Wir haben unseren Philips Serie 7000 "erfolgreich" ans Heimnetzwerk angestöpselt (d.h. er hat Zugriff auf die Smart TV Funktionen etc.) und sind soweit, dass der TV unsere Mediatheken von 3 verschiedenen Systemen (Macs, Pcs) unter Verwendung unterschiedlicher MediaServer erkennt.
Problem: Sobald wir uns durch die Ordnerstruktur (ja die erkennt er noch einwandfrei) unserer Mediatheken durchgeklickt haben und eine Datei abzuspielen versuchen, kommt die Fehlermeldung "Datei kann nicht gelesen/gefunden werden". Wie gesagt: gleiche Meldung unabhängig von jeweiligem Betriebssystem oder MediaServer....

Kann jemand helfen??

Beste Grüße, Rosalie