Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    New Member
    Points: 15, Level: 1
    Level completed: 29%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 4,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    15
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo, ich weiß das diese Fragen die Standard-Fragen vom Support sind.
    Aber mal ehrlich, auf diese Ideen wird jeder Benutzer selbst kommen.
    Meine Maschine habe ich heute Morgen wieder ans laufen bekommen.
    Man nehme einen Magneten , halte diesen bei geöffneter Tür auf den Kontakt der Tür, nicht dem an der Maschine, drückt die Tür soweit zu wie möglich und zieht im letzten Moment den Magneten von der Tür weg. Dann springt die Maschine wieder in den "normalen" Zustand. Ich habe alles erdenkliche ausprobiert und konnte den Fehler reproduzieren. Es liegt tatsächlich daran das die Elektronik sich "verschluckt" wenn der Satzbehälter zwar eingesetzt ist, jedoch in dem Moment wo man die Tür schließt die Maschine wieder auf Satzbehälter leeren springt. Nur wenn ich wie beschrieben den Magneten im letzten Moment vor dem schließen wegziehe kapiert die Maschine das der Behälter geleert wurde.
    Ich vermute das die Ursache bei Philips bekannt sein sollte. Warum man dann allerdings dem Support nicht bessere Infos gibt ist mir ein Rätsel.

    Seht den Beitrag als Hilfe für andere Betroffene. Für mich hat sich das Thema erstmal erledigt.
    Geändert von GrafHolderberg (05-27-2014 um 02:48 PM Uhr)

  2. #12
    Moderator
    Points: 5.019, Level: 20
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 73,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.759
    Points
    5.019
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo GrafHolderberg,

    vielen Dank für den Tipp. Ich wünsche dir nun weiterhin leckeren Kaffee.

    Lieben Gruß
    Cindy

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 858, Level: 7
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 43,0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    14
    Points
    858
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    ich ärgere mich mit meiner energica hd8852 schon seit dem mai 2013 rum.suport mit cindy.(gekauft am 2.13).
    leider habe ich das gerät erst nach ablauf der 6 mon. eingeschickt. immer as gleiche problem . satbehälter leeren usw. das gerät wurde mitlerweile 3x repariert. 3xcpu getauscht, sensor getauscht usw.. philips nimmt keine geräte vom endkunden zurück. mein händler com-tech weigert sich da das gerät erst nach 6 mon eingeschickt wurde. ich bin von philips sehr enttäuscht.

  4. #14
    Bronze Member
    Points: 858, Level: 7
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 43,0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    14
    Points
    858
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo, ich empfehle ehe es zu spät ist die maschine zur rep, einzusenden um später eine wanlung des kaufvertrages zu verlangen.

  5. #15
    Bronze Member
    Points: 858, Level: 7
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 43,0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    14
    Points
    858
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo philips forum,
    ich habe schon mal im mai 2013 ein thema mit gleichem namen erstellt. mittlerweile habe ich die maschiene 3x zur reparatur eingeschickt. 3x der gleiche fehler beim entkalkungsprogramm - satzbehälter und abtropfschale leeren obwohl sie geleert wurden.
    2x wurde laut service bericht cpu + sensor getauscht. von der dritten reparatur bekomme ich keinen servicebericht von meinem händler. mein händler weigert sich den kaufvertrag zu wandeln weil ich die maschiene mit hilfe des supports immer irgendwann wieder zum laufen gebracht habe. jetz wird argumentiert das ich die maschien erst im 7 monat zur reparatur eingeschickt habe. ich hatte die nase voll. ich habe bei jeder entkalkung bisher die gleiche probleme gehabt. wer kann helfen. ich kann doch die maschiene nicht bei jeder entkalkung zur reparatur einschicken. das letzte mal mußte ich die versandkosten zum händler übernehmen.
    philips kann doch seine kunden nicht so im stich lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    lg

  6. #16
    Moderator
    Points: 5.019, Level: 20
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 73,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.759
    Points
    5.019
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo Energi,

    da du die Reparaturen über den Händler beauftragt hast, kannst du dich nur an ihn wenden.

    Lieben Gruß
    Cindy
    Geändert von Philips - Cindy (06-10-2014 um 09:37 AM Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •