Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 270, Level: 3
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 80
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class250 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Deutschland, Erfurt
    Beiträge
    2
    Points
    270
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Problem beim Abspielen

    Folgendes Szenario:
    HMP empfängt über WLAN Daten. HMP steht im Wohnzimmer über HDMI am TV angeschlossen. Router (FritzBox3270) steht im Arbeitszimmer (ca. 6m und 2 Wände). Alle Einstellungen an der FritzBox sollten stimmen (incl. Geräte dürfen untereinander kommunizieren). Trotzdem gelingt es mir nicht einen Film ruckelfrei abzuspielen. Das gilt sowohl für XVID, MP4 und erst recht für 720 und 1000p. Ich weiß mir keinen Rat mehr.
    Sollten die 2 Wände die Ursache sein?? Hilft ein WLAN-Repeater? Oder fehlt das berühmte Häkchen ??
    Wer kann mir hierzu helfen?

    Gruß storchi


  2. #2
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo storchi,

    und herzlich Willkommen im Philips BluRay&HMP Support Forum!
    Die Bedingungen für den WLAN-Betrieb sind bei 6m Abstand und 2 Wänden nicht wirklich optimal, generell ist es aber so, dass beim Streamen von Videos per WLAN schnell die Grenzen des Möglichen erreicht werden, unabhängig vom verwendeten WLAN-Standard (b, g oder n).

    Wenn du die Möglichkeit hast, versuche entweder eine etwas direktere Verbindung zwischen HMP und FritzBox herzustellen (Stichwort Blickkontakt) oder teste mal die Verbindung per LAN-Kabel. Im besonderen beim Streamen von HD Videos, also 720p oder höher bevorzuge ich persönlich eine LAN-Verbindung für die ruckelfreie Wiedergabe.

    Lass uns bitte an deinen Ergebnissen teilhaben.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 463, Level: 5
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points
    Avatar von pixelbrain
    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    18
    Points
    463
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Storchi,

    Angaben wie 6m durch. 2 wände sind zwar bildlich, geben aber leider keine Information über das Signal wieder. Schau bitte in der fritzbox nach, welche empfangsstaerke dein gerät hat. Das ist dann schonmal ein guter Ansatz um dein prob einzugrenzen. Imho ist WLAN für Streaming aber eh der falsche Ansatz.

  4. #4
    New Member
    Points: 270, Level: 3
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 80
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class250 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Deutschland, Erfurt
    Beiträge
    2
    Points
    270
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    danke Euch für eure Antworten.
    War im Urlaub und konnte nicht gleich antworten.
    Philips - Tino: Der Grund für die Anschaffung des Gerätes war aber die WLAN- Funktion, da ich durch 2 Betonwände nicht so einfach ein LAN- Kabel ziehen kann. Wenn dieser Hinweis über die Grenze von HD- Videos irgenwo zu lesen wäre, hätte ich mir das Gerät nicht gekauft. Ich wollte genau das erreichen. Meine Filme im Wohnzimmer anzuschauen ohne Kabel. Also hat der WLAN- Repeater auch keinen Zweck, oder?

    pixelbrain: Die FritzBox sendet mit Standard 802.11 n+g+b und im Frequenzband 2,4 GHz, die Empfangsstärke ist sehr unterschiedlich. Manche Filme laufen gar nicht (von Anfang) andere konnte ich schauen. Dazu kommt jetzt (nachdem ich einige Male auf Werkseinstellung zurück gesetzt habe), daß das HMP diese Sendestärke nicht mehr anzeigt und ich jedesmal beim Zugriff auf das Heimnetz die Zugangsdaten verlangt (vielleicht eher für Philips-Tino). Da ich keine anderen Einstellungsmöglichkeiten finde, komme ich da auch nicht weiter.

  5. #5
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo storchi,

    danke für deine Rückmeldung und deine Infos. Du hast recht, mit einem WLAN-Repeater erreichst du den gewünschten Effekt wahrscheinlich auch nicht. Ratsamer wäre die Verbindung per DLAN, also per Steckdosenadapter zu nutzen. Ist im Prinzip wie eine Kabelverbindung, aber eben über dein Stromnetz. Kostentechnisch ist der Unterschied zu einem WLAN-Repeater auch nicht so groß, aber diese Frage sollte dir dein Elektrohändler des Vertrauens beantworten.
    Wir wissen von dem Phänomen, dass der HMP mit dem Ausschalten die Verbindungsdaten verliert, wir arbeiten hier bereits an einer Softwarelösung. Wenn deine Fritzbox die Möglichkeit hat WLAN-Geräte per WPS zu verbinden, nutze bitte mal diese Möglichkeit um zu prüfen, ob hier die Verbindungsdaten erhalten bleiben.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  6. #6
    New Member
    Points: 196, Level: 2
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 54
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    5
    Points
    196
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hi storchi
    also ich hatte das gerät zu testweisen bei mir, auch per wlan und ca 6-7meter aber nur 1ne wand dazwischen.. hab mal alle möglichen filme gestreamt (per netzwerk freigaben, nicht per DLNA server)
    und bei mir liefen alle filme flüssig(auch über längerem zeitraum)
    hab von xvid über 720p und fullhd 1080p mkv dateien alles getestet, selbst 1080p 3D mkv's welche noch höhere bitraten haben wurden flüssig gestream, hat mich selber überrascht das es per wlan so flüssig läuft

    hast du deinen pc/laptop auch per wlan verbunden zum router? oder per lan kabel? bei mir ist er per lan kabel verbunden. vielleicht das mal testen falls du per wlan verbunden bist
    und ich hab nur einen 150mbit wlan-n router (dlink dir-600). Deine fritzbox hat ja 300mbit (wenn wlan-n an ist aufm router,mal auf der router config seite nachschauen am besten) müsste damit ja eigentlich dann auch klappen oder die 2 wände sind echt zuviel.
    Vielleicht mal nen anderen wlan kanal testen oder den router mal testweise einen raum näher stellen so das nur eine wand dazwischen liegt(muss ja zu testzwecken keine inet verbindung haben)
    wenns in einem raum mit nur 1ner zwischenwand dann dan klappt könnte ein wlan repeater/verstärker sehr wohl was bringen

  7. #7
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo zusammen,

    @Guru: herzlich Willkommen im Philips BluRay und HMP Support Forum und vielen Dank für deine Tipps!

    @Storchi: Ich hab mal gehört, dass du in einer Fritzbox „Videostreaming“ priorisieren kannst, um eine schnellere/sicherere Verbindung zu erhalten. Schau doch mal im Konfigurationsmenü ob du eine solche Einstellung findest

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  8. #8
    Bronze Member
    Points: 463, Level: 5
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points
    Avatar von pixelbrain
    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    18
    Points
    463
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von storchi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    danke Euch für eure Antworten.
    War im Urlaub und konnte nicht gleich antworten.
    Philips - Tino: Der Grund für die Anschaffung des Gerätes war aber die WLAN- Funktion, da ich durch 2 Betonwände nicht so einfach ein LAN- Kabel ziehen kann. Wenn dieser Hinweis über die Grenze von HD- Videos irgenwo zu lesen wäre, hätte ich mir das Gerät nicht gekauft. Ich wollte genau das erreichen. Meine Filme im Wohnzimmer anzuschauen ohne Kabel. Also hat der WLAN- Repeater auch keinen Zweck, oder?

    pixelbrain: Die FritzBox sendet mit Standard 802.11 n+g+b und im Frequenzband 2,4 GHz, die Empfangsstärke ist sehr unterschiedlich. Manche Filme laufen gar nicht (von Anfang) andere konnte ich schauen. Dazu kommt jetzt (nachdem ich einige Male auf Werkseinstellung zurück gesetzt habe), daß das HMP diese Sendestärke nicht mehr anzeigt und ich jedesmal beim Zugriff auf das Heimnetz die Zugangsdaten verlangt (vielleicht eher für Philips-Tino). Da ich keine anderen Einstellungsmöglichkeiten finde, komme ich da auch nicht weiter.
    Ganz wichtig zu wissen ist auch folgendes:

    Hängt das Harddrive an der FRitzbox oder streamst du via NAS oder PC? Falls Du über den USB Port der FritzBox gehst dann ist da schon ein Bottleneck. Dieser gibt leider nur sehr miese Lese und Schreibgeschwindigkeiten her. Des weiteren macht es einen grossen Unterscheid, welches Dateisystem sich auf der USB Platte befindet. Im Routerforum wurde dazu mal nen Benchmark gemacht. NTFS vs. EXT3 vs. EXT4

    Gib mal bitte noch nen paar Infos zu deinem Setup.

    btw. der Vorschlag für LAn via Strom hätte ich dir auch gemacht ... eine gute Verbindung geht immer über das Kabel

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •