Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    4
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Kein Kaffee, Wasser läuft aus Heißwasserdüse

    Hallo zusammen,

    ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Hardware:
    Meine Maschine ist eine Intelia One Touch Cappuccino. Das Kaufdatum ist der 01.08.2012. Die genaue Seriennummer habe ich momentan leider nicht zur Hand, kann ich aber gegebenenfalls heute Abend noch nachreichen.


    Reinigung / Pflege:
    Die Maschine wird regelmäßig gereinigt und entkalkt, sobald die Maschine das fordert. Dadurch, dass hier sehr hartes Wasser aus den Leitungen kommt, kommt das ca. alle 4-6 Wochen vor.
    Die Wasserhärte in der Maschine habe ich eingestellt, einen Brita-Filter verwende ich nicht. Letzter Entkalkungsvorgang, vor ca. einer Woche. Die wöchentliche Reinigung und das Fetten der Brühgruppe etc. ist obligatorisch und findet selbstverständlich auch statt.


    Nun zum Problem:
    Gestern habe ich zwei Tassen normalen Kaffee bezogen. Danach wollte ich noch eine Tasse Milchkaffee/ Cappuccino (per programmierter Cappuccinotaste) zubereiten. Dazu habe ich den Milchbehälter "eingeklickt" und die entsprechende Taste gedrückt. Alles lief wie immer. Die Bohnen werden gemahlen, der Druck wird aufgebaut und der Milchschaum kam wie gewohnt gut und normal aus dem Milchkännchen. Anschließend sollte dann noch der Kaffee aus dem Kaffeeauslauf in die heiße Milch laufen doch hier passierte nichts.
    Verwundert wie ich war, nahm ich die Milchkaraffe ab, steckte die Heißwasserdüse wieder ein und versuchte nochmal einen Kaffee (dieses Mal mit der Espresso-Taste) aus der Maschine zu bekommen. Mahlen normal, Geräusche der Maschine und Brühgruppe etc. normal. Kaffe kam jedoch nicht. Dafür lief aber das Wasser, welches eigentlich durch die Brühgruppe laufen sollte, auf direktem Weg aus der Heißwasserdüse. Weitere Versuche lieferten leider das gleiche Ergebnis.


    Erste gescheiterte Versuche der Selbsthilfe:
    Brühgruppe raus, reinigen und fetten und eine neue Dichtung auf den Kolben setzen.
    Dieses "nikotinfarbene" Ventil welches mit zwei Schrauben hinter der Brühgruppe sitzt ausbauen, auch hier die Beiden Dichtungen erneuern.
    Heißwasserdüse zuhalten und hoffen, dass der Kaffee dann wieder aus dem Kaffeeauslauf kommt.


    Feststellungen:
    Brühgruppe etc. funktioniert normal, es wurden keine abgebrochenen Teile gefunden bzw. gab es auch an der Brühruppe oder den anderen Teilen augenscheinlich keine Beschädigungen.
    Aufgefallen ist mir jedoch, dass dieses "nikotinfarbene" Ventil stärkere Kalkablagerungen hatte. Diese habe ich ein wenig entfernt.


    So, soviel zum Stand der Dinge.
    Ich freue mich über zahlreiche Hinweise zur Fehlerbehebung bzw. was ich noch probieren kann um bald wieder Kaffee aus meiner Maschine zu bekommen. Vielleicht ist das Problem ja bereits bekant und lässt sich leicht beheben. Das wäre schön, da die Garantie ja vor genau 20 Tagen abgelaufen ist.

    Bereits jetzt vielen Dank.

    Beste Grüße,
    Christian

  2. #2
    Moderator
    Points: 5.662, Level: 22
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 388
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.991
    Points
    5.662
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Christian,

    herzlich willkommen hier im Forum. Bei dem Verhalten empfehle ich dir eine erneute Entkalkung über die Pulverfunktion deiner Maschine. Fülle bitte den Entkalker in den Wassertank und beziehe einen Pulverkaffee, aber ohne Kaffeepulver. Schalte deine Maschine bitte ab, damit der Entkalker richtig einziehen kann. Danach wartest du 1- 2 Stunden und dann beziehest du wieder einen Pulverkaffee, den du wieder unterbrichst und der Entkalker kann wieder einwirken. Dies machst du bitte so lange bis der Entkalker komplett durchgelaufen ist. Danach nimmst du dir bitte eine Fettlösetablette, legst sie in das Pulverfach und brühst wieder einen Pulverkaffee. Dies machst du bitte auch wieder so lange, bis die Tablette sich komplett aufgelöst hat. Danach spülst du deine Maschine bitte mit klarem Wasser durch und dann müsstest du wieder Kaffee bekommen.

    Lieben Gruß
    Cindy

  3. The Following User Says Thank You to Philips - Cindy For This Useful Post:

    Christian_K (08-21-2014)

  4. #3
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    4
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,

    vielen Dank erstmal für deine schnelle Antwort und den richtigen Lösungsweg.
    Der Kaffee läuft wieder

    Nun stellt sich mir aber die Verständnisfrage, wie es sein kann, dass eine Maschine mit automatischem Entkalkungsprogramm dennoch so verkalken kann, dass es zu solchen Fehlern kommt?

    Könntest du mir vielleicht kurz erklären, worin deiner Meinung nach genau das Problem lag bzw. welches Bauteil vermutlich den Fehler ausgelöst hat. Gerne würde ich dem zukünftig dann entgegenwirken.
    Kann es daher kommen, dass beim automatischen Entkalken der Wasserkreislauf zur Brühgruppe nicht wirklich gespült wird? Sollte ich zukünftig beim Entkalken immer zusätzlich noch eine Tasse mit der Pulverkaffe-Methode entkalken um wirklich alle Wasserkreise zu spülen?

    Dann habe ich noch eine Frage zur Milchkaraffe.
    Kann es sein, dass die drei Schrauben im Deckel nach zwei Jahren bereits so verrostet sind, dass es aus hygienischen Gesichtspunkten nicht gerade lecker anmutet? An mangelnder Reinigung etc. kann es nicht liegen da die Karaffe immer ordentlich gereinigt und auch umgehend getrocknet wird. Gerne würde ich dir zwei Bilder dazu hochladen aber irgendwie funktioniert das nicht.

    Vielen Dank bereits jetzt für deine Mühen.

    Beste Grüße,
    Christian

  5. #4
    Moderator
    Points: 5.662, Level: 22
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 388
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.991
    Points
    5.662
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Christian,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass du nun wieder Kaffee genießen kannst.

    Ein Bauteil kannst du nicht beeinflussen. Wichtig ist, dass du immer entkalkst, aber das machst du ja. Bei der Entkalkung kannst du gern immer einen Pulverkaffee beziehen. So bist du auf Nummer sicher.

    Die Schrauben der Milchkaraffe rosten normal nicht. Warum sie bei dir anfällig sind, kann ich von hier aus nicht beurteilen.

    Lieben Gruß
    Cindy

  6. The Following User Says Thank You to Philips - Cindy For This Useful Post:

    Christian_K (08-22-2014)

  7. #5
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    4
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,

    aus deiner Antwort bin ich jetzt aus technischer Sicht (und die Interessierte mich ja) nicht schlauer geworden, macht aber nichts.
    Zumindest werde ich zukünftig auf Nummer sicher entkalken und dann dürfte das Problem nicht mehr auftauchen. Danke jedenfalls schon mal dafür.

    Was wäre denn ein möglicher Lösungsansatz der Firma Philips-Saeco zu den rostenden Schrauben im Deckel der Karaffe?
    Dass sie rosten und das ganze somit mehr als unattraktiv und meiner Meinung nach auch unhygienisch ist, ist ja eine Tatsache. Das das nicht an mangelnder Reinigung etc. liegen kann, ist auch eine Tatsache.
    Ich gehe allerdings fest davon aus, das dies nicht die gewohnte Qualität der Firma Philips-Saeco wiederspiegelt bzw. die hochwertige Qualität zeigt, welche die Fima Philips-Saeco in der Öffentlichkeit vertreten möchte.

    Leider kann ich keine Bilder hochladen damit du die Sache beurteilen kannst.
    Jedoch hoffe ich , dass die beiden Links hier funktionieren:

    https://www.dropbox.com/s/fv7138hn2i...%2001.jpg?dl=0

    https://www.dropbox.com/s/3kx79qu7zv...%2011.jpg?dl=0

    Natürlich weiß ich auch nicht ob du die richtige Ansprechpartnerin dafür bist oder ob ich mich direkt an den Kundenservice etc. wenden muss. Sollte ich bei dir komplett falsch aufgehoben sein, lass mich das bitte wissen.

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Christian

  8. #6
    Moderator
    Points: 5.662, Level: 22
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 388
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.991
    Points
    5.662
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Christian,

    heute früh habe ich dir eine PN geschrieben. Hast du diese bereits gelesen?

    Lieben Gruß
    Cindy

  9. #7
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    4
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,

    danke für die Info.
    Habe die PN erst jetzt gelesen. Sorry.

    Beste Grüße,
    Christian

  10. #8
    Moderator
    Points: 5.662, Level: 22
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 388
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.991
    Points
    5.662
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 87 Times in 87 Posts
    Hallo Christian,

    habe dir geschrieben.

    Lieben Gruß
    Cindy

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •