PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 60PFL9607 und auf Festplatte aufnehmen



harley-de
01-02-2013, 08:21 PM
Hallo

ich bin mir nicht sicher, aber ich befürchte das Schlimmste.

Ich habe heute eine externe Festplatte an den Fernseher angeschlossen und laut Anleitung formatiert und alles hat wunderbar geklappt.

Die Geschwindigkeit als ich im Guide was programmieren wollte, war zwar erbärmlich, aber als ich feststellen musste, dass dieses Topgerät für weit über 3000€ nicht in der Lage ist, zeitversetztes Aufnehmen von Programmen/Filmen oder parallel zur Aufnahme einen anderen Sender anzuschauen oder auch nur eine andere Quelle anzuwählen, konnte und kann ich es eigentlich nicht glauben.

Ein Kabel-Receiver für nicht mal 100€ beherrscht das in HD-Qualität und Philips bekommt es mit ihrem Top-Gerät nicht hin :confused:

Ich kann es immer noch nicht glauben! Wer kann dieses Desaster bestätigen oder widerlegen?

burnhoven
01-02-2013, 09:52 PM
Bestätigt!

- Du hast nur einen Tuner, daher kann nichts anderes in dieser Zeit gesehen werden.
- Den Grund für eine andere Quelle kenne ich nicht.

harley-de
01-02-2013, 11:07 PM
Bestätigt!

- Du hast nur einen Tuner, daher kann nichts anderes in dieser Zeit gesehen werden.
- Den Grund für eine andere Quelle kenne ich nicht.

das heisst das mein externer Kabelreceiver 2 Kabeltuner eingebaut hat? Wharscheinlich ein Baustein, der auf einer Platine für ein paar Euro unterzubringen ist, da spart Philips also wirklich am falschen Ende bei diesem Enduserpreis??

und damit ist ein zeitversetztes anschauen der Aufnahme und der Wechsel auf eine andere Quelle leider nicht erklärt!

Richter1k
01-03-2013, 09:04 AM
du kannst gerne weiter rummeckern aber es ändert nichts daran, dass das was du willst, mit diesem tv nicht geht.
das hätte dir im übrigen auch dein verkäufer vor dem kauf mitteilen können.

harley-de
01-03-2013, 12:23 PM
du kannst gerne weiter rummeckern aber es ändert nichts daran, dass das was du willst, mit diesem tv nicht geht.
das hätte dir im übrigen auch dein verkäufer vor dem kauf mitteilen können.

das finde ich doch super, was bist Du denn für einer:confused:

a) meckere ich nicht rum und muss mir das in einem Forum in dem geholfen werden soll, auch nicht sagen lassen
b) wenn das Gerät keinen 2 Tuner hat (was ja anscheinend der Grund dafür ist, nicht auf einem anderen Fernsehkanal fernsehen zu können) sollte es aber doch möglich sein, die Quelle zu wechseln, sodass der mediaplayer mittels des einen Tuners die Fernsehsendung aufzunehmen und auf z.B. auf HDMI auf ner Paystation zu spielen oder eine DVD anzusehen

das sollte man doch als selbstverständlich erwarten dürfen, oder ist das schon wieder gemeckert:rolleyes:

Toengel
01-03-2013, 01:33 PM
Tachchen,

man darf das erwarten, was man in den zur Verfügung gestellten Materialien (Handbuch, Datenblatt) beworben wird... mehr nicht, aber auch nicht weniger... ;-)

Toengel@Alex

Richter1k
01-03-2013, 02:39 PM
du kannst das gerne erwarten, das steht außer frage.
du wirst aber nirgends irgendeinen hinweis finden, dass das was du erwartest irgendwie geht.
somit stellt sich dann die frage ob du "einfach" davon ausgegangen bist, dass es geht oder dir jemand gesagt hat dass es geht.

harley-de
01-03-2013, 08:33 PM
du kannst das gerne erwarten, das steht außer frage.
du wirst aber nirgends irgendeinen hinweis finden, dass das was du erwartest irgendwie geht.
somit stellt sich dann die frage ob du "einfach" davon ausgegangen bist, dass es geht oder dir jemand gesagt hat dass es geht.
Tja, das ist so eine Sache, ich finde halt, dass man bei einem Markenhersteller, einen Highend Gerät der obersten Preisklasse einiges erwarten darf. Und wenn es sich dann auch nur um den einfachen (einfachsten) Stand der Technik handelt (also das was wir oben diskutieren) dann finde ich, dass es nicht zuviel erwartet ist.
Aber das ist nur meine Meinung.
In Sachen Mediaplayer würde sich Philips eher einen eigenen Dienst erweisen, wenn sie dieses Feature komplett aus dem Gerät entfernen würden, als das was jetzt eingebaut ist. Denn das ist blamabel

Habe heute mit dem Support telefoniert (der neuste SW Update, der heute nach dem Einschalten des Fernseher angezeigt wurde, ist hängen geblieben und mit Hilfe des Supports hat der SW-Update dann aber geklappt) bei dieser Gelegenheit habe ich mich über den Mediaplayer informiert / erkundigt.

Obwohl er ja nichts dafür kann, hat er sich für die unzulängliche Implementierung dieses Mediaplayers entschuldigt! Hut ab, sage ich da nur

Also, da kein 2.Tuner keine Möglichkeit parallel zur Aufnahme einen anderen Sender anzu schauen. Wegen der verwendeten Plattform und SW ist aber auch kein zeitversetztes ansehen der gerade aufgenommenen Sendung möglich und ebensowenig kann man eine andere Quelle anwählen.

D.h. der Fernseher ist für den Zeitraum der Aufnahme komplett blockiert. Dazu kommt, dass das Auffinden resp. auch nur das Starten von Aufnahmen sehr langsam ist und häufig zum Absturz des Fernseher führt

Resümee: 6 minus für den Fernsehsendung-Aufnahmeteil von Philips:(

Richter1k
01-04-2013, 08:30 AM
schade, du hast nicht auf meine frage geantwortet, somit bleibt nur anzunehmen, dass du den tv blind gekauft hast ohne dich zu informieren, was der philips eigentlich kann bzw. nicht kann

oder sehe ich das falsch?

harley-de
01-09-2013, 08:32 PM
Ja und nein

Bei einer so grossen Investition (wenigsten für mich) hab ich mich natürlich informiert und beraten lassen. Aber natürlich nicht in jedem Detail und wie oben bereits versucht zu erklären, bin ich nach wie vor der Überzeugung, dass man bei gehobenen Luxusgeräten wenigsten vom aktuellen Stand der Technik ausgehen darf.

OK, vielleicht zu blauäugig, aber bisher und bei anderen Marken wurde ich mit dieser Erwartungshaltung nicht enttäuscht ..... auch wenn man nicht zu kritisch ist, diese Umsetzung eines Mediaplayers ist echt für die Tonne und stark verbesserungsfähig