Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Bronze Member
    Points: 771, Level: 7
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 179
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points
    Avatar von Hulupaz
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Bad Kissingen
    Beiträge
    14
    Points
    771
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Toengel Beitrag anzeigen
    nein - ich meine nicht diese Bildschirmränder... moderne TVs können ein paar Pixelreihen an den Rändern ausblenden, da bei manchen Quellen z.B. weiße Streifen im TV-Bild enthalten sind (bspw. beim Analog-TV das Videotext-Signal).
    Achso, Du meinst Overscan. Nein, das hat mein LG nicht, lediglich ein 16-Stufen Zoom-Feature.

    Wenn du einen 16:9-TV hast, stellst du deinen BDP auf "16:9" ein (nicht "16:9 Breitbild").
    Ja, das habe ich so gemacht, keine Änderung, wie ich ich bereits in meinem Startpost schrieb.
    Kannst du bei deinem TV nachschauen, was für ein Signal ankommt (z.B. 1080p oder so)?.
    Ja, Ausgabe am HDMI mit oder ohne AV-Receiver: 16:9 1080p 50Hz bei Smart TV. Mein AV-Receiver (Denon AVR 1612) hat auf die Videofunktionen sowieso keinen Einfluss, aber um diesen als Problemverursacher auch auszuschließen, habe ich ihn zweimal herausgenommen.

    Die Stabilität des Blu-Ray-Abspielens lässt IMHO, trotz der neuen Firmware, immer noch sehr zu wünschen übrig. Vor allen Dingen bei einer versuchten Wiederaufnahme eines gestoppten Blu-Ray (hier Star Trek - der neue Film) bleibt er während des Bootvorgangs häufig beim Disk laden hängen und rührt sich nicht mehr. Beim Pausieren zwischendrin und beim Fortsetzen hatter sich schon oft "verschluckt" und fängt das Ruckeln an...
    Geändert von Hulupaz (07-01-2012 um 07:14 AM Uhr)

  2. #12
    Superuser
    Points: 48.713, Level: 68
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 1.037
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.408
    Points
    48.713
    Level
    68
    Danke
    345
    Thanked 472 Times in 392 Posts
    Tachchen,

    wenn dein TV im SmartV 1080p anzeigt, werden auch 1920x1080 Pixel übertragen...

    Hat den TV eine "unskaliert"-Anzeige?

    Toengel@Alex

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 771, Level: 7
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 179
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points
    Avatar von Hulupaz
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Bad Kissingen
    Beiträge
    14
    Points
    771
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Nein, einzig die "Just Scan"-Einstellung (gedacht für Spiele) "schrumpft" den Bildschirm auf das gewünschte Maß. Das belasse ich jetzt so. 16:9 oder Auto am TV führen zu der abgeschnittenen Ausgabe. Da haut etwas am Bildwandler nicht hin. Abgespielte Videos per Blu-Ray, DVD, DLNA oder über Stick/SD hatten immer das richtige Format, nur Smart TV brät hier eine Extrawurst.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •