Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    New Member
    Points: 985, Level: 8
    Level completed: 18%, Points required for next Level: 165
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    7
    Points
    985
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Question 5 GHz per WLAN USB Adapter an TV (und Heimkino)?

    Hallo,
    leider finde ich hierzu keine Infos und wollte vorm Kauf nach Erfahrungen fragen.

    Können TV (Bsp. 42PFL6007K) und/oder Heimkinosystem (Bsp. HTS5591) per WLAN USB-Adapter in ein 5 GHz WLAN?

    Im 2,4 GHz ist bei uns einfach zu viel los.

    Danke!

  2. #2
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Tachchen,

    besser ist eine LAN/WLAN-Bridge mit 5 GHz... eine USB-WLAN-Adapter wirst du nicht zum Laufen bekommen, da der TV keine Treiber für diese hat und nicht zwei WLAN-Module ansprechen kann.

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 985, Level: 8
    Level completed: 18%, Points required for next Level: 165
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    7
    Points
    985
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Danke für die extrem schnelle Antwort!
    Klingt logisch, also kaufe ich mir so was hier
    http://www.linksys.com/de-eu/products/bridges/WES610N,
    kann Heimkinosystem und TV per LAN daran anschließen und surfe dann mit beiden im 5 GHz Netz?

    EDIT: Ok eigentlich kann ich da auch direkt über Powerline Adapter gehen oder? Da kann ich dann Heimkino und TV per LAN anschließen und viel mehr kostet das auch nicht. Nicht die Lösung die ich wollte, aber danke auf jeden Fall für die Info dass Sticks nicht funktionieren!
    Geändert von cctfer (09-03-2014 um 09:01 AM Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •