PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB Aufnahme OHNE Internet bei neuen Modellen ?



sogi772346
01-19-2013, 04:59 PM
Hallo

Im WDR TV-Beitrag vom 02. Juli 2012 wird gegen Ende (ab Minute 28) beichtet, dass nach Aussage von PHILIPS alle ganz neuen Fernseher auch OHNE Internet Aufnahmen machen können.

Hat schon jemand Erfahrungen damit? Welche Typen sind die neuen Geräte, auf denen dass so klappt?

Hier der Beitrag: http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0702/07_fernseher.jsp

Ich plane den Kauf eines PHILIPS Gerätes und möchte natürlich ein Geräte ohne die im Forum diskutierten Probleme...

Danke für die Hilfe.

sogi772346
01-19-2013, 06:16 PM
Hallo

ich dachte eigentlich, ich kaufe einen PHILIPS TV, der problemlos zu bedienen ist wie ALLE meine PHILIPS TVs zuvor. Aber hier verstehe ich etwas gar nicht...

Meine bisherigen TVs hatten keine Aufnahmefunktion, und ich habe TV Aufnahmen mit einem Tuner gemacht, den ich an den PC angeschlossen habe. Dann kann der File auf die Festplatte an der Fritz!Box und alle PCs und iPhones konnten die Filmchen ansehen.

Hier scheint eine TV Aufnahme etwas anderes zu sein. Vielleicht kann mir das jemand erklären - im Gegensatz zu dem, was ich unter einer Aufnahme, wie oben beschrieben, verstehe.

Warum gilt denn eine "NetTV Anbindung ist zwingend erforderlich für Aufnahme und Wiedergabe!"?
Und warum überhaupt bei WIEDERGABE?:confused::confused:

philipskäufer
01-19-2013, 07:05 PM
...
Und warum überhaupt bei WIEDERGABE?:confused::confused:
Könnte es sein dass da jemand wissen will was Du da so treibst????

sogi772346
01-19-2013, 07:46 PM
Könnte es sein dass da jemand wissen will was Du da so treibst????

Sorry: Ich verstehe die Frage auf meine Frage nicht.

Weißt Du denn, warum man beim Abspielen einer auf einer lokalen Festplatte gespeicherten Aufnahme im Internet sein muss, damit die lokale Aufnahme abgespielt werden kann?

Toengel
01-20-2013, 08:31 AM
Tachchen,

ab 6xx7 kannst du ohne Internetzwang aufnehmen.

Toengel@Alex

sogi772346
01-20-2013, 09:28 AM
Hallo

kann jemand erklären, was da anders ist? Wo liegt der Unterscheid zwischen Aufnahmen mit der 4000 er und der 6000 er Serie? Es muss doch was prinzipielles sein, was beide Arten unterscheidet.

Toengel
01-20-2013, 09:49 AM
Tachchen,

bis 5507 kann die Aufnahme NUR via eines Webinterfaces (IP-EPG) gemacht => Internetzwang

ab 6xx7 kann die Aufnahme auch via DVB-EPG gemacht werden => kein Internetzwang

Toengel@Alex

Janhubi
01-21-2013, 01:07 PM
Tachchen,

bis 5507 kann die Aufnahme NUR via eines Webinterfaces (IP-EPG) gemacht => Internetzwang

ab 6xx7 kann die Aufnahme auch via DVB-EPG gemacht werden => kein Internetzwang

Toengel@Alex
Moin, jetzt mal nur so theoretisch: Ich hätte ja die Wahl zwischen Sender EPG und IP-EPG. Wonach richtet sich die USB Aufnahme? Angenommen ich nehme was in Sender-EPG Modus auf und wenn IP-EPG mal funktionieren sollte, könnte ich dann Sender-EPG Aufnahmen im IP-EPG Modus gucken? Und ip-epg Aufnahmen auch abspielen wenn IP-EPG wieder nicht funzt?
Fragen über Fragen... Grüße

Toengel
01-21-2013, 01:22 PM
Tachchen,

nein - du musst dich für eine Sache entscheiden...

Toengel@Alex

Janhubi
01-21-2013, 02:03 PM
Tachchen,

nein - du musst dich für eine Sache entscheiden...

Toengel@Alex

dann also good bye IP-EGP und nur noch Sender-EPG. Warum baut Philips auf beide Systeme wenn es nicht und vielleicht nie über IP-EPG funktionieren wird. Werden die gerne beschimpft und ausgelacht? Oder haben die alle Samsung Aktien?
Grüße, und mal nebenher Danke und Anerkennung für dein Foren Engagement hier und in deinem Blog und und und

Toengel
01-21-2013, 02:31 PM
Tachchen,

der IP-EPG bietet mehr weiterführende Informationen als der DVB-EPG. Ist halt eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss.

Toengel@Alex