PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsthread - FW 150.81/82 - für die Serien 6/7/8/9 2012



Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9

L1Zeeman
01-10-2013, 11:57 AM
ja wir hatten vorher einen 37PFL 7006, super Bild, keine Probleme in dieser Hinsicht. Deswegen fiel ja die Entscheidung Pro-Philips mit dem neuen Gerät. Ich weiß aber nicht genau, ob es bei der "alten" Software genau so war. Werde ich hoffentlich heute abend herausfinden.

Wir haben den 55PFL8007, Empfang über Sky Receiver.

Wir hatten vorher einen 32PFL7606, super Bild, keine Probleme in dieser Hinsicht.
Jetzt mit 32PFL6007: Hanger, Rucklen, Artefakten, Laufschriften teilweise nicht zu lesen usw. usw.

Doengel
01-10-2013, 11:57 AM
... Mir fiel gestern abend auf, dass bei N24 HD, dort läuft ja unten im Bild diese NAchrichtenzeile , z.B. Aktienkurse etc., diese gewaltig ruckelte. Habe im Menu die Einstellungen PNM zurückgesetzt , da war aber die Schrift total unleserlich....

Ich hab gestern abend auch N24 HD geschaut und kann das so bestätigen!

Das mit dem Ambilight kann ich nur bedingt bestätigen. Es muss eine Veränderung gegeben haben, da ich nach einem Downgrade auf die 133.05 die Helligkeit zurückgenommen habe. Nachdem ich nun endgültig auf der 150.82 bin, war mir die Hellikeit zu gering und ich habe nun wieder max. Helligkeit eingestellt. Wenn ich nun in den 3D Modus wechsle kann ich keinen Helligkeitsunterschied feststellen (außer man hat die Brille auf) :-P

Das mit dem Backlight-Flackern kann ich auch nur bedingt bestätigen, da ich nicht genau weiss was ihr damit meint. Ich hatte es bis jetzt ein paar mal das z.B. vertrocknetes Gras oder Haare auf einmal angefangen haben weiß zu "blitzen".

Insgesamt ist das Bild im Vergleich zu der 133.5 subjektiv schlechter geworden.
Das heisst explizit: - die Bewegungsschärfe stimmt nicht mehr - das Bild hat insgesamt einen Grauschleier ( dadurch geht Farbbrillanz und Schärfe verloren ) - die restliche Bildschärfe geht dadurch verloren, dass das Bild leicht rauscht und das bei den gleichen Empfangsparametern und Bildeinstellung wie zuvor auf der 133.05.

Ich hatte gestern abend einen Kumpel da, der selber noch einen Röhrenfernseher besitzt. Er meinte das er dieses verwaschene Bild auf meinem TV mag, weil es so ist wie bei seiner Röhre, aber für HD Sender ist es ihm auch eindeutig zu "unscharf".

Meine Frage, wurde zugunsten der Pointersteuerung, flüssigeren TV-Menü und anderer Gimmicks irgendwelche Hardware-Resourcen im TV derart verändert/verschoben, dass nun nicht mehr genügend Perfomance für die Bildaufbereitung vorhanden ist und damit insgesamt die Bildqualität darunter leidet?

Gerät: 46pfl9707/s12

Weitsichtiger
01-10-2013, 12:12 PM
Das mit dem Backlight-Flackern kann ich auch nur bedingt bestätigen, da ich nicht genau weiss was ihr damit meint. Ich hatte es bis jetzt ein paar mal das z.B. vertrocknetes Gras oder Haare auf einmal angefangen haben weiß zu "blitzen".

Insgesamt ist das Bild im Vergleich zu der 133.5 subjektiv schlechter geworden.


Was hast du für ein Gerät?

Mit dem Backlight Flimmern weiß ich auch nicht was da gemeint ist.

Zum Bild: Ja ich bin ebenfalls der Meinung, dass das Bild schlechter geworden ist. Besonders bei HD Naturaufnahmen, Wasser oder Bäume...da wirds sehr hakelig.

Wie bereits gepostet, versuche ich die vorherige SW aufzuspielen. MAl sehen ob es mir gelingt.

SeppSen01
01-10-2013, 12:24 PM
Hallo,
dann melde ich mich auch mal:
Ich habe Ende November 2012 einen 55PFL6007 gekauft. Ich habe ihn gekauft, weil ich mit dem Vorgänger (47PFL5604h) sehr zufrieden war. Dies ist leider mit dem neuen Gerät nicht so.
Was mich am meisten stört: Ich kann wegen des schlecht funktionierenden PNM (FW 55pfl6007k_12_fus_deu.150.082.000) nur zwischen entweder Bildruckeln (PNM aus) oder doch sehr störenden Artefakten und Nachzieheffekten (PNM mit div. Einstellungen an) wählen. Die Bildqualität ist jedoch sowohl in HD als auch in SD durchaus akzeptabel.

Ich betreibe den TV eigentlich nur als Monitor (Zuspieler: STP Edision Pingulux, Mediaplayer Dune HD 301, DVD/BD Pioneer BDP-150) über einen Sound-Receiver Pioneer VSX-527, so dass mich die Fehler der internen Tuner nicht so sehr stören. Da ich aber dafür bezahlt habe, sollten diese schon einwandfrei funktionieren.

Sollten die Fehler mit der nächsten FW-Version nicht zumindest deutlich besser werden, erwäge ich das Gerät an den Händler (Saturn) zurückzugeben.

VG aus Bayern
Sepp

mbenx
01-10-2013, 01:19 PM
hat hier noch jemand Probleme mit der Timeshift-Funktion bzw. Aufnahme?

habe teilweise richtige Sprünge in der Aufnahme 5-20 sec. und Tonaussetzer.

So sind diese Funktionen nicht zu gebrauchen...

Kann ich nicht bestätigen. Timeshift und Aufnahmen funktionieren.

Einziges Manko, es gibt Aufnahmen die ich nicht mehr löschen kann weil wohl keine Sendungsinfos übertragen wurde. Habe ich z.B. eine Aufnahme die nur mit "Kika HD" bezeichnet ist, kann ich diese nicht löschen. Habe ich aber bei der Aufnahme den Sendungsnamen da stehen, kann diese Aufnahme auch gelöscht werden.

@ Philips: ist dieses Problem bekannt oder gibt es eine Workaround um besagte Aufnahmen löschen zu können?

LJ_Skinny
01-10-2013, 01:27 PM
Bei mir taucht das Timeshift / Aufnahmen-Problem ebenso auf. Bild und Ton stimmen dann nicht mehr zueinander. Nach einer gewissen Zeit pendelt sich das wieder ein. Als wäre zwischendrin ein Frame verschluckt worden und bis zum neuen KeyFrame wird dann irgendwie versucht das wieder hinzubiegen. Spult man dann vor oder zurück, landet man sehr weit von dieser Stelle entfern (+-1min).

Das ist bisher sehr regelmäßig passiert und kann ich bei Bedarf sicherlich wieder reproduzieren.

Gruß

Holger

Perfektion
01-10-2013, 01:31 PM
Hy, ich habe einen 55PFL6007k sowie die aktuellste FW (82).
Problem 1.)
Kann mir jemand verraten oder einen Tipp geben, wie ich das geflacker oben beim Senderlogo wegbekomme? Das tritt nur zeitweise auf, nervt aber.

Problem2.)
Ich leihe mir über Smart TV- Maxdome App einen Film in HD aus. Ich habe eine 64.000 DSL Leitung, am Ethernet Kabel liegen knapp 60.000 an, welches ich am TV angeschlossen habe.
2 Filme ausgeliehen und jedes mal nach ca. 15min. wird das Bild schwarz und das Laderrädchen dreht und dreht sich. Es passiert ganz genau gaaar nix mehr. Toll.

Witz3.)
Die Lautsprecher sind ja wohl der Witz des Jahres. Habe mir noch zusätzlich ne Soundbar gekauft, damit ich einen normalen Ton habe.

Problem4.) Die Software stürzt öfters ab, als ein Windows Vista PC. Netzstecker ziehen ist die einzige Möglichkeit das Teil wieder zu beleben. Langsam überlege ich mir Rollen an mein Sideboard zu montieren, so oft muss ich den vor rücken.

Problem5.) TV mit Soundbar über HDMI ARC angeschlossen. Die Soundbar ist ebenfalls von Philips. Bekomme beim jeden Start aus dem Standby die Meldung ,Verbindung zum Verstärker fehlgeschlagen, obwohl die Verbindung tadellos klappt und funktioniert.

Problem6.) iPhone Remote App: Wer ist für WiFi Smart Screen zuständig? Meine Videos werden 90 Crad verdreht auf dem TV angezeigt ??? Ich habe schon nach der versteckten Kamera gesucht, aber nicht gefunden.

Jetzt mal Butter bei die Fische. Ich habe genug gelacht, kommt, werft ne richtige Firmware raus.

Achso, die Twonkey Server ist wohl auch ein Witz, 2 Videos abgespielt, beim einen kein Ton. Oh mann.
1800€ und man hat nur Ärger.

Hatte paar Jahre einen 42 Zoll von Philips, der hat ganz genau null Probleme. Jetzt dachte ich mir, kommt hol dir mal was größeres und jetzt bin ich ein Beta Tester.



...willkommen im Club. wenn du die Möglichkeit hast, das Teil zurückgeben kannst - tue es und warte keine Sekunde. Wenn nicht, viel Spaß hier im Forum :)

mario genervt
01-10-2013, 01:37 PM
Ja, PNM ist auch mein größtes Ärgernis. PNM aus= Bildruckeln. PNM an= Artefake und Bewegungsunschärfe. Mit der 133.5. ist der (Mangel) noch am geringsten. Ansonsten ist das Bild gut. Der Rest interessiert mich nicht so, da ich einen ext. Receiver nutze.
Ich habe auch noch einen Phillips 37pfl9830 aus den Jahre 2005, der kann das besser.

Toengel
01-10-2013, 01:40 PM
Einziges Manko, es gibt Aufnahmen die ich nicht mehr löschen kann weil wohl keine Sendungsinfos übertragen wurde.

Tachchen,

in der Übersicht der Aufnahmen, die "kaputte Aufnahme" markieren, Optionstaste drücken, Aufzeichnung löschen... dann dauerts ein Weilchen...

Toengel@Alex (Toengel@Alex)

Klebe77
01-10-2013, 02:02 PM
Ja, PNM ist auch mein größtes Ärgernis. PNM aus= Bildruckeln. PNM an= Artefake und Bewegungsunschärfe. Mit der 133.5. ist der (Mangel) noch am geringsten. Ansonsten ist das Bild gut. Der Rest interessiert mich nicht so, da ich einen ext. Receiver nutze.
Ich habe auch noch einen Phillips 37pfl9830 aus den Jahre 2005, der kann das besser.

Hab zwar keinen Vergleich mit einem älteren Modell, aber du sprichst mir aus der Seele. Hab ich zwar schon öfter erwähnt, aber heute scheint ja ein Moderator mitzulesen.... :)

SebastianMoK
01-10-2013, 02:31 PM
Bei mir taucht das Timeshift / Aufnahmen-Problem ebenso auf. Bild und Ton stimmen dann nicht mehr zueinander. Nach einer gewissen Zeit pendelt sich das wieder ein. Als wäre zwischendrin ein Frame verschluckt worden und bis zum neuen KeyFrame wird dann irgendwie versucht das wieder hinzubiegen. Spult man dann vor oder zurück, landet man sehr weit von dieser Stelle entfern (+-1min).

Das ist bisher sehr regelmäßig passiert und kann ich bei Bedarf sicherlich wieder reproduzieren.

Gruß

Holger

Hallo,

Ich kann mich diesem Post nur anschließen!

habe es unter anderem dort angesprochen:

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?2853-Eure-Erfahrung-mit-der-FW-133-5-0-f%C3%BCr-die-Serien-6xxx-7xxx-8xxx-und-9xxx-(2012)&p=18160#post18160

http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-f%C3%BCr-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=27373#post27373

MfG

up&down
01-10-2013, 02:59 PM
@ mario genervt
@ Klebe77
@Philips-Thomas. Toengel & Co.

Den Aussagen von mario genervt zu der 133.5 er FW
kann ich mich ebenfalls vorbehaltslos anschliessen.

Ich moechte schlicht und einfach ein gescheiteres Bild,
den anderen "Schnick-Schnack" musste ich wohl oder
uebel (einschliesslich des Preisaufschlages) mitkaufen.

Kann doch nicht so schwierig sein. . . oder?

Hoffentlich kommt bald ein (funktionierendes) Update.

Fuer den Preis (des 47PFL6067 K 2012) haben auch andere
"Muetter schoene Toechter". . .

mbenx
01-10-2013, 03:08 PM
Tachchen,

in der Übersicht der Aufnahmen, die "kaputte Aufnahme" markieren, Optionstaste drücken, Aufzeichnung löschen... dann dauerts ein Weilchen...

Toengel@Alex (Toengel@Alex)

Coool, vielen Dank. Werde ich später gleich mal testen.

seven7up
01-10-2013, 03:54 PM
Dass Problem mit dem Ambilight bei 2D kann ich bestätigen. Habe auch die selben dunkeln Szenen in 2D und 3D abgespielt und in 2D ist schwarz ein dunkles weiss und in 3D wirklich schwarz, also LEDs aus.

Trojanobelix
01-10-2013, 06:43 PM
Bei mir hängt die GUI oft: Wenn ich versuche Timeshift zurückzuspulen passiert nichts mehr. Die Fernbedienung nimmt keine Rew,Fwd stop Play Befehle mehr an. Dann hilft nur noch Smart tV oder ähnliches einzuschalten, was dann natürlich die Aufnahme zerstört.

kennt das jemand?

Der Obelix

iceman_1973
01-10-2013, 06:55 PM
Dass Problem mit dem Ambilight bei 2D kann ich bestätigen. Habe auch die selben dunkeln Szenen in 2D und 3D abgespielt und in 2D ist schwarz ein dunkles weiss und in 3D wirklich schwarz, also LEDs aus.

Hallo, kann ich auch bestätigen.....sollte doch wirklich so sein-----> schwarzes Bild ---- LED aus... und nicht LEDs in weiß an...

menthol06
01-10-2013, 08:15 PM
Hoffentlich beheben die den Bug mit dem PNM wie man hier sieht



http://www.youtube.com/watch?v=kKVeKjXESvw&feature=player_detailpage

Bitte bitte, das nervt tierisch.

mrdark
01-11-2013, 05:28 AM
Bei mir taucht das Timeshift / Aufnahmen-Problem ebenso auf. Bild und Ton stimmen dann nicht mehr zueinander. Nach einer gewissen Zeit pendelt sich das wieder ein. Als wäre zwischendrin ein Frame verschluckt worden und bis zum neuen KeyFrame wird dann irgendwie versucht das wieder hinzubiegen. Spult man dann vor oder zurück, landet man sehr weit von dieser Stelle entfern (+-1min).

Das ist bisher sehr regelmäßig passiert und kann ich bei Bedarf sicherlich wieder reproduzieren.

Gruß

Holger

Schließe mich Holger an! Letzte Aufnahme von ZDF_Neo (Aurelio Zen Teil III) war gruselig und nicht zum anschauen, bzw. anhören.
Habe es gestern noch einmal auf ZDF HD aufgenommen und hoffe es kann dort vernünftig abgespielt werden.
Hatte schon gedacht ZDF_neo hätte Tonprobleme gehabt, aber offensichtlich liegt es wohl doch mal wieder am Philips ...

Hier noch mal meine persönliche Buglist:
- Timeshift / USB Rec Probleme
- Dyn. Backlight Problem
- Ambilight (Schwarz-)Problem
- PNM Probleme
- Tonaussetzer bei AV-Receiver-Ausgabe
- Bildquali schlechter als bei FW 133
und das Ganze über 6 Monate :mad:

DomJack
01-11-2013, 06:48 AM
Schließe mich Holger an! Letzte Aufnahme von ZDF_Neo (Aurelio Zen Teil III) war gruselig und nicht zum anschauen, bzw. anhören.
Habe es gestern noch einmal auf ZDF HD aufgenommen und hoffe es kann dort vernünftig abgespielt werden.
Hatte schon gedacht ZDF_neo hätte Tonprobleme gehabt, aber offensichtlich liegt es wohl doch mal wieder am Philips ...

Hier noch mal meine persönliche Buglist:
- Timeshift / USB Rec Probleme
- Dyn. Backlight Problem
- Ambilight (Schwarz-)Problem
- PNM Probleme
- Tonaussetzer bei AV-Receiver-Ausgabe
- Bildquali schlechter als bei FW 133
und das Ganze über 6 Monate :mad:

Also, das Ambilight Schwarz Problem habe ich auch. Ich kann nicht verstehen, wieso bei schwarzem Bild an den Seiten dann die LEDs schwach weißgrau leuchten?!

Bzgl. Tonaussetzer beim AV Receiver: Das muss ne Einstellungssache sein, ich habe mit meinem Pioneer VSX-921K AV Receiver keinerlei Probleme.
Wichtig ist: ARC anmachen, TV lautsprecher aus und dann entsprechend den AV Receiver einstellen --> Audio Delay auf ON damit man LipSync hat.

Doengel
01-11-2013, 06:49 AM
Hallo @All,

ich habe noch 2 Fragen in die Runde:
1. Hat jmd. mal versucht HD+ Sender mit den internen Tunern aufzuzeichnen?
das merkwürdige ist, dass die Aufnahmen, wenn sie denn mal funktionieren, mit "Wiedergabe unmöglich" gekennzeichnet werden obwohl sich die Aufnahmen dann doch ohne Probleme abspielen lassen...

2. Hat von euch jmd. ein iPhone 4 mit iOS 6.0.1 drauf und schon mal das WiFi Smart Screen zum laufen gebracht? Meine Feststellungen sind, dass das Bild entweder gar nicht geladen wird, oder es kommt die Meldung, dass man auf einem analogen Sender ist und doch bitte auf einen digitalen Sender wechseln soll, obwohl ich überhaupt gar keine analogen Sender installiert habe...

LJ_Skinny
01-11-2013, 07:00 AM
Hallo zusammen,

suche momentan nach den besten Bildeinstellungen und bei Ella konnte ich feststellen, dass sie aufgrund ihres Alters an gewissen Stellen doch nicht so ansehnlich ist. Mir fällt bei SD mehr Rauschen auf und Treppeneffekte bei schrägen Kantenverläufen. Also habe ich die Ella mal für einen Tag vor die Tür gesetzt und nun sind mir sofort die Artefakte aufgefallen.

Lasst uns doch hier mal eine Zusammenfassung erstellen, wie man mit welcher Einstellung das derzeit maximalste aus dem TV herausholen kann. Ich, kann die Datei auch hosten. Vielleicht beteiligen sich auch die Philips Jungs daran, um die Wartezeit mit dem besten derzeit machbaren Bild zu überbrücken. Ziel ist es eine Tabelle für das jeweilige Input-Format zu erstellen.

Ich meinerseits habe dann damit vor, meinen HTPC das komplette Scaling und Zwischenbildberechnung übernehmen zu lassen und somit den TV das Bild schon in optimaler Auflösung und Framerate zu schicken. (Bei dem eine der beiden Pixel-Engines auch wirklich einwandfrei funktioniert).


Quellmaterial -> Übertragungsformat -> PNM Einstellungen

24p (Bluray) -> 1080p24 -> ?
25p (TV SD) -> 1080p25 -> ?
25p (TV HD) -> 1080p25 -> ?


Welche Optionen werden beim HDMI-Eingang und Konfiguration auf Spiel & Computer gezielt abgeschalten?
Da sollte sich am besten ein Philips-Mitarbeiter dazu äußern.

Weitere Testvideos
Für den Flickering und Artefakte-Test könnte ich ein Video erstellen. Wenn ihr mir eure Bebachtungen dazu schildern könntet, dann würde ich daraus ein Video erstellen. Habe gestern das Pendelvideo endlich mal laufen lassen und sofort die Unterschiede sehen können. Ich denke, das wäre eine große Hilfe beim Vergleichen.

Grüße

Holger

PS: Lieber Philips-Support. Bitte zeigt dass ihr es ernst meint, und helft uns mit euren Informationen, um das gewünschte Bild aus dem TV heraus zuholen.

Weitsichtiger
01-11-2013, 07:15 AM
Habe gestern das Pendelvideo endlich mal laufen lassen und sofort die Unterschiede sehen können. Ich denke, das wäre eine große Hilfe beim Vergleichen.



welches Pendelvideo? Haste mal nen Link? Würde mich ebenfalls interessieren.

mrdark
01-11-2013, 07:18 AM
Also, das Ambilight Schwarz Problem habe ich auch. Ich kann nicht verstehen, wieso bei schwarzem Bild an den Seiten dann die LEDs schwach weißgrau leuchten?!

Bzgl. Tonaussetzer beim AV Receiver: Das muss ne Einstellungssache sein, ich habe mit meinem Pioneer VSX-921K AV Receiver keinerlei Probleme.
Wichtig ist: ARC anmachen, TV lautsprecher aus und dann entsprechend den AV Receiver einstellen --> Audio Delay auf ON damit man LipSync hat.

Bei mir hängt ein Pioneer AX3 dran. Die Einstellungen habe ich auch so, die Tonaussetzer kommen nur sporadisch vor und ich glaube bislang nur bei TV-Ausgabe bei Filmen in DD5.1 :confused:

mariusu
01-11-2013, 07:33 AM
Ich habe die Software seit ein paar Tagen aufgespielt und war auch nicht begeistert. Mir fiel gestern abend auf, dass bei N24 HD, dort läuft ja unten im Bild diese NAchrichtenzeile , z.B. Aktienkurse etc., diese gewaltig ruckelte. Habe im Menu die Einstellungen PNM zurückgesetzt , da war aber die Schrift total unleserlich.

Sogar das gesamte Bild blieb kurz (0,5sec) hängen, es lief ein Bericht über Nascar Rennen, sobald die Autos durchs Bild fuhren, gabs einen kurzen Hänger. Selbst mit anderen Einstellungen lies sich dieser Fehler nicht korrigieren. Ich versuche heute abend, die Vorgängerversion dieser SW aufzuspielen um einen direkten Vergleich zu haben.


ich habe noch die 132.5 drauf und leider auch diese gewaltigen ruckler ohne PNM

DomJack
01-11-2013, 07:41 AM
Bei mir hängt ein Pioneer AX3 dran. Die Einstellungen habe ich auch so, die Tonaussetzer kommen nur sporadisch vor und ich glaube bislang nur bei TV-Ausgabe bei Filmen in DD5.1 :confused:

Ich habe das ab und an auch, aber ausschließlich wenn ich TV gucke und das gucke ich über einen externen Telekom Entertain Receiver.

Ich glaube das liegt dann daran, dass er zwecks LipSync ab und an einige Millisekunden des Tons "verschieben" muss damit es synchron ist.

LJ_Skinny
01-11-2013, 08:22 AM
welches Pendelvideo? Haste mal nen Link? Würde mich ebenfalls interessieren.

Cypheros Pendelvideos http://www.cypheros.de/dvb.html


Gegenfrage: Hat jemand die Burosch Testbilder?

Gruß

Holger

fseliger
01-11-2013, 08:40 AM
Cypheros Pendelvideos http://www.cypheros.de/dvb.html


Gegenfrage: Hat jemand die Burosch Testbilder?

Gruß

Holger

Hallo Holger,

Burosch Testbilder kannst Du z.B. bei Chip finden: einfach auf www.chip.de danach suchen...

Gruß
Frank

SeppSen01
01-11-2013, 08:41 AM
@LT_Skinny
Anstatt der Burosch Testbilder kannst Du auch die (kostenlose) Alternative von hier http://www.avsforum.com/t/948496/avs-hd-709-blu-ray-mp4-calibration verwenden. Die Testfiles sind meiner Ansicht nach sogar besser als die von Burosch. Beschreibung und Anleitung (in englisch) auf der HP.

VG
Sepp

Weitsichtiger
01-11-2013, 08:45 AM
Danke Holger ! Burosch Bilder finde ich auch nicht so toll. Es sind Bilder für die Grundeinstellungen, Helligkeit, Kontrast,Farbe, Gamma und Bildgröße, mehr bieten die nicht.

hc_blacki
01-11-2013, 09:48 AM
Hi, So hab meinen Philips 47PFL6907 gestern auch zurück gebracht zu MM. Waren mir einfach zu viele Fehler in beiden Softwareversionen.
Der 55PFL8007 war auch nicht das gelbe vom Ei mit den Streifen etc.
Bin jetzt 3mal zum MM hin und zurück gefahren, habe die TV´s getauscht und habe erst einmal genug.

Meine alten Modelle 9830 und 9703 laufen noch prima, das waren noch gute Modelle.
Ich bin echt traurig das Philips so abgesackt ist und hoffe die rappeln sich wieder auf.

DomJack
01-11-2013, 11:36 AM
Sorry für Offtopic, aber da ihr von diesen Testbildern sprecht:

Kann mir jemand per PN (!!) schreiben/Tipps geben, wie ich die für mich perfekten Werte für "Farbe" "Kontrast des Backlight" und vor allem den personalisierten Farbtemperaturen finden kann? Gibt es da Testbilder/Kalibierungsbilder für? (Im Moment nutze ich die für Farbe 53, Kontast 65, Personalisierte Farbtemp 107/117/107/0/0/0)

Danke!!!

frajen
01-11-2013, 02:04 PM
Hallo,
Ich habe auf der ersten Seite gelesen das es jetzt möglich ist die tonspur bei mkv dateien zu ändern.
Weis jemand wie das funktioniert oder habe ich da etwas falsch verstanden ?

Ich besitze einen pfl 8007 k


Mfg frajen

haenschen
01-11-2013, 02:14 PM
Hallo frajen,
Du haettest einfach weiterlesen sollen - Unweigerlich und nach ca. 100 Seiten waerst Du auf diesen Beitrag gestossen, #991:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=28870&viewfull=1#post28870

tschau
haenschen

nemesiz
01-11-2013, 03:09 PM
Danke Holger ! Burosch Bilder finde ich auch nicht so toll. Es sind Bilder für die Grundeinstellungen, Helligkeit, Kontrast,Farbe, Gamma und Bildgröße, mehr bieten die nicht.

Schärfe, Realbilder, Konvergenz .. was willst noch?

philipskäufer
01-11-2013, 03:21 PM
Stichwort Konvergenz,
hat jemand an seinem Gerät Konvergenzfehler festgestellt?

frajen
01-11-2013, 06:33 PM
@haenschen ich bin begeistert vielen dank :D

Ps305
01-11-2013, 06:36 PM
Hallo zusammen, so nun ist mein neuer Austausch Philips eingerichtet. Die Querstreifen sind nun weg, jedoch die restlichen Fehler sind weiterhin vorhanden.
Soll heißen: Ausreißer und Verdoppelung der Logos bei schnellen Bewegungen sind da
Backlightflimmern ist extrem sichtbar.
Toll.

Danke Philips
Für den Tausch eines defekten Gerätes gegen ein Defektes?

Wenigstens geht jetzt wifi smartscreen da kann ich ohne Ausreißer auf dem iPad schauen!

Thorsten1967
01-11-2013, 06:40 PM
das ist das was ich die ganze zeit sage, es bringt nichts, habe auch im mediamarkt die geräte die ausgestellt wahren getestet die hatten alle die selben fehler, deshalb habe ich meinen zurück gebracht und zur anderen marke gewechselt, ich will nicht 1 jahr warten müssen nach dem kauf bis ich vielleicht ein funktionierenten tv habe, entweder ist es wirklich alles ein software problem, was man ja sehen wird beim nächsten update, oder es wurde einfach absolut minderwertige hardware verbaut, ihr werdet es sehen, viel glück!

menthol06
01-11-2013, 06:54 PM
Ich finde das ne Frechheit. Ich hatte vorher einen 42PFL7404H. Der hatte null Probleme. Geiles Bild, Ton war ok.

Jetzt habe ich einen 55PFL6007K.
Der Ton ist sowas von fürn Müll, das hier ne Soundbar PFLICHT ist. Also kommen bei 1500€ nochmal 300€ dazu, damit man einen vernünftigen Ton hat.

Am meisten nervt mich das geflacker beim Senderlogo. Ich kann einstellen, was ich will, es flackert drumherum. Das kann und darf nicht sein.

Ich würde es verstehen, wenn ich eine HuiTow Marke gekauft hätte, welche im TV Bereich erst ein halbes Jahr existiert. Dann würde ich sagen, Ok, aller Anfang ist schwer.... Jeder fängt mal klein an.

Nein, ich lege bewusst mehrere Scheine auf den Tisch und was bekomm ich.... ein geflacker.....


Die nächste Frechheit: Ich wollte hier ein Youtube Video verlinken, welches das Problem schön zeigt, das wird einfach gelöscht. Das ist Zensur. Nach dem Motto, es könnten ja neue potenzielle Käufer sehen, was Philips mit Bestandskunden abzeiht.

Ich bin tief Enttäuscht. Eigentlich lobte ich immer die Marke Philips.
zuerst meine Kaffeemaschine, die 3 x kaputt repariert worden ist und jetzt mein neuer TV, der solche faxen macht.


Wenn die Programmierer bei Philips es nicht besser können, dann werft sie raus. Wenn ich solche Arbeit abliefern würde, dürfte ich mir auch einen neuen Job suchen. Das ist keine Qualität mehr.
Bitte dringend Nachbessern.

Ps305
01-11-2013, 07:17 PM
Ich sehe das auch eher als Frechheit...
Ich hatte erste einen 42pfl8404 (8er reihe!!) Oberklasse,
Dieser wurde nach 1,5 Jahren durch Philips in einen 42pfl7675k ersetzt auf Garantie.
Und jetzt habe ich mir einen 42pfl6877 geholt und das ist von der Bildqualität mit Abstand der schlechteste was eben solche Ausreißer betrifft.
Ich bin froh, dass ich zumindest die steifen nicht mehr habe aber der Rest geht echt nicht.

@philips!!!! Was sollen wir alle!!! Machen? Sollen wir euch Videos der Probleme schicken und ihr löst die Probleme oder bekommen wir alle funktionierende tvs?

Ps305
01-11-2013, 08:17 PM
An alle: Schaut jetzt Independece Day da ist es wirklich heftig! @philips wohin darf ich die Aufnahmen schicken?

menthol06
01-11-2013, 08:37 PM
Ich behalte meinen 55PFL6007K jetzt 3 Monate. So schnell gebe ich nicht auf. Sollte sich da nix bessern (Software Update?), werde ich einen Reperaturauftrag beantragen. Mir wurst egal, was der Support sagt. Philips hat dann 3x mal die Möglichkeit das geflacker rund um das Senderlogo zu beheben. Schaffen Sie es nicht, dann können die den TV behalten und ich plediere auf Wandlung/Rückerstattung des Kaufpreises.

Von mir aus können die dann den TV in die Hall of Flame stellen, direkt neben den Programmierer.
Werde mich dann bei Samsung oder Sony umschauen.... Philips ist nicht die einzige Marke auf dem Markt.

Hoffentlich denken mehr so wie ich.

Philips: Ihr habt von mir den VOLLEN Kaufpreis erhalten, dann kann ich auch volle Funktionen erwarten, die mir in der Werbung und auf der HP versprochen worden sind.

Ps305
01-11-2013, 08:46 PM
Von mir aus können die dann den TV in die Hall of Flame stellen, direkt neben den Programmierer.
Werde mich dann bei Samsung oder Sony umschauen.... Philips ist nicht die einzige Marke auf dem Markt.

Hoffentlich denken mehr so wie ich.

Philips: Ihr habt von mir den VOLLEN Kaufpreis erhalten, dann kann ich auch volle Funktionen erwarten, die mir in der Werbung und auf der HP versprochen worden sind.


Haha der war/ist gut. Ich bin dabei...
Den ersten versuche haben sie bei mir zumindest schon gemacht.
Ich werde das am Montag erneut philips melden.
Dann mal schauen was die sagen. Und je nachdem was das nächste Update bringt wird es erneut gemeldet und dann kommt der 3. Versuch.

Das Bild ist an und für sich Top! Jedoch die hier mehrfach angesprochen Fehler trüben den Spaß.

Ach Übrigens mein smartscreen geht nicht mehr... Ich denke dich das die Hardware überfordert ist.

bibo11
01-11-2013, 09:02 PM
Eine Frage an 40PFL8007 Besitzer. Seit dem Softwareupdate auf 082 funktioniert die Lounge Funktion nicht mehr (Fernseher off Ambilight an)..kann das jemand bestätigen?? Schnellstart Funktion natürlich deaktiviert!!!

MrX
01-11-2013, 09:06 PM
Philips hat dann 3x mal die Möglichkeit das geflacker rund um das Senderlogo zu beheben. Schaffen Sie es nicht, dann können die den TV behalten und ich plediere auf Wandlung/Rückerstattung des Kaufpreises.


Wandlung ist ein Thema zwischen dir und dem Händler, nicht zwischen dir und Philips.
Also reklamiere das Teil bei deinem Händler. Der hat theoreisch die Chance reparieren zu lassen, sollte ja aber selbst wissen, dass das nichts bringt und dir direkt die Wandlung anbieten.

menthol06
01-11-2013, 09:17 PM
Mein Händler ist Amazon, die schicken es eh zu Philips :) Natürlich weiss ich, das eine Rep. nichts bringt, das ist aber im juristen Staat Deutschland leider der Werdegang. Den können die dann haben :-)

Hab kein Problem damit, andere Hersteller freuen sich über mein Geld, wenn es Philips nicht haben will :-)

radukano
01-11-2013, 09:17 PM
Eine Frage an 40PFL8007 Besitzer. Seit dem Softwareupdate auf 082 funktioniert die Lounge Funktion nicht mehr (Fernseher off Ambilight an)..kann das jemand bestätigen?? Schnellstart Funktion natürlich deaktiviert!!!

Hallo,

hab 46 Zoll aber bei mir geht's

bis dann

Jürgen

Ps305
01-11-2013, 09:51 PM
Ähm nein wohl eher nicht... Der Therapeut wäre was für den Programmierer der Software und den Jenigen der meinen TV zusammengebaut Hat und natürlich für den der kaputte Geräte gegen kaputtere Geräte tauschen lässt. Oder??

Ps305
01-11-2013, 09:54 PM
Ahghh bei dem Fernseher Geht das ambilight nicht richtig!!!! Agggghhhh!!! Es leuchtet oben nur ca 5cm und hört dann Apprupt auf. Sieht so aus als würde die Rückwand das ambilight halb verdecken.

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhggggg


Tausch kaputt gegen kaputter danke!!

nemesiz
01-11-2013, 10:07 PM
Ahghh bei dem Fernseher Geht das ambilight nicht richtig!!!! Agggghhhh!!! Es leuchtet oben nur ca 5cm und hört dann Apprupt auf. Sieht so aus als würde die Rückwand das ambilight halb verdecken.

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhggggg


Tausch kaputt gegen kaputter danke!!


hatte ich beim 9706 genau 3x, wohlgemerkt waren es jeweils "NEUGERÄTE" als Tausch und keine Refurbished aus der Werkstatt wie es im Normalfall ist.

mario genervt
01-11-2013, 10:17 PM
Mal eine Frage an Philips. Was geschieht eigentlich mit den vielen TVs, die zurück gehen? Wenn ich mich so durchlese (im gesamten Forum) werde ich einen Verdacht nicht los. ?????????

up&down
01-11-2013, 10:25 PM
Hallo Ps305,

was schrieb der gute Doengel noch mal am 09.01. in seinem
frevelhaften, verunglimpfenden Beitrag (# 1057) . . . ?

Psychiater sind teuer, der Pastor schlaeft und so'n bloeder
Strick kratzt nur und hilft auch nicht weiter.

Versuch's mal mit Baldrian. . .

mario genervt
01-11-2013, 10:33 PM
Sehe gerade auf Pro7, Underworld. Da spielt ja fast alles im Dunkeln. Das Ambilight ist da fast aus und geht leicht ins Blau. FW ist 133.5. Also, ich finde das normal. Ich hab jetzt natürlich keinen direkten Vergleich zur 150.82.

menthol06
01-11-2013, 10:53 PM
Ich guck auch Underworld auf Pro7 HD. Denn Sinn verstehe ich auch nicht, warum das AL hell bleibt, wenn das Bild dunkel ist. Achja 2D....

mario genervt
01-11-2013, 10:57 PM
517518519

Hab mal Bilder. Helligkeit auf 9.

up&down
01-11-2013, 10:59 PM
Nun ja,

wenn die Philips App von den gleichen Spezialisten stammte, die
die FW programmieren, wuerde sie wohl gegen Halsschmerzen den
vorgenannten Strick empfehlen. . . :p
z
Gruss

Guido

menthol06
01-11-2013, 11:05 PM
Also im 2D Modus bleibt es bei mir hell, im 3D Modus ist es ok, da wird es dunkel. Also Philips bitte nachbessern. Kann ja nicht so schwer sein. Siehe 3D Modus

tvgucker
01-12-2013, 02:37 AM
Hallo Leute, bin neu hier und habe auch die selben Probleme wie Ihr!

Man sollte jetzt Philips auch nicht nieder machen. Die haben bestimmt nicht mit Absicht die Software verhunzt. Ich bin selber Softwareentwickler und so einfach ist das alles manchmal nicht. Außerdem kann man nicht warten bis alles perfekt ist, bevor man einen TV an den Markt bringt. Bis dahin wäre der schon wieder veraltet und keiner würde ihn kaufen. Ist leider so ...

Für mich stellt sich aber eine prinzipielle Frage ....
Hat die Hardware nicht genug Ressourcen für einen fehlerfreien Betrieb bzw. einen Konstruktionsfehler oder liegt es wirklich nur an der Software. Hierzu hätte ich gerne eine Aussage von einem Philips-Mitarbeiter. Bei der Software kann man damit leben bis alles funktioniert. In dem anderen Fall nicht!

Gruß
TvGucker

fst1975
01-12-2013, 05:38 AM
Hallo TVGucker,

Du hast sicher Recht das man Philips nicht nieder machen sollte man sieht ja das Sie bemüht sind.

Fakt ist leider aber auch das diese TV`s mit dieser Grund SW.108.xx nie hätte ausgeliefert werden dürfen.
Erst ab der 133.xx lief der TV einigermaßen stabil.Wenn einer wie ich schon so viele (10 Updates)aufgespiel hat ist der Furst nartürlich gross wenn gewisse Dinge plötzlich nicht mehr gehen.Wenn man dann auch noch keine Antworten hier bekommt und der Kundendienst auch nichts weiss dann kann es schon einen auf die Palme bringen schließlich sind das keine billig TV´s.
Die meisten hier warten jetzt nun schon gute 5 Monate auf ein vernünftiges Update in den man die bezahlen Funktionen auch einsetzten kann und das ist Philips nun mal bis heute noch schuldig geblieben.Ob das nächste Update das beheben kann bleibt noch offen.So hoffe hier alle weiter geben Ihre Erfahrung weiter.Ob es was bringt muss man abwarten die bisherigen Erfahrungen zeigen leider aber was anderes und deshalb auch der Frust.

nemesiz
01-12-2013, 07:10 AM
Ich möchte mich hier nochmal mit einer Kritik mitteilen,

unabhängig vom gesamten Schlamassel den wir so haben, gibt es für mich 2 Wünsche die eigentlich realisierbar währen, es ist nicht lebensnotwendig aber wäre z.B. sinnvoll, ich hoffe das finde nicht nur ich.


Thema A, Ambilight und Energiesparen.

Erst einmal, danke Philips für einen Energiesparmodus. Ich nutze ihn z.B. wenn die Kinder ihr KIKA und Co. schauen oder spät abends wenn man kurz vorm einschlafen ist.

Hier die Kritik und der Wunsch.:

Schön dass man hier das Bild sozusagen abgedunkelt direkt einstellen kann, tolles Feature doch eines ist unverständlich bzw. Störend, das Ambilight.
Ich fände es sinnvoll wenn man dies für diesen Modus AN/AUS wählen könnte oder sogar die Helligkeit. Irgendwie ist es enorm unpassend so ein dunkles Bild zu haben (das macht der Modus nunmal) aber wein auf pers. eingestellt strahlendes Ambilight.

Kritik und Wunsch B.

Die Tonoption für Sender speicherbar. Ich fände es praktisch wenn ich für die Musiksender eben fest die MUSIK Option und für NEWSSENDER die Nachrichten (inkl. ClearVoice oder wie es heisst) speichern könnte.

chris21176
01-12-2013, 07:19 AM
Weiß jemand hier ob der Philips Support noch im Winterschlaf ist oder die 55PFL6007 Reklamationen nicht mehr bearbeitet werden ?
Ich habe Ende Dezember und Anfang Januar über die Homepage/Formular eine Mail mit Beanstandungen gesendet, ausser der Eingangsbestätigung Mail habe ich leider keine Rückmeldung erhalten.
Ich finde das Philips Verhalten gegenüber den Kunden einfach nur noch eine Frechheit.
3x hat mich der Techniker besucht und jedesmal das Gerät mit Fehlern hinterlassen.
Jetzt reagiert Philips nicht mehr und ignoriert Beanstandungen.
Und das Gerät wird mit jedem FW Update unbrauchbarer wegen schlechter Bildqualität.

MrX
01-12-2013, 07:26 AM
Mein Händler ist Amazon, die schicken es eh zu Philips :) Natürlich weiss ich, das eine Rep. nichts bringt, das ist aber im juristen Staat Deutschland leider der Werdegang. Den können die dann haben :-)

Hab kein Problem damit, andere Hersteller freuen sich über mein Geld, wenn es Philips nicht haben will :-)

Mit Amazon bist du gut dran. Habe da einfach mal nachgehört und die Probleme geschildert. Die hätten die Kiste bei mir abgeholt und mir den vollen Preis erstattet. Ohne irgendwelche Reparaturversuche.
Also wende dich einfach an die,wenn du das Teil zurück geben willst. Natürlich nur innerhalb der 2 Jahre Gewährleistung.

haenschen
01-12-2013, 08:22 AM
Hallo bibo11,
diese Phaenomen hatte ich bereits mit der FW 150.048.013/14 und auch dort nieder geschrieben.

Einzige Abhilfe, TV aus, einschalten und bevor noch der Fernseher komplett hochgefahren ist, wieder ausschalten.
Dann funktionierte beim 6877er auch der LoungeLightMode wieder.

Beitreage #1087 und #1089:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3303-Eure-Erfahrungen-mit-der-FW-000-150-48-13-und-14-für-die-6xx7-bis-9x07-Serien-(2012)&p=23088&viewfull=1#post23088

tschau
haenschen

westpaket
01-12-2013, 09:50 AM
... das Ambilight.
Ich fände es sinnvoll wenn man dies für diesen Modus AN/AUS wählen könnte oder sogar die Helligkeit. Irgendwie ist es enorm unpassend so ein dunkles Bild zu haben (das macht der Modus nunmal) aber wein auf pers. eingestellt strahlendes Ambilight.



vergiss es nemesiz, ich hatte die idee schon bei meinem 9705 in 2010.
hat auch keinen interessiert ..

grüße

nemesiz
01-12-2013, 10:03 AM
Tzz, also echt.

Jetzt hatte ich 3x den 9706, 2x den 9707, habe bei der ersten 9707 Rekla angegeben dass der Standfuß verkratzt ist, habe dann verneint dass ich keinen neuen brauche wenn mir der selbe Supportmitarbeiter einen 1zu1 Neugerätetausch veranlasst hat (leuchtete dem Mitarbeiter dann auch ein)...

und was bekomme ich nun 1,5 Monate danach per DHL?

Gefordertes Ersatzteil für Standfuss (9707)

Äh,

mal davon abgesehen dass es die schwarze dunkle schwere Platte ist und nicht die Aluabdeckung. Brauchen würde ich beides nicht da ich ja ein neues Gerät bekommen habe.

Ps305
01-12-2013, 11:31 AM
Philips ist meines Erachtens nach mit der gesamt Thematik überfordert.
Habe heute erneut reklamiert, nachdem der Mitarbeiter Rücksprache gehalten hat (ging 5minuten) teilte er mir mit, dass ich Bilder und Videos schicken soll und sich dann ein Mitarbeiter meldet. Eine Lösung konnte er mir nicht anbieten.
Mal schauen was das wird.

UFO
01-12-2013, 12:21 PM
Bin neu hier, habe mich eben angemeldet und den bisherigen Fred mehr oder weniger ganz gelesen.
Mein TV ist der 47PFL6057k (letzte FW vom 19.12.2012) , seine Probleme sind hier im wesentlichen schon beschriebenen:
- Hänger in der Software, meistesn nach dem man das Menu und den Guide (IP) intensiv benutzt hat --> vollständige Funktionalität aller Möglichkeiten dann erst wieder nach dem Netztstecker ziehen
- USB Speicher werden, wenn TV 'aus' schon gesteckt, nicht erkannt, müssen im Betrieb abgezogen und erneut gesteckt werden, dann wird er auch erkannt
- fehlerhaftes Ambilight im 2D Modus seit der letzten FW
- fehlende Pixel am Rand bei Zuspielung über PC (1920*1080 / 60Hz)
- starke Helligkeitsschwankungen bei dynamischer Hintergrundbeleuchtung (geht eigentlich kaum anzuschauen und ist daher auch wieder 'aus')
- Perfect Motion Einstellungen: eigentlich nicht ansehbar, weil der Soap Effekt zu dermaßen unnatürlichen Bildern führt, dass es unangenehm zum Betrachten ist; darüberhinaus wirkt es so, als ob manchmal frames 'aufgeholt' werden müssen um wieder beim aktuellen Bild zu sein. Das hat dann einen vorrübergehend schnelleren Bewegungsablauf zur Folge

An FW Verbesserungen hätte ich darüberhinaus noch folgende Anmerkungen:
- deutliche Vereinfachung der Menustruktur --> es kann doch nicht sein, dass ich 12 FB Klicks brauche, um bei den Bildeinstellungen zu landen.... Und da gehts dann ja erst los
- Das abspielen von Aufnahmen auf z.B. einer USB Festplatte ist auch recht kompliziert (zuerst in den Guide, dann auf Aufnahmen, dann erst die Info zur Aufnahme abrufen und erst dann kann "abspielen" gewählt werden. Wie wärs mit folgender Lösung: 'Play'Taste auf der FB drücken und dann auswählen, was abgespielt werden soll (Netzwerk, USB, ...)
- Das Umschalten von 'Normalbetrieb' und 'PC/Game' ist zu langwierig, weil die Funktion erst nach ca. 18 Klicks angeboten wird (s.o.). Hier wäre auch eine Schnelltaste sinnvoll, zumindest für diejenigen, di einen HTPC in ihrer Anlage mit am Start haben

Mit den Aufnahmen wurden schon Probleme beschrieben, die ich an meinem TV nicht habe. Das scheint alles zu funktionieren. Was ich aber heute festgestellt habe: wie kann ich denn dei Aufnahmen auf einer USB Platte vom TV am PC bearbeiten (Werbung schneiden etc.)? Die FP wird am PC zwar als solche erkannt, das Dateisystem lässt sich aber nciht ermitteln. M.E. ist es weder EXT noch FAT32. Ich kann machen was ich will, ich kann die Platte am PC nicht verarbeiten...

'Anständige' Geräte haben für sowas einen FTP Client embedded (z.B. meine Kathis). FTP wäre mir ohnehin lieber, erspart einem das an- und abstöpseln und ich kann von allen Rechnern aus zugreifen.

Falls mir jemand einen Tipp zum lesen der USB Platte hätte wäre ich dankbar.
Soweit fürs erste....

westpaket
01-12-2013, 12:26 PM
das mit dem aufholen des bildes ist mir auch schon irgendwie aufgefallen, konnte es nur nicht beschreiben.

fp geht nicht am pc zu bearbeiten, ist eine beschränkung der sender wegem hd und kann philips nix für.
fp wird auch verschlüsselt.
grüße

DWH
01-12-2013, 12:36 PM
hat hier noch jemand Probleme mit der Timeshift-Funktion bzw. Aufnahme?

habe teilweise richtige Sprünge in der Aufnahme 5-20 sec. und Tonaussetzer.

So sind diese Funktionen nicht zu gebrauchen... Ja habe ich auch und das ist richtig nervig und aber erst seit der 150.81/82 so

UFO
01-12-2013, 12:48 PM
@westpaket
Merci für die schnelle Antwort! Das wäre jetzt aber ganz neu, dass Aufnahmen verschlüsselt werden und nicht weiter bearbeitbar sind. m.W. gibt es da keinerlei Vorschrift/Gesetz (mit Ausnahme von PayTV natürlich). Das ist dann ja schade. Ich bins gewohnt meine Aufnahmen Anfang/Ende/Werbung zu schneiden um die Filme dann 'in Ruhe' am Stück anzuschauen.

UFO
01-12-2013, 01:23 PM
fp geht nicht am pc zu bearbeiten, ist eine beschränkung der sender wegem hd und kann philips nix für.
fp wird auch verschlüsselt.
grüße

OK, habs in Toengels Blog jetzt auch gefunden. Verstehen muss man das aber nicht, oder? Nur mal angenommen, mein aktueller TV wird aufgrund eines Defektes gegen einen neuen getauscht. Dann könnte ich meine bisherigen Aufnahmen ja gar nicht mehr anschauen !!?

bepeit01
01-12-2013, 01:34 PM
Hallo zusammen,
Ich hätte da einen aus eigener Erfahrung als Entwickler und Tester inspirierten Vorschlag an Philips.
Gebt euren Entwicklern die Fernseher mit nach Hause und spielt immer wieder Vor ab Versionen de auf. Die Familien werden euch die Probleme schon früh genug mitteilen.
Einen Realitätsnäheren Test gibt es nicht. Das schließt die anderen Tests nicht aus oder ersetzt sie aber Sachen wie die Ambilight Problematik wären sicher aufgekommen und hätten noch vor release gefixt werden können.

Das ganze nennt sich User Acceptance Test... Solltet mal drüber nachdenken.

Gruß Benedikt

UFO
01-12-2013, 01:50 PM
Noch'n Vorschlag für die FW Entwickler: um mit vermutlich geringem Aufwand schnell eine Verbesserung in der Menunavigation zu erreichen, wäre es m.E. sinnvoll, wenn man den 'Linksklick' im Menuband zulässt. Beispiel: in die 'Konfiguration' kommt man mit drei Klicks, wenn man nach den Optionen einen Linksklick zulässt... Das gilt eigentlich für alle Menus, incl. Senderlisten, SmartTV, DLNA,... Also einfach nur von Position 1 direkt ans Ende einer Auswahlliste springen zulassen.
Sehen das andere auch so?

westpaket
01-12-2013, 01:55 PM
OK, habs in Toengels Blog jetzt auch gefunden. Verstehen muss man das aber nicht, oder? Nur mal angenommen, mein aktueller TV wird aufgrund eines Defektes gegen einen neuen getauscht. Dann könnte ich meine bisherigen Aufnahmen ja gar nicht mehr anschauen !!?

richtig, ist ja auch kein fp recorder ...

... und kein computer ...
und eigentlich auch kein richtiger fernseher mehr ...

die richtige set top box daneben und man hat ruhe !
wir habens halt nur bezahlt ...

ulfste
01-12-2013, 01:58 PM
Noch'n Vorschlag für die FW Entwickler: um mit vermutlich geringem Aufwand schnell eine Verbesserung in der Menunavigation zu erreichen, wäre es m.E. sinnvoll, wenn man den 'Linksklick' im Menuband zulässt. Beispiel: in die 'Konfiguration' kommt man mit drei Klicks, wenn man nach den Optionen einen Linksklick zulässt... Das gilt eigentlich für alle Menus, incl. Senderlisten, SmartTV, DLNA,... Also einfach nur von Position 1 direkt ans Ende einer Auswahlliste springen zulassen.
Sehen das andere auch so?

Wieso das?
Mit drei klicks k´geht das auch jetzt schon!
1. Homebutton ( Häuschen )
2. CH+ ( dann steht der Cursor auf Konfiguration )
3. OK
fertig

Blöd finde ich aber:
4. Pfeil nach unten ( auf Einstellung Fernseher )
5. OK
6. OK
7. OK
um endlich die Bildeinstellung wieder von Energiesparen auf Persönlich umzustellen ( stellt sich ständig selbst um bei mir )

bepeit01
01-12-2013, 02:06 PM
Letzteres geht doch schnell über die Options Taste, da bist du doch fast direkt in der preset Auswahl.

ulfste
01-12-2013, 02:13 PM
Letzteres geht doch schnell über die Options Taste, da bist du doch fast direkt in der preset Auswahl.

Ja das stimmt schon!
Aber da der Fernseher so eine Art "eigenleben" entwickelt. Prüfe ich halt immer noch mal nach, ob HDNM wirklich aus ist.

Ich hatte früher in diesem Thread schon mal geschrieben, dass ich eigentlich ganz zufrieden bin. Solange HDNM aus ist. Sonst ist es ein elendes Geziehe auf dem Bildschirm.
Leider schaltet der Apparat diese elende Funktion regelmässig wieder an.

UFO
01-12-2013, 02:29 PM
Wieso das?
Mit drei klicks k´geht das auch jetzt schon!
1. Homebutton ( Häuschen )
2. CH+ ( dann steht der Cursor auf Konfiguration )
3. OK
fertig

Ok, das kannte ich noch nicht, damit bin deutlich schneller in dem Menu. Aber auch nur da...
Wenn alle menus über den ersten Eintrag hinaus 'rückwärts' navigierbar wären hätte das schon deutliche Vorteile. Ausserdem wäre es konsequent: bei manchen ists bereits jetzt schon so. Probier mal das AL Menu.
Um zwishen 'normal' und 'Computer' umzuschalten sind derzeit mindestens 14 Klicks notwendig. Könnte man 'rückwärts' springen, wärens nur noch 7.

Anyway: das Thema ist nicht so gravierend, ist halt ne Frage der usability und könnte m.E. besser gelöst werden.
Es gibt gravierendere Defekte die dringlicher behoben gehören.

Mich nervts z.B. auch, dass kein DTS Ton unterstützt wird.

mario genervt
01-12-2013, 02:36 PM
Also, ich kann manche Beiträge zur Menübedienung nicht so richtig verstehen. Jeder hat doch die Möglichkeit die Struktur und Bedienung vor den Kauf in einen Technikmarkt anzusehen und zu testen. Sollte das Menü ein Kaufkriterium sein, nimmt man eben einen anderen TV. Wichtiger ist mir, das auch die Funktionen im Menü auch funktionieren. Das kann ich im Geschäft ja nicht so testen. Da bin ich eben auf die Versprechen des Herstellers angewiesen und möchte mich auch darauf verlassen können.
Ich kauf mir doch auch keinen 46-Zoll TV und beschwere mich dann, das der nicht 55 Zoll hat.
Mein Fazit: Mir ist in erster Linie ein gutes Bild wichtig und eine stabile Funktion. Und das der TV auch das macht, was in der Werbung versprochen wird. Wenn das alles funktioniert, kann ja auch am Menü was geändert werden.

UFO
01-12-2013, 02:37 PM
richtig, ist ja auch kein fp recorder ...

... und kein computer ...
und eigentlich auch kein richtiger fernseher mehr ...

die richtige set top box daneben und man hat ruhe !
wir habens halt nur bezahlt ...

:-) irgendeiner muss ja immer dafür zahlen...
Spass beiseite: ist dennoch unverständlich. Ein Kriterium für die neue Glotze war eben der DVB-S2 Tuner um parallel zur Settopbox noch von einem anderen Transponder aufzeichnen zu können. Ok, ich weiss schon: könnte mir ja auch nen Twin Receiver zulegen :)

mario genervt
01-12-2013, 02:55 PM
:-) irgendeiner muss ja immer dafür zahlen...
Spass beiseite: ist dennoch unverständlich. Ein Kriterium für die neue Glotze war eben der DVB-S2 Tuner um parallel zur Settopbox noch von einem anderen Transponder aufzeichnen zu können. Ok, ich weiss schon: könnte mir ja auch nen Twin Receiver zulegen :)

Du brauchst da ja nicht mal einen Twinn. Ein Single tuts auch. Ein Kabel in den TV und das andere in den externen Satreceiver und da die Festplatte dran.

bibo11
01-12-2013, 03:15 PM
Hallo bibo11,
diese Phaenomen hatte ich bereits mit der FW 150.048.013/14 und auch dort nieder geschrieben.

Einzige Abhilfe, TV aus, einschalten und bevor noch der Fernseher komplett hochgefahren ist, wieder ausschalten.
Dann funktionierte beim 6877er auch der LoungeLightMode wieder.

Beitreage #1087 und #1089:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3303-Eure-Erfahrungen-mit-der-FW-000-150-48-13-und-14-für-die-6xx7-bis-9x07-Serien-(2012)&p=23088&viewfull=1#post23088

tschau
haenschen

aha....das Funktioniert??? ist der Tipp vom Support oder von Dir persönlich ;o) na dann werde ich es mal versuchen und danke für Deine Hilfe

westpaket
01-12-2013, 03:30 PM
Du brauchst da ja nicht mal einen Twinn. Ein Single tuts auch. Ein Kabel in den TV und das andere in den externen Satreceiver und da die Festplatte dran.

nee glaub des geht nicht, jeder sat anschluss brauch sein eigenes kabel sonst kommen sich horizontal und vertikal in die quere, evtl. klappt ein aufnehmen auf dem selben transponder in der selben ebene.

UFO
01-12-2013, 03:35 PM
Jein, ihr habt beide recht.
Es liegen zwei Kabel und die werden auch benötigt um zwei verschiedene Transponder gleichzeitig zu schauen.
Mir gings um zwei getrennte Aufnahmen. Das geht ja auch mit dem Philips TV. Nur eben mit der Einschränkung, dass ich die Aufnahme auf der Platte des Philips TV nur mit diesem verwenden kann und eben nicht geschnitten zum Bsp. auf meinen DLNA server legen kann.

mario genervt
01-12-2013, 03:39 PM
nee glaub des geht nicht, jeder sat anschluss brauch sein eigenes kabel sonst kommen sich horizontal und vertikal in die quere, evtl. klappt ein aufnehmen auf dem selben transponder in der selben ebene.

Ja, das ist Voraussetzung. Aber dann nützt Dir auch ein Twinnreceiver nichts. Das hattest Du ja als Lösung erwähnt.

bibo11
01-12-2013, 03:40 PM
................................

bibo11
01-12-2013, 03:42 PM
Hallo bibo11,
diese Phaenomen hatte ich bereits mit der FW 150.048.013/14 und auch dort nieder geschrieben.

Einzige Abhilfe, TV aus, einschalten und bevor noch der Fernseher komplett hochgefahren ist, wieder ausschalten.
Dann funktionierte beim 6877er auch der LoungeLightMode wieder.

Beitreage #1087 und #1089:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3303-Eure-Erfahrungen-mit-der-FW-000-150-48-13-und-14-für-die-6xx7-bis-9x07-Serien-(2012)&p=23088&viewfull=1#post23088

tschau
haenschen



hat geklappt...super...danke noch mal

UFO
01-12-2013, 04:08 PM
Was ist denn das nun schon wieder (siehe Foto Treppenmenu)? Hatte ich bisher noch nicht und kann ich auch nicht reproduzieren...
Viele Fehler in der SW treten sporadisch auf und nerven. Man freut sich ja schon, wenn man den TV danach normal weiterverwenden kann und keinen Reboot machen muss.
520

westpaket
01-12-2013, 04:53 PM
lol
philips sollte für jeden gefundenen bug ne prämie auslosen.
dann werden wir reich... und glücklich...

bepeit01
01-12-2013, 05:10 PM
Das passiert wenn man zur Seite scrollt und das Menü noch bei der Animation ist. Hatte ich schon oft...

Ps305
01-12-2013, 05:29 PM
Unglaublich... Das Austauschgerät hat die Formware 150.48.13. Philips liefert also nicht mit aktueller Software aus. Hammer.

Hier noch ein Bild von meinem Achso tollen Ambilight...
Aktuelles Gerät: Oben wie abgeschnitten
521

Altes Gerät
522

Manuel
01-12-2013, 05:38 PM
Hi, So hab meinen Philips 47PFL6907 gestern auch zurück gebracht zu MM. Waren mir einfach zu viele Fehler in beiden Softwareversionen.
Der 55PFL8007 war auch nicht das gelbe vom Ei mit den Streifen etc.
Bin jetzt 3mal zum MM hin und zurück gefahren, habe die TV´s getauscht und habe erst einmal genug.

Meine alten Modelle 9830 und 9703 laufen noch prima, das waren noch gute Modelle.
Ich bin echt traurig das Philips so abgesackt ist und hoffe die rappeln sich wieder auf.

Hast Du das Geld wieder bekommem?
Oder Gutschein?

westpaket
01-12-2013, 06:04 PM
Nur eben mit der Einschränkung, dass ich die Aufnahme auf der Platte des Philips TV nur mit diesem verwenden kann und eben nicht geschnitten zum Bsp. auf meinen DLNA server legen kann.

schneiden, Werbung entfernen und archivieren ist Teufelszeug bei CI+

hc_blacki
01-12-2013, 06:50 PM
Hast Du das Geld wieder bekommem?
Oder Gutschein?

Ohne Zucken Geld zurück bekommen. Der Verkäufer meinte Philips hat im Moment ziemliche Probleme, weil viel dazu gekauft wird.

UFO
01-12-2013, 07:20 PM
schneiden, Werbung entfernen und archivieren ist Teufelszeug bei CI+

Scho klar, geht auch nicht um via CAM verschlüsselte Sendungen. Einfach nur die ohne Zusatzhardware empfangbaren Sender privat und/oder öffentlich rechtliche.

So what: geht nicht mit dem TV, damit muss ich mich jetzt halt abfinden :(

mario genervt
01-12-2013, 07:50 PM
TP im Gespräch mit der Vision des Unternehmens.

Nice TV dank Ihnen ", ein lausiger TV" war.


Menü ist sehr langsam.
Wir wollen ein leichtes Menü.
Wir wollen Licht und schnellen Internet-Browser.
Lightweight möchten Smart TV.
Untertitel sollten für die Vergrößerung und Verkleinerung eingestellt werden.
Wir wollen nichts extra.
Da nicht erlaubt.
Unnötig aufblasen.

Der einzige Unterschied zwischen den anderen TVs Philip, um tp Vision mit zu arbeiten.
LG, Sony, Samsung, Sharp, machte panasonic. Haben Sie.
Wenn Sie brauchen, um alles noch einmal machen.
Prost

Ich komm hier nich mit.?????

ralle
01-12-2013, 08:04 PM
Der Kollege "Gokmenmani" scheint sich aus dem englischen forum verirrt zu haben, hat ja schon einige merkwürzige Sachen zum Besten gegeben. Scheint ein Übersetzungs Plug in zu sein ???!!!

UFO
01-12-2013, 08:44 PM
Welche Firmware? Versuche die 150.82.000 (aktuelle). Damit ist das Menu flüssiger und schneller zu bedienen.

Now lets try it in english :)
Which firmware do you use? Try the actual one with the numbers 150.82.000. With this firmware the menues are a little bit quicker than with an earlier firmware.

WILDCORE
01-12-2013, 09:10 PM
It is the latest an fastest so far.

mbenx
01-12-2013, 10:22 PM
Bei mir hängt die GUI oft: Wenn ich versuche Timeshift zurückzuspulen passiert nichts mehr. Die Fernbedienung nimmt keine Rew,Fwd stop Play Befehle mehr an. Dann hilft nur noch Smart tV oder ähnliches einzuschalten, was dann natürlich die Aufnahme zerstört.

kennt das jemand?

Der Obelix

vor dem ersten zurückspulen erst die pausetaste drücken. das funktioniert bei mir ganz gut. danach kannst du die tasten ganz normal benutzen.

menthol06
01-12-2013, 11:24 PM
i use the same tv, welcome to the club. You must wait....

WILDCORE
01-12-2013, 11:36 PM
Panel ist sehr gut, aber die Software saugt

Das trifft es ziemlich gut. Leider.

spawn1974
01-13-2013, 08:52 AM
Hallo Zusammen,

hat jemand gehört ob ein neues update angekündigt wurde. Wäre ja schön wenn sich im Bereich PMR noch mal was verbessern würde.Ich kann nicht verstehen was PixelPreciseHD dann nützen soll wenn ich es nicht verwenden kann.Aber wie ich gelesen habe soll es bei den älteren FW ja schon funtioniert haben.
P.S. Weiss einer wo ich die älteren FW runterladen kann, habe die komplette Phillips Seite durchsucht

Ps305
01-13-2013, 09:12 AM
Hey scheinbar ist für Ende Januar ein Update angekündigt...
Irgendwo auf den 121 Seiten dieser Unterhaltung ist ein link zu einer Seite wo alle update Versionen zum runterladen verlinkt sind...

Grüsse

philipskäufer
01-13-2013, 09:13 AM
Hallo Zusammen,

hat jemand gehört ob ein neues update angekündigt wurde. Wäre ja schön wenn sich im Bereich PMR noch mal was verbessern würde.Ich kann nicht verstehen was PixelPreciseHD dann nützen soll wenn ich es nicht verwenden kann.Aber wie ich gelesen habe soll es bei den älteren FW ja schon funtioniert haben.
P.S. Weiss einer wo ich die älteren FW runterladen kann, habe die komplette Phillips Seite durchsucht

Hallo spawn1974,
Gerüchte zu einem neuen Update: Januar 2013
Hier der Firmware Versionen Download:
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3598-Firmware-Katalog&p=22352#post22352
> eine frühere Version als die Erstinstallierte lässt sich nicht instalieren.

theocharis
01-13-2013, 10:17 AM
Hallo liebe experten,

Ich muss meine frage hier wiederholen, habe zwar schon antworten bin aber nicht ganz schlau draus geworden. Meine fw aktuell 132.005.001 wie ist die bildqualität im direkten vergleich mit den nachfolgenden firwares bis 133.. gibt es verbesserungen in punkto nachzieheffekt oder sind die auf dem gleichen level? Danke schonmal... ps der rest ist mir egal nur bild zählt.

philipskäufer
01-13-2013, 10:28 AM
Hallo liebe experten,

Ich muss meine frage hier wiederholen, habe zwar schon antworten bin aber nicht ganz schlau draus geworden. Meine fw aktuell 132.005.001 wie ist die bildqualität im direkten vergleich mit den nachfolgenden firwares bis 133.. gibt es verbesserungen in punkto nachzieheffekt oder sind die auf dem gleichen level? Danke schonmal... ps der rest ist mir egal nur bild zählt.

Hallo theocharis,
halte mich nicht für einen Experten.
Habe aber die Erfahrung gemacht dass mit der 133.3 ein Bild Qualitätsverlust kommt, der auch mit der 133.4. "Verbesserte Bildqualität" nicht vollständig behoben wurde.

MisterNobody
01-13-2013, 11:11 AM
Hallo,
ich wollte eigentlich gerade das Lesezeichen hier löschen, möchte aber aber zum Schluß noch meinen Senf dazugeben.
Ich hatte 14 Tage lang den 55pfl6007 ...
Das Menü war grausam und das Bild flackerte ... der ging zurück!
Nun habe ich den Samsung UE55ES7000
Menü Top ... Bild Top ... Software Top ...
Ich hatte Angst vor Clouding aber das Clouding vom Philips war schlimmer!
Der Samsung hat sogar einen Slot mit dem man die Hardware aufrüsten kann, d.h. es kann
dort nicht nur Software sondern auch Hardwareupdates geben, z.B. Quadcore statt Dualcore ;-)
Zwei Nachteile ... kein Ambilight ... 3D ist Aktive!
Also das Passiv 3D vom Philips war besser!

MarkusR
01-13-2013, 11:11 AM
Hallo

ich habe die aktuellste Firmware 150.082 drauf und bei sat HD der öffentlichen habe ich bei schnellen szenen oft verpixelungen und nachzieheffekte .
Hatte auch probleme mit sehr häufigen selbständigen neustarts des fernsehers( vor allem auf kika HD) , und habe nun nach anruf bei hotline von philips die empfehlung das hbbtv abzuschalten und nun hab ich zumindest dort keine probleme mehr, ich hoffe nur das ich mal irgendwann das hbbtv wieder nutzen kann.Vielleicht hilft das ja auch dem ein oder anderem weiter....

DWH
01-13-2013, 01:05 PM
Kann sich denn mal einer von den Philips Mitarbeitern sich dazu äußern wann das nächste Update Release in Planung steht ???????????????????????????????????

philipskäufer
01-13-2013, 02:24 PM
Hallo DWH,
da du noch nicht lange genug da bist kennst du die Standardantwort von Philips Thomas noch nicht:
"Hi,
es überrascht dich hoffentlich nicht, wenn ich zu dem Thema nur das sage, was ich immer dazu sage. Es gibt von mir keinerlei Spekulationen zu irgendwelchen Terminen.
...
Gruß
Thomas"

Otto
01-13-2013, 03:35 PM
Leider stimmt diese Erfahrung.
Aber das sollten die mal ändern und auch nicht spekulieren, sondern uns die zeitliche Bandbreite (unverbindlich) mitteilen.
Ungefähr so: "wir gehen davon aus, dass noch im Januar 2013 ein weiteres Update erfolgen wird".
Wenn man sich philips-intern schlau macht, sollte derartiges mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu äußern sein. Die Erwartung der Angabe künftiger Inhalte ist sicher indiskutabel .

Toengel
01-13-2013, 03:54 PM
Tachchen,

also ein paar Seiten vorher hat jemand geschrieben, dass man ihm ich Chat gesagt hat, dass im Jan/Feb was kommen wird.

Toengel@Alex

pebe
01-13-2013, 06:10 PM
Hallo beisammen....habe mich grad wieder geärgert..Der Internet-Router ist hier nicht im Dauerbetrieb. Wenn er benötigt wird, wird er eingeschaltet und wenn nicht eben ausgeschaltet. Der TV von Philips macht aber jedesmal einen Hype daraus. Bildschirmfüllend signalisiert er , dass der TV mit dem Internet verbinden werde soll, bzw. versucht sich zu verbinden. um das wegzubekommen muss dann auch noch die Anforderung bestätigt oder abgebrochen werden. Halloooo?? Ich weiß selber, wenn der Router an oder aus ist, das muss der TV nicht extra noch melden. Es stört außerdem den Tv-Genuss derer die da gerade schauen.
Muss ja nicht sein..es würde ja auch ein kleines Hinweisschild im Eck reichen, was dann dezent wieder weggeht, oder? Hoffe auf ein Update, dass das mal anders und weniger auffällig darstellt.
Mit dem Ambilight ist bei mir auch..ist schade, aber vielleicht wollen die uns nicht im Dunkeln sitzenlassen ;-) - Das Flackern habe ich bisher nicht nachvollziehen können. Habe die Aktuellste Firmware drauf.
Das Einzige, was ernsthaft noch zu bemängeln ist, ist der intigrierte DVB-T Empfänger...dieser Philips TV ist der einzige, der mit der Hausantenne im Mehrparteienmietshaus nicht klar kommt bei Sat1,Pro7, Kabel1 und N24....vielleicht kann Philips auch da mal was mit einem Update tunen.

spawn1974
01-13-2013, 06:13 PM
Hallo phillipskäufer,

vielen Dank erst mal für den Link. Ich hoffe das bald eine akzeptable Software bereitgestellt wird, finde es aber schon erstaunlich das eine Marke wie Phillips sich so Präsentiert. Das Bild ist Top aber die Software:mad: ,wird wahrscheinlich irgendwo in Indien auf einem Hinterhof programmiert.:)

nemesiz
01-13-2013, 07:34 PM
Also ich werde nochmal eine Email an Philips senden mit explizitem Wunsch auf Antwort von einer höheren Stelle bzw. von der Konfliktabteilung.

3x defekter 9706
1x defekter 9707
Megaodyssee bis dann endlich mein jetziger 9707 da ist
Komplettes versagen beim bearbeiten meines 3 Seitigen 9706 Supportverlauf Einschreibens direkt nach Hamburg z.H. der Leitung Consumer Elektronik
Trotz mehrmaligem Stornieren und eigentlichem Verneinen einer Ersatzblende da im gleichen Atemzug ein 9707 Ersatz geordert wurde und trotzdem kam das Teil 1,5 Monate danach vor 2 Tagen bei mir an, unbrauchbar und... sogar falsch.
Und jetzt weiterhin dieses Softwaredebakel (das sich mit Willen schneller als schnell beheben lassen würde)
So kann es echt nicht weiter gehen, Gott sei dank (leider) habe ich zu viel Zeit in der ich mich aktuell um den Mist kümmern kann.

Sozusagen, danke Philips. Ohne den 9707 und meinen "letzten" 9706 hätte ich gar nichts anderes in meiner Freizeit zu tun.

Manuel
01-13-2013, 07:40 PM
Ohne Zucken Geld zurück bekommen. Der Verkäufer meinte Philips hat im Moment ziemliche Probleme, weil viel dazu gekauft wird.

Wie alt war der TV?
Mir wollte der MM nur einen Gutschein geben!!!

hc_blacki
01-13-2013, 08:05 PM
Wie alt war der TV?
Mir wollte der MM nur einen Gutschein geben!!!

1 Woche :-)

menthol06
01-14-2013, 07:10 AM
Mit welcher Firmware hatte man das beste Bild. Nur das Bild ist wichtig. Smart TV, Night Lounge und die ganzen anderen Spielereien interessieren mich nicht. Die 82 Firmware ist schrott. Ruckler, Streifen, Nachzieheffekte usw.

Ich will nur ein gutes Bild, ich denke, das Philips die Ressourcen vom Bild abgezwagt haben und ins Menü etc. gesteckt haben. Jetzt hab ich zwar ein flüssiges Menü, aber das Bild ist schrott. Kommt mir vor wie analoger Kabelempfang. Unterschied, ich schaue derzeit nur HD

Doengel
01-14-2013, 07:20 AM
Mit welcher Firmware hatte man das beste Bild. Nur das Bild ist wichtig. Smart TV, Night Lounge und die ganzen anderen Spielereien interessieren mich nicht. Die 82 Firmware ist schrott. Ruckler, Streifen, Nachzieheffekte usw.

Ich will nur ein gutes Bild, ich denke, das Philips die Ressourcen vom Bild abgezwagt haben und ins Menü etc. gesteckt haben. Jetzt hab ich zwar ein flüssiges Menü, aber das Bild ist schrott. Kommt mir vor wie analoger Kabelempfang. Unterschied, ich schaue derzeit nur HD

also bei mir wurde der TV mit der 133.05. ausgeliefert, daher hab ich nur den Vergleich zwischen diesen beiden FW´s. Mit der 133.05 war das Bild bei den HD Sendern um einiges besser. SD Sender schau ich so gut wie gar nicht.

@Ressourcen: diese Frage/Vermutung habe ich bereits im Post #1088 http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-f%C3%BCr-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=29275&viewfull=1#post29275 geäußert. Wenn man nicht polarisiert bekommt man aber auch keine Antwort von "offizieller Seite", obwohl ja angeblich jeder Post gelesen wird...

@PS305: kam dein Austauschgerät nun in einer Originalverpackung?

menthol06
01-14-2013, 07:40 AM
Warum gehst du nicht zurück auf die von dir genannte Firmware? Was hält die auf der 82er?

Joachim
01-14-2013, 09:01 AM
Hallo beisammen....habe mich grad wieder geärgert..Der Internet-Router ist hier nicht im Dauerbetrieb. Wenn er benötigt wird, wird er eingeschaltet und wenn nicht eben ausgeschaltet. Der TV von Philips macht aber jedesmal einen Hype daraus. Bildschirmfüllend signalisiert er , dass der TV mit dem Internet verbinden werde soll, bzw. versucht sich zu verbinden. um das wegzubekommen muss dann auch noch die Anforderung bestätigt oder abgebrochen werden. Halloooo?? Ich weiß selber, wenn der Router an oder aus ist, das muss der TV nicht extra noch melden. Es stört außerdem den Tv-Genuss derer die da gerade schauen.
Muss ja nicht sein..es würde ja auch ein kleines Hinweisschild im Eck reichen, was dann dezent wieder weggeht, oder? Hoffe auf ein Update, dass das mal anders und weniger auffällig darstellt.
Sehr richtig - wurde aber schon vor sehr langer Zeit kritisiert. Wobei auch ein 'Hinweis im Eck der dezent wieder weg geht' überflüssig sein dürfte.
Denn wenn der TV ohne Benutzeranforderung etwas aus dem Internet will muss er eben warten, bis eine Verbindung zur Verfügung steht. Und nur, wenn eine Benutzeranforderung vorliegt - weil der Benutzer beispielsweise SmartTV oder den IP-EPG oder ... aufgerufen hat und der TV keine Verbindung zu stande bekommt - dann soll er dies melden.



Warum gehst du nicht zurück auf die von dir genannte Firmware? Was hält die auf der 82er?
Möglicherweise, weil er doch nicht auf alle kleineren Verbesserungen verzichten will ;).

Doengel
01-14-2013, 10:46 AM
Warum gehst du nicht zurück auf die von dir genannte Firmware? Was hält die auf der 82er?

das geht schon so in die Richtung wie Joachim es vermutet hat...
1. ist das Menü auf der 133.05 unerträglich langsam ( deswegen ja auch meine Vermutung wegen der (Neu)Verteilung der Ressourcen.)
2. nervt der TV bei jedem einschalten, das ein Update verfügbar ist.
3. läuft die .82 bisher recht stabil(klopf auf Holz), d.h. Abstürze konnte ich nun eine Weile schon nicht mehr verzeichnen und das ist mir doch recht wichtig, insbesondere wenn man Gäste da hat und die einen schief angucken wenn ein 3000 € TV 3 mal in der Stunde in die Knie geht.
und 4. möchte ich auf Features wie z.B. Pointersteuerung nicht verzichten.

mehr fällt mir grad nicht ein, obwohl ich dir natürlich recht gebe, dass das Bild neben einem stabilen System für mich auch die Hauptkriterien eines TV´s sind.

menthol06
01-14-2013, 12:52 PM
Ich habe gerade mal die 133.5 versucht aufzuspielen. Geht nicht, mein TV ist zu neu. Egal, dann nerv ich halt weiter Philips.

Eins ist sicher. Die Bildstörungen werde ich nicht akzeptieren. Nicht für den Preis, den ich bezahlt hab.

Doengel
01-14-2013, 01:37 PM
nach den bisherigen Erfahrungswerten, wird es bis in den Sommer rein monatliche Firmware-Updates geben, danach lässt es dann langsam nach... daher gehe ich davon, dass in den nächsten 2 Wochen eine neue FW kommen wird. Wann die Probleme mit dem Bild, Ambilight etc. verhackstückt werden, kommt darauf an, wann die Meldungen der User an das Developement weitergegeben wurden und welche Priorität darauf liegt... manchmal ist es schon unheimlich wichtig ob in Holland die Sprache im Menü nicht ganz stimmt, in Spanien ein DVB-T Sender keine Untertitel zeigt oder in französisch Polynesien der Datumswechsel im EPG auch richtig funktioniert...

also alle schön das Template von Seite eins benutzen (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-%286-7-8-9-Serie%29&p=24622#post24622 ) und möglichst die gleichen Fehler melden dann gibts auch etwas Hoffnung dass das mit dem Bild in 2-3 Monaten auch wieder stimmt ;-)


Ich biete mich als Beta Tester an.

Das sind wir doch alle schon längst ;-)

menthol06
01-14-2013, 01:55 PM
Ich biete mich als Beta Tester an. Ein vernünftiges Bild ist das A&O, das Mindestmaß. Höchste Priorität. Die ganzen anderen Gimmicks sind nicht relevant. Zum bsp. das flackern beim Senderlogo in der Ecke stört. Nachzieheffekte, waagerechte Striche beim wechseln vom dunkeln ins helle Bild.

Ich brauch eigentlich gar kein Film mehr gucken, ich spiele die ganze Zeit mit den Bildeinstellungen rum. Ich kann es entweder verschlimmern oder verbessern. Ganz beheben kann ich es nie.

Beim Ton habe ich die Hoffnung schon aufgegeben. Da habe ich mir ne Philips Soundbar gekauft. Die ist wenigstens in Ordnung. (klopf auf Holz)

Das Problem zb. mit dem AL ist mir auch wurscht egal. Bei dunklen Stellen bleibt es im 2D Modus an, im 3D Modus ist es ok. Wenn mich es abends stört, bei dunklen Filmen, dann schalte ich es eh aus. Eigentlich Schade.

fst1975
01-14-2013, 01:57 PM
hallo menthol06

welche Bildeinstellungen hast du den zur Zeit ?

menthol06
01-14-2013, 02:12 PM
Bildeinstellung : Natürlich
Kontrast Backlight :85
Farbe:67
Schärfe: 10
Rauschunterdrückung: Maximum
Mpeg Artefaktenunterdrückung: Maximum

Pixel Precise HD > HD NAtural Motion : Maximum
Den Rest bei Pixel Precise HD ist auf Aus, weiter gehts mit

Erweitert:
Lichtsensor aus
Gamma 0
Farbtemperatur WarmVideokontrast 97
Helligkeit 51


Alle Einstellungen, die ich auf Maximum habe, hatte ich schon runter gestellt. Das Ergebnis verschlimmert sich.

Doengel
01-14-2013, 02:19 PM
Bildeinstellung : Natürlich
Kontrast Backlight :85
Farbe:67
Schärfe: 10
Rauschunterdrückung: Maximum
Mpeg Artefaktenunterdrückung: Maximum

Pixel Precise HD > HD NAtural Motion : Maximum
Den Rest bei Pixel Precise HD ist auf Aus, weiter gehts mit

Erweitert:
Lichtsensor aus
Gamma 0
Farbtemperatur WarmVideokontrast 97
Helligkeit 51


Alle Einstellungen, die ich auf Maximum habe, hatte ich schon runter gestellt. Das Ergebnis verschlimmert sich.

Hi,
wenn du HD Sender schaust, dann solltest du unbedingt die Schärfe auf 0 oder max. 1 stellen sonst verschlimmern sich die Doppelkonturen. Dies zeigen auch Bildeinstellungs-Testbilder. Rauschunterdrückung und Mpeg Artefaktenunterdrückung habe ich z.B. auch auf aus, sonst ist der Hintergrund nur noch ne farbige "Masse"... aber einen 6007 kann man wahrscheinlich auch nur bedingt mit einem 9707 vergleichen ohne das da eine "Wertung" dahinter steckt.

fst1975
01-14-2013, 02:28 PM
Hallo
probiere mal folgende Einstellung

Bildeinstellung : persönlich

Kontrast Backlight :60-70
Farbe:56
Schärfe: 2
Rauschunterdrückung: Aus
Mpeg Artefaktenunterdrückung: Aus
Pixel Precise HD
HD NAtural Motion : Aus höhstens min
evt: Dyn Kontrast min
Rest AUS
Clear LCD Ein
Erweiterte Schärfe:Ein
Erweitert:
Lichtsensor Ein
Gamma 1
Farbtemperatur:normal
Videokontrast 90-100
Helligkeit 48-50

htgns
01-14-2013, 03:37 PM
Kann mir einer helfen, ob sich ein Umstieg vom 55pfl6007 zum 55pfl8007 lohnt. vor allem in Bezug auf die Bewegungsschärfe? Hier bin ich mit meinem nicht wirklich zufrieden.

Marko
01-14-2013, 04:29 PM
Lohnt sich nicht,die Besitzer der 8000er kämpfen mit den selben Problemen wie die Besitzer der 6000er.
Ist ja auch dieselbe Software :(

Wrangler
01-14-2013, 05:27 PM
Über die FW kann ich mich gerade gar nicht beschweren. Der TV hat seine Lebensgeister nach knapp 5 Monaten ausgehaucht.

Mal schauen, wann ein Techniker kommt und welches Board es am Ende erwischt hat (Netzteil oder Rechner). Ersatzteile scheinen knapp zu sein, die kommen lieber 2 Mal (zuerst fürs Netzteil) anstatt beide Boards mitzubringen. Da freue ich mich schon auf 2 Besuche und die Zeit, die ich damit verschleudere.

Wenn der TV nach 5 Monaten schon aussteigt, will ich über die Zukunft lieber nicht nachdenken - Defekt nach Garantieende, keine bzw. überteuerte Ersatzteile und Reparaturen. Bei meinem alten RöhrenPhilips (26", 16:9) habe ich in 15 Jahren (BJ'98) nur den Netzschalter wechseln müssen, weil der hinnüber war. Der läuft natürlich jetzt als Ersatz und ohne FW Probleme.

htgns
01-14-2013, 06:58 PM
Lohnt sich nicht,die Besitzer der 8000er kämpfen mit den selben Problemen wie die Besitzer der 6000er.
Ist ja auch dieselbe Software :(

Ich habe es fast befürchtet. Leider ist mir heute ein weiterer untragbarer Fehler aufgefallen... Bildflackern bei wechselnden Bildern... Schade ich hatte mich anfangs echt in das Gerät verliebt, besser gesagt in das Bild. Allerdings ist dieser Zustand so nicht tragbar, und wenn ich so in Richtung Software schaue, glaube ich nicht daran, dass Philips hier der grosse Wurf gelingen wird.

Das Gerät geht dann wohl zurück zum MM... ich habe nur das Problem, jetzt wieder Ersatz zu finden der mir auch gefällt. Philips so wird das leider nichts mit uns!!!!!!!!

Marko
01-14-2013, 07:43 PM
Ich habe es fast befürchtet. Leider ist mir heute ein weiterer untragbarer Fehler aufgefallen... Bildflackern bei wechselnden Bildern... Schade ich hatte mich anfangs echt in das Gerät verliebt, besser gesagt in das Bild. Allerdings ist dieser Zustand so nicht tragbar, und wenn ich so in Richtung Software schaue, glaube ich nicht daran, dass Philips hier der grosse Wurf gelingen wird.

Das Gerät geht dann wohl zurück zum MM... ich habe nur das Problem, jetzt wieder Ersatz zu finden der mir auch gefällt. Philips so wird das leider nichts mit uns!!!!!!!!

Welche Bildeinstellungen hast du den,vielleicht kann man ja noch was optimieren.

htgns
01-14-2013, 07:53 PM
Habe schon mehrere probiert und im Moment Einstellungen von hier übernommen. Finde nur gerade den Thread nicht mehr.

Einstellung:

Film
Kontrast 70
Farbe 54
Schärfe 1
Rauschunterdr. Aus
Mpeg Artefaktmin. min
HDmn aus
Clear LCD an
Erw. Schärfe aus
Dyn Kontrast aus
Dyn Hintergrundbeleuchtung Standard, allerding bei allen Einstellungen außer aus eben das Flackern
Farbopt. aus
Lichtsensor ein
Gamma -1
Farbtemp pers. 127/93/73/0/0/-7
Helligkeit 50

Marko
01-14-2013, 08:17 PM
Habe schon mehrere probiert und im Moment Einstellungen von hier übernommen. Finde nur gerade den Thread nicht mehr.

Einstellung:

Film
Kontrast 70
Farbe 54
Schärfe 1
Rauschunterdr. Aus
Mpeg Artefaktmin. min
HDmn aus
Clear LCD an
Erw. Schärfe aus
Dyn Kontrast aus
Dyn Hintergrundbeleuchtung Standard, allerding bei allen Einstellungen außer aus eben das Flackern
Farbopt. aus
Lichtsensor ein
Gamma -1
Farbtemp pers. 127/93/73/0/0/-7
Helligkeit 50

Dann hast du ja original meine Einstellungen,allerdings habe ich das Flackern nicht.
Welche Firmware hast drauf?

menthol06
01-14-2013, 09:30 PM
Mit dieser Einstellung bekomm ich schône waagerechte Striche beim Bildwechsel.
Mit der Einstellung von dem User, von der vorherigen Seite, bekomm ich das beste Bild. Danke

Habe zwar immer noch ein flackern beim Logo, aber erstmal annehmbar.

menthol06
01-15-2013, 01:19 AM
Warum speichert mein TV das von mir gewählte Format nicht? Ich wähle bei Format: Nicht skaliert aus. Lasse ich den Sender weiterhin laufen, bleibt die Einstellung vorhanden.
Schalte ich jedoch um, dann ist wieder das Format: Sichtb. Bereich max. größer gewählt. (das will ich nicht)

Wie bleibt das Format dauerhaft eingestellt, auch nach dem umschalten???

drhibbert
01-15-2013, 05:46 AM
um die Veränderungen am Ambilight zu testen, habe ich gestern mal auf die 150.48.14 downgegraded. (47pfl6877)

Ambilight genau angeschaut und wieder über Internet auf die aktuelle FW geupdated. Also beim 3 seitigen Ambilight scheint der Fehler wohl nicht aufzutreten(dimmt nicht ab, Dynamik fehlt)

htgns
01-15-2013, 06:17 AM
Ich habe noch ein bisschen herum probiert. Ich bekomme das Flackern bzw. Diesen schwarzen querstrich bei schnel wechselnden Hintergrund nur weg, wenn die Dyn. Hintergrundbeleuchtung deaktiviert wird. Besteht dieses Problem ebenfalls beim 8007?
Der Zustand ist so für mich nicht tzragbar. Selbst meiner Freundin ist es aufgefallen. Ohne die Hintergrundbeleuchtung verliert das Bild aber deutlich an Brillianz, und genau deswegen habe ich den Philips geholt.

migato
01-15-2013, 07:42 AM
@htgns, Hallo, ich habe den 8007 und habe das Problem definitiv nicht (Einstellung Dyn. Hintergrund STANDART). Habe ein super Bild bei HD, nur bei manchen Sendungen ruckelt das Bild, PNM schalte ich grundsätzlich auf AUS, da diese Option auch bei meinem Gerät völlig unbrauchbar ist. Gruss migato

fst1975
01-15-2013, 07:43 AM
@htgns

Ja genau das ist das Problem ich hoffe das es wie vom Kundendienst und auch Philips Thomas versprochen mit dem nächsten Updatet behoben wird.
Da es für mich so auch nicht auf Dauer tragbar ist ich warte jetzt schon 2 Monate auf eine Lösung und das wird mein letzter Versuch.
Über den 8007 kann ich nicht viel sagen aber es schreiben fast ausschließlich User mit den 6XXX über die Probleme mit dem Dyn,Backlight

mrdark
01-15-2013, 07:52 AM
Hi, habt Ihr den Beitrag von Chrille im Ambilight-Thread gelesen?
...
Ein kleiner Trick, welcher das Ambilight für normales TV richtig funktionieren lässt (zumindest bei mir):
1. Ihr müsst eine aufnahmebereite Festplatte angeschlossen haben.
2. wechselt im TV-Modus auf 3D-Konvertierung.
3. stoppt das Livefernsehen mit der ||-Taste
4. nach kurzer Wartezeit (10 Sekunden?) drückt ihr wieder auf Play

Das Bild ist daraufhin 2D, jedoch ist die 3D-Konvertierung noch eingestellt --> Ergebnis der Übung ist also, dass das Ambilight so gut wie im 3D-Modus funktioniert.

Funktionierte bei mir sogar noch nach dem Umschalten ... so macht Ambilight wieder Spass ;)
Danke Chrille!!!!:cool:

@All NewMembers Könnt Ihr bitte auch unter Ort in Eurem Profil Euren Fernsehtyp eintragen? Ist hilfreich beim Vergleichen :)

htgns
01-15-2013, 08:34 AM
@htgns

Ja genau das ist das Problem ich hoffe das es wie vom Kundendienst und auch Philips Thomas versprochen mit dem nächsten Updatet behoben wird.
Da es für mich so auch nicht auf Dauer tragbar ist ich warte jetzt schon 2 Monate auf eine Lösung und das wird mein letzter Versuch.
Über den 8007 kann ich nicht viel sagen aber es schreiben fast ausschließlich User mit den 6XXX über die Probleme mit dem Dyn,Backlight

Wenn ich das hier so lese, glaube ich da nicht an eine Lösung. Ich schaue mir heute nochmal den 8007 an. Sollte der auch nur Ansatzweise die gleichen Probleme zeigen, geht der 6007 zurück und ich muss leider auf einen anderen Hersteller wechseln. So toll ich das Ambilight auch finde, das Bild ist für mich beim TV das A und O!!!

philipskäufer
01-15-2013, 09:45 AM
Warum speichert mein TV das von mir gewählte Format nicht? Ich wähle bei Format: Nicht skaliert aus. Lasse ich den Sender weiterhin laufen, bleibt die Einstellung vorhanden.
Schalte ich jedoch um, dann ist wieder das Format: Sichtb. Bereich max. größer gewählt. (das will ich nicht)

Wie bleibt das Format dauerhaft eingestellt, auch nach dem umschalten???

Derartige Probleme wurden schon mit den 132. Software Versionen beanstandet.
Von Windows kennt man die Meldung: Sie müssen ggf. den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.
Philips kann wegen Menü Geschwindigkeits Problemen eine derartige Meldung nicht auch noch anzeigen.
Philips geht da andere Wege mit dem 3x pauschal Hinweis in der Bedienungsanleitung:
1x "Achten Sie darauf, dass der Netzstecker in der Steckdose jederzeit zugänglich ist."
2x "Stellen Sie sicher, dass der Zugang zum Netzstecker, Netzkabel und zur Steckdose jederzeit frei ist."

Versuche es mit dem Philips Hotfix > "Netzstecker ziehen und 2 Minuten warten".

Aber dabei auch diesen Philips Hinweis beachten:
In der Bedienungsanleitung unter "2.9 Sicherheit und Sorgfalt / Sicherheit / Risiko von Stromschlägen und Brandgefahr!:
• Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker keinen mechanischen Belastungen ausgesetzt wird."

DomJack
01-15-2013, 09:53 AM
Derartige Probleme wurden schon mit den 132. Software Versionen beanstandet.
Von Windows kennt man die Meldung: Sie müssen ggf. den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.
Philips kann wegen Menü Geschwindigkeits Problemen eine derartige Meldung nicht auch noch anzeigen.
Philips geht da andere Wege mit dem 3x pauschal Hinweis in der Bedienungsanleitung:
1x "Achten Sie darauf, dass der Netzstecker in der Steckdose jederzeit zugänglich ist."
2x "Stellen Sie sicher, dass der Zugang zum Netzstecker, Netzkabel und zur Steckdose jederzeit frei ist."

Versuche es mit dem Philips Hotfix > "Netzstecker ziehen und 2 Minuten warten".

Aber dabei auch diesen Philips Hinweis beachten:
In der Bedienungsanleitung unter "2.9 Sicherheit und Sorgfalt / Sicherheit / Risiko von Stromschlägen und Brandgefahr!:
• Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker keinen mechanischen Belastungen ausgesetzt wird."

Das ist jetzt schon mehrfach passiert, dass du durch solche unsinnigen Posts auffällst "philipskäufer". Du bringst hier niemanden weiter. Also trage doch einfach zur Abwechslung mal was sinnvolles zum Thema bei oder lass die Tastatur und den "antworten"-Button in Ruhe...

philipskäufer
01-15-2013, 10:11 AM
Das ist jetzt schon mehrfach passiert, dass du durch solche unsinnigen Posts auffällst "philipskäufer". Du bringst hier niemanden weiter. Also trage doch einfach zur Abwechslung mal was sinnvolles zum Thema bei oder lass die Tastatur und den "antworten"-Button in Ruhe...

1. Damit :
Versuche es mit dem Philips Hotfix > "Netzstecker ziehen und 2 Minuten warten".
Wird das Problem vorläufig behoben > Meine Erfahrung und eine Tatsache.

2. Werde ich ggf. erst später auf deinen Kommentar antworten, zuerst möchte ich abwarten ob noch andere Forum User deine Meinung bestätigen.

Doengel
01-15-2013, 10:46 AM
Warum speichert mein TV das von mir gewählte Format nicht? Ich wähle bei Format: Nicht skaliert aus. Lasse ich den Sender weiterhin laufen, bleibt die Einstellung vorhanden.
Schalte ich jedoch um, dann ist wieder das Format: Sichtb. Bereich max. größer gewählt. (das will ich nicht)

Wie bleibt das Format dauerhaft eingestellt, auch nach dem umschalten???

Hallo menthol,

ich habe bei mir auch "nicht skaliert" eingestellt und wenn ich den Sender wechsel dann bleibt diese Einstellung auch erhalten. Ich habe jedoch beobachtet, dass sich der TV diese Einstellung jeweils für den gewünschten Sender merkt, d.h. wenn du z.B. DMAX HD geschaut hast und dort ein 4:3 Bild hast, welches du dann durch umstellen von "nicht skaliert" auf "sichtbarer Bereich max." änderst und dann auf einen anderen Sender schaltest, dann hast du auf dem "anderen" Sender die Globaleinstellung "nicht skaliert" und beim zurück schalten auf DMAX HD dann immer noch die individuelle Einstellung "sichtbarer Bereich max."

up&down
01-15-2013, 10:49 AM
@DomJack

Na dann von mir auch noch 'ne "unqualifizierte" Anmerkung:

Wenn man sich wie Philipskaeufer schon so lange mit den
immer gleichen Problemen rumplagt, konkrete Aussagen der
"Profis" Mangelware sind und - wenn mal was passiert - die
originaeren Wuensche der Kunden (ein "ordentliches", flimmer-,
ruckel-, artefakt-, rausch- etc. freies Bild zu haben) dauerhaft
ignoriert werden, braucht man sich ueber "solche" Post's
nicht zu wundern.


Plage mich erst seit 3 Wochen und habe mich auch schon
infiziert.

Letztendlich haben es die Philipsianer in der Hand, ob dieses
Forum zu einer "Frustplattform" verkommt. Irgendwo gaaaanz
oben stand doch was von "Support".

Oder habe ich einen Beitrag von Philips-Thomas & Co in der Art
"Bis zur Loesung des PNM-Problems durch das zum Monatsende
vorgesehene Update, empfehlen wir folgende Bildeinstellungen:..."
ueberlesen?

Gruss an Philipskaufer.

MrX
01-15-2013, 11:20 AM
Warum speichert mein TV das von mir gewählte Format nicht? Ich wähle bei Format: Nicht skaliert aus. Lasse ich den Sender weiterhin laufen, bleibt die Einstellung vorhanden.
Schalte ich jedoch um, dann ist wieder das Format: Sichtb. Bereich max. größer gewählt. (das will ich nicht)

Wie bleibt das Format dauerhaft eingestellt, auch nach dem umschalten???

Bist du dir sicher, dass du diese Einstellung (nicht skaliert) so auch im Menü unter Konfiguration - Bildeinstellungen - Format und Ränder vorgenommen hast?
Oder wählst du das einfach nur über die Taste "Format" auf der Fernbedienung aus?
Könnte mir vorstellen, dass Letzteres nur temporär für den aktuellen Sender ist und du im Konfigurations-Menü den Standard-Wert einstellst, den du grundsätzlich haben willst.

tvgucker
01-15-2013, 11:46 AM
Hallo Philips-Support, wann werden folgende Fehler behoben? Und sind die überhaupt jemals zu beheben?

- Bildflackern beim umschalten, bei Kamerawechsel in Sendungen/Filmen aber auch teilweise bei ein und der selben Kameraeisntellung bei Sendungen/Filmen (relativ rythmisches Flackern). (Dieses Problem ist mit Abstand das Schlimmste)

- Bewegungen oft unscharf und verpixelt (auch ein ernstes Problem)

- Teilweise ruckelige Bewegungen

- Wenn man Sender umbenennt und dann TV abschaltet (Standby), ist beim nächsten Start alles wieder beim Alten

- Fortschrittbalken der Sendung neben dem Senderlogo immer weiß

- Ambiligt in dunkeln Szenen hell


Viele Grüße
Ihr ungewollter Betatester!

haenschen
01-15-2013, 11:48 AM
Vorab, ich bin der Meinung der Thread ist gross genug, dass eine Brise Sueffisanz nicht schadet !

Formate:
Meine Beobachtung ist die Folgende:
Auf HD Sendern, die auch vom TV erkannt werden, gibt es eine generelle Einstellung. Aendert man(n) diese, so aendert man(n) auch dass Format auf den uebrigen HD Sendern.

Bei SD sieht es analog soo aus ...

Wie gesagt, meine Beobachtung ...

tschau
haenschen

Chrille
01-15-2013, 12:10 PM
Hi, habt Ihr den Beitrag von Chrille im Ambilight-Thread gelesen?
...
Ein kleiner Trick, welcher das Ambilight für normales TV richtig funktionieren lässt (zumindest bei mir):
1. Ihr müsst eine aufnahmebereite Festplatte angeschlossen haben.
2. wechselt im TV-Modus auf 3D-Konvertierung.
3. stoppt das Livefernsehen mit der ||-Taste
4. nach kurzer Wartezeit (10 Sekunden?) drückt ihr wieder auf Play

Das Bild ist daraufhin 2D, jedoch ist die 3D-Konvertierung noch eingestellt --> Ergebnis der Übung ist also, dass das Ambilight so gut wie im 3D-Modus funktioniert.

Funktionierte bei mir sogar noch nach dem Umschalten ... so macht Ambilight wieder Spass ;)
Danke Chrille!!!!:cool:

@All NewMembers Könnt Ihr bitte auch unter Ort in Eurem Profil Euren Fernsehtyp eintragen? Ist hilfreich beim Vergleichen :)

Gut dass dus nochmal rausgepickt hast.
Ist nämlich der Hauptgrund, warum das Ambilight-Problem nicht an einer unterschiedlichen Auswertung der Bildinformationen liegen kann (im 3d-Modus doppelte Bildinformation + über den Rand hinaus verschoben).

Hab das hier auch letzte Woche 2 mal versucht zu posten, nur wurde es niemals freigeschaltet, weil ich einen Philips Mitarbeiter zitiert hab!

philipskäufer
01-15-2013, 12:26 PM
Vorab, ich bin der Meinung der Thread ist gross genug, dass eine Brise Sueffisanz nicht schadet !

Formate:
Meine Beobachtung ist die Folgende:
Auf HD Sendern, die auch vom TV erkannt werden, gibt es eine generelle Einstellung. Aendert man(n) diese, so aendert man(n) auch dass Format auf den uebrigen HD Sendern.

Bei SD sieht es analog soo aus ...

Wie gesagt, meine Beobachtung ...

tschau
haenschen

Das kann ich bestätigen, ist bei meinem Gerät ebenso.
Aber es kommt auch vor, dass sich das manchmal von alleine ändert.
Immer stelle ich bei HD Sendern "Nicht skaliert" ein und bei Sd Sendern "Auto zoom".
Plötzlich sehe ich ein unproportionales Bild und wenn ich dann nachsehe steht die Formateinstellung bevorzugt auf "Sichtb. Bereich max. vergrößern" oder andere.

Ps305
01-15-2013, 12:55 PM
Jetzt wird es langsam witzig...
1. zum Thema Ambilight:
Ich solle auf dynamisch und Stufe 10 schalten dann wäre es behoben.
Haha danke Philips witzig... Es ist auf Stufe 10 und klar ein mechanisches Problem...

2. zum Thema Artefakte usw...
Beschte: 1. Aussage man bräuchte die TV Einstellungen...
2. Aussage ich solle folgendes ausschalten: hdnm aus, dynamische Beleuchtung aus mpeg Artefakt aus usw aus... Klar dann ist das meiste weg.
3. Aussage sie bräuchten die signalstärke und Qualität des Sat Empfanges... What???
4. Aussage nachdem ich sagte das es sowohl über den internen als auch den externen Receiver ist das er sich nicht vorstellen kann das sowohl der TV als auch der externe Receiver kaputt ist müsse es am Sat Signal liegen... Es sei zu stark... Darauf sagte ich das ich 2 verschiedene Sat Anlagen ansteuere, und wohl kaum beide zu hohen Pegel haben zumal alle anderen tvs das nicht machen und auch die üblichen Bewohner im Haus das Problem nicht haben und mein alter Philips TV das nicht hatte...
Daraufhin meinte der Herr das das Gerät keinen Fehler aufweist und nicht getauscht wird. Wenn ich damit nicht klar komme fordert er von mir ein Messprotokoll meiner Sat Anlage an. Natürlich auf meine!! kosten!

Was soll das? Reine Schikane !?
Das eine hat mit dem anderen erst einmal nichts zu tun.

Will man sich bei Philips so aus der Affäre ziehen??
@Philips Moderatoren: Warum bekommen wir keine Definitiven aussagen?! Müssen alle die die Probleme sehen ihre tvs zurückbringen und auf andere Geräte umsteigen?!

Warum kommen solche Seltsamen aussagen der Hotline? Haben die Mitarbeiter eigentlich ein wenig Geschäftsinteresse und lesen auch mal solche Foren wenn die täglich mit Problemen zu tun haben?! Ich Glaube wohl eher nicht...

philipskäufer
01-15-2013, 01:24 PM
...

@Philips Moderatoren: Warum bekommen wir keine Definitiven aussagen?! Müssen alle die die Probleme sehen ihre tvs zurückbringen und auf andere Geräte umsteigen?!

Warum kommen solche Seltsamen aussagen der Hotline? Haben die Mitarbeiter eigentlich ein wenig Geschäftsinteresse und lesen auch mal solche Foren wenn die täglich mit Problemen zu tun haben?! Ich Glaube wohl eher nicht...

Einem anderen User gegenüber habe ich behauptet:
(Eine Antwort der beiden Mods hier im Support Forum käme einem Wunder gleich)
... und das Wunder geschah vier Stunden später.

Vielleicht klappt's ja nochmal.

Marko
01-15-2013, 02:44 PM
Ich habe noch ein bisschen herum probiert. Ich bekomme das Flackern bzw. Diesen schwarzen querstrich bei schnel wechselnden Hintergrund nur weg, wenn die Dyn. Hintergrundbeleuchtung deaktiviert wird. Besteht dieses Problem ebenfalls beim 8007?
Der Zustand ist so für mich nicht tzragbar. Selbst meiner Freundin ist es aufgefallen. Ohne die Hintergrundbeleuchtung verliert das Bild aber deutlich an Brillianz, und genau deswegen habe ich den Philips geholt.

Da du dich ja als Ersatz für den 6007 für den 8007 interessierst,habe ich noch einen Erfahrungsthread
aus dem Hifi Forum für dich. LINK (http://www.hifi-forum.de/viewthread-152-9484.html)

Ps305
01-15-2013, 08:38 PM
Kommt mir so vor als ob das Forum langsam leer wird :(
Gebt ihr grad alle eure tvs zurück?

palganer
01-15-2013, 08:40 PM
So nun habe ich mich Registriert,Philips ist das letzte,ich sage mal was genau los ist.
Vor 3 Monaten im Expert das Gerät gekauft,die Probleme sind ja bekannt,nun habe ich beim support angerufen,ich wurde weggedrückt,wieder angerufen und die sagten wenn das Demo Video läuft wäre alles ok.Das ist ein witz,jeder weiß wie das Video läuft,und es ist nur da damit sich Philips darauf berufen kann.PFUI!!!!!

Der im Expert sagte die Probleme sind bekannt,und das Philips sie auch im Stich lässt,Nun wollen sie die Kuh vom eis holen,ich denke sie nehmen vielleicht den Schrott zurück.

Doch was ich herausgefunden habe,der TV kommt mit 1080P nicht klar,stellt mal in eurem Receiver 1080I ein,und wundert euch.Die Artefakte bei Bewegungen verschwinden,der Bewegeungsablauf wird deutlich besser,Testet und gebt rückmeldung.

Ich finde gut das sie die Leute hängen lassen,denn so verlieren sie Kunden,und das haben sie Momentan einfach verdient.Einen wegzudrücken am Telefon ist das dreisteste was ein support machen kann.Das war mein letzter Philips,und meine Familie zieht nach,also wieder 5 Leute weniger.TOP!!!!Wenn das alle machen,können sie ganz zu machen.Aber den ist das egal,die TV sparte ist ja eh schon weg.

Nachdem ich sagte das bei mir bei Install Datum der 1.1.1996 steht,sagte die Tusse am Telefon ich hätte wohl im Service Menü gespielt,welches Menü?Geht es noch,eine Sammelklage wäre angebracht,und wenn sich mein Händler doch nicht Kooperativ zeigt wird es mein Anwalt machen.Und ich rate jedem bei den TV Preisen sich nicht mit Mist abstempeln zu lassen,denn dann geht die Markt Strategie auf,und es wird nur noch Müll produziert.Wegen einer Sammelklage wenn sich nichts mehr tut,würde ich auch Namen aufnehmen,oder eine Internet Seite erstellen.Ich behaupte nicht das es extra gemacht wurde,doch wie damit umgegangen wird,das darf so in der heutigen Zeit nicht mehr vorkommen.

Doengel
01-15-2013, 08:43 PM
Gebt ihr grad alle eure tvs zurück?

wenn die Zeit reif ist... natöööörlich...

schreib doch mal was garstiges, dann wird sich schon ein Moderator melden...

palganer
01-15-2013, 08:49 PM
Es hat nichts mit Garstig zu tun,es ist alles die Wahrheit,und wenn ihr was böses sagt,sagt immer "Ich bin der Meinung"Da ich es aus erster Hand weiß,sage ich euch so kann einem nie was passieren.

doch testet einmal die 1080P Sache was ich oben geschrieben habe,möchte wissen ob ich richtig liege.

Gruß

up&down
01-15-2013, 09:16 PM
Hallo Palganer,

fuettere die Kiste von Anfang an mit 1080 i und habe dennoch
nicht das perfekte (was ist das schon. . . ?) Bild.

Wie muss denn Deine Bildqualitaet vorher gewesen sein???

Wie Du sicher lesen kannst, geht's hier sueffisanter und ein
bischen weniger grobschlaechtig zu als in dem ein- oder
anderen Thread des "Hifi-Forums". . . Tja, die Welt ist klein.

UFO
01-15-2013, 09:17 PM
Gremlins? Mein TV sagte mir eben mitten beim 'Lanz' schauen: "Fernseher wird in 1 min abgeschaltet. Um abzubrechen ok drücken" Abschalttimer ist keiner aktiv, Aufnahme war/ist keine programmiert... Mag er 'Lanz' nicht oder meint er es gut mit und ich soll mich schlafen legen :)
Kennt das jemand?

palganer
01-15-2013, 09:32 PM
Die qualität des Bildes ansich kann ja kaum besser sein,Doch die Bewegdarstellung ist ja das was Augenschmerzen bereitet,doch mit 1080I ist es ertaunlicher Weise erträglicher,tröstet aber nicht über all die anderen Problem hin weg.Ambilight ist seit Tagen aus,hatte vorher auch keins,aber die 3 Monate mit dem waren schon toll.Doch vermissen?Ne baue LED Leisten hinter den nächsten,immer vorrausgesetzt der Händler tauscht.Der Samsung 6800 wäre dann die erste Wahl.Laut Berichten soll das bild perfekt sein.

up&down
01-15-2013, 09:39 PM
Jo, ist mir auch schon mal passiert. . .

Ein ganzer Wintersportnachmittag ohne Laut/Leise,
hoch- & runterzappen (Gattin bei Schwiegermama,
Junior auf Kindergeburtstag, ich. . . mit Grippe auf
Couch) animierte den Ph(lop?!) dazu, das Weltklima
durch eine Reduzierung meines Stromverbrauches
zu retten.

Wo die Philipsianer das Umweltschutzgen versteckt
haben. . . keine Ahnung.

up&down
01-15-2013, 09:47 PM
@ palganer

Dann melde Dich doch schon mal im "Samsung"-Forum an. . .

:cool:

philipskäufer
01-15-2013, 09:49 PM
Gremlins? Mein TV sagte mir eben mitten beim 'Lanz' schauen: "Fernseher wird in 1 min abgeschaltet. Um abzubrechen ok drücken" Abschalttimer ist keiner aktiv, Aufnahme war/ist keine programmiert... Mag er 'Lanz' nicht oder meint er es gut mit und ich soll mich schlafen legen :)
Kennt das jemand?

Diese Meldung ist mir bekannt, kommt bei mir wegen aktiviertem "Timer ausschalten".

UFO
01-15-2013, 09:55 PM
.....
doch testet einmal die 1080P Sache was ich oben geschrieben habe,möchte wissen ob ich richtig liege.

Gruß

Gute Idee! Hab ich bisher so noch gar nicht identifiziert. Was mir aufgefallen ist: bei 1080i Zuspielung über den Sat Receiver (Kathi UFS-912) sind mir, insbesondere bei den HD Sendern, keine gravierenden Bildfehler aufgefallen (bei der Einstellung 'aus' aller vermeintlichen Bilverbesserer des TV). Alle hier im Forum beschriebenen, und auch von mir registrierten Bildfehler, kommen bei progressiver Zuspielung entweder via BD Player oder HTPC vor. Ich teste das mal die Tage aus.
BTW: Microruckler bei HTPC Zuspielung via HDMI treten insbesondere dann auf, wenn man nicht auf 'PC' umstellt...!

UFO
01-15-2013, 09:58 PM
Diese Meldung ist mir bekannt, kommt bei mir wegen aktiviertem "Timer ausschalten".

Ist definitiv keiner bei meinem TV gesetzt.....
Vielleicht liegts doch an der politischen Konstellation in BaWü.... ;)

palganer
01-15-2013, 10:01 PM
@up&down

Wie meinst du das?Auch Mist?Mach mich net schwach,Dann gäbe es keine alternative mehr :-( das Bild des Philips ist ja schon geil,aber aber.........

die 24P b.z.w 1080P wiedergabe zwingt den Tv in die Knie,das ist Fakt,und wurde hier so noch nicht erwähnt.

palganer
01-15-2013, 10:19 PM
@UFO

Mach das mal und gebe rückmeldung

@Up&Down

Meinst du das Negativ?Taugt dei 6er Reihe von Samsung auch nix?Dann wären alle Optionen vertan.

drhibbert
01-16-2013, 05:56 AM
Die qualität des Bildes ansich kann ja kaum besser sein,Doch die Bewegdarstellung ist ja das was Augenschmerzen bereitet,doch mit 1080I ist es ertaunlicher Weise erträglicher,tröstet aber nicht über all die anderen Problem hin weg.Ambilight ist seit Tagen aus,hatte vorher auch keins,aber die 3 Monate mit dem waren schon toll.Doch vermissen?Ne baue LED Leisten hinter den nächsten,immer vorrausgesetzt der Händler tauscht.Der Samsung 6800 wäre dann die erste Wahl.Laut Berichten soll das bild perfekt sein.

reden wir hier von nativer 24p Wiedergabe oder Fernsehempfang was dein Receiver von 1080i auf 1080p wandelt?
Ich habe nämlich auch bisschen rumprobiert. Ich habe in meinem Receiver mal den Interlacer auf "aus" gestellt, um dem Tv die ganze Sache zu überlassen. Und siehe da, die Zwischenbildberechnung läuft sauberer.

Es könnte also sein, dass dein Receiver(oder meiner(VU+ DUO)) nicht so gut deinterlaced und der TV dann die schlechten Bilder weiter mit Fehlern verarbeitet(was dann Artefakte produziert).

Weil wenn ich Transformers 3 o.ä. in nativ 24p abspiele, hat der TV keine Probs damit, also ist unwahrscheinlich, dass er mit 1080p nicht klarkommt.

nisi01
01-16-2013, 06:00 AM
Ist definitiv keiner bei meinem TV gesetzt.....
Vielleicht liegts doch an der politischen Konstellation in BaWü.... ;)

Ausschalt-Timer aus, Schieberegler auf 0 ?

fst1975
01-16-2013, 06:12 AM
Das hatte ich auch schon mal das der TV mir die Meldung brachte TV schalten 1min Aus.
Bei mir war es so das ich lange Zeit auf dem Sky Receiver schaute und nichts auf der orginal TV Fernbedienung gedrückt habe wie z.B Lautstärke ändern.
Ich denke das der TV Automatisch ausschaltet wenn eine bestimmte Zeit nichts geändert oder gedrückt wird das ist bei manchen Receiver auch so.

UFO
01-16-2013, 06:35 AM
@nisi01
Jau, Regler auf 0 & timer 'aus'!

@fst1975
Den Eindruck hatte ich auch, war aber nur ca. eine Stunde ohne umschalten, lauter leiser etc.
Ausnahmsweise hat mal längere Zeit keiner wie die Sau aus Toystory auf der FB rumgehackt :)

Wenn ich Filme mit ca. 2 Stunden länge anschaue, keine Änderungen an der TV FB vornehme etc. will ich doch nicht haben, dass der TV unvermittelt zwischen drin abschaltet! Ist zum Glück ja bisher auch noch nicht passiert. Gestern abend war es das erste Mal.

Es wird ja an der einen oder anderen Stelle auch über Probleme bei der Aufnahme diskutiert. Was, wenn der TV während einer Aufnahme bei Abwesenheit daselbe Eigenleben zelebriert....?

Na ja: Nr 6057k lebt :)

Doengel
01-16-2013, 06:43 AM
@UFO
hat vielleicht jmd. von "euch" unbewusst an den Energiesparfunktionen rumgespielt? guck mal unter Optionstaste ganz rechter Reiter (dieses Blatt) ob dort "automatisches Ausschalten" aktiviert ist. das hat nichts mit dem Sleep Timer zu tun.

htgns
01-16-2013, 06:45 AM
Ich habe jetzt mal wegen des Flackerns mit dem Support gechattet. Sehr freundlicher Agent, der gleich ohne große Umschweife gesagt hat, dass es sich um einen Bug in der Soft handelt und der Fix in Q1 2013 erscheinen soll.
Erstmal finde ich es gut, dass nicht lange herumgedruckst wurde, sondern offen damit umgegangen wird.
Weiter habe ich gefragt ob ich einen Downgrade der Firm machen kann, was mit "ja" beantwortet wurde. Ich werde heute Abend mal versuchen auf die 133 zu gehen und schauen, ob sich das Problem so vorerst lösen lässt.

UFO
01-16-2013, 06:51 AM
@Doengel
Merci! Hab eben mal nachgeschaut: Ausschalten war auf "240 min" gestellt! Habe ich bisher aber noch nichts eingestellt bzw. verändert in diesem Menupunkt. Na ja: habs auf "0" gestellt und werds mal beobachten.

Medusa
01-16-2013, 07:10 AM
@htgns

Was hast du denn für eine Software drauf ?
Soweit ich weis, kann man nicht officiell von der 150... auf die 133... downgraden,
da sie eine andere Standbysoftware hat !

philipskäufer
01-16-2013, 07:15 AM
....
Weiter habe ich gefragt ob ich einen Downgrade der Firm machen kann, was mit "ja" beantwortet wurde. ...
Hallo htgns,
hast du dir das Chat Protokoll an dein eMail Konto senden lassen?

@Medusa,
(man kann Downgraden - es wurden bis jetzt keine Probleme gemeldet) - offiziell wird seither wie du schreibst ein Downgrade nicht unterstützt und ausdrücklich davon abgeraten samt einem Hinweis auf Garantie Verlust.

Die Frage ist ob man das jetzt ohne Garantieverlust darf.

@die Philips Mod's

Nach den Downgrade Orgien in den letzten Wochen ist es höchste Zeit mal wieder ein offizielles Statement dazu zu schreiben.

palganer
01-16-2013, 07:16 AM
@ drhibbert

Morgen,also ich habe das mit dem I und P auch auf anderen Tvs getestet,auf meinen alten sowie bei den Elter,(gerade) getestet,läuft die 1080P wiedergabe flüssig.Die Sender senden ja in I,doch bei Blu Ray ist es zwar was schlechter als wenn ich TV mit 1080I schaue,aber man kann es verkraften,doch 24P ist ja wieder was anderes als wenn man Sat mit 1080P schaut.

Das Problem muss am TV liegen,Das HDMI Kabel ist auch ein sehr gutes.

Im hifi Forum haben aber viele davon Berichtet,unter anderem beim Anschluss eines PCs.Da sieht man bei 1080P dann links die toten Pixelreihen.

Wenn man ja wüsste was zumindest seitens Philips versucht wird zu verbesser,also quasi ein vorläufiger Changelog,dann würde ich dem Händler klar sagen ich warte bis die neue Software kommt,und erst danach reden wir über eine Rückgabe,denn ich würde den schon gerne behalten.Doch das Bild kann genauso flüssig und sauber wie bei einem Plasma laufen.Sieh tman ja bei älteren Geräten.Zumindest annähernd.

Der Octagon ist ja auch ein TOP Gerät,und bislang gibt es bei den im Forum keine Probleme bezüglich der 1080P Sache.

Vielleicht testen hier noch andere das Umstellen der Auflösung,würde ja Philips helfen das PRoblem noch besser einzugrenzen.

Gruß Pierre

PS:Ich frage mich auch ob das ganze System noch aufgeht,die aktuellen TVS laufen nicht flüssig,3D wird abgeschrieben,4K und 8K werden angepriesen,als Grund nennt man das die Leute mehr Wert auf die Bildqualität legen,ok das stimmt ja,aber für 4K gibt es kein Material,und das Bild läuft jetzt schon nicht sauber,was soll dann bei 4K passieren?Ok Quad Core,aber da die Smart TV Funktion imme rlastiger wird benötigt es nachher 2 Kerne und dann läuft das Bild durch 4K wieder nicht flüssig,ich hoffe wirklich mal das die Probleme nicht Standart werden,hilf ja keinem Unternehmen so wirklich.Erstmal dei aktuellen Geräte fertig machen,dann sind die Kunden zufrieden,und greifen wieder zum selben Hersteller ;-)

htgns
01-16-2013, 08:19 AM
Ich habe natürlich die aktuelle Firm drauf. Das Protokoll habe ich ausgedruckt, sollte etwas schief gehen geht das Teil direkt zu Philips, wobei ich nicht glaube, dass etwas sein wird.

philipskäufer
01-16-2013, 08:46 AM
.... Das Protokoll habe ich ausgedruckt, ....
Hallo htgns,
falls keine Intimitäten im Protokoll zu lesen sind sende mir bitte dieses per PN.
Bitte bitte.

Noch besser wäre eine Veröffentlichung hier.

Medusa
01-16-2013, 08:48 AM
@philipskäufer

das man es kann... war mir bewußt, mir ging es eher um die Info wegen der Garantie !

Kann mir aber nicht vorstellen, das Philips dies nun ohne Garantieverlust macht.
Kommt bestimmt wieder irgendsoeine Story in der Richtung, der Mitarbeiter hat es flasch verstanden....

Denn anhand der letzten Kommentare , ob im Chat oder an der Hotline,die hier geschrieben wurden, kann man doch genau sehen, das die Mitarbeiter wohl mitlerweile in diese Richtung geschult werden.
Obs um das Servicemenü geht oder was anderes. In den nächsten TVs wirds bestimmt intern möglich sein, ein Downgrade anzeigen zu lassen.
Anscheinend werden die durch das Forum in manchen Richtungen erstmal so richtig wach gerüttelt!

Joachim
01-16-2013, 08:49 AM
Hat gestern jemand "Spuren des Bösen - Racheengel" im ZDF (ZDF HD über Kabel Deutschland) geschaut?

Sind dabei ebenfalls eine Vielzahl von Tonschwankungen aufgefallen? Tonschwankungen in dem Sinn, dass kurzzeitig die Wiedergabelautstärke deutlich zurückging - fast wie ein unvollständiger Tonaussetzer.

Ich vermute, es lag am 'Sender'!?

Medusa
01-16-2013, 08:50 AM
@htgns

möchte mich der Bitte bezüglich der PN anschliesen !
Dank dir schonmal vorab.

philipskäufer
01-16-2013, 09:00 AM
@philipskäufer
...
Obs um das Servicemenü geht oder was anderes. In den nächsten TVs wirds bestimmt intern möglich sein, ein Downgrade anzeigen zu lassen....

Bin mir sicher dass der Performance Mangel der Geräte seine Ursache in der Hintergrund Protokollierung aller User Aktivitäten hat.

grandmasterg
01-16-2013, 09:06 AM
Guten Tag zusammen,

ich habe den 47PFL6907 nun seit 3 Wochen. Bis auf die Probleme mit der flackernden Hintergrundbeleuchtung hatte ich bis vor ca. 1 Woche keine Probleme mit dem TV. 3 kleinere Dinge sind mir nun allerdings aufgefallen und mich würde interessieren, ob diese Probleme schon bekannt sind oder ob sie nur mein Modell betreffen... FW-Version ist natürlich die 150.82.

1. Der TV startete manchmal neu, als ich versuchte vom Win7-Laptop per DLNA-Funktion "Wiedergeben auf" ein xvid-avi-Video auf ihm abzuspielen. Gestern passierte es auch beim direkten wiedergeben über die Quellenauswahl Netzwerk und dem entsprechenden mkv-File auf dem DLNA Server.

2. Mittlerweile ist es 3 mal passiert, dass der TV während einer Sendung nur noch ein Schwarzbild zeigt (der Ton ist noch da). Dann schalte ich um, das Bild ist wieder da, verschwindet aber nach ein paar Minuten wieder. Aus- und Einschalten des Gerätes scheint das Problem vorübergehend zu beheben.

3. Ich hatte neulich den Lounge-Modus an und schaltete den TV irgendwann richtig an. Danach hatte ich auf jedem Sender ruckartig erscheinende Querstreifen. Das gab sich erst nach Aus- und wieder Einschalten.

Frage an alle User UND die Moderatoren: Habt Ihr die Fehler auch?/Sind diese Fehler bekannt und wann werden sie gefixt?

Und um auch mal ein Lob auszusprechen: Ansonsten bin ich mit Gerät zufrieden...

Gruß

gg

up&down
01-16-2013, 09:15 AM
Der war gut Philipskaeufer. . .

Tja, "Big Philips is watching you" bindet halt Recourcen. . . :mad:

Es bleibt dann wohl nur noch Zeit am Menue rumzuspielen. . . :p

@Doengel

Thema Eigenleben: War in der Tat die "Oekofunktion", stand
(offenbar voreingestellt) auf 240 Minuten.

MrX
01-16-2013, 09:28 AM
Geht es noch,eine Sammelklage wäre angebracht,und wenn sich mein Händler doch nicht Kooperativ zeigt wird es mein Anwalt machen.Und ich rate jedem bei den TV Preisen sich nicht mit Mist abstempeln zu lassen,denn dann geht die Markt Strategie auf,und es wird nur noch Müll produziert.Wegen einer Sammelklage wenn sich nichts mehr tut,würde ich auch Namen aufnehmen,oder eine Internet Seite erstellen.Ich behaupte nicht das es extra gemacht wurde,doch wie damit umgegangen wird,das darf so in der heutigen Zeit nicht mehr vorkommen.

In Deutschland gibt es keine Sammelklage.
Ich wiederhole mich da gerne: Sprecht mit eurem Händler und reklamiert dort. Ihr habt 2 Jahre Gewährleistung und viele Händler sind kooperativer, als ihr es im ersten Moment glauben wollt. Das ist für euch und alle Beteiligten weniger stressig, als irgendwelche Geschichten mit Anwalt und Klage. Bevor ihr klagt, müsst ihr diesen Schritt so oder so gehen und es mit einer Reklamation versuchen.

Schleppo
01-16-2013, 09:29 AM
Hallo. Ja, Receiver auf Stereo statt Dolby gestellt, keine Aussetzer mehr. Gruß Schleppo.

Doengel
01-16-2013, 09:31 AM
@UFO und up&down.
wäre ja schön, wenn es an dieser "Voreinstellung" liegt/gelegen hat... wenn der TV wenigstens vorher warnt bevor er sich abschaltet, dann ist das ja noch positiv zu sehen, besser als wenn er unvermittelt einfach abschaltet, weil er grad ein Software oder Hardware-Problem hat. was mich nur wundert ist der Umstand, dass ihr nicht berichtet habt, dass ihr 240 Minuten (4Stunden) bereits TV geschaut, oder Playstation gespielt habt. es klang eher nach 2 Stunden oder so...?

da ich selten 4 Stunden am Stück Fernsehen gucke und/oder ich zumindest in den 4 Stunden auch mal an der FB irgendwas drücke, ist mir eine solche Meldung bei Philips persönlich noch nicht untergekommen... Sollte ich demnächst mal eine Playstation haben und dem Spielrausch verfallen sein, werde ich berichten ob der TV dann auch ne Meldung macht. ( Der Sony Bravia meines Kumpels macht das beim PS3 spielen nämlich nach ne gewissen Zeit )

Chris_8007
01-16-2013, 09:34 AM
Hi!

Von mir auch mal wieder eine Meldung zu meinem 46PFL8007...

Quasi eine Aktualisierung: egal wie oft ich PNM abschalte, nach jedem Wiedereinschalten des TV ist es wieder aktiv. Sehr nervig, wenn man sich jedesmal erst durch die Menübebenen wühlen muss.

Neu: Ich kann seit einer Weile in den Bildeinstellungen nicht mehr den Punkt "Spiel/Computer" anwählen, das ist ausgegraut. Ich weiß allerdings nicht mal genau, seit wann das so ist. Als ich es entdeckte, dachte ich zunächst "Das geht wohl nur, wenn ich eine Quelle vom Typ Computer gewählt habe". Da mein PC aber einige Tage außer Gefecht war, konnte ich das nicht sofort testen. Jetzt läuft der PC wieder und an HDMI 1 ist auch korrekt der Typ von mir angegeben worden, aber ich kann trotzdem nicht auf den Modus schalten.
Gibt es da "Querbedingungen", damit das möglich ist? Also z.B. nur bei einem bestimmten Bild-Preset o.ä.?

Dafür funktioniert der Schnellstart ebenfalls seit einer ganzen Weile sehr zuverlässig. Das ist allerdings nicht so wichtig. Ob der Fernseher nun 5 oder 20 Sekunden für den Start braucht... so wichtig ist keine Fernsehsendung. Trotzdem natürlich erfreulich.


Gruß
Chris

up&down
01-16-2013, 09:47 AM
Hallo Doengel,

lies meine Post mal etwas genauer:

Ich (nicht der geborene Zapper) hatte einen familienfreien
"Wintersport-NACHMITTAG". . . :rolleyes:

philipskäufer
01-16-2013, 09:53 AM
...
da ich selten 4 Stunden am Stück Fernsehen gucke und/oder ich zumindest in den 4 Stunden auch mal an der FB irgendwas drücke, ist mir eine solche Meldung bei Philips persönlich noch nicht untergekommen... ...

Hi Doengel,
der "Timer ausschalten" bei meinem Gerät ist im Installations Standard auf 240 Min. eingestellt.

Philips - Lucas
01-16-2013, 09:58 AM
Hallo Chris,

1. Modus: "Spiel oder Computer"

Der Modus "Spiel oder Computer" ist einzig auf den DVB Quellen [ Fernsehen ] / [ Wiedergabe über Satellit ] inaktiv, da hier keine geringe Displayverzögerung benötigt wird. Dieser Modus ist für externe Quellen aktivierbar und schaltet den TV in den Low Latency Mode (40 ms / Displayverzögerung).

Teste bitte nochmal ob du den Modus auf den Quellen HDMI, YPbPr usw. aktivieren kannst.

2. Perfect Natural Motion nach Start aktiv

Dieses Verhalten konnten wir bisher nicht reproduzieren. Kannst du bitte prüfen auf welchen Signalquellen und unter welcher Gerätekonstellation (beispielsweise nur in Verbindung mit Gerät x über HDMI usw.) dir das aufgefallen ist?

Gruß,
Lucas

mbenx
01-16-2013, 10:00 AM
Dafür funktioniert der Schnellstart ebenfalls seit einer ganzen Weile sehr zuverlässig. Das ist allerdings nicht so wichtig. Ob der Fernseher nun 5 oder 20 Sekunden für den Start braucht... so wichtig ist keine Fernsehsendung. Trotzdem natürlich erfreulich.


Gruß
Chris

... und braucht nur unwesentlich mehr Strom ;)
Schnellstart = (fast) Dauerbetreib, was den Stromverbrauch angeht.

iceman747
01-16-2013, 10:25 AM
Trotzt der Softwareaktualisierung welche 2 Monate nach ihrem Release immernoch nicht OTA verfügbar ist hat sich an folgenden Punkten bei meinem 42PFL6057K/12 nichts geändert:

- Vergleichsweise mit fast allen anderen Herstellern im Preisegment ist die einfache Menuführung viel zu langsam. Die Einstellung der Lautstärke, der Wechsel der Sender und vor allem der PrgrammGuide beim Wechsel der Seite stiften ehr Frustration als "Sense and Simplicity". Vor allen Dingen da eine normale Eingabegeschwindigkeit z.B biem Guide dazu führt das der Fernseher abschmiert!

- Das Spordiche ableben des Fensehers beim Wechsel von SmartTV zu normaler Benutzung lassen eine ehr an eine Alpha-FW als an eine RTM Release glauben.

-Der Serverdienst von DLNA verabschiedet sich regelmäßig im Film und unterstützt nich wirklich gekonnt das Spulen.

Und ganz ehrlich Anstatt hunderte Apps zu entwickeln würde ein vernüftiger Browser mit Flash "dessen Inhalte im Netz warscheinlich noch länger weilen als der Fernseher funktionstüchtig ist" oder mit dem Argument der Zukunftsicherheit eine vernüftige HTML5 Implementierung würden genügen.

Außerdem funktioniert die Aufnahme im Standbymodus nicht. Erstens sind in der Anleitung Schritte beschreiben dei nicht existieren und 2. kommt immer die Fehlermeldung: Die Aufnahme konnte wegen eines "Stromausfalles" nicht durchgeführt werden. Vielleicht liegt das je auch daran das jede halbwegs moderne externe Festplatte MIT externer Stromversorgung zum Anschalten noch eine Grundspannug auf dem USB-Port benötigt welche nicht richtig gegeben ist.

- Der Guide per Netzwerk/Internet mit dem Android App funktioniert nicht.

Ich bin echt entäuscht und es wird nicht besser.....

Iceman

htgns
01-16-2013, 10:38 AM
Um hier ALLEN die Möglichkeit zu geben, schreibe ich den Chatverlauf mal Sinngemäß hier rein und spare mir so auch die PM schickerei:

Ich:
Im Supportforumn habe ich mehrfach gelesen, die Probleme mit flackerndem Bild bestehe bei den alten nicht oder sehr viel weniger. Ist ein Dongrade auf diese möglich? Ich meine gelesen zu haben firm: 133.05 oder 132.05

Agent:
Haben sie die alte Software noch gespeichert?

Ich:
Nein aber downloadbar sind sie über Links im Forum

Agent:
Dann lässt sich ein downgrade durchführen

Ich:
Ist dies "gefahrlos" möglich? Ich habe das Gerät erst 3 Tage und habe Bedenken, es geht danach nicht mehr an o.ä. Wenn es möglich ist, würde ich das versuchen, bevor ich ihn zurück gebe

Agent:
erstellen sie einen Ordner namens "Upgrades", kopieren die Updatedatei rein und starten dann eine lokale Aktualisierung. Downgrade ist mit den Versionsstänen möglich

Ich:
Vielen Dank, werde ich versuchen....

Sinngemäß ist das der Chatverlauf. Ich finde mir wurde zumindest schnell und unkompliziert versucht zu helfen. Ob es etwas bringt, sehe ich dann heute Abend.

Chris_8007
01-16-2013, 10:41 AM
Hallo!

@Lucas: Danke für die schnelle Antwort.
Punkt 1 werde ich ein weiteres Mal testen. Allerdings war es gestern (iIrc) nicht möglich, diesen Modus einzuschalten. Mein PC hängt an HDMI 1, der Typ ist richtig auf Computer eingestellt. Und natürlich hatte ich diesen als Quelle angewählt. Ich werde da noch einmal mit anderen externen Quellen probieren.

Punkt 2 wurde schon bei älteren FW beklagt. Wenn man ins Einstellungsmenü geht, steht der Punkt PNM auch auf "Aus". Wenn man aber einmal auf "Minimum" und dann wieder auf "Aus" schaltet, dann sieht das Bild wieder ganz anders aus...

@mbenx: hast Du den Stromverbrauch nachgemessen? Steht das so in der BDA?

@Philips-Support: könntet ihr zum Stromverbrauch bei aktiviertem Schnellstart bitte mal eine offizielle Aussage machen? Wenn es wirklich annähernd soviel ist wie im Betrieb, dann wäre das erstens eine Schande und ich würde das zweitens deaktivieren. Wie gesagt... soo wichtig ist das nicht.


Gruß
Chris

Philips - Lucas
01-16-2013, 10:51 AM
Hallo Chris,

Ja ich weiß dass es bei den TV550 Geräten von 2011 ein solches Verhalten in Bezug auf Natural Motion gab. Jedoch betrifft es in deinem Fall eben eine andere Systemplattform.

Kannst du das ganze etwas näher schildern?

1. Auf welcher Signalquelle stellst du fest das Natural Motion aktiv ist obwohl es in den Bildeinstellungen auf "Aus" steht?
2. Kann ich davon ausgehen, dass bei deinem TV die schnelle in Betriebnahme aktiv ist?

Bez. der Stromverbrauchswerte in Abhängigkeit des Einschaltmodus (Schnelle in Betriebnahme an / aus) versuche ich genaue Informationen zu bekommen.

Gruß,
Lucas

mbenx
01-16-2013, 11:09 AM
Hallo!


@mbenx: hast Du den Stromverbrauch nachgemessen? Steht das so in der BDA?

@Philips-Support: könntet ihr zum Stromverbrauch bei aktiviertem Schnellstart bitte mal eine offizielle Aussage machen? Wenn es wirklich annähernd soviel ist wie im Betrieb, dann wäre das erstens eine Schande und ich würde das zweitens deaktivieren. Wie gesagt... soo wichtig ist das nicht.


Gruß
Chris

Ich habe irgendwo in den Foren gelesen, dass der Stromverbrauch etwa bei 30 - 40 Watt liegen soll. Das Board schaltet ja nicht wirklich ab im Schnellstart-Modus.

Bin mal auf die Antwort von Philips gespannt.

Hat Toengel hierzu vielleicht eine Info?

Hans DI2PM
01-16-2013, 11:17 AM
Hallo MrX,

sicher gibt es in D die Möglichkeit der Sammelklagen. Vor wenigen Tagen haben wir, 33 verschiedene Kläger, so eine Sammelklage für uns erfolgreich buchen können. Ansonsten stimme ich dem von Dir aufgezeigten Weg voll zu.

Hans

derSamstageinen42PF6877K/12abholt

grandmasterg
01-16-2013, 11:25 AM
Hallo Philips - Lucas,

könntest Du vlt. noch ein Statement zu meinen 3 beobachteten Fehlern (Posting auf Seite 130) abgeben?
Danke vorab...

gg

MKR
01-16-2013, 11:32 AM
Hat gestern jemand "Spuren des Bösen - Racheengel" im ZDF (ZDF HD über Kabel Deutschland) geschaut?

Sind dabei ebenfalls eine Vielzahl von Tonschwankungen aufgefallen? Tonschwankungen in dem Sinn, dass kurzzeitig die Wiedergabelautstärke deutlich zurückging - fast wie ein unvollständiger Tonaussetzer.

Ich vermute, es lag am 'Sender'!?

Ich hoffe mal, dass es am Sender lag. Ich dachte schon das wäre noch ein weiteres Problem. Die Aussetzer hatten wir auch.
Übrigens: ZDF HD über Astra.

Ps305
01-16-2013, 11:34 AM
Hallo Super Mod...

Danke das sich mal wieder zu fast schon nichtigen Themen meldet, aber die Kersache wird wie immer ausgeschweigt!!

@ All die bekannte Probleme haben:
Ich bin der Meinung wir sollten uns an ein entsprechendes TV Format wenden...

Ich habe mir den Spaß gemacht, und meine TV Aufnahem von Indepenceday, bei denen die Ruckler am /um das Logo wirklich extrem sind an anderen TVs abzuspielen.
Die Aussage von Philips war ganz klar: Es liegt an meinem zu starken Signal...

Ok also ich meine AUFNAHME mit ins GEschäft genommen. Und im vergleich Samsung ES8090, Panasonic DT50. Philips 6007 und Philips 7007 direkt neben/untereinander gestellt und abgespielt.
Und siehe da was passiert wohl!?
Genau, Der Samsung under Panasonic sowie die Philipsgeräte Baureihe 4 machen gar nix. Kein Ruckeln, kein gar nix!!
Und was machen die Philips 6er und 7er Reihe? Wohlgemerkt nicht meiner der Zuhause hängt, nein 2 Neue Geräte im Laden!? Genau die verzerren das Logo.

Also @ Philips Was soll das jetzt heißen?!?

Ach übrigens wenn ich HDNM egal an welchem Gerät ausschalte ist das Logo Ruckeln weg,
aber die Bildqualität ist für mich nicht hinnehmar, und vor allem die Produkteigenschaft ist damit ja nicht mehr gegeben...

palganer
01-16-2013, 11:44 AM
Nein ist richtig,und ich würde natürlich nie klagen wenn man sich einsichtig zeigt,zurückgeben ist ja auch eine Sache die nicht unbedingt sein muss,mich ärgert halt das ich am Telefon abgefertigt wurde als hätte ich kein Anspruch auf irgendwas.Ich verlange nur wie viele andere das der TV ordentlich funktioniert

Ich habe nun mit meinem BD Player die Auflösung auch mal auf 1080i gestellt,und dort läuft es dann auch besser.doch ist ja nicht Sinn der Sache,BDs laufen ja mit 1080P 24p.

Seltsam auch gerade bei RTL HD,bei Nicht skaliert habe ich oft ganz oben einen Absatz im Bild,eine Kante,schwer zu beschreiben.Der weiße pixel ganz links oben ist auch meist bei HD+.Doch normal dürfte das ja niergens sein.

Ich müsste für den Händler wissen wann die neue Soft kommt,vielleicht kann es ja mit Ende Januar ein Mod grob bestätigen.

Gruß

Toengel
01-16-2013, 11:53 AM
Tachchen,

gut möglich, dass wir in den nächsten Tagen 150.83 sehen werden...

Toengel@Alex

grandmasterg
01-16-2013, 11:55 AM
Die was korrigieren soll?

gg

philipskäufer
01-16-2013, 11:59 AM
Um hier ALLEN die Möglichkeit zu geben, schreibe ich den Chatverlauf mal Sinngemäß hier rein und spare mir so auch die PM schickerei:

Ich:
Im Supportforumn habe ich mehrfach gelesen, die Probleme mit flackerndem Bild bestehe bei den alten nicht oder sehr viel weniger. Ist ein Dongrade auf diese möglich? Ich meine gelesen zu haben firm: 133.05 oder 132.05

Agent:
Haben sie die alte Software noch gespeichert?

Ich:
Nein aber downloadbar sind sie über Links im Forum

Agent:
Dann lässt sich ein downgrade durchführen

Ich:
Ist dies "gefahrlos" möglich? Ich habe das Gerät erst 3 Tage und habe Bedenken, es geht danach nicht mehr an o.ä. Wenn es möglich ist, würde ich das versuchen, bevor ich ihn zurück gebe

Agent:
erstellen sie einen Ordner namens "Upgrades", kopieren die Updatedatei rein und starten dann eine lokale Aktualisierung. Downgrade ist mit den Versionsstänen möglich

Ich:
Vielen Dank, werde ich versuchen....

Sinngemäß ist das der Chatverlauf. Ich finde mir wurde zumindest schnell und unkompliziert versucht zu helfen. Ob es etwas bringt, sehe ich dann heute Abend.
Die Frage ist ob man das jetzt ohne Garantieverlust darf.

@die Philips Mod's

Nach den Downgrade Orgien in den letzten Wochen ist es höchste Zeit mal wieder ein offizielles Statement dazu zu schreiben.

Soll ich tatsächlich zum Spamer erzogen werden?

Ich habe die Absicht dies in diesem Fall zu tun!

Also Mod`s bitte jetzt ein offizielles Statement zum Downgrade.

Toengel
01-16-2013, 11:59 AM
Tachchen,

k.A. - wir werden es sehen...

Toengel@Alex

philipskäufer
01-16-2013, 12:24 PM
Nach der "Timer ausschalten" Meldung und Bestätigung mit OK schmiert das Gerät ab > Netzstecker ziehen notwendig.

nemesiz
01-16-2013, 12:25 PM
Die was korrigieren soll?

gg

Deine persönlichen Einstellungen welche trotz der ganzen Probleme deinen TV in so weit wieder hergestellt haben dass du die Kiste nicht ganz wegwirfst?

Axo nicht vergessen, endlich wird myspace mit integriert und als Gutmachung für alle geplagten erscheint nun bei jedem Senderwechsel eine in rot gehaltene Nachricht dass man alsbald die genannten Probleme angehen wird, spätestens nach dem ersten Bugfix für die 2013er Serie.


PS: habt ihr das so mitgelesen was da im Netz schwirrt? TV aus Glas, 3D ohne Brille und und und, also von Philips.

frieps
01-16-2013, 12:25 PM
Hallo zusammen,

ich besitze einen 32PFL6007 mit der letzten FW (150.82). Genutzt wird der interne DVB-S2-Tuner und eine Sony HIFI-Anlage über Toslink.

Alles im allem ist der Fernseher schon eine herbe Enttäsuchung, da mit der aktuellen FW gravierende Fehler vorhanden sind. Da kann man mit den langsamen Menü ja noch leben.

* Bei ARD HD und ZDF HD schaltet der Fernsehr das Bild nach einer gewissen Zeit ab und danach wieder bootet er neu.
* "EPG über Internet" ist faktisch nicht nutzbar, da die Programme "irgendwie" sortiert sind und auch keine richtige Übersicht vorhanden ist. Hauptsache Werbung ist vorhaben.
* "EPG über Sender" darf man die ersten 5 min nach Fernseher start nicht nutzen, da angezeigt wird keine EPG vorhanden und der Fernseher abstürzt. Hier hilft nur noch Netztstecker ziehen und warten. Selbst ein sofortiges einschalten bringt nichts.
* "EPG über Sender" wird miserabel aktualisiert bzw. viele Sender fehler in der Liste. Dies hat zur Folge, das selbst bei Drücken der Info-Taste während des Programm meist ein keine Daten angezeigt werden. Teilweise wird auch gar nichts angezeigt.
* Es kommt auch öfters vor, dass einige Programme nicht direkt wählbar sind durch drücken der Zahlen. Hier geschieht gar nichts. Selbst Programm hoch und runter geht nicht und es hilft nur noch reboot oder die Favoritenliste.
* Seit ein paar Tagen bekommen wir die Meldung "keine Sender installiert". Hier hilft auch nur noch Fernseher für ein paar Minuten stromlos zuschalten.
* Bei einigen Sendern gibt es Tonaussetzer (Prosieben, ZDF HD).
* USB-Recording ist manchmal Glückssache. Warum weiß ich nicht.
* TV läßt sich manchmal erst beim zweiten oder dritten mal anschalten.
* Das Bild sieht bei schnellen Bewegungen egal ob mit "Bildverbesseren" oder ohne einfach schlecht aus. Entweder es ruckt oder es sieht zerfetzt aus.

Im Vergleich zu meinen alten Sony, welcher nun bei den Kindern seht, muss ich sagen, dass Philips hier nur zwei Möglichkeiten hat:

1. Eine schleunigste Nachbesserung bzw. Gerätetausch.
2. Die Produktion von TVs sein lassen.

Ich bin selber Softwareentwickler, aber für so ein Rumgefrickle hätte wir verbrannte Erde hinterlassen und keine Aufträge mehr bekommen.

Gruß,
Frieps

up&down
01-16-2013, 12:47 PM
Mein lieber Mann, da scheine ich mit der vorinstallierten FW 133.5
meines vor Weihnachten gekauften (dennoch offenbar "alten") TV
ja noch zu den Glueckspilzen unter den Geplagten zu gehoeren. . .

Da scheint wohl nur Zuruecklehnen und Abwarten Sinn zu machen.

Uebrigen's:
Solltet Ihr Euch beim Warten auf das naechste Update langweilen,
schaut doch mal in meinen Thread zum Thema Bildeinstellungen
beim 6067er rein, vielleicht habt Ihr ja noch n'en Geistesblitz zur
Ueberbrueckung. . . :confused:

LJ_Skinny
01-16-2013, 12:51 PM
Habe hier von dem 1080i Effekt gehört. Werde die Einstellung auch mal am HTPC ausprobieren.

Noch was: Ich habe beim 3D-Schauen mkv von HTPC mal die Wiedergabe auf 25p gestellt und das 3D war um Welten besser und natürlicher. Lag hauptsächlich daran, dass die Bewegungsschärfe im 'nahen' 3D wesentlich besser war und keine Verzerrung/Ausreißer entstanden ist. Allerdings hatte ich dann regelmäßig einen Ruckler drin.




Frage an alle User UND die Moderatoren: Habt Ihr die Fehler auch?/Sind diese Fehler bekannt und wann werden sie gefixt?

Schau mal was hier schon alles gelistet ist:
http://code.google.com/p/philips/issues/list?can=2&q=&sort=&groupby=category&colspec=ID+Type+Status+Prio+Version+Modified+Owner +Summary



Ja ich weiß dass es bei den TV550 Geräten von 2011 ein solches Verhalten in Bezug auf Natural Motion gab. Jedoch betrifft es in deinem Fall eben eine andere Systemplattform.

Kannst du das ganze etwas näher schildern?

1. Auf welcher Signalquelle stellst du fest das Natural Motion aktiv ist obwohl es in den Bildeinstellungen auf "Aus" steht?
2. Kann ich davon ausgehen, dass bei deinem TV die schnelle in Betriebnahme aktiv ist?

Bez. der Stromverbrauchswerte in Abhängigkeit des Einschaltmodus (Schnelle in Betriebnahme an / aus) versuche ich genaue Informationen zu bekommen.


Hallo Lukas,

gibt es eigentlich eine Auflistung, welche Einstellungen für welche Gruppe gültig sind? Anscheinend wurde probiert, sehr individuelle Einstellungen am TV vorzunehmen, doch irgendwie scheint es nicht nachvollziehbar zu sein, wann welche Einstellungen noch gelten und welche dann global und lokal gesetzt werden.

Anscheinend wird zwischen HD und SD unterschieden, während manche Einstellungen (Bildskalierung) wieder für jeden Sender sein sollen). Zudem wird je nach Eingang wieder unterschieden? Man hört hier immer wieder, dass Einstellungen aus unerklärlichen Gründen wieder auf alten Werten stehen (PNM). Da wäre es wirklich sinnvoll, dass da von euch eine Aufklärung kommt.



Ich selber Softwareentwickler, aber für so ein Rumgefrickle hätte wir verbrannte Erde hinterlassen und keine Aufträge mehrbekommen.


:D Soviel zum Fachkräftemangel für IT-Spezialisten mit 6,5 EUR Stundensatz.

Wer billig kauft, kauft zweimal. Gilt wohl auch für Software...


Gruß

Holger

Ps305
01-16-2013, 01:26 PM
Ok... Und was ist mit meinen Fragen bzgl. Logo Ausreisser, Backlightflimmern und Fragen anderer bzgl WANN eine akzeptable Software erscheint, bzw ob diese Probleme angegangen werden?

Philips - Lucas
01-16-2013, 01:28 PM
Hallo Lukas,

gibt es eigentlich eine Auflistung, welche Einstellungen für welche Gruppe gültig sind? Anscheinend wurde probiert, sehr individuelle Einstellungen am TV vorzunehmen, doch irgendwie scheint es nicht nachvollziehbar zu sein, wann welche Einstellungen noch gelten und welche dann global und lokal gesetzt werden.

Anscheinend wird zwischen HD und SD unterschieden, während manche Einstellungen (Bildskalierung) wieder für jeden Sender sein sollen). Zudem wird je nach Eingang wieder unterschieden? Man hört hier immer wieder, dass Einstellungen aus unerklärlichen Gründen wieder auf alten Werten stehen (PNM). Da wäre es wirklich sinnvoll, dass da von euch eine Aufklärung kommt.



Hallo Holger,

Kannst du bitte etwas mehr ins Detail gehen?

Dank & Gruß,
Lucas

Philips - Lucas
01-16-2013, 01:31 PM
@Ps305:

Wenn ich etwas konkretes zu deinen Punkten weiß und es mitteilen kann, dann tu ich das.

Doengel
01-16-2013, 01:35 PM
Tachchen,

gut möglich, dass wir in den nächsten Tagen 150.83 sehen werden...

Toengel@Alex

auch auf die Gefahr hin, dass die "neue" FW nun in 150.90 unbenannt wird, denke ich ja, dass es aufgrund der Nähe zu den beiden vorhergenden FW´s nur ein minimal Update sein wird (Stichwort: französisch Polynesien) und auf den ganz großen Wurf, der die gröbsten Fehler (Bild) beseitigt noch 1-2 Monate gewartet werden muss... wenn überhaupt noch eine Lösung kommt, es wird ja auf die Fragen der User diesbezüglich seitens der Mods nicht eingegangen... (zumindest wäre eine Info hilfreich, ob das bei Philips im Schlaflabor auch nachvollzogen werden konnte, hinsichtlich der Meldungen mit den Bildproblemen )

also ganz ruhig Brauner... :-D

Joachim
01-16-2013, 02:15 PM
Ja, Komfort verbraucht Strom, kostet Geld und eignet sich auch hier kaum zur Klimarettung :cool:.

TV: 42PFL6877/K12, Firmware 150.82
Festplatte (LACIE RikikiTV, 500 GB) an USB 1
Messgerät: ELV Energy Master; Auflösung 0,1 W

Einschaltmode: Konfiguration -> Allgemeine Einstellungen -> Schnelle Inbetriebnahme -> Aktivierung -> ...

... AUS egal ob mit oder ohne Festplatte: Standby ~ 0,1 W (gemessen: 0,0 W - 0,1 W);
... AUTOMATISCH ohne Festplatte: Standby ~ 22,8 W (gemessen: 22,7 W - 22,9 W) !!!
... AUTOMATISCH mit Festplatte: Standby ~ 25,7 W (gemessen: 25,5 W - 25,9 W); d.h. die Festplatte, die auch nach über 5 Minuten noch mit lief, verursachte ca. 3 Watt Mehrverbrauch.

Übrige Messungen (sind unabhängig von obigen Einstellungen bzw. eine Abhängigkeit nicht feststellbar):
TV AUS über Rückwandschalter: ~ 0,1 W (gemessen 0,0 W - 0,1 W);
TV EIN, Bild schwarz ("Kein Videosignal"), Ambilight an: 35,1 W;
TV EIN, Senderwiedergabe, Ambilight an: ca. 45 W - 70 W je nach Bildschirminhalt.

Anmerkungen:
Da der TV knapp (weniger als) 20 Sekunden zum Herunterfahren (-> Standby) benötigt, wurde nach ca. 60 Sekunden gemessen und die Messungen nach 5 Minuten kontrolliert.
Da der TV auch etwas Zeit braucht um sich auszuschalten (Standby -> AUS per TV-Rückwandtaster) wurde der '... AUS'-Wert nach über 60 Sekunden gemessen.

Fazit: bei 'Schnelle Inbetriebnahme -> Aktivierung -> AUTOMATISCH' läppert sich ein unnötiger Stromverbrauch über den Tag, die Woche, den Monat, das Jahr, ... schon zusammen - und sollte deshalb deaktiviert, also AUS, sein!

-------

PS: Werden die hier genannten und hoffentlich - soweit möglich - verifizierten Fehler eigentlich auch im 'Firmware Feedback ...'-Thread gepostet?
Ach ja, und wenn ... wäre es, übrigens auch hier, eine Form der Höflichkeit sich zumindest zu bemühen, möglichst verständlich zu schreiben; das dürfte etwa für die Nutzung von Satzzeichen etc. zwecks besserer Lesbarkeit ebenso gelten, wie für den erfolgreichen Versuch Formulierungen zu finden, die ein Dritter ohne hellseherische Fähigkeiten auch noch verstehen kann. Danke.

mbenx
01-16-2013, 02:32 PM
Schnelle Inbetriebnahme kostet also im Jahr ca. 42 Euro Stromkosten (23 W x 20 h x 365 t bei 25 Cent für Ökostrom die KWh).

Danke für die aussagekräftige Messung!

menthol06
01-16-2013, 02:57 PM
Um hier ALLEN die Möglichkeit zu geben, schreibe ich den Chatverlauf mal

Agent:
Haben sie die alte Software noch gespeichert?

Ich:
Nein aber downloadbar sind sie über Links im Forum

Agent:
Dann lässt sich ein downgrade durchführen

Ich:
Ist dies "gefahrlos" möglich? Ich habe das Gerät erst 3 Tage und habe Bedenken, es geht danach nicht mehr an o.ä. Wenn es möglich ist, würde ich das versuchen, bevor ich ihn zurück gebe

Agent:
erstellen sie einen Ordner namens "Upgrades", kopieren die Updatedatei rein und starten dann eine lokale Aktualisierung. Downgrade ist mit den Versionsstänen möglich

Ich:
Vielen Dank, werde ich versuchen....
.


Hy, bin auf der 82er FW und wollte auf die 133.05. Geht nicht. Ich formatierte einen USB Stick auf FAT32, kopierte die autorun datei in den Ordner Upgrades, schloss es am TV an, wird allerdings nicht gefunden (unter lokale Aktualisierungern)

LJ_Skinny
01-16-2013, 03:49 PM
Hallo Holger,

Kannst du bitte etwas mehr ins Detail gehen?

Dank & Gruß,
Lucas

Ok, ich mache es ganz konkret:

1. Bildskalierung: Wird zwischen SD und HD Sendern unterschieden? Wird zwischen den Eingängen TV, HDMI, Scart, DLNA, USB, usw unterschieden?
2. PNM Einstellungen: siehe oben
3. PC oder Spiel => Auf welche Einstellungen und Signalquellen wirkt sich die Aktivierung aus? Auch auf TV? Wenn ja welchen "Bildverbesserer" werden dann alle deaktiviert? Was sind dann die Einstellungen?

Das ist für mich besonders wichtig weil ich die optimalen Einstellungen für den HTPC ermitteln will.

Gruß

Holger

Knicka
01-16-2013, 03:49 PM
Man kann nur mit den Kopf schütteln, jetzt kommt aus dem nichts eine automatische Abschaltung wenn ich nicht auf ok Drücke.. ..mir ist nicht bekannt das ich sowas je eingestellt hatte...

Joachim
01-16-2013, 03:59 PM
Man kann nur mit den Kopf schütteln, jetzt kommt aus dem nichts eine automatische Abschaltung wenn ich nicht auf ok Drücke.. ..mir ist nicht bekannt das ich sowas je eingestellt hatte...
Du könntest mal in den Posts #1270, #1278, #1283 und #1300 nachlesen. Vielleicht löst es Dein Problem bzw. beantwortet Deine Frage.

Ps305
01-16-2013, 05:42 PM
So hier mal von mir ein Video zum Thema HDNM
und Senderlogos, Bildverdoppelungen
http://youtu.be/jR9zLpsQcOM

nemesiz
01-16-2013, 05:57 PM
Ok, ich mache es ganz konkret:

1. Bildskalierung: Wird zwischen SD und HD Sendern unterschieden? Wird zwischen den Eingängen TV, HDMI, Scart, DLNA, USB, usw unterschieden?
2. PNM Einstellungen: siehe oben
3. PC oder Spiel => Auf welche Einstellungen und Signalquellen wirkt sich die Aktivierung aus? Auch auf TV? Wenn ja welchen "Bildverbesserer" werden dann alle deaktiviert? Was sind dann die Einstellungen?

Das ist für mich besonders wichtig weil ich die optimalen Einstellungen für den HTPC ermitteln will.

Gruß

Holger

Zu 1, JA 1.1 , Nein soweit ich das sehe, nein.

2. Ja, denn Pro Eingang hast du alle Optionen und Presets

3. Pro Quelle, wobei SPIEL eh so ne Sache ist wo ich nach 2 Monaten noch keine Antwort habe. Laut Philips gibt es nur die Spiel Option um einen Anschluss dafür einzustellen, also PNM aus, ...
dann soll man sich ein PRESET aussuchen und halt so konfigurieren wie man es mag für Spiele.
Wer jedoch Augen im Kopf hat und mal die grüne Taste drückt der sieht dass es entgegen der Aussage von Philips hier ein Spielpreset gibt, nur dies kann man nicht konfigurieren, wieso kann mir niemand sagen, bekomme ja nichtmal eine Antwort wieso es laut Philips kein Spielpreset gibt dies auch bei den Bildkonfigurationen nicht auftaucht aber per grüner Taste auftaucht.

LuckyISlevin
01-16-2013, 06:26 PM
Dieser #£$£#TV treibt mich echt noch in den Wahnsinn.

Jetzt hat die Remote App tagelang Funktioniert heut wieder nicht, ich dreh noch am Rad.

Ist bei Philips kein fähiger Programmierer?

menthol06
01-16-2013, 06:59 PM
So hier mal von mir ein Video zum Thema HDNM
und Senderlogos, Bildverdoppelungen
http://youtu.be/jR9zLpsQcOM

jupp, das Problem ist schon mehrmals hier im Thread beschrieben worden. Ich hoffe sehnlichst, das es mit dem nächsten Update behoben ist.

Würde mich ebenso um das AL Problem freuen, sowie über eine Lösung für die waagerechten Streifen bei dyn. Hintergrund.

Ps305
01-16-2013, 07:16 PM
Ja das es beschrieben wurde weiß ich. Bin Leser der 1. Stunde/Seite, jedoch wurde bisher kein Video erstellt. Auch Philips scheint das aussagen technisch nicht ernst zu nehmen... Darum auch mal für die nicht aussagefähigen mods etwas bildliches...

Chris_8007
01-16-2013, 07:24 PM
Hi!

Ich habe es gerade noch mal getestet. Ich kann definitiv den Computer-/Spielmodus nicht mehr auswählen. Quelle: PC an HDMI 1, Typ auf Computer eingerichtet.
Wat nu?

Gruß
Chris

Knicka
01-16-2013, 07:59 PM
Ja das es beschrieben wurde weiß ich. Bin Leser der 1. Stunde/Seite, jedoch wurde bisher kein Video erstellt. Auch Philips scheint das aussagen technisch nicht ernst zu nehmen... Darum auch mal für die nicht aussagefähigen mods etwas bildliches...


http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=25394#post25394

Ps305
01-16-2013, 08:02 PM
Oha und Genau unter meinem Beitrag :)
Ok, Reaktionen Gabs trotzdem nicht

Knicka
01-16-2013, 08:05 PM
Macht nix, :) ich hoffe das dieser tv noch im ersten Quartal anständig läuft...

Ps305
01-16-2013, 08:23 PM
Wenn das bis Ende Januar nix wird werde auch ich die Segel streichen dann geht's zurück zum händler, wenn nicht schon vorher An philips

WILDCORE
01-16-2013, 08:27 PM
um die Veränderungen am Ambilight zu testen, habe ich gestern mal auf die 150.48.14 downgegraded. (47pfl6877)

Ambilight genau angeschaut und wieder über Internet auf die aktuelle FW geupdated. Also beim 3 seitigen Ambilight scheint der Fehler wohl nicht aufzutreten(dimmt nicht ab, Dynamik fehlt)

Tritt bei meinem Gerät auf.

palganer
01-16-2013, 08:34 PM
Heute lief mir zufällig mein Anwalt über den Weg,nach einen kleinen Schwätzchen habe ich ihn mal gefragt,die Gewährleistung greift,auch wenn es ein Software Problem ist.

Die meisten wissen ja,Gewährleistung:in den ersten 6 Monaten muss der Händler nachweisen das das Problem nicht seit Anfang an bestand,nach den 6 Monaten ist der Kunde in der beweispflicht.Eine nicht Erfüllung des Vertrages ist erfüllt,womit auch die Finanzierung aufgelöst werden muss.

Mal sehen was der Expert Händler sagt,wenn er denn mal anruft.Will ja kein Stress machen,doch da ich Früh Rentner bin sind die 1400 Euro verdammt viel Geld,und sowas ist gut überlegt,zumal ich seit der Röhre Philips Kunde bin.Hätte nie gedacht das es so an die Substanz geht,und soviel Nerven kostet.

Testet niemand die Geräte mehr vor der Freigabe?Schade.

Gruß

Ps305
01-16-2013, 08:38 PM
Geht mir auch so, bin seit 2008 Philips Kunde...
Ich war heute bei meinem Verkäufer und habe mal angedeutet wenn die Thematik mit einem Update nicht behoben wird, ich das Gerät bringen werde und einen nicht Philips mitnehme.
Am Montag kommt jemand der nur nach dem ambilight schaut. Sollte es danach immer noch nicht richtig funktionieren ist klar was passiert... Wenn die Herren das zumindest hinbekommen und ein Update nix bringt ist auch klar was passiert. Hallo ich bin leidenschaftlicher Formel 1 und Wintersportschauer, dass ist damit leider nicht möglich...

philipskäufer
01-16-2013, 10:26 PM
Also dieses Kindergarten mäßige ignorieren von Fragen geht mir mächtig auf den Zeiger.
Es übersteigt auch meinen altersgemäßen Horizont.
Schwebt die jüngere Generation nun schon abgehoben in der Cloude und hat jegliche Bodenhaftung unter sich gelassen?
Wünscht außer mir noch jemand eine Antwort auf die Frage:
Ist das Downgraden jetzt ohne Garantieverlust offiziell erlaubt?

fst1975
01-17-2013, 06:12 AM
Zu PNM

Im Englischen Forum wurde dazu vom Mod. eine Stellungsnahme gemacht zusammen gefasst es liegt alles in der Toleranz.
Ich bin auch der Meinung das es bei abgeschaltetem PNM zu keinen Ruckler kommen darf,da in meinen Fall der TV 100 hz hat.Das liegt an der Zwischenbildberechnung die nicht sauber arbeitet,denn das Ruckeln ist ja nicht immer nur hin und wieder.Mein DT 50 hatte bei abgeschaltetem PNM auf jedenfalls keine Probleme also bessere Zwischenbild Berechnung.
Zum zerreißen vom Sendelogo ich habe bis jetzt die Erfahrung gemacht das bei aktiviertem PNM kein Hersteller das sauber hin bekommt.Ist auch irgendwie Logisch da der TV Zwischenbilder errechnet bei schnellen Bewegten Objekten da das Logo oder auch andere Sachen sich nicht Bewegen Rechnet er das aber trotzdem mit und es kommt zu diesen Nachzieheffekten.

@@Toengel
bin echt auf das Update gespannt sollte das wirklich so sein das sie 150.83 heißt und dieses Dyn.Backlight Problem nicht wie von dem Kundendienst oder auch Philips Thomas bestätigt beseitigt wird.Wird mein Händler nichts zu Lachen haben.

frieps
01-17-2013, 06:33 AM
Zu PNM

Im Englischen Forum wurde dazu vom Mod. eine Stellungsnahme gemacht zusammen gefasst es liegt alles in der Toleranz.
Ich bin auch der Meinung das es bei abgeschaltetem PNM zu keinen Ruckler kommen darf,da in meinen Fall der TV 100 hz hat.Das liegt an der Zwischenbildberechnung die nicht sauber arbeitet,denn das Ruckeln ist ja nicht immer nur hin und wieder.

Die Qualität z.B. von bewegter Laufschrift ist mit abegschalteten PNM eine Katastrophe. Dies kann man schön bei N24 sehen. Schaltet man PNM an, so hat man das Gefühl als ob das Bild "springen" würde. Es fehlt der Bewegung im Bild an Fluß. Dabei ist es egal, ob man SD- oder HD-Matererial ansieht. Warum der Moderator da der Meinung ist, dass alles in Toleranz liegt kann ich nicht verstehen. Hat er noch kein sauberes Bild gesehen? Da reicht nur ein Bild auf den alten Sony-TV.

Wenn man allein bedenkt, dass Philips das ganze Problem in 6 Monaten noch nicht in den Griff bekommt hat. Oder hoffen die auf die nächste Generation? Oder verkauft man heute TVs nur noch an Hand der Produkteigenschaft "Ambilight"?

Weiterhin ist mir gestern aufgefallen, dass beim USB-Recording auf Festplatte manchmal ein Versatz von ca. 2 Minuten vorkommt. D.h., mitten im Film wird um ca. 2 Minuten zurückgesprungen und es alles noch mal aufgezeichnet. Der Film wurde aber vollständig aufgenommen.

Gruß,
Frieps

Ps305
01-17-2013, 06:50 AM
Zu PNM

Im Englischen Forum wurde dazu vom Mod. eine Stellungsnahme gemacht zusammen gefasst es liegt alles in der Toleranz.
Ich bin auch der Meinung das es bei abgeschaltetem PNM zu keinen Ruckler kommen darf,da in meinen Fall der TV 100 hz hat.Das liegt an der Zwischenbildberechnung die nicht sauber arbeitet,denn das Ruckeln ist ja nicht immer nur hin und wieder.Mein DT 50 hatte bei abgeschaltetem PNM auf jedenfalls keine Probleme also bessere Zwischenbild Berechnung.
Zum zerreißen vom Sendelogo ich habe bis jetzt die Erfahrung gemacht das bei aktiviertem PNM kein Hersteller das sauber hin bekommt.Ist auch irgendwie Logisch da der TV Zwischenbilder errechnet bei schnellen Bewegten Objekten da das Logo oder auch andere Sachen sich nicht Bewegen Rechnet er das aber trotzdem mit und es kommt zu diesen Nachzieheffekten.

@@Toengel
bin echt auf das Update gespannt sollte das wirklich so sein das sie 150.83 heißt und dieses Dyn.Backlight Problem nicht wie von dem Kundendienst oder auch Philips Thomas bestätigt beseitigt wird.Wird mein Händler nichts zu Lachen haben.

PNM ist eine Produkteigenschaft die in diesem fall nicht funktioniert.
Ich habe im direkten Vergleich wie schon gestern berichtet Panasonic DT50, Samsung es7090, Samsung es6710 und Philips 42pfl4307k und natürlich 42pfl6007 und 40pfl7007 gesehen mit meiner Aufnahme und die einzigsten die dieses Problem hatten waren Philips 42pfl6007 und 40pfl7007 alle anderen waren absolut perfekt flüssig! Wenn das eine Toleranz sein soll dann möchte ich das für mich und alle betroffenen Schriftlich, ebenso für den Handel.

migato
01-17-2013, 07:12 AM
Kann mich nur der Meinung von fst1975 anschliessen, es muss doch möglich sein auch ohne PNM ein ruckelfreies Bild hinzubekommen, mein 8 Jahre alter Toshiba 37WL56 hat ein einwandfrei flüssiges Bild (nutze den noch als Zweitfernseher) und der hat keinen dieser "Bildverbesserer"!! Wenn das geruckel mal beseitigt wird ist das PNM gar nicht mehr nötig, denn hinbekommen werden Die das nie und wenn im Englischen Forum der PNM-Fehler als Toleranz bezeichnet wird heisst das nichts anderes als das sich da nicht viel ändern wird, ansonsten hätten Sie gesagt dass der Fehler zumindest in Bearbeitung ist!! Was nützt ein PNM mit dem ich höchstens "Das Wort zum Sonntag" ohne Nachzieheffekte sehen kann?? Gruss migato

fst1975
01-17-2013, 07:14 AM
@Ps305

ich hatte den DT50 und bei aktiven PNM verursachte dieser auch Nachzieheffekte aber ich muss Dir absolut recht geben bei deaktivierten PNM war das Bild viel ruhiger also kein Nachziehen oder Ruckler.Ich hatte auch schon geschrieben das ich den selben Film auf beiden TV´s laufen lassen hab lassen bei DT50 keine Stotterer oder Ruckler bei Philips eine Katastrophe.Ich gehe also davon aus das bei der Zwischenbild Berechnung oder am Panel was nicht stimmt

menthol06
01-17-2013, 07:16 AM
Toleranz? Das ich nicht lache. Andere bekommen es auch hin. Ich verlange nichts, wofür ich nicht bezahlt habe.

Ich kaufe mir auch kein Auto, das beim beschleunigen ruckelt.
Eins ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Mit diesen Fehlern werde ich den TV nicht 2 Jahre behalten.

Joachim
01-17-2013, 07:50 AM
So hier mal von mir ein Video zum Thema HDNM
und Senderlogos, Bildverdoppelungen
http://youtu.be/jR9zLpsQcOM
Also ganz ehrlich: wenn meiner solche Effekte zeigen würde, ichhätte ihn nicht mehr. Allerdings will ich anmerken, dass ich mit den Bildeinstellungen nicht sonderlich experimentiert habe; die 'Bildverbesserer' stehen nur auf 'Minimum'.

up&down
01-17-2013, 08:28 AM
@Joachim
@Ps305

Die Tatsache, dass ihr beide das gleiche Modell
habt, Joachim aber offenbar die Probleme nicht
in der gleichen Intensitaet (oder gar nicht?) hat,
verwirrt mich ein wenig. . .

Verwendet Ihr unterschiedliche FW's?

Sind Eure Einstellungen so unterschiedlich?

Das waere dann doch mal - im direkten Vergleich -
ein Ansatzpunkt um ein halbwegs akzeptabeles,
provisorisches Preset bis zum (funktionierenden?)
Update zu finden. . .

@ Alle

Wie waere es, wenn Ihr zur besseren Vergleichbarkeit
neben der Bezeichnung des TV auch die aktuell durch
Euch genutzte FW bei "Ort" angeben wuerdet. . . ist
sogar noch genug "Platz" um gegebenenfalls externe
Receiver anzugeben.

ambilighter
01-17-2013, 08:56 AM
Die Laufschriften sind meiner Erfahrung nach bei 100 Hz Geräten flüssig. Ohne PNM ruckelt sie definitiv genauso wie auf meinem alten 50 Hz LCD. Die Option Clear LCD (http://de.wikipedia.org/wiki/Clear_LCD) hat hierbei keine Auswirkungen! Die regelt bei mir nur den Kontrast, nicht aber die Bewegungsschärfe.

@Philips-Lucas: Wurde das ins PNM ausgelagert? Was genau soll Clear LCD bei den 2012er Modellen regeln?