Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 545, Level: 5
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    2
    Points
    545
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Internet-Service bei USB Recording (40PFL5007K/12) nicht verfügbari

    Hallo Zusammen,

    Habe vor ca. 4 Wochen einen LCD (40PFL5007K/12) erworben. Tolles Bild! Beim Erwerb spielte für mich die Möglichkeit des USB Recordings eine große Rolle. Hier folgte allerdings eine ziemliche Enttäuschung. Die Sache funktioniert laut Handbuch nur über das Internet, was an sich ja OK ist. Aber: Die Seite, wo die Fernsehprogramme und von wo der Zugriff auf die Festplatte erfolgt ist oft nicht verfügbar. Ich erhalte dann die Meldung „service not available“ oder, falls die Seite erscheint, dass die Sender nicht verfügbar sind. Es kann auch nicht an meinem Wlan-System liegen, da die Instrumente mir eine gute Verbindung signalisieren und ich mit dem Gerät jederzeit ins Internet komme. Die Sache ist umso ärgerlicher, da ich dann auch nicht an meine auf der Festplatte gespeicherte Aufzeichnungen komme. Die Festplatte an den PC zu hängen bringt auch nichts, denn ich komme an die Filme aufgrund der mangelnden Berechtigung des Linux-Filesystems nicht ran. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das USB-Recording ohne den Umweg übers Internet hinzubekommen? Und wenn nicht: Wie kann man hier Abhilfe schaffen? Vielen Dank für Hinweise.

    flinny

  2. #2
    Superuser
    Points: 48.676, Level: 68
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 1.074
    Overall activity: 19,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.407
    Points
    48.676
    Level
    68
    Danke
    345
    Thanked 472 Times in 392 Posts
    Tachchen,

    in den letzten 2 Wochen gab es extreme Probleme durch die analoge SAT-Abschaltung und die daraus folgende Senderaktualisierung. Dies hatte zur Folge, dass all die EPG-Daten neu laden mussten, was die Philips-Server in die Knie gezwungen hat (quasi wie ein DDOS-Angriff). Inzwischen sollte es aber wieder alles gehen.

    Die TV-Aufnahmen sind an den TV gekoppelt - d.h. sie können nur dort angeschaut werden. Auch wenn du die Platte am PC zum Laufen bekommst, kannst du sie nicht öffnen.

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 545, Level: 5
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    2
    Points
    545
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Vielen Dank. Dann wollen wir mal hoffen.

    flinny

  4. #4
    New Member
    Points: 484, Level: 5
    Level completed: 34%, Points required for next Level: 66
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Brechen
    Beiträge
    1
    Points
    484
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Wie komme ich an Aufzeichnung ohne Verfügbarkeit der Internet-Programmzeitschrift?

    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem: Lt. Bedienungsanleitung kann ich nur auf eine auf USB-Festplatte aufgezeichnete Sendung zugreifen, wenn ich über die Programmzeitschrift im Internet gehe. Bei dem Versuch bekomme ich jedoch nur noch die Fehlermeldung "Die gewünschte Seite ist im Moment nicht verfügbar", die Programmzeitschrift wird nicht geladen, und ich komme nicht an die Aufzeichnung ran.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
    Dass das Internet beim Programmieren einer Aufnahme verfügbar sein muss, kann ich noch irgendwie nachvollziehen, aber zum reinen Betrachten der Aufzeichnung (inbesondere, wenn die Programmzeitschrift nicht stabil verfügbar ist, wie bereits an anderer Stelle diskutiert)???

  5. #5
    Gold Member
    Points: 1.958, Level: 12
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 192
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    221
    Points
    1.958
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo muederkrieger,

    welches Gerät, welche Firmware ?

    Ansonsten:
    im Menu Einstellungen mal den Apps Cache löschen, und wenn es danach immer noch nicht funzt auch mal HbbTV auf Aus stellen.

    Das ganze Forum ist voll mit Threads zum Them IP-EPG. In die "Kategorie" gehört leider auch die Nichtfunktion bzw. geht-geht.nicht-Funktion der USB Aufnahme/Wiedergabe.

    Sieh auch dort ... überwiegend,
    http://www.supportforum.philips.com/...V-IP-EPG-HbbTV
    Seit 10.5. ist wohl die Abhängigkeit der Aufnahme-/Wiedergabe Authentifizierung über das Netz von der EPG Datenbank irgendwie besser getrennt worden,
    meint: Es funzt nun gefühlte 30% öfter als vorher (garnicht).
    (40PFL5007K/12)
    Geändert von user0815 (05-21-2012 um 10:48 AM Uhr)

  6. #6
    New Member
    Points: 447, Level: 4
    Level completed: 97%, Points required for next Level: 3
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Points
    447
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Langsam und träge / Störung in EPG und Kaufvertrag

    Es ist leider eine Tatsache, dass die Performance des SmartTV inklusive EPG und der damit verbundenen Aufnahme wirklich unzumutbar ist. Fernsehen und Aufzeichnen waren bislang in meinem Leben entspannte Dinge, die einfach funktionierten. In einem Philips Gerät wie den 5507K wollte ich das endlich auch mit HD-Bild (das super ist) und einigen Internetfunktionen nutzen. Dafür habe ich knapp 750 Euro hingelegt.

    14 Tage Rückgabefrist sind leider um und eigentlich bin ich guter Dinge, dass Philips das hinbekommt. NUR WANN?

    Wo gibt es mal ein Statement an welchen Verbesserungen die Techniker von Philips gerade arbeiten?

    - Smart-TV baut sich seeeeeehr langsam auf
    - Wenn etwas spontan aufgenommen werden möchte, geht nicht denn das Gerät muss sich ja erst hochbooten 1-2-3 tolle schwarze Screens *gähn'
    - EPG Liste ist mal da, dann mal wieder nicht - reine Glückssache
    - Navigieren durch das Smart-TV Menü ist auch super langsam mit etlichen Hängern in der Navigation


    Die Aufnahmefunktion via MyRemote App soll angeblich nur für die 6000er Modelle angeboten werden? Warum das?! Ich möchte das auch nutzen in Zukunft.

    Bitte um Stellungnahme, was gerade verbessert wird und wann mit einer neuen Firmware zu rechnen ist ... sonst muss ich mir ein anderes Gerät zulegen.

    Eigentlich ist das Betrug, man müsste sich rechtliche Schritte überlegen, denn mir wurde ein Gerät verkauft, das die versprochenen Leistungen in keinster Weise zufriedenstellend erfüllt.

  7. #7
    New Member
    Points: 468, Level: 5
    Level completed: 18%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    d, gärtringen
    Beiträge
    4
    Points
    468
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von flinny Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Habe vor ca. 4 Wochen einen LCD (40PFL5007K/12) erworben. Tolles Bild! Beim Erwerb spielte für mich die Möglichkeit des USB Recordings eine große Rolle. Hier folgte allerdings eine ziemliche Enttäuschung. Die Sache funktioniert laut Handbuch nur über das Internet, was an sich ja OK ist. Aber: Die Seite, wo die Fernsehprogramme und von wo der Zugriff auf die Festplatte erfolgt ist oft nicht verfügbar. Ich erhalte dann die Meldung „service not available“ oder, falls die Seite erscheint, dass die Sender nicht verfügbar sind. Es kann auch nicht an meinem Wlan-System liegen, da die Instrumente mir eine gute Verbindung signalisieren und ich mit dem Gerät jederzeit ins Internet komme. Die Sache ist umso ärgerlicher, da ich dann auch nicht an meine auf der Festplatte gespeicherte Aufzeichnungen komme. Die Festplatte an den PC zu hängen bringt auch nichts, denn ich komme an die Filme aufgrund der mangelnden Berechtigung des Linux-Filesystems nicht ran. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das USB-Recording ohne den Umweg übers Internet hinzubekommen? Und wenn nicht: Wie kann man hier Abhilfe schaffen? Vielen Dank für Hinweise.

    flinny
    Hallo

    ich habe bei meinem46PFL 5507K ein ähnliches Problem: wenn ich morgens vor 8 Uhr meine externe Festplatte aktivieren will kommt immer die Meldung: diese Seite ist nich verfügbar.
    Es muß doch möglich sein daß ich aufgenommen Sendungen ohne den Weg über die Programmzeitschrift abrufen kann.
    Wenn das Philips nicht hinbekommt habe ich nur noch eingeschränkte Freude an meinem TV...
    Gruß eges

  8. #8
    Bronze Member
    Points: 643, Level: 6
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 107
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    17
    Points
    643
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo ...

    Geht es denn grundsätztlich beim 40PFL5007K/12?!?
    Plane nämlich mir einen USB 3.0 64GB USB-Stick für diese Zwecke zu besorgen ...

    DANKE!

    Nils

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •