Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 13,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    3
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Endlosschleife Entkalkung Saeco Energica

    Hallo,
    Ich habe bei der Entkalkung meiner Saeco HD8852/01 die Anzeige Abtropfschale und Restbehälter leeren. Nach Leerung und verschiedensten Maßnahmen erscheint trotzdem immer wieder die gleiche Anzeige. Abbruch nicht möglich.
    Die Maschine ist jetzt 1 Jahr alt und dieses Problem trat bereits bei der ersten Entkalkung auf - eine Endlosschleife. Gerät wurde eingeschickt und kam mit dem Hinweis "kein Fehler festgestellt" zurück. Kurze Zeit später erneuter Totalausfall, wieder zur Reparatur eingeschickt. Diesmal Brühgruppe revidiert. Jetzt wieder dieses Entkalkungsproblem. Macht langsam keinen Spaß mehr.
    Vielleicht hatte jemand ein ähnliches Problem und kann mir helfen.

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Silver Member
    Points: 551, Level: 6
    Level completed: 1%, Points required for next Level: 199
    Overall activity: 13,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    CH - 5023 Biberstein
    Beiträge
    80
    Points
    551
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hallo jleymann
    Hast du die Behälter mindestens 6(!) Sekunden lang entfernt und wieder richtig eingesetzt? Hast du eine vollständige Bedienungsanleitung oder nur eine Kurzfassung?

    Gruss
    Syntia51

  3. #3
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    das gleiche Problem habe ich auch mit der gleichen Maschine. Der Fehler wurde wohl eingebaut. Bei einem so hochpreisigen Gerät - ob das sein muss. Hat die Qualitätskontrolle wohl versagt
    Als der Fehler das erste Mal auftrat, ging noch alles wieder in Ordnung nach 1 Stunde Trennung vom Stromnetz. Aber heute fing nach 4 Stunden Trennung das Entkalkungsprogramm wieder von vorn an blieb aber wieder hängen, als der Satzbehälter geleert werden wollte. Da muss Philips sich mal überlegen, ob es nicht vielleicht eine Senseo als Geschenk dazu geben kann, sonst fällt bei jedem Entkalkungsversuch ja wochenlang das Kaffee trinken aus.
    Eine enttäuschte Energica Besitzerin.

  4. #4
    Silver Member
    Points: 551, Level: 6
    Level completed: 1%, Points required for next Level: 199
    Overall activity: 13,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    CH - 5023 Biberstein
    Beiträge
    80
    Points
    551
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hallo zusammen

    Da könnten sicher PHILIPS - Cindy oder - Thomas darüber Auskunft geben. Ich denke, wenn dies ein häufiger Fehler bei diesem Gerät sein sollte, dann sollte man diesen mit einem Update in einer Servicestelle beheben können.
    Geändert von Syntia51 (05-19-2014 um 10:25 AM Uhr)

  5. #5
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 13,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    3
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Syntia51,

    ja, habe vollständige Bedienungsanleitung und die Behälter länger als 6 Sec. entfernt und wieder eingesetzt. Habe das ganze auch mit dem Philips Support durchgespielt. Ist wie gesagt nicht das erste Mal. Auch wenn die Maschine stundenlang vom Netz ist, nach dem Einschalten soll ich Satzbehälter und Tropfschale leeren.
    Montag Morgen und kein Kaffee - grausam.

    Gruss
    jleymann

  6. #6
    Moderator
    Points: 5.912, Level: 22
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 138
    Overall activity: 44,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.072
    Points
    5.912
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 91 Times in 91 Posts
    Hallo zusammen,

    am Satzbehälter ist ein Metallblättchen, dies ist die Kontaktstelle. Bitte reinigt diese gründlich und dann tritt das Verhalten nicht mehr auf. Ihr könnt auch alternativ einen Magneten an die Kontaktstelle positionieren und testen, ob es dann wieder geht. Sollte es dann wieder funktionieren, seht ihr, dass es an diesem Metallblättchen liegt.

    Lieben Gruß
    Cindy

  7. #7
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 13,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    3
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Daran liegt es nicht, wäre zu einfach. Habe ich getestet, indem ich einfach die Tropfschale ohne Satzbehälter eingelegt und die Tür geschlossen habe. Dann komm die Meldung: Satzbehälter einsetzen. Danach wieder: Tropfbehälter und Satzbehälter leeren - wieder und immer wieder. Wie gesagt, die Maschine war im 1 Betriebsjahr bereits 2x zur Reparatur. Genau wegen diesem Fehler. Ein Softwareupdate wurde angeblich im Nov. 2013 eingespielt. Danach hat sie bis zum Januar 2014 leidlich funktioniert und dann komplett den Dienst quittiert. Jetzt wieder dieser nicht enden und nicht abbrechbare Entkalkungszyklus. Den Kauf bereue ich heute noch.

    Viele Grüße

  8. #8
    Moderator
    Points: 5.912, Level: 22
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 138
    Overall activity: 44,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.072
    Points
    5.912
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 91 Times in 91 Posts
    Hallo Jleymann,

    hast du denn einen Magneten anstatt des Satzbehälters eingesetzt?

    Lieben Gruß
    Cindy

  9. #9
    New Member
    Points: 15, Level: 1
    Level completed: 29%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 4,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    15
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    nun hat es meine Energica ebenso erwischt.
    Vorab als Info, ich habe dieses Gerät als Produktetester erhalten.
    Nach nun 1,5 Jahren hat sich heute Mittag im Entkalkungsprogramm, das hier im Forum erwähnte Fehlerbild ergeben.
    Während des Entkalkung-Vorganges sollte der Satzbehälter geleert werden. Dies habe ich getan.
    Nach dem einsetzen erfolgte weiterhin die Meldung "Satzbehälter entleeren".
    Ich habe die Magnetkontakte mit Hand eines starken Magneten überprüft, diese reagieren. Bei geöffneter Tür erkennt die Maschine auch wenn ich den Behälter rein und heraus schiebe. Das Display springt dann von "Behälter einsetzen" zu "Behälter leeren". Für mich ein Zeichen das sich die Software welche den Intervall des Behälters zählt, sich "verschluckt" hat.
    Gibt es eine Möglichkeit die Maschine zu reseten?
    Da der Fehler hier und in diversen anderen Foren des öfteren auftaucht, scheint dies kein Einzelfall zu sein.
    Als Kunde wäre ich mehr wie enttäuscht. Da ich die Maschine jedoch als Testprodukt erhalten habe, schaue ich nun wie ich selbst diesen Fehler beheben kann.
    Allerdings wurde mein Testbericht diesbezüglich schon überarbeitet. Das darf einem Unternehmen wie Philips nicht passieren. Eine Maschine für damals knappe 1000Euro, die nach 1,5 Jahren einen Defekt aufweißt, ist nicht sonderlich lobenswert.
    Wenn jemand hier also eine Lösung kennt, zB. ein Reset der Software, wäre ich dankbar.

    Übrigens, so nett und freundlich die Dame am Telefonsupport war, so konnte ich an Hand der Aussagen deutlich merken das sie technisch leider keine Ahnung hatte. Wie auch hier vom Support geschrieben, soll man die Magnete überprüfen. Das "Behälter einsetzen" und "Behälter leeren" jedoch zwei technisch unterschiedliche Vorgänge für die Maschine sind, läßt der Support außer acht. Für das "Bemerken" das der Behälter eingesetzt ist sind die Magnetschalter gedacht. Dieses funktioniert jedoch. Für das "Behälter entleeren" kann nur eine Software zuständig sein, da an Hand der gebrühten Tassen/Durchlaufmenge gerechnet wird wann der Behälter voll ist. Es sei denn ich habe einen Sensor, Schwimmer, etc. im inneren des Behälters übersehen. Ich denke jedoch nicht.
    Geändert von GrafHolderberg (05-26-2014 um 06:55 PM Uhr)

  10. #10
    Moderator
    Points: 5.912, Level: 22
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 138
    Overall activity: 44,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.072
    Points
    5.912
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 91 Times in 91 Posts
    Hallo GrafHolderberg,

    hast du von den Kollegen eine Bearbeitungsnummer bekommen? Ist die Restwasserschale sauber und mit was hast du entkalkt? Hast du den Innenraum und die Tür trocken gewischt?

    Lieben Gruß
    Cindy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •