Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    New Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    HTS 7201/12 Playlist

    Hallo,

    bei Wiedergabe über DLNA (PC durchsuchen) werden in den Playlisten nicht alle Einträge aufgelistet, obwohl die Dateien definitiv im richtigen Verzeichnis vorhanden sind.
    Manchmal werden auch nicht alle MP3 aus den Verzeichnissen angezeigt.
    Gibt es hier eine Lösung?

    Philips HTS 7201/12 v1.52
    Twonky Media Server

  2. #2
    Superuser
    Points: 51.743, Level: 70
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 807
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.495
    Points
    51.743
    Level
    70
    Danke
    355
    Thanked 491 Times in 410 Posts
    Tachchen,

    wieviele Einträge sind immer vorhanden? Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang, dass z.B. nur 99 Einträge angezeigt werden...

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    das ist völlig unterschiedlich. Ich habe z.B. Playlisten mit ca. 30 Einträgen wovon nur 4-5 Einträge angezeigt werden. Manche Playlisten in ähnlicher Größe werden vollständig angezeigt, andere nur zur Hälfte usw.
    Dieses Verhalten kann (muss nicht) sich nach einen Neustart auch ändern. In seltenen Fällen wird alles vollständig angezeigt. Gibt es vielleicht irgendeinen Pufferspeicher o.ä. dem man reseten kann oder kann man das System dazu zwingen denn Mediaserver neu auszulesen?

  4. #4
    Moderator
    Points: 28.779, Level: 52
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 971
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.812
    Points
    28.779
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo Rocker,

    und herzlich Willkommen im Philips Sound Support Forum!
    Eine Art Reset kannst du an deinem HTS durchführen, wenn du dienen Player auf Werkseinstellungen zurücksetzt.

    Teil uns bitte mit, ob die Anzeige der Medienserver Inhalte jetzt besser funktioniert.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  5. #5
    New Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    das Problem habe ich gelöst. Es hat zwei Ursachen:
    1. Der Media-Server (Twonky) hatte nicht alle Daten bereit gestellt.
    2. Beim schnellen durchscrollen langer Eintragslisten mittels "PC-durchsuchen" kommt der HTS nicht richtig nach - man darf nur langsam bzw. verzögert seine Einträge durchsuchen. Ärgerlich. --> womit ich schon beim nächsten Problem bin:

    Der HTS hängt sich häufig, nahezu ständig, beim durchscrollen der Eintragslisten via "PC-durchsuchen" auf. Und zwar immer beim letzten (untersten) dargestellten Eintrag in der Liste. Möchte man hier direkt noch weiter nach unten scrollen, hängt sich der HTS auf und es hilft nur noch ein Neustart. Mann muss auch hier, bevor man die Liste weiter nach unten durchsucht ein bis zwei "Gedenksekunden" einlegen bevor man die übrigen Einträge in der Liste aufruft. (Das ist extrem nervend, da man mehr Zeit mit dem Neustarten als mit dem dem Musik hören verbringt !)

    Ich habe noch ein weiteres Problem: Das Gerät schaltet hin und wieder (meistens nach 1-3 Stunden Betriebszeit) den Ton ab. Das ist unabhängig davon, was gerade wiedergegeben wird (Net-TV, TV, D-LNA). Auch hier hilft dann nur noch ein Neustart. (Äußerst ärgerlich beim betrachten eines Films). Ich hatte das Gerät schon mal eingeschickt, doch das Problem konnte nicht ausfindig gemacht werden!!

    Noch eine Anmerkung: Beim Abspielen einer Playlist oder eines Videos via D-LNA benötigt der HTS recht lange um den nächsten Track zu finden bzw. zu laden. Dies äußert sich bei der Musikwiedergabe in Form einer Pause von ca. 1 Sekunde zwischen den einzelnen Liedern (hört sich z.B. bei einer LIVE-CD einfach nur störend an). Bei der Wiedergabe von Filmen, die aus mehreren Viedeotracks bestehen, bekommt man nach jedem Abschnitt einen "Black-Screen" für ca. 1 Sekunde. Das kann es ja auch nicht sein.

    Wäre schön, wenn hier noch nachgebessert wird.

  6. #6
    Moderator
    Points: 28.779, Level: 52
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 971
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.812
    Points
    28.779
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo Rocker,

    danke für dein Feedback. Wenn du mehr als 100 Dateien pro Verzeichnis hast, versuch diese bitte mal durch Aufteilung auf Unterverzeichnisse auf max. 99 zu reduzieren und prüfe ob die Abstürze weiterhin auftreten.

    Das Stoppen der Audiowiedergabe nach mehreren Stunden ist natürlich für meine Kollegen in der Werkstatt nur schwer nachvollziehbar, hast du eine Möglichkeit den Fehler zu reproduzieren?

    Ich glaube kaum, dass sich die Pausen bei der DLNA-Wiedergabe weiter reduzieren lassen. Dazu ist das System, Dateien via Netzwerk zu streamen doch einigermaßen kompliziert.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  7. #7
    New Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    zu 1) Ich habe meine Dateien schon mit Unterverzeichnisse organisiert (meist nach Interpret/Album). In meinen Verzeichnissen liegen im Schnitt 10-15 Dateien. Die Abstürze treten ja schon beim Anzeigen der Verzeichnisse bzw. der Kategorien die der Mediaserver bereit stellt auf. Dieser Fehler ist auch reproduzierbar.

    zu 2) Reproduzierbar ist dieser Fehler nicht, tritt aber nach wie vor gelegentlich auf. Werde das Gerät wohl nochmal einschicken müssen.

    zu 3) Andere Hersteller kriegen das aber hin! Bei meinem TEAC-WAP funktioniert es ganz gut.

    4) Neuerdings funktioniert Easy-Link via HDMI ARC sporadisch auch nicht mehr. Der HTS wird vom Fernsehgerät (37PFL7606K) gar nicht erkannt. Erst nachdem ich beide Geräte mehrere Sekunden vom Stromnetz getrennt habe ist die Funktion wieder nutzbar. Hier weis ich jedoch nicht, ob es TV oder am HTS liegt.

  8. #8
    Moderator
    Points: 28.779, Level: 52
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 971
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.812
    Points
    28.779
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo Rocker,

    bei dem Scrollen durch die Liste gehe ich hier leider von einem nicht schönen aber normalen Verhalten aus. Die HTS benötigt zum Laden der zweiten Seite einen Moment. Agiert man dabei, tritt das Verhalten leider auf. Ich gebe dies aber gern als Verbesserungsvorschlag weiter.

    Bezüglich ARC deaktiviere bitte im TV-Menü EasyLink, schalte den TV in den Standby und trenne ihn vom Strom. Warte 10 Sekunden, bevor du ihn wieder mit dem Stromnetz verbindest. Aktiviere danach EasyLink wieder. Anschließend führst du die Audiotonkonfiguration im EasyLink Menü der HTS erneut durch. Bitte prüfe nun, ob sich der Fehler dauerhaft beheben lassen konnte.

    Wie du schon geschrieben hast, ist bezüglich des verschwinden des Tons eine erneute Überprüfung sinnvoll. Kontaktiere doch diesbezüglich mal den Kundendienst.

    Gruß
    Tino
    Forum Moderator

  9. #9
    New Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Das Gerät wurde vom Kundendienst nun ausgetauscht. Offensichtlich tauchen die Tonprobleme nicht mehr auf.
    Das Problem mit dem Aufhängen beim Srollen (siehe Punkt 1) und den langen Pausen zwischen den Titeln (siehe Punkt 3) existiert aber nach wie vor. Es wäre schön, wenn dies als Verbesserungsvorschlag weitergegeben würde.
    Zudem wäre folgendes Feature auch ganz nett:
    - Beim DLNA-Streamen von Musik: Währen der Wiedergabe die Anzeige des nächsten Titels

    Grüße

    Rocker

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •