Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 294, Level: 3
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 56
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    8
    Points
    294
    Level
    3
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    42PFS7109/12 - einige Bugs in der Software?

    Hallo, ich verwende die neueste Software Version: 012.002.028.128
    Habe ein paar Sachen gefunden, die meiner Ansicht nach nicht so sein sollten, und zwar:

    - Einstellung für das Bildformat:
    Es gibt zwei Standardeinstellungen, "Bildschirm ausfüllen" u. Vollbild. Kann keinen Unterschied zwischen den beiden Funktionen erkennen. Deshalb die Frage, wozu sind sie dann da?

    Unter "erweitert" kann man noch "unskaliert" als Einstellung auswählen, z.B. für Sender die in FullHD senden wie ServusTV. Stellt man "unskaliert" ein und schaltet auf einen anderen (nicht FullHD-Sender), dann erscheint dieser Sender nur im Fenster, nicht Vollbild.

    Umgekehrt wenn man eine der zwei Standardeinstellungen hernimmt, dann werden FullHD-Sender nicht richtig dargestellt, d.h. man sieht zwar Vollbild, aber an den Rändern fehlen ein paar Zentimeter. Wer es nicht weiß, merkt es gar nicht... Man muß also jedes Mal die Einstellung neu machen, oder auf die volle Bildqualität der FullHD-Sender verzichten.

    -Bildeinstellungen (Farbe, Kontrast, usw.):
    Habe bisher immer die Bildeinstellungen über ein paar Testbilder auf einem USB-Stick gemacht. Der Fernseher schaltet allerdings immer auf SAT-Empfang zurück, sobald man das Menü für die Bildeinstellungen öffnet.

    Mein alter 40PFL9715K/02 hatte diese beiden Probleme nicht. Man konnte Kontrast usw. einstellen mit einem Bild vom USB-Stick, außerdem wurde mit der Einstellung "nicht skaliert" alle Sender in Vollbild angezeigt, ohne die Full-HD Sender zu beschneiden.

  2. #2
    Superuser
    Points: 8.288, Level: 27
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 462
    Overall activity: 75,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.447
    Points
    8.288
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 565 Times in 443 Posts
    -Bildeinstellungen (Farbe, Kontrast, usw.):
    Habe bisher immer die Bildeinstellungen über ein paar Testbilder auf einem USB-Stick gemacht. Der Fernseher schaltet allerdings immer auf SAT-Empfang zurück, sobald man das Menü für die Bildeinstellungen öffnet.
    Dann kannst du die Werte ja gar nicht mehr ändern.

    Schau mal nach den Bildschirmrändern bzw. Bildkanten, wenn bei FullHD etwas abgeschnitten wird. Dann steht der Wert nicht auf 0. Bei unskaliert sind sie automatisch auf 0 gesetzt. Wichtig, der Fernseher speichert viele Einstellung separat für jede Signalquelle ab, sollte er jedenfalls. Du musst also auf Sat-Emfpang gehen und dann die Bildschirmränder ändern.

    Gibt es auch keinen Unterschied zwischen Vollbild und Ausfüllen, wenn es 4:3-Material ist, also mit scharzen Rändern an den Seiten?

  3. #3
    New Member
    Points: 294, Level: 3
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 56
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    8
    Points
    294
    Level
    3
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo glotze, danke für deine schnelle Antwort.

    also wegen den Bildeinstellungen (Farbe usw.): beim alten TV konnte ich mir das Testbild vom USB-Stick aufrufen, und dann die Einstellungen machen mit eben dem Testbild auf dem Schirm. Jetzt rufe ich das *.jpg auf und gehe über die HOME-Taste zu den Einstellungen, die Einstellungen gehen auch auf, nur sehe ich dann statt dem Testbild den letzten Sat- bzw. TV-Sender auf dem ich war.

    Zu der Geschichte mit dem Bildformat: Unskaliert funktioniert super bei FullHD, nur sind dann eben alle anderen Sender im "Fenstermodus".
    Da das gar nicht geht, habe ich die Nicht-HD Sender auf Vollbild/Ausfüllen. Das klappt auch super, bis auf die FullHD-Sender, bei denen ist das Bild zu groß für den Bildschirm, und man sieht nicht alles. Das Bild geht sozusagen auf allen Seiten einen guten Zentimeter über den Fernseher hinaus. Wie eine Tischdecke, die man über einen Tisch legt. Man müßte das Bild verkleinern, was allerdings nicht möglich ist. Zoom/Vergrößerung ist beides auf null. Vielleicht habe ich mich im ersten Post falsch ausgedrückt.

    Werde morgen mal ein paar Fotos posten, dann sieht man sofort was ich meine.

  4. #4
    Superuser
    Points: 8.288, Level: 27
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 462
    Overall activity: 75,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.447
    Points
    8.288
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 565 Times in 443 Posts
    Sieht so aus, als wenn die 2014er Modelle genau so fehlerträchtig sind wie ihre Ahnen.

    Laut Benutzerhandbuch gibt es keinen Menüpunkt, um die Bildschirmränder auf 0 zu setzen.

    Das Menü Bildformat ist vom Bild abhängig, welches gerade zu sehen ist. Es dürften also nicht alle Optionen bei SD- und FullHD-Programmen anwählbar sein.
    Normal müsstest du einen Full-HD-Sender wählen, dann auf Nativ/Unskaliert stellen. Dann einen SD-Sender wählen und auf Zoom oder Ausdehnen stellen. Der TV müsste sich die jeweilige Einstellung merken, dann hättest du keine Probleme.
    Der Unterschied zwischen Vollbild und Bildschirm ausfüllen wird wohl nur für Bildmaterial mit schwarezen Rändern an den Seiten oder oben und unten relevant sein.

    Hast du mal den Menüpunkte Letzte Einstellung getestet?

    Der Aktivitätsstil bei den erweiterten Bildeinstellungen steht auf TV?

  5. The Following 2 Users Say Thank You to glotze For This Useful Post:

    FishermanXL (05-16-2014),up&down (05-16-2014)

  6. #5
    New Member
    Points: 294, Level: 3
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 56
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    8
    Points
    294
    Level
    3
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo glotze, Du hast es auf den Punkt gebracht, der TV sollte sich die jeweilige Einstellung merken, und da er das nicht macht, habe ich jetzt mal im englischsprachigen Forum gepostet, dort wo die neue Firmware diskutiert wird. Mal schauen was dabei rauskommt, der Post wird erst veröffentlicht sobald ihn ein Mod kontrolliert hat.

    An sich bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, aber diese eine Sache stört mich gewaltig
    Wie schon gesagt hatte mein alter 40PFL9715K/02 dieses Problem nicht, und der war ja aus dem Jahr 10/11. Nach 3/4 Jahren "technischem Fortschritt" - wenn ich das Mal so in den Raum stellen darf - hätte ich mir einen solchen Fehler am allerwenigsten erwartet.

    Aber vielleicht richten sie es ja mit einem zukünftigen Update, das Modell ist ja erst brandneu.

    PS: mit dem Unterschied Vollbild/B. ausfüllen hast Du auch Recht, hab das überprüft. Ist nur interessant bei 4:3-Material. Vollbild zeigt es mit schwarzen Balken rechts und links an, Bildschirm ausfüllen ---> streckt das gesamte Bild auf 16:9

  7. #6
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Hallo,

    ich muss mal berichtigen.
    Der TV merkt sich die Einstellungen nicht für HD oder SD.
    der TV merkt sich die Einstellungen aus dem vorhergehenden Sender. Unabhängig von HD oder SD.
    Wechselt also mit dem Sender auch die Quelle von HD zu SD oder umgekehrt, muss das Bildformat neu angepasst werden.

    Thomas

  8. #7
    Superuser
    Points: 8.288, Level: 27
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 462
    Overall activity: 75,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.447
    Points
    8.288
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 565 Times in 443 Posts
    Ich wähle Sender x und stelle irgendein Bildformat ein. Der TV merkt sich das Bildformat für Sender x. Dann wähle ich Sender y und der TV übernimmt das Bildformat für Sender y von Sender x. Dann wähle ich Sender z und der TV übernimmt das Bildformat von Sender y für Sender z. Ganz schön kompliziert, was ihr da zusammenbraut. Wir wär's damit? Man stellt irgendein Bildformat ein, und der TV übernimmt es einfach für alle Sender.

    Ist ja auch viel einfacher so für Philips-Programmierer. Wieso kann der TV zumindest bei FullHD, egal welche Quelle, nicht einfach das Bildformat auf unskaliert stellen, wenn's ein FullHD-TV ist?

  9. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    up&down (06-02-2014)

  10. #8
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Guten Morgen,

    wie von dir Beschrieben, verhält sich der TV. Bildformat x wird eingestellt und für alle Sender (Digital) übernommen.

    Unskaliert bei HD als default Wert ist eien interessante Idee, mal schaune was die ENtwicklung dazu sagt.

    Gruß
    Thomas

  11. The Following User Says Thank You to Philips - Thomas For This Useful Post:

    up&down (06-03-2014)

  12. #9
    Gold Member
    Points: 1.713, Level: 11
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 137
    Overall activity: 12,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    231
    Points
    1.713
    Level
    11
    Danke
    4
    Thanked 32 Times in 20 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Thomas Beitrag anzeigen
    Unskaliert bei HD als default Wert ist eien interessante Idee, mal schaune was die ENtwicklung dazu sagt.
    Das ist eine super Idee.

  13. #10
    Diamond Member
    Points: 10.646, Level: 31
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 604
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Activity Award
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    1.744
    Points
    10.646
    Level
    31
    Danke
    1.342
    Thanked 847 Times in 614 Posts
    Dann wollen wir doch den "Entwicklern" zum x-ten mal
    die Chance geben, sich ihren Titel zu verdienen... wenn
    sie schon nicht selbst auf die Idee kommen.

    Geändert von up&down (06-03-2014 um 05:48 PM Uhr)

  14. The Following User Says Thank You to up&down For This Useful Post:

    tpvtvuser (07-03-2014)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •