PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufnahme ohne Internet???



7000er
09-27-2012, 07:57 PM
Hallo Zusammen,

meine alte liebe Tante hat einen Philips TV der 7000er Serie gekauft und mich gebeten, ihr "das mit dem Aufnehmen" einzurichten.

Doch schon ein kurzer Blick ins Handbuch sagt: Du brauchst Internet!

Internet hat meine alte Tante aber nicht! Kann sie auch nix mit anfangen. :cool:

Den "Wichtig: USB Aufnahmen - Was wird benötigt"-Thread hab ich natürlich gelesen, aber der ist ja schon ein paar Tage älter. Schliesst also Philips wirklich ältere Leute bzw. Personen ohne Internet (und entprechender Infrastruktur um auch I-Net am TV zu haben) als potentielle Kundengruppe aus? Ich selbst wohne auf dem Land und habe auch kleine echte Internet-Flatrate. Ja, von solchen Leuten gibt es hier noch jede Menge. ;)

Wie sieht nun die Lösung aus? Gibt es eine technische oder heisst die Lösung "weg mit dem Philips und z.B. nen Samsung her"? Der kanns auch ohne Internet.

Ich würde mich sehr über qualifizierte Infos freuen, auch wenn ich mein Anliegen etwas sallop vorgetragen habe. :)

Besten Dank vorab
Olli

Philips - Thomas
09-28-2012, 07:08 AM
Hallo,

Geräte der Serie xxpfl7xx7 können auch ohne Internet aufnehmen.
Wenn deine Tante solch ein model hat geht das, wenn nicht, wird eine Internetverbindung zwingend benötigt.

Thomas

7000er
09-28-2012, 07:10 PM
HAllo Thomas,

Erst mal Danke für die schnelle und konkrete Antwort.

Die "7" am Ende macht mir Sorgen: Sie hat einen 37PFL7606K/02.

Ist das von Dir genannte Gerät ein Nachfolger in ähnlicher Preiskategorie? Dann könnte man evtl. den Fachhändler versuchen zu überzeugen, das Gerät gegen das passende Modell zu tauschen. Er hat hier dann leider falsch beraten.

Danke und Gruß
Olli

user0815
09-28-2012, 09:31 PM
Da wird Philips-Thomas kaum was sagen können, oder ? :confused:


..... Er hat hier dann leider falsch beraten.

Danke und Gruß
Olli
Richtig, falsches Gerät gekauft :mad:
http://download.p4c.philips.com/files/3/37pfl7606k_02/37pfl7606k_02_pss_deu.pdf
das kleingedruckte auf der letzten Seite unten wird da schon mal übersehen.

USB-Aufnahmen sind nur für digitale TV-Sender möglich, die von der internetbasierenden, elektronischen Programmzeitschrift abgedeckt werden (länder- und senderabhängig). Aufnahmen können durch Kopierschutz (CI+) eingeschränkt sein. Eine Internetverbindung ist erforderlich.

Sollte man zunächst mal im Guten versuchen umzutauschen.

Wenn man damit nicht weiterkommt könnte man die Zügel enger fassen.
Schriftlich reklamieren und Nachbesserung verlangen, weil das Gerät nicht dem entspricht was man haben wollte. Ein Zeuge der beim Verkaufsgespräch dabei war wäre hilfreich, muß aber nicht zwingend sein.
Kommt immer so auf den Einzelfall an, aber die Rechte als Verbraucher sind gottlob in der EU recht kundenfreundlich. Leider sind viele Verkäufer scheinbar extra drauf geschult worden wie man das Gemähre von Kunden abwimmelt; Gewährleistungsfälle mit Kosten belegt, bei Reklamationen die Kunden zum Hersteller weiterschiebt usw.

Wie gesagt, erstmal im Guten versuchen.


PS. Da es vielleicht auf Umtausch rausläuft .... früher hiess das mal in Fachgeschäften:
Möchten Sie wirklich Philips, oder darf ich ihnen gleich was besseres zeigen ....

relook
09-30-2012, 04:47 PM
Was heißt da im Guten. Das ist Irreführung. Auf dem Karton stand das meiner Meinung nach SO nicht.
Nehm ich also doch was aus Fern Ost. Mein linux recorder konnte das schon 2003 ohen internet..............................


WAS SOLL SO EIN QUATSCH.?

Deshalb werden meine Eltern nicht noch onlinejünger.............

relook
09-30-2012, 04:48 PM
Was heißt da im Guten. Das ist Irreführung. Auf dem Karton stand das meiner Meinung nach SO nicht.
Nehm ich also doch was aus Fern Ost. Mein linux recorder konnte das schon 2003 ohen internet..............................


WAS SOLL SO EIN QUATSCH.?

Deshalb werden meine Eltern nicht noch onlinejünger.............

7000er
09-30-2012, 08:30 PM
Uih, harsche Worte (auch wenn ich den "Sohn eines Strandes" nicht verstehe, hihi).

Nein Leute, lasst uns sachlich bleiben, auch wenn ich mich der Meinung anschliesse, dass das etwas am Markt vorbei entwickelt scheint. Aber der Aussage von Thomas nach wirde das ja in späteren Generation geändert ...? Oder gibt es hier weitere Einschränkungen?

Mein Samsung formatiert die Festplatte für das Recording in einem eigenen Format und an die CPU gebunden (nach einem Motherboard-Tausch waren meine Aufnahmen auch nicht mehr nutzbar). Hier aufgenommene Filme können nur auf diesem Gerät angesehen werden. Das ist auch lästig, aber aus kopierschutzrechtlicher Sicht vielleicht noch nachvollziehbar. Es gibt aber keine Einschränkung auf bestimmte Sender.

Ist das bei Philips nun auch so?

Was den Händler angeht: Da mach ich mir derzeit noch keine Sorgen. In dieser Hinsicht ist mein Tantchen durchsetzungsstark. Wenn nicht, komme ich zu Hilfe.

Gruß
Olli

Philips - Thomas
10-01-2012, 07:17 AM
Hallo,

du hast vollkommen richtig verstanden.
Der 7007K oder auch 6007K wären Geräte die das Aufnahmen auch ohne Internet können.

Gruß
Thomas

relook
10-01-2012, 07:41 PM
Und wozu brauchen die kleineren das Internet.?? Das ist doch Leute verdummen, oder.??

Philips - Thomas
10-02-2012, 07:12 AM
Hallo,

ich würde mich freuen, wenn du deinen Ton etwas ändern könntest, auch wenn ich verstehe, dass dich das ärgert ist das kein Grund hier ausfallend zu werden. Danke.

Es gibt keine Unterscheidung zwischen "kleinen" oder "großen" Geräten.
Ab der 6xx7 Serie 2012 haben wir eine neue Platform und damit verbunden neue Hard und Software für unsere Geräte. Diese ermöglichen die Aufnahme auch ohne das Internet. Geräte aus dem Jahr 2011 sowie die Serien 4 und 5 aus dem Jahre 2012 arbeiten auf einer anderen Platform die diese Möglichkeit leider nicht zulässt.

Gruß
Thomas

relook
10-02-2012, 09:42 AM
Das ist nun schon der 2te Fehlkauf eines Philips Gerätes. Das XL Großtasten XL Großdisplay XL Lautklingel DECT Telefon lässt den AB abhören nur an der Basis zu. Dann müßen alte Leute also wieder Aufstehen und zur Basis laufen.

Irgend jemand denkt bei Philips nicht bis zum Ende mit....
..... und jetzt noch das Ding mit der Aufnahme nur mit www Anschluß.!

Wozu wird das den gebraucht, der Samsung meines Kollegen ggü. braucht das nicht.!

Und da soll man nicht sauer sein...........

Ich ruf jetzt mal den MM an, ob die das Teil zurücknehmen.?!

relook
10-02-2012, 12:33 PM
Kann man den 42PFL4307K/12 wenigsten so programieren, das die rote Aufnahmetaste geht und nach Knopfdruck auf der FB 2h das gewählte Programm aufnimmt.??

Oder kennt jemand einen patch von einer warez.to.ru Seite.? Danke :cool:

Ollewall
10-02-2012, 01:12 PM
Die Aufnahmefunktion ist wirklich nur eine Notlösung. Ich bin auch absolut enttäuscht, da ich anfangs dachte, man könne sich einen Rekorder sparen, aber falsch gedacht. Auch ich stand letztens vorm Gerät, drückte den Aufnahmeknopf und nichts ging. Internet war zwar da, aber aber es gab nur keine Infos zur Sendung. Das hat schon ausgereicht, um die Aufnahme zu verweigern. Viel Glück beim Widerruf.

user0815
10-02-2012, 01:32 PM
Viel Glück beim Widerruf.

... Frage von der Seitenlinie.
Gibt es bei MM denn eine Widerrufsklausel in den Geschäftsbedingungen ?
Ich dachte, siówas gibt es nur bei Online-Geschäften. 14 Tage, wenn ich nicht irre.

Bei Kauf im Geschäft ist ja genügend Zeit und Beratung da, damit man nicht das falsche kauft ;)
Da heisst das dann doch Umtausch ? Oder ? Und das ist entweder kulant machbar oder eben nicht.

Sorry wegen der die blöden Fragen ;)

Philips - Thomas
10-02-2012, 01:38 PM
Hi,

wäre schön wenn ihr diese Fragen per PN klären könntet.

Danke euch :)
Thomas

relook
10-02-2012, 03:20 PM
Es wäre auch schön, wenn wir diese Fragen gar nicht erst diskutieren müssten ...
:mad:

affi1972
10-02-2012, 04:22 PM
@Philips Thomas:
Was bedeutet denn " arbeiten auf einer anderen Platform die es nicht zulässt"???
Geht es hier um " technisch nicht möglich" oder "aus rechtlichen Gründen" klappt das so nicht....?
Ich hab auch die Fernbedienung in die Ecke geschmissen als ich eine Sendung zum Test aufnehmen wollte und nach zig Versuchen und Telefonaten mit der Hotline feststellen musste das es gar nicht geht....
Und das ist echt frustrierend! Es ist mit Sicherheit nicht leicht Moderator in einem "Problemforum" zu sein, aber versetz dich mal in die Sicht eines Kunden der seinen neuen, teuren Fernseher nach Hause geschleppt hat und dann zu spät merkt was er sich da für ne Gurke hat andrehen lassen wo nix richtig funktioniert...
Jeder billige Receiver mit Usb Anschluss kann simpel und ohne viel drumherum Aufnahmen von Fernsehsendungen auf den Stick machen. Egal ob der Stick 256mb oder 16 Gb hat........wenn voll dann voll. Geht das bei Philips Fernsehern???? Die Antwort ist: NEIN !
Was soll der Kunde beim Kauf denn noch alles fragen??? Manche Sachen setzt man doch heutzutage einfach voraus, oder???

relook
10-02-2012, 08:39 PM
Manche Sachen setzt man doch heutzutage einfach voraus, oder???

Nein, ich nicht. Deshalb habe ich ja den MM Fachverkäufer gefragt, es solle mir alle Geräte zeigen die 1. einen SAT Receiver haben und 2. via USB aufnehmen können.

Bin also zu 50% falsch beraten worden.......... ist also garn nicht Philips schuld, sondern MM seine.?!?

Erinnert mich gerae an die REAL Werbung:
Heute im Angebot, frisches Obst und Gemüse an unsere einladenen Frischetheke zu besten Preisen - und wenn Sie mal ne richtig große Gurke wollen - Philips Produkte gibt es in unsere Elektronikabteilung...!

affi1972
10-02-2012, 09:00 PM
:D
Lol! Den mit der Gurke muss ich mir merken...... Das ist echt ein Brüller!!!

Nun ja......wenns schon nit klappt, dann wenigstens mit Humor ....

Hallo082
10-06-2012, 03:20 PM
Das mit der "Aufnahmefunktion als Notlösung" sehe ich (leider) inzwischen auch so, und dass obwohl der TV (37PFL7606) bei uns stabil am Internet hängt. Die Bedienung ist sehr unkomfortabel, da div. eigentlich zum Standard gehörende Funktionen nicht vorhanden sind (z.B. Direktaufnahme via Fernbedienung, Aufnahmeserien, ordentliches Spulen bei Wiedergabe, etc.). Da zudem die Bedienung verdammt umständlich und auch noch super lahm ist (Beispeil: Fernseher anstellen, warten, bis er gebootet hat Homebutton drücken, Programmzeitschrift klicken, warten bis der Fernseher sich ins WLan eingeloggt hat, warten bis die Seite sich aufgebaut hat, rumscrollen bis man seinen aufzunehmenden Sender gefunden hat, anklicken, warten bis Seite aufgebaut ist, und endlich Aufnahme programmieren - Zeit ca. 1,5 bis 2 Minuten!!), ist die Nutzung der Aufnahmefunktion leider wirklich nur als Notnagel. Wenn denn zumindest die Aufnahmen immer klappen würden...



Die Aufnahmefunktion ist wirklich nur eine Notlösung. Ich bin auch absolut enttäuscht, da ich anfangs dachte, man könne sich einen Rekorder sparen, aber falsch gedacht. Auch ich stand letztens vorm Gerät, drückte den Aufnahmeknopf und nichts ging. Internet war zwar da, aber aber es gab nur keine Infos zur Sendung. Das hat schon ausgereicht, um die Aufnahme zu verweigern. Viel Glück beim Widerruf.

Hallo082
10-06-2012, 03:21 PM
Das mit der "Aufnahmefunktion als Notlösung" sehe ich (leider) inzwischen auch so, und dass obwohl der TV (37PFL7606) bei uns stabil am Internet hängt. Die Bedienung ist sehr unkomfortabel, da div. eigentlich zum Standard gehörende Funktionen nicht vorhanden sind (z.B. Direktaufnahme via Fernbedienung, Aufnahmeserien, ordentliches Spulen bei Wiedergabe, etc.). Da zudem die Bedienung verdammt umständlich und auch noch super lahm ist (Beispeil: Fernseher anstellen, warten, bis er gebootet hat Homebutton drücken, Programmzeitschrift klicken, warten bis der Fernseher sich ins WLan eingeloggt hat, warten bis die Seite sich aufgebaut hat, rumscrollen bis man seinen aufzunehmenden Sender gefunden hat, anklicken, warten bis Seite aufgebaut ist, und endlich Aufnahme programmieren - Zeit ca. 1,5 bis 2 Minuten!!), ist die Nutzung der Aufnahmefunktion leider wirklich nur als Notnagel. Wenn denn zumindest die Aufnahmen immer klappen würden...



Die Aufnahmefunktion ist wirklich nur eine Notlösung. Ich bin auch absolut enttäuscht, da ich anfangs dachte, man könne sich einen Rekorder sparen, aber falsch gedacht. Auch ich stand letztens vorm Gerät, drückte den Aufnahmeknopf und nichts ging. Internet war zwar da, aber aber es gab nur keine Infos zur Sendung. Das hat schon ausgereicht, um die Aufnahme zu verweigern. Viel Glück beim Widerruf.

affi1972
10-18-2012, 09:20 AM
Kann denn Thomas-Philips hierzu nicht mal was sagen??? Ich hab ihm doch eine konkrete Frage gestellt....

affi1972
10-25-2012, 04:12 PM
Haaaallllooooooo!!!!!!!
Ist hier noch jemand????

affi1972
11-01-2012, 11:12 AM
Das ist doch ein Scheiß-Forum! Hier wird allen unbequemen Fragen einfach aus dem Weg gegangen

philipskäufer
11-01-2012, 12:19 PM
...

Erinnert mich gerae an die REAL Werbung:
Heute im Angebot, frisches Obst und Gemüse an unsere einladenen Frischetheke zu besten Preisen - und wenn Sie mal ne richtig große Gurke wollen - Philips Produkte gibt es in unsere Elektronikabteilung...!


:D
Lol! Den mit der Gurke muss ich mir merken...... Das ist echt ein Brüller!!!

Nun ja......wenns schon nit klappt, dann wenigstens mit Humor ....

Hi affi1972,
vielleicht ist das die Ursache.

affi1972
11-02-2012, 01:00 PM
Jo, kann schon sein das Philips-Thomas ne Spaßbremse ist.......
Aber mit lustigen Sprüchen muß man schon mal rechnen wenn man so einen Scheiß fabriziert.
Ich bin ja auch ganz unvoreingenommen hier ins Forum reingekommen. Aber was hier von Philips mit dem Endverbraucher veranstaltet wird ist himmelschreiend! Es kommt ein Update nach dem Anderen.......10 sinds in meinem Fall.........das ist doch nit normal!!!!!!!!!!!
Es wäre ja noch zu verkraften wenn die Kiste irgendwann mal laufen würde. Aber auch nach dem 10. Update läuft die Kiste immer noch nicht an einer Satanlage mit 2 LNC´s und Multischalter. Ich kann nach dem 10. Update immer noch nicht HbbTV einschalten weil die Fernbedienung sonst nimmer reagiert und das Problem mit dem Spulen bei den Aufnahmen hab ich auch!
Soll ich da etwa ruhig bleiben????

Susanne
11-09-2012, 06:22 PM
ich verfolge dieses forum schon eine weile und ich kann aus meiner sicht bestätigen, dass die moderatoren sich zu schnell aus einem thema ausklinken und nicht mehr reagieren ….traurig, aber wahr :rolleyes:

Ollewall
11-10-2012, 12:55 PM
...dass die moderatoren sich zu schnell aus einem thema ausklinken und nicht mehr reagieren...

Ich denke der Name "Support-Forum" wird hier etwas missverstanden. Philips mag hier ein Forum zur Verfügung stellen, was ja auch sicher dringend nötig ist. Doch ich denke hier gehts nicht um Hilfe vom Hersteller, sondern um gegenseitigen Austausch der Nutzer/Käufer. Ein Moderator ist normalerweise nur dazu aufgerufen aufzupassen, dass alle Foren-Regeln eingehalten werden. Ein Moderator ist meiner Meinung nach nicht verpflichtet zu antworten. Wer Antworten vom Hersteller erwartet, sollte sich direkt an den Support (per E-Mail, Telefon) wenden. Wenn man von dort wieder hierher verwiesen wird, dann zeigt das jedoch, dass manche Hersteller einfach keinen Plan haben.

Ollewall

relook
11-11-2012, 01:59 PM
Jo, kann schon sein das Philips-Thomas ne Spaßbremse ist.......
Aber mit lustigen Sprüchen muß man schon mal rechnen wenn man so einen Scheiß fabriziert.

Danke :-)

affi1972
11-12-2012, 10:10 AM
Ich denke der Name "Support-Forum" wird hier etwas missverstanden.

Ollewall

Das sehe ich etwas anders. Schließlich fragt Philips-Thomas gelegentlich ja auch nach ob der oder die Fehler in der neuen Software noch auftauchen...... warum sollte er das tun wenn er "nur" Aufpasser im Forum ist??
Ich bin der Meinung das die Anliegen der User die dieses Forum nutzen nicht wirklich weitergegeben und beachtet werden. Es sind zum Teil noch Fehler in der neusten Software vorhanden die auch schon in der originalen Version vorhanden waren und von uns Usern bemängelt wurden.......abgestellt wurde leider nichts.....gekümmert wurde sich kaum.
Da stellt sich für mich schon die Frage woran das liegt.......mangelnde Kompetenz??? Unfähige Programmierer der Software?? Schade ist das man nicht direkt mit den Programmierern der Software sprechen/schreiben/diskutieren kann. Die könnten einem User auch mal erklären warum dieses oder jenes Problem besteht und sich aus diesen oder jenen Grund nicht so leicht beheben lässt........anstatt einen Thread einfach nicht mehr fortzuführen.

philipskäufer
11-12-2012, 11:14 AM
Hallo Leute,
wir sind einfach zu wenige.
Bei 1000den verkauften Geräten wird uns Philips nicht beachten.
Behaupten möchte ich dass unsere Meldungen für die Entwicklung der 2013er dienen.
Höchstens als Nebensache wird eine Verbesserung der Software für uns dabei herauskommen.
Anstatt sich hier die Finger wund zu schreiben sollten wir uns darum kümmern wer der bessere Adressat für unsere Anliegen ist.

affi1972
11-12-2012, 11:51 AM
Anstatt sich hier die Finger wund zu schreiben sollten wir uns darum kümmern wer der bessere Adressat für unsere Anliegen ist.

Wer sollte das sein??? Die technische Hotline ja wohl nicht :-) Die hat mir geraten neue Batterien in meine Fernbedienung einzusetzen wenn die Fernbedienung zeitweise keine Funktion mehr hat weil die Software klemmt........Und auf das Problem der mangelhaften (eher ungenügenden!) Software angesprochen, fühlte sich der Mensch am anderen Ende der Leitung wohl auf den Schlips getreten und Antwortete mir: "Sie müssen erstmal das tun was ich ihnen sage.......". :rolleyes:

philipskäufer
11-12-2012, 11:58 AM
Wer sollte das sein???...

Die Frage möchte ich noch planlos in die Runde weitergeben.

Indira
11-23-2012, 03:26 PM
und nach vielen Anrufen, Kauf von USB-Stick, jetzt ner FEstplatte stelle ich fest, das Aufnehmen, so wie im MArkt versprochen, geht echt nicht.
Gibt es inzwischen nen upload zum Aufnehmen?? Oder wie hat es bei EUch mit dem Tauschen funktioniert?? Den Fernseher habe ich vor einem JAhr gekauft.

Freue mich auf Antwort... auch von Philips Thomas:-)

Toengel
11-23-2012, 03:28 PM
Tachchen,

bei diesem TV ist immer eine Internetverbindung notwendig für TV-Aufnahmen - das wird sich auch nicht ändern... Erst mit den 2012er TVs ab 6007 ist dies ohne Internet möglich.

Toengel@Alex

Indira
11-23-2012, 03:41 PM
das ist nen Ding... meinst Du die tauschen den im MM, denn dort hat uns definitiv der Verkäufer gesagt, dass das Gerät Filme ohne Internet aufnehmen kann , er meinte sogar, das ginge mit nem einfachen USB-Stick...

Toengel
11-23-2012, 03:45 PM
Tachchen,

musst du dein Glück im Markt versuchen - aber ich bezweifel, dass die den umtauschen werden...

Toengel@Alex

affi1972
11-23-2012, 03:46 PM
Und selbst auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden stelle ich meine Frage nun an der Stelle nochmal: Warum kann das Gerät nicht ohne Internet aufnehmen?? Was hat die Verwendete Plattform damit zu tun?? Warum kann das jeder popelige Sat-Receiver und der Philips nicht?????
Jetzt mal ganz im ernst! Es muss doch jemand (von Philips!?!) dazu sagen können, oder???