PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit der FW 14.101 für die Serien 5806,6000 und 7000



Philips - Thomas
10-01-2012, 02:47 PM
Hier könnt Ihr eure Erfahrungen mit der Firmware 14.99 teilen

Changelog:

• Subtitle is not synchronized with the video.
• Subtitle is shown in strange colours.


Bitte nach dem Update den TV neustarten und dann für 2-3 Minuten komplett vom Strom trennen.

Changelog:



Gruß
Thomas

ratorst
10-02-2012, 07:27 PM
Hier könnt Ihr eure Erfahrungen mit der Firmware 14.99 teilen
Changelog:

• Subtitle is not synchronized with the video.
• Subtitle is shown in strange colours.

Thomas

Wow, zwei Fehler bezgl. Untertitel sollen gefixt worden sein. Eines der wichtigsten Dinge überhaupt. Was ist aus den ganzen anderen Bugmeldungen geworden? Oder tauchen die restlichen Bugfixes im Changelog nicht auf?

afr
10-03-2012, 03:13 PM
Wow, zwei Fehler bezgl. Untertitel sollen gefixt worden sein. Eines der wichtigsten Dinge überhaupt. Was ist aus den ganzen anderen Bugmeldungen geworden? Oder tauchen die restlichen Bugfixes im Changelog nicht auf?

Diese Frage steht natürlich brennend im Raum. Ich befürchte fast, da wird sich nicht mehr viel tun. Nichtmal ein Dankeschön für die unfreiwillige Teilnahme an diesem Betatest. In Zukunft ohne mich.
.

afr
10-03-2012, 03:13 PM
Wow, zwei Fehler bezgl. Untertitel sollen gefixt worden sein. Eines der wichtigsten Dinge überhaupt. Was ist aus den ganzen anderen Bugmeldungen geworden? Oder tauchen die restlichen Bugfixes im Changelog nicht auf?

Diese Frage steht natürlich brennend im Raum. Ich befürchte fast, da wird sich nicht mehr viel tun. Nichtmal ein Dankeschön für die unfreiwillige Teilnahme an diesem Betatest. In Zukunft ohne mich.
.

ratorst
10-03-2012, 08:40 PM
Diese Frage steht natürlich brennend im Raum. .
und wird natürlich auch unbeantwortet bleiben ....:(

Philips - Thomas
10-04-2012, 07:32 AM
Hallo,

leider ja, da ich weder Einblick noch Einfluss auf die Firmwareentwicklung habe.
Das einzige was ich für euch tun kann, ist eure Schilderungen zu sammeln und zusammen mit dem Feedback vom telefonischen und Chat/Email Support weiterzugeben.

Gruß
Thomas

ratorst
10-04-2012, 07:36 PM
Hallo,

leider ja, da ich weder Einblick noch Einfluss auf die Firmwareentwicklung habe.
Das einzige was ich für euch tun kann, ist eure Schilderungen zu sammeln und zusammen mit dem Feedback vom telefonischen und Chat/Email Support weiterzugeben.

Gruß
Thomas

WENN hier wirklich alle Bugmeldungen an die Firmwareentwicklung gegangen sind, sollte auch dir mittlerweile klar sein das Philips kein vernünftiges Konzept hat diese zu bearbeiten und umzusetzen. Von Problemen mit Untertiteln habe ich weder hier noch in anderen Foren etwas gelesen. Hinzu kommt das Probleme mit Untertiteln doch für die Mehrheit nicht von Bedeutung sind. Traurig was Philips da wieder abgeliefert hat!

Hat die 101er schon jemand installiert? Nachdem bei der 99er das Bild bei mir schlechter wurde, wie auch andere berichteten, habe ich die 98er wieder installiert. An die 101er traue ich mich schon gar nicht mehr .....:(

matze
10-05-2012, 01:09 PM
Hallo,

leider ja, da ich weder Einblick noch Einfluss auf die Firmwareentwicklung habe.
Das einzige was ich für euch tun kann, ist eure Schilderungen zu sammeln und zusammen mit dem Feedback vom telefonischen und Chat/Email Support weiterzugeben.

Gruß
Thomas

tach philips-thomas,

na dann sammle mal schön weiter und frag dich und deinen arbeitgeber ob dein job eigendlich sinn macht...
würde mich jedenfalls nicht befriedigen wenn sowas wie das letzte fw-update dabei rauskommt,
super, 2probleme mit untertitel wurden behoben die hier von niemanden thematisiert wurden...ihr könnt stolz auf eure arbeit sein
...philips kümmert sich nen dreck....

gruß matze

Toengel
10-05-2012, 01:44 PM
Tachchen,

der zweite aufgelistete Fehler war z.B. beim Sender National Geographic so und wurde im englischen Forum viel diskutiert...

Toengel@Alex

ratorst
10-05-2012, 02:33 PM
Tachchen,

der zweite aufgelistete Fehler war z.B. beim Sender National Geographic so und wurde im englischen Forum viel diskutiert...

Toengel@Alex

Hier im Forum wurde auch auf jede Menge Fehler aufmerksam gemacht! Wiederholt!

Hallo082
10-06-2012, 02:55 PM
Da ich die neuste Software auf meinem 37PFL7606 erst seit einem Tag drauf habe, kann ich noch nicht genau sagen, ob alle Probleme, die es bei mir mit der alten Firmeware gab (hier mal eine sicherlich unvollständige "kleine" Liste: - USB Aufnahmen funktionieren nur in ca. 80%, Probleme, Timeshift (teilweise Abstürze, spulen nicht möglich, Tonsynchronisation verloren...), unvermittelte Abstürze des Fernsehers, Fernbedienung nicht mehr erkennbar (Neustart notwendig), iPhone App funktioniert nur ab und an, vergessene Zugangspasswörter im NetTV, etc....) noch vorhanden sind. Wenn man sich aber die Changelog anschaut, scheint ja in dieser Hinsicht leider nichts passiert zu sein.

sati
10-07-2012, 06:49 AM
ich bin auch sehr verärgert über das Verhalten von Philips.
Sicherlich werde ich auch kein Philipsgerät mehr empfehlen, noch kaufen.
Bei meiner letzten Beratung haben wir uns für einen LG entschieden, der hat das gleiche hervorragende Display. Leider sieht es hier softwaremäßig nicht wirklich besser aus. Auch LG ist aus meiner Empfehlung gestrichen.
Ich werde mir als nächstes wohl Samsung ansehen.

Sati

ratorst
10-09-2012, 11:21 AM
Da ich die neuste Software auf meinem 37PFL7606 erst seit einem Tag drauf habe, kann ich noch nicht genau sagen, ob alle Probleme,

Ich habe gestern mal testweise die 101er installiert. Das Bild wirkt immer noch verwaschen, beim zappen steigt der TV jetzt wieder gehäuft aus, spulen bei Filmen von der NAS funktioniert nur noch sporadisch. Weiter habe ich mir das Elend nicht weiter angetan und wieder die 98er installiert. Die ist zwar auch nicht toll aber immer noch besser als die 99er oder 101er. Was ist eigentlich aus der 100er geworden?

Aber wozu schreibe ich das eigentlich .....

hansscherm
10-10-2012, 12:48 AM
Ich selbst hatte mich im Juli für einen 55 Zöller Philips entschieden. Warum - ganz einfach, weil er den besten Preis für einen 55 Zoll TV hatte. Die damit verbundenen technischen Schwierigkeiten bekam ich als technisch versierter User seitdem einigermaßen in den Griff.
Nun suche ich einen TV für meine Eltern. Einen Philips werde ich aber definitiv nicht empfehlen. Das ist einem technischen Laien nicht zumutbar.

takeiteasy
10-10-2012, 06:11 AM
Was ist eigentlich aus der 100er geworden?


100?
Sieht das nicht aus wie ne "doppelte Nulllösung"? :rolleyes:


Die damit verbundenen technischen Schwierigkeiten bekam ich als technisch versierter User seitdem einigermaßen in den Griff.


Darf ein "technischer Laie" mal fragen, wie du das gemacht hast?
Schreibst du dir selbst ne funktionierende Firmware oder machst du es so wie ich?

Ich nutze meinen Kasten (fast) nur noch als Monitor. Gebe zu: tolles Bild und dieses Ambi..... :)

Aber alles was ein "HighTech" Gerät heute sonst noch (laut Hochglanz Werbeaussage) können sollte, erledigen andere Geräte. :mad:

Lese dir mal die Leidensgeschichte vom Alex durch ....,
Ich denke schon das er in der Lage ist, einen Philips zu (be)dienen.

Gruß

Hallo082
10-10-2012, 09:01 AM
Ich nutze meinen Kasten (fast) nur noch als Monitor. Gebe zu: tolles Bild und dieses Ambi..... :)

Aber alles was ein "HighTech" Gerät heute sonst noch (laut Hochglanz Werbeaussage) können sollte, erledigen andere Geräte. :mad:



Mir fällt jetzt auch noch folgendes Phänomen (gehäuft) auf: Wenn ich bei einer Aufzeichnung die Werbung überspulen will, springt der Fernseher erst ca. 1-2 Minuten zurück und beginnt dann von dort aus zu spulen. Nicht weiter schlimm, aber unkomfortabel.

Das Du den Fernseher gezwungener Maßen nur noch als Monitor benutzt, ist natürlich ein starkes Stück. Ich bin aber auch bald so genervt - aber eigentlich will ich KEIN zusätzliches Gerät und mal wieder eine weitere Fernbedienung!!

Ambilight ist wirklich toll - deshalb hänge ich ja trotz der Fehler dann doch irgendwie an dem Teil!

Aber ich kann es eigentlich nicht akzeptieren, dass mein teurer Markenfernseher (--> ich habe mir ja extra kein Gerät vom Grabbeltisch eines Discounters zugelegt!) die versprochenen Funktionen nicht oder nur unzureichend bietet. Nur - wenn man die ganzen Infos hier liest - wage ich zu bezweifeln, dass eine Reparatur meines Fernseher irgendwelche Besserungen bringt, da die Fehler ja wohl ehr Systemimmanent scheinen.

Grüße, Hallo

Doengel
10-10-2012, 09:10 AM
Mir fällt jetzt auch noch folgendes Phänomen (gehäuft) auf: Wenn ich bei einer Aufzeichnung die Werbung überspulen will, springt der Fernseher erst ca. 1-2 Minuten zurück und beginnt dann von dort aus zu spulen. Nicht weiter schlimm, aber unkomfortabel.

Hallo Hallo,

kann es sein, dass du HD+ Aufnahmen getätigt hast? Mir ist dieses Phänomen nämlich auch schon aufgefallen, wobei ich jedoch nur Aufnahmen in HD tätige und somit keinen vergleich bei SD Kanälen habe.

p4u
10-10-2012, 02:55 PM
Hallo Hallo,

kann es sein, dass du HD+ Aufnahmen getätigt hast? Mir ist dieses Phänomen nämlich auch schon aufgefallen, wobei ich jedoch nur Aufnahmen in HD tätige und somit keinen vergleich bei SD Kanälen habe.

Siehe dazu auch im englischsprachigen Forum (http://www.supportforum.philips.com/en/showthread.php?6091-video-playPosition-calculation-broken-after-seek) ... ist alles schon bekannt, nur wäre Philips wohl besser beraten, ihre Software entweder komplett als OpenSource bereitzustellen oder sie komplett neu zu schreiben und auf allen Fernsehern ab 2010 bereitzustellen ...

Hallo082
10-10-2012, 03:05 PM
Hallo Hallo,

kann es sein, dass du HD+ Aufnahmen getätigt hast? Mir ist dieses Phänomen nämlich auch schon aufgefallen, wobei ich jedoch nur Aufnahmen in HD tätige und somit keinen vergleich bei SD Kanälen habe.

Nein, es handelt sich nicht um HD+, da ich diesen Dekoder gar nicht besitze. Somit zeichne ich entweder die öffentlich rechtlichen in HD Qualität auf, oder die priv. in normaler Qualität.

Hallo082
10-10-2012, 03:21 PM
Siehe dazu auch im englischsprachigen Forum (http://www.supportforum.philips.com/en/showthread.php?6091-video-playPosition-calculation-broken-after-seek) ... ist alles schon bekannt, nur wäre Philips wohl besser beraten, ihre Software entweder komplett als OpenSource bereitzustellen oder sie komplett neu zu schreiben und auf allen Fernsehern ab 2010 bereitzustellen ...

Danke für den Link. Allerdings passiert dieses Phänomen bei mir nicht nur nach dem 3. oder 4. Suchlauf, sondern durchaus auch direkt beim ersten.

Was mich aber am Meisten stört: Die Info ist von Juni!! Wir haben nun Oktober! Demnach ist das Problem seit 4 Monaten bekannt, ohne dass es bislang eine Softwarekorrektur gibt!??

takeiteasy
10-11-2012, 02:24 PM
Nicht weiter schlimm, aber unkomfortabel.


Darf man hier hochdeutsch schreiben? Ist einfach nur Kacke!

Zuerst träumte ich den Traum: Netzwerk
Der Kasten hängt intern via KabelLan im Giganetz, nach außen mit 100 MB, wegen meiner etwas älteren TK Anlage.
Als ich die Bastelei mit der Erteilung der Freigaben konfiguriert hatte, der G-Data Firewall beigebracht habe d. TV zu akzeptieren, kam die Ernüchterung.
Dieser kindliche Mediaplayer im TV ist einfach von vorgestern. Leises Knacken im Ton, das miserable Vor.-zurückspulen ... und dann, versuche z.B. mal einen "TS" Film anzuschauen.
Das der PC dabei auch im Betrieb sein musste, auch nicht gerade berauschend.

Problem II
Diese blöde Funktion mit der Aufnahme
Wiedergabe funkt nur mit aktiver Netzwerkverbindung, dann dieser schon beschriebene Mediapl und diese Bevormundung mit der Einschränkung der Archivierung - weiteren Abspielbarkeit.

Es kam wie es kommen musste, ein HD fähiger Multimediaplayer wurde angeschafft, verbunden via HDMI und KabelLAN
Darin wurde eine 2TB HDD gesteckt, NAS ist konfiguriert.
Fernsehsendungen-Filme werden dank vorhandener 2Satkabel von einem ext. Satrec. aufgenommen. Archiviert wird bei Bedarf auf dieses NAS Laufwerk.

Ab sofort gibt es keine Probleme mehr. Egal ob Werbung oder sonstiges, entweder wird bis zu 32facher Geschwindigkeit vorgespult, aber auch Sprünge ins nächste Kapitel sind möglich, sofern das Videoformat dieses hergibt.
So gut wie alles was es an Bild.-Audio.-Videoformaten gibt, null Problemo.

Nachteil: nicht geplante zusätzliche Kosten und ......., wieder son handliches Bediengerät auf dem Tisch. :(

Mit dieser Ausrüstung und der nötigen Einstellung kann man einigermaßen ruhig schlafen und darauf warten, ob irgendwann Philips mal in der Lage ist eine Firmware zu schreiben, die ...........
Denn glücklich ist, wer vergisst, .......... :rolleyes:


Nur - wenn man die ganzen Infos hier liest - wage ich zu bezweifeln,

Ich gehöre ja eigentlich in die 8tausender Abteilung, aber hast schon recht, man kann hinschauen wo man will. :(

Netten Gruß

zocker1279
10-11-2012, 06:45 PM
hallo!
seit ein paar tagen ist mir aufgefallen wenn ich eine aufnahme wiedergeben will, dann ruckt diese in endlosschleife bei ca 2 sekunden. vorspulen geht jedoch landet die wiedergabe nach kurzer zeit wieder bei 2 sekunden uns es ruckt in dauerschleife.
kommt bei alten sowohl auch neuen aufnahmen vor, obwohl aufnahmen als ok gekennzeichnet sind!
was komisch ist, dass sie direkt nach der aufnahme 1a funktioniert, macht man den tv aus und wieder an dann tritt der fehler immer auf.
wurden mehrere festplatten probiert... auch mehrfach formatiert etc. also die hd schließe ich als fehler aus!

CardReader
10-12-2012, 09:34 PM
Hallo,

auch eine Soft-/Firmware die nicht richtig funktioniert ist ein Sachmangel. Wir sollten uns dagegen wehren !

http://www.handelswissen.de/data/themen/Wareneinkauf/Liefervereinbarung/Leistungsstoerungen_im_Kaufrecht/Gewaehrleistungsfrist/Waren-Leistungsmaengel.php

gruß CardReader

takeiteasy
10-13-2012, 02:58 PM
Die Frage ist, was für eine Erwartungshaltung du hast?
Gerät zurück, Geld zurück und zurück zum alten (durchreparierten) RöhrenTV?

Treibe dich mal im HF Forum herum, da erkennst du schnell die Qual der Wahl.
Grundsätzlich kannst du wählen zwischen Pest & Cholera

Netten Gruß

Joerg_L
10-14-2012, 03:15 PM
wie auch schon an anderer Stelle erwähnt:

Videociety bringt nur noch Fehler auf der SD Karte und Film wird nicht abgespielt....
Neue SD Karte frisch formatiert vom Fernsehen,
Trailer anschauen ist kein Problem.

TV: 42PFL7696

schicke ich Philips nun die Rechnung für das für einen Film ausgegebene Geld, welchen ich nun nicht anschauen kann???

Philips - Thomas
10-15-2012, 07:17 AM
Hallo,

schick mir diesbezüglich bitte per PN mal genauere Infos (welcher Film, wann trat der Fehler auf, S/N deines TV)

Danke Thomas

ratorst
10-15-2012, 08:19 AM
Die Frage ist, was für eine Erwartungshaltung du hast?
Gerät zurück, Geld zurück und zurück zum alten (durchreparierten) RöhrenTV?

Treibe dich mal im HF Forum herum, da erkennst du schnell die Qual der Wahl.
Grundsätzlich kannst du wählen zwischen Pest & Cholera

Netten Gruß

Es gibt durchaus Hersteller die es besser machen als andere .....

Hallo082
10-15-2012, 03:14 PM
Zu den ganzen "normalen" Fehlern (siehe mein Posting weiter oben) ist mir auch aufgefallen, dass die Festplatte bei einem eigentlich ausgeschalteten Fernseher plötzlich an geht?? eigentlich nicht weiter schlimm, bis auf, dass man so natürlich unnütz Energie verballert...
Des Weiteren hatte ich letztens das Problem, dass ich eine zeitversetzte Aufnahme stoppen wollte, da ich doch etwas anderes sehen wollte. Das wollte der Fernseher aber anscheinend nicht... überzeugen konnte ich das Gerät erst, als ich ihn am Netzschalter komplett ausgestellt und neu gestartet habe!!

Joerg_L
10-15-2012, 06:31 PM
Hallo,

schick mir diesbezüglich bitte per PN mal genauere Infos (welcher Film, wann trat der Fehler auf, S/N deines TV)

Danke Thomas

Hallo Thomas,

danke für das Angebot,
ich habe es 3 Std. vor Ablauf der 48 Std Frist geschafft ihn anzusehen, nachdem ich endlich die Lösung auf der Videociety Support Seite an unterster Stelle fand:

Ich bekomme an meinem NetTV die Meldung "Download fehlgeschlagen" oder "Ungültige Lizenz". Was kann ich tun?

In diesem Fall formatieren Sie bitte Ihre SD-Karte neu und löschen Ihren NetTV Speicher.

Zum Formatieren der SD-Karte gehen Sie bitte wie folgt vor:
•Home Button auf der Fernbedienung drücken
•Auf TV-Modus umschalten
•Konfiguration drücken
•Mit Netzwerk verbinden
•Wählen Sie Ihre Anschluss-Variante "Drahtlos" oder "Drahtgebunden" aus.
•Bestätigen Sie Ihren Netzwerkanschluss
•Erfolgreich eingerichtet.
•Nun können Sie mit "Starten" die SD-Karte neu formatieren.

Zum Löschen des NetTV-Speichers wählen Sie bitte "Home" -> "Konfiguration" -> "Netzwerkeinstellungen" -> "NetTV Speicher löschen". Unter Umständen müssen Sie danach die videociety App erneut aus der App Gallery des NetTV Portals installieren.

Anschließend starten Sie bitte den Film aus Ihrer Playlist heraus.

Das löschen des NetTV Speichers brachte die Lösung.
Leider mussten dann auch alle Anmeldungen wieder erneut eingegeben werden.

Gruesse,
Joerg

csc
10-17-2012, 09:30 PM
Voller Freude hab ich die Version vom 01.10.2012 installiert!!!! HILFE kann mir bitte jemand sagen wie ich auf die 14.98 zurück komme? Kann ich einfach die alte Datei auf den Stick laden und dann downgraden? Gibt es Auswahlmenü der alten Firmwares?
Hat jemand den Link zur alten Version?

Bis jetz sind mir folgende Fehler aufgefallen (nur die nervigsten, andere bin ich müde zu erwähnen)
- Aufnahmen auf USB gehen zu 90% nicht - Aufnahme für den nächsten Tag programmiert und der Fernseher nimmt NICHT auf. Stattdessen läuft nur die Festplatte, macht irgendwas. Erst beim Einschalten des Fernseher startet die Aufnahme... Ganz toll...

- Aufnahme 2 Tage im voraus programmiert. Fernseher nimmt NICHT auf. Stattdessen werde ich nachts von Stimmen geweckt?! Was ist passiert, mein toller smart TV hat sich statt aufzunehmen lieber selbst eingeschaltet und natürlich nichts aufgenommen...

- Die Fernbedienung fällt sporadisch aus -> ein/ausschalten hilft

- Wenn es mal vorkommt das die Aufnahme erfolgreich ist und man bereits während der Aufnahme beginnt die Aufzeichnung anzusehen ist die Aufnahme beim nächsten einschalten als "Fehler" gekennzeichnet. Bei 2 von 3 Aufnahmen passiert...

- Wann wird endlich die Aufnahmefunktion von Internet getrennt?????

- Beim durchzappen erscheint sporadisch "Kein Sender Signal"

- Beim durchzappen erscheint sporadisch "Fehler beim Schreiben auf den USB-Speicher"

- Senderlisten Sortierung nervtötend. Besonders wenn Sender auf 1300 sind und weiter unten einsortiert werden sollen

- Sporadisch Abstürze

Achja, habe einen ganz interessanten Link in der WDR Mediathek gefunden...

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0702/07_fernseher.jsp

flaxig
10-18-2012, 08:53 AM
Hallo CSC,
du erwartest nicht wirklich eine Antwort auf deine Frage, oder?

1. Auf konkrete Fragen wird hier grundsätzlich mit einer Gegenfrage geantwortet (oder gar nicht)!
2. Auf Fragen nach Downgrade wird man abgekanzelt und mit Garantieverlust bestraft!

PS.: Ich habe seit 3 Monaten einen 55PFL7606 und benutze ihn nur als Monitor, FW 98. Leider war selbst der Betrieb als Monitor nicht möglich, da sich der Fernseher alle paar Stunden von selbst ausgestellt hat.
Als ich hier nachgefragt habe ob ich ein FW-Update machen soll oder Einstellungen ändern soll kam ausser einer unötigen Gegenfrage keine Antwort.
Ich habe glücklicherweise kein FW-Update gemacht!!!
Es lag nur an den Einstellungen, allerdings habe ich das nur durch andere Foren erfahren.

Gruß Frank

burnhoven
10-21-2012, 07:27 PM
Es lag nur an den Einstellungen, allerdings habe ich das nur durch andere Foren erfahren.

War es die automatische Abschaltung? Hätte es da nicht auch ein einfacher Blick in die Anleitung getan? :p

burnhoven
10-21-2012, 07:41 PM
Kann ich einfach die alte Datei auf den Stick laden und dann downgraden?
Hat jemand den Link zur alten Version?

Vorab:
- Offiziell empfiehlt Philips immer die neuste Version.
- Ob bei Downgrades tatsächlich der Garantieverlust droht, weiss ich nicht. Sollte dies der Fall sein, soll doch bitte ein Mod diesen Post löschen.

Info:
Die alte Software gibt es nicht offiziell. Ich habe sie nicht.

Ein Downgrade ist mit der manuellen Variante durchführbar:
- Ordner "upgrades" auf usb-stick erstellen
- Softwaredate in den Ordner kopieren
- usb-stick am tv einstecken
- Home -> Konfiguration -> Softwareeinstellungen -> Lokales Update -> Datei auswählen und erscheinende Meldung bestätigen


An allenfalls mitlesende Besitzer eines 2012er TV ab der 6000er Serie (PFL6xx7, 7xx7, 8xx7, 9xx7):
Ein Downgrade eures TV kann den TV beschädigen. Downgrades sind verboten!

Toengel
10-21-2012, 07:53 PM
Tachchen,

niemals von 130.x auf 108.x runterpatchen, da die neue 130.x-Standby-Software beim Downgrade nicht zur 108 kompatibel ist.

Toengel@Alex

Darkone500
10-22-2012, 08:58 PM
Ich habe seit 2 Tagen kein connect mehr zum Philipsserver am TV....klemme ich mein Notebook an funktioniert alles wunderbar...ist der Server mal wieder down...? ich könnte echt k.....:mad:

Philips - Thomas
10-23-2012, 09:28 AM
Hallo,

wo genau hast du keine Verbindung mehr?
Welche Funktion willst du ausführen und welchen TV hast du?

Thomas

Darkone500
10-23-2012, 09:57 AM
Seit heute Morgen funktioniert es wieder.....keine Ahnung warum....am Netzwerk lag es nicht ...Notebook dran gehabt ohne Probleme...habe Festplatte abgenommen und neu formatiert...ebenso die SD Karte....

philipskäufer
10-23-2012, 06:24 PM
...

An allenfalls mitlesende Besitzer eines 2012er TV ab der 6000er Serie (PFL6xx7, 7xx7, 8xx7, 9xx7):
Ein Downgrade eures TV kann den TV beschädigen. Downgrades sind verboten!

@burnhoven
Hast du mir bitte eine Quellenangabe dazu?
Bin drauf und dran ein Downgrade zu machen deshalb ist mir das wichtig.

Toengel
10-23-2012, 07:00 PM
Tachchen,

die 13x.x hat eine neue Standby-Software mitgebracht, die mit der 108.x nicht kompatibel ist... und beim Downgrad auf 108.x wird nicht die alte Standby installiert...

Toengel@Alex

burnhoven
10-23-2012, 07:56 PM
Eine genaue Quellenangabe kann ich nicht liefern. Aber bitte glaube mir, dass ein Downgrade zu einer Beschädigung führen kann.

Die genaueren Infos hat Toengel bereits geliefert.

ak100
10-24-2012, 07:23 PM
Hallo an alle,

es macht langsam keinen Spaß mehr mit dem Philips TV 47PFL7656K/02 - aktuelle FW.

Gerade eben wollte ich auf einen anderen Kanal schalten und es tat sich nichts mehr. Umschalten war nicht mehr
möglich, in das Hauptmenü kam ich bis auf die Hauptseite aber wenn ich den Konfigurationsbutton anwählen wollte ging der Fernseh ganz aus, danach startete er wieder, ging wieder aus, startete wieder, ging wieder aus, das Ambilight bot eine schöne Lichtershow.
Also Gerät ausgeschaltet ca. 30 Sekunden gewartet, wieder an und schon ging das alles nochmals von vorne los.
CI+ Modul und Net Stik gezogen wieder angeschaltet und schon wieder ging es los.

Fernseh eine Zeit lang ausgeschaltet (ca. 10 Minuten) alles wieder eingestöpselt und jetzt funktioniert es (zumindest vorübergehend) mal wieder.
Ich bin echt am überlegen, ob ich das Gerät wieder zurückgebe (ist ja zum Glück noch in der Garantiezeit).
Neben diesem ständigen Chaos ab und an aus heiterem Himmel nicht mehr mit der Fernbedienung schalten zu können, der Fernseh hängt sich aus heiterem Himmel einfach mal auf und es geht garnichts mehr, die USB-Aufnahme und Wiedergabe funktioniert nicht richtig und es ein Glücksspiel ob ich eine aufgenommene Sendung auch mal abspielen kann,, das Net-TV ist total langsam und hängt ab und an trotz DSL 16000,
es kommt zu Tonaussetzern wenn ich den Ton über Lichtleiterkabel mit der Stereoanlage laufen lasse.

Das macht alles keinen Spaß mehr.................

Ist solch ein Konzern wie Philips wirklich nicht in der Lage eine funktionierende Software zu entwickeln ?
Was ist das für ein Geschäftsmodell solch unausgereifte Produkte auf den Markt zu werfen und damit die Kunden zu verärgern?
Also unter Kundenbindung verstehe ich was anderes.

Trappatoni würde jetzt sagen, "habe fertig"

scorpio
10-24-2012, 07:45 PM
"Radikalumbau lohnt sich Philips spart sich fit

Im dritten Quartal hat der niederländische Elektronikkonzern die Erwartungen der Fachleute übertroffen. Vorstandschef Frans van Houten hat offenbar einen Weg aus der Krise gefunden.

Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch einen Milliardenverlust eingefahren, jetzt sieht es danach aus, als habe Philips das Ruder herumreißen können: Der Umsatz stieg von 5,4 Milliarden Euro im Vorjahr auf 6,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen kletterte der Gewinn von 368 Millionen auf 450 Millionen Euro. Unter dem Strich blieben 170 Millionen Euro, nach 76 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Analysten hatten im Schnitt 139 Millionen Euro erwartet. Beim waren die Experten von 5,9 Milliarden Euro ausgegangen.

Zukunftsthema Gesundheit

Am erfolgreichsten verlief das Geschäft mit einem Plus von sieben Prozent auf vergleichbarer Basis im Sektor Gesundheitstechnik. Die Sparte Unterhaltungselektronik wuchs um drei Prozent, die Lichtsparte um vier Prozent. Mit den Zahlen übertraf der Konzern die Analystenschätzungen teils deutlich.

Zu verdanken hat der Konzern das erfolgreiche Zwischenergebnis dem von Vorstandschef Frans van Houten verordneten Umbauprogramm. Zuletzt hatte das TV-Geschäft geschwächelt und bei Haushaltsgeräten drängt Konkurrenz aus Asien auf den Markt, etwa der südkoreanische Samsung-Konzern.

Ziele werden erreicht

Bis 2014 will van Houten 1,1 Milliarden Euro einsparen. Als Folge sollen rund 6.700 Stellen gestrichen werden. Schwerpunkte des Umbauprogramms, das bis Ende September 306 Millionen Euro einsparte, sind das Geschäft mit Gesundheitstechnik sowie die Lichtsparte.

Man sei auf einem guten Weg, die Ziele für 2013 zu erreichen, teilte das Philips-Management mit. Die Lage auf dem Weltmarkt bleibe jedoch schwierig. Die Ziele für 2013 bekräftigte van Houten. Der Aktienkurs dürfte im Soll sein: Seit Jahresstart hat das Papier deutlich zugelegt."

Quelle: http://boerse.ard.de/meldungen/philips-aktie-kurs-quartalszahlen100.html

Im Deutschlandfunk habe ich gehört, dass besonders die Kürzungen in der TV Sparte zu den Maßnahmen gehören. Und mal ganz ehrlich - wenn gespart wird, da leidet die Qualität immer.

Darkone500
10-25-2012, 08:05 AM
Asche auf mein Haubt....muss gestehen das es an meinem Router lag....feste IP Adresse war gesperrt...!

Also Philips hat diesmal nicht schuld.....:cool:

Gruss

Jason6
10-25-2012, 06:58 PM
7606k an SAT

Hallo Philips,

ein langsam immer müder werdender Kunde der schon x-fach Fehler gepostet hat, hier und im englischen Forum. Und seit 3 Firmware Versionen tut sich einfach nichts an den gemeldeten Fehlern. Es werden eher mehr!!!
Ambilight wird es bei meinen nächsten Geräten nicht mehr rausreißen ich werde zur Konkurrenz wechseln!

Neue (zusätzliche)) Fehler:

-Ich kann über HDMI1 beim Blu Ray schauen nicht mehr die grüne Taste betätigen um die Einstellungen vom Bild zu ändern: Energiesparen, Natürlich, Film usw. Fernseher reagiert an der LED doch tut nichts

-HD Natural Motion und Clear LCD sind im Einstellungsmenü gar nicht mehr aktiv!!!!! (hellgrau,inaktiv)

-Programmführer -TV Guide-wieder quälend langsam! Oder nicht erreichbar.

-gelegentlich entweder kein Programmumschalten möglich oder nur ein schwarzes Bild ohne Ton.

-weiterhin gelegentliche Abstürze

und den Rest sollte Philips ja langsam mal zur Kenntnis genommen haben.

Ich bins eigentlich Leid, doch wenn man resigniert und sich nicht mehr meldet, denkt Philips ja irgendwann:

"scheint ja keine Probleme mehr zu geben" Oh doch die gibt es zuhauf!!!!

Ein sehr genevter Nutzer. Wann tut sich mal was?

kingman1503
10-28-2012, 12:18 PM
Hallo,
bin seit Januar diesen Jahres stolzer Besitzer eines 55PFL7606K/02. Viele der hier beschriebenen Probleme decken sich mit meinen Erfahrungen, wobei ich mich mittlerweile daran "gewöhnt" habe. Bild top, SW ****! USB Aufnahmen sind ein Glücksspiel, Programme lassen sich nach Besuch des Net TV nicht mehr umschalten, hier hilft dann nur ein Ein/Ausschalten....!
Seit dem letzten Update auf FW *.101 habe ich vor allem Probleme mit dem HBBTV. Da ich diese Funktion regelmäßig nutze, ist der Ausfall besonders ärgerlich. HBBTV auf ARD, ZDF etc. funktionieren problemlos, aber auf SAT1, Pro7 ist der Dienst nicht verfügbar. Ich bekomme immer die Fehlermeldung "Dieser Kanal unterstützt kein interaktives Fernsehen". Cache löschen, Internet Verbindung neu einrichten, alles ohne Erfolg! Bin für jeden Tip dankbar!

Gruß

033261
11-02-2012, 09:31 PM
Bitte bitte: Wer hat die .98 oder .99 FW für mich (42PFL7656K/02)??? Ich Trottel war so blöd und habe die aktuelle FW 101 installiert. Seit dem sind nicht nur die alten, bekannten, nervigen Fehler (Tonaussetzer über Optical usw....) da, nein die Vollpfosten von Philips haben es nun auch noch geschafft, dass bei Aufnahmen (timeshift) sporadisch Tonkomplettaussetzer entstehen.

Ich könnte kotz....

Wer kann mir eine alte FW liefern (donwload???). Ist der Downgrade problemlos möglich?

Mark

Jason6
11-11-2012, 10:50 AM
7606/k an Sat

Noch ein neuer (zusätzlicher Fehler):

Wenn ich Filme nach USB Wiedergabe mal gestoppt habe und die Wiedergabe fortsetzen möchte über "Wiedergabe fortsetzen" Button, startet für 2 Sekunden der Anfang der Aufnahme, springt dann zur pausierten Stelle und hängt dann in einem Standbild und sehr kurzen Tonschleife , ca. 0,5 Sekunden fest!

Dies passiert grundsätzlich in allen Aufnahmen!

Gestern Abend (Samstag) war der Programmführer mal wieder schwerlich zu erreichen, wahrscheinlich Server überlastet!

Toengel
11-11-2012, 11:09 AM
Tachchen,

der USB-Recording-Resume-Bug wurde mit der neuen 14.101 eingeführt. Mir wurde der Fehler seitens Philips schon bestätigt. Hoffe, dass bald ein Update kommt.

Toengel@Alex

wilih
11-19-2012, 11:33 AM
Updates! Was für ein Lotteriespiel. 3 Fehler behoben, dafür 5 neue!
Wie lange kann man ein Gerät mangels zugesagter Eigenschaften zurückgeben?
Ich habe meine TV seit 6 Monaten und es wird von FW zu FW schlimmer.
Und vor allem: Seit einiger Zeit habe ich am Gerät nichts verändert, Plötzlich fängt er an, dass die FB einfriert . Das war bisher noch nie. (Batterien sind neu)

Toengel
11-26-2012, 03:29 PM
Tachchen,

neue Firmware 14.104: http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3646-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-14-104-für-die-Serien-5806-6000-und-7000

Toengel@Alex

ratorst
11-26-2012, 06:41 PM
Tachchen,

neue Firmware 14.104: http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3646-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-14-104-für-die-Serien-5806-6000-und-7000

Toengel@Alex

Ich traue mich nicht mehr upzudaten .....
Die 98er ist meinen Augen bis jetzt die beste Version, aber noch lange nicht perfekt.