Das diese Geräte diverse Macken haben, die Bildqualität nicht stimmt etc. ist mittlerweilen allen klar. Wobei ich zu bedenken geben möchte ist, dass alles immer auch eine subjektive Komponente hat und je nach Nutzung oder Peripherie Probleme nicht oder kaum von Bedeutung sind oder erst gar nicht festgestellt werden.

Ich finde das Froum sollte nicht zugemüllt werden. Das passiert aber genau seit Monaten. Somit hat es ausser als Frustdeponie keinen Nutzen mehr.

Denn einerseits findet mal als Benutzer nichts mehr und kann so auch keine vielleicht einfache Probleme lösen und zweitens wird es auch für Philips schwierig relevantes von unrelevantem zu unterscheinden (oder sie schauen erst gar nicht mehr), was ja auch nicht in Sinne des Erfinders ist.

Bin nicht von Philips bezahlt und habe auch keine Aktien. Ich finde nur die Beiträge sollten konstruktiv sein nur so nütz das Ganze etwas und bringt alle einen Schritt vorwärts - ihr entscheidet!

Hier z.B. ein Link, welchen ich sehr konstruktiv finde und einen Einblick über offene bzw. gelöste Probleme gibt (ist leider nicht von Philips): http://code.google.com/p/philips/issues/list