Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 426, Level: 4
    Level completed: 76%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    7
    Points
    426
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Angry An Lösung interessiert oder einfach nur arrogant?

    Sehr geehrte Mitarbeiter von Philips

    Ich hoffe auf diesem Wege eine Lösung zu finden, da ich andernfalls nunmehr den juristischen Weg gehen werde.

    Zur Sache:

    Seit einem guten 3/4 Jahr besitze ich einen 42PFL4506 H12. Leider kommt es trotz regelmäßiger Softwareupdates, in denen zufällige Neustarts gefixt sein sollen, immer wieder zu besagten Neustarts und auch zum Einfrieren des TVs. Desweiteren gibt es ein Videotextproblem, welches sich dahingehend äußert, daß sich Einblendungen von Untertiteln, Börsentickern sowie der Textseite 111 nicht mehr ausblenden lassen. Dieses Problem habe ich bemerkt, als ich einen Digicorder HD S2 Plus Satreceiver testweise an die seitlichen Chinchbuchsen angeschlossen habe um die Funktion des internen Textdecoders auch einmal nutzen zu können. Aufgrund der Innovationsfreudigkeit der Firma Philips wird Videotext via HDMI leider überhaupt nicht unterstützt.

    Diese Kombination schilderte ich auch einem Callcentermitarbeiter der lapidar meinte, daß die einwandfreie Funktion des internen Videotextes von externen Quellen nicht garantiert werden kann. Worauf ich ihn fragte wo denn das in der Bedienungsanleitung steht.

    Auf meinen Vorschlag diese geschilderten Probleme einmal der zuständigen Softwareabteilung zukommen zu lassen ist er gar nicht eingegangen.

    Er bot mir zwar auch an das Gerät durch eine Spedition abholen zu lassen, konnte mir aber, da ich alleinstehend und beruflich sehr viel unterwegs bin, nicht mal einen ungefähren Zeitrahmen nennen, in dem die Spedition das Gerät abholt.

    Jetzt stehe ich also mit einem verbuggten Neugerät da und einem telefonischen Support, der die bestehenden Probleme offensichtlich wegdiskutieren bzw. auf Bedienungsfehler schieben will. Das es sich hierbei auch um Hard- bzw Softwarefehler handeln könnte, davon wollte der Callcentermitarbeiter offenbar nichts wissen. Dabei würden Freezer, Neustarts und das Festhängen bestimmter Videotextseiten zum Beispiel auch gut zu einem RAM Fehler passen.

    An diesem Gerät werden via HDMI betrieben:

    Netgear Neo TV 550 Mediaplayer

    Panasonic DMP BD85 BluRay Player

    Digicorder HD S2 Plus Satreceiver von Technisat

    Interner Tuner wird nicht genutzt.


    Grüße

    Ralph

  2. #2
    Moderator
    Points: 66.712, Level: 80
    Level completed: 17%, Points required for next Level: 1.338
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    1 year registeredTagger Second ClassOverdrive50000 Experience Points
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2.790
    Points
    66.712
    Level
    80
    Danke
    11
    Thanked 259 Times in 203 Posts
    Hallo Ralph,

    ich kann in Dir in dem geschilderten Fall leider wenig weiterhelfen, da ich weder Einblick noch Einfluss auf die Arbeit der Kollegen am Telefon habe.
    Ich kann Dir jedoch mitteilen, dass der Kollege bezüglich des Videotextes vollkommen recht hat. Der Videotext arbeitet mit Signalen die direkt vom Provider kommen und vom Tuner verarbeitet werden. Der TV kann ganz einfach nicht davon ausgehen dass jeder x-beliebige Receiver diese Daten genau gleich aufarbeitet und weiterhin diese auch noch per Scart oder HDMI weiterleitet. Was wenn ein Hersteller entscheidet, kein VTX Signal per HDMi zu senden... um nur ein Beispiel zu nennen. So lange wie es für die Übermittlung des Videotextes per Scart oder HDMI keinen Standard gibt an den sich alle halten, können wir schlichtweg keine Garantie für die Funktionalität bei externer zuspielung übernehmen.

    Bezüglich der Abholung ist mir bekannt, dass die Spedition im laufe des Tages das Gerät abholt, wenn dir dieser Zeitrahmen nicht zusagt, kannst du gerne den TV auch bei einer anderen Person abholen lassen.

    Das es sich hierbei auch um Hard- bzw Softwarefehler handeln könnte, davon wollte der Callcentermitarbeiter offenbar nichts wissen.
    Man hat dir angeboten, das Gerät prüfen zu lassen. Was du in deinem Post ja auch bestätigst, ich verstehe ehrlich gesagt nicht weshalb du im gleichen Atemzug schreibst, dass man auf die möglichen Fehler nicht eingeht...

    Mag durchaus sein, dass dir die Vorgeschlagenen Wege zur Lösung nicht gefallen aber deswegen zu behaupten es würden keine Lösungen angeboten finde ich doch arg grenzwertig.

    Gruß
    Thomas
    Forum Moderator

  3. #3
    New Member
    Points: 426, Level: 4
    Level completed: 76%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    7
    Points
    426
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Thomas Beitrag anzeigen
    ich kann in Dir in dem geschilderten Fall leider wenig weiterhelfen, da ich weder Einblick noch Einfluss auf die Arbeit der Kollegen am Telefon habe.
    Ich kann Dir jedoch mitteilen, dass der Kollege bezüglich des Videotextes vollkommen recht hat. Der Videotext arbeitet mit Signalen die direkt vom Provider kommen und vom Tuner verarbeitet werden.
    Ach, und woher kommen wohl die Videotextsignale, wenn ich sie via Scart oder Chinch einspeise? Vom selben Provider !!! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Der Hersteller garantiert im nachhinein eine einwandfreihe Videotextfunktion nur über den internen Tuner.

    Das Videotextsignal ist nach de Demodulation exakt das selbe.

    Unabhängig davon steht in den zugesicherten Eigenschaften nur Videotext ohne irgendwelche Einschränkungen. Deswegen ist dieses Problem mit der fehlerhaften Darstellung auch eindeutig als Mangel einzustufen. Und seltsamerweise beherrscht das mein Zweitgerät von der Konkurrenz ohne Probleme.

    MfG

    Ralph

  4. #4
    Moderator
    Points: 66.712, Level: 80
    Level completed: 17%, Points required for next Level: 1.338
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    1 year registeredTagger Second ClassOverdrive50000 Experience Points
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2.790
    Points
    66.712
    Level
    80
    Danke
    11
    Thanked 259 Times in 203 Posts
    Hallo Ralph,

    Wie du Dir eventuell vorstellen kannst ist es ein unterschied ob ich ein Antennensignal oder ein HDMi/Composite/Component/Scart Signal anliegen habe.

    Du kannst gerne weiterhin darauf bestehen, dass der Interne Tuner des TV und die HDMI/SCART Übertragung von einem Receiver exakt identisch sind, es wird jedoch nichts daran ändenr, dass es nun mal nicht das gleiche ist.

    Und weil es nicht das gleiche ist, werden wir auch nie garantieren, dass es Funtkioniert. Es sei denn es wird ein einheitlicher Standard entwickelt.

    Gruß
    Thomas
    Forum Moderator

  5. #5
    New Member
    Points: 426, Level: 4
    Level completed: 76%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    7
    Points
    426
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Thomas Beitrag anzeigen
    Hallo Ralph,

    Wie du Dir eventuell vorstellen kannst ist es ein unterschied ob ich ein Antennensignal oder ein HDMi/Composite/Component/Scart Signal anliegen habe.
    Dieser Unterschied besteht auch bei Audio- und Videosignalen. Nach obiger Aussage muss man sich ja schon fast wundern, daß Audio- und Videosignale da ankommen wo sie hingehören, sollten sie nicht über den verbauten Tuner in das Gerät gelangen.

    Sei es drum.

    Ich bekomme hier die exakt gleichen, technisch nicht fundierten Antworten. Das Gerät geht zurück.

    Danke für das Gespräch

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •