Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94
  1. #11
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Tachchen,

    Fazit vom Wochenende:

    - Puks werden trockener
    - beim Ein- und Ausschalten läuft Wasser nicht nur in die Abtropfschale, sondern auch in den Satzbehälter => das war früher NIE so

    Toengel@Alex

  2. #12
    Moderator
    Points: 27.825, Level: 51
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 825
    Overall activity: 37,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.825
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo Toengel,

    bitte teil mir noch folgende Informationen mit:

    • Einstellung SBS-Ventil (Drehregler auf dem Kaffeeauslass);
    • Angabe der zu mahlenden Kaffeemenge (Aromaeinstellung, zu finden im Getränkemenü) diese kann zwischen "eine" bis "drei" Bohnen oder der Verwendung von gemahlenem Kaffee gewählt werden;
    • Wurde die Kaffeesorte in letzter Zeit geändert?


    Gruß Tino
    Forum Moderator

  3. #13
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Hallo,

    - der 4t größte Punkt zeigt auf 12 Uhr
    - 2 Bohnen - manchmal manuell auch auf 3 Bohnen, jedoch nie eine Bone
    - ja, aber inzwischen sind von der Kilo-Packung schon mind. 300g "weggetrunken"

    Toengel@Alex

  4. #14
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Tachchen,

    also die Situation wird nicht besser. Der Kaffee scheint mir auch generell sehr dünn zu sein und von Crema kann man auch nicht sprechen...

    Noch irgendwelche Hinweise?

    Gruß,

    Toengel@Alex

  5. #15
    Moderator
    Points: 27.825, Level: 51
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 825
    Overall activity: 37,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.825
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo Toengel,

    Crema und Kaffeegeschmack hängen natürlich auch mit der gewählten Bohnensorte zusammen. Versuche bitte noch, 2-3 Kaffee mit 1 Bohne zu beziehen, um zu schauen, ob die Kaffeepuks dann fester werden. Schau bitte auch, ob der Kaffee in den Puks eher grob oder eher fein gemahlen ist.

    Wie gesagt, die optimale Einstellung wäre, wenn die Kaffeepuks so aussehen, wie hier:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	puk 2.jpg
Hits:	492
Größe:	17,8 KB
ID:	16

    Sollte nach diesen Einstellungen keine Besserung eintreten, bitte ich dich Kontakt zu unserem Support aufzunehmen, die Kontaktmöglichkeiten findest du hier.


    Gruß Tino
    Forum Moderator

  6. #16
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts

    Exclamation

    Tachchen,

    meine Maschine ist inzwischen aus der Reparatur zurück. Folgende Angaben waren auf dem beiliegenden Schreiben zu finden:
    • Gerät auf Fehlerangabe des Kunden und alle Funktionen geprüft
    • Reparaturgerät auf techn. Daten geprüft
    • Softwareupdate durchgeführt
    • Gerät geprüft und gereinigt
    • VDE Prüfung durchgeführt
    Vornweg gesagt: Die Maschine macht bisher alles so, wie es sein soll - es ist kein Wasser mehr im Satzbehälter und die Puks sind wieder fest.

    ABER

    Ich habe keine Ahnung was kaputt war. Oder was ich tun kann, damit ich nicht nochmal das Problem bekomme (weil ich keine Ahnung habe, was kaputt war). Auch auf direkte Nachfrage beim Service hat man mir keine Antwort darauf geben können.

    Ich bin deshalb sehr enttäuscht, aufgrund der fehlenden Transparenz!

    Weiterhin war auf der linken Edelstahlseitenwand ein Aufkleber (mit Barcode) aufgebracht. Man konnte sehen, dass versucht wurde, diesen zu entfernen. Aber aufgrund von Erfolglosigkeit wurde dies kurzum aufgegeben.

    Auch wenn die Maschine wieder geht, ist das (kundenfreundlicher) Service bei einem Gerät, was über 1000 EUR kostet?

    Ich bin ja mit der nun wieder hergestellten Funktionsweise total zufrieden - aber halt mit schalem Beigeschmack!

    Toengel@Alex

  7. #17
    New Member
    Points: 452, Level: 5
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 98
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Nordstemmen
    Beiträge
    1
    Points
    452
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin zusammen,

    wir haben unsere Exprelia HD 8856 jetzt seit gut 4 Wochen und genau das Problem welches Toengel beschreibt machte unsere Maschine schon nach wenigen Tagen ! Erst alles prima und dann nur noch Matsch im Auffangbehälter und Wasser überall da wo es nicht sein soll !

    Frage : Was habt Ihr gemacht um den Fehler beheben zu lassen ? Wohin geschickt ? Gibt es zwischenzeitlich andere Erkenntnisse ? Ist der Fehler damit bis dato behoben ???

  8. #18
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Tachchen,

    wie ich einen Eintrag über dir geschrieben hab, hatte ich die Maschine zum Philips-Service geschickt und hab eine reparierte Maschine zurückbekommen. Jedoch OHNE Angabe was kaputt war - ich kann dir somit nicht helfen.

    Toengel@Alex

  9. #19
    Superuser
    Points: 49.839, Level: 69
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 1.311
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.448
    Points
    49.839
    Level
    69
    Danke
    349
    Thanked 482 Times in 402 Posts
    Tachchen,

    ICH BEKOMME DIE KRIESE!

    Vor 6 Wochen war meine Maschine in der Reparatur, weil ich im Satzbehälter Wasser hatte und der Kaffeesatz nass wie Hulle war.

    Jetzt war die erste Entkalkung/Reinigung dran:
    - Entkalkung mit Saeco-Entkalker
    - Brühgruppe reinigen mit Saeco-Tablette
    - Milchbehälter reinigen mit Saeco-Pulver
    - Brühgruppe wieder einfetten

    Und was passiert?

    KEINE DREI TAGE SPÄTER STEHT WIEDER WASSER IM SATZBEHÄLTER UND DIE KAFFEE-PUKS SIND KAFFEEBRÜHE.

    ES IST ZUM KOTZEN!

    Was nun? Soll ich die Maschine wieder einsenden, damit sie nach der nächsten Reinigung wieder so ein Müll fabriziert?

    Da muss doch generell irgendwas kaputt sein? Der Reparaturbeleg beim letzten Mal war auch umsonst - keine Angabe was kaputt war! Wie soll ich denn daraus was lernen?

    @Tino
    Ich bitte um Vorschläge!

    Toengel@Alex

  10. #20
    Moderator
    Points: 27.825, Level: 51
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 825
    Overall activity: 37,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.825
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo Toengel,

    tut mir wirklich leid zu hören, dass deine Exprelia nicht so funktioniert, wie du dir es vorstellst.
    Bei einer Entkalkung läuft sehr viel Wasser durch die Maschine, was das Einfetten nach der Entkalkung erforderlich macht. Da der Fehler unmittelbar nach einer Entkalkung auftritt, kann ich mir nur vorstellen, dass während der Entkalkung etwas mit der Abdichtung der Maschine passiert ist. Fette bitte zunächst die Wassereinlaufmuffe, wie in dem Post [HD8856/01] Wo und wie genau muss ich die Brühgruppe einfetten? beschrieben.

    Schau bitte auch nach dem Dichtungsring, auf den der Teil der Brühgruppe fährt, in dem das Kaffeepulver landet und prüfe, ob dieser ggf. porös ist (kann ich mir zwar nicht vorstellen, da die Maschine gerade erst zur Reparatur war).

    Nicht zu vergessen: Bitte auch die Leichtgängigkeit der Brühgruppe nach dem Fetten prüfen.


    Gruß Tino
    Forum Moderator

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •