Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    New Member
    Points: 17, Level: 1
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 33
    Overall activity: 13,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    17
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Saeco Intelia Entkalkung in Endlosschleife

    Guten Tag,

    Bei der dritten Entkalkung unserer Intelia hängt diese in einer Endlosschleife der Schritte 12, 13 und 14 der Anleitung. Sie macht inzwischen nichts mehr, wenn man auf Start drückt sondern springt direkt auf Stopp. Beim ersten Versuch hatte sie noch gepumpt, ca. die Hälfte des Wasserbehälters geleert und dann aufgehört. Ausschalten geht nur noch über den Kippschalter, aber nach Wiedereinschalten steht sie wieder an der gleichen Stelle.
    Bei älteren Forumseinträgen hier mit dem gleichen Problem gab es keine Lösung. Hat mittlerweile jemand eine gefunden?

    Danke und Grüße
    NadjaH

  2. #2
    Silver Member
    Points: 342, Level: 3
    Level completed: 92%, Points required for next Level: 8
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    CH - 5023 Biberstein
    Beiträge
    64
    Points
    342
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo Nadja
    Wie schon einmal erwähnt, ist es schwierig, eine Ferndiagnose und zu machen und einen Tipp zu geben. Ich rate dir mal Geduld zu haben und immer wieder das Gerät starten, die Entkalkerlösung einwirken zu lassen. Vermutlich ist die Intelia total verkalkt. Bei neueren Geräten läuft die Entkalkerlösung abwechslungsweise aus dem Heisswasserrohr und aus dem Kaffeeauslauf oder dem Brühgruppenventil. Wenn das bei deinem Gerät nicht so ist, dann solltest du das nächste Mal vor dem Start des Entkalkungsvorganges in ca. 3 - minütigen Intervallen jeweils gemahlenen Kaffee und Espresso kurz wählen und diesen Vorgang dann etwa 5 x wiederholen. Erst dann das Entkalkungsprogramm starten. Eine neue Version kann in einer Werkstatt auf deine Intelia installiert werden. Härtegrad 4 einstellen, falls es nicht so ist! Eventuell würde eine 2. Entkalkung den gewünschten Erfolg bringen.
    Viel Erfolg und freundliche Grüsse
    Syntia51

  3. #3
    New Member
    Points: 17, Level: 1
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 33
    Overall activity: 13,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    17
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    Danke für die Antwort. Die Maschine ist nicht völlig verkalkt. Bis zum Start der Entkalkung arbeitete sie tadellos. Ein Neustart der Entkalkung war nicht möglich. Selbst nach kompletter Trennung vom Strom landeten wir direkt beim Wiederanschließen wieder in dem Dialog, der uns nur die Möglichkeit gab, Start zu drücken, bloß um direkt danach wieder Stopp anzuzeigen. Wenn wir das gedrückt haben, kam wieder Start usw. Der Spaß dauerte uns zu lange, die Telefonhotline wusste auch keine Abhilfe und nun ist die Maschine auf dem Weg zu einem Techniker, der sie aus der Start-Stop-Endlosschleife befreien kann.
    Grüße, NadjaH

  4. #4
    Moderator
    Points: 5.019, Level: 20
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 73,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.759
    Points
    5.019
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo NadjaH,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Dann hoffe ich, dass deine Maschine schnell wieder da ist und du deinen Kaffee wieder genießen kannst.

    Lieben Gruß
    Cindy

  5. #5
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    3
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    ich habe genau den gleichen Fehler, der definitiv nicht an der angeblichen "Verkalkung" liegen kann. Es handelt sich um einen Software-Bug. Als ich meine Maschine jedoch zur Behebung dieses Software-Bugs (Endlosschleife bei Entkalkung, vgl. Foren-Einträge in Internet) auf Garantieleistung zur Reparatur brachte, bekam ich als Antwort: "Leider ist eine kostenfrei Garantiereparatur ... aus folgenden Gründen nicht möglich: Gerät ist verkalkt ... und Schläuche und Ventile müssen gereinigt werden." Preis: 92,82€.

    Ich vermute, der Software-Bug wurde absichtlich eingeführt, um die ahnungslosen Kunden zu einer kostenpflichtigen Reparatur zu zwingen. Der Nachweis, dass die Maschine nicht verkalkt ist, ist kaum zu erbringen. Dass der Fehler (Endlosschleife) nicht an der Verkalkung liegen kann, ist zwar offensichtlich und auch im Internet bekannt, jedoch aus Endkundensicht schwer zu beweisen.

    Also, Phillips / Seaco: Hut ab - das war wieder clever von Euch.

    Viele Grüße
    Wiggel

  6. The Following User Says Thank You to wiggel For This Useful Post:

    PetraB (05-28-2014)

  7. #6
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 6,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo zusammen, hallo Wiggel,

    ich schließe mich an. Habe die Sense HD 7825, etwa ein Jahr alt. Vor zwei Wochen entkalkt.

    Nun war ich fünf Tage weg (Maschine war eingesteckt), und als ich zurückkam und erst mal Kaffee machen wollte, ging sie nicht mehr. Das Licht hat von langsam blinken innerhalb von Sekunden auf Dauerrot geschaltet, was mich schon wunderte, und raus kam eine kalte Brühe. Außerdem ist das Entkalken-Licht an, was auch nicht sein dürfte.

    Ich habe sie Maschine ausgeschaltet, wieder eingeschaltet. Der Effekt: Das Licht blinkt langsam - uns das war's. Es blinkt und blinkt, bis die Maschine sich abschaltet. Sie heiz nicht auf. Habe sie über Nacht ausgesteckt (also komplett vom Strom getrennt). Hat nichts geändert. Sie lässt sich auch nicht resetten Wenn ich die Ein- und Zweitassen-Knöpfe gleichzeitig drücke, passiert genau nix. Sie blinkt einfach weiter. Nochmal Entkalken geht also auch nicht.

    Freunde von mir hatten nach 6 Monaten Sense genau dasselbe Problem. Und sie haben es NICIHT gelöst bekommen. Auch da wurde erzählt, sie sei nicht entkalkt worden, Was definitiv nicht stimmt.

    Also, was kann ich tun, liebes Senseo-Team?

    Herzliche Grße
    Petra

  8. #7
    Moderator
    Points: 5.019, Level: 20
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 73,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.759
    Points
    5.019
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo Petra,

    anhand deiner Fehlerbeschreibung kannst du persönlich nichts weiter machen. Melde dich doch bitte beim Kundenservice. Die Kollegen besprechen dann alles weitere mit dir.

    Lieben Gruß
    Cindy

  9. #8
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 6,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,

    haben Sie vielleicht auch einen Kontakt (Mail oder Telefon) zum Kundenservice? DANKE!

    Liebe Grüße
    Petra

  10. #9
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    3
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    der Phillips-Kundenservice ist zwar nett, aber verweist (natürlich) auf den Händler bzw. dessen Reparaturwerkstatt. Dieser wiederum meint "Verkalkung ist Schuld. Entkalken für 92,82€.". Es muss doch eine Möglichkeit geben aus dem Entkalkungsprogramm "auszusteigen" bzw. das Ding im Falle der Verkalkung via Programm zu entkalken.

    Was nützt mir bitte ein Entkalkungsprogramm (CalcClean) das nicht zu Ende kommt, weil die Maschine verkalkt ist?

    Und wenn ich jetzt 92,82€ für Entkalkung zahle, dann habe ich doch in 6 Monaten (Maschine ist 6 Monate alt!) wieder das gleiche Problem, da ich immer nach Vorschrift entkalkt habe...

    Liebes Seaco-Team, was soll ich nun machen? Alle 6 Monate 92,82€ für Entkalkung zahlen oder die 6-Monate alte Maschine wegschmeißen?

    Liebe Grüße
    Wiggel

  11. #10
    Moderator
    Points: 5.019, Level: 20
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 73,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.759
    Points
    5.019
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo Petra,

    schau bitte hier:
    http://www.support.philips.com/suppo...userCountry=de

    @ Wiggel, hast du eine Bearbeitungsnummer für mich. Über wen hast du es eingeschickt und in welcher Werkstatt ist deine Maschine?

    Lieben Gruß
    Cindy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •