Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Bronze Member
    Points: 87, Level: 1
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 63
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    15
    Points
    87
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Toengel,

    Das Bild (PICT2706.JPG) habe ich 2010 mit der Kamera Dimage XT aufgenommen. Details kommen von jsnoop:

    Progressiv: Neine
    EXIF IFD0 @ Absolute 0x00000014
    Dir Length = 0x000C
    [Model ] = "DiMAGE X50"
    [YCbCrPositioning ] = Co-sited
    [ExifOffset ] = @ 0x0156
    Offset to Next IFD = 0x00000406

    EXIF IFD1 @ Absolute 0x00000412
    [Compression ] = JPEG
    [XResolution ] = 72/1
    [YResolution ] = 72/1
    [ResolutionUnit ] = Inch
    [JpegIFOffset ] = @ +0x0FF4 = @ 0x1000
    [JpegIFByteCount ] = 4275
    Offset to Next IFD = 0x00000000

    EXIF SubIFD @ Absolute 0x00000162
    [ExifVersion ] = 02.20
    [ComponentsConfiguration ] = [Y Cb Cr .]
    [CompressedBitsPerPixel ] = 4/1
    [BrightnessValue ] = 70/10
    [ColorSpace ] = sRGB
    [ExifImageWidth ] = 2560
    [ExifImageHeight ] = 1920
    [ExifInteroperabilityOffset ] = @ 0x0464
    [FileSource ] = DSC
    [SceneType ] = A directly photographed image

  2. #12
    New Member
    Points: 803, Level: 7
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 147
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    4
    Points
    803
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    dafür gibt es das schöne feature batch rename bzw batch conversion in irfanview, damit kann man auch eine größere menge bilder abarbeiten

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 87, Level: 1
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 63
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    15
    Points
    87
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe den Fernseher mal eine Weile von der Steckdose genommen. Danach hat er die Bilder von den Kameras wieder angezeigt. Er hatte sich wohl verschluckt!

  4. #14
    New Member
    Points: 13, Level: 1
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 37
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    1
    Points
    13
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Warum ist das Problem nicht gelöst TV- Gerät 32PFL8605H Baujahr 2010

    Ich hatte schon 2010 beim Philips-Suport auf das Problem aufmerksam gemacht und stelle jetzt fest, dass meine damalige Vermutung, dass es sich um ein spezielles Photoshop-Problem handelt, scheinbar zutrifft. Adobe fügt z. B. bei Canon-Exif-Datein durch Photoshop nach Zeile 7 oder 8 einen Text ein: "Software - Adobe Photoshop CS4 Windows".
    Im obigen Forum werden 2 Lösungsmöglichkeiten genannt.
    a) in einem Bildbetrachter, z. B. IrfanView, das Foto aufrufen und mit "speichern unter" abspeichern.
    In meiner Version von IrfanView 4.40 - 32 bit gibt es keine Einstellungsmöglichkeiten, die Art der Exif-Abspeicherung zu beeinflussen. Entweder man lässt das Häckchen "Exif-Daten beibehalten" aktiv, dann speichert er dieselbe - von Photoshop veränderte Exif-Datei ab, oder man nimmt es raus, dann speichert Irfanview keine Exifdatei ab, wodurch eine Anzeige ja ebenfalls unmöglich wird. Das Gesagt trifft natürlich auch auf die Batch-Konvertierungsmöglichkeit bei IrvanView zu.
    b) Der andere Vorschlag betrifft die JPG-Abspeicherung in Photoshop. In meiner Variante CS4 wird stets die von mir erwähnte Adobe-Zeile eingefügt und eine Wiedergabe auf dem TV ist nicht möglich.

    Ich hatte erwartet, dass Philips es nicht auf sich sitzen lässt nicht fähig zu sein, die vom Marktführer der Photosoftware abgespeicherten Dateien nicht darstellen zu können. Ich habe mich bisher immer damit geholfen, dass ich die Fotos auf den Laptop oder das Tablet kopiert habe und dann damit die Fotos gezeigt. Einfacher wäre häufig die Möglichkeit, den Stick zu verwenden.
    Fragen:
    a) sind weitere Lösungsmöglichkeiten bekannt?
    b) ist das Problem bei neueren Philips-TV-Geräten gelöst?
    Eberhard
    Geändert von Egon-Fritz (01-02-2016 um 12:45 PM Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  5. #15
    Silver Member
    Points: 882, Level: 7
    Level completed: 66%, Points required for next Level: 68
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points3 months registered
    Avatar von RaHa
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    91
    Points
    882
    Level
    7
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 17 Posts
    Zitat Zitat von Egon-Fritz Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon 2010 beim Philips-Suport auf das Problem aufmerksam gemacht ...
    Du glaubst doch nicht, dass Philips noch einen 5 Jahre alten Fehler behebt

    Nimm eine Raspberry Pi 2 und KODI dann hast Du keine Probleme mit JPEGs von Photoshop.
    [48PUS7600/12]-[SW immer aktuell][VODAFON-KD/ASTRA]-[100 Mbit]

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •