Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 23, Level: 1
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    23
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage Saeco HD8964'/01 Gran Baristo

    Hallo,

    ich besitze seit einigen Tagen eine Saeco HD8964/01 GranBaristo und bin im großen und ganzen sehr Zufrieden.
    Ich hätte jedoch einige Fragen:

    - Gibt es kein automatisches Spülen der Milchkaraffe nach der Benutzung ? Im Kopf der Karaffe bleibt durchweg Milch den ich momentan mit einem Küchentuch entferne.
    - Gibt es eine Möglichkeit ein gewähltes Programm abzubrechen, egal ob Reinigung oder Kaffee ?
    - Wie kommt es zu der sehr großen Menge an Wasser im Tresterbehälter ? Reguliert sich das nach einer Weile oder bleibt es dabei ? Momentan nach ca. 20 Tassen kann ich die Kaffeepads nur wegspülen Aufgrund des vielen Wassers im Tresterbehälter.

    Bis auf diese drei Punkte ist die Maschinen nahezu perfekt, aber diese Punkte sind in dieser Preisklasse doch Unbefriedigend!
    Vielleicht können Sie mir helfen, etwas davon zu verbessern.

    Vielen Dank Vorab
    Mit freundlichen Grüßen

    D.M.

  2. #2
    Moderator
    Points: 5.629, Level: 22
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 421
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.980
    Points
    5.629
    Level
    22
    Danke
    0
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Dom1905,

    es ist schön, dass du dich für eine Saeco entschieden hast. Eine automatische Spülung der Milchkaraffe ist nicht möglich. Daher ist es sehr wichtig, dass du die Milchkaraffe nach jeder Nutzung gründlich reinigst. Gern kannst du auch Heißwasser beziehen und dann wird Wasser durch die Karaffe gespült. Dies musst du aber manuell manchen.
    Die Spülung und die Kaffeezubereitung kannst du abbrechen. Dies empfehle ich dir aber nicht, denn die Funktion wurde mit Bedacht eingebaut. Solltest du die Spülung öfters abbrechen, ist der gute Kaffeegeschmack gefährdet.
    Etwas Wasser im Tresterbehälter ist völlig normal. Gern kannst du den Mahlgrad gröber stellen und testen, ob es sich dann verbessert. Wichtig ist auch, dass der Zylinder/Trichter an der Brühgruppe leicht in der Führungsschiene hoch und runter bewegt werden kann.

    Lieben Gruß
    Cindy

  3. #3
    New Member
    Points: 23, Level: 1
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2
    Points
    23
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Das mit den Programmen habe ich mittlerweile auch festgestellt, allerdings war das auch mehr eine theoretische Frage. Ebenfalls habe ich die Heißwasser Funktion in meinem Profil zum Spülen umprogrammiert, somit wäre auch dieses Problem bereits behoben.
    Etwas unzufrieden bin ich nach wie vor mit der Wassermenge im Tresterbehälter - ich hoffe noch das sich das von selbst etwas einpegelt, bin mir aber nach der Internetrecherche nicht sicher.
    Kannst du mir evtl. sagen ob man hier irgendwie Abhilfe schaffen kann ?
    Ich spiele mit dem Gedanken vier kleine Löcher in den Tresterbehälter zu bohren, dass sollte das Problem eigentlich beheben. Würde sich das auf die Garantie auswirken ?

    Viele Grüße
    Dominic

  4. #4
    Moderator
    Points: 5.629, Level: 22
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 421
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.980
    Points
    5.629
    Level
    22
    Danke
    0
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Dom1905,

    solltest du Löcher in den Tresterbehälter bohren, verliest du deine Garantie. Hast du denn den Mahlgrad schon gröber gestellt?

    Lieben Gruß
    Cindy

  5. #5
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Dom1905,
    ich konnte das Problem beheben, indem ich einfach den Kaffeeauslauf an der Frontseite bis zum Anschlag herausgezogen habe. Kaffeeauslauf funktioniert einwandfrei und Tresterbehälter ist trocken!
    Gruß Ben50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •