Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    New Member
    Points: 134, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    5
    Points
    134
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    AW1000/10: Verbindung mit Synolgy Medienserver funktioniert nicht gut...

    Ich habe folgendes Problem, ich kann den HiFi Link A1 über die AirStudio (iOS) App mit der dem Synology NAS und dem darauf installierten Medienserver verbinden. Allerdings bekomme ich dann nur die Ordner auf der obersten Ebene (Musik, Video, Photos) angezeigt und unter Musik nur eine Auflistung ALLER Titel ohne Selektionsmöglichkeit nach Album, Interpret etc.. Bei ungefähr 400 CDs ist das leider nicht mehr praktikabel...

    Dieses Problem tritt nur bei der AirStudio App auf, wenn ich mit einem anderen Streaminggerät, z.B. einem Panasonic Viera TV oder der Synology Audio Station App auf einem Ipad auf den Medienserver zugreife, werden die Inhalte ganz normal übertragen und können nach Alben, Interpret etc. dargestellt werden. Das gilt auch, wenn ich mit einer anderen App, "iMediaControl" auf den Philips Hifi Link A1 zugreife (anstelle von AirStudio), das Problem hier ist nur, dass die Kommunikation stark zeitverzögert funktioniert und sehr häufig abreißt.

    Wenn ich mit AirStudio auf einen Plexserver zugreife, der auf einem Windows PC installiert ist, funktioniert es wunderbar, der PlexServer greift auf dieselbe Mediathek (auf dem NAS) zu, aber hier wird alles ganz normal angezeigt. Ich will nur nicht ständig den PC laufen lassen und aus "magischen Gründen" funktioniert der PLexServer auf dem NAS nicht ordentlich (ich hatte ihn installiert und deinstalliert, die Deinstallation hat anscheinend nicht ganz funktioniert und die verbleibenden Reste verhindern eine Neuinstallation, aber das ist eine andere, leidvolle Geschichte ;-)

    Kurz und gut, ich habe mittlerweile alle Einstellungen des Medienservers (DMA Menüsprache, Menüstil, Kompatibilität) ausprobiert und habe keinen Plan mehr, was ich noch machen kann. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann oder zumindest noch einen guten Tipp hat.

    Danke im voraus,
    Markus
    Geändert von Philips - Tino (12-05-2012 um 01:53 PM Uhr) Grund: Baureihen-Präfix vom Moderator ergänzt

  2. #2
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo markusch,

    herzlich Willkommen im Sound Support Forum!
    Die MyRemote App kann nur mit den Daten arbeiten, die ihr vom jeweiligen Medienserver zugespielt werden. Ich habe das mit einem Twonky-Server und einer (älteren) Philips-Netzwerkfestplatte getestet, dort werden nach dem Tippen auf „Musik“ weitere Sortiermöglichkeiten angegeben (Interpret, Album, Genre, …). Vor ein paar Tagen wurde die AirStudio App aktualisiert, hast du das Update bereits?

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  3. #3
    New Member
    Points: 134, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    5
    Points
    134
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Tino Beitrag anzeigen
    Hallo markusch,

    herzlich Willkommen im Sound Support Forum!
    Die MyRemote App kann nur mit den Daten arbeiten, die ihr vom jeweiligen Medienserver zugespielt werden. Ich habe das mit einem Twonky-Server und einer (älteren) Philips-Netzwerkfestplatte getestet, dort werden nach dem Tippen auf „Musik“ weitere Sortiermöglichkeiten angegeben (Interpret, Album, Genre, …). Vor ein paar Tagen wurde die AirStudio App aktualisiert, hast du das Update bereits?

    Gruß Tino
    Hallo Tino,

    Danke für die Antwort, aber das kann nicht das Problem sein - ich hab die MyRemote App nicht genutzt, sondern Airstudio (aktuelles Update) und wenn ich über den Plexserver (auch auf der NAS installiert) auf die gleiche Mediathek zugreife, funktioniert es. nur die Kombination von Airstudio und dem Synology Medienserver nicht.

    Gruß
    Markus

  4. #4
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo markusch,

    eben genau an den Serversoftwares scheint es zu liegen. Nutzt du die Synology NAS ohne PC wird die Synology Medienserversoftware verwendet, die scheinbar nicht die Menge Daten übermittelt, wie andere Medienserver. Hier kommt der Plexserver ins Spiel. Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist diese immer aktiv, wenn der PC an ist , richtig? Das heißt, dass der Plexserver die NAS „nur“ als Datenquelle zu nutzen scheint, und über die eigene Medienserversoftware der App anbietet. Kannst du dieses Verhalten bestätigen?

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  5. #5
    New Member
    Points: 134, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    5
    Points
    134
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Tino,

    der Plex-Server ist auf der NAS-installiert und funktioniert mit Airstudio daher auch, wenn der PC nicht läuft. Es kann auch nicht nur an der (Synology) Medienserversoftware liegen, wenn ich über eine andere App (Controller von Sitecom) auf den Synology Medienserver (nicht den Plex-Server) zugreife, erhält sie von diesem alle relevanten Informationen (Interpret, Album etc.) und spielt die Musik wen auch zeitverzögert auf dem Philips Link A1 ab.

    Viele Grüße
    Markus

  6. #6
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo markusch,

    ok, die Geschichte würde ich gerne mal an unsere Entwicklungsabteilung weiterleiten. Kannst du mir mal ein paar Screenshots aus den verschiedenen Apps schicken, die deine Erläuterungen belegen? Bei iOS-Geräten funktionieren Screenshots i.d.R. wenn du den Home Button gedrückt hältst und dann den Standby/Power-Button drückst.

    Sag mir bitte auch, welches Apple-Gerät du genau hast und welche iOS-Version installiert ist.

    Danke schonmal im voraus!

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  7. #7
    New Member
    Points: 134, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    5
    Points
    134
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Tino,

    Ich habe es mit einem ipad2 und einem iphone 5 jeweils mit ios 6.0.1 versucht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.jpg
Hits:	73
Größe:	15,9 KB
ID:	360Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto (1).jpg
Hits:	81
Größe:	21,4 KB
ID:	361Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto (2).jpg
Hits:	69
Größe:	16,1 KB
ID:	362Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto (3).jpg
Hits:	67
Größe:	17,6 KB
ID:	363

    Der erste Screenshit zeigt den Zugriff auf die Diskstation via Airstudio. Wenn ich dann Musik wähle, erscheint der zweite Screenhot. Die Titel werden zwar erkannt, aber einfach aufgelistet, ohne Selektionsmöglichkeit. Das dritte Foto zeigt den Zugriff auf denselben Medienserver auf der NAS mit einer anderen App - Controller von Sitecom. Wie man auf dem vierten Foto sehen kann, sind die Selektionsmöglichkeiten hier gegeben, obwohl es wie gesagt derselbe Medienserver ist. Man kann hier auch den Link A1 als PLayer anwählen, aber die Verbindung ist nicht sehr gut und reißt häufig ab.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto (4).jpg
Hits:	64
Größe:	17,7 KB
ID:	364

    Grundsätzlich funktioniert es auch via Airstudio mit dem PLexserver, der auf dem NAS installiert ist (siehe Foto), aber der zickt heute abend mal wieder rum.
    Wäre toll, wenn Ihr eine Lösung finden würdet, weil ich ehrlich gesagt von der Performance des Link A1 mehr als nur enttäuscht bin!

    Viele Grüße
    Markus

  8. #8
    New Member
    Points: 69, Level: 1
    Level completed: 19%, Points required for next Level: 81
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Aachen, Deutschland
    Beiträge
    1
    Points
    69
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe dasselbe Problem, es gibt nur eine flache Liste von Songs mit dem Album Cover für jeden Song, dabei wird nicht einmal der Interpret angezeigt. Die Playlist Sektion kann nicht geladen werden. Außerdem hat sich die SW auch schon aufgehängt und zeigte nur den Wait Cursor. Ich kann Songs aus der flachen Liste abspielen, das Flac Format ist nicht das Problem, nur die Inhaltsverzeichnisse.
    Ich verwende AW1000/10 V H4.55 , letze AirPlayer App, Synology NAS mit deren Medienserver, Fileformat ist Flac. Andere Applikationen (Z.B. Airplayer) funktionieren.

    Synology ist einer der beiden großen NAS Hersteller. Ich kann einfach nicht glauben, dass Philips gegen Sonos antreten will und das NAS Streaming nicht funktioniert. DLNA gibt es dich nicht erst seit gestern. Wenn Philips das immer noch nicht im Griff hat, siehe App Forum für Smart Tv, macht es keinen Sinn ein weiteres Gerät verfrüht auf den Markt zu bringen.
    Natürlich kostet der AW1000 nur die Hälfte vom Sonos, aber das ist irrelevant, wenn das Streaming nicht funktioniert.
    Abgesehen davon, dass der Philips Streaming Server nur für PC, Mac und nicht für NAS/linux gemacht ist, käme ich auch nie auf den Gedanken, ihn zu installieren. Die Welt braucht keinen weiteren Media Server. Kann Philips einen anderen gängigen Mediaserver empfehlen, der auf dem NAS läuft und mit dem de AW1000 getestet ist?

    Wenn es kein Update in den nächsten 14 Tagen gibt (was wohl kaum zu erwarten ist) bringe ich das Gerät zurück solange ich noch kann. Das ist wirklich schade, denn das Konzept des Geräts gefällt mir sehr.

  9. #9
    New Member
    Points: 134, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    5
    Points
    134
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe letzte Woche die Konsequenz aus der sehr enttäuschenden Leistung des AW1000/10 gezogen und ihn zurückgegeben. Glücklicherweise wurde das Gerät aus Kulanzgründen zurückgenommen und gegen ein Apple TV plus Digital/Analog Wandler getauscht. Die Installation hat wenige Minuten gedauert, das gerät funktioniert perfekt und Apple TV leistet alles, was der AW1000/10 angeblich konnte: Von einem NAS Server streamen, Internet Radio etc. Und das zu einem vergleichbaren Preis, Sonos oder Teufel Systeme sind ja leider wesentlich teurer.

    Mein Vertrauen in die Marke Philips ist leider nachhaltig erschüttert, ich hätte nicht geglaubt, das Philips so ein unausgereiftes System auf den Markt bringt.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •