Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 143

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 719, Level: 6
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Points
    719
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    40PFL5507K/12 internet / streaming bricht ab

    Ich habe das Gerät seit 3 Tagen. Als Router benutze ich meine Fritzbox 7270 bei 16000 DSL. Das Einrichten des TV funktionierte problemlos. Allerdings bricht sowohl das Streaming vom Fritz Mediaserver als auch das Streaming über Smart TV nach 20 bis 30 Minuten immer ab.

    Von der kostenpflichtigen Support-Hotline wurde vermutet, dass der interner Speicher des Gerätes defekt sein könnte.
    Da ich ansonsten mit dem Gerät zufrieden bin, tausche ich ihn gleich gegen ein anderes Gerät um.

    Es ist natürlich schon dumm, wenn man die Aufzeichnungsfunktion vom Gerät nur nutzen kann, wenn man online ist, und dieses dann nicht funktioniert.

    P.S.: Ach ja, des Rest meiner Infrastruktur funktioniert problemlos. Auch kann ich, wenn der TV das Streaming abbricht, zeitgleich über andere Geräte den Fritz Mediaserver nutzen. Es liegt also eindeutig am TV.

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 695, Level: 6
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 55
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Kohlscheid
    Beiträge
    15
    Points
    695
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Fernseher und dem WLAN Streaming über eine Fritzbox.

    Ich bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

    Mein Philips TV ist über den WLAN Stick von Philips an eine Fritz Box gekoppelt. Und bei dieser Verbindung arbeitet der Fernseher im Mulitcast Betrieb. Laut Philips Support reagiert er aber nicht auf die IGMP Snooping Abfragen des Routers. Ich könnte daher nur die SPI Firewall am Router deaktivieren (Stateful Packet Inspection).

    Ich habe nun den Weg gewählt den Toengel vorgeschlagen hat und statt des teueren WLAN Sticks von Philips, die WLAN Bridge von Netgear genommen, um eine Verbindung zum Router aufzubauen. Damit brauchte ich auch an den Einstellungen im Router keine Änderungen vorzunehmen. Seit dieser Zeit habe ich keine Probleme mehr beim Streaming, weder vom NAS Server, noch aus dem Netz, z.B. von Maxdome.

    Gruß,

    HSLGMF

  3. #3
    DerShortyy
    Guest
    vielleicht nützt dir ja der neue Media-Server etwas...
    http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/d...12_wtr_eng.txt

    es kann natürlich auch sein, dass sich der interne Speicher nach 20 - 30 Minuten vollgefressen hat und dann schlapp macht...

  4. #4
    New Member
    Points: 719, Level: 6
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Points
    719
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe in der Zwischenzeit das Gerät gegen das gleiche Modell getauscht:

    1) Statt einer Übertragungsrate von 50-60 Mbit/s wie beim ersten Gerät, hatte ich nun nur noch Raten von 1 bis 2 Mbit/s :-( und das bei gleicher Infrastruktur.

    2) Beim Ansehen eines längenen Films über USB stoppte die Wiedergabe nach 108 Minuten, und der nächste Film vom Stick wurde gestartet. Dieses Verhalten konnte ich exakt reproduzieren. Es trat genauso auf bei der Wiedergabe von HDD. Zum Testen habe die entsprechende Stelle aus dem Film geschnitten, aber die Wiedergabe endete wieder nach 108 Minuten. Dann habe ich 3 weitere Filme getestet - immer brach die Wiedergabe ab (zwischen 108 und 112 Mnuten).

    Keine Ahnung ob ich nun dummerweise zwei "Montags"-Geräte bekommen habe, aber ich hatte halt keine Lust meine Zeit weiter zwischen Fehlersuche und KOSTENPFLICHTIGER Service-Hotline zu verbringen.

    Nun habe ich den TV endgültig zurückgegeben und mich für ein vergleichbares Konkurrenzprodukt entschieden. Hier ist die Übertragungsrate zwischen 100 und 160 Mbit/s.
    Angeschlossen und läuft - so soll es sein.


    @HSLGMF:
    Ich hatte mich u.a. für das Gerät entschieden, da es WLAN integriert hat. Warum soll ich noch extra eine WLAN Bridge kaufen? Das macht für mich absolut keinen Sinn. Ich kaufe ja auch kein neues Auto und dann noch einen Anker dazu, weil die Bremsen nicht funktionieren.
    Wenn das als Funktion des Gerätes angegeben ist, muss es auch funktionieren.

  5. #5
    New Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    9
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wir haben bei unseren 32PFL5507K/12 das gleiche Problem...
    Es macht keinen Spaß Filme zu schauen, die dann nach 10 - 15 Minuten abbrechen...
    Fernseher ausschalten, warten, neu anmachen und Film starten, Film vorspulen...

  6. #6
    New Member
    Points: 719, Level: 6
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Points
    719
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von anli1983 Beitrag anzeigen
    Wir haben bei unseren 32PFL5507K/12 das gleiche Problem...
    Es macht keinen Spaß Filme zu schauen, die dann nach 10 - 15 Minuten abbrechen...
    Fernseher ausschalten, warten, neu anmachen und Film starten, Film vorspulen...
    Ich bin mit meinem Konkurrenzprodukt sehr zufrieden. Dort hatte ich so einen Abbruch bisher noch nie.

  7. #7
    New Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    9
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also wenn man sich ein Produkt kauft und die gegebenen Eigenschaften hat, dann erwartet man auch dass diese funktionieren!

    Ich will kein Konkurrenzprodukt haben!
    Wir haben uns für dieses Gerät entschieden, weil die Abmessungen genau gepasst haben, sowie unsere Spezifikationen.

    Wenn man das Problem irgendwie lösen könnte, EGAL wie, wäre ich glücklich und zufriedener Kunde...

  8. #8
    Moderator
    Points: 90.023, Level: 93
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 1.227
    Overall activity: 85,0%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.499
    Points
    90.023
    Level
    93
    Danke
    26
    Thanked 457 Times in 321 Posts
    Hallo zusammen,

    danke erst mal für die Meldungen, jedoch möchte cih euch bitten, beim Topic zu bleiben, wer also schwierigkeiten per Netzwerk/Internet hat kann hier gerne bleiben, wer über USB etwas Wiedergeben möchte, möchte das Bitte in einem neuen Thread beobachten.

    Daher die Bitte an alle, die Probleme bie der Wiedergabe per Netzwerk/Internet haben.
    Bitte kopiert hier mal alle die Infos zu den Dateien.

    Gruß
    Thomas

  9. #9
    New Member
    Points: 275, Level: 3
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 75
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7
    Points
    275
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Thomas
    ich bin auch pensionär und schlage mich seit einer Woche mit dem leidlichen Problem TV mit PC verbinden herum. Ich habe eine Quad Core, 16 GB RAM, 2TB HD und eine flotte Grafikkarte.Als System nutze ich Win7 Ultimate 64bit.Da die meisten meiner Geräte Drucker, Tablet etc. problemlos über WiFi,o. WLAN im Netzwerk kommunizieren, wollte ich einen neuen TV in dieses System integrieren. Dazu erwarb ich einen 47PFL 4307 und den notwendigen Stick ovn gleicher Fa. Leider habe ich nur das W504 V Speedport der TELEKOM mit dem ich recht zufrieden bin. Also habe ich das Handbuch gelesen und dann versucht den TV ins Netzwerk einzubringen. Leider mit mäßigem Erfolg. TV - Programme installieren etc. alles o.k.-Zugriff auf den Router und Internetverbindung ohne Beanstandung - Einsatz externer Speicher ohne Probleme über USB- Medienserver Programm läuft wie ein Bienchen aber nun das Gegenteil:
    - beim streamen von 3d Videos vom PC auf den TV nach unterschiedlichen Zeiten stieg der TV aus dem Netz aus und konnte nur durch ausschalte-einschalten wieder erweckt werden. Also Deinen Vorschlag umgesetzt, Kabel geholt, TV mit Kabel ins netzwerk eingeunden leider das gleiche Problem, nach einiger Zeit hängte sich der TV auf.Gleiches Video auf externe Festplatte gezogen per USB angeschlossen und ohne Probleme bis zum Ende angesehen. Leider läßt sich der Fehler nicht provozieren, mal ist nach 10 min schluß , mal nach 30 die ganze Palette der Uhr rauf und runter.2. Die meisten mkv - Videos haben als Audioformat dts. Diese Videos kann ich leider nur als Stummfilm sehen. Ich glaube hier hat der Hersteller Nachbesserungsbedarf vielleicht mit einem neuen Firmwareupdate? Für mich waren für den Kauf folgende Prämissen entscheidend: 1. Stromverbrauch - eindeutig Klasse 2. die Größe desDisplay 47" auch o.k. 3. passives 3D sehen bis auf die geringe Anzahl der vorhandenen Video- und Audiocodecs auch ein Erlebnis den Rest denke ich wird Philips auch noch in die Reihe bekommen und bis dahin.. Geduld..Geduld. Ansonsten kann ich mich nur den Beiträgen der Anderen anschließen.
    Der Pensionär

  10. #10
    New Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    9
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Modell 32PFL5507K/12
    Production Code ZH2C1214011647
    Firmware 0.87 Build 11a

    Haben beim Streaming über WLAN vom NAS auf der Fritz!Box 7270 desöftern Abbrüche zu verzeichnen. WLAN Signal ist optimal (5 Meter zur Fritz!Box ohne Wand)
    Dabei spielt das Videoformat (AVI, MP4, MKV) keine Rolle.
    Die Abstürze sind unregelmäßig, mal nach 10 Minuten Abspielzeit, dann mal nach 5 Minuten.
    Wir schalten den Fernseher dann erstmal komplett aus und dann wieder an und spielen den Film erneut ab, müssen natürlich dann wieder an die Stelle vorspulen.
    Das macht dann nach 3mal keinen Spaß mehr zu gucken...

    Es wäre schön, wenn sich hierbei eine Lösung finden würde.

    Ansonsten sind wir recht zufrieden, nur dieses Problem ist für uns sehr störend.

    MfG

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •