Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    New Member
    Points: 19, Level: 1
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    2
    Points
    19
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Optical Audio Out - Verstärker wird nicht erkannt

    Hallo, ich habe da ein Problem,

    habe seit letzter Woche den Philips 42PFL7108K und möchte das Audiosignal gern über meine Bose Lifestyle 235 ausgeben. Dazu möchte ich Optical Audio nutzen.

    Ich habe die Geräte entsprechend mittels Kabel verbunden. Die Bose erkennt auch, dass am anderen Ende ein TV-Gerät hängt - nur der Fernseher ist sich darüber offensichtlich nicht bewusst... Jedenfalls erkennt der Philips nicht, dass ein Verstärker dranhängt und steuert weiterhin nur die internen Lautsprecher an.

    Gibt es irgendwelche Optionen / Einstellungen, die ich noch vornehmen muss, damit das Audiosignal an die Bose übergeben werden kann?

    Übrigens: In der Bedienungsanleitung wird auf den Hilfeeintrag Audioausgangseinstellungen verwiesen, der aber nicht vorhanden ist!

    Danke schon einmal für die Hilfe
    Apfelmaedchen

  2. #2
    Superuser
    Points: 9.057, Level: 28
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 293
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.697
    Points
    9.057
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 633 Times in 498 Posts
    Die Bose-Anlage erkennt beim optischen Anschluss, dass am anderen Ende ein TV hängt? Das glaube ich nicht. Oder du hast der Bose-Anlage in einer Menü-Einstellung mitgeteilt, dass am optischen Eingang ein TV dranhängt.

    Mit Bose-Geräten und Philips-TV gab es schon mehrfach bei Dolby-Ton Probleme. Stell mal am TV auf Stereo-Ton um oder probiere einen Sender, der nur Stereo sendet, z.B. Phoenix oder Phoenix HD, beide senden nur Stereo.

    Am optischen Ausgang des TV müsste eigentlich immer ein Ton-Signal anliegen, egal ob
    EasyLink Ein/Aus oder/und TV-Lautsprecher Ein/Aus.

  3. #3
    New Member
    Points: 19, Level: 1
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    2
    Points
    19
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die Antwort.

    Die Bose erkennt, dass der optische Eingang belegt und ordnen diesem dem Fernseher zu. Das zeigt zumindest, dass das Kabel an der richtigen Stelle steckt und beim TV-Gerät ist es übrigens auch so. (Nur um etwaigen Fragen zu der korrekten Verkabelung vorzubeugen.)

    Nun zu dem eigentlichen Problem: habe es noch einmal mit den von Dir geschilderten Optionen durchgespielt. Und leider habe ich dort auch erneut keine Audioweitergabe an die BOSE gehabt.

    Egal, ob ich TV-Lautsprecher Aus, Ein, EasyLink oder EasyLink mit Autostart angebe. HDMI ARC habe ich auch jeweils Ein und Aus durchprobiert (wobei ja Aus die logischere Variante wäre). Bei der Option EasyLink mit Autostart zeigt er den Hinweis an "Suche nach Verstärker" - findet aber nach wie vor nix.

    Bin nach wie vor ratlos.

  4. #4
    Moderator
    Points: 94.595, Level: 95
    Level completed: 77%, Points required for next Level: 455
    Overall activity: 99,4%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.650
    Points
    94.595
    Level
    95
    Danke
    27
    Thanked 482 Times in 341 Posts
    Guten Morgen,

    wie schon korrekt beschrieben, den optischen Ausgang am TV kann man nicht abschalten, der Sendet immer unabhängig der im TV vorgenommenen Einstellungen.

    Ich würde mal eine andere Anlage am optischen Ausgang des TV anschließen.

    Gruß
    Thomas

  5. #5
    Superuser
    Points: 9.057, Level: 28
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 293
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.697
    Points
    9.057
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 633 Times in 498 Posts
    Hast du denn noch andere Geräte an der Bose-Anlage hängen und funktioniert damit die Tonausgabe?

    Die Steuerkonsole hat einen optischen und koaxialen Audioeingang? Ich sehe nur einen optischen.
    Wenn Sie eine koaxiale oder optische Audioverbindung verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie nicht beide Arten von Anschlüssen am selben Eingang an der Steuerkonsole vorgenommen haben. Das verstehe ich gar nicht. Am selben physischen Eingang kann man sowohl optisch und koaxial anstecken und auch noch gleichzeitig, man soll es aber vermeiden?

    Die vorgeschriebene HDMI-Verbindung zwischen TV und Bose-Anlage lässt ja keinen Ton vom TV zur Bose-Anlage, sie ist nur für die Videoausgabe zum TV gedacht. Wenn du den TV (HDMI-ARC) mit einer andere HDMI-Buchse der Bose-Anlage verbindest und am TV HDMI-ARC einschaltest, funktioniert das? Du musst dann natürlich an der Bose-Anlage die entsprechende HDMI-Buchse als Audioquelle wählen.

  6. #6
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Apfelmädchen!

    Hatte ein ähnliches Problem. Gleicher TV. Habe allerdings eine relativ alte Bose 3-2-1- Anlage.
    Von der Bose Anlage gehen die Eingänge zum TV über den mitgelieferten 3-fach Stecker (YPbPr).
    Vom TV geht das digitale Audiokabel zur Bose-Anlage. Diese ist primär so eingestellt, daß CBL/SAT als die optische Komponente erkannt wird. Mußte jetzt die Verbindung zwischen der optischen Komponente und dem TV herstellen. Hierzu muß man die Bose-Anlage über das Menu der Bose-Anlage entsprechend einstellen (s. auch Website Bose.de). Dies ging auf dem Fernsehbildschirm über die Fernsteuerung der Bose-Anlage über "System", dann "Mediacenter", dann "optische Quelle" und dann TV anwählen und danach Exit. Danach kommt der Ton vom TV wenn man auch TV auf der Fernsteuerung der Bose-Anlage anwählt. Habe beim TV übrigens Easylink aktiviert eingestellt.
    Viel Glück und Erfolg!

  7. #7
    Moderator
    Points: 8.484, Level: 27
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 266
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    OverdriveTagger Second Class1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Lucas
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    478
    Points
    8.484
    Level
    27
    Danke
    18
    Thanked 108 Times in 68 Posts
    Hallo,

    Als Ergänzung: [EasyLink Autostart] ist nur dann sinnvoll wenn HDMI ARC genutzt wird. Bei dieser Art der Audioverbindung prüft der Fernseher ob eine Anlage via HDMI ARC angeschlossen ist und schaltet - die Option [EasyLink Autostart] vorausgesetzt - die Tonausgabe automatisch auf den externen Verstärker. Über den optischen und koaxialen Tonausgang am Fernseher wird der Ton konstant ausgegeben. Je nach Einstellung kommt der Ton dann parallel über die Anlage und die TV Lautsprecher. Um das zu vermeiden kann man die TV Lautsprecher abschalten.

    TV Menü > [Konfiguration] > [Einstellungen Fernseher] > [Ton] > [Erweitert] > [TV Lautsprecher] > [Aus]

    Alle weiteren Einstellungen müssen dann am Verstärker / Heimkinosystem vorgenommen werden. Die "Audiosource" muss korrekt auf den Toneingang (in diesem Fall "Coax" oder "Optical") am Audiosystem eingestellt werden. Ggf. müssen die Toneingänge dann noch konfiguriert werden. Bei Philips Anlagen gibt es da den Systemaudioscan. Ähnliche Einstellungen müsste auch die Bose Anlage liefern.

    Gruß,
    Lucas
    TV Forum Moderator

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •