Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 18,0%

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Anzeige von Bildern

    Hallo!

    Ich habe einen Philips Model-Nr. 32PFL8404H/12 und habe folgendes Problem:

    Wenn ich Bilder vom USB-Stick oder einer externen Festplatte am TV anschauen möchte, zeigt dieser nur Fotos im Querformat. Bei Fotos im Hochformat kommt die Meldung "Datei kann nicht gelesen werden." Ich habe bereits mehrere USB-Sticks ausprobiert - kein Erfolg. Auch wenn ich die Hochformatigen Bilder im Querformat lasse, kann er diese nicht anzeigen. Ich muss ja die Fotos immer verkleinern, damit der TV die Bilder anzeigen kann, da meine Fotos sehr groß sind (Original etwa 8 - 10 MB).

    Herzlichen Dank im Voraus!

    Schönen Gruß
    Gabriel

  2. #2
    Superuser
    Points: 7.843, Level: 26
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 307
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.340
    Points
    7.843
    Level
    26
    Danke
    11
    Thanked 503 Times in 402 Posts
    JPG? Welche Pixelauflösung haben die Querformatbilder? Welche Pixelauflösung haben die Hochformatbilder? Sind die Hochformatbilder mit einer Kamera hochkant geknippst und dann am PC mit einem Bildbearbeitungsprogramm auf hochkant gedreht worden oder kann das die Kamera automatisch? In Photoshop bei Speicheroptionen Baseline Standard nehmen.

  3. #3
    Moderator
    Points: 82.360, Level: 89
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 1.390
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.335
    Points
    82.360
    Level
    89
    Danke
    16
    Thanked 424 Times in 301 Posts
    Hi,

    sind die Bilder am PC mit irgendeinem Programm bearbeitet?

    Thomas

  4. #4
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 18,0%

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo!

    Ja, es sind JPEG-Bilder, die mit Adobe Photoshop Elements 5.0 bearbeitet wurden. Die Hochformat-Fotos wurden von der Kamera auf den PC überspielt und mit der Windows-Fotogalerie gedreht. Die Querformatfotos haben eine Größe von 3543x2362 und die Hochformatfotos: 3543x5315.

    Gabriel

  5. #5
    Superuser
    Points: 7.843, Level: 26
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 307
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.340
    Points
    7.843
    Level
    26
    Danke
    11
    Thanked 503 Times in 402 Posts
    Hoch- und Querformatfotos wurden doch von der Kamera auf den PC überspielt. Und beide Formate wurden mit PE nachbearbeitet. Hast du für beide Formate die gleichen Speicheroptionen gewählt? Dreh doch mal ein Hochformat-Bild mit PE, nicht mit der Windows-Fotogalerie.

  6. #6
    Moderator
    Points: 82.360, Level: 89
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 1.390
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.335
    Points
    82.360
    Level
    89
    Danke
    16
    Thanked 424 Times in 301 Posts
    Guten morgen,

    ich wollte grad das genaue gegenteil vorschlagen.
    Wir wissen, das Adobe bei der Bildbearbeitung irgendwas mit den EXIF Daten der Bilder anstellt, was das genau ist, kann ich nicht sagen aber es kommt regelmäßig das Feedback, das ein erneutes Öffnen der Bilder mit der Windows Bildervorschau und nochmaliges Speichern die Anzeigeprobleme lösen kann.

    Gruß
    Thomas

  7. #7
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 18,0%

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo nochmals!

    Ich habe mehrere Einstellungen zum Speichern bei Photoshop Elements probiert. Auch das Drehen entweder mit Photoshop oder mit der Windowsgalerie brachten keinen Erfolg.

    Trotzdem Danke für die Hilfe. Vielleicht fällt ja noch jemanden was ein.

    Schönen Gruß
    Gabriel

  8. #8
    Superuser
    Points: 7.843, Level: 26
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 307
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.340
    Points
    7.843
    Level
    26
    Danke
    11
    Thanked 503 Times in 402 Posts
    Wie ist es, wenn du die Bilder gar nicht drehst? Wie ist es, wenn du die Bilder drehst und etwas kleiner machst, entweder runterrechnen oder ausschneiden? Wieso haben die Querformatfotos eine geringere Pixelauflösung als die Hochformatfotos?

  9. #9
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 18,0%

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Wie ist es, wenn du die Bilder gar nicht drehst? Wie ist es, wenn du die Bilder drehst und etwas kleiner machst, entweder runterrechnen oder ausschneiden? Wieso haben die Querformatfotos eine geringere Pixelauflösung als die Hochformatfotos?
    Servus nochmals!

    Danke für den Tipp. Habe beim Speichern der Bilder (zum Verkleinern) bei den Hochformatfotos die selbe Breite (40cm) genommen, wie bei den Querformatfotos. Das war der Fehler. Kaum habe ich 20cm genommen, geht es wieder einwandfrei!

    Schönen Gruß und Danke nochmals
    Gabriel

  10. #10
    Superuser
    Points: 7.843, Level: 26
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 307
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.340
    Points
    7.843
    Level
    26
    Danke
    11
    Thanked 503 Times in 402 Posts
    Digitalbilder bestehen aus Pixeln, wie groß ein Pixel ist, ist bei Digitalbildern relativ, das wird über die Pixeldichte pro Zoll (dpi) "willkürlich" festgelegt. Die TV haben eine Grenze bei der Bild"größe", also die maximale Pixelzahl, die der Renderer auf die Bildschirmpixelzahl runterrechnen muss. Das kannst du austesten, das Handbuch verrät das nicht.

    Du kannst die Bilder nach dem Drehen (und auch die Querformatfotos) schon im Bildbearbeitungsprogramm auf die native TV-Pixel-Zahl von 1920 x 1080 Pixel runterrechnen. Da muss es der TV nicht runterrechnen. Einen sichtbaren Qualitätsunterschied wird es wahrscheinlich nicht geben.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •