PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufnahmeformate gesucht



Milchschnitte1911
06-26-2013, 04:37 PM
Hallo,
ich habe einen 40PFL9904H/12 im Wohnzimmer stehen und interessiere mich jetzt für die Küche
für einen 32PFL5008K/12 oder 32PFL6007K/12.

Ich würde gerne wissen, welche Aufnahmeformate alle 3 Geräte anbieten, kann aber hierzu nichts finden.
Wäre bitte jemand so freundlich und würde sich meiner erbarmen!!!

Bei mir wird von DVB-C auf DVB-S umgestiegen, aber der 40PFL9904H/12 hat leider keinen DVB-S Anschluss,
aus diesem Grund benötige ich einen Receiver.
Aber ich möchte Filme etc. auf eine Festplatte aufnehmen und gleichzeitig etwas anderes anschauen, auch auf anderen Sendern.
Aber bei meinem Wohnzimmer-TV mit Receiver geht das nur, wenn die Sender auf der gleichen Frequenz senden, d. h. SAT1 aufnehmen und gleichzeitig RTL schauen geht nicht, da unterschiedliche Sendefrequenzen (die Aufnahme wird abgebrochen).
Also habe ich nur die Möglichkeit, z. B. die Filme auf dem Küchen-TV aufzunehmen, dann die Festplatte an den Wohnzimmer-TV anzuschliessen und dort anzuschauen.
Das geht natürlich nur, wenn beide TV-Geräte dieselben Aufnahme- und Wiedergabeformate haben - wo ich wieder zum Thema komme.
Infos zu Wiedergabeformaten habe ich gefunden, aber leider keine Infos zu den Aufnahmeformaten.
Ich hoffe, ich habe mich logisch & klar ausgedrückt.
Wer weiss die Aufnahmeformate von den oben genannten Philips-TV?

Danke & Gruss
Milchschnitte1911

glotze
06-26-2013, 05:14 PM
Die Aufnahmen mit einem Philips-TV sind an das jeweilige TV-Gerät, also die Signalquelle, gebunden. USB-Stick oder Festplatte hin und her schubsen, funktioniert nicht. Das aufgenommenen Format ist eine Philips-interne Lösung, wegen der bösen Raubkopierer.

Ist das schon entschieden, was für eine Satanlage dich in Zukunft versorgt? Unicable oder "normale" Satanlage. Kannst du dir ein zweites Kabel (vom zukünftigen Satverteiler) in die Wohnung ziehen (lassen)?