Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Probleme bei Zubereitung Cappuccino mit HD7820

    Hallo,

    ich habe Probleme mit der Zubereitung von Cappuccino & Co, für die man einen 2er-Pad Einsatz benötigt.
    Diese Pads haben heutzutage scheinbar alle diesen fürchterlichen Plastikkäfig im Pad, so daß bei mir das ganze Wasser am Pad vorbei läuft und nicht durch das Pad. Mache ich was falsch? Benötige ich einen speziellen Einsatz? die Maschine ist eine Senseo HD7820 (also schon ein etwas älteres Modell) und ich hab noch den original beigefügten 2er Einsatz. Der besagte Cappuccino z.B. ist ein Douwe Egberts Produkt für Senseo.

    Mit "normalen" Pads hab ich keine Probleme. Die funktionieren einwandfrei.
    Als es Schoko-Kaffee, Cappuccino und Co. noch in Pads ohne diese blöden Plastikkäfige gab, haben wir die regelmäßig und gerne getrunken, aber mittlerweile steht die Maschine aus besagtem Grund nur noch als Staubfänger herum... schade.

    Von daher wäre es schön, wenn mir jemand helfen kann.

  2. #2
    Moderator
    Points: 6.560, Level: 24
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 490
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.285
    Points
    6.560
    Level
    24
    Danke
    1
    Thanked 97 Times in 97 Posts
    Hallo Chang,

    herzlich willkommen hier im Forum.
    Ich muss noch mal etwas genauer nachfragen. Du schreibst, dass das Wasser am Pad vorbei läuft. Wo genau läuft es hin und wird das Pulver im Pad nicht nass? Wie viel ml wird bei einem Cappuccino ausgegeben? Du schreibst ja auch, dass ein normaler Kaffee wie gewohnt durchläuft. Nutzt du dann auch den 2 Tassenpadhalter?

    Lieben Gruß
    Cindy

  3. The Following User Says Thank You to Philips - Cindy For This Useful Post:

    Chang (08-25-2014)

  4. #3
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Cindy,
    Danke für die prompte Rückmeldung!

    Ich hab heute noch mal einen Cappuccino-Pad im 2er Padhalter ausprobiert, den Knopf für 1 Tasse gedrückt und anschließend auseinander geschnitten. Beim Aufbrühen sind etwa 125 ml Wasser in der Tasse gelandet. Das Wasser war leicht milchig-trüb und hatte etwas Schaum oben auf. Im Pad waren die Kaffee-, bzw. Schokoladenbestandteile zwar naß, aber so gut wie garnicht aufgelöst. Beim genaueren Betrachten gehe ich davon aus, dass dank des starren Plastikgitters die Klappe nicht genügend Andruck und Abdichtung erzeugt und das Wasser am Pad vorbei läuft und/oder nur die Milchbestandteile im Pad auflöst und anschließend dank des fehlenden Widerstandes (bzw. Randabdichtung) nur noch durch die frei gewordenen Löcher im Gitter läuft.

    Wie bereits geschrieben, hatte ich dieses Problem nicht, als es diese Kaffeespezialitäten noch OHNE diese Gitter im Pad gab!

    Und ja, wenn ich normalen Kaffee nutze (den ohne diese Gitter), dann brüht die Maschine einwandfrei auf. Sowohl bei einer Tasse im 1Padhalter, als auch 2 Tassen im 2Padhalter.
    Ich hab mir gerade einen Kaffee mit zwei Pads im 2 Tassenpadhalter gemacht und er ist so wie er sein soll - 250 ml. schwarz und kräftig...

    Liebe Grüße,
    Chang

  5. #4
    Moderator
    Points: 6.560, Level: 24
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 490
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.285
    Points
    6.560
    Level
    24
    Danke
    1
    Thanked 97 Times in 97 Posts
    Hallo Chang,

    vielen Dank für deine Antwort. Jetzt kann ich nachvollziehen, was genau du meinst. Selbst trinke ich die Chocobreak täglich. An diesen Geschmack kommt nichts ran. Da ich jeden Tropfen genießen möchte, stelle ich den Padhalter immer auf. Sobald der Brühvorgang beendet ist, öffne ich die Maschine, stelle den Padhalter auf, warte bis die kompletten Kästchen frei sind und schmeiße dann erst das Pad weg.
    Persönlich kann ich aber keine Reklamation zu den Pads aufnehmen. Wende dich diesbezüglich bitte an softpads@senseo.de. Die Kollegen können deine Anfrage genau beantworten.

    Lieben Gruß
    Cindy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •