PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Balken u. "Bilderrahmen" bei 16:9 Sendungen. . . Update?



up&down
01-02-2013, 03:08 PM
Hallo,

zunaechst meine "Geraetschaften" und relevanten
Einstellungen. . .

47PFL 6067 K 2012 ("keine Skalierung", FW 133.5.0)
Technisat DIGIT HD 8-S ("original")
HD+ (niegelnagelneue Karte)
Hochwertiges HDMI-Kabel

Normal:

4:3 Sendungen werden seitlich mit Balken gezeigt.

Meines Erachtens nicht normal:

Teilweise werden auch 16:9 Formate mit Balken,
mitunter sogar in einem "Bilderrahmen" gezeigt
(bei meinem Vater, gleicher TV, laeuft ueber den
integrierten Kabelreceiver, laesst der "Rahmen" das
sichtbare Bild gleich auf DIN A 4 schrumpfen).

Habe das Thema bereits im Bereich "Einstellungen"
geschildert und von Philipskaeufer eine Bestaetigung
des Problems erhalten.

Gibt es ein (funktionierendes) Update zur Behebung
des Problems?

Toengel
01-02-2013, 03:11 PM
Tachchen,

wenn du einen HD-Sender hast und 4:3-Inhalte, dann sind immer schwarze Balken links/rechts, da per Definition HD 16:9 haben muss. Und wenn du "nicht skaliert" auswählst, ist es gut möglich, dass du einen "Rahmen ringsum" hast, da dein Panel 1920x1080 hat und der Videostream halt eine kleiner Auflösung haben kann.

Toengel@Alex

Richter1k
01-02-2013, 03:12 PM
4:3 wird mit balken.... jo soll ja auch so sein, du hast einen 16:9 TV und 4:3 Inhalte, am receiver kannst du sicherlich das format umstellen aber wunder dich dann ncihts, wenns doof aussieht ;)

up&down
01-02-2013, 03:39 PM
Ebenfalls Tachchen und Danke fuer das flotte Feedback.

Die Existenz von Balken bei 4:3 Sendungen ist (wie bereits
ausfuehrlich geschildert) auch fuer mich normal.

Was sich meiner Logik entzieht, ist die Tatsache (!), dass
auch in 16:9 ausgestrahlte (und durch meinen Technisat
als solche identifizierte) Sendungen mit Balken/Rahmen
gezeigt werden.

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis aus dem Versuchslabor:

Bei einer der betroffenen "Bilderrahmen-Sendungen" konnte
der sichtbare Bereich mit keiner (!) Formateinstellung des TV
auch nur einigermassen vergroessert werden.
Erst der beherzte Einsatz des Technisat (Vollzoom) ergab ein
Vollbild. . . Normal ist das(!) nicht.

up&down
01-05-2013, 04:24 PM
Halli-Hallo. . .

@ Philips-Thomas, Toengel & Co.

Hilf Dir selbst dann. . .
Ich bin einem anderen Forum ueber den Beitrag (Juni 2006)
eines gewissen "Fudoh" gestolpert, der offenbar noch richtig
Ahnung hatte. . .

@ Alle

Erinnert sich noch Jemand an 4:3 letterbox?
Hierbei handelt es sich um das getuerkte "16:9"- Format,
das bis vor einiger Zeit von den "Privaten" gesendet wurde.

Prinzipiell kein Problem, spannend wird es, wenn man sich
mittels HD+ RTL & Co. hochaufloesend anschauen moecht:

4:3 und das 4:3 letterbox Format (von dem man ja ausging,
es sei 16:9) koennen bei "Pillarbox"-Sendern (so nannte man
"HD" seinerzeit) nicht gewandelt, lediglich gezoomt werden.

Das erklaert, warum ich nach Neuerwerb der HD+ SmartCard
ploetzlich einen inflationaeren "Zuwachs" an 4:3 Sendungen
m

up&down
01-06-2013, 12:30 AM
So, habe in einem anderen Forum einen interessanten
Beitrag vom Juni 2006 entdeckt und mir somit meine
Fragen (teilweise) selbst beantworten koennen.

Fuer den sprunghaften "Anstieg" der 4:3 Sendungen
sind die "boesen" Jungs von RTL & Co. in Verbindung
mit meinem neuerworbenen HD+ Modul verantwortlich:

Die "Privaten" haben in der Vergangenheit "unechte" 16:9
Sendungen ausgestrahlt. . . 4:3 Letterbox.

Dieses Format kann - wie die "normalen" 4:3 Sendungen -
bei HD-Sendern (nannte man frueher mal Pillarbox) nicht
automatisch umgewandelt werden und kann nur mittels
(Voll-) Zoom ein "Vollbild" erzeugen.

Schon interessant wie haeufig man (z.b. bei "Sechserpack",
die Serie ist eigentlich noch relativ aktuell. . . ) "ueberlistet"
wurde.

Fuer die "Bilderrahmen" (haeufiger bei Tele 5 HD) konnte
ich noch keine schluessige Erklaerung finden.

Vielleicht hat ja Jemand noch n'en Geistesblitz. . .