PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsthread - FW 150.81/82 - für die Serien 6/7/8/9 2012



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9

Toengel
01-29-2013, 10:30 AM
Tachchen,

korrekt, hab aber nix mit den TVs zu tun...

Toengel@Alex

Joachim
01-29-2013, 10:31 AM
Nachtrag / Ergänzung zu meinem Post #1854; sorry nun ist's #1853:

:mad: Da heute das "TV schaltet sich ein ..." - Problem erneut aufgetreten ist, habe ich dies im 'Firmware Feedback 150.81 (6/7/8/9 Serie)' (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-(6-7-8-9-Serie)&p=31778) - Thread (Post #55) nachgetragen.

Allerdings habe ich keine Ahnung, warum das Problem nunmehr wiederholt gegen 11:00 Uhr aufgetreten ist. Wie gesagt, es sind keinerlei Aufnahmen / Aufnahmeserien programmiert, es sind später keine Aufnahmen hinzugekommen und keine gelöscht.

Mag mal jemand, seinen TV im Standby lassen, seinen ARV einschalten und den Eingang auf "Tuner" - also Radiowiedergabe - stellen und warten? Falls das Problem auftritt müsste der AVR später auf dem Eingang "TV" statt "Tuner" stehen (egal ob der TV dann noch auf der Festplatte arbeitet oder nicht). Mein AVR ist über HDMI 1 am TV angeschlossen.
Einstellungen des TV bzgl. HDMI etc. kann ich später nachreichen, ich will im Moment mal beobachten, wie lange der Zustand heute anhält.

Eine eventuell bessere Methode um festzustellen, ob der TV ein Eigenleben wie beschrieben hat, wäre das Zwischenschalten eines Verbrauchsmessgerätes und dessen Kontrolle. Da der TV im Standby < 1 Watt verbraucht, sollte der Verbrauchszähler nach entsprechenden Stunden nicht deutlich mehr anzeigen; z.B. nach 12 Stunden also max. 12 Wh.
Das beschriebene Eigenleben schlägt mit ca. 26 Watt zu Buche.


@Philips-Moderatoren: Könntet ihr mal bitte Stellung zu diesem Problem nehmen? Insbesondere interessiert mich, was der TV zum Teufel da tut? Und wie man das abstellt?


Ergänzung 1:
Am AVR sind nun die Anzeigen "HDMI OUT" aus; Verhalten und Zeit ähnlich wie gestern (nicht auf die Minute kontrolliert). Fernseher werkelt weiterhin auf der Festplatte und Stromverbrauch weiterhin bei ca. 26 Watt.

Richter1k
01-29-2013, 10:32 AM
PANIK! umsonst..... philips tvs haben mit funai nichts zu tun.
lies mal die news die du da wohl noch halb im schlaf mitbekommen hast genauer... es geht um den audio/video bereich der verkauft wurde, sprich heimkino, blu ray und son kram

wenn du dich aufregen willst, für diese geräte gibts nen anderen bereich im forum.

link:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Philips-verkauft-an-Japaner-article10028961.html

tvgucker
01-29-2013, 10:46 AM
Ich bekomme in der Tat langsam panik. Mein TV war nicht gerade günstig und ich kann mir auch nicht mal eben einen neuen kaufen. Und was ist damit? http://www.heise.de/newsticker/meldung/TPV-uebernimmt-Fernsehsparte-von-Philips-1369935.html TPV? Was oder wer ist überhaupt TPV? Sind das alles Nachrichten, die Vertrauen in Philips schaffen? Ist Philips überhaupt noch Philips. Und der Support hat mich am Telefon schon viel Geld gekostet und die dort getätigten Aussagen sind ein Witz. Ebenso ist der Support hier fast gleich Null! Wie soll das alles weiter gehen?

LJ_Skinny
01-29-2013, 10:52 AM
Funai als Partner? ...



Tachchen,

was hat denn jetzt Funai mit den EU-Philips TVs zu tun? Du vermischst jetzt wieder Sachen, die überhaupt nicht zusammengehören.

Toengel@Alex


Tachchen,

korrekt, hab aber nix mit den TVs zu tun...

Toengel@Alex
@Toengel: Hätte jetzt gerade von dir dazu eigentlich noch mehr Infos erwartet, als "Nö, stimmt nicht!" :p

Zum Verständnis:
TV-Sparte -> TP Vision (JointVenture 70% TPV, 30% Philips)
Audio, Video, Multimedia -> Funai (100% verkauft + noch laufende Philips Lizenzen)
Rasierer, Toaster, ... -> bleibt bei Philips

Die Tatsache, dass Philips rote Zahlen schreibt und immer mehr Stellen abbaut bzw verkauft schlägt sich auch auf unsere TVs nieder. Im Moment kann man nur annehmen, dass das kurzfristige Verkaufen von Produkten wichtiger ist, als langfristig Kunden zu halten (sprich Qualität) und das für große Supportmaßnahmen einfach das Geld fehlt. Keine wirkliche Bugbeseitigung, sondern nur an den Stellen arbeiten, die auch für die Modelle 2013 übernommen werden. (Pointersteuerung, SmartScreenTV und Ipad Steuerung, ....)

Richter1k
01-29-2013, 11:01 AM
oh himmel, könnt ihr bitte mal damit aufhören hier dinge zu vermischen?

stand Jetzt:

Philips: 100% Haushaltsgeräte (rasierer, kaffee maschinenen etc)
30% TV
Funai: Audio/Video von Philips gekauft
TPV: 70% TV

Für diesen bereich hier, also TV gilt:
ja Philips hat ein "Joint Venture" mit der Firma TPV gegründet. (2012)
TPV ist keine Unbekannte Firma sondern Top3 Displaylieferant/Hersteller im PC Monitor Bereich.

Philips selbst hält im TV Bereich wohl nur noch den namen und das know how, alles andere (produktion) wurde an TPV ausgelagert.

Davon ab, Philips war so ziemlich der letzte Hersteller der noch aus Europa kam.
Jeder andere Hersteller und Konkurent von Philips im TV Markt, auch die von EUCH so hocgelobten Samsungs und Sonys kommen aus Asien, also wo ist bitte das problem?

tvgucker
01-29-2013, 11:11 AM
Samsungs und Sonys kommen aus Japan und die verstehen ihr Handwerk ... Ist TPV nicht aus China? China ist nicht gerade bekannt dafür hochwertige Produkte zu entwickeln. Dort ist das Motto hauptsache billig ... Wie auch immer! Wo ist der Support? Wieso ist nach ca 7 Monaten, die die Geräte am Markt sind, immer noch kein Update da was wenigstens die größten Fehler fixt? Wieso wird so vieles als Toleranz abgetan?

pfl7007nutzer
01-29-2013, 11:16 AM
Richter1K

du scheinst auch nicht ganz koscher zu sein.
du scheinst sehr zufrieden zu sein mit deinen produkten von philips?

Richter1k
01-29-2013, 11:19 AM
china mag dir nicht bekannt sein für hochwertige technik, das liegt aber daran, dass du lieber in deiner schublade lebst anstatt dich zu informieren, die zum teil größten technischen innovationen stammen mittlerweile aus china. das know how kommt nämlich nochz immer aus europa und den usa, nur ist es eben in china einfacher und vor allem billiger etwas herzustellen.

davon ab sind aber auch die sachen die in china erdacht udn hergestellt werden nicht mehr von minderer qualität, die chinesen profitieren dabei, ach schau mal an, von europäischen ingenieuren, die ihr know how dort zur verfügung stellten, die können da auch elernen!

du willst support:
dann www.philips.de unten auf kontakt
kannst du anrufen.

tvgucker
01-29-2013, 11:24 AM
du willst support:
dann www.philips.de unten auf kontakt
kannst du anrufen.

Mein letzter Anruf dort hat ca. 7-8 Euro gekostet und zu nichts geführt! Toll!

fst1975
01-29-2013, 11:34 AM
Wo und was hergestellt und entwickelt wird ist mir egal.
Fakt ist und bleibt das diese TV´s nach 6 Monaten und 10 Updates immer noch nicht Fehlerfrei Funktionieren.
Da kann man nicht grade von super Qualität sprechen oder Top 3 oder was auch immer

montemolinarius
01-29-2013, 11:36 AM
Auch bezüglich der Forumsdiskussion ob Off oder On-Topic gab es keine Rückmeldung vom Philips-Support. Meine Frage an Lucas und Thomas: Seid ihr mit dem Verhalten hier im Forum zufrieden, oder worin würdet ihr Verbesserungen in der Kommunikation mit uns KUNDEN sehen? Soll ja nicht heißen, dass wir uns nicht ändern wollen. Wie können wir eine geradlinige Kommunikation zu EINEM Thema realisieren?

ich muss jetzt mal die moderatoren hier in schutz nehmen!
die beiden würden sicher ganz gern hier ein wenig mehr kund tun und privat sind sie ganz bestimmt auf unserer seite und würden sich das auch nicht gefallen lassen wenn es ihnen so erginge wie uns.
aber die moderatoren haben einen arbeitsvertrag bei philips unterschrieben und sind somit ihrem arbeitgeber unterstellt bzw verpflichtet.
sie können also hier nichts mitteilen was gegen die politik ihrer firma geht.
es sind eben keine "normalen" chat partner hier...
die beiden könnten nur die kündigung einreichen, mit der begründung, das es unüberbrückbare differenzen gibt bzw sie nicht einverstanden sind, wie mit den kunden umgegangen wird.
allerdings werden sie das nicht tun genau so weing wie das einer von uns tun würde!
so wie unsere gesellschaft nun mal ist, wegschauen, mund halten und weiter wurschteln...

Richter1k
01-29-2013, 11:43 AM
Wo und was hergestellt und entwickelt wird ist mir egal.
Fakt ist und bleibt das diese TV´s nach 6 Monaten und 10 Updates immer noch nicht Fehlerfrei Funktionieren.
Da kann man nicht grade von super Qualität sprechen oder Top 3 oder was auch immer

dagegen sag ich nichts, im gegenteil, sofern du mit dem tv unzufrieden bist ist das ja auch vollkommen in ordnung aber hier einfach nur sinnlos rumschreiben und versuchen panik zu erzeugen, wie es andere user machen, weil man die fakten verdreht ist nur noch lächerlich.

tvgucker
01-29-2013, 11:54 AM
Richter1k, arbeitest Du für Philips? Naja, wenn es so wäre würdest Du es ja eh nicht zugeben!

Richter1k
01-29-2013, 11:56 AM
tvgucker, arbeitest du für samsung? Naja, wenn es so wäre würdest Du es ja eh nicht zugeben!

:rolleyes:

tvgucker
01-29-2013, 12:02 PM
Nein, tue ich nicht. Ich habe auch in dem ganzen Thread nichts von Samsung geschrieben. Nur als es um die Chinesen ging und da habe ich nicht als erster Samsung erwähnt sondern nur Stellung bezogen. Ich bin ein kleiner unbedeutender Philips Käufer und habe mir im Media Markt den 42pfl6057K gekauft und habe ne Menge ärger damit. Das ist alles! Ich habe berits meinen dritten Philips Fernseher und habe meiner ganze Familie zu Philips geraten. Ich bin bis zu meinem jetzigen Fernseher sogar ein ausgesprochener Philips Fan gewesen aber was jetzt passiert ist unter aller Kanone!

p.s. Es ist schon auffällig wie Du Philips verteidigst. Entweder arbeitest Du für Philips oder Du hast gar keinen 2012er TV und dann solltest Du Dich auch raushalten weil Du die Probleme gar nicht nachvollziehen kannst!

pfl7007nutzer
01-29-2013, 12:05 PM
also ich glaube sicher zu sein hier im forum gibt es einige verkappte mitarbeiter von philips.
diese sind auch meistens am positiven feadback der moderatoren beteiligt.
der moderator schweigt sich meist aus oder redet um den heißen brei herum aber nichts von ,, wir nehmen uns der sache an ´´.
das ist das problem warum es hier ausartet.
wir alle sind unzufrieden, wollen lösungen und philips schweigt.
wohin soll das noch alles führen.

Toengel
01-29-2013, 12:11 PM
Tachchen,

die Moderatoren sitzen doch nicht an der "Entscheidungsfront". Sie können auch nur das mitteilen, was ihnen mitgeteilt wird... und bevor hier irgendwelche Spekulationen angeheizt werden, die nachher nicht erfüllt werden, sagt man lieber nichts.

Toengel@Alex (Toengel@Alex)

pfl7007nutzer
01-29-2013, 12:18 PM
Tachchen,

die Moderatoren sitzen doch nicht an der "Entscheidungsfront". Sie können auch nur das mitteilen, was ihnen mitgeteilt wird... und bevor hier irgendwelche Spekulationen angeheizt werden, die nachher nicht erfüllt werden, sagt man lieber nichts.

Toengel@Alex (Toengel@Alex)


ich sehe das so, das es eine pflicht sein sollte das der moderator die probleme intern hinterfragt und einem dann zu seiner frage hin geantwortet wird.
NICHT SCHWEIGEN UND MUND HALTEN BZW. UNWICHTIGE KOMMENTARE ABGEBEN.

Toengel
01-29-2013, 12:22 PM
Tachchen,

und wenn die Mods keine zufriedenstellende Antworten von "intern" bekommen? Was machste dann?

Und bisher waren alle Kommentare seitens der Mods schon richtig plaziert - von unwichtig kann hier keine Rede sein. Wenn dir Fragen so wichtig sind, ruf beim Support an und lass dir ne Ticketnummer geben. Dann kannste nachhaken.

Toengel@Alex

fst1975
01-29-2013, 12:27 PM
Tachchen,

die Moderatoren sitzen doch nicht an der "Entscheidungsfront". Sie können auch nur das mitteilen, was ihnen mitgeteilt wird... und bevor hier irgendwelche Spekulationen angeheizt werden, die nachher nicht erfüllt werden, sagt man lieber nichts.

Toengel@Alex (Toengel@Alex)

Dran liegt ja das Problem das irgendwie keiner bescheid weiss weder Support noch Kundendienst also wohin soll sich der Kunde wenden?
Der ganze Ablauf bei Philips scheint nicht zu stimmen.
Das dann solche sinnlose Diskusionen zustande kommen brauch sich keiner wundern.

Joachim
01-29-2013, 12:35 PM
Support und Mitarbeiter sind halt falsch verankert; Support kostet schließlich Geld. Und in Unternehmen mit 'roten' Zahlen ... Noch dazu, wo Philips über kurz oder lang, kaum mehr Interessen im TV-Geschäft haben wird. Wahrscheinlich ist die Motivation im Unternehmen entsprechend.

Andererseits @Toengel, dass die Support-Mitarbeiter so wenig Informationen haben glaube ich nun auch wieder nicht - es deutet eher auf anderes hin.
Denn wie war das beispielsweise mit der vergleichsweise einfachen Frage nach einem offiziellen Statement zum Stromverbrauch unserer Fernseher bei 'Schneller Inbetriebnahme'? Die Frage ist im Post #1290 zu finden. Oder habe ich eine 'offizielle' Aussage überlesen?


Ich beginne meine Kaufentscheidung zu bereuen.


... und meine Festplatte (#1883 - sorry, nun ist's #1882) wird noch immer vom TV bearbeitet.

westpaket
01-29-2013, 12:54 PM
hi,
ich hab auch den eindruck die mod's antworten nur auf sachen die mit einfachen konfigfragen zu tun haben.
mal butter bei die fische und "hier ist ein bug, wird gefixed oder nicht" gibts nicht.

hier mal mein erfolgloser versuch von mir :
http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?4833-3d-Einstellungen
grüße

Chris_8007
01-29-2013, 01:06 PM
Hi!

@Moderatoren:
Ich habe jetzt mal auf euer Anraten meinen 46PFL8007 neu eingerichtet, weil sich ja der Computer/Spiel Modus nicht aktivieren ließ.
Ergebnis: der Modus lässt sich immer noch nicht aktivieren, bei keiner externen Quelle und unabhängig davon, welcher Typ für die Quelle eingestellt ist.
Zusätzlich ist mir gestern noch aufgefallen, dass ich nach Anwahl meiner externen Quelle (bei mir jetzt ein Pioneer SC-2022) AUCH NICHT MEHR PNM aktivieren kann. Der Eintrag ist ebenfalls grau.
Mein Gerät scheint also defekt zu sein? Oder weiß einer der Moderatoren bzw. der Mitleser hier einen Rat?

Gruß
Chris

tvgucker
01-29-2013, 01:23 PM
Bei mir lässt sich der Computer/Spiel Modus ebenfalls nicht aktivieren.

haenschen
01-29-2013, 02:04 PM
Danke für den Tipp aber bei mir ist Spiel und Computer im Menü grau und kann nicht angewählt werden. Es geht also gar nicht! Externe Quellen habe ich halt keine

Hallo,
falls dies immer noch zutrifft ( Keine externen Quellen), dann geht es nicht, tvgucker

@Chis_8007:
Du hast externe Quellen verfuegbar und der Modus laesst sich nicht einstellen und auch nicht PNM (de-)aktivieren !
Bin zwar kein Techniker, aber schon Mal ein upgrade probiert ?¿

Also, zurueck zur 133.5 ( oder die Aktuelle nochmals drueberbuegeln ) und dann nochmal testen, denn es koennte gut sein, dass sich in der Firmware etwas "festgefahren" hat.
Natuerlich mit den ueblichen Risiken ...

tschau
haenschen

pfl7007nutzer
01-29-2013, 02:08 PM
Tachchen,

und wenn die Mods keine zufriedenstellende Antworten von "intern" bekommen? Was machste dann?

Und bisher waren alle Kommentare seitens der Mods schon richtig plaziert - von unwichtig kann hier keine Rede sein. Wenn dir Fragen so wichtig sind, ruf beim Support an und lass dir ne Ticketnummer geben. Dann kannste nachhaken.

Toengel@Alex


Was´n das für Kommentar ?
Der könnte von Philips sein.
Ne ich will HIER Antworten auf Fragen und überhaupt wieso diskutiere ich mit Dir, wobei es darum geht Antworten von Philips zu bekommen.
Warum nimmst Du Philips und deren Moderatoren in Schutz ?

Joachim
01-29-2013, 02:29 PM
Habe weitere Erkenntnisse zum "TV schaltet sich ein ..." - Problem im Firmware-Feedback-Thread (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-(6-7-8-9-Serie)/page6) in Post #55 nachgetragen.

frieps
01-29-2013, 02:30 PM
Ich beginne meine Kaufentscheidung zu bereuen.


Das hatte ich auch. Da man anhand des Change-Log der Firmware aber erkennen kann, dass in nächster Zeit kein großer Wurf kommen wird und die Modelle 2013 vor der Tür stehen, habe ich mein Philips zurückgegeben. Wie gesagt, man frickelt schon seit über 6 Monaten an der Firmware rum. So etwas habe ich bis jetzt noch nicht erlebt.

Es war aber auch nicht alles schlecht am Philips-Gerät (Farbwiedergabe, Ambilight), aber die nervenden Fehler und die Abstürzte waren nicht hinnehmbar.

Wenn ich nun sehe, wie raßend schnell das Menü und die Interaktionen am neuen TV gehen, so verstehe ich die positiven Rezensionen auf der Philips-Homepage oder bei Amazon nicht. Der neue TV hatte übrigens bis jetzt noch keine Abstürze.

Es ist kein Philips und auch - wenn immer so schön hier gemutmaßt wird - kein Samsung.

Ich will für allen geplagten hier hoffen, dass doch noch eine vernünftige Firmware rauskommt.

Gruß,
Frieps

DomJack
01-29-2013, 03:21 PM
Auf was für ein Niveau sich einige hier herabbegeben... furchtbar - typisch DEUTSCH!

Ich hoffe jetzt bald auf ein Update wegen diesem nervigen Dyn.-Background Problem. Da PNM ja so wie es ist toll ist, brauche ich mich auch nicht mehr ärgern und lasse es einfach aus, danke Philips.

Bin ansonsten sehr zufrieden mit dem TV..
Viel Spaß noch hier, aber auf diesem Niveau würde ich mich als Moderator/Philipsmitarbeiter auch gänzlichst raushalten!

nemesiz
01-29-2013, 03:37 PM
Und ich versichere euch, im medizinischen Bereich könnte man das alles mit den Erfahrungen hier vergleichen, dass da nicht manche Mitarbeiter oder Praxismitarbeiter nahe am nervlichen Kollaps sind ist sehr verwunderlich.

Zum Thema,
ich bin langsam wirklich verärgert,
2 meiner Email Anfragen wie es denn nun weiter geht, gerade weil ich nun schon 1,5 Jahre so gepeinigt wurde und in 1,5 Jahren 5 Hochklassesegment-Geräte zum Austausch hatte,

habe ich trotz der Email zusage dass man sich innerhalb von 4 Tagen meldet, nach ü. einer Woche immer noch kein Feedback, ncihtmal auf meine Fristsetzung und der Bitte um Weiterleitung an eine höhere Abteilung.

Joachim
01-29-2013, 03:46 PM
Auf was für ein Niveau sich einige hier herabbegeben... furchtbar - typisch DEUTSCH!Lass uns nicht dumm sterben. Was meinst Du? Dein letzter Post dürfte 5 Tage her sein, richtig?

Denn wenn Du Dich schon diesbezüglich äußerst, dann trage etwas zur (möglichen) Verbesserung bei.

Doengel
01-29-2013, 03:50 PM
...undd dass dieses Feature für die Sondermodelle 6777 und 6877 TVs nicht vorgesehen ist, verstehe ich auch, aber warum wird das auf meinem 6877 angezeigt? (siehe Foto).

Ich würde normalerweise davon ausgehen, dass bei einem Software-Update auch nur die Funktionen in der Software dargestellt werden, die die Hardware zuläßt?
Oder kann die Hardware das doch (daher auch die Verwirrung bei dieser Funktion in den 6000-Sondermodellen) nur aus irgendeinem Grund wird die Funktion nicht freigegeben, damit die 6xx8 Modelle dann so eine Funktion haben?
Okay, ist Spekulation, aber irgendwie schon komisch.587

Hallo HaWeBre,

hast du ein Android oder ein Apple Gerät auf dem du die Myremote App installiert hast? Dort gibt es eine Funktion "Swipe" damit lässt sich der Pointer auch steuern, eventuell funkioniert es ja damit und die Option wird deswegen "noch" angezeigt.... es gab auch schon Beispiele dort waren noch Einträge in Menü´s obwohl diese Features niemals zu Ende programmiert wurde ( siehe DiVX Vod bei den 2011er Geräten). Durch einen Remote Access lassen sich solche "Toten" Optionen rauspatchen...

DomJack
01-29-2013, 04:21 PM
Lass uns nicht dumm sterben. Was meinst Du? Dein letzter Post dürfte 5 Tage her sein, richtig?

Denn wenn Du Dich schon diesbezüglich äußerst, dann trage etwas zur (möglichen) Verbesserung bei.

Ich meinte: Die Leute fauchen sich hier gegenseitig an und das ist alles massiv offtopic.

Das ist peinlich und: Typisch deutsch.

Verstanden, was ich meine?

menthol06
01-29-2013, 04:52 PM
Support und Mitarbeiter sind halt falsch verankert; Support kostet schließlich


Ich beginne meine Kaufentscheidung zu bereuen.


.

Das hatte ich auch. Deswegen ging mein Philips Tv zurück. Der Support wollte mich für blöd verkaufen und tat so, als wäre alles in Ordnung. Der forderte ein Messprotokoll von meinem Signal. Den Techniker soll ich bezahlen ? Ist klaaaar. Philips kann andere veräppeln, aber mich nicht. Ich benutze seit 1 Woche einen 55 Zoll Sony Bravia. Der hat ganz genau 0 Fehler. Ich musste bei dem noch nie den Netzstecker ziehen, beim Philips TV täglich !!! Ich bin völlig zufrieden mit dem Sony Bravia. Klare Kaufempfehlung. Philips kann sein Schrott behalten

Xtreme007
01-29-2013, 04:56 PM
Melde mich auch mal zu Wort. Ich lese seit der EM 2012 hier im Forum bezüglich 2012er TV's mit.

Ich glaube Philips / TPVision hatten zu wenig Zeit Ihre TV's rechtzeitig zur EM 2012 fertig zu bekommen,und das Geschäft wollten die natürlich unbedingt mit nehmen. Ich weis noch genau wie knapp vor beginn der EM mein 47PFL6007 endlich verfügbar war. Aber man sieht deutlich das alles schnell zusammengeschustert wurde. Ambi LED Leisten bei vielen nicht richtig sitzend , Spaltmaße unterschiedlich etc..

Dann die grauenvolle 108er Firmware , Bugs Freezes , Dauereinblendungen etc..
Wer weis ob es nicht sogar noch Hardware Bugs gibt die Wissentlich und Stillschweigend in Kauf genommen worden sind um das EM Geschäft mit zu nehmen .

Zum Glück läuft meiner bis auf PNM und Dyn.Hell. ohne Probleme mittlerweile . Die ganzen anderen genannten Bugs hier im Forum und auch in diesem Thread, treffen bei meinem zum Glück nicht zu. Selbst mein Ambi ist in dunklen Szenen oder bei einem Schwarzen Bild viel Dunkler als bei hellen Szenen.
Aber ich merkte auch einen Unterschied von der 133er auf die 150er Firmware im Ambi, entweder in der Helligkeit oder Dynamik , genau raus gefunden habe ich es nicht. Aber irgendwas hat sich da geändert.

Ich warte ungeduldig auf die neue Firmware und hoffe das damit die beiden Probleme PNM und Dyn.Hell. gefixt werden . Leider wird es wohl auch mein letzter Philips gewesen sein ( hatte bisher insgesamt 5 Philips TV's mit Ambilight die alle ohne Probleme liefen ), habe schon meine Frau soweit geimpft das Sie wohl in Zukunft ohne Ambilight leben muss . :D

Quicksilver86
01-29-2013, 05:28 PM
Melde mich auch mal zu Wort. Ich lese seit der EM 2012 hier im Forum bezüglich 2012er TV's mit.

Ich glaube Philips / TPVision hatten zu wenig Zeit Ihre TV's rechtzeitig zur EM 2012 fertig zu bekommen,und das Geschäft wollten die natürlich unbedingt mit nehmen. Ich weis noch genau wie knapp vor beginn der EM mein 47PFL6007 endlich verfügbar war. Aber man sieht deutlich das alles schnell zusammengeschustert wurde. Ambi LED Leisten bei vielen nicht richtig sitzend , Spaltmaße unterschiedlich etc..

Dann die grauenvolle 108er Firmware , Bugs Freezes , Dauereinblendungen etc..
Wer weis ob es nicht sogar noch Hardware Bugs gibt die Wissentlich und Stillschweigend in Kauf genommen worden sind um das EM Geschäft mit zu nehmen .

Zum Glück läuft meiner bis auf PNM und Dyn.Hell. ohne Probleme mittlerweile . Die ganzen anderen genannten Bugs hier im Forum und auch in diesem Thread, treffen bei meinem zum Glück nicht zu. Selbst mein Ambi ist in dunklen Szenen oder bei einem Schwarzen Bild viel Dunkler als bei hellen Szenen.
Aber ich merkte auch einen Unterschied von der 133er auf die 150er Firmware im Ambi, entweder in der Helligkeit oder Dynamik , genau raus gefunden habe ich es nicht. Aber irgendwas hat sich da geändert.

Ich warte ungeduldig auf die neue Firmware und hoffe das damit die beiden Probleme PNM und Dyn.Hell. gefixt werden . Leider wird es wohl auch mein letzter Philips gewesen sein ( hatte bisher insgesamt 5 Philips TV's mit Ambilight die alle ohne Probleme liefen ), habe schon meine Frau soweit geimpft das Sie wohl in Zukunft ohne Ambilight leben muss . :D

Schalt mal auf 3D so war das AL bei der 133er. Es fehlt an der Helligkeitsdynamik es wird so gut wie gar nicht gedimmt dadurch wirken Farbverläufe verwaschen und dunkle Szenen werden Hellweiß ausgeleuchtet

HaWeBre
01-29-2013, 07:43 PM
Danke für den Tipp, probiere ich gleich mal mit dem Apfel aus ...

Ich bin ja sowieso in der Testphase des 6877. Bei den Bildverbesserern habe ich erst einmal alle auf aus oder minimal gestellt. Bild ist eigentlich in Ordnung, habe aber nie das Bild der legendären Software-Versionen gesehen.
Manchmal aber auch nicht. Könnte an der Bildquelle (Sender) liegen.
Da muß ich wohl noch etwas testen.

Was mich allerdings etwas nervös für die Zukunft macht:
Ich lese gerade die Stiftung Warentest Test-Zeitschrift 2/2013 und da hat ein Philips-Kunde seinen Philips-Fernseher defekt, wollte ihn nach vier Jahren reparieren lassen (Motherboard) und es gab keine Ersatzteile mehr. Der Fernseher kostete schlappe 2500.- Euronen und ist jetzt für den Müll.

Übrigens har sich der Leser an TP Vision per e-mail gewandt und nie eine Antwort erhalten.

Na ja, wenn ich in diesem Forum oder im HiFi-Forum lese, gab es ja einige Fernsehrückgaben, da sollten ja Ersatzteile genug vorhanden sein ...

Quicksilver86
01-29-2013, 08:01 PM
Für alle mit Tonaussetzer über ARC.
Versucht mal bei eurem Receiver diesen auf den Audioeingang vom TV auf PCM zu fixieren.
Bei meinem Panasonic BTT 282 geht dies und seit ich das gemacht habe wird der Ton ohne Unterbrechungen ausgegeben. Hab jedoch meinen externen Receiver am TV mit HDMI angeschlossen und leite so den Ton vom Receiver über den TV zum BTT282.
Zuvor hatte ich etwa jede halbe Stunde für nen Bruchteil einer Sekunde ne Unterbrechung drin.

Xtreme007
01-29-2013, 08:16 PM
Gerade eben im Werbeblock Loreal Youth Code Werbung ein Foto von meinem Ambi gemacht , da sieht man gut den Unterschied, also so sieht es bei mir bei Schwarz aus ( rechts ) wüsste jetzt nicht mehr das es bei der Firmware 133 noch dunkler war

http://s1.directupload.net/images/130129/temp/9f93lkeo.jpg (http://s1.directupload.net/file/d/3150/9f93lkeo_jpg.htm)

Xtreme007
01-29-2013, 08:24 PM
Gerade eben im TV im Werbeblock Loreal Youth Code Werbung. Da sieht man doch recht gut wie Ambilight abdunkelt ( Rechts ). Also ich kann mich nicht entsinnen das es bei der 133er Firmware anders war

screen
01-29-2013, 08:55 PM
Seltsam,in Ales Thread stehen die Angangsbuchstaben für das Herstellungs Land,doch meine Seriennummer lautet am Anfang so:

ZH1L1234

Was heist ZH? KW34 aus 2012 scheint ja zu stimmen..

Würd ich auch gern mal wissen. Mein 47PFL6877k/12, gekauft im Medimax, fängt so an: ZH1N 1236...
Kennt jemand die Erklärung der Buchstaben?
VG screen

Quicksilver86
01-29-2013, 09:03 PM
Gerade eben im TV im Werbeblock Loreal Youth Code Werbung. Da sieht man doch recht gut wie Ambilight abdunkelt ( Rechts ). Also ich kann mich nicht entsinnen das es bei der 133er Firmware anders war

Welche Einstellungen hast du? Helligkeit und Dynamik.
Bei dir schaut es im allgemeinen Recht dunkel aus.

Xtreme007
01-29-2013, 09:18 PM
Dunkel ist mein Ambilight nicht , nur in dunklen Szenen :D

Hier noch ein Foto von gerade eben , helle Szene

590


Mein Ambi Settings sind :

Helligkeit 10

Dynamisch 7

Chrille
01-29-2013, 09:18 PM
@Xtreme007
Da es sich bei der Werbung um eine Aufnahme handelt wäres interessant, ob du zuvor den 3D-Modus aktiv hattest und zwischendurch eine kurze Pause hattest. Denn ein abgedunkeltes Al wie deines bekomme ich unter gleichen Bedingungen (Aufnahme anschauen) hierdurch ebenfalls

Quicksilver86
01-29-2013, 09:24 PM
@Xtreme007
Da es sich bei der Werbung um eine Aufnahme handelt wäres interessant, ob du zuvor den 3D-Modus aktiv hattest und zwischendurch eine kurze Pause hattest. Denn ein abgedunkeltes Al wie deines bekomme ich unter gleichen Bedingungen (Aufnahme anschauen) hierdurch ebenfalls

Dito so ists bei mir im 3D Modus.

Xtreme007
01-29-2013, 09:27 PM
Den 3D Modus hatte ich das letzte mal im November an , als ich mit meiner Tochter Sammys Abenteuter angesehen hatte . schaue nicht so oft 3D. So sieht mein Ambi in Dunklen Szenen immer aus . direkt nach dem Einschalten des TV's . Deswegen sag ich ja das ich meine diesen Bug nicht zu haben.

Edit : wegen der Werbung, da hatte ich auf Pause gedrückt während des Live TV damit ich das Bild machen konnte , Timeshift läuft bei dem TV ja immer

Quicksilver86
01-29-2013, 09:30 PM
Hmmm, schaust du per TimeShift? Vllt ist da das AL ja dann auch anderst

Xtreme007
01-29-2013, 09:34 PM
Nein, Ich meinte damit das wenn eine USB HDD Dran hängt er ja immer das laufende Programm aufzeichnet , und ich hab dann einfach im laufenden Programm auf Pause gedrückt , deswegen das Aufnahme Symbol

Also ich kann versichern das mein Ambilight vom Start weg Dynamisch hell dunkel regelt mit der 150.82. Keine Ahnung warum es bei euch nicht mehr funktioniert.

grandmasterg
01-29-2013, 10:24 PM
Übrigens fiel mir gerade folgende Passage im Handbuch bzgl. des Anschlusses eines PC's und des Bildformats auf: "Nicht skaliert: Expertenmodus für HD- oder PC-Inhalte. Maximale Schärfe. Bei der Bildübertragung von einem Computer können schwarze Balken auftreten."

Ist vlt. für die interessant, die sich über die "toten" Pixelreihen schon die ganze Zeit nen Kopf machen...

gg

drhibbert
01-30-2013, 06:50 AM
Also ich kann versichern das mein Ambilight vom Start weg Dynamisch hell dunkel regelt mit der 150.82. Keine Ahnung warum es bei euch nicht mehr funktioniert.

AL funktioniert bei mir auf dem 47pfl6877 ebenfalls

LuckyISlevin
01-30-2013, 07:18 AM
Gestern hatte ich mal wieder etwas neues mit meinem TV.

TV ist gelaufen dann auf einmal zack war der TV aus, das Standby Lämpchen war auch aus. Nach druck auf die FBging der TV wieder an aber ohne Ton und nach 3 Sekunden war er wieder aus. Nach nochmaligen Druck auf die FB dauerte es ca. 10 Sekunden dann ging er wieder normal an.

Ein anderer komischer Fehler den ich vor ein paar Tagen hatte.

Wenn ich die Laut und Leiser Taste gedrückt hatte ist mit der Anzeige auch der Bildschirm für die Signalstärke aufgegangen, das war aber nach einem Neustart des TVs wieder weg.

Gruss
Lucky

mrdark
01-30-2013, 07:43 AM
Gerade eben im TV im Werbeblock Loreal Youth Code Werbung. Da sieht man doch recht gut wie Ambilight abdunkelt ( Rechts ). Also ich kann mich nicht entsinnen das es bei der 133er Firmware anders war

In der 133er war das bei mir auch so. Seit der 150er kriege ich das, egal mit welchen einstellungen nicht mehr hin, außer mit dem vorher 3D-Trick.
So wie Du hätte ich das auch gerne wieder ... wenn das Philips als Referenz und "normal" ansieht wäre ich glücklich ... wenn Chrilles, Quicksilvers und mein Ambilight das "normal" darstellt, leider nicht ...

Von welcher FW auf welche FW hast Du geuppt?

palganer
01-30-2013, 08:19 AM
Ich glaube die ganze Zeit die wir hier verbringen und schreiben,ist Zeit verschwendung.Auch wenn einige oder wie ich am anfang richtig mekkern,der Support muss doch Proffesionell damit umgehen können,und wenn er sich öfters melden würde,hätten wir überhaupt keinen Grund den Thread hier so voll zu müllen.Nur man sieht es melden sich immer mehr Leute im forum,also kann ja auch niemand abstreiten das mit den TVs oder halt teilweise was nicht stimmt.

Ich weiß auch mittlerweile nicht mehr weiter,wie auch ohne ansprechpartner,und den teuren Support anrufen um sich für viel Geld veräppeln zu lassen oder sich rechtfertigen zu müssen?Ob das im sinne des Erfinders liegt?Ich bin schon mehr traurig wie sauer,man fühlt sich verloren,und nicht jeder legt mal so eben 1400Euro hin,ich musste lange sparen dafür,dann opfert man ganz viel Zeit um den richtigen TV zu finden,und dann passiert so was.

80% der Benutzer die den TV haben gehen nicht in Foren,sie rufen dort an,und was passiert?Sie werden so abgestämpelt wie wir hier,und die meisten fühlen sich auch im Stich gelassen und leben einfach mit dem Fehlerhaften Gerät.Doch darauf kann sich Philips doch nicht stützen,oder denken lass die Leute einfach,wir haben unser Geld und der Rest ist egal.Vielleicht denken sie ja auch nicht so,doch die Vemutung kommt ja auf wenn man sieht wie man sich um uns kümmert.

Hier liest doch eh keinr ausser der Moderatoren,die geben dann nur 1 oder 2 Sachen weiter an die Software abteilung,und das wars.Ihr glaubt doch nicht das die wissen was hier los ist,das wir solche Probleme haben u.s.w...Ne das bekommt keiner mit,also wie soll auch ein großer Sprung in dem nächsten Update kommen.

So ein Tolles Gerät mit so einem tollen bild und so natürlichen Farben,das macht es noch viel schlimmer.Philips könnte den Kopf aus der Schlinge ziehen wenn sie mal mit den Kunden hier wie uns zusammen arbeiten würden,der TV hätte ein großer Wurf werden können :-(

Was sollen wir nur noch machen...

wäre jemand so gut das Herstellungsland ZH einmal zu erklären? wäre toll.

Danke.

dbilas
01-30-2013, 08:32 AM
Nicht ohne Grund liegt Philips in der TV Pannenstatistik auf den hintersten Plätzen. Nur Toshiba und Medion sind schlechter.

Platz 1 Panasonic
Platz 2 Sony
Platz 3 Samsung
Platz 4 LG
Platz 5 Sharp
Platz 6 Philips

Wenn man jetzt aber mal bedenkt das Philips im Vergleich zu Samsung, LG und Medion recht selten gekauft wird, können sie sich mit dem sechsten Platz glücklich schätzen

Quelle: Die Welt~http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article106156191/Fast-jeder-fuenfte-Fernseher-ist-defekt.html

Ihr habt aber alle noch das Glück, das sich die Moderatoren hier in diesem thread ab und an mal melden. Schaut mal in den 3000/4000er Thread rein wann dort mal was von den Herrschaften geschrieben wird ;)

haenschen
01-30-2013, 08:38 AM
Hallo Foris,
ob der Thread meist nur Offtopic-Betraege aufweist, oder nicht, ist in meinen Augen voellig unerheblich.
Ich meine, dass die Beitraege gelesen werden und auch dass das Ein oder Andere Feedback weitergegeben wird.

Wir Anwender koennen uns hier soo richtig austoben und ich meine, dass ist auch gut so, denn mal angenommen, es schreiben hier nur technisch versierte User ihre Beobachtungen nieder, so wird die Dringlichkeit & Dinglichkeit verfaelscht, und damit nicht der Realitaet getreu.
Wenn Philips sieht, wieviele sich beteiligen, so sehen sie hoffentlich ein, dass etwas getan weden muss und mittlerweile sind es eine ganze Menge, unabhaengig ob die TV`s zur EM2012 unbedingt auf den Markt mussten.

Trotzdem wuerde ich, wenn`s geht, sachlich argumentieren ....
Ja ich weiss, geht nicht immer ☺ ...

Bitte weiter posten, diskutieren, denn nur wenn dass Forum lebt, kann Besserung eintreten - Wenn nicht, dann haben wir alle Nichts verloren, oder ¿

tschau
haenschen

westpaket
01-30-2013, 08:41 AM
Threadcounter aktuell 228.972 Hits !

WILDCORE
01-30-2013, 08:46 AM
Übrigens fiel mir gerade folgende Passage im Handbuch bzgl. des Anschlusses eines PC's und des Bildformats auf: "Nicht skaliert: Expertenmodus für HD- oder PC-Inhalte. Maximale Schärfe. Bei der Bildübertragung von einem Computer können schwarze Balken auftreten."

Ist vlt. für die interessant, die sich über die "toten" Pixelreihen schon die ganze Zeit nen Kopf machen...

gg

Ein unsinniger Passus, da bei jeglicher Signalquelle, die ungleich 1080i/p ist, im Bildschirmformat Nicht skaliert schwarze Balken auftreten.

Davon abgesehen werden die schwarzen Pixelreihen auch produziert, wenn z.B ein BR-D-Abspielgerät mit 1080p an den Fernseher sendet, und Spiel oder Computer mit Nicht skaliert aktiv ist. Daher verstehe ich den Hinweis eher im Zusammenhang mit ungeeigneten Auflösungen und Overscan-Einstellungen am PC und nicht im Zusammenhang mit dem Fehler des verschobenen Bildes bei 1080p Zuspielung in Verbindung mit den o.g. Einstellungen.

Xtreme007
01-30-2013, 08:57 AM
@mrdark , ich habe von der 133er Firmware auf die 150.81 und dann 82 geflasht, aber immer über USB Stick . Danach Standby über Remote, dann hinten am Knopf ausgeschaltet , und dann Stecker gezogen , jeweils immer ca. 5 Minuten gewartet.

Vielleicht bringt es etwas die 150.82 nochmals per Stick auf zu spielen , kann man im Menü ja erzwingen.

fst1975
01-30-2013, 09:08 AM
Hallo fst1975,

ich kann Dir bestätigen, dass die Aussage des Kundendienstes korrekt ist.
Wir arbeiten daran, die von Euch gemeldeten Verhaltensweisen, mit kommenden Updates zu verbessern bzw. zu beheben.
Nähere Angaben zu den Updates liegen mir derzeit nicht vor.

Mit freundlichem Gruß
Thomas

Wie sieht es aus gibt es immer noch keine korrekte Aussage?Wann kann mit dem Update gerechnet werden?
Die Wochen gehen vorbei und man hört nichts mehr wie stellt sich Philips das vor ich warte jetzt dann 3 Monate das dieses Backlight Problem behoben wird.

Fuchs
01-30-2013, 09:32 AM
Hallo an alle
Desweiteren würde ich Philips bitten das der verfügbare Festplattenspeicher bei Tv-Guide vom Sender mit angezeigt wird.
Oder bin ich der einzige wo er unter Aufnahmen nicht angezeigt wird?
Gruß Holger.

Xtreme007
01-30-2013, 09:37 AM
mrdark , ich habe von der 133er Firmware auf die 150.81 und dann 82 geflasht, aber immer über USB Stick . Danach Standby über Remote, dann hinten am Knopf ausgeschaltet , und dann Stecker gezogen , jeweils immer ca. 5 Minuten gewartet.

Vielleicht bringt es etwas die 150.82 nochmals per Stick auf zu spielen , kann man im Menü ja erzwingen

LJ_Skinny
01-30-2013, 09:46 AM
Hallo an alle
Desweiteren würde ich Philips bitten das der verfügbare Festplattenspeicher bei Tv-Guide vom Sender mit angezeigt wird.
Oder bin ich der einzige wo er unter Aufnahmen nicht angezeigt wird?
Gruß Holger.
Bei mir gibt es im Guide die Anzeige "XX% Festplattenspeicher frei". Welche Version benutzt du und welchen Guide? Ich habe die 150.82. und den Internet-Guide.

Gruß
(ebenfalls) Holger

LJ_Skinny
01-30-2013, 09:49 AM
Weiterhin ist mir aufgefallen, dass bei der aktuellen Version diese Fehlpixel oben links nicht mehr dargestellt werden. Dann werde ich das mal aus dem Tracker (http://code.google.com/p/philips/issues/list) entfernen... Aber leider immer noch so viel offene Punkte...

Gruß

Holger

Quicksilver86
01-30-2013, 09:52 AM
mrdark , ich habe von der 133er Firmware auf die 150.81 und dann 82 geflasht, aber immer über USB Stick . Danach Standby über Remote, dann hinten am Knopf ausgeschaltet , und dann Stecker gezogen , jeweils immer ca. 5 Minuten gewartet.

Vielleicht bringt es etwas die 150.82 nochmals per Stick auf zu spielen , kann man im Menü ja erzwingen


Hmm das heißt du hast die 150.048.009 bis 150.048.14 komplett übersprungen.
Da erschleicht mich ein Verdacht. Vielleicht haben alle die von der 133.5 auf die ersten 150er gegangen sind das Problem da dort noch was an der Programmierung anderst war und mit der 150.82 nicht weggeht.

Das heißt konkret alle die die 150.048.009 bis 150.048.14 drauf hatten könnten das AL Problem haben.
Alle die von der 133.5 auf die 150.81/150.82 direkt gegangen sind haben damit keine Probleme.

So mein Verdacht.

mrdark
01-30-2013, 09:56 AM
mrdark , ich habe von der 133er Firmware auf die 150.81 und dann 82 geflasht, aber immer über USB Stick . Danach Standby über Remote, dann hinten am Knopf ausgeschaltet , und dann Stecker gezogen , jeweils immer ca. 5 Minuten gewartet.

Vielleicht bringt es etwas die 150.82 nochmals per Stick auf zu spielen , kann man im Menü ja erzwingen

o.k. ich bin noch auf der 150.81 aber der TV motzt sowieso immer, dass ich updaten soll ... kann mir aber nicht vorstellen, dass das was an den Einstellungen ändert.
Auf welcher FW sind Quicksilver und Chrille???

Xtreme007
01-30-2013, 09:58 AM
Quicksilver86, Ja die hatte ich übersprungen weil der TV Wochenlang eingepackt da stand (ca. 6 Wochen) und auf den bevorstehenden Umzug wartete.Da ich umgezogen bin

mbenx
01-30-2013, 10:02 AM
Nein, tue ich nicht. Ich habe auch in dem ganzen Thread nichts von Samsung geschrieben. Nur als es um die Chinesen ging und da habe ich nicht als erster Samsung erwähnt sondern nur Stellung bezogen. Ich bin ein kleiner unbedeutender Philips Käufer und habe mir im Media Markt den 42pfl6057K gekauft und habe ne Menge ärger damit. Das ist alles! Ich habe berits meinen dritten Philips Fernseher und habe meiner ganze Familie zu Philips geraten. Ich bin bis zu meinem jetzigen Fernseher sogar ein ausgesprochener Philips Fan gewesen aber was jetzt passiert ist unter aller Kanone!

p.s. Es ist schon auffällig wie Du Philips verteidigst. Entweder arbeitest Du für Philips oder Du hast gar keinen 2012er TV und dann solltest Du Dich auch raushalten weil Du die Probleme gar nicht nachvollziehen kannst!

was soll das? spannende themen die hier diskutiert werden...

mbenx
01-30-2013, 10:16 AM
Melde mich auch mal zu Wort. Ich lese seit der EM 2012 hier im Forum bezüglich 2012er TV's mit.

Ich glaube Philips / TPVision hatten zu wenig Zeit Ihre TV's rechtzeitig zur EM 2012 fertig zu bekommen,und das Geschäft wollten die natürlich unbedingt mit nehmen. Ich weis noch genau wie knapp vor beginn der EM mein 47PFL6007 endlich verfügbar war. Aber man sieht deutlich das alles schnell zusammengeschustert wurde. Ambi LED Leisten bei vielen nicht richtig sitzend , Spaltmaße unterschiedlich etc..

Dann die grauenvolle 108er Firmware , Bugs Freezes , Dauereinblendungen etc..
Wer weis ob es nicht sogar noch Hardware Bugs gibt die Wissentlich und Stillschweigend in Kauf genommen worden sind um das EM Geschäft mit zu nehmen .

Zum Glück läuft meiner bis auf PNM und Dyn.Hell. ohne Probleme mittlerweile . Die ganzen anderen genannten Bugs hier im Forum und auch in diesem Thread, treffen bei meinem zum Glück nicht zu. Selbst mein Ambi ist in dunklen Szenen oder bei einem Schwarzen Bild viel Dunkler als bei hellen Szenen.
Aber ich merkte auch einen Unterschied von der 133er auf die 150er Firmware im Ambi, entweder in der Helligkeit oder Dynamik , genau raus gefunden habe ich es nicht. Aber irgendwas hat sich da geändert.

Ich warte ungeduldig auf die neue Firmware und hoffe das damit die beiden Probleme PNM und Dyn.Hell. gefixt werden . Leider wird es wohl auch mein letzter Philips gewesen sein ( hatte bisher insgesamt 5 Philips TV's mit Ambilight die alle ohne Probleme liefen ), habe schon meine Frau soweit geimpft das Sie wohl in Zukunft ohne Ambilight leben muss . :D

Du sprichst mir aus der Seele.
Habe meinen auch noch während der EM gekauft. Und kann deinen Erfahrungen weitestgehend zustimmen.
Meiner läuft übrigens auch SEHR zuufriedenstellend, bis auf ein paar Kleinigkeiten.
Ups, vielleicht sollte ich dann hier garnichts schreiben, wie einiger User meinen, weil ich ja wenige Probleme habe ('schuldigung für Off-Topic).

mrdark
01-30-2013, 10:45 AM
Hmm das heißt du hast die 150.048.009 bis 150.048.14 komplett übersprungen.
Da erschleicht mich ein Verdacht. Vielleicht haben alle die von der 133.5 auf die ersten 150er gegangen sind das Problem da dort noch was an der Programmierung anderst war und mit der 150.82 nicht weggeht.

Das heißt konkret alle die die 150.048.009 bis 150.048.14 drauf hatten könnten das AL Problem haben.
Alle die von der 133.5 auf die 150.81/150.82 direkt gegangen sind haben damit keine Probleme.

So mein Verdacht.

Glaube ich nicht ... Meiner hatte das Update von 133.5 auf 150.048 nicht gemacht, daher bekam ich ein Austauschboard mit 133.5. Auf die 150.048 hatte ich glaube ich auch komplett verzichtet ... wobei ich das 100%ig gar nicht mehr sagen kann. So langsam kommt man nach 7 Monaten und diverser Updates durcheinander :confused:

Vielleicht könnte der Rest (@All) Deine Vermutung mal bestätigen oder verneinen ???

Ps305
01-30-2013, 10:49 AM
EGAL!! Hier gehört alles rein was mit den Philips TVs zu tun hat! Off topic gibt es nur wenn man von Seiner letzten Mallorca reise erzählt! Es geht hier um Erfahrung und Erfahrungsaustausch, und da gehört positives (wenn es das denn gibt), negatives und sich sonst alles was direkt und indirekt zutrifft. Und wenn jemand meint das Hersteller xyz besser ist/ein besseres Bild hat dann ist das so.
Es ist ja nicht von der Hand zu weisen das die Bildqualität anfangs besser war, es ist auch nicht von der Hand zu weisen aus meiner Sicht zumindest, dass ich anfangs keine Artefakte oder helligkeitsprobleme hatte. Das kam alles von Update zu Update hinzu. Und nun gehört es zum Lieferumfang und muss akzeptiert werden.

Ich kann meine Aussage bzgl Artefakte ein wenig korrigieren.
Auch andere Hersteller machen das, aber bei weiten nicht so schlimm.
Gestern Abend kam ein Hexenfilm auf SAT1, mein Philips hat bei der kleinsten Bewegung sofort doppelkonturen, Doppellogos usw. Der Samsung 8090 der davor zum test steht hat auch das Logo verzerrt, aber das ist der entscheidende Unterschied. Beim Philips stand pnm auf min und alles andere aus, und er hat es von 60sekunden Film ca 50 Sekunden gemacht, beim 8090 habe ich u.a. Pnm auf max gestellt, und da kam es von 60sekunden Film genau 4 Sekunden vor das das Logo verzerrt wurde, nicht verdoppelt.

Sorry Philips TPV ich liebe Ambilight und war euch jahrelang treu.

Grüsse

tvgucker
01-30-2013, 11:18 AM
Offtopic hin oder her ...
Einen Phlips-Fernseher würde ich mir nach jahrelanger Markentreue nicht mehr kaufen! Meine Freundin sagt das Selbe. Sie hat den selben TV wie ich gekauft. Diese Aussagen kommen aber nicht wegen der Fehler in der Software, die durchaus passieren können. Nein, es liegt mehr daran wie damit umgegangen wird und das der Telefonsupport einen für blöd verkaufen will (oder das man bei einem paar Wochen alten Gerät eine unzumutbare Beweisführung antreten soll) und der Support im Forum quasi nicht existiert. Mir hat noch kein Mod auf meine Fragen geantwortet. Ich gebs auch jetzt auf. Mal warten ob es irgendwann ein Update gibt was wenigstens die schlimmsten Fehler beseitigt (Flackern / Bewegungsunschärfen).

Fuchs
01-30-2013, 11:57 AM
Hallo LJ_Skinny
Ich benutze auch die 150.82 aber die Tv_Guide vom Sender.
Bei Tv-Guide vom Internet Geht es bei mir auch nur nicht bei vom Sender.
Gruß Holger.

Quicksilver86
01-30-2013, 01:52 PM
o.k. ich bin noch auf der 150.81 aber der TV motzt sowieso immer, dass ich updaten soll ... kann mir aber nicht vorstellen, dass das was an den Einstellungen ändert.
Auf welcher FW sind Quicksilver und Chrille???


Ich bin vorgestern von der 150.81 auf die .82 hoch. Am AL hat sich nichts geändert.
Mach das Update ebenfalls wie USB.

In den nächsten Tagen bekomme ich Bilder eines 47/PFL6097 der von der 133.4 direkt auf die 150.82 hoch ist und von einem letzjährigen 42PFL7606

Joachim
01-30-2013, 02:36 PM
Erneuter Nachtrag von heute zum "TV schaltet sich selbständig ein..." (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-(6-7-8-9-Serie)&p=31778&viewfull=1#post31778) - Problem.

Dieses Problem ist nun definitiv unabhängig von einer angeschlossenen Festplatte, tritt ggf. mehrfach am Tage auf und könnte - obwohl die "Schnelle Inbetriebnahme" auf AUS steht (und der TV nach dem letzten Umschalten - siehe u.a. meine Strommessungen in #1311 (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=30174&viewfull=1#post30174) - mehrfach im Standby / ausgeschaltet und stromlos war) darauf hindeuten, dass der TV trotzdem in diesen Modus schaltet. Einerseits, weil der gemessene Stromverbrauch in etwa dem der damaligen Messung im "Schnelle Inbetriebnahme" - Modus entspricht und andererseits, weil der TV nach dem Einschalten Bild und Ton sehr schnell und ohne Philips-Logo liefert; gestern kam der Verdacht auf und heute 2x beobachtet - was aber bei der bisher beobachteten Softwarestabilität nicht unbedingt etwas heißen muss.

@PHILIPS: ist dieses Problem bekannt, ist es nachvollzogen, wird es gefixt!???? Und welche übrigen Konsequenzen in Bezug auf die Softwarestabilität werden gezogen? Selbst wenn das Problem durch eine 'komplette Neueinrichtung inkl. vorausgegangenem Werksreset' behebbar wäre, würde es in Konsequenz bedeuten, dass alle Einstellungsänderungen am TV - auch wenn sie rückgängig gemacht wurden - vom TV-Nutzer explizit überprüft werden müssten. Und er darüber hinaus damit rechnen muss, seinen TV komplett neu einrichten zu müssen. Das kann doch nicht wirklich Euer ernst sein, oder?

PS: Es scheint sich hier um ein weiteres Beispiel dafür zu handeln, dass Aussagen über vorhandenes Fehlverhalten oder eben nicht vorhandenes, weil nicht nachvollziehbares, Fehlverhalten, Berichte über beseitigte Probleme per Einstellungsänderungen u.v.a.m. selbst bei gleichen Gerätetypen nicht zwingend bei / von Anderen reproduzierbar sein müssen.

PPS: Wer sich wegen nostalgischem Anflug gestern DALLAS angesehen hat, wird evtl. die 'Logo-Ausreißer' in den gelben Titel- und Namenseinblendungen zu Beginn der Sendung gesehen haben; Signalstärke 96, -qualität: 100.

Ps305
01-30-2013, 03:53 PM
Hallo ist ja witzig, meine Frau beklagte sich am Montag, dass der TV mehrmals ausgegangen ist am Tag. Ich habe das nicht weiter nachverfolgt da ich einen Leih TV davor gestellt habe.
Aber so wie es scheint scheint das ein auf einmal auftretender Bug zu sein...
Und nein ich habe keine Festplatte dran und auch sonst nur den TV als Ausgabemedium...

burnhoven
01-30-2013, 04:03 PM
Dieses Problem ist nun definitiv unabhängig von einer angeschlossenen Festplatte, tritt ggf. mehrfach am Tage auf und könnte - obwohl die "Schnelle Inbetriebnahme" auf AUS steht...
Sorry, habe deine Posts nur überflogen. Hast du mal versucht, die Senderaktualisierung (Sendereinstellungen) und Senderentfernung (SAT-Einstellungen) zu deaktivieren?

mbenx
01-30-2013, 04:31 PM
Hallo ist ja witzig, meine Frau beklagte sich am Montag, dass der TV mehrmals ausgegangen ist am Tag. Ich habe das nicht weiter nachverfolgt da ich einen Leih TV davor gestellt habe.
Aber so wie es scheint scheint das ein auf einmal auftretender Bug zu sein...
Und nein ich habe keine Festplatte dran und auch sonst nur den TV als Ausgabemedium...

Ist bei mir auch Vorgestern erstmalig und auch nur einmal passiert.
Hatte den Effekt nicht nochmal.

derdude
01-30-2013, 05:11 PM
Hi,
also bei mir war es wieder mal Zeit für einen neuen Fernseher
und da ich schon immer Philips Fernseher hatte wollte ich natürlich wieder einen,trotz der vielen negativen Berichten in verschieden Forums hab ich mir den 46Pfl8007 gekauft und ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin mit dem Gerät (nein ich arbeite nicht für Philips:D)Bildquali Top keine Doppekonturen oder Ähnliches,kein Clouding,Soft reagiert zügig,natürlich kann man das Bild verschlechtern mit zu vielen Digitalen Bildoptimierungs Programmen aber das hat man dann bei allen Herstellern.

Ps:Firmware ist die 82er:)

Joachim
01-30-2013, 05:57 PM
Sorry, habe deine Posts nur überflogen.
Schade ;).

Hast du mal versucht, die Senderaktualisierung (Sendereinstellungen) und Senderentfernung (SAT-Einstellungen) zu deaktivieren?
Na ja, ich habe ja selbst darauf hingewiesen 'niemals nie zu sagen', aber sollte, wenn Deine Vermutung stimmt, der TV nach der Aktualisierung nicht wieder in den 'echten' Standby wechseln und warum sollte diese Aktualisierung mehrmals am Tag (wie heute) stattfinden und was macht der auf einer, ggf. angeschlossenen, Festplatte?

Aber egal, meine Einstellungen, die ich in letzter Zeit nicht verändert habe, lauten:
'Senderaktualisierungsnachricht': aus; 'Automatische Senderaktualisierung': ein.
Habe jetzt auf 'Aus' / 'Aus' gestellt; vorsichtshalber auch die entsprechenden Einstellungen für SAT; sehe per KD.

burnhoven
01-30-2013, 06:09 PM
Naja, theoretisch sollte der TV danach wieder in den Standby, theoretisch sollte es nur einmal (bzw. 1x TV, 1x SAT) vorkommen...

Ob es Abhilfe schaft, keine Ahnung. Aber falls dort das Problem liegen sollte, dann kann man eh alle Theorien über Bord werfen, da es ja nicht so läuft, wie es soll. :rolleyes: Einen Versuch ist es wert, würde ich sagen. *DaumenDrück*

elhabe
01-30-2013, 06:51 PM
So dann melde ich mich auchmal... ist mein 2ter Philips mit Ambilight (55PFL7007), was letztendlich zum erneuten Kauf geführt hat obwohl der Händler aufgrund der Software abriet.
Die neueste Firmware habe ich beim Aufstellen gleich eingespielt.
Gerät hat immerhin 3 Wochen tadellos funktioniert... nun habe ich ein Problem, welches ich noch nicht gefunden habe. Das Gerät lässt sich mit der Fernbedienung nicht mehr anschalten... eventuell erst beim 10. Versuch.... Netzstecker ziehen und es geht wieder... an der Rückseite an und ausschalten geht auch. Wenn das Gerät läuft kann ich alle Tasten wunderbar benutzen und auch sofort ausschalten aber er geht dann nicht wieder an... kennt jemand das Problem?
Was muss ich tun?

Toengel
01-30-2013, 06:54 PM
Tachchen,

vielleicht löst das dein Problem: http://58pfl9955.wordpress.com/2012/12/22/philips-update-fr-probleme-mit-funk-fernbedienungen-2012er-tv-modelle/

Toengel@Alex

grandmasterg
01-30-2013, 07:00 PM
Wenn das Gerät läuft kann ich alle Tasten wunderbar benutzen und auch sofort ausschalten aber er geht dann nicht wieder an... kennt jemand das Problem?
Was muss ich tun?

Schau mal ob Dir das vlt. weiterhilft: http://58pfl9955.wordpress.com/2012/12/22/philips-update-fr-probleme-mit-funk-fernbedienungen-2012er-tv-modelle/

gg

PS: Da war ich wohl ein wenig zu spät... Dauert halt aufm Smartphone etwas länger so nen Beitrag zu schreiben... ;)

Joachim
01-30-2013, 07:03 PM
Es ist immer wieder erstaunlich zu was sich hier wann, wer meldet - so aus Philips-Kreisen.

Nur zu den wichtigen Themen, zu denen es noch keine Antwort gibt, kommt: NICHTS!


PS: Ich war so etwa min. 3 Minuten zu spät.

Quicksilver86
01-30-2013, 07:32 PM
Bin ja echt mal gespannt wann die neue FW kommen soll.
Entweder haben wir nun Pech und es wird wirklich fast ausschließlich an den neuen TV`s gearbeitet oder die neue wird ein großer Wurf...braucht ja doch recht lange.
Ich hätte echt nichts dagegen wenn die FW komplett sauber überarbeitet wäre^^

elhabe
01-30-2013, 07:35 PM
Hallo,

super, nun tut es wieder - FB ist 2012-05-18 also gerade noch "gut".
ist aber echt traurig dass so etwas nicht mit gepatcht wird... Danke nochmals ich werde es beobachten und ab jetzt fleissig weiterlesen sowie mitberichten :)

Quicksilver86
01-30-2013, 09:09 PM
Noch etwas wo ich nicht weiß ob es bereits besprochen wurde.
Es ist schade das ich bei dem TV jedes mal die 3D Tiefe umstellen muss. Er steht immer auf Normal und übernimmt meine Einstellungen nur bis zum nächsten Neustart.

elhabe
01-30-2013, 11:48 PM
So und das war es dann auch schon wieder mit "gut"... zum Ende des Filmabends nochmal getestet und die Kiste geht natürlich nicht wieder an mit der Fernbedienung. Werde mal über Nacht den Strom getrennt lassen und morgen nochmal prüfen...

Edi79
01-31-2013, 12:06 AM
Hallo Leute. Tja was soll ich noch zu der ganzen Geschichte sagen. Habe im November 2012 mir 55pfl8007k/12 für 2500€ gekauft.Natührlich war ich stolz wie Oskar. Nun...! Bin bitter enttäuscht worden. Habe sämmtliche Bildeinstellungen aus sämtlichen foren ausprobiert. Bild einfach nicht zu gebrauchen. Ausser beim Zocken. Soviel zock ich aber nicht dass es den preis rechtfertigt. Brauche nicht grossartig viel zu erzählen. Habe die üblichen probleme. PNM,Artefakt usw. Wurde schon alles erwähnt. Das bild kotzt mich eindach nur an. Habe im schlaffzimmer einen 6 jahre alten Panasonic 37" kein led. Nun... meine frau schaut lieber tv im schlaffzimmer an, weil sie sagt dass das bild sieht einfach besser aus. Schaue über internen hd+ sat reciver. Warte noch 1-2 monate auf FW und dann auf zum Anwalt.

Weitsichtiger
01-31-2013, 08:19 AM
Hallo Leute. Tja was soll ich noch zu der ganzen Geschichte sagen. Habe im November 2012 mir 55pfl8007k/12 für 2500€ gekauft.Natührlich war ich stolz wie Oskar. Nun...! Bin bitter enttäuscht worden. Habe sämmtliche Bildeinstellungen aus sämtlichen foren ausprobiert. Bild einfach nicht zu gebrauchen. Ausser beim Zocken. Soviel zock ich aber nicht dass es den preis rechtfertigt. Brauche nicht grossartig viel zu erzählen. Habe die üblichen probleme. PNM,Artefakt usw. Wurde schon alles erwähnt. Das bild kotzt mich eindach nur an. Habe im schlaffzimmer einen 6 jahre alten Panasonic 37" kein led. Nun... meine frau schaut lieber tv im schlaffzimmer an, weil sie sagt dass das bild sieht einfach besser aus. Schaue über internen hd+ sat reciver. Warte noch 1-2 monate auf FW und dann auf zum Anwalt.

Ich weiß nicht ob du diese Einstellungen bereits ausgetestet hast?

In Klammern die Alternativeinstellunegn

Bildeinstellung Standard
Backlight Kontrast 72 (75)
Farbe 57 (56)
Schärfe 4 (5)
Rauschunterdrückung minimum (mittel)
MPEG Artefaktunterdrückung minimum (mittel)

Perfect Pixel Perefct Natural Motion Minimum
Clear LCD aus
erweiterte Schärfe Ein
perf Kontrast minimum
dynamische Hintergrundbel. optimales bild
Farboptimierung minimum

Erweitert Lichtsensor aus
Gamma +2 (0)
Farbtemp kalt (warm)
Videokontrast 76 (87)
Helligkeit 53 (64)

Weitsichtiger
01-31-2013, 08:24 AM
Hallo derdude,

wäre es möglich, dass du deine Bildeinstellungen hier in diesem Forum einmal reinschreibst?

Besten Dank!

nemesiz
01-31-2013, 09:09 AM
Ich will nicht Klugscheissen aber..


Ich weiß nicht ob du diese Einstellungen bereits ausgetestet hast?

In Klammern die Alternativeinstellunegn

Bildeinstellung Standard
Backlight Kontrast 72 (75)
Farbe 57 (56)
Schärfe 4 (5) *zu viel, viel zu viel, ab 1 sind Doppelkonturen erkennbar, versaut das Bild, gleichzusetzen mit Bildfehlern*
Rauschunterdrückung minimum (mittel) *wenn kein analog SD schaust, mach das aus*
MPEG Artefaktunterdrückung minimum (mittel) *nett gemeint, braucht man nicht*

Perfect Pixel Perefct Natural Motion Minimum
Clear LCD aus *eines der Features die man gar nicht als ON/OFF anbieten sollte, klar auf AN*
erweiterte Schärfe Ein *AUS, alles über 1 ist zu viel, erw. Schärfe versaut es nur noch mehr, nur bei Spielen sinnvoll*
perf Kontrast minimum
dynamische Hintergrundbel. optimales bild
Farboptimierung minimum

Erweitert Lichtsensor aus
Gamma +2 (0)
Farbtemp kalt (warm) *wamr ist ok für Filme, Rest ist nicht ideal und Kalt ist zu blau*
Videokontrast 76 (87)
Helligkeit 53 (64)

Weitsichtiger
01-31-2013, 09:32 AM
Ok, ich will ja auch nicht klugscheißen, aber hast du das gleiche Gerät? Es sind zur Zeit die für mich optimalsten Einstellungen, im Bezug auf Sehabstand und Signalquelle.

Werde deine Empfehlungen heute abend trotzdem ausprobieren und berichten. Bin gespannt ob sich dadurch etwas optimieren lässt. Bin für jeden Hinweis dankbar.

nemesiz
01-31-2013, 09:56 AM
Ok, ich will ja auch nicht klugscheißen, aber hast du das gleiche Gerät? Es sind zur Zeit die für mich optimalsten Einstellungen, im Bezug auf Sehabstand und Signalquelle.

Werde deine Empfehlungen heute abend trotzdem ausprobieren und berichten. Bin gespannt ob sich dadurch etwas optimieren lässt. Bin für jeden Hinweis dankbar.

nein aber,
die Temperaturwerte bei kalt sind bei Philips mit zu hohem Blauanteil,
Normal hat zu viel Rot,
Warm ist ideal aber eher für Filme

Schärfe ist generell bei Philips schon immer zu hoch eingestellt bzw. die Abstufung viel zu krass.

Früher war es mal ab 4-5
dann ab 2
bei den 2012ern eben ab 1

Der Rest ist eher nicht Geräteabhängig, wenn du bei einer Schärfe höher als 1 Doppelkonturen hast, also Bildmaterial das da gar nicht hin gehört und dann nochmals das ganze verschärfst, so gut dieses Feature auch funktionieren mag, dann hast du eben noch mehr fehlerhaftes Bildmaterial.

Was das ganze halt absurd macht,
du (ich nehm halt mal dich jetzt) benutzt Weichzeichner (die Bildfehler durch eine Art weichzeichnen verschwinden lassen) die zwar manche Bildstörung entfernen, klatscht dann aber eben wieder ne fehlerhafte Schärfe drauf.

MPEG Artefaktunterdrückung und Rauschunterdrückung (das ist ein Weichzeichner) braucht wahrscheinlich keiner in der Realität ausgenommen er empfängt Analog-SD-Antennensignale... glaube aber nicht dass sich so jemand dann so ne Kiste antut.

Die Features hören sich alle so toll an und werden ulkig beschrieben, wenn man der Technik dann aber mal auf die Schliche kommt isses eben nur ne Art weichzeichnen.

Hatte da mal irgendwo ein PDF wo Philips alle Features mehr als genau erklärt, pro Feature mind. 2 Seiten.

Also ClearLCD, PNM und was da alles reinspielt, das dynamische Zeug, die Artefaktunterdrückung und und und.



Wenn wir da schon dabei sind, ich Frage hier ja immer mal wieder und habe seit 1,5 Jahren keine Antwort, weder vom Support noch sonst wem...

WIESO ändert sich im Demomodus die Schärfe selbstständig obwohl alle Features deaktiviert sind? Also unter SmartControl sieht man das ganz eindeutig.

Weitsichtiger
01-31-2013, 10:08 AM
Wie bereits beschrieben, ich werde es heute abend testen und berichten. Ich denke, da spielen auch persönliche Empfindungen eine Rolle. Der eine mag es lieber kalt, der andere warm, ist halt wie bei allem so im Leben, deswegen die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten.

Bin schon gespannt heute abend!

Joachim
01-31-2013, 10:32 AM
Bezüglich dieser (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=32453&viewfull=1#post32453) Problembeschreibungen und dieser dieser (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=32485&viewfull=1#post32485) Ergänzung steht nun für mein Gerät ergänzend fest, dass eine 'automatische Senderaktualisierung' dieses Problem NICHT hervorruft!

Ergänzen kann ich weiter, dass sich der TV zwischen etwa 23:30 Uhr bis heute 11:00 Uhr nicht eingeschaltet hatte. Ob es was aussagt, weiß ich nicht.
Damit wurden meinerseits die Zeiten 11:00 Uhr und ca. 14:30 Uhr als 'selbständige Einschaltzeiten ohne Auftrag' festgestellt und ein entsprechender Stromverbrauch (~ 26 Watt) belegt. Eine selbständige Rückkehr des TV in den 'normalen' Standby-Mode ("Schnelle Inbetriebnahme" steht auf AUS) findet NICHT statt; d.h. der 'normale' Standby-Mode (mit 'normalem Standby-Stromverbrauch von ~ 0,1 Watt) ist NUR durch ein- und wieder in den Standby-Mode-Schalten des TV möglich. (1)

Und nochmals: wer meint, sein Fernseher 'mache das nicht' kann nur sicher sein, wenn er den Stromverbrauch überwacht und / oder einen AVR so angeschlossen hat, dass dieser automatisch auf den "TV"-Eingang umschaltet, wenn der TV eingeschaltet wird (möglichst ohne dass sich der AVR bei TV = aus wieder auf den vorherigen Eingang zurück schaltet (um das Ereignis nicht zu übersehen)).

Am TV selbst ist das von mir beschriebene 'selbständige Einschalten' NICHT direkt zu erkennen (oder nur, weil evtl. eine an USB angeschlossene Festplatte plötzlich vom TV bearbeitet wird, denn Bild & Ton & Ambilight sind aus und die Standby-LED leuchtet).

Ich habe - man weiß ja nie - das Verhalten heute per Video dokumentiert.


Ergänzung
(1): oder am Rückwandschalter ausschalten. Nach Einschalten und wieder Standby ist zunächst alles wieder 'normal' (d.h. Standby-Stromverbrauch ~ 0,1 Watt).


Der bereits genannte 2. Termin pro Tag, zu dem sich der TV einschaltet, hat sich heute bestätigt.

mrdark
01-31-2013, 10:54 AM
Hatte da mal irgendwo ein PDF wo Philips alle Features mehr als genau erklärt, pro Feature mind. 2 Seiten.


Hast Du die noch irgendwo greifbar? Hätte Interesse, gerne per PN ;)

Toengel
01-31-2013, 10:59 AM
Tachchen,

siehe: www2.philips.de/konsumentenpresse/img/pdf/Backgrounder_Bildqualitaet.pdf

Toengel@Alex

h.t.ts
01-31-2013, 11:08 AM
Hallo
@derdude und @elhabe

Habt ihr vielleicht eine Antwort auf meinen Post in TV: Andere ??

ich habe den 46PFL8007 seit ca. 2 Wochen, und in dieser Zeit mit massiven Bildzittern auf allen HD und SD Kanälen zu kämpfen.
Einspeisung über Kabel Deutschland und CI+ . Signalstärke 40% und Qualität 100% ( 0 BER ). Eine Verbesserung ( aber keine optimale ) ergibt sich bei Bildeinstellung ISG Tag und PNM auf mittel , der Rest der Bildverbesserer ist aus. Auf Bildeinstellung Standard oder Normal ist das Zittern unerträglich. Das Zittern tritt auch beim Abspielen von Videos von Festplatte und USB auf. Sogar bei Blue Rays erkennbar. Fußball hingegen läuft zitterfrei ....... Das Verreißnen der Logos ist auch erkennbar....
Was steuert genau die Bildeinstellung und wie bekomme ich das Zittern in den Griff ?
Haben andere im Forum ein ähnliches Problem ? Kann ein HW-Defekt vorliegen ?
Bin um jeden Vorschlag dankbar, denn am 14.02 schließt das Rückgabefenster
Nachtrag : Fehler tritt unabhängig von der installierten SW auf. Momentan ist die aktuelle installiert !

Danke im voraus !!

teletabbi2
01-31-2013, 02:21 PM
Danke Toengel,

das liest sich alles toll von TP-Vision / Philips.....nur.,...wann bauen sie diese schriftlichen Innovationen in die 2012er Serie fehlerfrei ein bzw. setzen diese ordentlich um :-)

hc_blacki
01-31-2013, 02:27 PM
Keine Sorge, die 150.83 kommt bald.

drhibbert
01-31-2013, 02:29 PM
Keine Sorge, die 150.83 kommt bald.

wer sagt denn sowas bzw. welche Quelle?

teletabbi2
01-31-2013, 02:49 PM
Vorallendingen wäre ja 150.083 ein kleiner Schritt für Philips, aber ein riesiger Schritt für die Menschheit *zwinker*

Quicksilver86
01-31-2013, 02:51 PM
Keine Sorge, die 150.83 kommt bald.

Ich denke nicht das eine 150.83 kommt. Die gibt es wohl schon für "ausgewählte Länder" und enthält wohl nur einen kleinen FIX.

Ich hoffe die nächste FW hat keine 150 mehr davor.

Toengel
01-31-2013, 02:51 PM
Tachchen,

wurde nicht irgendwo gesagt, dass die .83 nur einen kleinen Fix für osteuropäische Länder hat? Genauso wie die .82 für Skandinavien?

Toengel@Alex

nemesiz
01-31-2013, 03:04 PM
Tachchen,

siehe: www2.philips.de/konsumentenpresse/img/pdf/Backgrounder_Bildqualitaet.pdf

Toengel@Alex


Hr hr hr,

das zeigt ja nur was wir alle wissen.

Features die vorhanden sind aber nicht fehlerfrei laufen
2011er Features mit neuem verkaufsförderndem Namen (Local Dimming, *hust*)
Super Resolution (hatte der 2011er auch)
3D Tiefe (hatte der 2011er auch)
und und und...

Toengel, ist ja nett aber auch du weisst wie wir dass im Moment einfach einiges arg im Argen liegt und wenn man sich hier zusammenrotten dürfte dann hätte Philips längst ne Sammelklage am Hals weil sie ihre bezahlten Features einfach nicht fehlerfrei zum Laufen bekommen.

Wenn Philips (oder ist für die FW gar ein Dienstleister verantwortlich?) die FWs nicht genug testen (anders ist es nicht erklärlich wie direkt nach dem Aufspielen sichtbare Bugs es in eine FW schaffen) dann sollen sie sich BETA-Tester suchen (Hallo AVM Labor).

Es ist ein Trauerspiel vor allem weil man keinerlei feste Aussage bekommt wie es nun aussieht. Kann ja ein dass das alles so wie es ist bleibt, wäre nicht das erste mal dass ein Hersteller sowas bringt, Features kaputtoptimiert und versprochene Features einfach streicht.

nemesiz
01-31-2013, 03:06 PM
Hast Du die noch irgendwo greifbar? Hätte Interesse, gerne per PN ;)

Leider nein, das von Toengel ist auch nicht das was ich meine, meins ist noch älter und da wurde noch genauer eingegangen, bei PNM in etwa so wie es im Forum erklärt wurde,

wann es wie greift,
wann es nicht greift,
wann es versagt usw, usw,

ist bestimmt 3-4 Jahre her.

Toengel
01-31-2013, 03:07 PM
Tachchen,

ich schlag mich ja auch mit Bugs bei meinem 2011er rum... und davor auf nem 2010er...

Toengel@Alex

fst1975
01-31-2013, 03:28 PM
@Toengel

du musst ja Nerven aus Stahl haben ist schon übel das ganze.

grandmasterg
01-31-2013, 03:41 PM
@Mods: Seid Ihr beide im Urlaub? Habt Ihr vergessen F5 zu drücken? Habt Ihr Kaffee über die Tastatur geschüttet? Es gibt doch wohl genug Fragen und in dieser Woche hat sich von Euch noch nicht einer zu Wort gemeldet... Morgen ist Freitag... Also los...
Ihr werdet doch sicherlich ein paar Infos für uns haben, die a.) entweder ein paar Fragen beantworten oder b.) zur Abwechslung mal ein Update geben wie es zur Zeit um die FW-Entwicklung bestellt ist... Ich kann mit ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es für Euch unmöglich ist mit den FW-Entwicklern Kontakt aufzunehmen. Oder sitzt Ihr a.) resignierend in der Ecke oder b.) habt eine Beule vom vielen Kopf auf den Tisch schlagen!?

Ich hoffe auf Besserung Eurerseits

gg

Joachim
01-31-2013, 03:50 PM
Tachchen,

ich schlag mich ja auch mit Bugs bei meinem 2011er rum... und davor auf nem 2010er...

Toengel@Alex

Und dann dürfen - nein müssen - wir das auch???

Rudolph
01-31-2013, 04:28 PM
Hallo Zusammen,
Benedickte hat die Frage des Erscheinungstermines des nächsten Updates im Englischen Forum wie folgt beantwortet:

"At this point, I do not have any ETA. Still an ETA might be delayed."

Grüsse Rudi

Joachim
01-31-2013, 04:42 PM
Wie ich schon mal ausführte... Auch ich warte auf ein Update. ABER mir ist es lieber, Philips wartet noch und bringt einen 'großen Wurf' - im positiven Sinne.
Wer nicht weiß was ich meinen könnte, kann ja mal Firmware-Feedback-Thread (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-(6-7-8-9-Serie)) zu dieser Firmware nach lesen; es sind ja derzeit nur 55 Posts.

derdude
01-31-2013, 05:26 PM
Hallo derdude,

wäre es möglich, dass du deine Bildeinstellungen hier in diesem Forum einmal reinschreibst?

Besten Dank!

Einstellung 46PFL8007K/12

Bildeinstellung persönlich
Backlight Kontrast 70
Farbe 65
Schärfe 2
Rauschunterdrückung aus
MPEG Artefaktunterdrückung aus

Perfect Pixel Perefct Natural Motion aus
Clear LCD ein
erweiterte Schärfe aus
perf Kontrast aus
dynamische Hintergrundbel. optimales bild
Farboptimierung aus

Erweitert Lichtsensor aus
Gamma 0
Farbtemp normal
Videokontrast 65
Helligkeit 50

verwende DVB S intern
HD+ und Sky
Viel Spass

nemesiz
01-31-2013, 05:56 PM
Hm, also wenn man sich das Dokument durchliest dann ist es ja schon traurig,

genau das was hier als Feature erklärt wird funktioniert nicht oder nur fehlerhaft.

Klare "nicht verschwommene" Bewegungen, ah, ja, FAIL

Ruckelfreie (selbst wenn ich annähernd davor setze) wiedergabe, ah, ja , FAIL

Verbessertes Contrasmanagement, eh , ja , also egal was man einstellt, in 99% der Fälle hat das Bild einen so abartigen Grauton, das liegt am Kontrast, somit, FAIL

Genau das ist jetzt der Punkt, hier herrscht ein klarer Sachmangel, auch wenn dieser durch die Betriebssoftware erst entstanden ist.

Ich werde heute nochmals eine Mail mit klarer Erklärung, klarer Forderung und klarer Fristsetzung aufsetzen, wenn sich dann nichts tut wird nochmals Saturn dran glauben müssen und das wird unlustig, dann haben sie von mir das 5te Gerät zurück.
Leider meldet sich ja Philips trotz der Meldung dass ich in 4 Tagen bescheid bekomme, nicht! Und das schon zum 2ten mal.

ratorst
01-31-2013, 07:54 PM
Tachchen,

ich schlag mich ja auch mit Bugs bei meinem 2011er rum... und davor auf nem 2010er...

Toengel@Alex

Gleich zweimal den Schrott? Ich habe meinen Philips zwar behalten, aber mein Panasonic macht ALLES um Klassen besser. Der zeigt einem wie schnell und vor allem fehlerfrei eine Software sein kann. Wer das gesehen hat weiss auch wie weit in Sachen Software Philips hinterher hinkt. Und das wird Pihilips auch nicht mal so eben aufholen!!!

Knicka
01-31-2013, 08:07 PM
Hm, also wenn man sich das Dokument durchliest dann ist es ja schon traurig,

genau das was hier als Feature erklärt wird funktioniert nicht oder nur fehlerhaft.

Klare "nicht verschwommene" Bewegungen, ah, ja, FAIL

Ruckelfreie (selbst wenn ich annähernd davor setze) wiedergabe, ah, ja , FAIL

Verbessertes Contrasmanagement, eh , ja , also egal was man einstellt, in 99% der Fälle hat das Bild einen so abartigen Grauton, das liegt am Kontrast, somit, FAIL

Genau das ist jetzt der Punkt, hier herrscht ein klarer Sachmangel, auch wenn dieser durch die Betriebssoftware erst entstanden ist.

Ich werde heute nochmals eine Mail mit klarer Erklärung, klarer Forderung und klarer Fristsetzung aufsetzen, wenn sich dann nichts tut wird nochmals Saturn dran glauben müssen und das wird unlustig, dann haben sie von mir das 5te Gerät zurück.
Leider meldet sich ja Philips trotz der Meldung dass ich in 4 Tagen bescheid bekomme, nicht! Und das schon zum 2ten mal.

Ich kann es auch in nicht verstehen wieso der Moderator sowas von sich gibt*, wenn für pnm geworben wird und nicht richtig funktioniert... Das war auch eine Kaufentscheidung warum ich den philips gekauft habe...

*Dass PNM / HDNM bei schnell bewegten Objekten / schnellen Bildwechseln, Artefakte hervorrufen kann, ist ebenfalls normal. Dies lässt sich Prinzip-bedingt nicht ganz vermeiden. Entscheidend hierfür ist aber eben auch das Signal / Quellmaterial. In solchen Fällen, in denen es zu einer vermehrten Artefaktbildung kommt, bietet es sich an, die Minimum – Stufe von Natural Motion zu verwenden.

Und hierzu muss wieder sagen.. Egal welche Einstellung und signalstärke es ist auf nicht ein da und bei ein ist es stärker.. Fail auf allen Ebenen

Skyflyer00
01-31-2013, 08:35 PM
Hallo,

ich habe seit Anfang Januar einen 46PFL8007K/12.
Der Fernseher läuft nur als "Wiedergabequelle" und ist mittels HDMI Kabel mit einen SAT Receiver/ Blue ray Recorder von Panasonic DMR-BST721 verbunden.
Beim Vorspulen von Aufnahmen oder Vidoes (Blue-ray oder DVD) entstehen intermittierende Tonaussetzer oder auch knackende störende Geräusche. Es ist das letzte Update FW 000.150.082.000 aufgepielt. Das knackende Geräusch geht erst dann weg, wenn ich entweder a) die Eingabequelle kurzzeitig wechsle (von HDMI1 auf HMDi2 wechsle und wieder zurück) oder b) das Video kurz stoppe/anhalte und dann wieder neu starte.

Kann mit einer sagen, wie ich das beheben kann?

Gruß
Skyflyer00

Quicksilver86
01-31-2013, 08:44 PM
Ich würde in deinem Fall die Software nochmals drüberinstallieren und den TV neu einrichten.
Mein 6097 ist auch nur als Wiedergabequelle angeschlossen an einem Vantage HD1100S, Panasonic BTT282 und Xbox 360.
Ich habe keinerlei Kratzgeräusche oder Tonaussetzer, weder über die Internen Lautsprechern noch über ARC an das BTT282.

Das einzige was ich habe ist ein kurzes Knacken in den Lautsprechern bei Dolby Digital wiedergaben seit der ersten 150er SW.

Edi79
01-31-2013, 11:38 PM
Hallo Weitsichtiger. Ich glaube du hast diese Einstellungen im hifi forum schon mal gepostet. Ja hab ich. Das bild ist mir aber zu dunkel. Und wenn ich clear lcd ausmache dann habe ich den berümten "ameisenkrieg". Und es kann doch nicht sein das ich das nur weg kriege wenn ich das bildschirm so abdunkeln muss. Meiner Meinung nach hat die Kiste bei jeder einstellung zu laufen. Mal besser mal schlechter. Habe letztes WE den Film pradetors angeschaut. Es handelt sich haupsächlich im djungel. Habe auf einstellung Kino oder Film (wie auch immer) geschaltet. Bild war besser aber extrem dunkel. Da habe ich gleich wieder auf meine alten einstellungen umgeschaltet. Musste doppelkonturen, Artefaktbildung in kauf nehmen. Meine Frau ist mittlerweile total genervt weil ich permanent in den einstellungen bin. Boarrr. Bin einfach nur sauer." Für mögliche schreibfehler entschuldige ich mich schon mal".schreibe vom smartfone und bin nicht gebürdiger deutscher.

fst1975
02-01-2013, 07:56 AM
Guten morgen Philips Moderatoren

anfang Januar wurde von Euch und vom Kundendienst bestätigt das das Backlight Problem mit dem nächsten Update behoben wird.
Das ist jetzt schon fast 4 Wochen her,das Problem an sich besteht nun schon seit 3 Monaten.
Ich weiß und verstehe auch das es schwierig sein kann an Informationen zu kommen,aber einerseits schreibt Ihr:Ich kann Euch mitteilen, dass wir tatsächlich in Kürze ein Update erwarten. Welche genaue Versionsnummer dieses tragen wird und welche Punkte enthalten sind und wann dieses Update kommen wird - ist wenn überhaupt nur unserer Entwicklungsabteilung bekannt,das war am 18/01/2013.Am 22/01/2013 wurde dann nochmal bestätigt das das Backlight Problem erkannt wurde und mit dem nächsten Updatet behoben werden soll,obwohl das eigendlich schon am 08/01/13 von Euch bestätigt wurde.
Aber was heißt hier in kürze ( 1Monat oder 2 oder mehr)? Dann wurde von User bestätigt und das mit Bild das es die 150.83 (Rev09/01/2013) gibt ich als Kunde muss ehrlich sagen ich fühle mich auf den Arm genommen die Wochen,Monate vergehen und man wird nur hingehalten.
Am 28/01/13 kommt nun die Aussage von Benedickte das man kein Erscheinungstermin sagen kann obwohl es erst hieß in "Kürze".Ich weiß Ihr Moderatoren könnt nichts dafür aber das Philips hier veranstaltet ist eine absolut nicht in Ordnung

nemesiz
02-01-2013, 08:02 AM
Gleich zweimal den Schrott? Ich habe meinen Philips zwar behalten, aber mein Panasonic macht ALLES um Klassen besser. Der zeigt einem wie schnell und vor allem fehlerfrei eine Software sein kann. Wer das gesehen hat weiss auch wie weit in Sachen Software Philips hinterher hinkt. Und das wird Pihilips auch nicht mal so eben aufholen!!!


hehe ach der, des ist doch nix besonderes *G*

Willst mal meine Geschichte und das 3 seitige Einschreiben an Philips über meinen Verlauf vom 9706 bis jetzt zum 9707 lesen? *G*
Ich hatte innerhalb 1,5 Jahre 5 Highendgeräte von Philips aus 2 Jahrgängen *G*, dagegen ist Toengel garnix, selbst meine "Abhol/Bring" Geschichte übertrifft seine.

:rolleyes:

Ich habe viel Verständnis, wirklich, aber dass man seitens des Forums nicht, seitens des Chats, auch nicht und seitens des EMail Supports absolut nicht!!!!! geholfen bekommt ist mehr als beschämend.

Fehler hin, Fehler her, das verärgert.. aber die Supportsituation bringt einfach das Fass zum überlaufen. Inzwischen weiss ich bald gar nicht mehr wohin man sich wenden soll, wenn mal eine passende!! Reaktion kommen würde dann wäre man ja schon beruhigt.

WILDCORE
02-01-2013, 08:11 AM
Ja, die Geschichte würde ich gerne lesen.

Doengel
02-01-2013, 08:12 AM
Hm, also wenn man sich das Dokument durchliest dann ist es ja schon traurig,

genau das was hier als Feature erklärt wird funktioniert nicht oder nur fehlerhaft.

Klare "nicht verschwommene" Bewegungen, ah, ja, FAIL

Ruckelfreie (selbst wenn ich annähernd davor setze) wiedergabe, ah, ja , FAIL

Verbessertes Contrasmanagement, eh , ja , also egal was man einstellt, in 99% der Fälle hat das Bild einen so abartigen Grauton, das liegt am Kontrast, somit, FAIL


Zitat aus dem Dokument: "....und sorgt dafür, dass die Bildqualität von TP Vision etwas ganz Besonderes ist." ähhh besonders sch... sch... schlecht, oder wie?:D


Tachchen,

gut möglich, dass wir in den nächsten Tagen 150.83 sehen werden...

Toengel@Alex


auch auf die Gefahr hin, dass die "neue" FW nun in 150.90 unbenannt wird,....

die paar Tage sind ja nun um und mein Verdacht erhärtet sich... :-D

@Toengel: ich kann ja gut verstehen, dass du dein Insiderwissen gerne weiter gibst und es ist nicht böse, garstig, persönlich gemeint, aber solche Meldungen bringen uns allen nichts und macht einen nur verrückt.... peace

nemesiz
02-01-2013, 08:27 AM
Ja, die Geschichte würde ich gerne lesen.


PS: Ich weiss das trotz 3x gegenlesen und Rechtschreibprüfung sich Fehler ins Dokument geschlichen haben, naja passiert.





Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Philips Consumer Lifestyle Team,

mit diesem Schreiben nehme möchte ich mich Ihnen betreffend meiner negativen Erfahrung mit den Philips TV Geräten der oberen Preisklasse sowie mit dem Support.


Zum Sachverhalt:

Teil 1

Am 16.09.2011 kaufte ich mir im Saturn Markt Ludwigshafen-Rathauscenter ein Philips 46PFL9706 TV-Gerät in der Hoffnung damit ein wirklich hochwertiges und Leistungsfähiges TV-Gerät zu bekommen.

Leider wurde ich schon sehr schnell wieder auf den Grund der Tatsachen zurückgeholt.

Zuerst stelle ich fest dass ich Klebespuren der ESIA-Award Werbung auf dem „empfindlichen“ Motheye hatte. Weiter stelle die gesamte Familie bei der ersten Inbetriebnahme fest dass das Display einen ca. handbreiten dunkleren Streifen am rechten Displayrand aufwies. Mir war hier schon die Problematik mit Full-LED Panels bekannt jedoch war dieser Streifen so nicht hinnehmbar.

Ein Anruf bei der Supporthotline erbrachte mir nur die Information dass man mir weder eine Reparatur noch einen Austausch anbieten könne da das Gerät so neu sei, weder Ersatzteile noch Wechselgeräte zur Verfügung ständen.

Da das Gerät ja eben erst gekauft wurde wendete ich mich also an meinen Händler welcher mir versprach schnellstmöglich ein Ersatzgerät zu besorgen.

Leider wurden hieraus fast 2 Monate da das Gerät anscheinend nicht verfügbar war, laut Händler hatte selbst der Philips Außendienstmitarbeiter für diesen Markt keine Chance schneller ein Gerät zu bekommen.


Teil 2

Mein defekter 46PFL9706 wurde durch Saturn direkt bei mir gegen einen neuen 46PFL9706 gewechselt. Kaum war das Gerät aufgestellt (die Saturn Lieferanten natürlich schon wieder weg) musste ich feststellen dass das Ambilight auf der linken Seite sowie oben links einen Defekt hatte. Wenn in Betrieb blitze das Ambilight in allen verfügbaren Farben sowie unregelmäßig in hellen Blitzen. Klarer defekt, natürlich war jetzt hier die Freude schon ganz groß.



Ein Anruf bei der Supporthotline brachte folgende Erkenntnis:


Man bestätigt mir einen Death on Arrival und stimmt einen 1zu1 Tausch zu. Dieser sollte dann so ablaufen dass ich ca. 7 Tage warten sollte bis das Gerät durch die Spedition abgeholt wird und dann nochmal ca. 7 Tage bis man mir das neue Gerät liefern würde. Wieso dies so unlogisch ablaufen sollte, vor allem da man mir ja ohne Wenn und Aber einen DoA bestätigte konnte man mir nicht sagen.
Natürlich habe ich dies dann abgelehnt da ich keine Lust hatte jetzt nach diesem 2ten Fehlgriff wieder zu warten.

Hier kam dann wieder Saturn ins Spiel, wieder wollte man mir schnell helfen, wieder wurden fast 2 Monate daraus.


Teil 3

Nach langem hin und her bekam ich also meinen 3ten 46PFL9706 (wieso auch immer Stand hone Termin auch die Spedition von Philips in der Zwischenzeit zur Abholung vor der Tür obwohl ich einen Liefertermin von Saturn hatte und dem unlogischen Austausch über Philips abgesagt hatte).

Kaum ausgepackt gab es wieder Verwunderung. Der HD Empfang wieder ein ganz schlechtes Bild auf und auch die Werte die man über den TV anzeigen lassen konnte waren nicht berauschend. Mehrmals war der Kabelan-bieter Vorort und konnte keinen Fehler feststellen, es musste also am TV liegen. Auch mit dem Sound war etwas nicht in Ordnung, hin und wieder übersteuerte das Gerät merklich.

Wieder wurden die Probleme vom Händler aufgenommen, bestätigt und man wollte sich nochmals in Zusam-menarbeit mit dem Außendienstler um einen letzten Tausch kümmern.

Dieses Vorhaben zog sich und zog sich bis zum Release des 55PFL8007 den man mir dann anbot. Aufgrund der enormen Spiegelung lehnte ich dies aber ab und wir vereinbarten dass ich den 9706 noch so lange aushalte bis der Nachfolger verfügbar ist.


Teil 4

Der Philips 46PFL907 ist verfügbar (16.10.2012).
Der Tag ist gekommen, mein Händler hatte also einen 9707 für mich welcher mich allerdings 400,- Zuzahlung kosten sollte. Da es sich ja jetzt um ein absolutes Top-Gerät handelte willigte ich ein.
Kaum Zuhause ausgepackt gab es schon die erste Enttäuschung. Die Abdeckplatte aus ALU ist auf der Unterseite komplett verkratzt, so etwas bei einem 3000,- Top-Gerät darf eigentlich nicht vorkommen.
Danach die zweite Enttäuschung. Philips legt nur die kleinen 3D Brillen bei und nicht die welcher einem 3000,- Gerät entsprechen. Enttäuschend.

Jetzt kam aber die dritte Enttäuschung. Direkt nach dem Einrichten musste ich feststellen dass das Display mittig, vom oberen zum unteren Rand einen ca. handbreiten helleren (heller als alle anderen Bereiche des Displays, unabhängig von den Einstellungen) Streifen aufweist. Dieser ist enorm störend, bei 3D wirkt es sich als unzumutbar und im normalbetrieb als zu auffällig aus.

Wieder wurde der Händler informiert. Dieser wollte sich nun auch schnellstmöglich mit dem Außendienstler um eine Lösung kümmern. Geplant war eine Klärung binnen 7 Tage. Zwischenzeitlich wurde auch der Support von mir per Email über den gesamten Ablauf meiner Geschichte informiert. Ich bekam eine Bestätigung mit der Information dass man sich auf jeden Fall wegen meiner ganzen Geschichte bei mir melden werde (Wochenan-fang). Diese Rückmeldung seitens Philips ist nicht erfolgt.
Seitens meines Händlers sind auch 2 Wochen vergangen, gestern bekam ich dann die Information dass der Außendienstmitarbeiter mein ganzes Anliegen mit dem Support besprochen hat, mein Fall nun vermerkt ist


und ich mich nur melden müsse, meinen Namen mitteilen soll, mich auf den Außendienstmitarbeiter berufen solle und dann würde sofort ein 1zu1 Tausch veranlasst.

Ein Anruf beim Support erbrachte dann schon wieder Ernüchterung. Niemand kennt mich, niemand kennt mei-nen Fall, niemand weiß etwas von einem 1zu1 Tausch und niemand weiß etwas von diesem Außendienstmitar-beiter. Man nahm aber meinen Fall auf und erklärte mir danach noch dass ich trotz allem den gesamten Ablauf durchmachen müsse (melden, beschreiben, zeigen, Techniker usw.).

Während ich mich noch gestern an meinen Händler wandte, erhielt ich einen Anruf vom Support. Man ent-schuldigte sich erst einmal für das ganze Chaos, für meinen ganzen Fall und nahm mein Anliegen bzw. meinen Fall nochmals auf. Man versprach mir dass sich auf jeden Fall, ich habe extra mehrmals auf die ganzen nicht eingelösten Versprechen aufmerksam gemacht, die Technik am nächsten Tag (heute, 06.11.2012) bei mir melden wird um abzuklären ob man das Gerät bei mir reparieren oder direkt tauschen werde. Ich war zufrieden und freute mich auf den nächsten Tag.


Teil 5 (Heute, 06.11.2012)

Es ist nichts passiert, kein Rückruf, kein Techniker, kein Termin!


Ich stelle hiermit die Frage: Möchte sich Philips nicht um seine Kunden kümmern oder erwarte ich als Kunde beim Kauf eines Oberklasse TV-Gerätes für 2500,- bzw. 3000,- einfach zu viel?

Geplant war eigentlich zusätzlich die Anschaffung eines passend BR-Players von Philips zu diesem Gerät. Wenn ich mir jedoch die bisherige Erfahrung und den bisherigen Ablauf so betrachte, wäre ich wahrscheinlich mit einem Noname Gerät aus einem Discounter besser beraten (natürlich nur falls an diesem Gerät auch wieder etwas sein sollte).

Sollte ich mit diesem Schreiben die falsche Abteilung erreicht haben bitte ich darum mein Schreiben an die richtige Abteilung weiter zu leiten.



Mit freundlichem Gruß

So, das ging an Hamburg.

Danach passierte folgendes.

RTS vereinbarte mehrmals einen Termin, das lief in etwa so dass Herr X alles aufnahm, mir versicherte man meldet sich am nächsten Tag und auf Nachfrage meinerseits 3 Tage danach wusste niemand was von mir.

Dann ging es an den Vorgesetzten der mir mitteilte dass das so wie es Herr X gemacht hat niemals nie nicht an IHN gegangen wäre (also völlig falsch das System genutzt) was Herr X aber wissen müsste.

Dann wieder, Klärung und Rückrufvereinbarung.

Tage danach, nichts passiert. Rückruf meinerseits und der Vorgesetzte wusste wieder nichts von mir, dann ist er dahinter gekommen dass ER mich auch wieder falsch im System geparkt hat (für Östereich oder Schweiz?, weiss nicht mehr).

Dann wurde vereinbart dass der TV direkt von Philips kommt, also kein Refurbished sonder neu, dass die ihn bringen, den alten einpacken und den neuen aufstllen. Es wurde dann noch gefragt ob ich eine Einrichtung wünsche oder ob ich das mache. Ich verneinte!

So, dann kam irgendwann der TAG. Die Spedition stand vor der Tür, halt! nein!, DER EINE MITARBEITER stand da mit einem Neugerät.
Er war dann doch sehr verärgert wieso das alte Gerät nicht demontiert und verpackt ist.
Auf die Erklärung von meiner Partnerin gab es dann die Antwort dass er davon nichts weiss, dass er das alleine auch gar nicht könne und dass eine Einrichtung der Geräte per se schon per Vertrag mit der Spedition ausgeschlossen ist.

Soviel dazu....

SO, eine noch, ich erhielt auch noch eine Email vom Support in der man mir freudig und mit viel Entschuldigung mitteilte dass man sich um das DSE Problem mit meinem 9706 kümmern werde, schnellstmöglich (bitte, jeder der es kann, versucht euch an mein Schreiben zu erinnern).

montemolinarius
02-01-2013, 08:39 AM
hallo leute,

bei meinem kumpel seinem 55pfl6007 geht das ambilight nicht mehr.
die linke seite ist fast vollkommen dunkel, arbeiten tut es aber noch.
der fernseher wurde gestern abend per fernbedienung eingechaltet. dann zeigte sich so ein komisches bild mit lila streifen. ausschalten per fb oder rückwandtaster half nicht also das berühmte stecker ziehen.
nach dem neustart nun das ambilight defekt!
auf den fotos schön zu sehen. man was für eine schrott serie...
599600601

Janhubi
02-01-2013, 08:47 AM
Hallo, zwar nicht direkt auf euer Ambilight Problem, aber trotzdem eine Nachfrage...
Habe gestern den PLF326007 in Betrieb genommen. Es schien alles zu funzen (Sender EPG ist herrlich...) Seit gestern Abend allerdings kein Smart-TV mehr (ist da mal wieder ein Totalausfall?)
Und dann ein neues Phänomen. Wenn ich die Lautstärke ändern will, verschwindet das TV Bild und ich sehe das "Hintergrundbild" solange der Regler bewegt wird. Danach ist das TV Bild wieder zu sehen. Das war gestern erst nicht. Kennt das jemand? Danke, Grüße

duda
02-01-2013, 08:48 AM
Bei meinem 46PFL8007K passiert folgendes (schon seit der ersten software): wenn ich wechsele von HDMI 1 nach Scart (Wii), dann den Wii ausschalte (oder an lasse) und wieder zurück nach HDMI 1 (SAT receiver) gehe, kriege ich nie ein bild ("kein video signal"). Nur ausschalten des TVs hilft, dh ich setze den TV in standby, der SAT receiver geht dan mit in standby, und danach schalte ich den SAT receiver wieder ein wodurch der TV automatisch nach HDMI 1 geht und ich bild habe. Das nervt.

Seit 150.81 geht das auch zwischen HDMI 1 und HDMI 2 (media player).

Hat das noch jemand? HDMI CEC ist übrigens eingeschaltet.

Chris_8007
02-01-2013, 11:07 AM
Hallo!

Für mich gibt es beim HDMI CEC auch ein paar Aufälligkeiten. Da das für mich allerdings totales Neuland ist, kann ich nicht beurteilen, ob das vielleicht unter "normal" fällt...
Seit Kurzem habe ich (endlich) einen HDMI-fähigen AVR, den Pioneer SC-2022.
Da ich ARC nutzen will, MUSS ich CEC ja einschalten. Dabei git es aber einige Merkwürdigkeiten in der erst wenige Tage erprobten Praxis.
Manchmal funktioniert es tadellos und wie ich es erwarte. Dann aber, ohne dass ich jetzt konkret nachvollziehen kann ob und was ich vorher verändert habe (auf keinen aber etwas im Setup beider Geräte) passiert Folgendes:
Die Lautstärke lässt sich per CEC mit den Fernbedienungen beider Geräte regeln. Allerdings... manchmal geht der TV-Lautsprecher nicht aus. Das heißt: entweder es laufen sowohl die TV-LS UND die LS am AVR oder KEINE (wenn man auf Null regelt oder Mute drückt). Das ist nervig. Allerdings fällt hier natürlich wegen des Zusammenspiels verschiedener Geräte die Schuldzuweisung schwer. Ich vermute allerdings den TV als Übeltäter.
Hat noch jemand, ggfs. auch und gerade mit anderen AVR, beobachtet?

Gruß
Chris

teletabbi2
02-01-2013, 11:11 AM
Ich hatte letztens sowas ähnliches.....ARC funktionierte immer einwandfrei...auf einmal kein ton mehr über den Receiver..........ich habe den Übeltäter gefunden......wackel mal nen bisschen mit dem Stecker an der HDMI1 Buchse........jetzt gehts bei mir wieder.....:-)

seti1337
02-01-2013, 11:24 AM
Thomas wie siehts mit einer neuen Software aus? wann können wir damit rechnen? Du bist ja in anderen Threads sehr aktiv....

mattwenk
02-01-2013, 11:26 AM
Hallo an alle.
Hier nochmal ein interessantes Testergebnis der 6000er Reihe (wahrscheinlich mit aktueller FW), der aus meiner Sicht sehr gut die Vor- und Nachteile darstellt und auch zwischen den Zeilen nicht mit Kritik spart. Der Test schildert z.B. auch, dass es unter PNM zu Artefaktebildung und Bewegungsrucklern kommt, gleichzeitig lobt er aber auch das gute Kontrastverhältnis (finde ich auch gut):

http://www.digitalfernsehen.de/fileadmin/ds/Bilder-Datenbank/Newsletter/HDTV_Express_01_2013.pdf

Die Tester bekommen viele TV Geräte unterschiedlicher Hersteller zu sehen. Ich glaube, dass es in der aktuellen LED Technik kaum ausreichend befriedigende Lösungen bei der Zwischenbildberechnung gibt (herstellerübergreifend!).

In der Zeitschrift HD TV Nr. 1 Januar/Februar 2013 (www.hdplustv.de) werden High End Modelle der unterschiedlichen Hersteller auf den Prüfstand gestellt. Bei den empfohlenen Einstellungen für ein optimales Bildergebnis egal ob Samsung, LG, Philips, Sony, Loewe, etc. wird meist auf Zwischenbildberechnung verzichtet oder eben nur auf Minimal gestellt.

Jedoch muss ich hinzufügen: vergleiche ich verschiedene TV Geräte (z.B. laufen bei Mediamarkt ca. 80 verschiedene TV Geräte mit dem selben Programm - gestern war es Servus TV HD) fällt auf, dass ausgerechnet bei des 6000er Serie Verzerrungen z.B. beim Servus TV HD Logo sehr stark auffallen. Zugegeben: ich weiß nicht unter welchen Einstellungen die Geräte im Markt laufen. Leider finde es ich aber trotzdem sehr auffällig.

Quicksilver86
02-01-2013, 12:08 PM
hallo leute,

bei meinem kumpel seinem 55pfl6007 geht das ambilight nicht mehr.
die linke seite ist fast vollkommen dunkel, arbeiten tut es aber noch.
der fernseher wurde gestern abend per fernbedienung eingechaltet. dann zeigte sich so ein komisches bild mit lila streifen. ausschalten per fb oder rückwandtaster half nicht also das berühmte stecker ziehen.
nach dem neustart nun das ambilight defekt!
auf den fotos schön zu sehen. man was für eine schrott serie...
599600601
Ich würde bei dir auf jeden Fall auf einen Technischen Defekt tippen.

Ansonsten um dies auszuschließen. SW nochmal neu installieren. TV zurücksetzen und komplett neu einrichten.

Quicksilver86
02-01-2013, 12:12 PM
Ich konnte vor zwei Tagen kurz die Lautstärke nicht regeln über ARC.
Kurz den TV neu gestartet und alles ging wieder.

Was mir noch aufgefallen ist. Sobald ich Dolby Digital an meinem Sat-Receiver wieder aktiviere (Leite das Tonsignal durch den TV an das Panasonich BTT 282 durch), hab ich das berüchtigte Knacken beim Umschalten (kommt jedoch nicht dauernd vor, denke es liegt mit HD Sendern zusammen). Zusätzlich braucht der Klang teils 10 sec bis er ankommt und ich was höre.
Sobald ich Dolby Digital deaktiviere geht zwar die Lautstärke deutlich zurück, jedoch ist das Knacken weg und der Ton sofort nach Umschalten da.

oelidoc
02-01-2013, 01:00 PM
Hallo,

was ich nicht verstehe, ist, dass hier so viele den Ton über ihren TV leiten. Warum schließt ihr z.B. den Sat Receiver, die xBox, den BDPlayer etc. nicht über HDMI oder Toslink an den AVR an. Und den TV dann nur als Monitor an den AVR dran. Dann braucht man kein ACR, ich hab so auch kein Knacksen und keine Tonverzögerungen - auch nicht bei DD.

Und wenn man einen externen Sat Receiver hat, hat man glaube ich auch ein Dutzend weniger Problem mit dem Philips TV...:cool:

just my two cents...

Gruß

oelidoc

westpaket
02-01-2013, 01:05 PM
na nun hat philips ja leider nen tuner in den fernseher eingebaut, ich hab ihn bezahlt also will ich ihn auch wie beschrieben benutzen.

fseliger
02-01-2013, 01:17 PM
@oelidoc: vielleicht weil man auch den Ton der Smart-TV Anwendungen über den AVR hören möchte ?

Gruß
fseliger

oelidoc
02-01-2013, 01:34 PM
Hallo,

für SMART TV habe ich auch ARC an - aber eben auch nur dafür! Der Ton läuft sonst wie geschrieben immer in den AVR.

Ich habe auch mal den internen Sat-Tuner ausprobiert. Aber tut mir leid - das ist Steinzeit, wenn man die Möglichkeiten kennt, die ein heutiger (Linux-) Receiver mit Festplatte bietet. Und wer sich einen so teueren Philips LCD kauft, sollte vielleicht zur Schonung seiner Nerven noch mal in die hoffentlich noch nicht ganz leeren Taschen greifen und sich einen Sat Receiver zulegen. Allemal besser, als sich immer über die schlechte FW zu ärgern und ein ums andere Mal auf ein Update zu warten.

Ich hatte bis zum Kauf des 46/8007 SD Sat über einen Topfield FP Receiver an einer 16:9 Loewe Röhre - wer das einmal hatte, wird nur mit einem SMART-TV als Ersatz nicht mehr glücklich.:(

Gruß

oelidoc

montemolinarius
02-01-2013, 01:38 PM
Ich würde bei dir auf jeden Fall auf einen Technischen Defekt tippen.

Ansonsten um dies auszuschließen. SW nochmal neu installieren. TV zurücksetzen und komplett neu einrichten.

ja, scheint ein defekt zu sein. firm nochmal drüber gebügelt und hat nicht geholfen.
in home service will nächste woche einen termin mit mir machen.
der mitarbeiter meinete es könnte das board oder die ganze led leiste sein...
na bin mal gespannt ob das alles so klappt.
kann mich im moment nicht über den service dies bezüglich beschweren. naja, das mag vielleicht nur bei solchen eindeutigen sachen so sein.
bildflackern, merkwürdige fehlfunktionen, clouding und co., wissen die sicher, das die da nix machen können und wollen und halten die kunden hin...

oki, schönes wochenende!

Quicksilver86
02-01-2013, 01:40 PM
Hallo,

für SMART TV habe ich auch ARC an - aber eben auch nur dafür! Der Ton läuft sonst wie geschrieben immer in den AVR.

Ich habe auch mal den internen Sat-Tuner ausprobiert. Aber tut mir leid - das ist Steinzeit, wenn man die Möglichkeiten kennt, die ein heutiger (Linux-) Receiver mit Festplatte bietet. Und wer sich einen so teueren Philips LCD kauft, sollte vielleicht zur Schonung seiner Nerven noch mal in die hoffentlich noch nicht ganz leeren Taschen greifen und sich einen Sat Receiver zulegen. Allemal besser, als sich immer über die schlechte FW zu ärgern und ein ums andere Mal auf ein Update zu warten.

Ich hatte bis zum Kauf des 46/8007 SD Sat über einen Topfield FP Receiver an einer 16:9 Loewe Röhre - wer das einmal hatte, wird nur mit einem SMART-TV als Ersatz nicht mehr glücklich.:(

Gruß

oelidoc

Musst du dann jedes mal für Smart-TV das ARC aktivieren? Oder geht das weil du nur das Smart TV direkt vom TV nutzt und deine anderen Geräte per HDMI an dem AVR angeschlossen hast?

Janhubi
02-01-2013, 02:35 PM
Ich dreh durch! Bei mir verschwindet das TV-Bild, während wir fernsehen und es kommt die Meldung “Verbindungsaufbau” Es wechselt von Schritt 1 zu 3 wild hin- und her. Ich habe die aktuelle 82er Firmware. WLAN Anschluss besteht und ist mit guter Qualität verbunden. Was ist da los? (TV 32PFL6007K/12). Danke, Grüße

newcomer
02-01-2013, 02:41 PM
Hallo,

was ich nicht verstehe, ist, dass hier so viele den Ton über ihren TV leiten. Warum schließt ihr z.B. den Sat Receiver, die xBox, den BDPlayer etc. nicht über HDMI oder Toslink an den AVR an. Und den TV dann nur als Monitor an den AVR dran. Dann braucht man kein ACR, ich hab so auch kein Knacksen und keine Tonverzögerungen - auch nicht bei DD.

Und wenn man einen externen Sat Receiver hat, hat man glaube ich auch ein Dutzend weniger Problem mit dem Philips TV...:cool:

just my two cents...

Gruß

oelidoc

Hallo oelidoc,
na weil wahrscheinlich nicht alle user hier einen avr im Einsatz und den TV als HDMI-Hub nutzen.
Meine intension war bei dem TV-Kauf, die meisten integrierten Bestandteile zu nutzen. Wie du es bereits angesprochen hast, ist eine externe Lösung sinnvoller. Habe mittlerweile den Kabelrecoder von Unitymedia im Einsatz! Mit diesem Gerät habe ich mich jetzt arrangiert, allerdings habe ich keine Lust, mit jetzt auch noch einen avr hinzustellen, dann hätte ich meine 5.1 Anlage behalten können!! So habe ich jetzt eine 2.1 Soundbar angeschlossen, die leider nur je einen Ein, wie Ausgang hat. Also muss ich zwangsläufig über den TV gehen (wenn ich nicht jedesmal umstöpseln will)!
Aber vielleicht läuft es ja mit dem avr dann genauso wie mit dem Kabelrecorder. Man kann die Fehler nur mit weiteren externen Geräten beheben und am Ende der Straße hat man dann wieder 5 Kästen (Geräte aller Art) herumstehen und irgendwann hat man sich auch damit wieder arrangiert!
In diesem Sinne
newcomer

fst1975
02-01-2013, 03:37 PM
Für die die es interessiert mein Händler hat heute noch mal mit dem Kundendienst telefoniert.
Das Update soll frühestens in 14 Tagen kommen eher später.
Das versteht Philips also unter in "Kürze".

oelidoc
02-01-2013, 03:40 PM
Hallo

Musst du dann jedes mal für Smart-TV das ARC aktivieren? Oder geht das weil du nur das Smart TV direkt vom TV nutzt und deine anderen Geräte per HDMI an dem AVR angeschlossen hast?
Nein, ARC ist dauerhaft eingeschaltet, wird aber nur bei SMART TV genutzt. Alle Geräte sind per HDMI am AVR angeschlossen, der TV halt am HDMI out (wie ein Monitor ;)). Damit funktioniert bei mir inzwischen sogar HDMI CEC leidlich zuverlässig: Eine FB für Sat Receiver, AVR, TV und BDP.

Gruß

oelidoc

Philips - Thomas
02-01-2013, 03:41 PM
Hallo,

kannst Du mir kurz sagen wo Du das "in kürze" her hast?

Danke
Thomas

oelidoc
02-01-2013, 03:45 PM
Hallo,

Hallo oelidoc,
na weil wahrscheinlich nicht alle user hier einen avr im Einsatz und den TV als HDMI-Hub nutzen.
Meine intension war bei dem TV-Kauf, die meisten integrierten Bestandteile zu nutzen. Wie du es bereits angesprochen hast, ist eine externe Lösung sinnvoller. Habe mittlerweile den Kabelrecoder von Unitymedia im Einsatz! Mit diesem Gerät habe ich mich jetzt arrangiert, allerdings habe ich keine Lust, mit jetzt auch noch einen avr hinzustellen, dann hätte ich meine 5.1 Anlage behalten können!! So habe ich jetzt eine 2.1 Soundbar angeschlossen, die leider nur je einen Ein, wie Ausgang hat. Also muss ich zwangsläufig über den TV gehen (wenn ich nicht jedesmal umstöpseln will)!
Aber vielleicht läuft es ja mit dem avr dann genauso wie mit dem Kabelrecorder. Man kann die Fehler nur mit weiteren externen Geräten beheben und am Ende der Straße hat man dann wieder 5 Kästen (Geräte aller Art) herumstehen und irgendwann hat man sich auch damit wieder arrangiert!
In diesem Sinne
newcomer
ja das ist so - aber lieber fünf Kästen und alles funzt so wie ich es will als eine eierlegende Wollmilchsau, die nix richtig kann.
Aus genau dem Grund meide ich schon seit Jahren Kombi Geräte. Und geht bei der Einzelgeräte-Lösung mal ein Gerät kaputt, funktionieren die anderen trotzdem noch...

Gruß

oelidoc

Quicksilver86
02-01-2013, 03:45 PM
Hallo,

kannst Du mir kurz sagen wo Du das "in kürze" her hast?

Danke
Thomas

Muss ich unseren Mod mal in Schutz nehmen.

Von in Kürze hat hier soviel ich weiß niemand was geschrieben.
Wenn ich mich recht erinnere hat mal jemand geschrieben das er über den Telefonsupport bescheid bekommen hat das Ende Januar/Anfang Februar was kommen soll.

Ist aber auch schon ein paar Tage alt und wurde hier nie bestätigt.

nemesiz
02-01-2013, 03:46 PM
Ich dreh durch! Bei mir verschwindet das TV-Bild, während wir fernsehen und es kommt die Meldung “Verbindungsaufbau” Es wechselt von Schritt 1 zu 3 wild hin- und her. Ich habe die aktuelle 82er Firmware. WLAN Anschluss besteht und ist mit guter Qualität verbunden. Was ist da los? (TV 32PFL6007K/12). Danke, Grüße

Fritzbox? Wenn ja, weiss ich bescheid.

fst1975
02-01-2013, 03:49 PM
Hallo,

Leider muss ich sagen, sieht man an den ersten Reaktionen, dass der voreilige Hinweis auf das kommende Software Update sehr kontraproduktiv war.

Ich kann Euch mitteilen, dass wir tatsächlich in Kürze ein Update erwarten. Welche genaue Versionsnummer dieses tragen wird und welche Punkte enthalten sind und wann dieses Update kommen wird - ist wenn überhaupt nur unserer Entwicklungsabteilung bekannt.

Es gibt weder ein Vorab-ChangeLog dazu (zumindest liegt es uns Mods sowie auch dem Kundendienst aktuell nicht vor) noch kann ich bestätigen, dass dieses Update nur für Osteuropäische Regionen vorgesehen ist.

Es ist also - salopp gesprochen - noch alles offen.

Deshalb möchte ich Euch wirklich bitten, dass wir aktuelle Diskussionen noch auf die jetzige Firmware Version 0.150.82.0 beschränken. Alles andere hilft weder Euch noch uns.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Lucas

Hallo Thomas von hier vom 18/01/2013

Philips - Thomas
02-01-2013, 03:57 PM
Hi

ja, das hat Lucas geschrieben, aber er hat extra den Zusatz "und wann dieses Update kommen wird - ist wenn überhaupt nur unserer Entwicklungsabteilung bekannt." angefügt, damit es eben nicht zu Missverständnissen kommt.

schönen Gruß
Thomas

fst1975
02-01-2013, 04:13 PM
Hallo,

ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion führen ich kann lesen was Lucas geschrieben hat und ich möchte auch niemanden dafür Festnageln.
Ich bin ja schon Froh das überhaupt Aussagen von Euch kommen aber wie ich schon mal geschrieben haben weiß bei Philips anscheinend weder Kundendienst noch Support bescheid was Sache ist und das ist für so ein Konzern wie Philips schon ein bisschen Schwach.

-DrFu-
02-01-2013, 05:32 PM
Es wäre in einer zukünftigen Software schön, wenn das Gerät der Pixel Plus Link für jeden HDMI Anschluss seperat geschaltet werden kann.

DonSpoiler
02-01-2013, 05:57 PM
Hallo,

kannst Du mir kurz sagen wo Du das "in kürze" her hast?

Danke
Thomas

Aha, so weckt man also einen Mod auf.

DJ78
02-01-2013, 07:18 PM
Guten Abend...

ich bin neu hier und habe mich nach dann letztlich positiven
Erfahrungen mit dem Kundendienst entschlossen, Philips treu
zu bleiben und mich für das Gerät 42PDL6907K/12 entschieden.

Nun gilt es die firmware zu aktualisieren. Dahingehend bin ich
nicht immer vorbildlich.

Also zunächst habe ich dies erstmals bei meiner 2009 gekauften PS 3
getan - ca. 5 min.

Jetzt wollte ich die firmware des LED von Version QF1EU_0.150.48.14 auf
QF1EU_0.150.82.0 upgraden. Immerhin stolze 146 MB. Doch 40 min sind
mir nun doch etwas zu lange. Der TV zeigt mir an, dass er noch lädt, überprüft
und programmiert. Doch wann hat das Ganze ein Ende frage ich mich?

Vielen Dank für jeden nett gemeinten Rat und jede Auskunft an mich als Rookie
in diesem Forum und auf diesem Gebiet.

burnhoven
02-01-2013, 07:57 PM
Schon mal vorab. Keine Panik. Der TV ist gut abgesichert.

Das Update dauert ca. 5 Minuten. Hängt der TV einfach? Die Balken bewegen sich nicht mehr? Wenn ja, gehe wiefolgt vor:

TV vom Strom trennen
Stick ausstecken
2min warten
TV einstecken (wahrscheinlich kommt direkt der Update-Bildschirm)
Stick einstecken
Update-Datei auswählen -> Update starten

DJ78
02-01-2013, 08:03 PM
Vielen Dank.

Ich mache das Update via wlan.

Jetzt ist es weit mehr als eine Stunde und die Balken bewegen sich noch.
Ich werde wohl Geduld haben müssen.

Warum habe ich es nicht über usb probiert? Ich ärgere mich über mich selbst.

Gilt im Ernstfall - also gegen 0:00 Uhr deine Vorgehensweise ebenfalls?

burnhoven
02-01-2013, 08:20 PM
Meinst du mit bewegen...

...dass die Balken langsam Fortschritte machen: Dann warte ab.
...dass alle 3 Balken gleichzeitig "NightRider-mässig" etwas von rechts nach links "leuchten": dann gehe wiefolgt vor:

TV vom Strom trennen
Softwaredatei von der Philips Website herunterladen
USB Stick mit FAT formatieren
Ordner "upgrades" auf USB Stick erstellen
autorun.upg in diesen Ordner kopieren
USB Stick einstecken
TV einschalten
Ein Softwareauswahl-Bildschirm erscheint
Update-Datei auswählen -> Update starten

Falls der Bildschirm nicht selbst erscheint:
TV vom Strom trennen
USB Stick einstecken
"ok" Taste (oder Cursor-Down) auf FB drücken und gedrückt halten
TV am Strom anschliessen (ok min. 20-30 Sek. gedrückt halten)
Ein Softwareauswahl-Bildschirm erscheint
Update-Datei auswählen -> Update startet

DJ78
02-01-2013, 08:38 PM
Besten Dank.

Der TV läuft noch. Hing wohl, da kein Fortschritt beim Update. Jetzt halte ich mich mal genau an deine Anweisungen und mache es via usb.

DJ78
02-01-2013, 09:12 PM
Danke nochmals für deine Unterstützung. Hat letztlich beim zweiten wlan-Versuch innerhalb von 6 min. funktioniert. Dann vom Strom für 3 min und nun ist die neueste fw drauf.

Schönes Wochenende.

derdude
02-01-2013, 09:21 PM
Für alle die ein ruhiges Bild suchen
Bildeistellung :Foto und passt den Kontrast nach belieben an
Feedback erwünscht
Schau gerade Staatsfeind auf Sat1 und teste:D

palganer
02-01-2013, 11:16 PM
Für alle die ein ruhiges Bild suchen
Bildeistellung :Foto und passt den Kontrast nach belieben an
Feedback erwünscht
Schau gerade Staatsfeind auf Sat1 und teste:D

Ein besseres und ruhigeres Bild wie im spiel Modus geht nicht mehr.Und nach langem testen kann ich sagen die Bildqualität selber ist doch fast gleich.vielleicht 2% aber das wird einbildung sein.

Im Spiel Modus wird Clear LCD und PNM ausgeschaltet,und ich meine richtig AUS,Manuelles ausstellen funktioniert nicht richtig.Da liegt der Fehler.

Gruß

DonSpoiler
02-02-2013, 06:29 AM
Ein weiteres Stück aus dem Füllhorn der Kuriositäten dieses FFKAT ("Fischkiste Formerly Known As TV").

Um die seit Jahren übliche Programmnummerierung zu behalten, habe ich die Programmplätze 91-99 mit analogen Sendern belegt. Soweit so gut, bis gestern passte das auch. Seit gestern tauchen diese Sender in der Senderliste jeweils 9-fach auf, d.h. es gibt den Programmplatz 91 neunmal mit ARD, 92 neunmal mit dem ZDF usw. Okay, das ist vielleicht eher ein kosmetisches Problem, aber wenn ich die überzähligen Plätze entferne, wandern die Programmplätze ab 100 einen Platz runter und nichts passt mehr. :(

tvgucker
02-02-2013, 02:13 PM
Ein besseres und ruhigeres Bild wie im spiel Modus geht nicht mehr.Und nach langem testen kann ich sagen die Bildqualität selber ist doch fast gleich.vielleicht 2% aber das wird einbildung sein.

Im Spiel Modus wird Clear LCD und PNM ausgeschaltet,und ich meine richtig AUS,Manuelles ausstellen funktioniert nicht richtig.Da liegt der Fehler.

Gruß

Das kann ich so nicht bestätigen!
Wenn ich PNM ausschalte habe ich extrem schnelles ruckeln. Vor allem bei HD-Sendern. Wenn ich es auf Minimum stelle ist das Ruckeln sofort weg. Leider gibt es dann die bekannten Unschärfen und Artefakte. Bei PNM aus (sind ja dann wohl 100 Hz) schafft es der TV irgendwie nicht ein flüssiges Bild zu produzieren. Wenn sich PNM also nur im Spiele-Modus abschalten lassen würde, hätte ich bei abgeschaltetem PNM kein ruckeln. Spiele-Modus kann ich leider nicht probieren weil ich keine externe Quelle habe.

Und der Fehler liegt wohl eher daran, dass die diversen Bildverbesserer nicht richtig arbeiten ...

nemesiz
02-02-2013, 02:24 PM
Ich habe seit heute etwas neues, egal was ich anstelle, ich kann es auch nicht ändern.

Seit heute ist mein Guide (über Kabel, nicht! Internet) total durcheinander, also alle Sender kreuz und quer,
das fängt bei der Sendernamensortierung an, geht über die Belegung und hört bei jeder Logik auf.

Ich habe z.B.

1 ARDE HD
2 ZDF HD
3 SWR 3
4 Das 4te
5 RTL HD
6 Vox HD
7 Pro 7 HD

so was es auch immer im GUIDE

jetzt ist es

1 ARD HD
2 ZDF HD
3 SWR 3
123 RTL
129 irgendwas
214 irgendwas
216 Vox
233 Pro 7 HD
234 Türkirgendwas
235 irgendwas
236 Pro 7

usw usw,
kann mir das jemand erklären.

Hinzu kommt dass ich es eben hatte dass das Gerät nur noch Schwarz blieb, auch mehrmals an aus änderte nix und dann machte es bizzzz, Bildschirm flackerte ROT
und bis jetzt geht er wieder , bis auf den GUIDE.

burnhoven
02-02-2013, 02:32 PM
@nemesiz

Betrifft es "nur" den Guide? Senderreihenfolge ist i.O.?

Bild: ev. Defekt des Displays oder der Bildbearbeitung.

up&down
02-02-2013, 02:40 PM
Hallo tvgucker,

auch ich habe Palganer's "Spiele-Modus-Wundereinstellungen"
(als er sie seinezeit zum ersten mal in die Runde warf) getestet:

Bei der guten, alten 133.5er FW ist auch bei mir - PNM aus - das
Bild übel, bei eingeschaltetem PNM (Sport= Mittel, "Normal"=Min)
- im Schulnotensystem ausgedrückt - eine 2 Minus.

Meine weiteren Einstellungen kannst Du Dir gerne in meinem
zugehörigen Thread (Einstellungen 47PFL6067 K 12) anschauen.

Bin für jede Inspiration froh/dankbar. :o

Ich vergas: Der Spiele-Modus war (bei mir) eine Katastr... :(

nemesiz
02-02-2013, 03:14 PM
@nemesiz

Betrifft es "nur" den Guide? Senderreihenfolge ist i.O.?

Bild: ev. Defekt des Displays oder der Bildbearbeitung.

Senderliste selbst war IO.

Der TV ging echt bestimmt 10min nicht, nur schwarz aber Senderanzeige war da, dann dieser Crash, interessanterweise halt mit rotem geflacker und nem klack, das klack galt der USB HDD, die mag nun auch nimmer.

Jetzt geht wieder alles (ausser HDD) und, oh wunder, das Menü rennt richtig. Philips nutzt ned vllt. doch ein Win95 System mit Resetfunktion?

Was mich gerade ankotzt, betrifft aber eher HD+,
gestern kam Fringe, Nachts!
Habs aufgenommen und darf es JETZT nicht schauen, wie witzlos issn das. Abgelaufen, eh geht's noch?

up&down
02-02-2013, 03:31 PM
Hallo nemesiz,

ist Deine HD+ Card relativ neu und
benutzt Du das mitgelieferte Modul?

:confused:

Janhubi
02-02-2013, 03:44 PM
Fritzbox? Wenn ja, weiss ich bescheid.
Ich wäre dankbar für Tipps, auch wenn heute plötzlich alles bestens läuft, sogar Smart TV... Danke, Grüße

Edi79
02-02-2013, 03:48 PM
Das kann ich so nicht bestätigen!
Wenn ich PNM ausschalte habe ich extrem schnelles ruckeln. Vor allem bei HD-Sendern. Wenn ich es auf Minimum stelle ist das Ruckeln sofort weg. Leider gibt es dann die bekannten Unschärfen und Artefakte. Bei PNM aus (sind ja dann wohl 100 Hz) schafft es der TV irgendwie nicht ein flüssiges Bild zu produzieren. Wenn sich PNM also nur im Spiele-Modus abschalten lassen würde, hätte ich bei abgeschaltetem PNM kein ruckeln. Spiele-Modus kann ich leider nicht probieren weil ich keine externe Quelle habe.

Und der Fehler liegt wohl eher daran, dass die diversen Bildverbesserer nicht richtig arbeiten ...



Genau so sieht es aus. Nutze die PS3 als externe quelle. Da ist einiger massen das bild in ordnung

E@sy
02-02-2013, 03:59 PM
Hallo zusammen,
ich hatte vor kurzem das Problem, dass ich den TV 46PFL7007 nicht mehr mit der Fernbedienung einschalten konnte. Ich musste ihn immer hinten am Gerät einschalten. Wenn er dann mal lief konnte ich ihn ganz normal mit der Fernbedienung bedienen und auch ausschalten.
Habe dann mit dem Service telefoniert und vor 2 Tagen eine neue Fernbedienung bekommen.
Die hat gestern auch noch ganz gut funktioniert.
Nur heute fangen die Probleme wieder von vorne an, und das noch viel schlimmer als mit der alten Fernbedienung. Der TV lässt sich heute nicht mehr zuverlässig damit einschalten. Auch im normalen Betrieb reagiert die FB nun auch sehr schlecht. Habe schon 3 mal den Stecker am Gerät gezogen und versucht die FB neu zu koppeln, aber leider ohne Erfolg. Die erneute Kopplung schlägt nun auch immer fehl.

Weiß hier jemand Rat? Die aktuelle SW ist auf dem TV und der Fernbedienung bereits drauf.

h.t.ts
02-02-2013, 04:06 PM
Ein besseres und ruhigeres Bild wie im spiel Modus geht nicht mehr.Und nach langem testen kann ich sagen die Bildqualität selber ist doch fast gleich.vielleicht 2% aber das wird einbildung sein.

Im Spiel Modus wird Clear LCD und PNM ausgeschaltet,und ich meine richtig AUS,Manuelles ausstellen funktioniert nicht richtig.Da liegt der Fehler.

Gruß

Hi palganer

wie kannst du sehen, ob der Spiel Modus aktiviert ist ? Wenn ich im TV Modus bin, sind diese alle grau hinterlegt. Erst wenn ich auf die externe Quelle gehe, kann ich in den Einstellungen auf Spiel wechseln. Bleibt diese dann dauerhaft drin ?


an alle ....

noch eine Frage zu den Optionen : Die Signalstärke wird bei mir mit 26 angezeigt ( schwankt zwischen 22 und 26 ) . Ist da die Einheit dBM gemeint ? Sollte der Bereich höher sein ? Angabe in der Anleitung : Bereich zw. 25 und 65 dBm

danke im voraus

h.t.ts

elhabe
02-02-2013, 05:45 PM
@ E@sy

das gleiche hatte ich die Woche auch, dann Firmware vom Empfangsmodul upgedated und Batterien in der FB gewechselt... ersteres brachte für ca 8 Stunden Abhilfe letzteres läuft seit 4 Tagen Problemlos... es scheint dass

A) die Original Philips Longlife Ihren Namen nicht verdienen
B) Die Funkfernbedienungen sehr viel Batterien verbrauchen

Also am besten nochmal Batterien tauschen und prüfen ob es hilft

elhabe
02-02-2013, 05:46 PM
@ E@sy

tausche mal die Batterien der FB... hat bei mir das gleiche Problem gelöst

DonSpoiler
02-02-2013, 05:51 PM
Bei jedem manuellen Hinzufügen von digitalen Sendern zieht sich meine Kiste auch immer wieder alle verfügbaren analogen Sender rein, so dass die Senderliste "alle" schon bei 800 angekommen ist. Hat jemand eine Idee, wie ich das verhindern kann und ob man die analogen Sendern vielleicht sogar entfernen kann?

burnhoven
02-02-2013, 08:03 PM
Senderliste selbst war IO.

Der TV ging echt bestimmt 10min nicht, nur schwarz aber Senderanzeige war da, dann dieser Crash, interessanterweise halt mit rotem geflacker und nem klack, das klack galt der USB HDD, die mag nun auch nimmer.

Jetzt geht wieder alles (ausser HDD) und, oh wunder, das Menü rennt richtig. Philips nutzt ned vllt. doch ein Win95 System mit Resetfunktion?

Was mich gerade ankotzt, betrifft aber eher HD+,
gestern kam Fringe, Nachts!
Habs aufgenommen und darf es JETZT nicht schauen, wie witzlos issn das. Abgelaufen, eh geht's noch?

Senderliste: Hm...seltsam. Ev. irgend ein Fehler beim aktualisieren der Sender. Dass der TV aus welchen Gründen auch immer den Guide falsch geladen hat. Das würde auch heissen, es müsste selbst wieder in Ordnung kommen. Was bei dir scheinbar der Fall war.

Bild schwarz: Also das rote Bild deutet wie gesagt auf Bildbearbeitung/Anzeige. Ev. aber wirklich irgend ein Kommunikationsproblem mit der HDD. Was ich selbst schon sah, dass ein TV ständig bei TimeShift selbst schwarz wird, komplett hängt und nach ca. 1min selbst neu startet. TimeShift ist dann beendet, TV läuft weiter. Dies war eine Inkompatibilität zwischen TV und HDD. Ich weiss, deine Leidensgeschichte ist ewig lange...aber wenn der TV jetzt schneller ist, ev. mal ein andere HDD anschliessen (Aufnahmen gehen verloren)?

Windows95: Wohl kaum. Dazu fehlt das ****py für die Treiber-Disketten :p

burnhoven
02-02-2013, 08:05 PM
Bei jedem manuellen Hinzufügen von digitalen Sendern zieht sich meine Kiste auch immer wieder alle verfügbaren analogen Sender rein, so dass die Senderliste "alle" schon bei 800 angekommen ist. Hat jemand eine Idee, wie ich das verhindern kann und ob man die analogen Sendern vielleicht sogar entfernen kann?

Wie genau fügst du digitale Sender manuell dazu?

DonSpoiler
02-02-2013, 10:54 PM
Wie genau fügst du digitale Sender manuell dazu?

Über die Suchfunktion nach Frequenzen, hier die Optionskanäle von Sky Bundesliga, damit jeder Optionskanal einen eigenen Senderplatz hat. Macht das Zappen zwischen den Spielen erheblich einfacher.

nemesiz
02-03-2013, 06:51 AM
Mag auch 1x Offtopic sein



Windows95: Wohl kaum. Dazu fehlt das ****py für die Treiber-Disketten :p

Du meinst der Firmwareentwicklung damit die Kiste mal richtig läuft?

oelidoc
02-03-2013, 10:30 AM
Hallo,

...Was mich gerade ankotzt, betrifft aber eher HD+,
gestern kam Fringe, Nachts!
Habs aufgenommen und darf es JETZT nicht schauen, wie witzlos issn das. Abgelaufen, eh geht's noch?
na das ist doch bei HD+ nix Überraschendes! :rolleyes:

Lösung: HD+ boykottieren - oder: kauf dir einen nicht zertifizierten (Linux-) Sat-Receiver und steck deine Karte da hinein - dann kannst du mit deinen HD+ Aufnahmen machen, was du willst.

Gruß

oelidoc

up&down
02-03-2013, 11:17 AM
@ oelidoc

Dazu benötigt man nicht gleich einen neuen Sat-Receiver,
ein "universelles" Modul genügt... :cool:

@ nemesiz

Daher meine Frage, ob Du Dir HD+ vor kurzem (innerhalb
der letzten 9 Monate) zugelegt hast und das beiliegende
Modul verwendest... :p

Gruß
up&down

nemesiz
02-03-2013, 12:14 PM
@ oelidoc

Dazu benötigt man nicht gleich einen neuen Sat-Receiver,
ein "universelles" Modul genügt... :cool:

@ nemesiz

Daher meine Frage, ob Du Dir HD+ vor kurzem (innerhalb
der letzten 9 Monate) zugelegt hast und das beiliegende
Modul verwendest... :p

Gruß
up&down

ne ist älter, hab das KabelBW Modul.

Naja mein Verkäufer (AL im Saturn) weiss nun bescheid, ich hab drum gebeten mal beim Außendienst anzufragen wie das hier weiter geht da man weder hier "echte und gute" Infos bekommt noch per Email, da bekommt man keine Antworten mehr irgendwie.

Ich mach das spiel zur Not noch mit bis die neuen da sind, dann lass ich mir wieder nen Wechsel auf die 2013er anbieten.
Ich will ja nur nen TV ey, es ist halt echt stark anzunehmen dass es wie bisher, mit neuern Firmwares nur teils besser wird und man am Ende mit noch mehr Problemen da sitzt, ne Reparatur ist ja witzlos da SW Problem.

Howdy
02-03-2013, 12:55 PM
Hallo in die Runde.

hab folgendes Problem. Beim nutzen von DVB-C habe ich immer wieder nach dem Umschalten kein Bild mehr. Schalte ich nochmal um ist Bild da aber kein Ton usw.

Sobald ich den 8007 ausschalte und wieder einschalte ist alles wieder normal...

Woran kann das liegen :confused::confused:

Skyflyer00
02-03-2013, 01:06 PM
[QUOTE=Quicksilver86;32635]Ich würde in deinem Fall die Software nochmals drüberinstallieren und den TV neu einrichten.


Hab ich getan, allerdings hats nicht funktiniert.
Habe immer noch intermittierende Tonaussetzer oder auch knackende, störende Geräusche, nachdem ich beim Video vorgespult habe.

Irgendwelche andere Ideen?

Gruß,
Skyflyer

Quicksilver86
02-03-2013, 02:00 PM
[QUOTE=Quicksilver86;32635]Ich würde in deinem Fall die Software nochmals drüberinstallieren und den TV neu einrichten.


Hab ich getan, allerdings hats nicht funktiniert.
Habe immer noch intermittierende Tonaussetzer oder auch knackende, störende Geräusche, nachdem ich beim Video vorgespult habe.

Irgendwelche andere Ideen?

Gruß,
Skyflyer

Versuch mal Dolby Digital an deinen Zuspielern zu deaktivieren

Skyflyer00
02-03-2013, 08:31 PM
[QUOTE=Skyflyer00;32909]

Versuch mal Dolby Digital an deinen Zuspielern zu deaktivieren


Habe ich getan, keine Änderung.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Ton erst dann "kratzt", wenn ich mit 3-facher oder höherer Geschwindigkeit vorspule. Spule ich das Video nur einfach oder mit doppelter Geschwindigkeit vor und gehe dann wieder auf Abspielen, dann funktioniert der Ton.

Schon seltsam. Naja, mit doppelter Geschwindigkeit spulen kann ich leben. Ansonsten tut sich ja vielleicht etwas mit neueren Updates!

Danke noch mal,
Skyflyer

Joachim
02-03-2013, 08:56 PM
Heute war es mal wieder so weit...

... neben allen anderen Problemen - siehe Firmware-Feedback - ...

Programmumschaltungen per Zifferntaste der Fernbedienung unmöglich, da mit jeder Zifferntaste sich die 'virtuelle Tastatur' einschaltete, statt Programme umzuschalten; lediglich CH+ / CH- funktionieren diesbezüglich.

Eine sich wiederholende Katastrophe und Mangelhaftigkeit!

palganer
02-04-2013, 12:07 AM
Das kann ich so nicht bestätigen!
Wenn ich PNM ausschalte habe ich extrem schnelles ruckeln. Vor allem bei HD-Sendern. Wenn ich es auf Minimum stelle ist das Ruckeln sofort weg. Leider gibt es dann die bekannten Unschärfen und Artefakte. Bei PNM aus (sind ja dann wohl 100 Hz) schafft es der TV irgendwie nicht ein flüssiges Bild zu produzieren. Wenn sich PNM also nur im Spiele-Modus abschalten lassen würde, hätte ich bei abgeschaltetem PNM kein ruckeln. Spiele-Modus kann ich leider nicht probieren weil ich keine externe Quelle habe.

Und der Fehler liegt wohl eher daran, dass die diversen Bildverbesserer nicht richtig arbeiten ...

Dann schließe mal eine externe Quelle an,es ist Fakt,im spiel Modus habe ich keine Bewegungsunschärfen mehr,und weder Artefakte noch sonstwas.der TV läuft vom Bild und den Bewegungen dann genauso wie wir uns das vorstellen,und 100mal besser wie mit irgendeinem bildverbesserer.Zumal ich mich frage was die machen sollen?Das Bild ist wenn man gutes Material hat,unschlagbar.

Mittwoch wollte der Expert meinen Abholen,habe nun den techniker Termin stoniert,es bringt nix,und dann habe ich 5Wochen ein 32 Zoll hier hängen,Nö Nö.....

Testet einfach den Spiel Modus,es muss ja bei jedem gleich sein.Ihr werdet dann wesentlich weniger Probleme haben.

nemesiz
02-04-2013, 12:50 AM
Habe mit der 82er FW noch 2 Dinge festgestellt, alte macken aus alten 9706er Zeiten.

Je nach Sendung (wirklich sendungsabhängig) gibt es "enorme" HALOS um helle Objekte bei viel schwarzem Hintergrund.
Ich weiß dass das auch mit LD Premium :rolleyes: nicht ganz vermeidbar ist jedoch habe ich jetzt, nach intensivem beobachten des TVs mit der 82er ein Verhalten wie damals beim 9706 was klar als eingeschleuste Macke einer FW galt und verbessert wurde.

Beim 9707 mit 82 habe ich das auch, und das nicht mit Krass-Settings sondern mit relativ idealen Werten.

Auch ist mir jetzt mehrmals bei der 82 ein Pumpen bei Hell/Grau/Dunkel Szenen aufgefallen (Alien vs. Cowboys, ideal um HALOS, Pumpen, DSE und das Blitzen festzustellen), bei Szenen wo z.B. der Mond relativ real dargestellt wird, da pumpt das Backlight wie blöde.
Die Halos sind mir heute bei mehreren Filmen aufgefallen wo viel schwarz kommt, um helle Dinge eben, ebenso wie um das Senderlogo.

fst1975
02-04-2013, 07:17 AM
Am Wochenende habe ich mal ein bisschen im Guide (vom Sender )rumgespielt ich nutze diesen eigentlich nicht,da ich noch einen SKY Receiver habe und alles auf dieser Festplatte aufnehme.
Es war so ca.15.00 Uhr und habe vor und runter geblättert bis so 22.00 Uhr um zu schauen was so kommt.
Bin wieder raus alles Ok,plötzlich nur noch schwarzes Bild,umgeschaltet Bild wieder da aber nur ca. 10 sec. das hat sich dann mehrmals wiederholt nur Netzsteckerziehen hat geholfen,hat es von Euch auch schon jemand gehabt?
Ich hatte schon einige TV`s aber so was wie diesen habe ich noch nie erlebt.

newcomer
02-04-2013, 08:36 AM
Hallo,

ja das ist so - aber lieber fünf Kästen und alles funzt so wie ich es will als eine eierlegende Wollmilchsau, die nix richtig kann.
Aus genau dem Grund meide ich schon seit Jahren Kombi Geräte. Und geht bei der Einzelgeräte-Lösung mal ein Gerät kaputt, funktionieren die anderen trotzdem noch...

Gruß

oelidoc

Hallo oelidoc,
im Grundsatz muss ich dir ja recht geben. Normalerweise würde ich das ja auch so machen. Aber wenn die Frau des Hauses meint, sie möchte Fernsehen und nicht erst 4 bis 5 x auf On Klicken, gibt man ja irgendwann klein bei und sucht sich adäquaten Ersatz ;)!
Allerdings muss ich ja dazu sagen, ohne den externen Zuspieler wäre das Bild derzeit wirklich grausam!! Diese Kiste bleibt auf jeden Fall stehen!
Habe übrigens auch wie "palganer" auf Spielemodus umgestellt und muss sagen besser kann man das Bild derzeit mit der 150.81 FW nicht hinbekommen (subjektiv betrachtet)!
gruß
newcomer

newcomer
02-04-2013, 08:41 AM
@All,
Wie ich in dem obigen Fred schon geschrieben habe, nutze ich derzeit einen externen Zuspieler von UM und habe mir die Standart-Einstellung angepasst und diese auf Spiele-Modus gestellt.
Das Bild ist für meine begriffe gut bis sehr gut.

Allerdings habe ich zwischendurch immer mal 2 -3 schwarze Pixelreihen die in der Mitte quer durch das Bild gehen! Diese sind für sehr kurze Zeit zu sehen und treten meist bei Szenenwechsel oder schnellen Kameraschwenks auf!
Ich habe die Vermutung, dass dies auch mit der dyn. Hintergrundbeleuchtung oder mit dem Kontrast zu tun haben könnte!

Hat von Euch schon jemand mal so etwas gesehen?
gruß
newcomer

Quicksilver86
02-04-2013, 10:31 AM
Das von dir beschriebene Problem ist genau das hier so viel besprochene Flackern der dynamischen Hintergrundbeleuchtung.

oelidoc
02-04-2013, 11:04 AM
Hallo,

Hallo oelidoc,
im Grundsatz muss ich dir ja recht geben. Normalerweise würde ich das ja auch so machen. Aber wenn die Frau des Hauses meint, sie möchte Fernsehen und nicht erst 4 bis 5 x auf On Klicken, gibt man ja irgendwann klein bei und sucht sich adäquaten Ersatz ;)!
....
HDMI CEC ist dein Freund - habe meine Frau und die Geräte jetzt so weit trainiert, dass beim Druck auf den Powerknopf der Sat-Receiver FB der Receiver, der Fernseher und der AVR angehen. Quelle wird automatisch gewählt und danach kann man mit jeder der drei FB alle Grundfunktionen des Fernsehens bedienen.

Gruß

oelidoc

Joachim
02-04-2013, 11:46 AM
...plötzlich nur noch schwarzes Bild,umgeschaltet Bild wieder da aber nur ca. 10 sec. das hat sich dann mehrmals wiederholt nur Netzsteckerziehen hat geholfen,hat es von Euch auch schon jemand gehabt?Das ist nach meiner Erinnerung mehrfach beschrieben worden, u.a. auch von mir. Allerdings nicht im Zusammenhang mit dem blättern im TV-Guide - bzw. wurde dieser Zusammenhang nicht hergestellt.

h.t.ts
02-04-2013, 11:48 AM
Dann schließe mal eine externe Quelle an,es ist Fakt,im spiel Modus habe ich keine Bewegungsunschärfen mehr,und weder Artefakte noch sonstwas.der TV läuft vom Bild und den Bewegungen dann genauso wie wir uns das vorstellen,und 100mal besser wie mit irgendeinem bildverbesserer.Zumal ich mich frage was die machen sollen?Das Bild ist wenn man gutes Material hat,unschlagbar.

Mittwoch wollte der Expert meinen Abholen,habe nun den techniker Termin stoniert,es bringt nix,und dann habe ich 5Wochen ein 32 Zoll hier hängen,Nö Nö.....

Testet einfach den Spiel Modus,es muss ja bei jedem gleich sein.Ihr werdet dann wesentlich weniger Probleme haben.

Hi palganer

wie kann ich dauerhaft den Spielemodus aktivieren ? Muß dabei die Externe Quelle an sein ? ( nur dann kann ich dieses Feld aktivieren )
bleibt dann die Einstellung erhalten wenn die externe Quelle wieder aus ist ?

Gruß h.t.ts

newcomer
02-04-2013, 12:14 PM
Das von dir beschriebene Problem ist genau das hier so viel besprochene Flackern der dynamischen Hintergrundbeleuchtung.

Na dann bin ich ja "beruhigt"! Ich dachte schon das wäre wieder was ganz anderes!! ;)

Ein bisschen Sarkasmus muss sein!!

newcomer

newcomer
02-04-2013, 12:18 PM
Hallo h.t.ts,
Spielemodus geht nur mit externen Quellen.
Habe einen KabelHD-Recoder als Zuspieler. Sobald ich diesen anmache, ist der Spielemodus aktiv, sprich die Einstellung sollte das Geräte behalten!
gruss
newcomer

newcomer
02-04-2013, 12:21 PM
Hallo oelidoc,
na wenn HDMI CEC so gut funktioniert, kann ich meinen "Fuhrpark" wieder mit neuen Geräten aufbauen, da ich jetzt alle zuvor betriebenen verkauft habe!!!
Die unterstützten zum Teil diese Möglichkeit noch gar nicht!!
Mal sehen, was meine "Bessere Hälfte" dazu meint ;)
Trotzdem recht herzlichen Dank für deine Erfahrungsberichte!
newcomer

tvgucker
02-04-2013, 12:25 PM
Ihr seid ja echte Helden ... Der Spielemodis ist so toll? Ist er nicht zum spielen da? Welche externe Quelle soll ich den nutzen, wenn ich gar keine habe? Das hört sich für mich so an .... Du willst beim Auto Abblendlicht einschalten? Dann musst Du erst ein Navi anschließen ... :D Ist das Flackern dann komplett weg? Und Bildverbesserer darf man dann nicht mehr nutzen? Teilweise hat man aber nicht immer Top-Material und deswegen braucht man die schon. Außedrem haben die den Fernseher nicht gerade billiger gemacht und sollten auch einwandfrei funktionieren!

h.t.ts
02-04-2013, 12:30 PM
Hallo h.t.ts,
Spielemodus geht nur mit externen Quellen.
Habe einen KabelHD-Recoder als Zuspieler. Sobald ich diesen anmache, ist der Spielemodus aktiv, sprich die Einstellung sollte das Geräte behalten!
gruss
newcomer

Hi newcomer

ich habe die PS3 per HDMI dran. Ich kann dann nur den Modus im Konfi Menue umstellen wenn die wirklich läuft...
Was aber geräuschtechnisch nicht optimal wäre ( Lüfter der PS3 ist doch ziemlich laut ). Heißt im Umkehrschluß PS3 aus, dann ist der Spielmodus nicht mehr aktiv ?
Sorry bin heut wohl auf der Leitung....

Gruß h.t.ts

oelidoc
02-04-2013, 01:19 PM
Hallo,

...na wenn HDMI CEC so gut funktioniert, kann ich meinen "Fuhrpark" wieder mit neuen Geräten aufbauen, da ich jetzt alle zuvor betriebenen verkauft habe!!!
Die unterstützten zum Teil diese Möglichkeit noch gar nicht!!

jaaa, und dann muss man noch ein bischen Glück haben, dass die erwählten Geräte sich auch miteinander verstehen. Deshalb hab ich auch einen BDP von Philips gekauft :D Mit dem versteht sich der Fernseher bestens. Aber auch der vu+ ultimo und der Yamaha AVR lassen sich bezüglich CEC sehr dezidiert einstellen, so dass HDMI CEC mit dem Philips TV tatsächlich funktioniert.

Gruß

oelidoc

Hanshansen
02-04-2013, 01:40 PM
Hallo, ich habe mal eine Frage zu der Senderliste. Werden die Senderlogos in der Senderliste aktualisiert? Bei Sat.1 Gold habe noch das Sixx - Senderlogol. Bei vielen Sendern gibt es auch nur ein TV-Symbol, ohne Senderlogo. Mein TV-Empfang ist über Satellit.

migato
02-04-2013, 02:12 PM
:o@ h.t.ts, dein Verdacht ist richtig, ich kann über internen C-tuner und über sky-sat-receiver schauen, den Spielemodus kann ich nur über den externen sat-tuner schauen, sonst nicht. Denke mal das liegt daran, das die SW-Entwickler davon ausgegangen sind das man zum spielen ja immer eine externe Quelle wie Ps3 oder Wii verwendet und daher der Modus nicht für die internen Tuner installiert wurde.
Ich persönlich schaue nur noch über diesen Modus, das Bild ist jetzt ohne nervige Ruckler und ohne Artefakte durch PNM. Gruss migato

newcomer
02-04-2013, 02:27 PM
Ihr seid ja echte Helden ... Der Spielemodis ist so toll? Ist er nicht zum spielen da? Welche externe Quelle soll ich den nutzen, wenn ich gar keine habe? Das hört sich für mich so an .... Du willst beim Auto Abblendlicht einschalten? Dann musst Du erst ein Navi anschließen ... :D Ist das Flackern dann komplett weg? Und Bildverbesserer darf man dann nicht mehr nutzen? Teilweise hat man aber nicht immer Top-Material und deswegen braucht man die schon. Außedrem haben die den Fernseher nicht gerade billiger gemacht und sollten auch einwandfrei funktionieren!

Hallo tvgucker,
sorry das dies keine alternative ist, wenn du keinen externen Zuspieler nutzt ist mir klar.
Aber wie du sicherlich reichlich gelesen hast, warten wir ja alle auf ein funktionierendes FW-Update von Philips!!

Ich habe sehr lange die 133.5 FW benutzt und bin erst kürzlich auf die 150.81 gewechselt.
Wollte mal testen wie sich smart screen so verhält! Wintersport auf dem iPad während man in der Küche die "Schnitzel" klopft! Was will man mehr!
Allerdings hat sich sehr schnell Ernüchterung eingestellt. Das Streamen war doch sehr langsam bis unbrauchbar!

Da ich aber meist mit dem externen Zuspieler geschaut habe ist mir dies nicht so aufgefallen. Gestern habe ich dann aber 2 Sender auf dem externen Recorder aufgenommen und deshalb musste ich ja zwangsläufig den Tatort auf den internen TV-Tuner schauen.
Und da hat man definitiv einen sehr großen Unterschied sehen können (leider ins negative)!

Ich werde jetzt noch ein wenig warten und die nächste Firmware abwarten. Sollte es nicht besser werden, gehe ich wieder auf die 132 oder 133 zurück!!
lg
newcomer

newcomer
02-04-2013, 02:30 PM
Ganz genau.
Entscheidend scheint zu sein, das ein Gerät (was auch immer) über HDMI angeschlossen ist!
Im Umkehrschluss sollte man dann allerdings auch immer mal checken, wenn man einen Bluray oder DVD Player angeschlossen hat im Konfig-Menü mal nachsehen, ob auch hier der Spielemodus aktiv ist!
lg
newcomer

h.t.ts
02-04-2013, 03:00 PM
:o@ h.t.ts, dein Verdacht ist richtig, ich kann über internen C-tuner und über sky-sat-receiver schauen, den Spielemodus kann ich nur über den externen sat-tuner schauen, sonst nicht. Denke mal das liegt daran, das die SW-Entwickler davon ausgegangen sind das man zum spielen ja immer eine externe Quelle wie Ps3 oder Wii verwendet und daher der Modus nicht für die internen Tuner installiert wurde.
Ich persönlich schaue nur noch über diesen Modus, das Bild ist jetzt ohne nervige Ruckler und ohne Artefakte durch PNM. Gruss migato

Hi migato

hab ich richtig verstanden ohne externen TV-Zuspieler z.B. Kabeltuner kann ich auch das TV Programm nicht im Spielemodus sehen ? Eine Einstellung der PS3 auf Spielemodus nützt dann nichts ?

@newcomer
danke du warst schneller...

werde das heute mal testen, ob ich da den Spielemodus wirklich sehen kann . Tatort gestern mit auf PNM min und höher war ein Bildgezitter ohne Ende :-(.

noch eine Frage :
habe in einem Test folgende Aussage gelesen :

Tuner DVB-S/DVB-C

Wie schon andere Philips TV deaktiviert auch der PFL8007 bei der TV-Wiedergabe die Zwischenbildberechnung und lässt lediglich die MPEG-Rauschunterdrückung und wenige weitere Prozesse der Bildbearbeitung laufen.

Heißt das PNM ist da deaktiviert ?
Bin jetzt a bisserl verwirrt

Gruß h.t.ts

grandmasterg
02-04-2013, 04:17 PM
Tuner DVB-S/DVB-C

Wie schon andere Philips TV deaktiviert auch der PFL8007 bei der TV-Wiedergabe die Zwischenbildberechnung und lässt lediglich die MPEG-Rauschunterdrückung und wenige weitere Prozesse der Bildbearbeitung laufen.

Das ist defacto falsch, denn sofort nach dem Einschalten von PNM (also von Aus auf Min) wird der Soap-Effekt sichtbar. Da ich den persönlich nicht mag habe ich ihn sowieso ausgeschaltet.

gg

Joachim
02-04-2013, 05:09 PM
So, zum Thema "TV schaltet sich selbständig ein..." war heute eine weitere Ergänzung (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3908-Firmware-Feedback-150-81-(6-7-8-9-Serie)&p=31778&viewfull=1#post31778) nötig.

Es scheint sich zu bewahrheiten, dass der TV trotz "Schnelle Inbetriebnahme" = AUS in diesen Mode wechselt; mit heutiger Erkenntnis min. 3x täglich. Somit würden zwei der drei möglichen Zeitrahmeneinstellungen ('Schnelle Inbetriebnahme' = manuell, Zeitrahmen), nämlich 11:00 Uhr und 17:00 Uhr passen, woher die 14:30 Uhr kommen ist offen.

Damit - falls kein Hardwarefehler vorliegt - wird die Unsicherheit der Software geänderte Einstellungen aus dem Benutzermenü zu übernehmen / zu speichern / zu verarbeiten / ... deutlich. Es ist anzunehmen, dass das auch für andere Einstellungen gilt!
Denn meine Einstellungsänderungen und ein wenig 'probieren' rund um die "Schnelle Inbetriebnahme" bezogen sich lediglich auf meine Beiträge "Stromverbrauchsmessungen" (Post #1311) (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012/page132), meinem "Nachträglicher Hinweis" hierzu (Post #1366, Abschnitt :mad:) (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=30351&viewfull=1#post30351) und zwischendurch auf meine Ausführungen zum Thema "Schnelle Inbetriebnahme" in "Stromverbrauch des TV; Bezug: Messungen ..." (Post #1359) (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?3909-Erfahrungsthread-FW-150-81-82-für-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=30333&viewfull=1#post30333).

Nachdem ich das Verhalten meines TVs heute noch einmal per Video dokumentiert habe inkl. einiger zusätzlicher Einstellungen, schaltete er also heute um 17:00 Uhr ebenfalls auf den "Schnelle Inbetriebnahme" - Mode. Kurze Zeit später wurde er eingeschaltet und der "Verbinden..." - Dialog begrüßte mich; zum Zeitpunkt der Video-Dokumentation war mein WLAN aus, aber um 17:00 Uhr längst an.

Und um 17:30 Uhr stürzte er dann völlig ab ... inkl. Standby-LED aus ... und erwachte mit einigen vorübergehenden Streifenmustern und ähnlichem etwa 2 Minuten später.

Quicksilver86
02-04-2013, 06:56 PM
Also mit der schnellen Inbetriebnahme hatte ich noch keinerlei Probleme.
Auch hab ich es bis jetzt mit der 150.82 sehr selten gehabt das der TV einen Hänger oder gar Ausfall (insgesammt einmal ist er ausgegangen und das war heute) hatte.
Nur die bekannten Fehler bei Dolby Digital (knacken beim Umschalten etc), Soap/Artefakte bei PNM ein, Ruckeln bei PNM aus, Ambilight...... (immer noch viel zu viele Fehler und das Menü ist immer noch langsam)


Aber kurz ne Frage, haltet ihr es für ein gutes Zeichen das es so lange dauert bis das neue Update rauskommt? Sind ja nun bald 2 Monate.

philipskäufer
02-04-2013, 07:19 PM
...
Aber kurz ne Frage, haltet ihr es für ein gutes Zeichen das es so lange dauert bis das neue Update rauskommt? Sind ja nun bald 2 Monate.

Wir sollten uns mit dem Gedanken anfreunden, dass die 2012er Soft Geschichte ist - oder?
Im besten Fall ist die 2013er Soft abwärtskompatibel und es fallen für uns ein paar Krümel vom Tisch.
Vermute dass Philips-TPVision mit Hochdruck an der 2013 Soft und dem 1. Update dafür arbeitet.

Quicksilver86
02-04-2013, 07:30 PM
Hmmm, ich hoffe das mal nicht. Und das noch ein gutes Update kommt was man drauf lassen kann.


Hab jetzt noch ne andere Frage, wann schält bei euch das Ambilight beim Starten des TV`s ein?
Hab irgendwie das Gefühl das es normal immer direkt beim Einschalten mit angegangen ist und nun kommt es mir vor seit er heute einmal von selbst ausgeganen ist das es zu lange braucht bis es angeht. So etwa 20 bis 30 sec. Bild und Ton sind da schon lange da.

Joachim
02-04-2013, 07:42 PM
Also mit der schnellen Inbetriebnahme hatte ich noch keinerlei Probleme. ...Ich wissentlich auch nicht, bis ich zwecks Posts etwas 'experimentierte'; siehe Post #2094 und den Links darin.


Aber kurz ne Frage, haltet ihr es für ein gutes Zeichen das es so lange dauert bis das neue Update rauskommt? Sind ja nun bald 2 Monate.Ja und nein. Angesichts der massiven Probleme - siehe auch Firmware-Feedback -, die beim besten Willen nicht in beliebig kurzer Zeit erkannt, nachgestellt, ... und qualitativ gelöst werden können, ist es mir (persönliche) lieber, Philips wartet noch ein wenig und liefert ihrem Namen und ihrem Image entsprechend einen qualitativ 'großen' Wurf in positiver Richtung.
Denn auch wenn ich meinen TV aus vielerlei Gründen nur ungern wieder zurückgeben möchte - andere werden auch nicht fehlerfrei sein - ist meine Geduld definitiv begrenzt.


Wir sollten uns mit dem Gedanken anfreunden, dass die 2012er Soft Geschichte ist - oder?
Im besten Fall ist die 2013er Soft abwärtskompatibel und es fallen für uns ein paar Krümel vom Tisch.
Vermute dass Philips-TPVision mit Hochdruck an der 2013 Soft und dem 1. Update dafür arbeitet.Sehe ich auch so. Hoffe aber, dass sie ihre zukünftigen Käufer mit nicht all zu schlechten Kritiken aus der Vergangernheit halten bzw. gewinnen wollen.

Mit den derzeitigen Fehlern meines Gerätes werde ich es definitiv nicht behalten - selbst dann, wenn ein Werksreset und eine Neueinrichtung evtl. Lösungsansätze bieten würden. Denn die Tatsache bleibt, dass dann höchstwahrscheinlich nur Softwaremängel zum jetzigen Zustand geführt hätten und ich nicht bereit bin, die Software meines Gerätes explizit unter verschiedensten Rahmenbedingungen - nach jeglichen Menü-Änderungen erneut - zu testen. Diese Zeit habe ich nicht - und es ist auch nicht meine Aufgabe!
Aus o. g. Gründen bin ich aber ggf. noch bereit das nächste 'große' Firmware-Release abzuwarten und ggf. die Hardware tauschen zu lassen. Danach ist Schluss, wenn es in den für mich wichtigen Punkten keine Verbesserungen / Lösungen gibt.


PS:
Hab jetzt noch ne andere Frage, wann schält bei euch das Ambilight beim Starten des TV`s ein?
Hab irgendwie das Gefühl das es normal immer direkt beim Einschalten mit angegangen ist und nun kommt es mir vor seit er heute einmal von selbst ausgeganen ist das es zu lange braucht bis es angeht. So etwa 20 bis 30 sec. Bild und Ton sind da schon lange da.Es schaltet sich ungefähr zum Einschaltzeitpunkt ein - mit Bild und Ton (des laufenden Programms); eine Zeitverzögerung von 20 - 30 Sekunden nach dem Vorhandensein des Bildes habe ich noch nicht beobachtet / ist mir noch nicht aufgefallen - was aber nichts heißen muss ;) - siehe Post #2094 bzgl. Software-Unstabilitäten.


PS2: @All. Hat schon mal jemand versucht, das "TV schaltet sich selbständig ein..." - Problem nachzuvollziehen / zu überprüfen?
Wie schon gesagt, lediglich meine Tests bgl. Stromverbrauchsmessungen etc. können zu dem Problem geführt haben, wenn es nur meinen TV betrifft (und kein Harfwarefehler meines Gerätes ist). Und da es von außen nicht erkannbar ist, könnten Viele von Euch das gleiche Problem haben! (Siehe Post #2094 in diesem Thread.)

Quicksilver86
02-04-2013, 07:59 PM
[/QUOTE]PS: Es schaltet sich ungefähr zum Einschaltzeitpunkt ein - mit Bild und Ton; eine Zeitverzögerung von 20 - 30 Sekunden nach dem Vorhandensein des Bildes habe ich noch nicht beobachtet / ist mir noch nicht aufgefallen - was aber nichts heißen muss ;) - siehe Post #2094 bzgl. Software-Unstabilitäten.[/QUOTE]

Ich meinte auch das der das Ambilight etwa 20 bis 30sec nach betätigen der der Einschalttaste angeht.
War es immer so das es beim Philips Logo aus war?

Joachim
02-04-2013, 08:10 PM
Nun, das Ambilight kann eigentlich erst dann 'dynamisch' angehen, wenn das Bild des laufenden Programms vorliegt und analysiert wurde. Beim Philips-Logo ist es - gerade kurz getestet - noch nicht an. Und auch nach Anzeige des Bildes des laufenden Programms dauert es noch ein paar Sekunden ...
Zugegeben, mit anderen Ambilight-Einstellungen könnte es anders sein.

Quicksilver86
02-04-2013, 08:13 PM
Nun, das Ambilight kann eigentlich erst dann 'dynamisch' angehen, wenn das Bild des laufenden Programms vorliegt und analysiert wurde. Beim Philips-Logo ist es - gerade kurz getestet - noch nicht an. Und auch nach Anzeige des Bildes des laufenden Programms dauert es noch ein paar Sekunden ...
Zugegeben, mit anderen Ambilight-Einstellungen könnte es anders sein.

Okay danke das beruhigt mich dann...so ist es bei mir auch...erst wenn ein Bild da ist kommt es nach ein paar Sekunden:)

up&down
02-04-2013, 09:37 PM
Hallo newcomer,

@ jemand der die diversen (Zwischen-) Updates offenbar
"übersprungen" hat... :cool:

Bin nach wie vor auf der 133.5er FW und reiner "Glotzer".

Ich möchte "meine" Sportsendungen / Dokus "nur" ohne
Ruckler & Co in bestmöglicher Bildqualität genießen.... :p

Deine (subjektive) Meinung: 133.5 oder 150.81/82 :confused:

Quicksilver86
02-04-2013, 10:13 PM
Bin zwar nicht Newcomer,

aber ich würde dir im Moment empfehlen wenn du wirklich nur TV schaust bei der 133.5 zu bleiben, da hier das dynamische Backlight noch ohne Fehler arbeitet und die Brillianz auch um ein paar Nuancen besser zu sein scheint.

Desweiteren nutzt du ja einen externen Sat-Receiver oder täusche ich mich? Dann probier mal aus ob du das Spielmodus aktivieren kannst und wenn das sauber bei dir läuft hast du auch kein Ruckeln mehr und keine Soap-Effekte.

palganer
02-04-2013, 10:58 PM
Bin zwar nicht Newcomer,

aber ich würde dir im Moment empfehlen wenn du wirklich nur TV schaust bei der 133.5 zu bleiben, da hier das dynamische Backlight noch ohne Fehler arbeitet und die Brillianz auch um ein paar Nuancen besser zu sein scheint.

Desweiteren nutzt du ja einen externen Sat-Receiver oder täusche ich mich? Dann probier mal aus ob du das Spielmodus aktivieren kannst und wenn das sauber bei dir läuft hast du auch kein Ruckeln mehr und keine Soap-Effekte.

Bei jedem Gerät was per HDMI angeschlossen ist,lässt sich auch der Spiel Modus aktivieren,zwischen spiel und Computer sehe ich keinen Unterschied,wozu soll er sein?

Ich habe nun mein Gamer PC im Wohnzimmer,er ist per HDMI angeschlossen,es kommt Ton und bild,zusätzlich geht ein Toslink zum Onkyo Verstärker,der Sinn ist der,das ich nicht immer den Onkyo anmachen muss.

Ich Spiele zur Zeit Battlefield 3(Online) F1 2012,Far Cry 3,Fifa 13 und Pro Evolution Soccer 2013,das bild ist erste Sahne,jeder der zum Zocken kommt ist begeistert,es sind null Ruckler oder Bewegungsunschärfen zu sehen.

Was mich aber extreme stört ist der Media Server,was hat Philips da für ein Murks gemacht,nicht das er nur extreme Resorcend fressend ist,der Philips TV erkennt die Dateien,dann geht es mal,und auf einmal spielt er die Dateien nicht mehr ab,doch noch schlimemr ist das wenn man zurück geht,der TV kein Bild mehr hat,man kann keine Eingangsquelle mehr nutzen,man muss den TV ausschalten und neu starten.

Doch die Dateien die über den Media Server freigegeben werden,spielt er nur unzureichend ab,mal Ja,mal Nein.

Irgendwie ist das alles nur Null acht 15.Mit anderen Media Servern wie Serviio kann er nur schlecht was anfangen,Bei nem Kollegen kann er z.b damit alle seine Sony Geräte steuern.

Ich habe für jede Quelle,Media Player,Blu Ray,PS3,computer,Sat Receiver den TV auf Spiel Modus gestellt,Meine Wii wollte ich nunmal per Komponent anschließen,mal sehen ob der Modus dann auch noch geht,wenn nicht schließe ich den über den Onky an.

Ich kann so gut bis zum Update warten,und hoffe das sie uns noch als Kunden wahrnehmen,oder für Idoten halten auf die sie als Kunden verzichten können.

Vielleicht ist es alles nicht so einfach das wieder gerade zubiegen,wir wissen nicht was sie machen,und deshalb wäre es so ein feiner Zug wenn sich mal irgendjemand mit einer Kompetenten Aussage melden würde.Sie geben einem sonst das Gefühl,das die Leute die sich beschweren denen Scheis egal sind.

so hoffe es kommt bald mal was.

Gruß

up&down
02-04-2013, 11:02 PM
Hallo Quicksilver86,

vielen Dank für Deine Post (der "Charme" wäre nur die - laut
newcomer - geringe Zeitdifferenz zwischen 133.5er und dem
Update auf die 150.81er gewesen...).


Ich benutze in der Tat einen SAT-Receiver und habe - frei
nach "Palganer" - den Spiele-Modus bereits "ausgetestet":

HD....... :confused: bis :(

HD + ... :(

SD........ :mad:

Entweder ist der Modus bei der 133.5er kontraproduktiv oder
die 150.81/2er ist so mies, dass man die Einstellung als positiv
empfindet... oder ich muss mal zum Optiker bzw. Neurologen.

Upps: Im Gegensatz zu "Palganer" der flugs dazwischenpostete
(warum grübele und formuliere ich nur so lange vor mich hin...?)
spiele ich weder on- noch offline und kann vielleicht deshalb die
Segnungen des Philips'chen Erfindungsreichtums nicht würdigen.

Gute Nacht.

up&down

philipskäufer
02-04-2013, 11:14 PM
...
Vermute dass Philips-TPVision mit Hochdruck an der 2013 Soft und dem 1. Update dafür arbeitet.

( ;) Vergessen.) Update:
Dazu wird das Firmware Feedback verwendet - oder?


... hier der Feedback Thread.
Bitte nutzt ausschließlich das folgende Template um die technischen Daten und Fakten vorzulegen:
...


lohnt sich ja auch nicht groß da jetzt noch nen riesen aufriss zu machen. in ein paar wochen gibts dann die xxx8-modelle und alles wird besser :-) hahahaha

die werden - man glaubt es kaum - auch auf der fusion-sw basieren....

Hoffentlich abwärtskompatibel.

palganer
02-04-2013, 11:19 PM
Ich benutze in der Tat einen SAT-Receiver und habe - frei
nach "Palganer" - den Spiele-Modus bereits "ausgetestet":

HD....... :confused:

HD + ... :(

SD....... :mad:

Entweder ist der Modus bei der 133.5er kontraproduktiv oder
die 150.81/2er ist so mies, dass man die Einstellung als positiv
empfindet... oder ich muss mal zum Optiker bzw. Neurologen.

Gruß

up&down

Kannst du genau begründen was du so schrrecklich findest?Der spiel Modus schaltet ja nur PNM und Clear LCD ganz ab,in dem letzten test steht ja auch das dort die spiele flüssig laufen,zumindest es ist beste Option für spieler ist.Andere einstellungen bleiben so denke ich mal unberührt.Ein Video kann ich nich tmachen,aber fotos,doch dort sieht man nur das das Bild genauso gut ist wie im normalen Modus.

Gruß

Quicksilver86
02-04-2013, 11:26 PM
Ich hab glaub schonmal von jemandem gelesen, dass der Spielmodus unter der 133.5 das Bild zerissen hat total grisselig wurde etc.
Das meinte ich auch mit einschalten können.
Bei der 150.81/82 verändert es meiner Meinung nach nichts an der Bildqualität an sich.

Rudolph
02-05-2013, 05:16 AM
Hmmmmm,

ich glaube seit heute Nacht könnte eine neue Firmware da sein.
Zumindest tragen die Dateien auf den Fileserven jetzt das Datum 4.2.2013 16:05 Uhr.

Grüße Rudi

lampe666
02-05-2013, 05:38 AM
@ Rudolph


Hast recht. Neue SW ist online 150.83
Gruß

nemesiz
02-05-2013, 06:22 AM
@ Rudolph


Hast recht. Neue SW ist online 150.83
Gruß

Ist das nicht die welche ja laut Chat und auch nem Forummitglied hier rein gar nichts an unseren! Problemen behebt?

Philips - Thomas
02-05-2013, 07:04 AM
Neue Firmware verfügbar (http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?5054-Erfahrungsthread-FW-150-83-f%C3%BCr-die-Serien-6-7-8-9-2012&p=33109#post33109)