Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Superuser
    Points: 44.665, Level: 65
    Level completed: 32%, Points required for next Level: 885
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.219
    Points
    44.665
    Level
    65
    Danke
    300
    Thanked 353 Times in 314 Posts

    Question Dolby-Digital-Passthrough (Philips BDP -> Philips TV -> Anlage)

    Tachchen,

    ich muss dieses Thema jetzt nochmal rauskramen, weil es mit seit 1.5 Jahren auf den Keks geht, dass Folgendes nicht funktioniert:

    • Dolby Digital 5.1 Audio: Philips BDP -> HDMI -> Philips TV -> SPDIF -> Anlage


    Es kommt beim TV immer nur "Dolby Stereo"-Ton an, obwohl der TV Dolby Digital 5.1 unterstützt (siehe EDID-Informationen).

    Und das Problem ist bereits über mehrere Jahrgänge hinweg vorhanden. Folgende Kombinationen habe ich erfolglos getestet:
    • 2010er BDP mit 2010er TV
    • 2010er BDP mit 2011er TV
    • 2012er BDP mit 2010er TV
    • 2012er BDP mit 2011er TV


    Nach einigen Recherchen scheint es so, also ob nur die Kombination Philips BDP mit Philips TV nicht funktioniert, was eigentlich ein Unding ist.

    Lustig ist, dass es bei dem 2012er BDP mit der Ursprungs-Firmware (0.23?) ging (OHNE IRGENDWELCHE PROBLEME) und wieder mit 3.x weggepatched wurde.

    Kann hier mal jemand von der TV-Abteilung sagen, warum das explizit für diese Kombination (Philips BDP + Philips TV) auf Dolby Stereo runtergepatcht wird? Es kann doch echt nicht sein...

    Toengel@Alex
    Geändert von Philips - Tino (08-01-2012 um 11:57 AM Uhr) Grund: Baureihen-Präfix vom Moderator ergänzt

  2. #2
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo Toengel,

    dieses Phänomen wird ausgerechnet vom HDCP-Kopierschutz verursacht, also weder TV noch BDP sind dafür verantwortlich. Mehrkanaltöne, die den TV per HDMI erreichen, dürfen nicht per als digitaler Mehrkanalton weitergegeben werden. Die einzige Lösung hier ist leider ein zusätzliches Kabel zwischen BDP und Anlage.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  3. #3
    Superuser
    Points: 44.665, Level: 65
    Level completed: 32%, Points required for next Level: 885
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.219
    Points
    44.665
    Level
    65
    Danke
    300
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    ich möchte das Thema nochmal aufgreifen.

    Wir wir alle gesehen haben, gibt es ein neues Firmware-Update V3.53 für die für BDPs:

    • BDP5500/12
    • BDP5510/12
    • BDP6100/12
    • BDP7700/12


    Weiterhin ist Folgendes dem Changelog zu entnehmen:
    Fixes an issue where Philips TV’s receive digital stereo audio via HDMI connection. (Please visit FAQ in the website for more information).
    In dem FAQ steht, dass man nun im BDP Folgendes einstellt: HDMI-Audio auf Bitstream umstellen, um Multi-Channel Audio an den TV weiterzureichen.

    Gesagt, getan... und was sehe ich? ES FUNKTIONIERT!

    Also: jetzt nochmal eure HDCP-Bemerkung überdenken!

    Weiterhin: ich möchte diesen Bugfix auch für den BDP9600 (und wahrscheinlich alle anderen Modelle)!

    Toengel@Alex

    PS: Die Philips TVs senden über die HDMI-Monitoreigenschaften (EDID) auch, dass 2.0 PCM und 5.1 Dolby Digital als Input erlaubt sind...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •