Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    3
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Exprella HD8856 Endlosentkalkung

    Hallo,
    wir haben vor etwa 3 Monaten eine Expressomaschiene Sacco Exprella HD8856 erworben.
    Diese hat bis heute funktioniert bis die Aufforderung zur Entkalkung angezeigt wurde.
    Wir haben wie gefordert Entkalker und Wasser in den Tank eingefüllt, den Satzbehälter entleert
    (obwohl keine Flüssigkeit vorhanden war) und wurden dann aufgefordert die Karaffe halb mit Wasser
    zu füllen und einzusetzen. An diesem Punkt bleibt das Programm stehen. Egal ob man das Gerät ausschaltet.
    Bei dem Neustart tritt der gleiche Stopp wieder auf.

    Wenn ich die Karaffe einsetze erscheint ein Piepton, sodass ich annehme daß das Gerät diesen Vorgang
    registriert hat. Ich habe auch schon den Test mit einem Magneten gemacht. Ohne Erfolg!

    Leider mußte ich in Ihrem Forum lesen. dass dieser Fehler nicht neu ist und ich konnte bisher auch keinen
    Hinweis lesen, der dieses Problem zu lösen half.

    Negativ überrascht war ich auch von dem Vorschlag von Philips das Gerät einmal pro Jahr zur Wartung
    einzuschicken für einen Preis von 100 bzw. 150 Euro. Das ist mehr als ein Zehntel des Neupreises!!

    Ich bin sehr ärgerlich auf meinen Elektohändler, der mir das Gerät als besonders gut empfahl, obwohl wir uns eigentlich für ein anderes entschieden hatten!

    Gruß Feinhard

  2. #2
    Moderator
    Points: 150, Level: 1
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 45,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    54
    Points
    150
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo Feinhard,

    als Du die halb mit Wasser gefüllte Karaffe wieder eingesetzt hat, hast Du sicherlich einen Signalton wahrgenommen. Danach bitte den Ausgabearm ganz nach links drehen, bis dieser einrastet. Dann sollte wieder ein akustisches Signal ertönen. Erst danach kann mit der Entkalkung fortgesetzt werden.

    Anbei übersende ich Dir den Link zur Philips Support-Seite, wo die Entkalkung noch einmal beschrieben ist.

    http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/c...w_partial.html


    Abschließend kurz zu den angesprochenen Kosten. Eine Wartung der Maschine beläuft sich auf 99 Euro. Diese ist jedoch nicht mit der Festpreisreparatur gleichzusetzen. Hierbei sind die Preise nach dem Alter des Gerätes gestaffelt.

    Feinhard, bitte versuche es noch einmal mit dem oben genannten Tipp. Vielleicht klappt es und die Entkalkung Deiner Maschine kann problemlos fortgesetzt werden.

    Lieben Gruß
    Nancy

  3. #3
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    3
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Nancy,
    habe den Hebel an der Karaffe noch einmal nach links gedreht, bis der Piepton zu hören war.
    Jetzt war es möglich den Entkalkungsvorgang abzuschließen.
    Vielen Dank!!

    Feinhard

  4. #4
    Moderator
    Points: 150, Level: 1
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 45,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    54
    Points
    150
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo Feinhard,

    ich freue mich zu lesen, dass der Tipp erfolgreich war und Deine Maschine die Entkalkung abschließen konnte. Dann wünsche ich Dir weiterhin viel Freude beim Genießen Deines Lieblingskaffees.

    Lieben Gruß
    Nancy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •