PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MyRemote 2.3



Philips - Thomas
09-05-2012, 07:37 AM
Hallo zusammen

MyRemote 2.3 ist nun verfügbar.
Für die Pad Nutzer, es ist möglich, dass Ihr euer iPad Neustarten müsst, damit die App Fernser im Netzwerk findet.

Gruß
Thomas

Toengel
09-05-2012, 07:38 AM
Tachchen,


Changelog:

Die Leistungsfähigkeit von SimplyShare wurde weiter verbessert. Die Indexierung erfolgt jetzt deutlich schneller.
Das Problem großer Cache-Dateien wurde gelöst.



Toengel@Alex

Otto
09-05-2012, 02:56 PM
App. läuft jetzt ziemlich rund.
Allerdings fehlen im Programmführer bei einigen Sendern die Programminhaltsangaben , statt dessen ist zu lesen "keine Informationen, Fernsehkanal zuweisen" - wie kann man zuweisen, was ist damit gemeint ? Am TV sind im IP - EPG alle Daten da, nur eben nicht im myremote-Programmführer .
Was ist zu tun ?

Otto
09-05-2012, 06:50 PM
Konnte das Problem selbst lösen.
Bestimmte Sender müssen (warum auch immer) im IP-EPG erst identifiziert ( = zuweisen ) werden .
Dazu diesen Sender im TV-IP-EPG ansteuern und die Optionstaste drücken, um zur Auswahl "Kanal identifizieren" zu kommen.
Jetzt läuft myremote richtig rund mit dem iPad - aber:
So schön und schnell das ist, der Programmführer richtet sich leider ausschließlich nach der ALLE-Senderliste.
Und da sind so viele, auch ausländische, und verschlüsselte Sender drin, die man garnicht sehen mag oder kann, also muss man auch im myremote-EPG kräftig kurbeln, um zum gewünschten Sender zu kommen (z.B. SKYSPORTHD1 ist im UM-Kabel ziemlich hinten auf Programmplatz 864).
Daher zwingend: IP-EPG muss sortierbar sein oder es muss die Option eingebaut werden, ob sich der IP-EPG nach der ALLE oder FAV-Liste (wählbare Option !) richten soll. Das würde die Sache wesentlich verbessern und auch im myremote-Programmführer deutlich komfortabler machen.

Toengel
09-05-2012, 06:56 PM
Tachchen,

dieses "Problem" ist bei Philips schon angekommen... da wird es bestimmt eine Lösung für geben...

Toengel@Alex

Otto
09-05-2012, 07:25 PM
Ok Alex, man kann's offenbar nicht oft genug sagen.
Schönen Abend.

Otto
09-06-2012, 08:21 AM
Üblicherweise arbeitet der geneigte Kunde mit der Favoriten-Senderliste.
Nimmt man nun das iPad zur Hand und stöbert im myremote-Programmführer und greift auf eine konkrete Ausstrahlung zu, dann kann man via myremote direkt zum Sender umschalten (sollen). Das funktioniert aber nicht, solange der TV sich in der FAV-Liste befindet.
Umständlicherweise aus dem Myremote-EPG rausgehen, Senderliste umschalten auf ALLE, dann wieder in myremote-EPG rein und weiter geht's. Da man aber normalerweise lieber mit der FAV-Liste arbeitet, macht das so keinen Sinn (rein,raus,rein,raus,usw.)
Dies nur noch zur Ergänzung des oben beschriebenen Änderungsbedarfs.
Erschwerend kommt hinzu, dass man innerhalb myremote die Senderliste nicht ansteuern bzw. umschalten kann, zumindest habe ich keinen Weg dorthin gefunden.

mariusu
09-07-2012, 06:44 AM
Habe beim Abspielen von Videos vom iPhone aus über SimpleShare immer wieder Aussetzer...
Komischerweise werden Videos, die mit einem iPhone3GS aufgenommen wurden ohne Aussetzer gezeigt, bei Videos von einem iPhone4S gibt es alle drei bis vier Sekunden Aussetzer...
Die App zeigt nicht viel an, WLAN-Empfang ist aber sowohl beim iPhone als auch beim Fernseher ausgezeichnet...
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Philips - Thomas
09-07-2012, 07:12 AM
Hi mariusu,

soweit mir bekannt ist, unterstützt das iPhone 3GS wlan nur nach b/g Standard,
Das 4S unterstützt Wlan nach n Standard.
Je nach Rahmenbedinungen kann das bedeuten, dass das iPhone 3GS nur mit (theoretischen) 11 Mbit arbeitet, im optimalfall mit 54Mbit. In der Realität bedeutet das, dass du bei 54Mbit mit einer Realistischen Übertragungsrate um die 2-3Mbit rechnen kannst, bei 11Mbit entsprechend deutlich darunter....

Warum ist das wichtig? Ein Video hat eine Bitrate, also wieviel Mbits pro Sekunde im Durchschnitt übermittelt werden. Überschreitet dieser Wert die Kapazität deines Wlan kommt es zu aussetzern.

Was kannst du nun tun?
zunächst solltest du das Video vom iPhone 3GS mal auf einen PC oder Mac überspielen und mit dem Tool "mediainfo" analysieren, hier siehst du dann die Bitrate.
Das Ergebnis postet du dann hier.

Gruß
Thomas

mariusu
09-07-2012, 07:29 AM
Hi mariusu,

soweit mir bekannt ist, unterstützt das iPhone 3GS wlan nur nach b/g Standard,
Das 4S unterstützt Wlan nach n Standard.
Je nach Rahmenbedinungen kann das bedeuten, dass das iPhone 3GS nur mit (theoretischen) 11 Mbit arbeitet, im optimalfall mit 54Mbit. In der Realität bedeutet das, dass du bei 54Mbit mit einer Realistischen Übertragungsrate um die 2-3Mbit rechnen kannst, bei 11Mbit entsprechend deutlich darunter....

Warum ist das wichtig? Ein Video hat eine Bitrate, also wieviel Mbits pro Sekunde im Durchschnitt übermittelt werden. Überschreitet dieser Wert die Kapazität deines Wlan kommt es zu aussetzern.

Was kannst du nun tun?
zunächst solltest du das Video vom iPhone 3GS mal auf einen PC oder Mac überspielen und mit dem Tool "mediainfo" analysieren, hier siehst du dann die Bitrate.
Das Ergebnis postet du dann hier.

Gruß
Thomas

Hallo Thomas, danke für die schnelle Antwort.
Es ging hier jedoch nicht um zwei iPhones-das war nur das Beispiel.
Ich habe ein iPhone4S mit der MyRemote App. Auf diesem iPhone habe ich Videos, die sowohl mit meinem alten 3GS als auch mit dem 4S gedreht wurden. Über SimpleShare werden eben die alten 3GS Videos einwandfrei auf dem Fernseher gezeigt. Die, mit dem 4S gedrehten Videos haben jedoch Aussetzer.
Meine Annahme war, dass die 4S Videos im FullHD größer sind und mehr Bandbreite benötigen wie die SD Videos vom 3GS.
Die Netzwerk-Verbindung wird zu Hause über WLAN N gemacht (mit einer FritzBox 7390)... Und sowohl iPhone als auch Fernseher zeigen vollen Empfang.

wilih
09-10-2012, 08:27 AM
Gestern konnte ich die "Diashow" mit dem aktuellen SimpleShare auf dem iPad2 testen.
LEIDER WERDEN DIE IFORMATIONEN immer noch bei JEDEM BILD eingeblendet !!!

So immernoch untauglich. Wenn Ihr es nicht in Griff bekommt, empfehle ich die Funktion zu löschen und nicht mehr zu bewerben!

Toengel
09-10-2012, 08:34 AM
Tachchen,

versuchs doch andersrum: vom TV aus die Bilder vom iPad laden...

Toengel@Alex

mbenx
09-10-2012, 03:33 PM
Tachchen,


Changelog:

Die Leistungsfähigkeit von SimplyShare wurde weiter verbessert. Die Indexierung erfolgt jetzt deutlich schneller.




Toengel@Alex

Hallo zusammen,

was Toengel schreibt stimmt aber die Indexierung ist nicht vollständig.
Neue Bilder und Videos meines Smartphones werden sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem TV (6877) nicht angezeigt. Habe nur zwei Wochen alte Dateien.
Was mache ich falsch oder ist das noch ein Fehler in der Software.

Grüße

Otto
09-10-2012, 06:28 PM
Für Thomas ein Verbesserungsvorschlag für den myremote - Programmführer (iPad) :
Die untere Senderspalte, die man horizontal scrollen kann, ist sehr klein und schlecht lesbar. Beleuchtet sind immer nur die 4 Sender, die man ausgewählt hat. Irgendwie bitte die Lesbarkeit dieses Senderlaufbandes verbessern, wenn man nämlich weiter scrollt, ist nichts mehr beleuchtet.
Toll wäre auch, wenn man Sender gezielt suchen könnte (bei ca. 400 Sendern in der Alle-Liste ist das durchscrollen mühsam).
Wenn der Myremote-Programmführer alternativ auf die FAV-Liste zugreifen würde, wäre es perfekt und würde dem alltäglichen Gebrauch gerecht werden.

wilih
09-13-2012, 11:57 AM
Tachchen,

versuchs doch andersrum: vom TV aus die Bilder vom iPad laden...

Toengel@Alex

So hat es funktioniert. aber warum nicht andersrum?

topse
09-14-2012, 04:44 PM
Hallo,

folgendes Problem: seit neuestem streamt die App von meinem Ipad auf den TV immer nur einen Song ab und nicht mehrere hintereinander, das ist natürlich super nervig... Scheinbar bin ich aber nicht der einzige dem es so geht, hat jmd eine Idee?

Außerdem mal eine generelle Frage: Ist es nicht möglich mit der App den Ipad Desktop auf den Tv zu übertragen, so dass man auch bspw. einen Internetstream vom Ipad auf den TV übertragen kann? Mit dem Wifi Media Connect für den PC ist dies ja auch möglich.

Besten Dank und VG