Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    New Member
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    neues Gerät spinnt herum

    Hallo,

    am 8. Juli 14 hab ich folgendes Gerät erworben: sa3rga04ks/37. Ich kaufte das Gerät als Ersatz für meinen alten Raga, den ich von Audible zum Abo dazu bekam. Der lief sehr knappe 1 1/2 Jahre, danach konnte ich nur noch mono hören. Da das ein geschenktes Gerät war, und ich bis dahin auch zufrieden war, kaufte ich mir das recht teuere Ersatzgerät vor 6 Wochen. Doch das hat heute den Geist aufgegeben. Heute vormittag hat er sich aufgehängt, da ich das aber von meinem alten noch kannte, startete ich den Resetknopf und alles war ok. Heute nachmittag allerdings blieb er mitten im Hörbuch hängen, klang wie eine CD, die einen Kratzer abbekommen hat, ich konnte nicht mal ausschalten. Als ich den Resetknopf erneut drückte ging er aus und erst nach mehreren Stunden wieder an.

    Die Nachricht auf dem Display besagt: Player ist voll, einige Daten löschen. Schön und gut, doch mein PC erkennt auf einmal nicht mehr das Gerät. Heute morgen erkannte er es noch. Wie soll ich also Daten löschen, wenn ich nicht an das Gerät heran kann? Kann auch nicht über die Playereigene Software löschen, da nur diese Fehlermeldung im Bildschirm erscheint und sämtliche andere Funktionen blockiert sind. Bitte um Hilfe. Kommt ja bestimmt nicht das erste mal vor. Danke.

    PS: Nachdem ich die Software Songbird installiert habe (100 MB!) und ich gehofft habe, die Lösung mit dem Wiederherstellen der Software auf Werkseinstellungen hinzukriegen, stelle ich fest, dass ich 70 € in den Wind geblasen habe. Lag nicht daren, dass ich die falsche Wahl bei der Auswahl beim Formatieren getroffen habe, da habe ich natürlich darauf aufgepasst, sondern dass beim Formatieren ein "Fehler" aufgetreten ist. Der nette Rat: "versuchen sie es wieder"

    Super, nur findet der Songbird jetzt nicht mal mehr den Raga bzw. wenn er mir sagt, dass da was ist, friert das Vögelchen ein und meint noch vorher, ich solle doch auf dem Gerät (dem Player) die USB Funktion einstellen. Nur dass da jetzt gar nichts mehr einzustellen ist! Tja, das wars dann wohl mit mir und Philips. Nach 6 Wochen Schrott und 70 € für nix ausgegeben! Oder gibt es noch eine Chance, den Player zum Laufen zu bringen?
    Geändert von maria_1 (08-21-2014 um 05:16 PM Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •