Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 143
  1. #101
    Bronze Member
    Points: 245, Level: 2
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    37
    Points
    245
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo!

    Ich habe die WLAN-Geschichte längst aufgegeben und mir Netzwerkadpter für die Steckdose gekauft.
    So habe ich keine Strippe velegen müssen und kann über`s Heimnetzwerk alle Rechner sowie den Mediaserver der Fritz-Box (7390) erreichen.
    Trotzdem hasse ich den sch.... Fernseher, weil selbst mit "LAN" alle o. g. Krankheiten vorhanden sind.

    AUFGEFALLEN IST MIR , DASS PÜNKTLICH ZUM ABENDPROGRAMM DIE PANNEN PASSIEREN. FRÜHMORGENS GIBT ES EIGENTLICH -BIS AUF DIE LAHMHEIT DER FUNKTIONEN- NICHTS ZU MECKERN. SMART-TV UND SOGAR DER EPG GEHEN EINWANDFREI.

    Ich kann mir abends z.B. von Videociety Filme holen- also ist der Internetanschluss o.K......
    Der EPG streikt abends allerdings total-und wie soll ich mir einen Spätfilm zur Aufnahme programmieren?
    Muß ich bis 02,00 Uhr auf bleiben und dann den Aufnahmeknopf drücken....
    Geht natürlich auch mit Weckerstellen. Dann aber auch zum Filmende den Wecker stellen-sonst hält`s nicht alleine an

    Sind hier vielleicht zu den Abendstunden irgendwelche Server überlastet, weil viele Leute Net-TV nutzen wollen?

    Burkhard

  2. #102
    Bronze Member
    Points: 287, Level: 3
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 63
    Overall activity: 17,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    13
    Points
    287
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von scharf Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich habe die WLAN-Geschichte längst aufgegeben und mir Netzwerkadpter für die Steckdose gekauft.So habe ich keine Strippe velegen müssen und kann über`s Heimnetzwerk alle Rechner sowie den Mediaserver der Fritz-Box (7390) erreichen.
    Hallo Burkhard,
    die Idee mit dem Netzwerkdapter fand ich echt gut. Ich habe mir dann die Fritz!Powerline Adapter angesehen. Da gibt es welche mit 100 Mbit/s und mit 1000 Mbit/s. Ich dachte natürlich, dass mehr Geschwindigkeit besser ist, aber dann sah ich bei der Philips FAQ zu meinem Fernseher, dass der LAN Anschluss nur 100 Mbit/s hat. Mein 50PFL7956K WLAN schafft (laut Fritzbox) Geschwindigkeiten von ca. 108 - 130 Mbit/s. Also mehr als der LAN Anschluss. Natürlich schwankt eine WLAN Verbindung je nach Auslastung, aber selbst der langsame Standard IEEE 802.11b schafft als Nettodatenrate noch so um 5–6 Mbit/s. Und Maxdome benötigt ja nur 1 bis max. 6 Mbit/s. Leider habe ich kein ca. 2 m langes LAN Kabel da, um LAN zu testen, aber selbst wenn es damit funktioniert, es kann meiner Meinung nach nichts mit der mangelnden Geschwindigkeit des WLAN zu tun haben. Ich stecke zu wenig in der Technik, aber ich glaube eher, dass in der Art wie sich die Schnittstellen "unterhalten" (LAN/Router bzw. WLAN/Router) etwas unterschiedlich ist und da steigt bei mir die Hoffnung, dass Philips doch noch etwas über ein Softwareupdate korrigieren könnte. Bezeichnend ist doch folgende Aussage des Philips Supports: "...Unsere Fernseher sind anders als Computer so eingestellt, dass Sie auf eine solche Abfrage (oftmals IGMP -Snooping oder SPI... –Firewall genannt, ...) schlichtweg nicht antworten, selbst wenn die Verbindung noch benötigt wird..."
    Ja bitte, dann programmiert hinein, dass auf diese Abfragen reagiert wird!

    Außerdem habe ich eine neue Beobachtung gemacht. Ich habe immer behauptet, dass der Fernseher WLAN Adapter die WLAN Verbindung abbricht. Dies ist laut der Fritzbox aber nicht so. Wenn Maxdome abbricht und im NetTV/Smart/TV nichts mehr geht und keine Internetverbindung da ist, dann zeigt mir die Fritzbox an, dass der Fernseher immer noch im WLAN Netz ist! Aber die Fritzbox zeigt mit dann den Status "mit Fritzbox verbunden, nicht im Internet" (vorher "mit Fritzbox verbunden, im Internet"). Also nach einer gewissen Zeit kriegt das NetTV/Smart/TV einfach keine Internetdaten mehr. Warum auch immer.

    Es wäre toll, wenn man das Gefühl bekäme, dass Philips Moderatoren die von den Mitgliedern durchgeführten Fehleranalysen auch lesen. Vielleicht mal ab und zu ein Kommentar wie:"wir arbeiten daran" etc. wäre sehr nett.
    Zitat Zitat von Philips - Lucas Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle,
    Erstmal danke für das rege und gute Feedback.
    Die beschriebenen Verbindungsabbrüche lasse ich aktuell prüfen. Wenn mir hierzu nähere Informationen vorliegen - gebe ich Euch hierzu ein Feedback.
    ....
    Gruß,
    Lucas
    Geändert von PhilipsUser666666 (12-31-2012 um 01:57 PM Uhr)

  3. #103
    Bronze Member
    Points: 245, Level: 2
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    37
    Points
    245
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Neeeeee von Philips kommt nchts.
    Wenn ich dann das Feedback zur neuesten Software anschaue, dann gruselt´s mich.
    Selbst die neue Software hat Riesenmängel. Da geht die Fernbedienung nicht, sind die Bildqualitäten SD UND HD schlechter. He-das kann nicht seien...
    Hätte ich Idiot doch nur `nen anderen Hersteller genommen. Bei denen klappt wenigstens das, was versprochen wird. Ja, sicher gibt`s überall Montagsgeräte. Aber unsere Philippe kanns ja grundsätzlich nicht

    Die 40PFL5507/12 waren also nicht umsonst im Angebot - kann man einfach Niemand anbieten den Kram....

    Ich werde im neuen Jahr mal meinen Anwalt konsultieren, ob man das Teil nicht wieder zurückgeben kann.
    Burkhard

  4. The Following User Says Thank You to scharf For This Useful Post:

    tpvtvuser (06-24-2014)

  5. #104
    New Member
    Points: 240, Level: 2
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    7
    Points
    240
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @Philips - Lucas
    Die beschriebenen Verbindungsabbrüche lasse ich aktuell prüfen. Wenn mir hierzu nähere Informationen vorliegen - gebe ich Euch hierzu ein Feedback.
    Können wir in diesem Jahr mit einer Lösung rechnen ?? Wie lange werden wir noch vertröstet und vera.... ?

  6. #105
    Gold Member
    Points: 3.474, Level: 17
    Level completed: 6%, Points required for next Level: 376
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    146
    Points
    3.474
    Level
    17
    Danke
    2
    Thanked 10 Times in 9 Posts
    Moin,
    Ich klinke mich hier ein, obwohl ich einen 46PFL9707 habe, aber mit den gleichen Problemen:
    Netzwerkstreaming bricht bei Videos jeweils nach 32 Minuten ab und bei Fotos nach 60 Minuten.
    Der TV ist mit einer fixen IP über WLAN ins Netzwerk integriert.
    Hier nun aber das Überraschende:
    Ich habe eine Philips SoundBar HTB9150 -genau gleich konfiguriert (Wifi, fixe IP)- und hiermit funktioniert das Netzwerkstreaming einwandfrei!
    Beim Testen mit dem gleichen Material (Videolänge 110 Min.) ist mir aufgefallen, dass der Medien Player des TV schneller läuft als der des HTB (auf 32 Min. 1 Minute schneller).
    Es scheint fast so, dass nicht die gleichen Medien Player im Einsatz wären.
    Das sollte doch von Philips somit einfach gelöst werden können!
    Geändert von Winnetou1960 (01-05-2013 um 01:00 PM Uhr)

  7. #106
    New Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 0%
    Avatar von Dracula
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Philips Support Forum,
    ich habe zwar den 32PFL4037K/12 aber genau das gleiche Problem...

    Nach ca. einer halben Stunde kennt der Fernseher nichts mehr im Netz. Wenn wir via Netzwerk einen Film schauen (oder mehrere kurze), dann stoppt das Streaming nach ca einer halben Stunde. Wenn wir Fernseh schauen oder via HDMI eine DVD, dann findet der Fernseher nach ca einer halben Stunde nichts mehr. Es kommt die Meldung, dass der Server eingeschaltet werde soll und der Fernseher ständig nach einem Server suchen würde. Erst nachdem der Fernseher (mit der Fernbedienung) aus und wieder eingeschaltet wird, ist der Server und die am Netzwerk angeschlossenen PC's wieder sichtbar.

    Am Router kann es nicht liegen, da Fernseher und Server im selben Netz sind. Ich habe DHCP und feste IP Adresse ausprobiert... Das Problem war immer das Gleiche.

    Mit anderen Clients haben wir keine Probleme.

    Ich bin der selben Meinung wie Winnetou, das Problem sollte von Philips mit einem Software update einfach gelöst werden können.

    Hier die gewünschten Angaben:
    * TV Modell / inkl. Softwarestand:
    32PFL4037K/12/Q554E-0.93.0.0
    * Verbindungstyp (Kabel oder Drahtlos):
    Kabel
    * Hersteller / Typ des Routers (inkl. Firmware Version):
    Motorola Netopia/7.8.5r5
    * Verwendeter Medienserver:
    Synology
    * Videoinhalt (Welche Video Formate [z.B. *.mkv] werden gestreamt?:
    divx
    * Dateigröße der Videodatei:
    Verschiedene Grössen

    Gruss
    Dracula

  8. #107
    New Member
    Points: 362, Level: 4
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 88
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Deutschland,
    Beiträge
    5
    Points
    362
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hier sind nun schon viele konkrete Hinweise und Fehlerbeschreibungen für das Problem aufgetaucht!

    Wann erfolgt endlich eine Reaktion von Philips?
    Wird das Problem endlich gefixt oder warten hier alle umsonst und Philips bleibt deswegen stumm damit die Kunden die Geräte nicht gegen funktionierende Geräte der Konkurenz umtauschen?

    Ich habe auch nach dem jüngsten Firmwareupdate ( 96 ) keine Änderung im Verhalten feststellen können. Auch dieses Firmwareupdate funktioniert nur über den USB Stick - die angebotene Funktion über das Internet meldet nur das die Firmware aktuell ist obwohl schon lange eine neue Version vorliegt.

  9. #108
    New Member
    Points: 10, Level: 1
    Level completed: 19%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    1
    Points
    10
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Lucas Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle,

    Erstmal danke für das rege und gute Feedback.

    Die beschriebenen Verbindungsabbrüche lasse ich aktuell prüfen. Wenn mir hierzu nähere Informationen vorliegen - gebe ich Euch hierzu ein Feedback.

    Eine Bitte von mir um auch in diesem Fall Euer Feedback effizient nutzen zu können:

    Bez. der beschriebenen Verbindungsabbrüche bitte ich Euch folgendes Template zu nutzen.

    Feedback Template

    ===================================

    * TV Modell / inkl. Softwarestand:
    * Verbindungstyp (Kabel oder Drahtlos):
    * Hersteller / Typ des Routers (inkl. Firmware Version):
    * Verwendeter Medienserver:
    * Videoinhalt (Welche Video Formate [z.B. *.mkv] werden gestreamt?:
    * Dateigröße der Videodatei:

    ===================================

    @all: Die User die diese Daten bereits in dieser Form gepostet haben, sind natürlich nicht angesprochen.

    Habt vielen Dank!

    Gruß,
    Lucas

    ich habe ebenfalls das Problem, dass der Stream nach ca. 45 min. abbricht.

    TV:37pfl8605k/02
    Router: Apple Time Capsule
    Wireless
    Medienserver: Plex
    Formate: .mkv (und andere)
    Grösse: zwischen 600 MB und 1.6 GB

    Bitte macht was!

  10. #109
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    1
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ähnliches Problem:

    bei mir bricht die wiedergab ab wenn ein Film vom NAS-System gestreamt wird oder der ganze Zugriff auf das System funktioniert nicht.

    Fehlermeldung: Bitte starten Sie den Medienserver Ihres Computers.

    Da es aber auf anderen Geräten funktioniert denke ich auch, dass es am Fernseher liegt.
    Ich habe kabelgebundenen Zugriff auf das Heimnetzwerk. Die WLAN Verbindung ist leider zu langsam, die Filme ruckeln.


    Weitere Informationen:

    TV Gerät:
    42pfl6097k/12

    Aktuelle Software:
    QF1EU-0.150.82.0

    NAS-System:
    Synology DS212j

  11. #110
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Also: Viele Beiträge sehen hier so aus, als würden sich Netzwerkadministratoren und Informatiker austauschen.

    Ich will einfach nur mit meinem Fernseher fernsehen. Aber eben auch Inhalte aus NetTV und da aus den Mediatheken. Also z.B. den letzten Tatort.

    Bei allem was ich hier lese, geht das aber nicht, weil der Fernseher nach 30 Minuten über das WLAN dem Router nicht sagt, dass er noch da ist. Natürlich will ich kein Kabel ziehen, deshalb habe ich zum teuren Fernseher auch noch den WLAN-Stick gekauft.

    Allerdings hat mir keiner gesagt, dass Philips-Fernseher nur 30 Minuten WLAN können.

    Skandalös finde ich, dass hier nicht Abhilfe geschaffen wird. Über ein Jahr wird hier rumlamentiert. Kunden werden mit Netzwerkfragen verunsichert, wo das Problem doch klar ist.

    Stattdessen sollte die Geschäftsleitung von diesem Problem erfahren. Und natürlich die Anbieter von Videoportalen, die ja wahrscheinlich Geld dafür bezahlen, dass Sie in NetTV für Ihr Produkt werben dürfen, dass mit diesen Fernsehern garnicht funktionieren kann.

    Da es doch wohl nur ein Softwareproblem ist, warum behebt man das nicht?

    Kundenunzufriedenheit ist der Anfang vom Ende und zigtausend stille unzufriedene Kunden kaufen einfach demnächst bei einem anderen Hersteller. Ich auch!

    Liebe Philips-Leute hier geht es auch um Euren Job.

  12. The Following 2 Users Say Thank You to Normalnutzer For This Useful Post:

    philipskäufer (01-13-2013),tpvtvuser (06-24-2014)

Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •