Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 624, Level: 6
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 126
    Overall activity: 26,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    16
    Points
    624
    Level
    6
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    PFL47-7008 starte mal mit, mal ohne Logo

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Phänomen:

    beim Einschalten des Gerätes bootet es mal mit , mal ohne Philips Logo.
    Neuste Software (...51) ist installiert. Das Gerät bootet auch normal langsam, also kein Schnellstart aktiviert.

    Für Antworten wäre ich dankbar

  2. #2
    Gold Member
    Points: 5.317, Level: 21
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 233
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    413
    Points
    5.317
    Level
    21
    Danke
    48
    Thanked 185 Times in 104 Posts
    Hallo Kulminator,

    das von Dir beschriebene Problem ist höchstwahrscheinlich das unter dem Abschnitt 'TV schaltet selbsttätig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' - Fehler beschriebene. Das Problem existiert bereits seit den 2012er Modellen und wird offensichtlich auch in den 2013er Modellen weiter 'gepflegt'.

    Handelt es sich um o. g. Fehler, wirst Du ihn nur durch "Fernsehgerät erneut einrichten" wieder los. Aber Achtung: dann sind alle Aufnahmen auf einer evtl. am TV angeschlossenen Festplatte unbrauchbar, weil die Festplatte erst nach neuerlicher Formatierung wieder erkannt wird. Auch ein vorheriges Sichern der Senderlisten auf einen USB-Stick ist von Vorteil.

    Du könntest den Fehler am Einfachsten prüfen, wenn Du ein Stromverbrauchsmessgerät benutzt. Der 'normale' Standby-Stromverbrauch sollte in der Größenordnung von etwa 0,1 Watt liegen. Befindet sich der TV im 'Art "Schnelle Inbetriebnahme" - Modus, liegt der Standby-Stromverbrauch bei >= 23 Watt, also dem mindestens 230-fachen.
    Andere Hinweise auf den Fehler ergeben sich, wenn z. B. der an HDMI angeschlossene AV-Receiver sich einschaltet oder seinen Eingang auf "TV" umschaltet, obwohl der TV nach wie vor (scheinbar) im Standby steht, oder der TV im (scheinbaren) Standby plötzlich auf der an ihm angeschlossenen Festplatte werkelt, oder...
    Rein äußerlich ist das Problem 'TV schaltet selbsttätig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' nur am nicht vorhandenen Philips-Logo beim Einschalten des TV zu erkennen.

    Der Fehler selbst 'ereignet' sich ggf. mehrfach am Tag. Nach bisherigen Erkenntnissen zu den Zeiten die eigentlich im Menü "Schnelle Inbetriebnahme" festgelegt sind oder waren. Zu den Zeiten wechselt der TV auch dann in den Mode "Schnelle Inbetriebnahme", wenn dieser auf "Aus" geschaltet ist. Ich habe den Fehler als 'Art "Schnelle Inbetriebnahme" - Fehler bezeichnet, weil der TV im Mode "Schnelle Inbetriebnahme" diesen nach 2 Stunden wieder automatisch beenden müsste. Aber genau das tut er nicht - er bleibt statt dessen in dem ja eigentlich ausgeschalteten Mode bis er manuell eingeschaltet und wieder ausgeschaltet (Standby) wird. Danach bleibt er so lange im 'echten' Standby (0,1 Watt) bis er sich das nächste Mal in den 'Art "Schnelle Inbetriebnahme" - Mode schaltet. Täglich.

    Nachdem Du ggf. "Fernsehgerät erneut einrichten" durchgeführt hast, Finger weg vom User-Menü "Schnelle Inbetriebnahme" - Änderungen in diesem Menü schalten den Fehler wieder ein! Und er ist nur durch "Fernsehgerät erneut einrichten" zu beseitigen.

    PS: Es gibt Aussagen auf Vorhandensein dieses Fehlers, ohne dass das Menü "Schnelle Inbetriebnahme" jemals angefasst worden sei.


    Es wäre nett, wenn Du Rückmeldung geben würdest, ob Du den Fehler verifizieren und / oder beseitigen konntest. Ich selbst habe den Fehler letztmalig mit der Firmware 064.018 verifiziert. Da Du die 171.051 benutzt, wäre es hilfreich zu wissen, dass dieser Fehler ggf. noch immer existiert. Denn spätestens wenn man ein paar Aufnahmen auf der Festplatte hat, möchte man nicht beliebig oft testen .

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 624, Level: 6
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 126
    Overall activity: 26,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    16
    Points
    624
    Level
    6
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Joachim,

    Danke erstmal f. deine Antwort.
    Ich werde mal eine erneute Einrichtung probieren. Teile dir dann hier meine Erfahrung mit.
    Mich wundert nur das der TV genau solange bootet wie mit Logo.

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 624, Level: 6
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 126
    Overall activity: 26,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    16
    Points
    624
    Level
    6
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo an alle

    Problem gelöst.
    Einmal Fernseher erneut eingerichtet und siehe da, der Fehler ist behoben.
    Zumindest die letzten 24 Stunden.
    Danke an alle Antworten

  5. The Following User Says Thank You to Kulminator For This Useful Post:


  6. #5
    Gold Member
    Points: 5.317, Level: 21
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 233
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    413
    Points
    5.317
    Level
    21
    Danke
    48
    Thanked 185 Times in 104 Posts
    Top! Dann schauen wir mal, wann Philips endlich seine Hausaufgaben macht!

    Denn es gibt der Fehler wohl auch in einer 'sporadischen' Form!
    Konkret: Fernseher heute Nacht ausgeschaltet (Standby) und heute morgen gewundert, dass bei meinem AV-Receiver die "HDMI OUT"-Anzeige an war (ist rot und fällt damit auf).
    Ein Blick auf die am TV angeschlossene USB-Festplatte (LED leuchtete dauerhaft - also arbeitete der TV nicht auf der Platte (Timeshift), was beim Fehler 'Art "Schnelle Inbetriebnahme" eigentlich üblich war) machte deutlich: der TV ist nicht mehr im originalen Standby. Schließlich ein Blick auf das Strommessgerät: 25,4 Watt! TV eingeschaltet, Bild war sofort da.
    Ob der TV gestern nun in den originalen Standby (~ 0,1 Watt) gewechselt ist oder irgendwann in diesen Stromverbrauchsmode oder gleich beim in den Standby-Mode schalten in diesen wechselte, ist unklar.

    Fazit: Auch im Jahre 2013 Augen auf und Achtung, wenn der TV ohne Philips-Logo startet; d.h. Bild und Ton sofort da sind.
    Sollte dieses Problem nun öfters auftreten, ist nicht nur fraglich, ob die Energielabel-Zertifizierung (A+) gerechtfertigt ist, sondern auch, ob die EU-Richtlinien zum Standby-Stromverbrauch eingehalten werden.

  7. The Following 4 Users Say Thank You to Joachim For This Useful Post:

    Baal82 (12-31-2013),mbenx (08-05-2013),up&down (08-04-2013)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •