Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    New Member
    Points: 516, Level: 5
    Level completed: 66%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Österreich, Korneuburg
    Beiträge
    4
    Points
    516
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Saeco Vienna Fehler: Wassertank füllten und entlüften

    Arbeitskollegin kam mit der Meldung zu mir, ihre Vienna Superautomatica zeigt die Fehler Wassertank füllen entlüften an. Der Schwimmer im Wassertank funktioniert, Wasser ist natürlich drin. Wird sonst auch noch irgendwie kontrolliert ob Wasser im Tank ist?
    Geändert von Philips - Tino (12-03-2012 um 03:44 PM Uhr) Grund: Baureihen-Präfix vom Moderator ergänzt

  2. #2
    Moderator
    Points: 29.024, Level: 52
    Level completed: 34%, Points required for next Level: 726
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.840
    Points
    29.024
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo Erich,

    ob der Tank befüllt ist, wird nur durch den Schwimmer kontrolliert.
    Allerdings gibt es in fast jedem Vollautomaten ein kleines Bauteil welches misst ob Wasser durch die Leitungen fließt. (funktioniert wie ein kleines Wasserrad)

    Wenn Luft in den Leitungen ist, dreht sich dieses Bauteil nicht und das Gerät zeigt an, dass es entlüftet werden muss.
    Allerdings kann auch Kalk oder eine mechanische Ursache dahinter stecken, dass sich das Bauteil nicht dreht … auch dann zeigt das Gerät nur an, dass es entlüftet werden muss.

    Mehrfaches raus- in reinstecken des Wassertanks, kann bewirken, dass Wasser durch diese ‚Pumpbewegung‘ in die Leitungen gedrückt wird und somit bis zur Pumpe gelangt. Probier das mal aus und sage bescheid ob es funktioniert hat.
    Falls das nicht hilft, kann man versuchen mit einer handelsüblichen Spritze Wasser in das Gerät zu drücken (Bitte sehr vorsichtig und nicht mit zu viel Druck!).

    Ich hoffe, dass diese Tipps weiterhelfen denn sonst muss die Saeco wohl zur Reparatur.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •