Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Moin,

    ja leider werden die Daten in der Session ID gespeichert, daher bitte den hier nehmen:
    https://philips-tvconsumercare.ihelp...px?UG=40&T=DEU

    (ich habe die links oben auch entfernt)

    Gruß
    Thomas

  2. #12
    Bronze Member
    Points: 978, Level: 8
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 172
    Overall activity: 14,0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    35
    Points
    978
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Zitat Zitat von tvuser111 Beitrag anzeigen
    Ja, klar, habe in den Netzwerkeinstellungen natürlich auch nachgeschaut. Dort wird die WLAN MAC (also MAC Adresse Dongle) auch angezeigt. Die Ethernet MAC (RJ45 Verbindung) jedoch nicht. Er zeigt für die WLAN MAC auch die IP Adresse an. Interessanterweise sieht der Router den Fernseher aber nicht als angemeldetes WLAN Gerät.

    Ganz anders ist es mit dem anderen PFL8007K/12 den wir hier im Haus betreiben. Beide sind über WLAN am Router. Der andere, funktionierende 47PFL8007/K12, zeigt sowohl die Ethernet MAC als auch die WLAN MAC in der Konfiguration an. Auch der Router sieht diesen 2. Fernseher und zeigt eine Verbindung mit 48MBit an.

    Ach ja, es ist DHCP eingeschaltet.
    Eine kleine Ergänzung: Das Problem, dass der 47PFL7008K/12 (bei dem Smart TV nicht möglich ist) vom Router nicht als WLAN Gerät vom Router gesehen wird, hat sich geklärt. Dieser TV war nicht direkt am WLAN des Routers angemeldet sondern an einer Powerline Ethernet Bridge mit nachgeschaltetem Hotspot angemeldet. So hat der Router zwar über DHCP dem Fernseher eine IP zugeteilt, default Gateway und DNS gesetzt, sah den TV aber nicht als WLAN Teilnehmer. Der Router hat den TV dadurch als Lan Device erkannt, weil die Ethernet Powerline Bridge ja über LAN am Router connected ist.
    Dies Detail ändert aber nichts an der Tatsache, dass mit dem TV kein Smart TV möglich ist und dass auch keine RJ45 LAN Verbindung mit dem TV möglich ist.

    Und noch eine Ergänzung: Neben Skype geht (natürlich nur über WLAN) auch das lokale Netz. Also Dateiwiedergabe vom NAS (Bilder oder Video) funktioniert. Nur Smart TV geht eben nicht - vermutlich weil durch die fehlenden Parameter im CSM der Philips Server den TV als nicht korrekten Philips TV akzeptiert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •