schnell' scan), wenn ich das kabel (vom 4/1 Diseqc switch) umstecke auf meinen vorgestern gekauften SAT receiver ET9500 finde ich 4003 sender...na sowas...
-HD Bildqualität jetzt schlechter als bei meinem vorigen 37PFL9604
-Menu's sowas von träge verglichen mit meinem SAT receiver oder Panasonic und Samsung fernseher die ich im geschäft ausprobiert habe. Was soll den das, mit Dual Core?
-SAT receiver senderwechsel ist um 3 mal schneller als beim fernseher.

Philips, seit 5 jaren gibt's kommentar auf eure software. Ich fange an zu glaubel es interessiert euch nicht wegem den Ambilight-trumpf. Sehr böse!

derbär
08-29-2012, 11:00 AM
Zu welchen MArken und welchem Modell wechselt ihr denn so?

LG z.B. da funktionierts. Ein 37LM620S wird am Wochenende bestellt. Philips werde ich mir nicht antun. Dafür ist das einfach zuviel des Guten :-(
Gruß derbär

philipskäufer
08-29-2012, 11:22 AM
Möchte bitte auf die FW 0.132.5.3_bld2a downgraden.
Was muß ich tun um einen Garantieverlust zu vermeiden?

Chris_8007
08-29-2012, 11:46 AM
Hi!

Erst mal vielen Dank an Philips-Thomas für die Aufklärung und den Tipp.

Gleichzeitig muss ich aber scriptlivver zustimmen: das kann nur ein schlechter Scherz sein! Ich soll mir als Kunde und Nutzer also
1. die zusätzliche Mühe und Zeit aufladen, regelmäßig einen neuen Sendersuchlauf zu machen? Dabei sollte das im (Ideal-) Normalfall eigentlich nur genau ein einziger Mal nötig sein: bei der Installation (und natürlich, wenn ich den Fernseher an einem anderen Ort neu installiere)
2. Soll ich mir dann auch noch merken, unter welcher Firmware ich den letzten Suchlauf gemacht habe? Das kann und will ich nicht. Ich habe im Alltag wirklich andere, wichtigere Dinge zu tun und im Kopf. Also läuft es darauf hinaus, dass man - um sicher zu sein - nach jedem Firmwareupdate den Suchlauf neu starten muss.

Wozu ist dann die Exportfunktion? Wo ist das Tool, um die Senderlisten zu bearbeiten? Was steht denn in den exportierten Senderlisten so Geheimnisvolles drin, dass man dazu ein Tool braucht, welches monatelang auf sich warten lässt? Warum nicht in einem Standardformat (irgendein Datenbankformat oder meinetwegen auch CSV) ausgeben?

Übrigens steht im Vergleichstest von Smart-TVs in der aktuellen CT, dass man bei Philips (im Test war der 46PFL8007) die Senderliste exportieren und bequem am PC bearbeiten könne. Wissen die mehr als wir? Sind die schon mit dem Tool versorgt worden? Oder schreiben die Mist? Das kommt bei der CT zwar vor, aber wirklich nur recht selten.

Ciao
Chris

Pryxus
08-29-2012, 12:27 PM
Übrigens steht im Vergleichstest von Smart-TVs in der aktuellen CT, dass man bei Philips (im Test war der 46PFL8007) die Senderliste exportieren und bequem am PC bearbeiten könne.

Das habe ich auch mit Erstaunen gelesen, um dann zu erkennen, dass ich in die falsche Spalte gerutscht bin. Und zwar in die vom Samsung 8090.

Darknuke
08-29-2012, 12:32 PM
Ich denke das dieses Tool auch in der Entwicklung ist.
Kundenfreundlich ist sowas aber leider nicht.

Vorallem wurde noch kein Wort verloren, wenn ein solches Tool den erscheinen soll.

@Thomas Kannst du uns hier nicht mit Infos versorgen ?

TTO
08-29-2012, 12:33 PM
Ich habe eine Logitech K400 Tastatur an meinen 32PFL6007K angeschlossen und der Fernseher schaltet (bzw. stürzt?) ab, wenn ich die Tasten Fn + ESC drücke. Nach dem Neustart versucht der Fernseher auf HDMI 3 zuzugreifen, obwohl kein HDMI Gerät angeschlossen ist.

scriptlivver
08-29-2012, 12:52 PM
Was auch noch negativ auffällt. Wenn eine Aufnahme läuft ist der TV quasi nicht mehr zu benutzen. Ich kann entweder das aufgezeichnete Programm schauen, oder den TV in den Standby schicken - das wars..... Ich kann weder ein anderen Programm (im gleichen Band natürlich) schauen, noch kann ich hbbTV oder gar eine andere vorhandenen Aufzeichnung schauen. Das ist echt armselig für solch ein teures Gerät mit dem "tollen" DualCore Prozessor! Da ist jeder 0815 TV bzw. Receiver überlegen!

Zudem habe ich z.B. gestern 5 TV Serien hintereinander aufgenommen. Davon war lediglich die erste und die letzte anzuschauen. Die 3 zwischendrin wurden komplett ohne Ton und nur mit schwarzem Bild aufgenommen!!! Das passiert mir andauernd bei einigen Aufnahmen - das kanns doch nicht sein!!! HALLO PHILIPS?!?!?!?!?

WKM
08-29-2012, 01:16 PM
Tach allerseits@ hier mal ein kleiner zwischenbericht! gerät 46pfl 7007k soweit scheint nun alles recht stabil zu laufen ok ab und an findet er noch ein bereits angemeldet HDMI Gerät besonders gerne macht er das beim Blue Ray Player, dass ist ja noch soweit zu ertragen Thomas@ wo sind denn nun meine Menüs hin?*werkseinstellungen*sowie *Fernsehgerät neu einrichten* für baldige Antwort danke ich.Ansonsten wünsche ich noch einen sonnigen Tag

Nostradamus
08-29-2012, 04:09 PM
46 PFL7007/12
Kurzes Feedback von mir. Update gestern Abend aufgespielt, bisher keinen Nennenswerten Fehler gefunden.
Heute kam dann noch ein Update für die MyRemote App. Hab gleich mal ein bisschen getestet und ihr werdet es kaum glauben... bisher funktioniert alles super.
Dann mal weiter so Philips :)

Gruß Andy

LJ_Skinny
08-29-2012, 04:25 PM
Hallo zusammen,

seit dem Update läuft bei mir der ProsiebenSat1 Transponder nicht mehr. Permanent ruckelt das Bild und es bilden sich Artefakte im Bild. Das ist definitiv erst nach dem Update passiert. Schließe ich dagegen einen externen Receiver an, dann klappt der Empfang einwandfrei. Lieber Thomas, was kann ich tun, dass ich wieder Fernsehen kann? Kann ich die Software downgraden? Das kann so nicht weitergehen... Kann jemand den Fehler bestätigen?

Ebenso warte ich noch auf eine Antwort aus dem Support, zwecks Austausch der schiefen Ambilight Beleuchtung.

Grüße

Siechbert82
08-29-2012, 04:55 PM
Hallo Thomas. Äußer dich doch bitte mal zu dem HDMI Erkennungsproblem. Mein Händler sagte mir heute das es ein Softwareproblem seien muss oder das man HDMI 1.4 Kabel zwingend verwenden muss. Aber die zweite Variante finde ich sehr weit hergeholt. Bitte melde dich mal hierzu? mfg

fst1975
08-29-2012, 05:02 PM
Hallo ist eigendlich Eurer Meinung nach das Bild besser geworden.Also ich kann nichts gross festellen ruckler habe ich immer noch (mag sein nicht mehr so grass aber mehr auch nicht).Zudem bin ich der meinung das das Bild irgedwie dunkler ist aber vielleicht habe ich von lauter ruckler und zuckler schon was an den Blinkern.Denn das geruckel geht mir so langsam schon richtig auf den nerv.

philipskäufer
08-29-2012, 05:02 PM
:cool:Die Lösung!
Ein Update das dafür sorgt dass der TV nicht mehr angeht.:cool:

Otto
08-29-2012, 05:10 PM
Hallo Nostradamus ,
Wo kam das Update für myremote ?
Habe Probleme mit der Verbindung zum Gerät, allerdings nur bei der Einrichtung des myremote-Programmführers.
Danke.
Myremote hängt sich auf beim > Standardfernseher für Programmführer suchen <

Verwende die App auf iPad2

Uwe
08-29-2012, 05:45 PM
So, liebe (Ex-) Leidensgenossen:
Sechs Tage habe ich mich geärgert. Nun ist die Rücksendung organisiert, Freitag, 31. August 2012 wird das sch... Ding abgeholt.
Habe heute übrigens einen Sony - KDL46HX755 bestellt - der sollte morgen (Do.) oder spätestens am Fr., eintreffen.

War schön mit Euch.
Sarkasmus an:
Noch viel Spass mit Euren Philips Geräten.
Sarkasmus aus!

Bye und ein wirklich ernst gemeintes Danke für Eure Hilfe - und Pfiu an Philips!

seven7up
08-29-2012, 06:26 PM
Also langsam kriege ich wirklich Angst. Immer mehr geben den Fernsehr zurück. Wenn bald keiner mehr hier rein schreibt, glauben die von Philips noch es gibt nichts mehr zu tun.
Hoffentlich bleiben noch ein paar Tapfere mit mir hier.

haenschen
08-29-2012, 06:57 PM
Guten Abend, Siechbert82,
die Erkennung der Anschluesse kommt auch vor, wenn ausschliesslich HDMI-1.4-Kabel verwendet werden.

Es ist ein reiner Software-Bug !
Mit der Vorgaenger Version kam es nicht immer, nachdem Einschalten, vor, mit der Aktuellen, immer.

tschau
haenschen

Nostradamus
08-29-2012, 07:39 PM
Hallo Nostradamus ,
Wo kam das Update für myremote ?
Habe Probleme mit der Verbindung zum Gerät, allerdings nur bei der Einrichtung des myremote-Programmführers.
Danke.
Myremote hängt sich auf beim > Standardfernseher für Programmführer suchen <

Verwende die App auf iPad2

Version 2.3 für Android. Ob es für den Apfel auch ein Update gibt weiß ich nicht.
Hab zwischenzeitlich noch ein bisschen getestet, bis jetzt fehlerfrei. So macht das Teil echt Spaß ;)

TTO
08-29-2012, 08:32 PM
Eben passiert: Mitten in der Sendung von einsfestival wird der Bildschirm schwarz, der Ton ist weg und es kommt die Meldung: ! Nicht unterstütztes Videoformat. Nach ca. 5 Minuten (ohne das ich irgendwas gemacht habe) geht plötzlich die Sendung weiter.

Funflyer
08-30-2012, 06:10 AM
Hallo
nochmal ein Problem, mir scheint nachdem tagelang alles ging, verschlechtert sich die Software irgendwie automatisch, plötzlich bei jedem 3 Einschalten kein Ton, obwohl weder am HDMI Receiver noch am TV was umgestellt wurde??

Nicht mehr lange
Gruß

Philips - Thomas
08-30-2012, 06:30 AM
Hi!


Erst mal vielen Dank an Philips-Thomas für die Aufklärung und den Tipp.

Gleichzeitig muss ich aber scriptlivver zustimmen: das kann nur ein schlechter Scherz sein! Ich soll mir als Kunde und Nutzer also
1. die zusätzliche Mühe und Zeit aufladen, regelmäßig einen neuen Sendersuchlauf zu machen? Dabei sollte das im (Ideal-) Normalfall eigentlich nur genau ein einziger Mal nötig sein: bei der Installation (und natürlich, wenn ich den Fernseher an einem anderen Ort neu installiere)
2. Soll ich mir dann auch noch merken, unter welcher Firmware ich den letzten Suchlauf gemacht habe? Das kann und will ich nicht. Ich habe im Alltag wirklich andere, wichtigere Dinge zu tun und im Kopf. Also läuft es darauf hinaus, dass man - um sicher zu sein - nach jedem Firmwareupdate den Suchlauf neu starten muss.

Wozu ist dann die Exportfunktion? Wo ist das Tool, um die Senderlisten zu bearbeiten? Was steht denn in den exportierten Senderlisten so Geheimnisvolles drin, dass man dazu ein Tool braucht, welches monatelang auf sich warten lässt? Warum nicht in einem Standardformat (irgendein Datenbankformat oder meinetwegen auch CSV) ausgeben?

Übrigens steht im Vergleichstest von Smart-TVs in der aktuellen CT, dass man bei Philips (im Test war der 46PFL8007) die Senderliste exportieren und bequem am PC bearbeiten könne. Wissen die mehr als wir? Sind die schon mit dem Tool versorgt worden? Oder schreiben die Mist? Das kommt bei der CT zwar vor, aber wirklich nur recht selten.

Ciao
Chris

Guten Tag erstmal,

wer hat bitte behauptet, dass es Notwendig ist die Senderlisten zu exportieren, wer hat behauptet dass es nicht reichen würde, den Sendersuchlauf einmalig durchzuführen?

Der von mir beschriebene Weg dient dazu sicherzustellen, dass wenn man die Liste exportiert, man auch sicher sein kann, dass diese nach dem Einspielen, so fuktioniert, wie man das erwartet.

Wenn der TV läuft ist es nicht Notwendig immer wieder einen Suchlauf zu machen. Es gibt aber Menschen die gerne auf Nimmer sicher gehen und für diese ist der Hinweis.

Wozu ist die Exportfunktion, die Frage beantwortet Ihr euch schon selbst, Ihr könnt diese Liste sichern um euch bei bedarf die Neuinstallation und das sortieren der Sender zu sparen.

Unsere Aussage zum Thema Senderlisten lautet generell, wenn Ihr euch nicht die mühe machen möchtet, die Sender zu sortieren, dann wendet euch an euren Händler, dieser hat vielleicht die Möglichkeit dazu.

Gruß
Thomas

philipskäufer
08-30-2012, 06:51 AM
...
Unsere Aussage zum Thema Senderlisten lautet generell, wenn Ihr euch nicht die mühe machen möchtet, die Sender zu sortieren, dann wendet euch an euren Händler, dieser hat vielleicht die Möglichkeit dazu.

Gruß
Thomas

>>>Im Ernst?<<<

sirius015
08-30-2012, 07:20 AM
Hallo Philipsianer,
hier mal meine Erfahrungen.
Was habe ich: 37PFL6007K Empfang über DVB-T mit mini Antenne, angeschlossen ist ein Festplattenrecorder mit DVD über HDMI und eine Festplatte 320 GB USB 2.0 und teilweise mein Handy LG Optimus 3D über HDMI. Internet über LAN mit DSL 6000 funktioniert super, WLAN geht auch gut ist aber etwas langsamer.
Update am 29.08.12 auf FW 133.4.0 gemacht und ich habe den Eindruck, das sich das Bild verbessert hat und es nicht mehr so "Schliert" Die Qualitat ist schon gut und wäre mit einer besseren Antenne sicher noch viel besser und HD wäre dann sicher der Hammer.
Update My Remote am 29.08.12 gemacht und festgestellt, dass fast alles super Funktioniert. Vorher ging fast nichts.

Tipp für alle: Betreibt den Fernseher nicht im Schnellstartmodus, da habe ich auch immer Probleme gehabt. Es dauert ja auch nur ca. 15 sek. bis er an ist.

Was nervt mich: Beim Umschalten wird das Senderlogo mit einen dunklen Balken hinterlegt das ist mist und war in der Version QF1EU_0.108.8.0 nicht so. Das Umschalten geht schnell aber nicht so schnell wie bei anderen Anbitern was ich aber nicht unbedingt als "no go" sehe.

Fazit: Momentan bin ich zufrieden alles macht was es soll und die Qualität ist gemessen am Preis auch in Ordnung. Sicher gibt es immer wieder mal kleinigkeiten die durch Philips nachgeregelt werden müssen aber im heutigen Zeitalter wo der Käufer auch gleich der Tester ist (und das nicht nur bei Philips) finde ich das Gerät als gut.

Gruß an alle hier im Forum

Philips - Thomas
08-30-2012, 07:40 AM
Hi

Hinweis zu folgender Thematik:
Grün eingefärbtes Bild bei HbbTV Nutzung.
Wir haben dies geprüft und ich kann euch mitteilen, dass es sich hierbei um eine von der Norm abweichende Parameterübermittlung seitens des Senders handelt. Das Verhalten sollte ausschließlich bei den Sender Pro7, Sat1 und kabel1 auftreten, alle anderen Sender laufen Fehlerfrei.
Der Fehler bleibt so lange bestehen, bis Ihr den Sender wechselt.

Wir sind bereits mit den Sendeanstalten in Kontakt um die Parameter korrigieren zu lassen.

Solltet Ihr jedoch auch andere Sender mit diesem Verhalten haben, so übermittelt mir bitte Kurz wie Ihr das Signal empfangt und um welchen Sender es geht.

Gruß
Thomas

FedEx
08-30-2012, 07:41 AM
Hallo,
hier meine Erfahrungen mit dem FPL 6007

- schlieren bei schnellen horizontalen Bewegungen

- Tonausfälle bei betrieb über externen Verstärker, welcher über HDMI ARC angeschlossen ist. Der Ton ist dann nur noch sehr leiße zu hören und von einem starken Brummen überdeckt.

Ich hoffe Philips behebt dies in einem software update



liebe grüße

Otto
08-30-2012, 07:44 AM
Hallo Thomas,
Ich möchte daran erinnern, dass man die Senderliste "alle" nicht selbst am Gerät umsortieren kann. Der IP-Guide richtet sich derzeit aber nur an "Alle" aus (das muss zwingend und kurzfristig geändert werden) und den IP-Guide braucht man wiederum für den Programmführer im Philips-myremote via iPad - es könnte so schön sein, wenn man die Senderliste "Alle" wieder sortieren kann.

mbenx
08-30-2012, 07:58 AM
Hallo Thomas,
Ich möchte daran erinnern, dass man die Senderliste "alle" nicht selbst am Gerät umsortieren kann. Der IP-Guide richtet sich derzeit aber nur an "Alle" aus (das muss zwingend und kurzfristig geändert werden) und den IP-Guide braucht man wiederum für den Programmführer im Philips-myremote via iPad - es könnte so schön sein, wenn man die Senderliste "Alle" wieder sortieren kann.

Das sehe ich genau so!

Übrigens funktioniert bei meiner remote-App (Version 2.3) alles bis auf simple-share! Aber genau das ist das was ich bräuchte. Kann das jemand bestätigen oder einen Workaround mitteilen? Habe ein Samsung S2 auf dem die App läuft.

Zum TV und der aktuellen FW wollte kann ich nur sagen, dass im Prinzip alles soweit gut funktioniert. Habe auch einige der hier angesprochenen Probleme, aber bei weitem nicht so stark wie es hier von manchen Forummitgliedern beschrieben wird. Frage mich ein Stück weit wie diese starke Streuung zwischen "es geht fast garnichts" und "alles ist super" überhaupt möglich ist.

Auf bald...

fst1975
08-30-2012, 08:00 AM
Hallo zusammen,

133.4.0 steht zum Download bereit

Release Notes:


•Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Philips-Thomas was wurde genau verbessert?
Ich kann wie viele andere hier im Forum keine grosse Verbesserung festellen.
Immer noch öfters Bildruckler mit abgeschaltetem PNM und Nachzieheffekte besonders bei einfarbigen Hintergründen wie zb.weiss,grün(Z.B bei Fussball schauen als dunkle Steifen sichtbar)echt störned und nervend..PNM ist ja eigendlich bei meinem TV zumindest nicht zu gebrauchen nicht min,med, und schon gar nicht max.aber ich frage mich nartürlich schon für was habe ich anscheinend einen TV mit 600hz die ich nicht benutzen kann.Bei Support angerufen der riet mir alle Verbesser auszuschaten,hä was soll das ich habe doch extra dafür bezahlt das ich diese Funktionen habe.Bitte um eine Antwort habe deswegen schon beim Händler reklamiert der hat diese Fehler auch bestätigt und wollte eine Rep.veranlassen.
Die ich aber erhlich gesagt auch nicht einsehe. ein neues Gerät durch halb Deutschland zufahre und Wochenlang zu warten wie schon in anderen Treads beschrieben,weil man nicht in der Lage war ein fehlerfreies Gerät auszuliefern und das neue Servicekonzept wohl auch keiner kennt und man mir dann sagt das entscheide die Firma RTS.Habe ich ein Philips TV oder RTS ??

Philips - Thomas
08-30-2012, 08:02 AM
Das sehe ich genau so!

Übrigens funktioniert bei meiner remote-App (Version 2.3) alles bis auf simple-share! Aber genau das ist das was ich bräuchte. Kann das jemand bestätigen oder einen Workaround mitteilen? Habe ein Samsung S2 auf dem die App läuft.

Zum TV und der aktuellen FW wollte kann ich nur sagen, dass im Prinzip alles soweit gut funktioniert. Habe auch einige der hier angesprochenen Probleme, aber bei weitem nicht so stark wie es hier von manchen Forummitgliedern beschrieben wird. Frage mich ein Stück weit wie diese starke Streuung zwischen "es geht fast garnichts" und "alles ist super" überhaupt möglich ist.

Auf bald...

Hi,
schildere das verhalten bitte im zugehörigen smartphone Forum:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2804-MyRemote-2-3

Danke
Thomas

Chris_8007
08-30-2012, 08:29 AM
Hi!



Wozu ist die Exportfunktion, die Frage beantwortet Ihr euch schon selbst, Ihr könnt diese Liste sichern um euch bei bedarf die Neuinstallation und das sortieren der Sender zu sparen.

Unsere Aussage zum Thema Senderlisten lautet generell, wenn Ihr euch nicht die mühe machen möchtet, die Sender zu sortieren, dann wendet euch an euren Händler, dieser hat vielleicht die Möglichkeit dazu.

Gruß
Thomas

Wow!!! Diese Ansage nenne ich mal eine Frechheit. Bis jetzt habe ich ja die Bemühungen von Philips und Philips-Thomas (falls da überhaupt ein einzelner Mensch hinter steckt und das nicht nur ein virtueller Name eines jeweils Dienst habenden Mitarbeiters ist) noch eher verteidigt. Aber nicht nur der Fernseher wird mit seinen Fehlern schlimmer...

Ich stelle noch einmal die Frage: Wozu soll ich die Liste sichern, wenn sie _möglicherweise_ mit einer späteren Firmware nicht mehr funktioniert? Das führt doch die Funktion ad absurdum! Denn typischerweise brauche ich die doch nur nach einer Neuinstallation.

Außerdem wird auf viele Fragen und Probleme gar nicht eingegangen... Nicht mal mit einem Kommentar wie z.B. "da können/wollen wir aus diesem oder jenem Grund nichts zu sagen". Einfach totgeschwiegen.

Kommt denn nun ein Tool für die Bearbeitung am PC? Falls ja, könnte man für so etwas nicht ein ungefähres Zeitfenster nennen? Oder wurde entschieden, solch ein Tool gar nicht mehr herauszubringen? Das wäre eine klare Entscheidung, die für mich auch ok wäre. Schade, aber in Ordnung. Auch das Sortieren macht man ja nicht jede Woche einmal. Es wäre zumindest eine klare Entscheidung und ließe die Nutzergemeinde nicht länger hoffen, wenn man das mal klar sagen würde.

Ich werde übrigens zunehmend unzufriedener!
Während sich die Fehler bei mir anfangs in Grenzen hielten, wird es immer schlimmer. Gestern also die Sendersuche wieder angeworfen, dauert ja auch nur etwa 15-20 Minuten (ich muss am hiesigen Kabelnetz einen Komplettlauf machen, ist nicht die Schuld von Philips). Das ist aber nicht so schlimm, schließlich passiert das nicht so oft.
Dann über das LIST-Menü eine neue Favoritenliste erstellt. Unkomfortabel, aber ist ja auch nicht so oft nötig.
Dann erst mal eine Weile geschaut, keine größeren Probleme... Dann ging es wieder los. Eine kleine Aufzählung:

1. Ich schalte per CH+ in schneller Folge mehrere Senderplätze weiter und - Totalabsturz! Nichts ging mehr. Bild schwarz. Nur Trennung vom Strom half.

2. Manchmal will ich den Fernseher einschalten per CH+ (wie in der BDA beschrieben) aber es passiert - scheinbar - nichts. Erst mit der Standby-Taste lässt er sich in diesen Situationen einschalten. Dann erkennt man, dass doch etwas passiert ist: man hat bei einem scheinbar im Standby befindlichen Gerät die Programme weitergeschaltet.

3. Immer noch die nervige Eingangserkennung trotz abgeschlatetem HDMI-CEC. Bis zur 133.4 hat er mich wenigstens nicht jedesmal aufgefordert, den Eingang neu zu benennen, sondern nur ins Source-Menü geschaltet mit Vorauswahl des entsprechenden Eingangs. Jetzt aber, mit der neuesten FW, ist es plötzlich auch bei mir soweit mit dem dauernden Neu-Benennen.

4. Immer noch habe ich nach jedem Aus- und Wiedereinschalten den "Soap"-Effekt. Also ins Bildeinstellungsmenü, PNM einmel manuell aktivieren und wieder abschalten. Nervig... wäre aber nicht so schlimm, wenn nicht gerade die Untermenüs so extrem langsam wären. Ich habe keine Stoppuhr, aber teilweise dauert es sicher zwischen ein und drei Sekunden, bis man die nächste Funktion bedienen kann

5. Später am Abend funktionierte plötzlich das Ambilight nicht mehr. Weder dynamisch noch statisch. Ich habe im Einstellungsmenü herumprobiert, den Fernseher in den Standby (per FB) gebracht. Egal, was ich tat: das Ambilight blieb aus. Ich weiß nicht mehr genau, was ich dann gemacht habe. Ich glaube, ich habe den Fernseher am Gerät ausgeschaltet und eine Weile so gelassen. Oder habe ich sogar den Strom getrennt? Ich weiß es nicht mehr. Auf jeden Fall zeigte er nach dem erzwungenen Neustart wieder das graue Philips-Logo (was vorher beim Aufwachen aus dem Standby nicht der Fall war), also scheinbar ein kompletter Reboot, und es ging wieder.


Zusätzlich so kleine "Nervereien" am Rande: Wer z.B. hat sich bloß ausgedacht, mit der neuesten FW solch einen dicken, halbtransparenten, grauen Balken beim Programmwechsel einzublenden? Vorher war dieser Punkt doch wunderbar. Oder die Tatsache, dass man nach dem Schalten in den Standby per FB offensichtlich eine ganze Weile warten muss, bevor man das Gerät wieder problemlos einschalten kann. Sonst kann scheinbar u.a. das unter Punkt 2 Beschriebene passieren. Wie lang ist denn da die empfohlene Wartezeit? Und warum dauert das so lange? Ich hatte noch nie ein Stück Unterhaltungselektronik oder einen Computer oder..., bei dem das nötig war.


Gruß
Chris

Philips - Thomas
08-30-2012, 08:45 AM
Hallo

ich verstehe ehrlich gesagt die Aufregung nicht.
Das wir an den Händler verweisen wenn es um Fragen der Sendersortierung bzw. zu einer bequemeren Art der Sortierung geht ist weder neu noch in irgend einer Art frech. Es ist die einfache und Ehrliche Antwort auf die Frage ob es eine andere Möglichkeit gibt die Sender zu sortieren.

Zur Exportfunktion.
Wie von mir beschrieben, kann das importieren einer alten Senderliste zu Fehlern führen, ja. Es muss aber nicht.
Ich hatte bereits erklärt das in speziellen Fall unserer 6/7 und 8er Geräte der Sprung zwischen 108.x und 13x.x sehr groß war und wir den Fernseher essentiell verbessert haben. Der Vorschlag den Suchlauf alle 2 Updates zu wiederholen ist ein Vorschlag, nichts weiter. Ihr/Du musst diesem Vorschlag nicht folgen.

Gruß
Thomas

dbilas
08-30-2012, 09:05 AM
ich verstehe ehrlich gesagt die Aufregung nicht.
Das wir an den Händler verweisen wenn es um Fragen der Sendersortierung bzw. zu einer bequemeren Art der Sortierung geht ist weder neu noch in irgend einer Art frech. Es ist die einfache und Ehrliche Antwort auf die Frage ob es eine andere Möglichkeit gibt die Sender zu sortieren.
Ich weiß nicht was daran bequem sein soll wenn man sich auf dem Weg zu einem Händler machen muss. Was machen diejenigen die Online ihren TV bestellt haben?

Warum rückt man die Software nicht raus? Immerhin sind wir diejenigen die nicht gerade wenig hinlegen um einen TV aus dem Hause Philips zu kaufen. Das die Sendesortierung so umständlich abläuft, kann ebenfalls der Kunde nichts für also sollte man drüber nachdenken die Software Frei zugänglich zu machen!

Philips - Thomas
08-30-2012, 09:36 AM
Hi

warum solltest du zum Händler fahren/laufen?
Wenn dir dein Händler dabei behilflich ist, kannst du Ihm die Liste sicher auch per Email senden was auch die Frage nach dem Onlinehandel beantwortet.
Wichtig, ich sage nicht dass der Händler sowas macht! Wir können und werden niemanden zwingen solch einen Service anzubieten.
Ich wüsste jedoch nicht, warum er das nicht machen sollte.

Thomas

philipskäufer
08-30-2012, 09:55 AM
Ganz allgemein:
Man (Frauen und Männer) kommt doch mit einem Hilfeanliegen in dieses Philips Support Forum.
Oder sehe ich das nicht richtig?
Offensichtlich ist das hier aber gar nicht so vorgesehen. Die Kunden werden hier nur als Alpha und Betatester gebraucht und mißbraucht.
Oder sehe ich das nicht richtig?
Selbst direkte Fragen an @Philips Thomas werden sehr oft ignoriert.
Oder sehe/lese und erlebe ich das nicht richtig?

Bitte versuchen den Gedankensprung nachzuvollziehen.
Jedoch:
zuständig für Probleme mit den Geräten sind aufgrund des Gewährleistungsrechts die Händler.
Hoffentlich kommen die Händler euch auf die Schliche und verweigern sich Philips TV Geräte zu verkaufen.

Irgendwo (hab keine Lust die Beiträge zu durchsuchen um das zu belegen) hat Philips Thomas sehr

detailiert den Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie beschrieben.
Dafür auch ein LOb (Sehr gut erklärt) bekommen.

Gespart wird von Philips total abnormal - selbst an Antworten.
Dabei sollte Philips dringenst Programmierer einstellen die die Software von Grund auf neu aufbauen.

montemolinarius
08-30-2012, 09:56 AM
also mal ehrlich herr thomas, das ist doch alles einfach nur lächerlich! mir ist keine firma bekannt wo es keinen kanallisten editor gibt, nur philips hat sich da so engstirnig. wenn man das alles hier so liest... ehrlich, ich fass es nich!

phil2801
08-30-2012, 10:23 AM
Hallo,

ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich das Gefühl das hier nur auf bestimmte Fragen geantwortet wird. Meistens auf Fragen die der Forumsteilnehmer/Endnutzer falsch versteht oder falsch anwendet. Wie zum Beispiel die Kanalliste.

Was ist aber mit den schon seit längerer Zeit bestehenden Problemen mit dem

+ Soap-Effekt
+ der nervigen Abfrage nach angeschlossenen Geräten
+ und dem geheimnisvollen Einschalten des TV Gerätes oder des Ambilight?

Ich hatte auch mal bei Philips - Thomas angefragt welche Timer oder bzw. Routineanwendungen auf dem Gerät laufen um den Grund des geheimnisvollen Einschaltens zu finden. KEINE Antwort! Mit Hilfe eines anderen Forums kam ich der automatischen Senderaktualisierung auf die schliche und habe diese ausgeschaltet. Mein 8007 bekommt die Sender von einem Sat-Receiver, deshalb brauch ich die Funktion auch nicht. Seit dem Ausschalten der Senderaktualisierung läuft der TV, wenn ich es will.

Mich würde es interessieren, welche Themen zur Zeit priorisiert werden, aktuell habe ich das Gefühl das wir uns den Frust niederschreiben es aber keine Lösungssuche von Philips gibt. Ich weiß es ist viel verlangt, aber redet über das was ihr macht und ich bin mir sicher hier werden die Forumsteimnehemr beruhigt.

dbilas
08-30-2012, 10:23 AM
Hi

warum solltest du zum Händler fahren/laufen?
Wenn dir dein Händler dabei behilflich ist, kannst du Ihm die Liste sicher auch per Email senden was auch die Frage nach dem Onlinehandel beantwortet.
Wichtig, ich sage nicht dass der Händler sowas macht! Wir können und werden niemanden zwingen solch einen Service anzubieten.
Ich wüsste jedoch nicht, warum er das nicht machen sollte.

Thomas
Und dennoch bleibt es umständlich und hat mit Bequemlichkeit nichts gemeinsam. Nichts gegen dich Persönlich Thomas aber ich habe so langsam das Gefühl das Philips sich in Ausreden flüchtet! Anders kann ich mir deine Antwort bezüglich Sendersortierung nicht erklären. Wenn ich meinen TV bei Amazon bestellt hätte, wären die sicherlich nicht für die Sortierung verantwortlich. Und die meisten Menschen kaufen heutzutage Online über Anbieter wie z.b. Amazon.

Ich habe meinen TV bei einem kleinen Fachhändler (der verkauft nur eine Handvoll TV´s), der die Euronicskette angehört gekauft und die waren bislang bereit meinen vor 6/7Monaten gekauften Philips Tv dreimal umzutauschen und alle hatten die selben Probleme. Heute ist der stand der Dinge, das mein kleiner Fachhändler keine Philips Geräte mehr anbieten will, weil die Kunden auf ihn "losgegangen" sind.

Philips sollte so langsam mal drüber nachdenken was sie Falsch machen. Zum einen ist der Support die reinste Katastrophe und man wird nicht selten für Blöde verkauft (haben sie den Stecker überhaupt in der Steckdose z.b.....) oder es wird gar nicht auf Fragen eingegangen (z.b. Hier im Forum!). Zum anderen hast du Thomas geschrieben das man kontinuierlich dran arbeitet die bestmögliche Software zu entwickeln damit alle Probleme bzw Bugs behoben werden. Warum ich aber nach 6/7 Monaten noch immer mit den Anfangsproblemen der Software zu kämpfen habe, obwohl ich jedes einzelne Softwareupdate nach erscheinen durchgeführt habe, bleibt mir ein Rätsel...

Muss also an mir liegen laut deinen Äußerungen?

Ich bin normalerweise ein ziemlich Ruhiger Mensch der nicht so schnell auf 180 geht aber ich ärgere mich maßlos mir einen Philips TV (für 550€uro) gekauft zu haben und dieser mit Softwareprobleme zu kämpfen hat.

-Abstürze (TV geht einfach aus)
-Aufhänger (Sender läuft aber man kann nichts weiter machen! selbst ausschalten via FB ist nicht möglich)
-Keine Funktion der Fernbedienung
-Jugendschutzpin wird nicht immer erkannt (Kabel Deutschland)
-Grünneon Stich bei Analog, Digital SD und HD (nicht immer vorhanden)
-Träges Menü
-Lange senderumschaltzeit
-EPG Leer
-Langsames Hochfahren
-Miese Sendersortierung
-Regelmäßige Einstellungen gehen verloren

Und das ist nur ein kleiner Auflistung die mir spontan ein viel. Wenn ich bedenke das gerade hier in diesem Thread einige für Ihr TV 1.000 - 1.800€uro ausgegeben haben und mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben, dann sollte Philips dringend daran arbeiten denn sonst kauft bald keiner mehr diesen Hersteller;-)

Und ich bin ganz ehrlich. Ich bin in vielen Technikforen unterwegs und wenn einer Fragt welche TV´s zu empfehlen sind wird ganz sicherlich nicht Philips auf der Liste erscheinen...

Nachtrag: Ich besitze ein TV der 3000er Serie und schreibe Absichtlich hier in diesen Thread, da in dem anderen nie geantwortet wird!

migato
08-30-2012, 10:30 AM
Hallo, bisher lief mein 46pfl8007 ziemlich problemlos, aber seit dem neusten update ist das Bild nicht mehr so toll, vor allem wenn ich z.B N24 schaue zittert das Nachrichtenlaufband. Dies ist nur durch PNM zu verhindern, hat aber den Effect das dann bei schnellen Bildbewegungen Schleier auftreten, das kann es ja wohl nicht sein. Ist auch egal auf welcher Stufe ich es einstelle. Was sollen denn diese ganzen Bildverbesserer wenn Sie definitiv nichts taugen und fast alle deaktiviert sein müssen??? Also bitte schläunigst wieder neues Update und die sog. Verbesserung aufheben. Danke

philipskäufer
08-30-2012, 10:47 AM
Die Bild Qualitätszerstörung kam mit der FW 133.3..
Wie ich hier so lese scheint das Changelog zu 133.4. unvollständig und damit irreführend zu sein.
Denn anscheinend kommen ausser einer geringfügigen Verbesserung des versauten Bildes wieder andere Fehler zum Vorschein. Also wurden noch andere Änderungen vorgenommen.

fst1975
08-30-2012, 10:48 AM
Hallo, bisher lief mein 46pfl8007 ziemlich problemlos, aber seit dem neusten update ist das Bild nicht mehr so toll, vor allem wenn ich z.B N24 schaue zittert das Nachrichtenlaufband. Dies ist nur durch PNM zu verhindern, hat aber den Effect das dann bei schnellen Bildbewegungen Schleier auftreten, das kann es ja wohl nicht sein. Ist auch egal auf welcher Stufe ich es einstelle. Was sollen denn diese ganzen Bildverbesserer wenn Sie definitiv nichts taugen und fast alle deaktiviert sein müssen??? Also bitte schläunigst wieder neues Update und die sog. Verbesserung aufheben. Danke

Da wirst Du wahrscheinlich auch nie eine Antwort erhalten wie so viele hier.

scriptlivver
08-30-2012, 10:55 AM
Also was hier mittlerweile geboten wird, ist echt eine Frechheit sondersgleichen. Nie habe ich es erlebt, dass bei einem Produkt so viele Probleme im laufenden Betrieb entstehen und die beim Kauf zugesicherten Features nicht funktionieren.....und es dem Hersteller sozusagen nicht wirklich "pressiert" das zu ändern!

Nur mal nebenbei: Eben wieder eine Aufnahme angeschaut und nach 30 Minuten - Bildschirm schwarz, Aufnahme kann nicht weiter abgespielt werden! Was soll der schei**?! Mir reicht es langsam, habe ja jetzt schon alle Updates seit 108.x.x mitgemacht und teilweise sind noch mehr Probleme vorhanden als zu Beginn!

fst1975
08-30-2012, 11:24 AM
@Philips Thomas
Im vorigen Update wurde von Ihnen angemahnt das am Thema vorbeigeredet wird und Sie das nicht möchten und dulden.
Bei diesem hier geht es eigentlich ausschließlich um die Bidquallität die verbessert sein sollte.Und jetzt bekommt man von Ihnen keine Antwort (Habe selber auch schon 2-3 mal hier reigeschieben)auf diese Frage.Wie z.B

+ Soap-Effekt
+Nachzieheffekte
+Ruckler bei abgeschalteten PNM
+PNM nicht einsetzbar da nur Verschlimmerungen auftreten
+Zittern des Nachrichtenlaufband
+usw..
Ich möchte jetzt endlich auch mal eine Antwort auf diese Fragen den in erster Linie ist das ein Fernseher und da ist meiner Meinung nach das wichtigste das Bild.Von den anderen Dingen die nicht gehen (wo natürlich auch sehr wichtig sind)mal abgesehen

Löwentreter
08-30-2012, 12:38 PM
Für mich ist das Thema Philips erledigt. Ich will mir gar nicht vorstellen, dass ich mir fast schon einen neuen PhilipsTV für 1400 euro gekauft hätte.
Mein nächster wird mit S beginnen und mit y aufhören. Und wenn ich es ohne Ambilight nicht aushalte, kauf ich mir diese komischen LED-Lichter von Phlilips und klebe sie hinter den Fernseher.

SharKey
08-30-2012, 12:52 PM
Mich würde es interessieren, welche Themen zur Zeit priorisiert werden, aktuell habe ich das Gefühl das wir uns den Frust niederschreiben es aber keine Lösungssuche von Philips gibt.

Natürlich alle bzw. keine, denn es gibt zu viele Probleme mit Software, Firmware usw...
Generell fehlt auch das Verständnis für Bedeienerfreundlichkeit, abgesehen davon, dass man seitens Philips anscheinend die Konkurrenz gänzlich ignoriert. Kunden interessieren nicht mehr, sobald sie so einen Philipps TV gekauft haben ...
Das wird sich sehr bald rächen!

Philipps hat kein Konzept u. vermutlich auch nicht die Mitarbeiter bzw. Mittel, technisch überhaupt etwas nach Kundenwünschen umzusetzen, was ja auch zu 99% die Beiträge in diesem Forum (mit nur einem Moderator) eindeutig widerspiegeln.

Bei der Software/Firmware handelt es sich permanent um "Knowen Bugs". Das sind Fehler, die zwar bekannt sind, aber sich nicht und schon gar nicht bei Updates abstellen lassen können.

So gehts dann immer weiter ... Ergebnis sehen wir ja alle ...


Gruß
SharKey

phil2801
08-30-2012, 01:06 PM
Bei der Software/Firmware handelt es sich permanent um "Knowen Bugs". Das sind Fehler, die zwar bekannt sind, aber sich nicht und schon gar nicht bei Updates abstellen lassen können.


Sollten das wirklich solche wie von Dir beschriebenen Fehler sein - dann gute Nacht. Leider wird sich Philips nicht hinstellen und uns mitteilen das wir mit den meisten Fehler weiter leben müßen, denn dann wäre mir klar was ich mit aller Macht machen würde. TV -> zurück!

Ich möchte von Philips -Thomas wissen, ob die bekannten Fehler zu beseitigen sind.

scriptlivver
08-30-2012, 01:26 PM
Eben beim TV schauen stottert das Bild erst und wird dann schwarz. Auch kein Ton zu hören. Auf allen Kanälen! Keine Fehlermeldung oder sonstiges zu sehen... Erst ein Neustart des TVs brachte Bild und Ton wieder zurück!!!! Das passiert nun schon zum x-ten Mal!!

m3933
08-30-2012, 01:27 PM
Ich bin zwar erst seit kurzem hier im Forum angemeldet und will auch nicht anmaßend sein oder andere beleidigen, aber:

Der Ton, der hier teilweise herrscht, ist erschreckend rau und meines Erachtens absolut unproduktiv. Hier ist mehr Geflame zu finden als Beträge mit Themenbezug. Wenn sich Fehler von Firmware zu Firmware durchziehen dann müssen sie eben immer wieder aufs Neue genannt werden. Einige werden kurzfristig behoben, andere später und mancher Fehler vielleicht auch nie. Emotionen und Beleidigungen gegenüber Philips(-Thomas) sind da nicht hilfreich.

Mit Ausnahme des Problems mit der Sortierung im IP-EPG bin ich mit meinem 8007 vollauf zufrieden. Ton und Bild sind sehr gut, Umschaltzeiten ok (sind bei integriertem Digital-Tuner immer ziemlich hoch, schnelles Zappen wie zu Zeiten der analogen Röhre ist bei keinem Hersteller mehr möglich), Aufnahmen auf USB habe ich derzeit noch nicht getestet. Abstürze oder sonstiges "Fehlverhalten" habe ich nicht. Man muss halt dem Gerät etwas Zeit geben auf die Befehle zu reagieren. Das habe ich schon beim meinem alten 9604 gelernt.

Das musste ich jetzt einfach mal loswerden…

m3933

fst1975
08-30-2012, 01:54 PM
@m3933
Vielleicht vergreifen sich manche ein bisschen im Ton aber man sollte auch etwas Verständnis
dafür haben wenn dinge die Funktionieren sollten nicht gehen aber man dafür viel Geld bezahlt hat.
Du selber hast schon zick Meldungen gemacht wg.dem IP-EPG und geht immer noch nicht aber das ist sicher nicht zu vergleichen mit ständigen Abstürzen oder wie in meinem Fall Bildprobleme so das ich als Fussballfan kein Spiel anschauen kann ohne das es ca.2-3 min ruckelt und zuckelt oder mit PNM Nachzieheffekt und ect.hat und man aber auch keine Antwort bekommt was das sein könnte.Sei froh das bei Dir soweit alles i.O ist

SharKey
08-30-2012, 01:55 PM
...Man muss halt dem Gerät etwas Zeit geben auf die Befehle zu reagieren.
Treffend formuliert!

Man sollte jedoch noch erwähnen (lt. Phillips Support), dass bei den andauernden Nichtreaktionen bzw. Abstürzen der Netzstecker gezogen werden u. das Gerät nach ca. drei Minuten wieder neu gestartet werden sollte.

Da macht Fernsehschauen ja sogar auch noch Spaß. Allein schon wegen der Vorfreude auf den hoffentlich erfolgreichen Neustart der Software ...


Gruß
SharKey

Robimarco
08-30-2012, 02:13 PM
Also ich verfolge die Diskussionen hier im Forum schon seit einigen Wochen, da ich mir ebenfalls einen Philips 37PFL6007 zulegen möchte. Er ist der einzige, der eine geringere Breite als 84cm hat. Ich brauche den ganzen Firlefanz nich, es geht mir nur um die Breite des Gerätes, mir wäre auch die Marke egal ....

Allerdings bin mittlerweile schon sehr verunsichert ob ich diesen Schritt wagen soll, einen Philips Fernseher zu kaufen.

Ich sehe ja noch ein, daß man eventuell ein oder zwei updates installieren muß damit alles richtig funktioniert, aber was man hier so zu lesen bekommt ist schon sehr bedenklich.

Was ich jedoch nicht verstehe: warum gebt ihr die Geräte nicht einfach zum Händler zurück, besteht auf einen Austausch (andere Marke) oder Geld zurück anstatt monatelang herumzudocktern ...?
Nur wegen dem Ambilight ?

lg
robimarco

phil2801
08-30-2012, 02:17 PM
Hallo,

Mit Hilfe eines anderen Forums kam ich der automatischen Senderaktualisierung auf die schliche und habe diese ausgeschaltet. Mein 8007 bekommt die Sender von einem Sat-Receiver, deshalb brauch ich die Funktion auch nicht. Seit dem Ausschalten der Senderaktualisierung läuft der TV, wenn ich es will.


Ich muss leider meine Aussage zurück nehmen. Das Ambilight war wieder an - zwei Tage hats funktioniert. Schade!

Ich hoffe ich vergreife mich jetzt nicht im Ton, aber ich finde es schon schlimm das mein TV zu Hause fleißig Strom frißt und ich auf Arbeit sitze. So wird das Gerät immer teurer, beim Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf.

Ist es wirklich zu viel verlangt zu erfahren, wie es weiter geht bei der Fehlerbehebung und ob der Fehler überhaupt bekannt ist oder wir hier als Jammernde und heulende Anwender angesehen werden.

Also nochmal (zum 3. mal) die Frage, wie sieht die Chance auf Abstellungen der folgenden Probleme aus? Ich bitte um Antwort von Philips!!!

+ Soap-Effekt - obwohl die Bildunterstützungsfunktionen ausgeschaltet sind
+ die nervige Abfrage nach angeschlossenen Geräten , nach Einschalten des Gerätes
+ geheimnisvolle Einschalten des TV Gerätes oder des Ambilight?

fst1975
08-30-2012, 02:32 PM
Was ich jedoch nicht verstehe: warum gebt ihr die Geräte nicht einfach zum Händler zurück, besteht auf einen Austausch (andere Marke) oder Geld zurück anstatt monatelang herumzudoktern ...?
Nur wegen dem Ambilight ?

lg
robimarco
Wenn das immer so einfach wäre in meinen Fall war es so ich habe beim Fachhändler gekauft da Sondermodell.
+Erst Verweisung auf Updates das es besser werden soll
+2 Wöchige Rückgabefrist (natürlich nur auf Kulanz)verstrichen
+Nur die Möglichkeit zur Rep einsenden(da 2 x Nachbessern geduldet werden muss) wie hier im Forum schon gelesen kann das sehr lange dauern also was tun??
Und Du kannst mir glauben da war richtig Feuer im Ofen selbst mein Händler ist von Philips maßlos entäuscht(ich stand daneben als dieser mit Philips telefoniert hat).Da natürlich auch er dadurch Kunden verliert weil er für die TV´s Webung macht.Und das Bild meiner Meinug nach ausser jetzt bei schnellen oder Ruckartigen Bewegungen das beste ist was ich so gesehen habe(was für mich sehr wichtig ist).Also was tun hoffen das sich was bessert oder sich Wochenlang mit Rep.Firma usw..rumärgern und man hat danach womöglich andere Probleme die man vorher nicht hatte.

philipskäufer
08-30-2012, 03:28 PM
Was ich jedoch nicht verstehe: warum gebt ihr die Geräte nicht einfach zum Händler zurück, besteht auf einen Austausch (andere Marke) oder Geld zurück anstatt monatelang herumzudocktern ...?
Nur wegen dem Ambilight ?
lg
robimarco
Hallo,
ich habe sehr genau hingeschaut und der Philips HATTE mit Abstand das beste Bild in jeder Beziehung!
"Intuitiv" bedienbar. Ein schönes Menüdesign. Ambilight. Guter Klang. Sehr gute horizontale Blickwinkelunabhängigkeit. 3D Passivtechnik. Technische Daten. usw. > Deshalb gekauft.

Behalten möchte ich das Gerät (ganz bescheiden) nur noch wegen dem ehemalig SPITZEN Bild.
Wenn es möglich ist ein Downgrade zu machen das mir diese Bildqualität zurückbringt bin ich happy.

WKM
08-30-2012, 03:49 PM
Moin zusammen@

wir hatten ja zuvor den 42pfl6007k angeschlossen alles lief wunderbar bis zum 2.Up-date
dann ging gar nix mehr, die hier angesprochene Fehlerpalette wurde mehr als erreicht.
Mein on-line Händler hat den selbst nach 4 Wochen zurückgenommen und mir den gutschrieben.
Eigendlich wollten wir keinen Philips mehr aber wir haben dann doch den 46pfl7007k genommen weil er uns so "angepriesen" wurde.Der ist nun seit fast 3 wochen fast fehlerfrei in Betrieb ist.Ok ab und an findet er als neues Gerät den Blu Ray Player man klickt abbrechen und gut isset, dass macht er aber nicht immer.Aber nach dem neuesten up-date gibt es den folgenden Fehler.
Nochmals die Frage an Philips-Thomas >Einstellungen Fernseher, da fehlen nun die Menuepunkte*Werkseinstellung*sowie *Fernsehgerät neu einrichten*wo sind die geblieben?
Hat das jemand hier auch festgestellt?
Ansonsten wünsche ich einen Stressfreien Fernsehabend.

Gruss
WKM

LJ_Skinny
08-30-2012, 03:54 PM
Ich bin zwar erst seit kurzem hier im Forum angemeldet und will auch nicht anmaßend sein oder andere beleidigen, aber:

Der Ton, der hier teilweise herrscht, ist erschreckend rau und meines Erachtens absolut unproduktiv. Hier ist mehr Geflame zu finden als Beträge mit Themenbezug. Wenn sich Fehler von Firmware zu Firmware durchziehen dann müssen sie eben immer wieder aufs Neue genannt werden. Einige werden kurzfristig behoben, andere später und mancher Fehler vielleicht auch nie. Emotionen und Beleidigungen gegenüber Philips(-Thomas) sind da nicht hilfreich.



Ohne Druck läuft hier gar nichts bei Philips und der Zeitpunkt der guten Worte ist einfach verstrichen! Viele warten seit Juni auf ein funktionierendes Produkt.

Mein TV, das Sondermodell 47PFL6877 macht seit dem Update auf 133.4 wieder richtig zicken, und das Update hat mal wieder alles verschlimmbessert. Die Antwort auf ein Downgrade wurde von Philips-Thomas ebenfalls nicht beantwortet. Und auf eine konkrete Frage kann man sehr wohl eine Antwort erwarten. Was mich dabei zur Weißglut treibt ist, dass auf die Antwort 5min später sehr wohl geantwortet wird. Und das darf so nicht sein!



Eben beim TV schauen stottert das Bild erst und wird dann schwarz. Auch kein Ton zu hören. Auf allen Kanälen! Keine Fehlermeldung oder sonstiges zu sehen... Erst ein Neustart des TVs brachte Bild und Ton wieder zurück!!!! Das passiert nun schon zum x-ten Mal!!

Das ist im Moment auch mein größtes Problem. Nur habe ich das Problem bei der ProsiebenSat1 Gruppe.

Deswegen wiederholt meine Frage an Thomas: Kann ich ein Downgrade machen? Das Problem kam erst mit der 133.4 und mit dem Vorgänger lief alles einwandfrei. Wie ist sowas zu erklären?


Vielleicht noch was zur Erklärung, warum hier einige Leute aufgebracht sind. Seit Auslieferung im Juni sind 42 Bugs dokumentiert worden und nur 5 wurden gefixt. Allerdings kommen mit jeder neuen Version neue Bugs hinzu.

Bugs insgesamt seit Auslieferung: 42
Bugs behoben: 5
Bugs offen: 37

http://code.google.com/p/philips/issues/list

Für alle Leute die sagen, ihre TVs funktionieren einwandfrei, sei ein Blick in die Bugliste empfehlenswert. Vielleicht wurden einfach gewisse Funktionen gar nicht benutzt.

TomKtm
08-30-2012, 06:59 PM
Hi,
also ich habe keinerlei Probleme mehr mit den TV (37Pfl6777). Nach diesem Update ist auch wieder Fussball ein Traum, keine Nachzieheffekte, schnelles Menü, schnelles Umschalten, einfach Top.

Nur das mit der Favoritensortierung und dem EPG sollte (muss) noch verbessert werden

Otto
08-30-2012, 07:42 PM
Hi,
also ich habe keinerlei Probleme mehr mit den TV (37Pfl6777). Nach diesem Update ist auch wieder Fussball ein Traum, keine Nachzieheffekte, schnelles Menü, schnelles Umschalten, einfach Top.

Nur das mit der Favoritensortierung und dem EPG sollte (muss) noch verbessert werden

Das sehe ich genauso. Der IP-EPG muss verbessert werden und die Senderliste "ALLE" muss sortierbar sein.
Und man muss auch Sender in der alle-Liste wieder entfernen können. Das ist die wichtigste Notwendigkeit für das kommende Software-Update. Herr Thomas könnte sich bitte dazu mal äußern bzw. etwas tun für uns.

qpqdriver
08-30-2012, 08:06 PM
Moin!

Ich bin ja auch kritisch, was das Gerät angeht... habe ihn aber innerhalb der 4 Wochen (Widerrufsrecht bei Amazon) NICHT zurückgegeben.

Eine Frage an die mit den größeren Problemen: Schaltet ihr den TV abends / nachts in den Standby?

Wie ich schon in den anderen FW posts schrieb, schalte ich den TV jedesmal aus per Fernbedienung, danach am Gerät und zuletzt über eine schaltbare Steckdose. Fakt ist: Der TV ist ein Computer mit Software - je länger das Teil an ist (auch Standby), desto anfälliger wird es. Vielleicht liegt hier bei vielen der Hund begraben - genauso wie die "Schnellaktivierung", die aus meiner Sicht völlig daneben programmiert wurde (lies sich bisher in den alten FWs nie wirklich abstellen).

Ich habe auch kleinere Probleme, wie
- Vorspulen bei DLNA -> Ton weg.
- Digitalausgang Stereo - hier kann man jetzt die Lautstärke einstellen (3 Stufen - siehe Menü) - toll - aber bei Mehrklang ist es immer noch leise..
- Maxdome fehlt

Das wars aber auch... HDMI Geräte werden nicht andauernd erkannt, HBBTV läuft, Abstürze gibt es nur ganz selten (App Galery über SmartTV und dort schnell navigieren) - das wars dann wirklich...

Also entweder ist bei euch Extremfällen was kaputt (Teile der Hardware) oder ihr probiert es mal, mit dem komplett ausschalten um den Fehler einzudämmen...

Unabhängig davon ist die Moderationsleistung hier eher dürftig... das sehe ich auch so.

Grüße,
Bastian - ein Kunde

kranich
08-30-2012, 09:28 PM
Auf meine Anfragen, dass beim Einsatz eines Unicam CI Moduls auftretende Pixelbildung sowie Tonaussetzer hat sich noch kein dieser Philips Dummschwätzer gemeldet. Die können halt's nicht.

philipskäufer
08-30-2012, 09:55 PM
Ich beneide alle die so zufrieden sind.
Wird auch daran gedacht dass es verschiedene Geräte Modelle mit unterschiedlicher Technik gibt?

PhilipsAnalyser
08-30-2012, 10:09 PM
Habe den 47PFL6057/K12 und bin mittlerweile recht zu frieden. (kein Scherz !)
Nur der Preis war nicht ohne ! Habe ihn mit der "bin doch nicht doof" Herstellerprämie ersteigert !
Dachte mir, da haste ja wie sau gesparrt. Doch nicht mal 3 Wochen später, die Rückgabezeit war logischerweise abgelaufen, gabs das Geräte im gleichen Laden noch mal 50,- günstiger.
Der Slogan sollte heißen, "ich bin doch doof, ich lass mich gern verar......."
Aber nun zurück zum Thema.
Die Version 133.4 lies sich per USB einwandfrei installieren, die vorgänger Version 133.3 komischer Weise nicht !
Weiß jemand warum, hatte schon an mir gezweifelt !
Wireless Internet läuft flott !
USB recording, die Aufnahme ist nicht ganz wie das Original !
3D ist cool, bin echt begeistert.
Abstürze kenne ich nicht ! Von diesen und anderen abnormalen Effekten kann ich glücklicherweise nicht berichten !

"Nach dem Update den Stecker ziehen " Warum ? Ich tatt es nicht, alles war i.O. !
Vieles wie versprochen, die Menue-Führung rasant ! Aber wieso erst jetzt, nach so vielen zahlreichen updates ? Traute man sich nicht ....?
Was ist mit dem Pixel-Effekt beim Starten, links oberhalb des Philips-Logos, es ist nicht störend, aber bestimmt noch wegzukriegen ! Oder ?
Warum wird die Option Online-Update angeboten, wenn doch alles per USB erfolgen muß ?
Was bezweckt man damit ?

See you later .....

user0815
08-30-2012, 11:13 PM
Warum wird die Option Online-Update angeboten, wenn doch alles per USB erfolgen muß ?
Was bezweckt man damit ?

Wurde kürzlich in einem anderen Fred beantwortet:
Sinngemäß aus der Erinnerung:

Online Update wird bereitgestellt, wenn die Software 4 Wochen lang stabil lief. ;)

46pfl8007
08-30-2012, 11:32 PM
Auf meine Anfragen, dass beim Einsatz eines Unicam CI Moduls auftretende Pixelbildung sowie Tonaussetzer hat sich noch kein dieser Philips Dummschwätzer gemeldet. Die können halt's nicht.

Schon mal dran gedacht, dass es nicht mit der FW vom TV zusammen hängt sondern auch mit der FW vom Unicam ? Es gibt nämlich eine neue FW dafür und damit läuft es viel besser die Ton Aussetzer sind viel weniger geworden und nur noch ab und zu kleinere Pixelbildungen.

kranich
08-30-2012, 11:44 PM
Neueste Firmware ist drauf. Sparta 5.38

TomKtm
08-31-2012, 06:05 AM
Auf meine Anfragen, dass beim Einsatz eines Unicam CI Moduls auftretende Pixelbildung sowie Tonaussetzer hat sich noch kein dieser Philips Dummschwätzer gemeldet.

Hoffentlich bleibt es auch so bei dem Umgangston

Robimarco
08-31-2012, 06:13 AM
Gibt´s eigentlich den Moderator noch, oder hat sich der schon vertschüßt ???
Warum werden die vielen Fragen hier nicht beanwortet ?

Frage an die user: hat jemand von euch den 37PFL6007 und ist damit zufrieden ?

TTO
08-31-2012, 06:16 AM
Vielleicht noch was zur Erklärung, warum hier einige Leute aufgebracht sind. Seit Auslieferung im Juni sind 42 Bugs dokumentiert worden und nur 5 wurden gefixt. Allerdings kommen mit jeder neuen Version neue Bugs hinzu.

Bugs insgesamt seit Auslieferung: 42
Bugs behoben: 5
Bugs offen: 37

http://code.google.com/p/philips/issues/list

Für alle Leute die sagen, ihre TVs funktionieren einwandfrei, sei ein Blick in die Bugliste empfehlenswert. Vielleicht wurden einfach gewisse Funktionen gar nicht benutzt.

Ich vermisse in deiner Liste folgenden Bug: Mitten in der Sendung wird der Bildschirm schwarz, der Ton ist weg und es kommt die Meldung: "! Nicht unterstütztes Videoformat". Nach einigen Minuten (ohne das irgendwas am Fernseher bzw. der Fernbedienung gemacht wurde) geht plötzlich die Sendung weiter. Dies ist zumindest bei mir jetzt schon mehrmals mit unverschlüsselten Sendern passiert. Habe Kabel Deutschland. Hat jemand anderes auch diese Probleme?

mrdark
08-31-2012, 06:20 AM
47PFL6877/K12
- Die Untermenüs sind immer noch langsam
- Das Bild hat immer noch Fehler (Nachzieheffekte?)
- Störstreifen bei SD Sendern ist geblieben, nun aber wieder etwas tiefer, so dass sich wieder ein "Flacker-Effekt" zeigt, der äußerst nervig ist. (Nur in den Bildmodi max. Bildbereich, 16:9 Zoom u. Autozoom)

Ich möchte auch wieder das "Top-Bild":mad:

Philips - Thomas
08-31-2012, 06:22 AM
Hallo

mal Klartext. Wie nun schon von einigen Kritisiert ist der Umgangston hier inzwischen sehr rau. Das kann ich auf der einen Seite verstehen denn es geht hier um Geld auf der anderen Seite hilft es keinem weiter hier irgend wen zu beleidigen.
Was ich für euch tun kann, das tue ich, wenn ich für euch keine Updates habe, kann ich euch leider auch keine Posten. Wenn Ihr mit dem was wir euch an Feedback bieten können nicht zufrieden seit ist das selbstredend bedauerlich aber es gibt keine Entschuldigung dafür hier ausfallend zu werden.
Wie schon x-mal zuvor geschrieben, alles was Ihr schreibt wird aufgenommen und sobald ich Infos für euch habe wird das auch gepostet.
Beleidigungen oder wie es geschrieben wurde "druck machen" wird euch nicht zum Ziel bringen.
SOlltet Ihr den verdacht haben, euer Gerät sei defekt, wendet euch direkt an den Lokalen Kundendienst, damit man den Sachverhalt dort prüfen kann (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de).

Ansonsten von mir die Bitte, unabhängig des persönlichen Empfindens hier doch wieder in einem vernünftigen Ton zu Kommunizieren.

Danke
Thomas

Sandro
08-31-2012, 06:38 AM
SOlltet Ihr den verdacht haben, euer Gerät sei defekt, wendet euch direkt an den Lokalen Kundendienst, damit man den Sachverhalt dort prüfen kann (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de).

... dann glaube ich sind alle Geräte irgendwie defekt!!!:cool:

Gruß
Sandro

Pryxus
08-31-2012, 06:49 AM
Guten Morgen

Seit ein paar Tagen fällt mir sehr stark das vertikale Banding auf. Besonders beim Fussball oder Schwenks über gleichfarbige Flächen zeigt der Fernseher deutliche Helligkeitsunterschiede.

Das kann doch nicht mit der Software zusammen hängen, oder?

Kleine technische Mängel nehme ich ja seit dem Kauf des Fernsehers hin, wenn es aber um's Bild geht, dann hört meine Toleranz auf.

Wie geht man einen Monat nach dem Kauf am besten vor, wenn man eine Wandlung erreichen möchte? Wendet man sich an den Händler (bei mir nicht online!), oder direkt an Philips?

Viele Grüße!

fst1975
08-31-2012, 06:56 AM
Hallo

Beleidigungen oder wie es geschrieben wurde "druck machen" wird euch nicht zum Ziel bringen.
Solltet Ihr den verdacht haben, euer Gerät sei defekt, wendet euch direkt an den Lokalen Kundendienst, damit man den Sachverhalt dort prüfen kann (http://www.support.philips.com/support/contact/contact_page.jsp?userLanguage=de&userCountry=de).


Hallo das genau ist das Problem wie hier auch schon mehrfach geschrieben weiss anscheinend selbst Philips nicht ob sich bei manchen Fehler um ein defekt handelt oder um einen Software Fehler,aber kann das sein das mehrere TV den selben defekt haben?Schon ein Zufall oder!
Bezüglich auf den verweiss des Kundendienst ist es nun mal so das Philips das neue Servicekonzept anbietet(Rep.3Tage;Home Service falls nicht möglich Singel Sweap) aber es die meisten nicht nutzen können weil es eine Entscheidung von der Fa.RTS ist wie und wo gehandelt wird und das kann sehr lange dauern(wie auch schon hier im Forum geschrieben)Und zudem bin ich einer von denen die sein TV nicht durch halb Deutschland fahren lassen will auf die Gefahr hin das evt.noch mehr kaputt oder dafür andere Probleme auftauchen wie auch hier im Forum schon geschrieben.Da hoffen natürlich alle das Sie uns irgendwie helfen können das zu vermeiden.Da es Speziel hier um das Bild und deren Verbesserung geht und fragen einfach nicht beantwortet werden ist es schon klar das manche sauer werden.Es würde ja nur ein kleiner Satz genügen ---"Wir werden das noch mal überprüfen"--- z.B zwar nicht viel aber man fühlt sich wenigstens nicht so alleine gelassen.

philipskäufer
08-31-2012, 06:59 AM
Hallo

mal Klartext.
Was ich für euch tun kann, das tue ich, wenn ich für euch keine Updates habe, kann ich euch leider auch keine Posten. Wenn Ihr mit dem was wir euch an Feedback bieten können nicht zufrieden seit ist das selbstredend bedauerlich ....Thomas

Aber HALLO,
guten Morgen und gute Nacht!
Du tust nicht was du für uns tun kannst! Und das ist auf Fragen antworten!

Hallo

mal Klartext. ...
Wenn Ihr mit dem was wir euch an Feedback bieten können nicht zufrieden seit ist das selbstredend bedauerlich ....Thomas

Da geht mir fast die Puste aus - akuter Luftmangel - Herzinfarktgefahr.
Wieder dieser gottserbärmliche Sarkasmus!

Du bist der Moderator und hauptverantwortlich für den Umgangston.
Nehm dir zum Beispiel deine Kollegen in den anderen Supportforen.

phil2801
08-31-2012, 06:59 AM
Eine Bitte an alle Forumsteilnehmer, bewart den Ton, denn sonst reagiert der Moderator nur noch auf diese Befindlichkeiten. Ich und ich bin mir sicher viele hier wollen endlich ein funktionierendes TV-Gerät und das so schnell wie möglich. Ich will mich nicht zum Umgangston in einem Forum coachen lassen.

Ein Tipp an Philps - Thomas, es geht hier um die Sache und nicht um Persönlichkeiten. Zur Sache erfahre ich aber sehr wenig. Das ist ein Forum und da erwarte ich eine Antwort auf meine Frage. Sonst können wir ja das Teil hier umbenennen in "Fehlersammlung" und jeder schreibt seine Probleme rein.

Du schreibst


Wie schon x-mal zuvor geschrieben, alles was Ihr schreibt wird aufgenommen und sobald ich Infos für euch habe wird das auch gepostet.


Das ist mir echt zu allgemein. Was passiert damit wenn Du es aufnimmst? An welchen Themen sind die Techniker dran? Gibt es eine Zeitschiene wann was erledigt sein soll?

Mein TV ist jetzt ein Monat alt und die Fehler die ich beschreibe gibt es schon seit ein paar Monaten. Hab ich ein Hardwareproblem oder arbeiten die Techniker schon an der Behebung? So etwas interessiert mich, so etwas erwarte ich von einem Forum.

Ich habe schon drei mal wegen meinen Fehlern angefragt und bisher keine Antwort erhalten. Ich denke das ist auch eine Art von verfehltem Umgang miteinander.

Hier noch mal:

+ Soap-Effekt - obwohl die Bildunterstützungsfunktionen ausgeschaltet sind. Nach Einschalten des Gerätes wieder der Effekt
+ die nervige Abfrage nach angeschlossenen Geräten , nach Einschalten des angeschlossenen Gerätes
+ geheimnisvolle Einschalten des TV Gerätes oder des Ambilight?

Vielen, vielen Dank für eine Rückmeldung!

Doengel
08-31-2012, 07:00 AM
Auf meine Anfragen, dass beim Einsatz eines Unicam CI Moduls auftretende Pixelbildung sowie Tonaussetzer ....


Sieht und hört sich das bei dir wie in den beiden Videos hier: http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2488-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-14-99-f%C3%BCr-die-Serien-8000-9000-und-21-9&p=14563&viewfull=1#post14563

an?

Otto
08-31-2012, 07:31 AM
Gibt´s eigentlich den Moderator noch, oder hat sich der schon vertschüßt ???
Warum werden die vielen Fragen hier nicht beanwortet ?

Frage an die user: hat jemand von euch den 37PFL6007 und ist damit zufrieden ?

Ja, mein 37pfl6007 läuft einigermaßen rund.
Meine Update-Wünsche:
- IP-EPG verbessern und primär nach FAV ausrichten
- Sendersortiertung und Senderlöschung in ALLE-Liste ermöglichen

mbenx
08-31-2012, 07:43 AM
An Alle und an Philips-Thomas,

der Frust scheint bei einigen hier ziemlich anzusteigen und Thomas bleibt leider tatsächlich ziemlich allgemein, was ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann. Es wäre ein Einfaches kurz und knapp auf die Fragen zu antworten. Ständig zu schreiben "wir nehmen alles von euch geschriebene auf und arbeiten an einer Problemlösung" dauert ähnlich lang. Thomas, da könntest Du dir das Leben echt einfacher machen und auf einzelen Fragen kurz eingehen. Das sollte wirklich in einem Forum so sein.

Der Ton hier ist schon ziemlich schräg, da muss ich Thomas und anderen hier recht geben. Glaube nicht, dass das zielführend ist.

Ich habe das Glück, dass mein 47/6877 ziemlich gut läuft und ich viele Fehler hier zum Glück nicht habe oder nicht nachvollziehen kann. Dennoch steht fest: "Es gibt viel zu tun! Philips, packts bitte an!"
Etwas mehr Feedback würde allen helfen, auch Philips!

Toengel
08-31-2012, 07:51 AM
Tachchen,

wenn Thomas kein Feedback aus der Entwicklungsabteilung bekommt, kann er persönlich auch nichts machen. Er hat ja gesagt, soweit er was weiß, postet er es ja auch. Es bringt nichts immer auf ihm rumzuhacken - dadurch bekommt er auch keine neuen Informationen von den Entwicklern... Und wie Thomas auch geschrieben hat, leitet er eure Beobachtungen und Fehlermeldungen weiter. Mehr kann er auch nicht tun.

Toengel@Alex

LJ_Skinny
08-31-2012, 08:00 AM
Zum Problem mit dem Bootlogo "Philips" und den Pixelfehlern oben links:

Zum einen finde ich es schrecklich, wenn mich mein TV mit Pixelfehlern begrüßt zum anderen lässt es sofort auf die Firmware-Qualität schließen. Aber als Denkanstoss mal folgendes Szenario.

Verdacht:
Der Dual-Core Prozessor bootet schneller als das Panel/Grafik-HW initialisiert ist. Dieser wartet nicht die Bootzeit/ Initialisierung ab und beginnt zu früh in den Grafikpuffer zu schreiben. Evtl sind aber die Schnittstellen auch noch nicht richtig konfiguriert. Multitasking eben... ;-)
Oben links wird begonnen und genau deshalb sind dort die Grafikfehler. Kurze Zeit später wird das Bild dann einwandfrei dargestellt. Was eigentlich den Verdacht der nicht eingehaltenen Timings verstärkt.

Bitte an die technische Abteilung weiterleiten. Vielleicht könnte ich helfen.

Ihr könnt mir auch mal den Quellcode schicken. Dann schaue ich mal darüber ;)

dbilas
08-31-2012, 08:06 AM
Tachchen,

wenn Thomas kein Feedback aus der Entwicklungsabteilung bekommt, kann er persönlich auch nichts machen. Er hat ja gesagt, soweit er was weiß, postet er es ja auch. Es bringt nichts immer auf ihm rumzuhacken - dadurch bekommt er auch keine neuen Informationen von den Entwicklern... Und wie Thomas auch geschrieben hat, leitet er eure Beobachtungen und Fehlermeldungen weiter. Mehr kann er auch nicht tun.

Toengel@Alex
Stimme dir zu aber wenn man die Frage stellt "Gibt es mittlerweile was neues" oder " wird dieses oder jenes Problem mit dem nächsten Update gefixt" bekommt man auch keine Antwort. Dann brauch man sich nicht wundern warum so viele (mich eingeschlossen) auf 180 sind denn immerhin geht es hier nicht um ein paar €uro...

Ich erwarte von einem Support Forum auch entsprechende Hilfe die hier aber komplett verwehrt bleibt. Warum zum Geier machen sich einige so viel Arbeit und posten ausführliche Fehlermeldungen incl Videos und Bilder wenn Philips Null darauf eingeht?

Genau das kann es ja wohl nicht sein!

mbenx
08-31-2012, 08:50 AM
Tachchen,

wenn Thomas kein Feedback aus der Entwicklungsabteilung bekommt, kann er persönlich auch nichts machen. Er hat ja gesagt, soweit er was weiß, postet er es ja auch. Es bringt nichts immer auf ihm rumzuhacken - dadurch bekommt er auch keine neuen Informationen von den Entwicklern... Und wie Thomas auch geschrieben hat, leitet er eure Beobachtungen und Fehlermeldungen weiter. Mehr kann er auch nicht tun.

Toengel@Alex

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Thomas wird zumindest wissen welche Fehler aufgenommen sind und an welchen Fehlern gearbeitet wird. Das könnte schon im Forum weitergegeben werden. Er soll ja nur etwas mehr auf die Posts reagieren. Damit würde er allen helfen. Mehr wollte ich eigentlich garnicht sagen.
Dass Thomas momentan auf verlorenem Posten steht ist wohl jedem klar. Finde es nach wier vor gut, dass es Philips-Thomas überhaupt gibt. Bitte weitermachen.

Philips - Thomas
08-31-2012, 08:57 AM
Hi,

Warum ich nicht auf alles eingehen kann, hatte ich geschrieben. Möglicherweise liege ich mit meiner Idee jedoch auch falsch, wenn es für euch besser ist, dass ich immer wieder schreibe, "nein es gibt nichts neues", kann ich das gerne tun.
Allerdings muss man das dann auch akzeptieren.

Wie geschrieben, das was ich tun kann, tue ich, auch wenn der eine oder andere hier anderer Meinung ist. Ich kann keine Wunder vollbringen und Lösungen herbei zaubern, sondern bin wie Ihr darauf angewiesen, dass meine Kollegen in der Entwicklung die Updates entsprechend bereitstellen um die Geräte zu verbessern oder mir Infos geben wie man auch ohne Update Verhaltensweisen der Geräte ändern kann. Leider stoßen entsprechende Hinweise hier jedoch zumeist auf Ablehnung.

Ihr habt eure Sicht mehr als eindeutig geschildert, hier mal meine Sicht.
Ich habe vor kurzem einen Hinweis gegeben, warum durch das einspielen einer Senderliste der TV "verrückt" spielen kann und wie man das umgehen kann. Die Reaktion darauf war niederschmetternd. Ich erwarte ja nicht dass nun jeder daher kommt und jubelnd über den Hinweis Philips zum Himmel lobt, mir ist sehr wohl klar, welche Einschränkungen das mit sich bringt.
Der Reaktion nach muss ich aber auch irgendwann davon ausgehen, dass Hinweise zur Verbesserung der Performance gar nicht gewünscht sind... zumindest kann man anhand der Kommentare zu den Hinweisen zu diesem Schluss kommen.
Wie geschrieben, ich kann keine Lösungen aus dem Hut zaubern und wenn ich Tipps oder Hinweise schreibe, dann nicht um euch zu ärgern sondern um euch zu helfen.

Gruß
Thomas

LJ_Skinny
08-31-2012, 09:02 AM
Ich erwarte von einem Support Forum auch entsprechende Hilfe die hier aber komplett verwehrt bleibt. Warum zum Geier machen sich einige so viel Arbeit und posten ausführliche Fehlermeldungen incl Videos und Bilder wenn Philips Null darauf eingeht?


Ich denke man muss einfach den zeitlichen Verlauf betrachten. Es gibt hier Besitzer der Geräte von der ersten Stunde an. Dazwischen hat sich doch einiges zum Guten getan, aber vieles ist noch nicht perfekt, bzw manche Probleme wurden gänzlich ignoriert.

Folgende Szenarien aus Kundensicht:
1. Man kommt von der Arbeit heim, und seine geliebte Frau ist frustriert, weil sich der TV nicht mehr bedienen lässt, und sie ihre Lieblingssendung verpasst hat. Gleiches gilt für Kinder. Das berühmte Steckerziehen schafft Abhilfe. Hmm, willkommen zuhause..

2. USB-Aufnahme. Man möchte eine Sendung in Abwesenheit aufnehmen und freut sich abends darauf diese in Ruhe anschauen zu können. Aufnahme wurde auf falschem Sender aufgenommen oder ohne Ton, und Fehler bei der Wiedergabe. Na da kommt Freude auf.

3. Man möchte einfach nur TV schauen, und alle paar Minuten ergeben sich Artefakte und Bildausfall. Bis zur Meldung. "Kein Sender installiert"

4. Dieses lahme Overlay-Menü. Android, Apple, PS3, und andere TV Hersteller können es auch, dass es schnell und schick aussieht. Und beschwert euch dann nicht, wenn Apple doch mal einen TV herausbringt, und alle dann Apple kaufen.


Das sind Probleme, die sich sicherlich beheben lassen und jeder bringt dort mehr oder weniger Toleranz mit. Viele helfen hier sogar aktiv bei der Fehlersuche mit und würden sich sogar mehr beteiligen.

Was ist Kundendienst?
Doch für Philips/ TP Vision scheint die Profitgier wichtiger zu sein, als langfristige gute Kundenbindung aufzubauen. Das Geld hat man schließlich schon. Nach der bisherigen Verhaltensweise vermisst man als Kunde dieses

"You must give the customer The Warm Fuzzy Feeling™" (Quelle (http://www.unixwiz.net/techtips/be-consultant.html))

Habe ich mein Geld in das richtige Produkt angelegt? Wenn es Probleme gibt, wie wird damit umgegangen? Stimmen die zugesicherten Eigenschaften? Wie ist die Qualität? Habe ich das Gefühl bei Philips als Kunde gut aufgehoben zu sein.

Im 133.x Changelog standen ne Menge Sachen, die in der Realität keine Besserung brachten und von vielen Kunden so auch widerlegt wurden.

Viele Kunden haben sich in der Vergangenheit mit Bedacht geäußert und auf Probleme aufmerksam gemacht. Vielleicht wurden dadurch die Probleme nicht hoch genug eingestuft und Rückmeldungen gab es ebenso wenig dazu. Wenn dann dieses Problem beim Kunde permanent auftritt und man bekommt keine Rückmeldung, dann braucht man sich nicht wundern wenn der Tonfall harscher wird.

Und leider ist Philips-Thomas nun mal hier das Bauernopfer seitens Philips der die ungedämpften Probleme aufnehmen muss, aber selbst wohl nicht sehr in den Verbesserungsprozess eingebunden ist. Unser Unmut sollte sich eigentlich gegen das Management und die Firmware-Abteilung richten, doch leider haben wir dafür keinen Ansprechpartner und Thomas ist unser einziges Sprachrohr dorthin. Sorry Thomas!



Wie schon x-mal zuvor geschrieben, alles was Ihr schreibt wird aufgenommen und sobald ich Infos für euch habe wird das auch gepostet.

So ziemlich Null.... (bezogen auf alle offenen Issues)

Bugtracker:
http://code.google.com/p/philips/issues/list

Chris_8007
08-31-2012, 09:08 AM
Hi!

Ich stimme zu, dass der Ton hier rauer geworden ist. Und ich finde im Grundsatz den Aufruf von Philips-Thomas gut, mal wieder etwas mehr Ruhe einkehren zu lassen. Aber...
In meinen Augen ist die Firma Philips allein verantwortlich für die Eskalation hier! Es ist nicht die Person Thomas (wie schon mal geschrieben: wenn das überhaupt eine Person ist), denn der Forums-Betreuer kann bzw. darf nur das tun und hier preisgeben, was durch die Unternehmenspolitik vorgegeben wird.
Allerdings mahnt absurderweise gerade PHilips-Thomas an, hier (wieder) mehr zur Sache zu kommen, statt persönlich zu werden.
Lieber Philips-Thomas: denke bitte noch mal genau darüber nach, wie absurd das ist. Wir, die User, beschreiben täglich mehr oder weniger genau die Probleme und Fehler, die wir beobachten. Viele machen sich die Mühe, genau zu beschreiben (ist ja auch wichtig - je genauer, desto besser kann es nachvollzogen werden) in was für Situationen es zu Fehlern kommt. Wir wenden diese Mühe und Zeit auf, weil wir einerseits endlich einen gut funktionierenden Fernseher haben und andererseits euch eben dabei helfen wollen.
Wir user schreiben also viel zur Sache. Und von der Firma Philips kommt zur Sache - (fast) NICHTS! Das ist ja beinahe wie eine tägliche Ohrfeige...

Ich stimme daher dem Kommentar zu, dass dies irgendwie kein Supportforum, sondern "Fehlermeldestelle" ist.

@Toengel: Wie Du bemerkst, bin ich auch eher gemäßigt und versteht auch ein bißchen die Lage von Philips-Thomas. Aber Deine Verteidigungen wirken in meinen Augen fast schon ein wenig zu lieb und blauäugig. Denn natürlich kann Thomas mehr tun.
Die Verkäufe brechen ein, Händler ziehen sich zurück und empfehlen Kunden ausdrücklich andere Marken... da hat man sicher auch auf höherer Ebene ein offenes Ohr für Ideen, wie man Kunden (wieder) zufriedener machen, an sich binden und wieder neue gewinnen kann.
Also sollte Thomas z.B. mal das, was hier so geschrieben wird, bündeln und der Geschäftsführung oder einem Bereichsleiter vorlegen. Und zwar in dem Falle gerade nicht die sachlichen Fehlermeldungen, sondern die Kommentare, aus denen die Empörung der Nutzer hervorgeht; kombiniert natürlich auch mit den sachlichen Gründen.
Wenn dann keiner Änderung für den Umgang mit Kunden hier im Forum und einer höchst priorisierten Abstellung der Fehler zugestimmt wird, dann ist der gesamte Philipskonzern meiner Meinung nach nicht Wert, weiter zu existieren. In dem Fall: weg damit, dann können andere sich den Markt schnappen. Denn so ein Unternehmen braucht die Welt nicht.
Damit meine ich natürlich nicht, dass man bereits morgen eine Änderung erwarten oder bemerken kann. Ein bisschen Zeit braucht das schon.

@Philips-Thomas:
- Warum meintest Du eigentlich schon wiederholt (ich glaube jedenfalls, dass ich das sinngemäß schon mehrfach gelesen habe), dass Du zu Fehlermeldungen nicht jedesmal etwas schreiben musst? Wie Du siehst, muss man als Vertreter eines Utnernehmenes dies eben doch tun, damit die Forums-User sich nicht veräppelt fühlen.
- Warum meint man bei Philips, man könne keine Zeitfenster für die Erledigung von Problemen angeben? Man will es nicht! Punkt! Denn in wirklich JEDER mir bekannten professionellen Softwareentwicklung werden Entwicklungsaufgaben zunächst konzipiert, dann der Bearbeitungsaufwand geschätzt, schließlich entwickelt, getestet und schließlich approved. Passiert das bei euch anders? Sitzen die Programmierer da drehen Däumchen und nehmen sich für die einzelnen Jobs so viel Zeit, wie sie gerade Lust haben?
Natürlich muss klargestellt werden, dass erstens niemals eine Garantie für einen Termin gegeben werden kann und zweitens niemand einen taggenauen Termin für alle gerade bekannten Termine nennen kann. Deshalb ja Zeitfenster.
Andere Möglichkeit: Man organisiert strikt in Releasezyklen: wöchentlich, 14-täglich, monatlich mit festen Terminen. Und dann sind eben pro Release die jeweils am höchsten priorisierten Aufgaben erledigt. Und solche Termine könnte man dann auch öffentlich machen.
Zusätzlich gibt es dann ja noch die Möglichkeit von Zwischenreleases, falls man ein großes Problempaket zwischenterminlich gelöst hat und die user nicht warten lassen will.

Wie man sieht: es gibt einige Möglichkeiten, auf die Nutzer mehr einzugehen.

Gruß
Chris

haenschen
08-31-2012, 09:11 AM
Hallo Thomas,

ich moechte jetzt nicht anfangen Erbsen zu zaehlen aber dein Argument hinkt ganz gewaltig.
Die Reaktion auf deinen Vorschlag war meiner Ansicht nach, angemessen, wenn auch der Ton falsch war.

Es ist doch soo, dass die Geraete durchaus in einer Preisspanne liegen, dass ein solches Prozedere nur im aeussersten Notfall Anwendung finden sollte.
Jetzt Alle(s) ueber einen Kamm zu scheren ist ebenfalls nicht zielfuehrend ...

Ich berichte ueber dass Update 133.4 am Wochenende, wenn ich Zeit hatte, es zu testen und ansonsten wuensche ich Dir ein ebenso angenehmes ...

P.S.: Auf diesen Beitrag - http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2522-42pfl6877-und-ATI-3450-Kein-Bild-auf-TV - habe ich bis heute keine Antwort bekommen und wenn Du dass unter Moderation(Herstellerforum) verstehst, brauchst Du dich nicht wundern dass der Ton rau wird, oder ¿☻


P.S.S: Auch auf diesem Beitrag bist Du eine Antwort schuldig geblieben - http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2744-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-133-3-0-für-die-Serien-6xxx-7xxx-und-8xxx-(2012)&p=14515#post14515 - ... ☻☻

tschau
haenschen

chattanoooga
08-31-2012, 09:27 AM
Hallo, Thomas. Ich habe heute morgen die neue FW installiert, das hat ohne Probleme funktioniert. Eben habe ich mal den TV aus dem Standby (schnelle Aktivierung ist aus) eingeschaltet, und da brachte er wieder die Meldung "Neues Gerät gefunden" und zeigte den BDP7700 an HDMI 1. Ich bin dann auf Abbrechen gegangen, dann ließ sich die Wiedergabe über Satellit nicht mehr anwählen. ich habe ihn dann mt der FB ausgeschaltet und nach einiger Zeit wieder ein. Dann stand da Kein Signal. Unter Source war der YPb-Anschluss ausgewählt. Dann habe ich den Satellit ausgewählt und nach einiger Verzögerung kam dann auch das Bild. Also ist dieses Problem immer noch da. Ich besitze den 6067.

Robimarco
08-31-2012, 09:31 AM
Liebe user und liebe Philips-Mitarbeiter,

sendet doch mal den link dieses Forums an verantwortliche Personen des Philips Konzerns, Geschäftsführer, Verkaufsleiter, Bereichsleiter, wie Chris_8007 es erwähnt hat. Die wissen vielleicht gar nicht was sich hier abspielt und wie hier mit Kunden umgegangen wird. Händler in Wien empfehlen die aktuellen Philips-TV-Geräte zum teil nicht mehr. Ich wollte den 37PFL6007 kaufen, da wurde mir davon abgeraten, genau wegen angeblich unlösbarer Softwareprobleme. Vor zwei Jahren waren Philips Fernseher an der Spitze der meisten Testberichte und wurden überall empfohlen, und heute...?
Das image einer FIrma ist in der heutigen Zeit sehr schnell angekratzt oder zerstört und es dauert verdammt lange den Schaden wieder gut zu machen.

Hey Leute bei Philips, hier geht es um eure Jobs !!!

Philips - Thomas
08-31-2012, 09:35 AM
Hi

wie geschrieben, mir ist durchaus bewusst welche "Nebenwirkungen" auftreten können und das wir hier nicht von Geräten für 1,50€ reden ist mir auch klar.
Selbstverständlich lassen sich unsere Entwickler nicht in die Karten schauen, wir möchten ganz einfach keine Erwartungen schüren, die wir am Ende nicht erfüllen können.

Sich darüber aufzuregen ist das eine, Beleidigend zu werden etwas anderes.

Gruß
Thomas

Philips - Thomas
08-31-2012, 09:43 AM
Hallo,

ab Heute ist das Update auch über IP verfügbar.

Gruß
Thomas

philipskäufer
08-31-2012, 10:20 AM
@philips Thomas
Hallo Thomas, das Problem mit den verdeckten Buttons beim Updatedownload ist nachdem es gefixt war nun wieder vorhanden.
Bildauflösung 1024 x 768.
Downloadseite:
http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?scy=DE&slg=DEU&sct=6000_SERIES_SU&cat=TELEVISIONS_CA&grp=SOUND_AND_VISION_GR&session=20120831120102_109.193.127.129&ctn=42PFL6097K/12&ds=42PFL6097K
/12&mid=Link_Software&hlt=Link_Software

Downloadlink:
42pfl6097k_12_fus_deu.zip
Gruß

Philips - Thomas
08-31-2012, 10:27 AM
Hi

schick mir doch mal bitte einen Screenshot wo man das erkennen kann.

Danke
Thomas

philipskäufer
08-31-2012, 10:32 AM
screenshot

Philips - Thomas
08-31-2012, 10:45 AM
Hi

also ich kann das so hier nicht nachvollziehen.

1024x768:
197
nur bei 800x600 kann ich zumindest die Seitenverhältnisse nachvollziehen aber da gibt mir Firefox dann Scrollbalken.

Kann es sein, dass dein Display 1024x768 nicht als Native Auflösung unterstützt?

Thomas

philipskäufer
08-31-2012, 10:51 AM
Keine Ahnung - wie kann ich das prüfen?
Auflösung ist auf 1024 x 768 eingestellt.


BILDSCHIRMAUFLÖSUNG
Der eingebaute Bildschirm stellt bis zu 1024 x 768 Bildpunkte
dar.

Laut Handbuch

Wie gesagt waren vor ein paar Tagen die Buttons zu sehen

Philips - Thomas
08-31-2012, 10:54 AM
Hallo

welchen PC nutzt du? (Hersteller/Modell)

Thomas

Otto
08-31-2012, 11:19 AM
Hallo,

ab Heute ist das Update auch über IP verfügbar.

Gruß
Thomas

Super !
Gilt das auch für das nächste Update , das nach meinen Infos in der kommenden Woche zur Verfügung stehen soll ?

Philips - Thomas
08-31-2012, 11:25 AM
Hi

da weißt du mehr als ich.
Generell wird von Update zu update entschieden, ob es dieses auch per IP gibt, eine verallgemeinerte Antwort sollte man da nicht geben.

Thomas

philipskäufer
08-31-2012, 11:33 AM
Hallo

welchen PC nutzt du? (Hersteller/Modell)

Thomas

Cytron TCM Edition MIM 2080 Notebook Pc (Medion für Tchibo)

Philips - Thomas
08-31-2012, 11:48 AM
Hi

da kann ich jetzt nichts offensichtliches finden.
Wie sieht es mit anderen Browsern aus?

Thomas

philipskäufer
08-31-2012, 11:55 AM
Mit dem Internet Explorer sind die Buttons zu sehen.

Toengel
08-31-2012, 11:58 AM
Tachchen,

Firefox auf Version 15 schon aktualisiert?

Toengel@Alex (Toengel@Alex)

kranich
08-31-2012, 12:09 PM
Heute TV eigeschaltet : TV meldet kein Signal auf Y Pb Pr obwohl kein Gerät an diesem Anschluss angeschlossen ist. Was soll das ?
Meine Frau kann diesen TV ohne meine Hilfe nicht bedienen.
Bitte doch diesen Bug bei der nächsten FW zu berücksichtigen.

philipskäufer
08-31-2012, 12:23 PM
Tachchen,
Firefox auf Version 15 schon aktualisiert?
Toengel@Alex

Falls du mich fragst - nein nicht aktualisiert.
Das Thema ist eh für mich erledigt, habe kein Problem damit.
Es ist als Hinweis-Info für Philips gedacht, da es eventuell andere Kunden behindert.

dementia13
08-31-2012, 12:26 PM
Hallo Philips Gemeinde,

ich besitze seit nunmehr 10 Tagen das Modell 46PFL7007K/12(neueste Firmware). Im Grossen und Ganzen bin ich mit dem Gerät zufrieden.

Streaming über DNLA funktioniert tadellos (nutze am PC als Server das kleine Freeware-Tool "Serviio").
Der TV ist zwar etwas wählerisch hinsichtlich der verwendeten Codecs, aber wenn man mal weiss, welche der Fernseher
akzeptiert, dann kann man sich ja beim erstellen der Dateien danach richten. Also soweit nicht wirklich ein
Problem. Zuspielen über USB funktioniert auch problemlos, bei den Codecs gilt natürlich das gleiche wie beim Streaming.

Bild, Schwarzwert, Farben, Kontrast und 3D sind nach etwas herumprobieren an den Bildeinstellungen
allererste Sahne! Was mir besonders wichtig war: die 24P-Darstellung läuft auch stabil.

Voraussetzung dafür sind aber hochwertige Zuspieler (wie Blu-Ray und HD-Receiver), denn, und da bin ich
schon beim ersten Kritikpunkt, die Qualität des verbauten Tuners (nutze DVB-C) ist, nun ja, äußerst bescheiden!
Bei exakt den gleichen Bildeinstellungen liegen zwischen der Bilddarstellung des internen Tuners und meines alten Technisat Digit HD8 Welten! Bei HD-Sendern geht's ja noch, aber
bei SD-Sendern ist das Bild einfach schlecht.
Ich hoffte eigentlich, meinen alten Technisat HD-Receiver in
Rente schicken zu können, aber so wie's aussieht, muß er's noch länger tun.

Von wirklich gravierenden Bugs bin ich glücklicherweise bis jetzt verschont geblieben. Der berüchtigte
Reboot-Fehler ist bei mir bis jetzt noch nicht aufgetreten! Vielleicht liegt's daran, das ich den eingebauten
Tuner wenig nutze? Denn beim probeweisen Nutzen des internen Tuners (und nur bei diesem) ist mir
aufgefallen das der TV an der Rückseite im Bereich über dem Netzwerkanschluß extrem heiss wird!
Mein TV steht zwar am Standfuß, ich kann mir aber vorstellen, das es bei mangelnder
Luftzirkulation (bei Wandmontage?), zu Hitzeproblemen kommen kann! Denn, wie schon mehrfach
angemerkt, die modernen Smart-TVs sind wie kleine Computer, und keine CPU hat es gerne, zu heiss zu
werden. Überhitzte PCs stürzen auch gerne mal ab!

Was ich mir wünschen würde, wäre eine feinere Justage der Natural-Motion Schaltung! Warum nur 3 Stufen? Oder so wie's der Mitbewerber mit den zwei Buchstaben hat, bei dem Philips ja auch Paneel-Kunde ist, eine De-Judder Einstellmöglichkeit? Da die
TV-Software sowieso eine Beta-Baustelle ist, müßte es doch möglich sein, sowas zu integrieren, oder?

Der größte Nerv-Faktor ist für mich diese dämliche Software-Routine beim einschalten eines Zuspielers:
Neues Gerät gefunden, wollen Sie es Benennen! Wieso erkennt der Ferseher nicht, das man die
Anschlüsse schon benannt hat? Das kann doch nicht so schwer sein, das zu korrigieren!

Mit freundlichen Grüssen

Dementia13

Sarah
08-31-2012, 12:29 PM
Das Problem habe ich leider auch, das die Zuspieler nicht erkannt werdn. Schade, dass dieses Problem mit der Aktualisierung nicht behoben wird :(

duda
08-31-2012, 01:25 PM
Hi

wir möchten ganz einfach keine Erwartungen schüren, die wir am Ende nicht erfüllen können.

Sich darüber aufzuregen ist das eine, Beleidigend zu werden etwas anderes.

Gruß
Thomas

Das hätte sich die Marketingabteilung etwas eher überlegen sollen, und das auf dem markt bringen dieser serie etwas verzögern bis die software erträglich ist.

Gerade: mein Son spielt Wii über Scart. Ich wechsele nach HDMI-1 Sat-empfänger (dieser ist an): "kein signal". Ich wechsele wieder nach Scart, warte, und wieder zurück: TV geht zuerst in standby, dan aus, Philips logo erscheint, und dabei bleibts (auch nach drei minuten). Ich ziehe den stecker, warte zwei minuten, stecker wieder rein. Ich warte, bis die HDD leuchte aus geht. Ich schalte den TV an der seite wieder ein, und da ist endlicht der SAT empfänger. Ich will die lautstärke ändern, aber der TV reagiert nicht auf die tasten (auch keine volumen leiste zu sehen).

Thomas, Ich verstehe das ihr euch bemüht, aber so geht das nicht. Packt mal endlich die wichtigsten bugs an damit die basis einwandfrei wird. Ausserdem ist die bildqualität nach dem letzten update schlechter geworden. Vielleicht muss jemand das mahl zum höheren management escalieren damit ihr mehr resourcen bekommt. Einz kan ich garantieren: dies war mein letzter Philips (der 4e) wenn dies nicht preis-gemäss gelöst wird.

philipskäufer
08-31-2012, 01:39 PM
@duda
von welcher FW zu welcher FW hast das Update gemacht?

driemekasten
08-31-2012, 01:52 PM
Heute TV eigeschaltet : TV meldet kein Signal auf Y Pb Pr obwohl kein Gerät an diesem Anschluss angeschlossen ist. Was soll das ?
Meine Frau kann diesen TV ohne meine Hilfe nicht bedienen.
Bitte doch diesen Bug bei der nächsten FW zu berücksichtigen.

Das Problem habe ich auch bei jedem Einschalten. Ist nervig. Genügt aber ein Druck auf die "TV" Taste auf der FB (zumindest bei mir mit DVB-C, ob das für DVB-S auch gilt weiß ich nicht).

fst1975
08-31-2012, 01:56 PM
@driemekasten
schaust Du nur über diesen integrierten Tuner ?

philipskäufer
08-31-2012, 01:58 PM
Fehlermeldung:
Beim Sender umschalten gerade eben kommt ein Hinweisfenster Keine Sender installiert wollen Sie jetzt installieren. Fenster verschwindet sofort wieder und Bildschirm wird schwarz. Rote Leuchte am Fernseher ist angegangen und Fernbedienung funktioniert nicht mehr. Hauptschalter am Gerät ohne Funktion.
Fortsetzung:
Stromstecker gezogen 2 Minuten gewartet und Gerät am Hauptschalter angeschaltet.
TV startet mit dem zuletzt aktiven Sender.
Ein Fenster wird eingeblendet: Neue Software für die Aktualisierung... Wir empfehlen ... jetzt zu aktualisieren. Buttons Aktualisieren und Später.

driemekasten
08-31-2012, 02:22 PM
Ja. Schaue nur DVB-C über Kabelanschluß. Schalte ich den Fernseher per Fernbedienung ab wenn ich einen beliebigen Kabel-Kanal gewählt habe, ist beim nächsten Einschalten immer YPbPr als Eingangsquelle gewählt.

fst1975
08-31-2012, 02:25 PM
Ja. Schaue nur DVB-C über Kabelanschluß. Schalte ich den Fernseher per Fernbedienung ab wenn ich einen beliebigen Kabel-Kanal gewählt habe, ist beim nächsten Einschalten immer YPbPr als Eingangsquelle gewählt.

Hatte ich anfangs auch schalte jetzt direkt am TV, statt über FB ab und habe dieses Problem seidem nicht mehr.

team151
08-31-2012, 02:57 PM
37PFL6777K/12


Hallo Philips Gemeinde,

ich besitze seit nunmehr 3 Wochen das Modell 37PFL6777K/12 (noch nicht die neueste Firmware). Im Grossen und Ganzen bin ich mit dem Gerät zufrieden. Wenn ich da so lese weis ich nicht ob ich die neue Firmware aufspielen soll oder nicht?
Am meisten stört es mich das es keinen Kanallisten Editor gibt. Aber vieleicht läst sich da www.setedit.de (http://www.setedit.de) was machen. Benutze diesen Editor für meinen Topfield Receiver und er funkt hervoragend.

Webfeger
08-31-2012, 03:10 PM
Hi Ihrs,

das Problem mit der blinkenden LED besteht bei mir immer noch, wenn ich die Steckdosenleiste einschalte. Ich muss somit jedes mal erneut die Steckdosenleiste aus und einschalten. Schnellstart ist bei mir deaktiviert. Woran liegts?

montemolinarius
08-31-2012, 03:19 PM
hallo zusammen!

mein dad hatte sich ja gegen meinen rat den 6877 gekauft (ich berichtete) und sehr enttäuscht zurück gegeben...
nun meinte er, man müsse sich eben was anständiges kaufen und mehr geld in die hand nehmen...
eine meinung die ich in bezug auf philips tv´s derzeit nicht teile, aber naja...

er kaufte sich nun den 46pfl8007...
es war/ist die 132.1.3 drauf. der tv hat keinerlei probleme! also, das langsame menü und das die favoriten nicht geordnet im epg sind sei mal dahin gestellt.
mein dad nutzt kein internet, er schaut s*y mit unicam und hat eine usb3.0 festplatte zum sendung aufzeichen dran.
das einzige was ihm auffällt ist, das manchmal nach dem einschalten s*y bzw das unicam nicht funzt. nochmaliges aus/ein schalten hilft hier immer! werde mal noch andere unisoft testen.
nun gut, das hab ich mit meinem satreceiver auch hin und wieder mal. man muss mit dem unicam auch bedenken, das dies ja so nicht vorgesehen ist, sondern eigentlich die original hardware benuzt werden soll...
er hat ein tolles bild und die led vom ambilight sind auch alle korrekt eingebaut.
auch hatte er noch nie abstürze, das eine sendung nicht aufgezeichnet wurde oder das über nacht das al von allein angegangen ist...usw..
er hat einen bluray player und soundbar dran.
alles läuft nun schon 2 wochen und er hat mich noch nie angerufen, das dies und jenes nicht ginge und was zu tun sei...

mir ist hier aufgefallen, das die leute die probs haben, meist die käufer der ersten stunde sind und auch die händler sondermodelle scheinen besonders von den probs betroffen zu sein.
auch kommen hier kaum neue user dazu, die negatives zu berichten haben...in anderen foren wird es auch immer ruhiger...

ich bin kein experte, aber ich glaube langsam an hardware probleme bei den meisten die hier über probs berichten. vielleicht hat philips ja inzwischen an der harware was geändert.
das ließe auch den schluss zu, das mit updates keine eurer probs behoben werden könnte.

es wäre daher wirklich mehr als notwendig, das philips hierzu entlich stellung nimmt!!!

in dem sinne schönes we!!!

philipskäufer
08-31-2012, 03:37 PM
@montemolinarius
Ist mein 42pfl6097k/12 ein sogenanntes Händler Sondermodell - weist du das?

montemolinarius
08-31-2012, 03:40 PM
ich denke mal, ja ist ein sondermodel!
die original serien, wenn ich das mal so nennen darf haben immer zwei "nullen" in der mitte.
also die 6007,7007,8007 sind keine händlermodelle und wo, wie bei dir zb die "9" auftaucht ist ein sondermodel.
deins ist vermutlich vom expert.
also auch zb 6877 (medimax), 6057 (saturn/mediam.)sind diese händlermodelle.
auch zu erkennen an der 5. hdmi buchse und 600 hz(6er serie)

philipskäufer
08-31-2012, 03:43 PM
@montemolinarius
Danke für die Info.
Ja Expert, 5 hdmi, 600 Hz, 6 Brillen.

Toengel
08-31-2012, 04:39 PM
Tachchen,

alles was an 3ter Stelle keine 0 hat, sind Sondermodelle bzw. Fachhandelsmodelle.

Toengel@Alex

Otto
08-31-2012, 05:50 PM
Tachchen,

alles was an 3ter Stelle keine 0 hat, sind Sondermodelle bzw. Fachhandelsmodelle.

Toengel@Alex
Die Sondermodelle haben meines Wissens auch nicht die DualCoreCPU ! Ganz sicher bin ich mir aber nicht, jedoch habe ich vor meinem Kauf des 37pfl6007 im Vergleich festgestellt, dass bei den Sondermodellen in der technischen Information DualCore nicht aufgeführt war, statt dessen haben diese offenbar 1 HDMI-Anschluss mehr und 600- statt 400 Hz . Daher bin ich auf Nummer sicher gegangen und den 6007er genommen, letztlich auch zum besseren Preis als diese Sondermodelle der Fachmärkte, und habe eigentlich keine Probleme mit der Software, bis auf den IP-EPG, der mir überhaupt nicht gefällt und die (noch) nicht sortierbare Alle-Senderliste und dass man hier auch keine Sender entfernen kann.

Löwentreter
08-31-2012, 05:57 PM
Ich war gestern im Mediamarkt und hab mir beim 6007 das Menü angeschaut. Konnte hinsichtlich der Geschwindigkeit keine Probleme feststellen. Bild war zwar nur mit HD-Kanälen zu sehen, aber auch hier keine Probleme.
Vielleicht unterliegen die ersten Geräte wirklich einer breiten Serienstreuung, wo Fehler auftreten, die auf neueren Geräten nicht mehr reproduzierbar sind - was bedeuten würde, das die Erstkäufer die A****karte gezogen haben. Philips kann nur jene Fehler beseitigen, die auch reproduzierbar sind.

Bin schon auf die im Herbst erscheinende 9er Serie gespannt - bei den Preisen müsste ja eigentlich schon ein Philipstechniker mitverpackt sein.

astroman1977
08-31-2012, 06:18 PM
47PFL6877/K12
- Die Untermenüs sind immer noch langsam
- Das Bild hat immer noch Fehler (Nachzieheffekte?)
- Störstreifen bei SD Sendern ist geblieben, nun aber wieder etwas tiefer, so dass sich wieder ein "Flacker-Effekt" zeigt, der äußerst nervig ist. (Nur in den Bildmodi max. Bildbereich, 16:9 Zoom u. Autozoom)

Ich möchte auch wieder das "Top-Bild":mad:

Hallo Philipps - Thomas,

Was ist mit den Störstreifen wie Mrdark und ich sie weiterhin haben! Moniert vor den letztn beiden Updates!!! Wann wollt ihr das Problem lösen? Bin sonst eigentlich zufrieden! Aber der Fehler geht gar nicht!

Grüße

kranich
08-31-2012, 06:27 PM
Jeden Tag eine neue Überaschung. Gestern TV ausgeschaltet, heute morgen brannte das Ambilight. Wie soll das noch weitergehen?

duda
08-31-2012, 06:32 PM
@duda
von welcher FW zu welcher FW hast das Update gemacht?

Alle, von 108 an. Jedesmal fabrikeinstellungen zurückgezetzt und alles von grund auf neu eingesteld.

46pfl8007
08-31-2012, 06:39 PM
Heute TV eigeschaltet : TV meldet kein Signal auf Y Pb Pr obwohl kein Gerät an diesem Anschluss angeschlossen ist. Was soll das ?
Meine Frau kann diesen TV ohne meine Hilfe nicht bedienen.
Bitte doch diesen Bug bei der nächsten FW zu berücksichtigen.

Wenn kein Gerät an Y Pb Pr angeschlossen ist ist es doch normal das der Fernseher ausgibt das kein ignal vorhanden ist! Dann einfach auf der fernbedienung TV drücken und schon schaltet er zum TV [Sat/Kabel] um.

Für den ein oder anderen vielleicht auch hilfreich:

Fernseher über Nacht komplett über eine Netzschalter deaktiviert, muss man den TV am nächsten Tag nach dem einschalten des Netzsteckers [Steckdosenleiste] ein paar sekunden/1min den TV auslassen und dann erst einschalten, so vermeidet man das man kein Signal am Sat oder Kabel Tuner hat.

cbf500
08-31-2012, 06:58 PM
Die Sondermodelle haben meines Wissens auch nicht die DualCoreCPU ! Ganz sicher bin ich mir aber nicht, jedoch habe ich vor meinem Kauf des 37pfl6007 im Vergleich festgestellt, dass bei den Sondermodellen in der technischen Information DualCore nicht aufgeführt war, statt dessen haben diese offenbar 1 HDMI-Anschluss mehr und 600- statt 400 Hz . Daher bin ich auf Nummer sicher gegangen und den 6007er genommen, letztlich auch zum besseren Preis als diese Sondermodelle der Fachmärkte, und habe eigentlich keine Probleme mit der Software, bis auf den IP-EPG, der mir überhaupt nicht gefällt und die (noch) nicht sortierbare Alle-Senderliste und dass man hier auch keine Sender entfernen kann.

Also bei der technischen Beschreibung für den 37PFL6777K ist aber unter Processortyp Dual-Core aufgeführt. Alle anderen von Dir genannten Unterschiede zwischen dem 6007 und dem 6777 stimmen.

Gruß

Siggi (cbf500)

philipskäufer
08-31-2012, 07:09 PM
Im Datenblatt zum 42PFL6097K/12
CPU Prozessortyp:: Dual-Core

exylen
09-01-2012, 03:05 AM
Hallo Philipps - Thomas,

Was ist mit den Störstreifen wie Mrdark und ich sie weiterhin haben! Moniert vor den letztn beiden Updates!!! Wann wollt ihr das Problem lösen? Bin sonst eigentlich zufrieden! Aber der Fehler geht gar nicht!

Grüße

Weil meiner bei Fussballspielen auch die Störstreifen zeigte, hatte ich mir noch einen 47PFL6877 bei Plus.de für 1169,- bestellt.

Der hatte noch viel extremere Störstreifen! Da bei diesem die Streifen immer den gleichen Abstand hatten, ist meine Vermutung, dass diese von den Stabilisierungsstreben der Folie für die Hintergrundbeleuchtung kommen! Somit wäre es kein Softwareproblem und würde erklären, warum sich Philips Thomas auch noch nicht weiter dazu geäußert hat.

@Philips Thomas:
Wie kann ein Sondermodell, welches nur für den Fachhandel bestimmt ist, im Online-Shop eines Lebensmittel Discounters auftauchen?! Noch dazu für 1169,-! Da hätte ich von Philips bitte wieder den Erstkäufer Preisaufschlag i.H.v. 152,- Euro! Fürs Fehlersuchen und Beta testen stelle ich mal nichts in Rechnung!

exylen
09-01-2012, 05:32 AM
@Toengel:
Habe gerade eine IFA Meldung gelesen, dass die neuen 69xxModelle im Herbst per Softwareupdate die Mauszeigerfunktion bekommen sollen.

Kannst Du bestätigen, da auch die FB der 6877 eine Tastatur haben, das diese auch die Mauszeigerfunktion bekommen?

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 06:19 AM
Verdacht:
Der Dual-Core Prozessor bootet schneller als das Panel/Grafik-HW initialisiert ist. Dieser wartet nicht die Bootzeit/ Initialisierung ab und beginnt zu früh in den Grafikpuffer zu schreiben. Evtl sind aber die Schnittstellen auch noch nicht richtig konfiguriert. Multitasking eben... ;-)
Oben links wird begonnen und genau deshalb sind dort die Grafikfehler. Kurze Zeit später wird das Bild dann einwandfrei dargestellt. Was eigentlich den Verdacht der nicht eingehaltenen Timings verstärkt.


Bei mir sieht es etwas anders ! Das Logo erscheint für 1-3 sek. einwandfrei, dann kommt das Pixel-Chaos oben links, für ca. 2 sek und dann ist wieder alles i.O. !

Aber Deine Theorie, Hut ab, alles ist möglich !

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 06:25 AM
Ihr könnt mir auch mal den Quellcode schicken. Dann schaue ich mal darüber ;)

Schau mal, was ich für Dich gefunden habe. Steht im Handbuch 47pfl6057k12 auf S. 69

Open-Source-Software
Dieser Fernseher enthält Open-Source-Software. TP Vision
Netherlands B.V. bietet hiermit auf Nachfrage die Lieferung
einer vollständigen Kopie des entsprechenden Quellcodes an.
Dies gilt für die in diesem Produkt verwendeten
urheberrechtlich geschützten Open-Source-Softwarepakete, für
die ein solches Angebot anhand der entsprechenden Lizenzen
angefragt wurde.
Software für den Fernseher / Open-Source-Software
Das Angebot ist bis drei Jahre nach Kauf des Produkts für
jeden, der in dieser Form benachrichtigt wurde, gültig.
Schreiben Sie an folgende Adresse, um den Quellcode zu
erhalten: open.source@philips.com.
Wenn Sie nicht per E-Mail anfragen möchten oder innerhalb
einer Woche nach Senden der E-Mail an diese Adresse keine
Empfangsbestätigung erhalten haben, schreiben Sie bitte auf
Englisch an:

Open Source-Team
TP Vision Netherlands B.V.
High Tech Campus 5
5656 AE Eindhoven
Niederlande


Auf geht's ! :)

exylen
09-01-2012, 06:40 AM
Den Sourcecode gibts free für jeden auf den gleichen FTP-Servern, wie die Firmware-Updates.

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 06:45 AM
Moin,

hab da gestern von einem Fachverkäufer eine interessante Aussage erhalten, Philips hätte sich von der TV-Sparte getrennt und diese abgegeben ! Das Thema TV wäre ausgelutscht, alle Inovationen wären durch, es liese sich damit nur noch schwer Gewinn einfahren. Vielleicht ist dies ja unser eigentliches Problem !

Unterhalten wir uns hier eingentlich noch mit Philips ?

Ist da was dran, kann dies jemand bestätigen ?

Sorry, aber das wollte ich nicht für mich behalten !

Auch diese Infos könnten zur Aufklärung der trägen bis garnicht vorhandenen 'Informationsflut' bzgl. der Bugs beitragen !

Schaun wir mal .....

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 06:54 AM
Moin noch mal,

wieso sind eingentlich im Philips-Online-Shop keine TVs zu finden ?

Zufall ?

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 06:58 AM
Den Sourcecode gibts free für jeden auf den gleichen FTP-Servern, wie die Firmware-Updates.

Ein link wäre hilfreich !

exylen
09-01-2012, 07:24 AM
Ein link wäre hilfreich !

Poste ich morgen, ok? Bin heute auf der IFA und der Akku meines Handys macht gerade schlapp.

astroman1977
09-01-2012, 07:46 AM
[QUOTE=exylen;15082]Weil meiner bei Fussballspielen auch die Störstreifen zeigte, hatte ich mir noch einen 47PFL6877 bei Plus.de für 1169,- bestellt.

Der hatte noch viel extremere Störstreifen! Da bei diesem die Streifen immer den gleichen Abstand hatten, ist meine Vermutung, dass diese von den Stabilisierungsstreben der Folie für die Hintergrundbeleuchtung kommen! Somit wäre es kein Softwareproblem und würde erklären, warum sich Philips Thomas auch noch nicht weiter dazu geäußert hat.

Hallo Exylen,
diese Störstreifen haben nichts mit Fußball zu tun. Das ist ein ständiges weißes Flackern bei SD Sendern im unteren Bildschim bei bestimmten Bildformaten! Gibt auch schon Videos davon. Sind im Thread von der alten 132 FW zu finden!

Grüße

exylen
09-01-2012, 08:02 AM
Hmmm... bei mir waren die bei dem bei Plus.de bestellten gleichen Modell aber bei ALLEN SAT-Sendern, auch bei HD Live Programmen, wo es definitiv kein SD-Upscaling gab und unabhängig von der Hintergrundfarbe! Habe bei meinem EP-Händlermodell noch das "Glück", das bei diesem das Problem nur vor grünem Hintergrund sichtbar wird - Stichwort Serienstreuung.

montemolinarius
09-01-2012, 08:39 AM
Moin,

hab da gestern von einem Fachverkäufer eine interessante Aussage erhalten, Philips hätte sich von der TV-Sparte getrennt und diese abgegeben ! Das Thema TV wäre ausgelutscht, alle Inovationen wären durch, es liese sich damit nur noch schwer Gewinn einfahren. Vielleicht ist dies ja unser eigentliches Problem !

Unterhalten wir uns hier eingentlich noch mit Philips ?

Ist da was dran, kann dies jemand bestätigen ?

Sorry, aber das wollte ich nicht für mich behalten !

Auch diese Infos könnten zur Aufklärung der trägen bis garnicht vorhandenen 'Informationsflut' bzgl. der Bugs beitragen !

Schaun wir mal .....

das ist aber schon länger bekannt, das philips seine tv sparte an tp vision, ein hong konger unternehmen abgegeben hat. philips ist nur noch eine so genannte vertriebs marke.
so wie es auch mit grundig oder telefunken gemacht wird!
und ja, ich denke auch, das da die probleme liegen!
und ich denke, man will das ganze absichtlich gegen die wand fahren, denn das bringt diesen wild gewordenen kapitalisten mehr geld ein, als wenn die tv´s produzieren und verkaufen!

schönen samstag!

montemolinarius
09-01-2012, 08:43 AM
Wie kann ein Sondermodell, welches nur für den Fachhandel bestimmt ist, im Online-Shop eines Lebensmittel Discounters auftauchen?! Noch dazu für 1169,-! Da hätte ich von Philips bitte wieder den Erstkäufer Preisaufschlag i.H.v. 152,- Euro! Fürs Fehlersuchen und Beta testen stelle ich mal nichts in Rechnung!

ich nehme mal an, das einige fachhändler keine philips geräte mehr verkaufen wollen und diese dann als ramsch bei solchen discountern auftauchen.
möglicher weise sind es aber auch die reklamierten tv´s der fachhändler
seit heute gibts die aber plötzlich auch nicht mehr bei plus... wohl auch zu viel rücksendungen erhalten...;););)

so weit ist es nun schon gekommen, sieht man auch am extremen preisverfall der philips tv´s , es ist im wahrsten sinne des wortes eine ramsch marke geworden!
teilweise werden geräte aus 2011 teurer angeboten als die neuen aus 2012...

olipanther
09-01-2012, 10:07 AM
das ist aber schon länger bekannt, das philips seine tv sparte an tp vision, ein hong konger unternehmen abgegeben hat. philips ist nur noch eine so genannte vertriebs marke.
so wie es auch mit grundig oder telefunken gemacht wird!
und ja, ich denke auch, das da die probleme liegen!
und ich denke, man will das ganze absichtlich gegen die wand fahren, denn das bringt diesen wild gewordenen kapitalisten mehr geld ein, als wenn die tv´s produzieren und verkaufen!

schönen samstag!

Hallo,
das ist so wie in den Wirtschaftsblättern nachzulesen nicht richtig.
Philips hat lediglich 70% der TV Sparte an TPV verkauft.
Die Entwicklung allerdings bleibt bei den Europäischen Philips Laboren.
Philips hat diesen Schritt auch schon vor Jahren mit der Monitor Sparte unternommen.
Bei dieser spricht mean eher positiv seit dem Auslagern.

Also bitte keine Falschmeldungen durchgeben.

Gruß
Olli

LJ_Skinny
09-01-2012, 11:54 AM
Bei mir sieht es etwas anders ! Das Logo erscheint für 1-3 sek. einwandfrei, dann kommt das Pixel-Chaos oben links, für ca. 2 sek und dann ist wieder alles i.O. !

Aber Deine Theorie, Hut ab, alles ist möglich !
Habe es nochmal genau angeschaut. Auch bei mir ist es so wie mit deiner Reihenfolge beschrieben. Der Fehler ist trotzdem unschön und sollte doch einfaches Optimieren anpassbar sein.

Wie sieht es aus Thomas? Was soll bezüglich diesen Fehlers unternommen werden und in welche Priotät wurde dieser eingeorgnet.


PS: Meine Bildstocker/ aussetzer sind seid 2 Tagen nicht mehr vorhanden. Meine Frage an Thomas: Nimmt der TV nach dem Sendersuchlauf noch Optimierungen am Empfang vor? Ich meine beim letzten Update gab es am Anfang auch mal Probleme mit dem Empfang und nach einer gewissen Zeit spielte sich das richtig ein. Oder ist es Zufall? Dazu hätte ich auch gerne eine Antwort.

Was mir auch störend auffällt ist dieser Soap-Effekt bei US-Serien. Das Bild ist dann wirklich sehr schlecht. Da muss nachgebessert werden.

Die Probleme mit dem Neubenennen der HDMI Eingänge kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir ist nur noch über HDMI ein HTPC angeschlossen, und das hat bisher einwandfrei funktioniert. Dieser schaltet sich teilweise vor oder während dem Betrieb dazu und wird immer richtig erkannt.

driemekasten
09-01-2012, 11:57 AM
Die Sondermodelle haben meines Wissens auch nicht die DualCoreCPU !

Mein 47PFL6097K/12 (Expert-Modell) hat im Datenblatt definitiv DualCore gelistet. Extra nachgeschaut nachdem ich leicht panisch wurde ;)

LJ_Skinny
09-01-2012, 12:12 PM
Schau mal, was ich für Dich gefunden habe. Steht im Handbuch 47pfl6057k12 auf S. 69


Schreiben Sie an folgende Adresse, um den Quellcode zu
erhalten: open.source@philips.com.



Soeben getan. Vielen Dank für den Hinweis. :)

chattanoooga
09-01-2012, 02:56 PM
Ich hatte heute wieder einen neuen Fehler: während des seit länger laufenden TV Programms versuchte ich, die Lautstärke zu erhöhen, die FB reagierte nicht. Dann habe ich den Mute Knopf gedrückt, dann ging der TV aus in den standby. Erst ließ er sich nicht wieder einschalten, nach dem "Knacksen" für den Abschaltvorgang konnte ich ihn wieder einschalten aber die Lautstärke lässt sich immer noch nicht verändern. Beim Druck auf Taste 1 kam Programm 65. Nochmal ausgeschaltet und Batterien aus der FB raus genommen. Jetzt geht es wieder. Was ist das denn jetzt schon wieder?

philiwood
09-01-2012, 03:25 PM
Hallo Löwentreter,
Gibt es wirklich irgendwo eine Hardware, die ein externes Ambilight realisiert? Oder war das nur ein Witz von Dir? Ambilight ist der einzige Grund, der mich über Philips nachdenken läßt, wollte eigentlich einen 40PFL8007 kaufen um meinen 32PFL9603 zu ersetzen, aber was ich hier lese schockt mich doch ganz schön. Meine sehr präzisen Fragen zu dem Gerät im 3D Forum wurden auch nicht beantwortet, dort geht es um darstellbare 3D Video und Bildformate, das sollte doch für Thomas zu beantworten sein. Aber seine einzigen Antworten beziehen sich ausschließlich auf den Export der Programmlisten.
Deshalb wäre für mich ein Gerät eines anderen Herstellers kombiniert mit einem externen Ambilight, welches von einem Videosignal gesteuert wird ganz interessant.

mfg
philiwood

ratorst
09-01-2012, 04:45 PM
Hallo Löwentreter,
Gibt es wirklich irgendwo eine Hardware, die ein externes Ambilight realisiert? Oder war das nur ein Witz von Dir? Ambilight ist der einzige Grund, der mich über Philips nachdenken läßt, wollte eigentlich einen 40PFL8007 kaufen um meinen 32PFL9603 zu ersetzen, aber was ich hier lese schockt mich doch ganz schön. Meine sehr präzisen Fragen zu dem Gerät im 3D Forum wurden auch nicht beantwortet, dort geht es um darstellbare 3D Video und Bildformate, das sollte doch für Thomas zu beantworten sein. Aber seine einzigen Antworten beziehen sich ausschließlich auf den Export der Programmlisten.
Deshalb wäre für mich ein Gerät eines anderen Herstellers kombiniert mit einem externen Ambilight, welches von einem Videosignal gesteuert wird ganz interessant.

mfg
philiwood

Ambilight ist schön aber nicht lebensnotwendig. Es geht auch ohne. Ein stabil laufendes Gerät wäre mir viel wichtiger.

philiwood
09-01-2012, 06:19 PM
hallo ratorst,
Da die neueren Geräte von Philips offenbar nicht stabil laufen und noch einige andere Macken, siehe Festplattenaufzeichnung und Formaterkennung haben, wäre das eine Alternative. Ich habe seit 4 Jahren Ambilight und möchte es nicht mehr missen, mein 32PFL9603 läuft allerdings auch stabil, hat aber kein 3D, erkennt nicht mpg4, hat keinen HD Tuner und ist für HD zu klein. Es geht jetzt aber auch ohne Philips, siehe http://www.ebay.de/itm/EmoLight-LED-Video-Controller.

mfg
philiwood

dbilas
09-01-2012, 07:21 PM
Ambilight ist eine Nette Spielerei aber wirklich gebrauchen tut man diese wirklich nicht. Das einzige Positive (sofern man dies überhaupt mag) ist das passive Licht hinterm TV selbst. Die Farbanpassung ist für mich persönlich eher nervig daher habe ich eine feste Farbe gewählt und dies bekommt man auch mit LED-Strips aus dem Zubehör hin für einen bedeutend günstigeren Kurs ;)

scriptlivver
09-01-2012, 07:23 PM
eben mal wieder ne programmierte Aufnahme ansehen wollen (aus dem Standby)....es wurden mal wieder 2 Stunden nur Schwazbild aufgenommen!!!! :mad::mad::mad:




Gibt es wirklich irgendwo eine Hardware, die ein externes Ambilight realisiert? Oder war das nur ein Witz von Dir? Ambilight ist der einzige Grund, der mich über Philips nachdenken läßt, philiwood

Schau mal bei google oder youtube nach KARATELIGHT oder ATMOLIGHT - da wirst du fündig.

Grüße

script

relativ
09-01-2012, 07:34 PM
47pfl6877
heute hat es mich erwischt. ich war jetzt 15 tage unterwegs. strom komplett abgestellt. komme heute abend nach hause. schalte den fernseher an. nichts geht mehr! nur noch ab und an ein doppelblinken der roten led.:mad:

und nun???????

haenschen
09-01-2012, 07:40 PM
Hallo und guten Abend,
vorab, ich konnte mit meinem 42er keiner Verschlechterung der Bildquali in FW 132.5 feststellen und auch keine Verbesserung zur Aktuellen.
Auch dass N24-Laufband wird sowohl in SD sowie in HD sauber dargestellt.
Auch ein Scheppern bei einer Lautstaerke von 40 oder hoeher kann ich nicht bestaetigen.

Im Grossen und Ganzen laeuft die SW recht stabil.
Auch die stoerende Verpixelung am oberen linken Rand ist fuer mich kein k.o. Kriterium - Dass hat der Kasten seit Anfang an und stoert dass eigentliche Fernsehgeschehen in keinster Weise.

- Leider schaltet sich der TV wieder tagsueber ein - Auch nachdem deaktivieren der Senderliste-Aktualisierung
- Nur ueber die Stand-By Taste laesst sich dieser reaktivieren ( Vorher gings mit einer beliebigen oder zumindest mit einer Zahlentaste
- Die staendige (Neu-)Erkennung und die Aufforderung zum Umbennnen der Quellen nervt einfach nur
- Mit der neuen Firmware hat dass Unicam Modul ein Problemchen ( neueste Software auf der Unicam Rev 2 ) dass der Ton hin & wieder ausfaellt und auch dass Bild verpixelt wird. O.k. umschalten und wieder zurueck beseitigt dass Problem aber ist ebenfalls nervig
- HBBTV wird nicht immer erkannt, auch dann manchmal nicht wenn zwangsweise eine WWW Verbindung hergestellt wird ueber den Guide

Aso, ich schau nur Digitalsender ueber KabelBW und nutze den internen Tuner und auch IPTV ueber Telekom Entertain. Bevoerzugt werden HD-Sender und alles ist mit HDMI-Kabel 1.4 verkabelt.

tschau
haenschen

PhilipsAnalyser
09-01-2012, 07:49 PM
Hi Thomas,
noch ne Kleinigkeit für die ToDo-Liste, falls noch nicht aufgenommen !

Im Menue Option, erscheint oben statt des Option-Icons, das List-Icon. Sieht ja fast identisch aus.
Das eine waagerecht (List), das andere senkrecht (Option) !
War wohl ein kleiner Flüchtigkeitsfehler !

ralle
09-01-2012, 08:13 PM
Hallo. Also wenn man sich die Beiträge so zu Gemüte führt, grübelt man schon, ob das Update überhaupt Sinn macht, oder ob man sich nur neuen Ärger einhandelt. Ich war mit der 133.3.0 eigentlich recht zufrieden, mal abgesehen von dem vielzitierten dunklen Balken über'm Senderlogo.
Hatte heute folgende Begegnung der schrägen Art: Start Smart- TV, zugang zum Wlan wohl durch Update gelöscht, also Zugangscode neu.:mad: kurzes surfen, dann Exit und nun kommts : TV- Bild kurz an und als das senderlogo weg ist , ist mein Bild schwarz mit TV- Einblendung in der Größe wie bei Smart- TV !!?? Auf allen Kanälen! Durch nichts zurückzusetzen. Dann Router stromlos gemacht und peng- Bild wieder normal. Ich lache später...

philipskäufer
09-01-2012, 09:46 PM
Hallo,
die Super gute Bildqualität, die in der Firmware QF1EU_0.132.5.1 und QF1EU_0.132.5.3 vorhanden war, wurde mit der QF1EU_0.133.3.0 zerstört.
Nun kam die 133.4.0 (Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität).
Leider schreibt bis jetzt niemand "ich habe wieder die Super gute Bildqualität".
Gruß

Toengel
09-02-2012, 07:46 AM
Tachchen,

6900er bekommen auch Pointerfunktion und sollten somit auch die doppelseitige FB haben.

Toengel@Alex

exylen
09-02-2012, 09:28 AM
Tachchen,

6900er bekommen auch Pointerfunktion und sollten somit auch die doppelseitige FB haben.

Toengel@Alex

Bekommen die 6877er dann auch die Pointerfunktion, da diese ja auch über eine doppelseitige FB verfügen?

Webfeger
09-02-2012, 10:05 AM
47pfl6877
heute hat es mich erwischt. ich war jetzt 15 tage unterwegs. strom komplett abgestellt. komme heute abend nach hause. schalte den fernseher an. nichts geht mehr! nur noch ab und an ein doppelblinken der roten led.:mad:

und nun???????

Habe das Problem seit den beiden letzten Firmwares auch. Anscheinend verträgt es der Fernsehr nicht länger vom Stromnetz getrennt zu sein.. Habe diesmal 2-3x den Stromstecker ziehen müssen (mit wartezeit dazwischen). Erst dann lief der Fernsehr wieder richtig.

Habe von anfang an auch die Problematik, dass ich erst eine ganze Weile warten muss, bis ich anfangen kann zu konfigurieren, da das Gerät sonst mitten drin abstürzt.

relativ
09-02-2012, 10:39 AM
Habe das Problem seit den beiden letzten Firmwares auch. Anscheinend verträgt es der Fernsehr nicht länger vom Stromnetz getrennt zu sein.. Habe diesmal 2-3x den Stromstecker ziehen müssen (mit wartezeit dazwischen). Erst dann lief der Fernsehr wieder richtig.

Habe von anfang an auch die Problematik, dass ich erst eine ganze Weile warten muss, bis ich anfangen kann zu konfigurieren, da das Gerät sonst mitten drin abstürzt.

ich habe jetzt schon ein paar mal den stecker gezogen. kein bild und die rote led blinkt 2mal alle 3 sekunden. nichts passiert.
wahrscheinlich hat sich das gerät jetzt von mir verabschiedet.....

was für ein ärger!!!!!:mad: und das nach 6 wochen und nichtmal 4 wochen in betrieb.

mariusu
09-02-2012, 12:39 PM
Hallo,
die Super gute Bildqualität, die in der Firmware QF1EU_0.132.5.1 und QF1EU_0.132.5.3 vorhanden war, wurde mit der QF1EU_0.133.3.0 zerstört.
Nun kam die 133.4.0 (Allgemeine Verbesserungen der Bildstabilität sowie dessen Qualität).
Leider schreibt bis jetzt niemand "ich habe wieder die Super gute Bildqualität".
Gruß

Erfahrungswerte mit der neuen Firmware bezüglich Bildqualität würden mich auch interessieren... Ich habe immernoch die 132.5.3 drauf und bin - bis auf ein paar kleine Probleme und nachzieheffekte - relativ zufrieden.
Ich werde aber seit vorgestern immer mit der Meldung gepiesackt, dass eine neue Firmware verfügbar ist und ob ich updaten möchte. Allerdings bin ich von der Qualität der neuen Software, nach durchlesen der Meinungen hier, nicht besonders überzeugt....

(man kann vielleicht auch vom Glück im Unglück sprechen- das einzige was mich davon bis jetzt abgehalten hat die neue Firmware draufzumachen, war dass mein usb3 Stick von Adata überhaupt nicht funktioniert mit dem Fernseher)

philipskäufer
09-02-2012, 12:56 PM
Hallo mariusu,
denke mal dass HbbTV bei dir nicht geht. Oder?
Falls du vorerst darauf verzichten kannst würde ich unbedingt abwarten.
(Das 133.4 geht glaube ich auch online ohne USB Stick)

Ich würde Bitte sehr gerne Bitte auf 132.5.3 downgraden.
Hoffentlich wird mein Flehen erhört und eine Info dazu kommt irgendwo her.
(Den Textbaustein mit Garantieverlust kenn ich schon.)

Frage mich inzwischen auch ob die Erfahrungen Modellabhängig und nicht allgemein sind.

mariusu
09-02-2012, 02:16 PM
Hallo mariusu,
denke mal dass HbbTV bei dir nicht geht. Oder?
Falls du vorerst darauf verzichten kannst würde ich unbedingt abwarten.
(Das 133.4 geht glaube ich auch online ohne USB Stick)

Ich würde Bitte sehr gerne Bitte auf 132.5.3 downgraden.
Hoffentlich wird mein Flehen erhört und eine Info dazu kommt irgendwo her.
(Den Textbaustein mit Garantieverlust kenn ich schon.)

Frage mich inzwischen auch ob die Erfahrungen Modellabhängig und nicht allgemein sind.


Hbbtv hat bei mir genau einmal funktioniert...seitdem nicht mehr. Ich kann aber auch ohne leben, wenn ich weiß, dass ich mir mit einem Upgrade womöglich andere Probleme ins Haus hole...

Zum Thema Downgrade kann ich leider nicht viel dazu sagen...aber falls Philips-Thomas keine Antwort für dich hat, wäre vielleicht eine Chat-Session mit dem Support eine Möglichkeit? Vielleicht können sie was dazu sagen

exylen
09-02-2012, 09:13 PM
Wer sich mal den Sourcecode anschauen will -> http://download.p4c.philips.com/files/4/47pfl6877k_12/47pfl6877k_12_osf_eng.zip

maxel-digi
09-02-2012, 09:56 PM
Hatte heute wieder das Problem das ich das Fenster mit neuhinzugefügten SAT Sendern was nach dem TV Start kommt mit OK nicht wegklicken konnte, nur ein TV Neustart hilft dann noch :(

maxel-digi
09-02-2012, 10:14 PM
Der nächste Fehler..hab es jetzt häufiger das bei HD+ Programmen "Verschlüsseltes Programm" eingeblendet wird, obwohl das Programm einwandfrei entschlüsselt läuft. Und dieser Hinweis geht auch nicht wieder weg. Es hilft nicht mal das CI+ Modul zu ziehen und wieder zu stecken, der Hinweis kommt dann wieder. Nur Ausschalten des TV hilft

Funflyer
09-03-2012, 06:59 AM
Hallo Philips Thomas, Hallo zusammen,
habe in den letzten Tagen folgendes Problem, daß der Bildschirm kurz schwarz wird, für ca. 1 Sekunde, am Eingang HDMI 1 was vorher nicht war,( Easylink aktiviert) was auch steuerungsmäßig funktioniert, Fehler tritt dann immer öfter auf und kürzer hintereinander, nach Rumspielen an den Einstellunungen und Gerät ausschalten, war dann für eineige Zeit wieder Ruhe, Hinweis, habe an dem Eingang eine DolbySourroundanlage in StandBy-Durchschleifung des Signals von der SetTopBox,
so kann man das auf die Dauer nicht benützen,

kann jemand dies auch bestätigen oder den Fehler erklären?

Gruß

relativ
09-03-2012, 07:10 AM
47pfl6877
heute hat es mich erwischt. ich war jetzt 15 tage unterwegs. strom komplett abgestellt. komme heute abend nach hause. schalte den fernseher an. nichts geht mehr! nur noch ab und an ein doppelblinken der roten led.:mad:

und nun???????

heute bei der hotline angerufen, daten würden aufgenommen, aber es konnte kein service-auftrag angestossen werde, da philips server wohl probleme hat. jetzt soll ich nochmal anrufen.
6 wochen ist das gerät nun alt und davon 4 wochen nur in gebrauch. zig-mal stecker ziehen am anfang und jetzt geht nichts mehr!

was ist das nur für ein schrott!!

:mad:

Ice
09-03-2012, 07:47 AM
Kann bitte mal jemand was zur Bildqualität mit der neuen Firmware sagen?! Ist diese nun wieder so gut wie bei den älteren Versionen oder noch so (relativ) schlecht wie bei der direkten Vorgängerversion?
Vielen Dank!

SebastianMoK
09-03-2012, 08:10 AM
Hallo Mitleidende.

Ich hatte wieder einen Absturz meines TVs!

Es passierte in der App-Galerie, d.h. Ich habe per die App-Galerie aufgerufen und der Fernseher hat alles geladen bis auf das TV Bild selbst, dieser Bereich blieb schwarz und nach ein paar Sekunden ... Neustart.

Kann das jemand bestätigen bzw. wird an diesem Problem gearbeitet? ( Es ist bei den älteren FWs auch passiert. )

MfG
SebastianMoK

exylen
09-03-2012, 08:53 AM
Hallo Mitleidende.

Ich hatte wieder einen Absturz meines TVs!

Es passierte in der App-Galerie, d.h. Ich habe per die App-Galerie aufgerufen und der Fernseher hat alles geladen bis auf das TV Bild selbst, dieser Bereich blieb schwarz und nach ein paar Sekunden ... Neustart.

Kann das jemand bestätigen bzw. wird an diesem Problem gearbeitet? ( Es ist bei den älteren FWs auch passiert. )

MfG
SebastianMoK

Bei mir Gestern Abend das Gleiche! Habe seit dem letzten Update bisher keine Abstürze mehr gehabt.

@maxel-digi
Der Hinweis "Verschlüsseltes Programm" bekomme ich nun auch wieder öfters - da hilft leider nur Ausschalten!

Ollewall
09-03-2012, 09:00 AM
Die einzige Änderung, die ich nach einem Updates von 133.3 auf 133.4 feststellen konnte, ist beim Fernsehschauen eine Info darüber, dass die Internetverbindung wohl grad nicht verfügbar sei. 3 Mal pro Tag und noch nie zuvor. Das ist absolut störend und nicht hilfreich. Was interessiert mich die Internetverbindung, wenn ich doch nur TV schaue? Mit Smartphone und PC komme ich jedenfalls jederzeit ins Internet. Irgendwas läuft da grad wohl schief.

Otto
09-03-2012, 09:02 AM
Hallo,
Heute morgen ist der IP-EPG tot.
Gibt es Probleme oder gar Verbesserungsarbeiten am Server bei Philips bzw. Gracenote, lieber Thomas ?

Danke für einen Hinweis.

Otto
09-03-2012, 09:26 AM
Hallo,
Heute morgen ist der IP-EPG tot.
Gibt es Probleme oder gar Verbesserungsarbeiten am Server bei Philips bzw. Gracenote, lieber Thomas ?

Danke für einen Hinweis.
IP-EPG ist wieder da, einfach so !

LJ_Skinny
09-03-2012, 11:40 AM
heute bei der hotline angerufen, daten würden aufgenommen, aber es konnte kein service-auftrag angestossen werde, da philips server wohl probleme hat. jetzt soll ich nochmal anrufen.
:mad:
Welch Überraschung. Vielleicht häufen sich mittlerweile die Beschwerden...



Ich hatte wieder einen Absturz meines TVs!

Es passierte in der App-Galerie, d.h. Ich habe per die App-Galerie aufgerufen und der Fernseher hat alles geladen bis auf das TV Bild selbst, dieser Bereich blieb schwarz und nach ein paar Sekunden ... Neustart.



Die einzige Änderung, die ich nach einem Updates von 133.3 auf 133.4 feststellen konnte, ist beim Fernsehschauen eine Info darüber, dass die Internetverbindung wohl grad nicht verfügbar sei. 3 Mal pro Tag und noch nie zuvor. Das ist absolut störend und nicht hilfreich. Was interessiert mich die Internetverbindung, wenn ich doch nur TV schaue? Mit Smartphone und PC komme ich jedenfalls jederzeit ins Internet. Irgendwas läuft da grad wohl schief.


Hallo,
Heute morgen ist der IP-EPG tot.



IP-EPG ist wieder da, einfach so !

Eben diese Tatsachen, dass gewisse zufällige Dinge den TV zum Abstürz bringen, mal Features im Menü nicht mehr funktionieren wie sie sollen und später nach einem Neustart nicht mehr nachstellbar sind, das sind einfach Dinge, die mich sehr unglücklich stimmen. Heute funktioniert der Fernseher noch einwandfrei und morgen geht vermutlich gar nichts mehr. Wie wird sich Philips darum kümmern wenn die Garantie erstmal abgelaufen ist? Meinetwegen soll Philips eine erweiterte Garantie für Softwarebugs für die nächsten 5-10 Jahre rausrücken.

Aus Softwaresicht würde ich behaupten, dass sehr schlampig programmiert wurde und nach gewissen Betriebsstunden einfach jede Menge Müll im Speicher (Heap) liegt, der den TV dann bei einer zufälligen Aktion zum Absturz bringt. Aus diesem Grund sind in den letzten Monaten auch keine wirklichen Fortschritte dieser abnormalen Abstürze passiert.

HbbTV auf ARD läuft auch nicht sauber. Wenn man mal in den Videotext dort geht und versucht mit den farbigen Tasten wieder zurück zu navigieren, passiert auch irgendein Kauderwelsch. Benutze ich jetzt nicht so häufig, aber trotzdem ärgerlich.

Nachdem ich mich an die Beleuchtung mit Ambilight gewöhnt habe und ich diesen Effekt nicht mehr missen möchte, bin ich auf der Suche nach Alternativen.
202203204
Sollte ich eine entsprechende funktionierende Lösung gefunden (raspberri + Atmolight) haben, wird der TV aufgrund der Unsicherheit bei der Problemlösung wieder zurück gehen. Dafür ist mir der Spaß und das unsichere/unbestimmte Warten auf Verbesserung einfach zu teuer. Die Elektrogeräte haben ähnlichen Wertverlust wie Autos und für die Zeit, bis eine stabile / vollfunktionsfähige Software kommt ist das Gerät schon nichts mehr wert. Dann kaufe ich mir lieber ein billigeres, was 100% funktioniert und erfreue mich daran.

seven7up
09-03-2012, 02:54 PM
Hallo zusammen,

ich hatte gestern eine positive Erfahrung mit meinem Philips. Nach dem einschalten lief alles flüssig. Schalten ging schnell, Menüs und Untermenüs liefen richtig schnell und Bild war top. Leider hatte ich nicht lange Freude dran. Heute wieder träge Menüs, Soap Effekt ist vorhanden und beim Start kein Philips Logo.
Sch...

LJ_Skinny
09-03-2012, 03:19 PM
Hallo zusammen,

ich hatte gestern eine positive Erfahrung mit meinem Philips. Nach dem einschalten lief alles flüssig. Schalten ging schnell, Menüs und Untermenüs liefen richtig schnell und Bild war top. Leider hatte ich nicht lange Freude dran. Heute wieder träge Menüs, Soap Effekt ist vorhanden und beim Start kein Philips Logo.
Sch...

Denn Eindruck hatte ich auch, als ich aus dem Standby im HDMI Eingang war und der HTPC noch aus war. Schwarzes Bild also, da kein Signal anliegend. Da hatte ich den subjektiven Eindruck, dass das Menü viel flüssiger lief. Vielleicht hängt die Rechnenlast ja doch mit dem internen Tuner zusammen und aufgrund dessen sind dann auch viele Probleme von der Benutzung des internen Tuner abhängig. Die Leute mit externen Receiver haben dann verständlicherweise weniger Probleme...

Werde ich heute Abend nochmal ausprobieren...

Joker131
09-03-2012, 07:06 PM
Hall Zusammen,
Konnte das Update nun etwas testen und muss sagen die vorherige Version erschien mir stabiler.
Hauptprobleme nun:

- TV verliert immer wieder die WLan Verbindung. Netzwerk ist aber nachweislich da. Er erkennt es auch beim Scan mit voller Leistung allerdings muss ich jedesmal den Schlüssl neu Eingeben. Nervt unheimlich da wenn man es wegerückt er sich immer wieder verbinden will.

- Ab und an scheint die Fernbedienung im EPG verrückt zu spielen. Einmal nach oben und er springt 5 Sender
- USB Festplatte muss immer wieder neu eingerichtet werden. Erkennt auf einmal nichts mehr
- Ambilight geht wenn TV aus nach einer gewissen Zeit immer wieder kurz an
- je länger der TV an ist desto mehr lagt die Bedienung
- Smart TV immer sehr zäh und verliert hier besonders häufig Verbindung

Hoffe Ihr schafft hier bald Abhilfe. Ansonsten muss ich sagen war der Vorletzte Update ein Quantensprung der mich überzeugt hat dran zu bleiben, da Philips die Probleme ernst nimmt. Wenn nochmal so ein gutes Update kommt wär das klasse

Gruß

Gruß

Otto
09-03-2012, 07:08 PM
Update 133.5 ist da !

philipskäufer
09-03-2012, 07:14 PM
Danke Otto für Info.
Gibts auch ein Changelog?

Toengel
09-03-2012, 07:47 PM
Tachchen,

einen Changelog gibt es noch nicht. Ich war mal so frei und habe einen neuen Thread für Feedback zur neuen 133.5 eröffnet: http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2853-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-133-5-0-für-die-Serien-6xxx-7xxx-8xxx-und-9xxx-(2012)

Toengel@Alex