Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Delay bei gleichzeitigem Betrieb von 4111 mit PF7509

    Hallo in die Runde,
    kann man die Zeitverzögerung zwischen den Lautsprechern des Fernsehers und der Soundbar kompensieren? Ggf durch ein anderes Kabel, anderen Anschluß oder Delay-Einstellungen? Anschluss ist derzeit über HDMI ARC. Es ist schade, dass bei Soundbar-Nutzung der Subwoofer des Fernsehers nicht nutzbar ist....
    Viele Grüße
    GuidoK

  2. #2
    Diamond Member
    Points: 13.230, Level: 34
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 120
    Overall activity: 99,6%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Activity Award
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    2.228
    Points
    13.230
    Level
    34
    Danke
    1.734
    Thanked 956 Times in 711 Posts
    Ach ja, wieder einmal ein WM-Bundle...

    Die Chose mit dem Sub darfst Du wohl
    leider dauerhaft abhaken...

    Thema "Kompensieren": Da sollte es - wie
    Freund glotze so schoen umschrieb - im
    Menue einer gescheiten Soundbar schon
    (Delay-) Einstellungsmoeglichkeiten geben.

    "Standardeinstellungen" gibt's hier keine, wie
    so haeufig hilft nur Testen und Probieren...

    Meine persoenliche Meinung: Testen, ob sich
    TV + Sub besser anhoert.

    Wenn ja, Soundbar vertickern...

    Wenn nein, die "internen" Boxen abschalten
    und ausschliesslich die Soundbar nutzen...
    Geändert von up&down (08-05-2014 um 05:27 PM Uhr)

  3. The Following User Says Thank You to up&down For This Useful Post:

    TWA (08-05-2014)

  4. #3
    Superuser
    Points: 9.506, Level: 29
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 444
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.840
    Points
    9.506
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 659 Times in 519 Posts
    Ist doch alles wie immer ganz einfach bei Philips-Produkten. In den Bedienungsanleitungen für 2014er Geräte steht es doch.
    Bei den neuen Home Entertainment-Systemen von Philips erfolgt die Audio-Video-Synchronisierung stets automatisch und korrekt.
    Was ist bei Philips ein Home Entertainment-System? Diese Titulierung gibt es für
    - Soundbars mit Blu-ray
    - SoundStages mit Blu-ray
    - 5.1-Anlagen
    - 2.1-Heimkino-Anlagen sind leider nur Home Entertainment, also ohne System
    - Fidelio SoundSphere DesignLine ist auch irgendwie ein Home Entertainment-System
    Was ein altes bzw. neues Home Entertainment-System ist, steht leider nicht mit da.

    Und wer kein neues, automatisch korrektes Philips-Home-Entertainment-System hat, der kann sogar am 7509 eine Verzögerung einstellen.
    Home/Einstellung/TV-Einstellungen/Ton/Erweitert/Tonverzögerung
    Home/Einstellung/TV-Einstellungen/Ton/Erweitert/Tonversatz Audioausgang

  5. The Following 2 Users Say Thank You to glotze For This Useful Post:

    TWA (08-05-2014),up&down (08-06-2014)

  6. #4
    Moderator
    Points: 30.225, Level: 53
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 625
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.986
    Points
    30.225
    Level
    53
    Danke
    72
    Thanked 186 Times in 165 Posts
    Hallo GuidoK,

    also eigentlich ist es so gedacht, dass die Soundstage die Lautsprecher des TV ersetzen soll. Meiner persönlichen Meinung nach klingt die Soundstage alleine besser als die TV-Lautsprecher + Funk-Sub, aber dass solltest du für dich selbst entscheiden. Generell sollte es aber möglich sein, den Subwoofer und die Soundstage zu verwenden, wenn du nicht HDMI-ARC nutzt. Du müsstest eine Verbindung über ein optisches Kabel herstellen, dann sollte auch der Subwoofer funktionieren. Inwiefern du über die Audioverzögerungsfunktion am TV eine synchrone Audioausgabe einstellen kannst, kann ich dir allerdings nicht sagen…

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  7. #5
    Platinum Member
    Points: 3.411, Level: 16
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 39
    Overall activity: 93,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger Second Class3 months registered
    Avatar von IngoB
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    569
    Points
    3.411
    Level
    16
    Danke
    119
    Thanked 229 Times in 153 Posts
    Also, hier muss ich mit meiner gleichen Hardware leider sagen, dass die Audioverzögerung, die auf dem TV eingestellt werden kann, überhaupt keine Änderung zeigt, egal ob besser oder schlechter, egal ob 0 oder max.

    Ich mache es wie "Philips - Tino" schrieb und nutze beide autark. Primär den TV-Lautsprecher und bei wirklich guten Filmen oder Musiksendungen schalte ich einfach die SoundStage ein und den TV-Lautsprecher aus.

    Und ja, ich finde so wie Philips - Tino auch, dass die SoundStage einen besseren Klang bietet als TV und Sub zusammen.

    Generell sollte es aber möglich sein, den Subwoofer und die Soundstage zu verwenden
    Möglich ja, anhörbar nein. TV aus, Stage an und Sub an erzeugt einen fürchterlichen Tonversatz, der noch schlimmer ist als TV + Stage.

    Richtig lustig wird es, wenn alle drei Systeme aktiv sind. Dann hört sich das an wie in einem Blechcontainer nach 10 Bier.

  8. The Following 3 Users Say Thank You to IngoB For This Useful Post:

    Philips - Tino (08-15-2014),TWA (08-14-2014),up&down (08-14-2014)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •