PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bei allen Privatsendern keine Aufnahme per EPG mehr möglich



Joachim.Hoffmann
04-14-2013, 08:53 PM
Hallo,
seit gestern ist keinerlei Aufnahme aus dem EPG bei Privatsendern mehr möglich (Aufnahme-Button fehlt komplett) und sämtliche gespeicherten Aufnahmen sind nicht mehr abspielbar!!! ARD und ZDF-Aufnahmen lassen sich starten, aber nicht abspielen. GRRRRRR.

Hat jemand eine Ahnung was nun SCHON WIEDER los ist?
Es ist eine Zumutung!

Wenn ich geahnt hätte, wie viel Probleme das EPG (und der Wechsel zu gracenote) macht, hätte ich mir einen einfachen TV und einen guten Festplattenrekorder gekauft. Wäre ich bloß bei Panasonic geblieben ;-((( Der TV und der FP-Rekorder liefen 12 Jahre problemlos. Beim Philips begannen die ersten EPG Problem bereits nach 2 Monaten!!!!!!

Extrem genervte Grüße
J.H.
Philips 37PFL6606

Philips - Thomas
04-15-2013, 06:21 AM
Guten morgen,

nutzt Du Kabel oder Satellit?
Welche Firmware ist auf Deinem TV installiert?
mach bitte ein Foto des EPG und poste dieses zusammen mit den Informationen.

Vielen Dank
Thomas

TVFreak
04-16-2013, 08:08 AM
Habe das Problem, daß alle Aufnahmen über das EPG egal welchen Sender ich aufnehmen will immer auf ZDF führen. Das heißt im Klartext, ich programmiere z.B. eine Aufnahme übers EPG bei TNT Serie und es nimmt in dieser Zeit einfach ZDF auf. In der Info der Sendung im EPG steht auch ...ZDF.

Die ganze Firmware ist von vorne bis hinten verbugged, es funktioniert so vieles nicht oder nicht richtig, ich wüßte gar nicht wo ich anfangen soll...

TV 55PFL 7007k/12
Aktuelle Firmware

Philips - Thomas
04-16-2013, 08:14 AM
Hi,

dann auch an Dich gerichtet dei Frage ob kabel oder Sat, bei kabel, welcher Anbeiter.
Nutzt du IP-EPG oder das EPG vom Sender?

Thomas

TVFreak
04-16-2013, 10:27 AM
Habe Kabel-Tv von KabelBW (ist dann glaube ich Unitymedia) und nutze den IP-EPG. Habe auch mal den EPG der Sender verwendet, da nimmt er auf allerdings kann man das Aufgenommene nur bis zu 2h nach dem Aufnehmen ansehen danach ist es ungültig. Wieso eigentlich?

Joachim.Hoffmann
04-16-2013, 02:45 PM
Hallo Thomas,

ich nutze Kabel über KabelBW und EPG
Firmware die Neuste (Q5551.-0.14.99.0 bld 78a)
Gerät 37PFL6606..

Zwischenzeitlich hatte ich auch das Problem, dass ausschließlich ZDF aufgenommen wurde.
Seit gestern Abend geht`s wieder größtenteils, nun "spinnt" das Dritte.
Anbei die Abbildung ohne "Aufnahme"-Button.

Zudem habe ich das Problem, dass bei den Aufnahmen "fehlerhaft" oder "keine Wiedergabe möglich" angezeigt wird. Im zweiten Fall stürzt das EPG komplett ab, wenn man die Wiedergabe starten will.

Gruß

Joachim

Philips - Thomas
04-18-2013, 09:39 AM
Hallo zusammen,

ich benötige von Euch folgende Informationen:
ethernet MAC Address: zu finden über 1,2,3,6,5,4
Welche Uhrzeiten sind betroffen? (immer oder bestimmte Uhrzeiten)
Wenn Ihr im IP-EPG die AUfnahme plant, achtet bitte beim Auswählen der Sendung darauf, dass in dem Fenster wo Ihr die Aufnahme tätigen könnt auch immer noch die korrekte Sendung angezeigt wird.

Gruß
Thomas

TVFreak
04-24-2013, 01:44 PM
Bei mir funktioniert das programmieren wieder. Allerdings steht bei JEDER Aufnahme immer noch "Wiedergabe nicht möglich", die Aufnahme läßt sich aber ohne Probleme abspielen.

Ethernet MAC Adresse 18:8c:d5:FD:BC:41 (nutze am TV kein WLAN)
IP fest zugeteilt nicht über DHCP

xymanuel
05-11-2013, 06:49 PM
Habe Kabel-Tv von KabelBW (ist dann glaube ich Unitymedia) und nutze den IP-EPG. Habe auch mal den EPG der Sender verwendet, da nimmt er auf allerdings kann man das Aufgenommene nur bis zu 2h nach dem Aufnehmen ansehen danach ist es ungültig. Wieso eigentlich?
Hi TVFreak,
das mit den 2h kenn ich vom HD+ Standard (Sat). Bei den privaten ist "nur" Timeshift erlaubt und keine Aufnahme der Sendungen. Daher maximal 2h Versatz.
Bei den öffentlichen hab ich das Problem nicht. Sieht man aber schön in den Infos der Aufnahme.
Gruß
Manu