PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Festplatte von Intenso läuft nicht



JR-007
10-20-2012, 05:11 PM
Hallo,
vielleicht kann mir hier mal jemand einen Tipp geben, ist wohl möglich nur ein Anwenderproblem....:confused:

Habe heute versucht externe Festplatten (Intenso 2,5 USB2.0) mit 1 TB Speicher anzuschließen - erst wird mir mitgeteilt "Daten werden gelesen" - dann bei Formatieren der Hinweis "Formatierung fehlgeschlagen - Gerät kann nicht verwendet werden"
Habe das dann nochmal mit einer gleichen Platte allerdings nur 640 GB versucht. Ebenfalls erfolglos. Hat Philips hier eine eigene Marke ?? :mad:

Bitte um Unterstützung - Danke im Voraus

FedEx
10-25-2012, 09:39 AM
Hi,

ich hatte zuerst auch eine Intenso-Platte dran hängen. Es kamen die gleichen Meldungen und zusätzlich ist manchmal das Bild und der Ton ausgegangen. Ich hab jetzt seit 5 Tagen eine Toshiba platte dran hängen. Mit dieser Funktioniert alles Problemlos.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ein manuelles Firmware update gemacht habe.
Dies musste ich auch über usb machen. Vielleicht solltest du überprüfen ob du die aktuelle Firmware hast.

LG

Hallo082
10-26-2012, 07:44 AM
Moin,
kann es sein, dass diese Intenso Platte kein eigenes Netzteil hatte, die Toshiba aber über eine eigene Stromversorgung verfügt??
Die geforderten Übertragungsraten sollten ja ansonsten eigentlich alle halbwegs modernen Festplatten locker liefern können...

FedEx
10-26-2012, 08:28 AM
Hi,
nein hat kein eigenes Netzteil.

:-)

Hast das mit der Firmware überprüft?

Mantawatch
10-27-2012, 09:59 AM
Intenso Mediastation am 6007: zunächst gleiches problem wie oben, dann mit linux-live-cd (zb desinfect von ct) und sudo gparted als ext3 formatiert, dann wurde sie vom tv formatiert und läuft seit einer woche prima