Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 634, Level: 6
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 116
    Overall activity: 2,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    5
    Points
    634
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Exprelia hatte immer zu viel Wasser in der Tresta Schale

    Hallo,
    ich habe seit November des letzten Jahres eine Exprelia und auch gleich einen Post dazu aufgemacht, da immer zuviel Wasser in der Trestaschale war. Es war immer mehr eine braune Brühe als einzelne Tablets. Ich habe mich dann mit den Aussagewn verschiedener 'Experten' damit abgefunden, dass das wohl konstruktionsbedingt so ist. Nun war vor drei Wochen der Boiler defekt und während der Reparatur wurden dann noch diverse Dichtungen und ein Schlauch ersetzt. Siehe da, nun habe ich trockene, einzelne Tresta Tablets im Tresta Behälter und kein Wasser mehr.
    Dieses nur mal als Tip für andere, denen die 'Experten' auch was von kontruktionsbedingten Dingen erzählen :-)
    Grüsse, Michael

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 360, Level: 4
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 90
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    D-Hannover
    Beiträge
    17
    Points
    360
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ups, von November letzten Jahres bis jetzt und dann der Boiler neu.
    Wie kam es dazu?

    VG Andi

  3. #3
    New Member
    Points: 634, Level: 6
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 116
    Overall activity: 2,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    5
    Points
    634
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Andi, bis auf das viele Wasser im Trester Behälter lief die Maschine einwandfrei und der Kaffee war ok. Dann wollte ich mir einen Kaffee machen, plötzlich gab es ein Geräuch auf der rechten Seite wo der Wasserbehälter sitzt und es kam eine Dampfwolke da raus. Danach heizte die Maschine nicht mehr. Laut Aussage des Händlers war die Heizung durch gebrannnt und ausserdem wurde noch ein Schlauch und diverse Dichtungen gewechselt. Ich denke da stimmte von Anfang an was nicht, da das sicher nicht normal ist nach nicht mal einem Jahr.
    Grüsse, Michael

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 360, Level: 4
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 90
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    D-Hannover
    Beiträge
    17
    Points
    360
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Oh ha! Danke für die Info!

    VG Andi

  5. #5
    New Member
    Points: 634, Level: 6
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 116
    Overall activity: 2,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    5
    Points
    634
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    nun ja besser so und nun ist alles in Ordnung als 1 Jahr später und alles selbst zahlen. Sehr positiv ist, dass ich während der Reparatur vom Händler auch noch eine Leihmaschine bekam.
    Grüsse, Michael

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •