Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Hi,

    kann man, das bringt aber nix wenn der Router dahinter nur "g" oder noch schlimmer "b" kann.
    Und selbst Wenn es ein "n" Router ist, sagt das noch lange nix darüber was da an Bandbreite netto wirklich durchkommt.

    glotze hat hier schon den richtigen Ansatz gefunden.

    Thomas

  2. The Following User Says Thank You to Philips - Thomas For This Useful Post:

    up&down (06-24-2014)

  3. #12
    Superuser
    Points: 8.244, Level: 27
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 506
    Overall activity: 70,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.434
    Points
    8.244
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Selbst wenn es ein "ac"-Router sein sollte und die Verbindung wirklich schnell und stabil sein sollte, tät ich hier mal DLNA ins Spiel bringen wollen. Und da gibt es genau diese Stock-Probleme bei manchen Videos mit Philips-TV, auch wenn die Verbindung schnell genug ist. Ich wollte nur schön der Reihe nach ganz vorn anfangen und habe deshalb erst mal nur nach der WLAN-Geschwindigkeit gefragt.

  4. #13
    Bronze Member
    Points: 245, Level: 2
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13
    Points
    245
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Toengel Beitrag anzeigen
    Tachchen,

    versuch mal testweise ein LAN-Kabel zu benutzen...

    Toengel@Alex
    Über LAN hat problemlos geklappt.
    WLAN ist 60'000Kbit/s downstream und 6'000kbit/s upstream, sollte doch problemslos gehen?
    Transcode habe ich "Never" eingestellt.

  5. #14
    Superuser
    Points: 8.244, Level: 27
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 506
    Overall activity: 70,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.434
    Points
    8.244
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Schreiben wir hier aneinander vorbei?
    Wenn LAN funktioniert, und WLAN ruckelt, liegt's wohl am WLAN, es ist zu langsam.

    Die Frage nach der WLAN-Geschwindigkeit deines Routers hast du nicht beantwortet, weil du vielleicht einem Irrtum aufgesessen bist?
    WLAN-Geschwindigkeit des Routers hat nichts mit der Internet-Surf/Download/Upload-Geschwindigkeit zu tun. Das sind zwei unterschiedlich "schnelle", getrennte Netze, deren internen und externen Datenaustausch der Router regelt.
    Sowohl TV als auch Router müssten annähernd die tatsächlich erreichbare WLAN-Geschwindigkeit anzeigen können. Die liegt weit unter der theoretischen Maximalgeschwindigkeit laut der entsprechenden Funkstandards. Welche Funkstandards unterstützt dein Router?

    Bei dir geht es doch um DLNA? Streamen innerhalb des WLAN oder machst du das über die Cloud?

  6. #15
    Bronze Member
    Points: 245, Level: 2
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13
    Points
    245
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Schreiben wir hier aneinander vorbei?
    Wenn LAN funktioniert, und WLAN ruckelt, liegt's wohl am WLAN, es ist zu langsam.

    Die Frage nach der WLAN-Geschwindigkeit deines Routers hast du nicht beantwortet, weil du vielleicht einem Irrtum aufgesessen bist?
    WLAN-Geschwindigkeit des Routers hat nichts mit der Internet-Surf/Download/Upload-Geschwindigkeit zu tun. Das sind zwei unterschiedlich "schnelle", getrennte Netze, deren internen und externen Datenaustausch der Router regelt.
    Sowohl TV als auch Router müssten annähernd die tatsächlich erreichbare WLAN-Geschwindigkeit anzeigen können. Die liegt weit unter der theoretischen Maximalgeschwindigkeit laut der entsprechenden Funkstandards. Welche Funkstandards unterstützt dein Router?

    Bei dir geht es doch um DLNA? Streamen innerhalb des WLAN oder machst du das über die Cloud?
    Sorry aber versteh das nicht. Mein Router schafft bis zu 60'000kbit/s bei 20 meter Distanz. Oder von welcher anderen Geschwindigkeit sprichst du? Funkstandard weiss ich nicht, aber denke mal irgendein IEEE. Das komische ist ja, dass manche Filme problemlos gehen.

  7. #16
    Superuser
    Points: 8.244, Level: 27
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 506
    Overall activity: 70,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.434
    Points
    8.244
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Wie heißt dein Router?

  8. #17
    Gold Member
    Points: 3.129, Level: 16
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 321
    Overall activity: 85,0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second ClassOverdrive1000 Experience Points
    Awards:
    Community Award
    Avatar von TWA
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    47PFL7008K/12(FW 173.45#Funksteckdose#SAT intern#HD+ Modul#LAN#HDD#Mediaserv #AudioOut optical#HDMI)
    Beiträge
    202
    Points
    3.129
    Level
    16
    Danke
    865
    Thanked 153 Times in 119 Posts
    Hallo,

    LAN sollte für nen flüssiges streaming bevorzugt genutzt werden, da weniger Prozessorleistung verbraten wird und der Datenstrom -physikalisch bedingt- deutlich weniger Unterbrechungen aufweist. Auch wenn die Bandbreite bei WLAN-N mit 300 Mbit auf den ersten Blick Besseres erahnen lassen würde als die 100 Mbit von LAN.

    Grüße

  9. #18
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Moin,

    dem stimme ich zu.
    Rechnungen zeigen eigentlich ganz deutlich, dass die beworbenen 300Mbit nie und die maximale Übertragungsraten nur unter absolut idealen bedingungen erreicht werden.
    Wer jetzt nicht gerade ein Labor zu Hause hat wird zumeist auch mit gutem Equipment nicht mehr als 10-15Mbit erreichen, wenn überhaupt.

    Wer kann, sollte auf Lan umsteigen.

    Gruß
    Thomas

  10. The Following User Says Thank You to Philips - Thomas For This Useful Post:

    TWA (07-02-2014)

  11. #19
    Superuser
    Points: 8.244, Level: 27
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 506
    Overall activity: 70,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.434
    Points
    8.244
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Auch wer nicht kann, sollte auf LAN umsteigen, Funk bedeutet Stunk.

  12. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    TWA (07-02-2014)

  13. #20
    Bronze Member
    Points: 245, Level: 2
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13
    Points
    245
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Wie heißt dein Router?
    linksys WRT160N


    Zitat Zitat von TWA Beitrag anzeigen
    Hallo,

    LAN sollte für nen flüssiges streaming bevorzugt genutzt werden, da weniger Prozessorleistung verbraten wird und der Datenstrom -physikalisch bedingt- deutlich weniger Unterbrechungen aufweist. Auch wenn die Bandbreite bei WLAN-N mit 300 Mbit auf den ersten Blick Besseres erahnen lassen würde als die 100 Mbit von LAN.

    Grüße
    Ja es muss ja kein Livestream sein, es würde mir nichts ausmachen wenn der Fernseher zuerst ein bisschen vorlädt bzw. buffered, aber leider tut er nicht mal das... Desweiteren versteh ich das nicht, warum das ein Problem sein soll, schliesslich kann ich sogar auf meinem kleinen Handy mit doppelt soviel Abstand vom Router filme schauen... Sollte wohl auch möglich sein eine vernünftige Netzwerkkarte einzubauen...

    Ich habe noch ein zweites Problem, dass mein Gerät manchmal irgendwelche Dinge tut die ich nicht möcht z.B. von alleine das Menu öffnen etc. Habe schon mal dem Supportdienst geschrieben und alle Updates durchgeführt, doch irgendwie kommt es mir vor, als wär die Fernsehsoftware ziemlich verbuggt...
    Geändert von Dukkha (07-02-2014 um 06:56 PM Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •